Click here to load reader

0 Prolog - METEX Stahlzargen - Stahlzargen ... · Bandabstandsmaß 241 Lichtes Durchgangsmaß = BRM - 32 mm 45 30 Zargenfalzmaß (ZFM) = BRM -17 mm 13 Bau-Richtmaß = BRM Bandbezugs-linie

  • View
    219

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of 0 Prolog - METEX Stahlzargen - Stahlzargen ... · Bandabstandsmaß 241 Lichtes Durchgangsmaß = BRM...

  • Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    www.metex-stahlzargen.de

    Prolog0

    MEtEX-Stahlzargen

  • Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    0

    Technische Merkmale Mae AusfhrungenVorrichtungen Hinweise Richtlinien

    Nr. Seite

    technische Merkmale 01 8Formenvarianten 02 9Mabezug 03 10 fr Normprofil 1-flg. Tren 03.1 10 fr Normprofil 2-flg. Tren 03.2 11 fr Pendeltren 03.3 12 mit Pfosten fr Seitenteil 03.4 13 mit kmpfer fr oberlicht 03.5 14 fr tren mit oberblende 03.6 15Bandvorrichtungen und Bandbezugslinien 04 16 fr Bnder der Serie VarIaNt V 04.1 16 fr Bnder der Serie VarIaNt VS 04.2 17 fr Bnder der Serie VarIaNt VX 04.3 18 fr Bnder der Serie tECtuS 04.4 19 fr lappenbnder 04.5 20Fallen- und riegelstanzungen 05 21dichtungsgeometrie 06 22Befestigungsvarianten 07 23ausfhrung oberlicht- und Seitenteilzargen 08 24Kmpfer-Pfosten-Bodenprofile 09 28Verglasungsvarianten 10 32Anschlagschwellen (Bodenprofile) 11 34Bleiauskleidung 12 36Schallschutzauskleidung 13 37Vorrichtung oberblende 14 38Vorrichtung E-ffner 15 42Vorrichtung Magnetkontakt 16 43Vorrichtung kabelbergang 17 44Vorrichtung obertrschlieer 18 45Bandsicherungen 19 47Mehrfachverriegelung 20 48Vorrichtung V2a-Schliebleche 21 49richtlinien fr den Einbau von Stahlzargen (Quelle: ttz) 22 50Montagehinweis fr 2-schalig 3-tlg. Zargen 23 60allgemeine geschftsbedingungen 24 62

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    7

  • TECHNISCHE MERKMALE

    METEX-Stahlzargen entsprechen in Form, Abmessung und Ausstattung den geltenden DIN-Vorschriften, DIN 18111 Teil 1-4. Fr Sonderzargen knnen abweichende Festlegun-gen erfolgen.

    Werkstoff: Feuerverzinktes Feinblech nach DIN EN 10143 mit einer Nenndicke von 1,5 oder 2,0 mm. Die Gesamtzinkauflage beider Seiten betrgt mindestens 140g/qm (siehe DIN EN 10142 und DIN EN 10147)

    Ausfhrung: Exakte, magenaue Profilgeometrie in festen Toleranzgrenzen mit Nutaus- bildung zur Aufnahme des Dmpfungsprofils. Geschweite und nachbe-handelte Gehrungen. Verzinkte Profiloberflche, zustzlich grundiert fr die problemlose Endlackierung mit handelsblichen Lacken.

    Ausrstung: - Bandunterkonstruktion bei Normzargen fr Einwechselbnder der Serie V8000, links/rechts verwendbar - bei Sonderzargen zustzliche Bandtaschen mglich - 3-dimensionale Justierung der Rahmenteile - Vorstanzungen fr Falle, Riegel rechts/links - Markierungen fr Meterriss und Bodeneinstand - Distanzwinkel geschraubt

    Anker: Montagehilfen nach bauseitigem Erfordernis - Norm-Eckzargen je Seite 3 Stck Spezial-Doppel-Anker angeschweit - Umfassungszargen 8 Stck Ruck-Zuck-Anker lose - Stnderwerkszargen je Seite 4 Stck Ankerlaschen angeschweit - Gipsdielenzargen 6 Stck Drahtanker oder Schiebeanker lose - Sonderzargen nach Angaben bzw. Einsatzfall

    Dichtung: Die 3-teilig umlaufende Elastik-Dichtung sorgt fr hervorragende Schall-dmmung, sichert einen Toleranzausgleich und ermglicht ein lautloses Schlieen. Die Profilgeometrie und der Werkstoff gewhrleisten ausge-zeichnete Gebrauchseigenschaften bei festem Sitz in der Zargennut.

