::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: www.crashkurs.nrw.de 1 Crash

  • View
    104

  • Download
    1

Embed Size (px)

Transcript

  • Folie 1
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: www.crashkurs.nrw.de 1 Crash Kurs NRW Erfahrungen LPD Uwe Hofmann / Stand: 28.04.2013 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
  • Folie 2
  • Der Ausgangspunkt: Projekt Crash Course in der britischen Grafschaft Staffordshire (West Midlands) ca. 1Mio. Einwohner, 2.700 km Mitwirkende: Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst, Jugendhilfe, Opferschutz und Gerichtsmedizin Zielgruppen: Klassen 10 und 11, aber auch Berufskraftfahrer
  • Folie 3
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Crash Course in Staffordshire
  • Folie 4
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Das Ergebnis in Staffordshire: :2004 gab es in der britischen Grafschaft Staffordshire 464 Verkehrsunflle mit Schwerverletzen und Toten. :An 40 Prozent dieser Verkehrsunflle waren Junge Fahrer im Alter von 16 bis 25 Jahren beteiligt. :Nach flchendeckender Durchfhrung der Crash Course Veranstaltungen (2006 2008) in allen Abschlussklassen der High School sank die Anzahl der Verkehrsunflle mit tdlich Verletzten um ca. 50 Prozent. :Im Umfeld gab es keine entsprechende Entwicklung.
  • Folie 5
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: www.crashkurs.nrw.de 5 600 Menschen sterben jedes Jahr auf nordrhein- westflischen Straen; mehr als 12.000 werden schwer verletzt! Mit Folgen fr eine Vielzahl weiterer Menschen! Dazu kommen erhebliche betriebs- und volkswirtschaftliche Kosten! Die drei Killer neben Unachtsamkeit sind: Geschwindigkeit, Alkohol/Drogen, fehlender Gurt Wichtig: Verkehrsunflle passieren nicht einfach, sie werden verursacht! und sind deshalb vermeidbar! Die Ausgangslage in NRW:
  • Folie 6
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: www.crashkurs.nrw.de 6 Junge Fahrer (18 bis 24 Jahre) verursachen berproportional viele Verkehrsunflle stellen in der Bevlkerung einen Anteil von 8 % dar, verursachen jedoch mehr als 18 % der schweren Verkehrsunflle fast 100 von ihnen sterben jedes Jahr in NRW Wesentlich als Ursache und fr die Folgen: Geschwindigkeit! Das Problem:
  • Folie 7
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: www.crashkurs.nrw.de 7 womit wir sie erreichen!
  • Folie 8
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: www.crashkurs.nrw.de 8 Innenminister Ralf Jger: Wir werden Crash Kurs NRW flchendeckend in NRW einfhren und damit jedes Jahr eine komplette Jahrgangsstufe von Schlerinnen und Schlern erreichen. Wir wollen durch Crash Kurs NRW die Zahl der im Verkehr getteten und verletzten jungen Leute deutlich verringern.
  • Folie 9
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: www.crashkurs.nrw.de 9 Vor der Umsetzung: Hintergrund der Entscheidung des Innenministers Erfahrungen aus England als Basis Motivation fr einen Change Prozess Change Prozess? Wer muss motiviert werden? Das Umfeld Organisation und Steuerung der Polizeiarbeit in NRW Anforderungen an die Einfhrung
  • Folie 10
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Die Einfhrung: Vom Grundkonzept :Einwirkung auf Einstellungen und Verhalten :von Fahrzeugfhrerinnen und Fahrzeugfhrern :Ziel: Vermeidung von Fehlverhalten :und von Mitfahrerinnen und Mitfahrern :Ziel: Intervention bei Fehlverhalten :Verkehrsunflle werden verursacht: :daher ist eine Verhaltensnderung notwendig!
  • Folie 11
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: zu den Botschaften :Botschaften fr Kopf, Herz und Hand :Die Ist-Situation ist nicht gut! :Unfallgefahren und folgen sind Realitt! :Du bist betroffen und in Gefahr! :Du musst und kannst etwas dagegen tun! :als Fahrer, Beifahrer, Freund, Verantwortlicher :Wir helfen Dir dabei!
  • Folie 12