    Sortiment: In unserem Sonderzargen-Sortiment liefern wir alle Profiltypen, Abmessun-gen und Ausfhrungen entsprechend unserem Katalog bzw. zustzlichen Vereinbarungen.

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    01MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    8

  • 1 Zarge sturzhoch

    2 Zarge raumhoch

    3 Zarge mit Kmpfer fr Oberlicht

    4 Zarge ohne Kopfteil und Kmpfer

    5 Zarge ohne Kopfteil mit Kmpfer

    6 Zarge mit Pfosten fr Seitenteil

    7 Zarge mit Oberlicht und 2 Seitenteilen

    8 Zarge mit raumhohen Seitenteil und Oberlicht

    9 Turnhallenzarge

    10 Zarge fr Dachschrge

    11 Zarge fr Schiebetren

    12 Fensterzarge raumhoch mit Kmpfer

    13 Fensterzarge mit Pfosten

    14 Fensterzarge

    weitere Ausfhrungen auf Anfrage

    1 2 3 4 5

    9876

    10 11

    12 13 14

    FORMENVARIANTEN

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    02

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    9

  • Band

    absta

    ndsm

    a24

    1

    Licht

    es D

    urch

    gang

    sma

    = B

    RM -

    32 m

    m45 30

    Zarg

    enfa

    lzm

    a (Z

    FM) =

    BRM

    -17

    mm

    13Ba

    u-Ri

    chtm

    a =

    BRM

    Bandbezugs-linie (BBL)

    Bandbezugs-linie (BBL)

    OberkanteFuboden

    Bode

    n-ei

    nsta

    nd (B

    E)

    Lichtes Durchgangsma = BRM - 64 mm

    Zargenfalzma (ZFM) = BRM - 34 mm

    Bau-Richtma = BRM

    45

    30

    13

    Mabeispiele fr Normzargen

    Bau-RichtmaZargenfalzma

    Breite (mm)

    625591

    750716

    875841

    1000966

    11251091

    Hhe (mm)

    20001983

    21252108

    Bandabstandsma (mm) 1060

    1501-1625

    1185

    1626-1750

    1310

    1751-1875

    1435

    1876-2125

    1685

    2126-2250

    1810

    2251-2375Bau-Richtma (mm)

    Dr

    cker

    hhe

    (DH

    ) = 1

    050

    mm

    Met

    erris

    smar

    kier

    ung

    = 10

    00 m

    m

    Mabezugfr Normprofil einflgelige Tren

    Mabezug fr Normprofil einflgelige Tren

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    03.1

    MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    10

  • Band

    absta

    ndsm

    a24

    1

    Licht

    es D

    urch

    gang

    sma

    = B

    RM -

    32 m

    m45 30

    Zarg

    enfa

    lzm

    a (Z

    FM) =

    BRM

    -17

    mm

    13Ba

    u-Ri

    chtm

    a =

    BRM

    Bandbezugs-linie (BBL)

    Bandbezugs-linie (BBL)

    OberkanteFuboden

    Bode

    n-ei

    nsta

    nd(B

    E)

    Lichtes Durchgangsma = BRM - 64 mm

    Zargenfalzma (ZFM) = BRM - 34 mm

    Bau-Richtma = BRM

    45

    30

    13

    Mabeispiele fr Normzargen, zweiflglig

    Bau-RichtmaZargenfalzma

    Breite (mm)

    12501216

    13751341

    15001466

    16251591

    17501716

    18751841

    20001966

    METEX-STAHLZARGENfr Normprofil zweiflgelige Tren

    Bandabstandsma (mm) 1060

    1501-1625

    1185

    1626-1750

    1310

    1751-1875

    1435

    1876-2125

    1685

    2126-2250

    1810

    2251-2375Bau-Richtma (mm)

    Mabezug fr Normprofil zweiflgelige Tren

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    03.2

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    11

  • 5030 5Ba

    uff

    nung

    sma

    = B

    M

    Zarg

    enau

    enm

    a (Z

    AM

    ) = B

    RM -5

    mm

    Bandbezugs-linie (BBL)

    OberkanteFuboden

    Bode

    n-ei

    nsta

    nd(B

    E)

    Lichtes Durchgangsma (LDM) = BRM - 110 mm

    Bauffnungsma = BM

    50

    30

    5 Zargenauenma (ZAM) = BRM -10 mm

    Licht

    es D

    urch

    gang

    sma

    (LD

    M) =

    BRM

    - 55

    mm

    Bandmontage bauseits

    Bandbezugs-linie (BBL)

    Mabezugfr Pendeltren

    Mabezug fr Pendeltren

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    03.3

    MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    12

  • Varianten: Tr DIN links, Seitenteil rechtsTr DIN rechts, Seitenteil links

    - jeweils mit Oberlicht und trhohem Seitenteil (siehe Formenvarianten)- jeweils mit Oberlicht und raumhohen Seitenteil (siehe Formenvarianten)

    Bandabstandsma (mm) 1060

    1501-1625

    1185

    1626-1750

    1310

    1751-1875

    1435

    1876-2125

    1685

    2126-2250

    1810

    2251-2375Bau-Richtma (mm)

    Band

    absta

    ndsm

    a24

    1

    Licht

    es D

    urch

    gang

    sma

    = B

    RM -

    32 m

    m45 30

    Zarg

    enfa

    lzm

    a (Z

    FM) =

    BRM

    -17

    mm

    13Ba

    u-Ri

    chtm

    a =

    BRM

    Bandbezugs-linie (BBL)

    Bandbezugs-linie (BBL)

    OberkanteFuboden

    Pfosten (P)

    Zargenfalzma gesamt (ZFM ges.) = BRM - 34 mm

    Bau-Richtma = BRM

    45

    30

    13

    Bode

    npro

    fil (B

    P)

    Lichtes Durchgangsma

    Zargenfalzma (ZFM) Tr

    Bode

    n-ei

    nsta

    nd(B

    E)

    Mabezugmit Pfosten fr Seitenteil

    Dr

    cker

    hhe

    (DH

    ) = 1

    050

    mm

    Met

    erris

    smar

    kier

    ung

    = 10

    00 m

    m

    Mabezug mit Pfosten fr Seitenteil

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    03.4

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    13

  • Band

    absta

    ndsm

    a24

    1

    Licht

    es D

    urch

    gang

    sma

    45 30Za

    rgen

    falz

    ma

    ges

    amt (

    ZFM

    ges

    .) =

    BRM

    -17

    mm

    13Ba

    u-Ri

    chtm

    a =

    BRM

    Bandbezugs-linie (BBL)

    Bandbezugs-linie (BBL)

    OberkanteFuboden

    Bode

    n-ei

    nsta

    nd(B

    E)

    Lichtes Durchgangsma = BRM - 64 mm

    Zargenfalzma (ZFM) = BRM - 34 mm

    Bau-Richtma = BRM

    45

    30

    13

    Bandabstandsma (mm) 1060

    1501-1625

    1185

    1626-1750

    1310

    1751-1875

    1435

    1876-2125

    1685

    2126-2250

    1810

    2251-2375Bau-Richtma (mm)

    Zarg

    enfa

    lzm

    a (Z

    FM) T

    rK

    mpf

    er (K

    )

    Dr

    cker

    hhe

    (DH

    ) = 1

    050

    mm

    Met

    erris

    smar

    kier

    ung

    = 10

    00 m

    m

    Mabezugmit Kmpfer fr Oberlicht

    Mabezug mit Kmpfer fr Oberlicht

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    03.5

    MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    14

  • Band

    absta

    ndsm

    a24

    1

    45 30Za

    rgen

    falz

    ma

    ges

    amt (

    ZFM

    ges

    .) =

    BRM

    -17

    mm

    13Ba

    u-Ri

    chtm

    a =

    BRM

    Bandbezugs-linie (BBL)

    Bandbezugs-linie (BBL)

    OberkanteFuboden

    Bode

    n-ei

    nsta

    nd(B

    E)

    Lichtes Durchgangsma = BRM - 64 mm

    Zargenfalzma (ZFM) = BRM - 34 mm

    Bau-Richtma = BRM

    45

    30

    13

    Bandabstandsma (mm) 1060

    1501-1625

    1185

    1626-1750

    1310

    1751-1875

    1435

    1876-2125

    1685

    2126-2250

    1810

    2251-2375Bau-Richtma (mm)

    Zarg

    enfa

    lzm

    a (Z

    FM) T

    r

    Auflagelaschevor Ort angepasst und gebohrt

    Blendenhalter

    Mabezugmit Oberblende

    Dr

    cker

    hhe

    (DH

    ) = 1

    050

    mm

    Met

    erris

    smar

    kier

    ung

    = 10

    00 m

    m

    Mabezug fr Tren mit Oberblende

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    03.6

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    15

  • Bandvorrichtungen und Bandbezugslinien fr Bnder der Serie VARIANT V

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    04.1

    Bandvorrichtungen und Bandbezugslinien fr Bnder der Serie VARIANT V

    3-5

    3-5

    241

    Band

    abst

    ands

    ma

    350

    2251-23752126-22501876-21251751-18751626-17501501-1625

    181016851435131011851060

    Bau-Richtma (mm)