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: fr die Schlerinnen und Schler Die Zielgruppen in der Pilotphase: :Klassen 10 + 11, Berufsschlerinnen und Berufsschler :Fr die Wirkungsevaluation 17- bis 19-jhrige Teilnehmer Planung: :Das komplette Erfassen der Zielgruppe nach dem Rollout! Die flchendeckende Einfhrung bis Ende 2012! :Eine sptere Erweiterung der Zielgruppen ist mglich! (Interesse von Firmen ist vorhanden, ein Vor- und Nach- bereitungskonzept hierfr sollte entwickelt werden.)
  • Folie 13
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Vor dem Rollout (Pilotphase): Prozess- und Wirkungsevaluationen (hierzu spter mehr) Kommunikationskonzept
  • Folie 14
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Verkehrssicherheitskampagne 2011 + 2012 Kommunikationskonzept (1) :Zielsetzung: Crash Kurs NRW ist als Marke etabliert :Positionierung: Gemeinsam Leben schtzen :Dachbotschaften: 1Jedes Leben zhlt! 2Verkehrsunflle zerstren Leben. 3Verkehrsunflle sind vermeidbar. 4Verkehrsunflle werden verursacht.
  • Folie 15
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Crash Kurs als Marke:
  • Folie 16
  • :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
  • Folie 17
  • Folie 18
  • 1.Crash Kurs NRW nennt die Killer im Straenverkehr beim Namen. 2. Crash Kurs NRW ist in Deutschland einzigartig und richtungs- weisend. 3. Crash Kurs NRW ist ein Projekt, bei dem Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schulen und andere Beteiligte gemeinsame Sache machen. 4. Crash Kurs NRW wirkt emotional und macht betroffen. Jeder ist gefesselt und wird mitgenommen. (1)
  • Folie 19
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: 5. Crash Kurs NRW arbeitet mit Erfahrungsberichten von Betroffenen, die Jugendlichen deutlich machen, dass sie verletzlich und sterblich sind. 6. Crash Kurs NRW zeigt die Menschen hinter der Rettungskette und gibt der Kette ein Gesicht. 7. Crash Kurs NRW schrft das Bewusstsein und ndert das Verhalten im Straenverkehr. (2)
  • Folie 20
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Kommunikationskonzept (2) :Polizeiintern: :Artikel in der Streife (Februar 2011) :Fachkongress zum Thema (Februar 2011) :Intranet-Auftritt mit aktuellen Informationen, Werbebaukasten und sonstigem Material fr Behrden :Beratungsstelle fr Verkehrssicherheit :Intranet 2.0 (seit 11.01.2011) :Medienpool (Interviews, Videos von Veranstaltungen etc.)
  • Folie 21
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Kommunikationskonzept (3) :Extern: :Kick-off mit Medienbegleitung (24. Januar 2011) :Microsite im Internet mit Informationsmaterial http://crashkurs.nrw.de/ :Infoflyer u. a. Informationen fr Schulen und Eltern :Mandantenserver der Universitt zu Kln fr beteiligte Schulen :Zugriff auf Unterrichtsmaterial fr Lehrerinnen und Lehrer :Fortlaufende Information der Medien
  • Folie 22
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Verkehrssicherheitskampagne 2011 + 2012 Untersttzung zur Einfhrung: :Modulhandbuch fr Akteure :Konzept fr die Vor- und Nachbereitung in Schulen :Unterrichtsmaterial und PC-Programm :Lehrerfortbildung (erstmalig am 15.9.2010) :Kommunikationsmaterial Ziel: Komplettpaket fr einen Einstieg in 4 Wochen
  • Folie 23
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: www.crashkurs.nrw.de 23 Die Umsetzung: 24. Januar 2011 Start der Landeskampagne 14. Februar 2011 Vorstellung Crash Kurs NRW anlsslich der Landespressekonferenz im Landtag
  • Folie 24
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: www.crashkurs.nrw.de 24 Die Erfahrungen: bis 31. Dezember 2011 30 Teams 180 Veranstaltungen 35.000 Teilnehmende bis 31. Mai 2012 Crash Kurs NRW ist landesweit eingefhrt! bis 31. Dezember 2012 113.000 Teilnehmende ab 2013 jhrlich ca. 200.000 Teilnehmende (Zielgruppengre: 195.500)
  • Folie 25
  • ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: www.crashkurs.nrw.de 25 Die Ziele von Crash Kurs NRW (das Ergebnis fr die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Detail:) (1) Sie sind in der Lage, Handlungsalternativ