    Bandabstandsma (mm)

    geflzt stumpf

    Bezugskante Zargenfalz

    Bandbezugs-linie (BBL 2)

    fr geflzte Trbltter:V 8120WF

    fr geflzte Trbltter:V 8026WF

    Bandbezugs-linie (BBL 1)

    fr stumpfe Trbltter:V 8180WF

    fr stumpfe Trbltter:V 8087WF

    Bandbezugs-linie (BBL 3)bei Verwen-dung eines3. Bandes

    Bandabstandsma (mm) 1060 1185 1310 1435 1685 1810

    Bau-richtma (mm) 1501-1625 1626-1750 1751-1875 1876-2125 2126-2250 2251-2375

    MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    16

  • Bandvorrichtungen und Bandbezugslinien fr Bnder der Serie VARIANT VS

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    04.2

    Bandvorrichtungen und Bandbezugslinien fr Bnder der Serie VARIANT VS

    3-5

    3-5

    241

    Band

    abst

    ands

    ma

    2251-23752126-22501876-21251751-18751626-17501501-1625

    181016851435131011851060

    Bau-Richtma (mm)

    Bandabstandsma (mm)

    fr geflzte Trbltter:VN 8938-160

    geflzt stumpf

    fr stumpfe Trbltter:VN 8948-160

    120

    120

    Bezugskante Zargenfalz

    Bandbezugs-linie (BBL 2)

    Bandbezugs-linie (BBL 1)

    Bandabstandsma (mm) 1060 1185 1310 1435 1685 1810

    Bau-richtma (mm) 1501-1625 1626-1750 1751-1875 1876-2125 2126-2250 2251-2375

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    17

  • Bandvorrichtungen und Bandbezugslinien fr Bnder der Serie VARIANT VXBandvorrichtungen und Bandbezugslinien fr Bnder der Serie VARIANT VX

    3-5

    3-5

    241

    Band

    abst

    ands

    ma

    350

    2251-23752126-22501876-21251751-18751626-17501501-1625

    181016851435131011851060

    Bau-Richtma (mm)

    Bandabstandsma (mm)

    fr geflzte Trbltter:VX 7939-100VX 7939-120VX 7939-160

    fr stumpfe Trbltter:VX 7729-100VX 7729-120VX 7729-160

    fr Glastrbltter:VXG 7990-100VXG 7990-120VXG 7990-160

    geflzt stumpf

    Bezugskante Zargenfalz

    Bandbezugs-linie (BBL 2)

    Bandbezugs-linie (BBL 1)

    Bandbezugs-linie (BBL 3)bei Verwen-dung eines3. Bandes

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    04.3

    Bandabstandsma (mm) 1060 1185 1310 1435 1685 1810

    Bau-richtma (mm) 1501-1625 1626-1750 1751-1875 1876-2125 2126-2250 2251-2375

    MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    18

  • Bandvorrichtungen und Bandbezugslinien fr Bnder der Serie TECTUSBandvorrichtungen und Bandbezugslinien fr Bnder der Serie TECTUS

    3-5

    241

    Band

    abst

    ands

    ma

    2251-23752126-22501876-21251751-18751626-17501501-1625

    181016851435131011851060

    Bau-Richtma (mm)

    Bandabstandsma (mm)

    fr geflzte Trbltter:TECTUS TE 380 3D

    stumpf geflzt

    fr stumpfe Trbltter:TECTUS TE 540 3DTECTUS TE 640 3D

    Bezugskante Zargenfalz

    Bandbezugs-linie (BBL 2)

    Bandbezugs-linie (BBL 1)

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    04.4

    Bandabstandsma (mm) 1060 1185 1310 1435 1685 1810

    Bau-richtma (mm) 1501-1625 1626-1750 1751-1875 1876-2125 2126-2250 2251-2375

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    19

  • Bandvorrichtungen und Bandbezugslinien fr LappenbnderBandvorrichtungen und Bandbezugslinienfr LAPPENBNDER

    Bezugskante Zargenfalz

    3-5

    241

    Ban

    dabs

    tand

    sma

    VN 2929-100VN 2929-120VN 2929-160

    2251-23752126-22501876-21251751-18751626-17501501-1625

    181016851435131011851060

    Bau-Richtma (mm)

    Bandabstandsma (mm)

    Bandbezugs-linie (BBL 1)

    Bandbezugs-linie (BBL 2)

    stumpf

    Bandabstandsma (mm) 1060 1185 1310 1435 1685 1810

    Bau-richtma (mm) 1501-1625 1626-1750 1751-1875 1876-2125 2126-2250 2251-2375

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    04.5

    MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    20

  • Schlielcher: vorgestanzt nach DIN 18 111-1Schlosssitz: nach DIN 18 101 / DIN 18 251Falztiefen: nach DIN 18 101 / DIN 18 111

    5050

    304 0,5

    1050

    1be

    zoge

    n au

    f OFF

    unab

    hng

    ig v

    om H

    hen

    ma

    1000

    1be

    zoge

    n au

    f OFF

    M

    Met

    erris

    sker

    be

    20,5

    244

    0,5

    1,5

    M

    Met

    erris

    sker

    be

    25,5

    42

    16,5

    0

    ,5

    Schlielcher: vorgestanzt nach DIN 18 111-3Schlosssitz: nach DIN 18 101 / DIN 18 251Falztiefen: nach DIN 18 101 / DIN 18 111

    Fallen- und Riegelstanzungen

    Stahlzarge fr geflzte Trbltter

    Stahlzarge fr stumpfe Trbltter

    1000

    1be

    zoge

    n au

    f OFF

    14

    16,5 0,5

    5050

    30

    1050

    1be

    zoge

    n au

    f OFF

    unab

    hng

    ig v

    om H

    hen

    ma

    4729

    14

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    05

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    21

  • EV-Standard-Qualitt: Modifiziertes Elastik-Polymer, alterung-, witterungs-, lichtriss- und ozonbestndig,klteelastisch, verschweibar

    TK-Qualitt: Thermoplastisches Elastomer (SBS), klteelastisch, bestndig gegen Acrylfarben,PVC-frei, verschweibar (ATPK-Qualitt)

    Farben: Standard grau und schwarz (Sonderfarben auf Anfrage)

    Hinweis: Feuerhemmende und schalldmmende Ausfhrung ist in EV-Qualitt mit ZusatzFH-SD lieferbar.Die Dichtung bietet einen Toleranz-Ausgleich von +/- 2mm bei verndertenSchliedrckern.Falztiefen bei belasteter Dichtung:Zargen fr geflzte Trbltter 24 mm +/- 0,5 mmZargen fr stumpfe Trbltter 40 mm +/- 0,5 mm

    Schalldmmung erreicht man bereits mit einer normalen Stahlzarge, mit Einfachfalzbei Einsatz unserer EV-Standard-Dichtung und einem entsprechenden Trblatt.

    2,0

    2,0

    5So

    llma

    Falz

    tiefe

    und

    Schl

    iee

    bene

    DichtungDichtungsgeometrie

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    06MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    22

  • Befestigungsvarianten

    Spreizanker(MW)

    Durchzge(MW)

    Flacheisen mit Bohrung(MW+Stw)

    Hutanker (Stw)

    Nagelanker(MW)

    Hutanker mit Bohrung(MW)

    Doppelanker(MW)

    Flacheisen mit Bohrung(MW+Stw)

    Durchzug(MW+Stw)

    Ruck-Zuck-Anker(MW)

    Propelleranker(MW)

    Hutanker(Stw)

    Flachanker(MW+Stw)

    Z-Anker(MW+Stw)

    fr Eckzargen

    fr Umfassungs- und Blockzargen

    fr zweischalige Zargen - nachtrglicher Einbau

    Flachanker(MW+Stw)

    Befestigungsvarianten

    Spreizanker(MW)

    Durchzge(MW)

    Flacheisen mit Bohrung(MW+Stw)

    Hutanker (Stw)

    Nagelanker(MW)

    Hutanker mit Bohrung(MW)

    Doppelanker(MW)

    Flacheisen mit Bohrung(MW+Stw)

    Durchzug(MW+Stw)

    Ruck-Zuck-Anker(MW)

    Propelleranker(MW)

    Hutanker(Stw)

    Flachanker(MW+Stw)

    Z-Anker(MW+Stw)

    fr Eckzargen

    fr Umfassungs- und Blockzargen

    fr zweischalige Zargen - nachtrglicher Einbau

    Flachanker(MW+Stw)

    Befestigungsvarianten

    Spreizanker(MW)

    Durchzge(MW)

    Flacheisen mit Bohrung(MW+Stw)

    Hutanker (Stw)

    Nagelanker(MW)

    Hutanker mit Bohrung(MW)

    Doppelanker(MW)

    Flacheisen mit Bohrung(MW+Stw)

    Durchzug(MW+Stw)

    Ruck-Zuck-Anker(MW)

    Propelleranker(MW)

    Hutanker(Stw)

    Flachanker(MW+Stw)

    Z-Anker(MW+Stw)

    fr Eckzargen

    fr Umfassungs- und Blockzargen

    fr zweischalige Zargen - nachtrglicher Einbau

    Flachanker(MW+Stw)

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    07

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    23

  • Ausfhrung Oberlicht- und Seitenteilzargen

    Oberlicht fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung

    Kmpfer mit bauseitiger Oberlichtverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    15

    ZFM

    (OL)

    15

    KM 5mm

    29d

    stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer mit bauseitiger Oberlichtverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    1530

    ZFM

    (OL)

    15

    47d

    15 30ZFM (SL)

    15

    KM 5mm

    47d

    ZFM

    (Tr

    )

    ZFM

    (Tr

    )

    KM 5mm

    ZFM (Tr)

    30

    Oberlicht- und Seitenteilzargen

    15ZFM (SL)

    15

    29d

    KM 5mm

    ZFM (Tr)30

    Seitenteil fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung

    Pfosten mit bauseitiger Seitenteilverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    stumpfe Ausfhrung

    Pfosten mit bauseitiger Seitenteilverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (variabel) (variabel)

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    08MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    24

  • Ausfhrung Oberlicht- und Seitenteilzargen

    15 30ZFM (SL)

    151515

    25*

    47d

    15ZF

    M (O

    L)15

    1515

    ZFM

    (Tr

    )

    1530

    ZFM

    (OL)

    1515

    15

    25* 47d

    25* 29dKM 5mm KM 5mm

    ZFM

    (Tr

    )

    KM 5mm

    ZFM (Tr)

    Oberlicht- und Seitenteilzargen

    30

    15ZFM (SL)

    151515

    25*

    29d

    KM 5mm

    ZFM (Tr)30

    Oberlicht fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung

    Kmpfer mit bauseitiger Oberlichtverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer mit bauseitiger Oberlichtverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    Seitenteil fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung

    Pfosten mit bauseitiger Seitenteilverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    stumpfe Ausfhrung

    Pfosten mit bauseitiger Seitenteilverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (variabel) (variabel)

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    08

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    25

  • 15ZF

    M (O

    L)15

    ZFM

    (Tr

    )29

    d

    15ZF

    M (O

    L)15

    30ZF

    M (T

    r)

    47dKM 5mm

    KM 5mm

    KM 5mm

    Oberlicht- und Seitenteilzargen

    30

    15 30ZFM (SL)

    15ZFM (Tr)

    KM 5mm

    29d

    15ZFM (SL)

    15ZFM (Tr)

    Oberlicht fr Doppelverglasung

    geflzte Ausfhrung

    Kmpfer mit bauseitiger Oberlicht-Doppelverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer mit bauseitiger Oberlicht-Doppelverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    Seitenteil fr Doppelverglasung

    geflzte Ausfhrung

    Pfosten mit bauseitiger Seitenteil-Doppelverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    stumpfe Ausfhrung

    Pfosten mit bauseitiger Seitenteil-Doppelverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (variabel)

    (variabel)30

    Ausfhrung Oberlicht- und Seitenteilzargen

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    08MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    26

  • 15ZF

    M (O

    L)15

    ZFM

    (Tr

    )

    29d

    15ZF

    M (O

    L)15

    30ZF

    M (T

    r)

    47dKM 5mm

    KM 5mm

    KM 5mm

    Oberlicht- und Seitenteilzargen

    30

    15 30ZFM (SL)

    15ZFM (Tr)

    KM 5mm

    29d

    15ZFM (SL)

    15ZFM (Tr)

    Oberlicht fr Doppelverglasung

    geflzte Ausfhrung

    Kmpfer mit bauseitiger Oberlicht-Doppelverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer mit bauseitiger Oberlicht-Doppelverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    Seitenteil fr Doppelverglasung

    geflzte Ausfhrung

    Pfosten mit bauseitiger Seitenteil-Doppelverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    stumpfe Ausfhrung

    Pfosten mit bauseitiger Seitenteil-Doppelverglasung (d)(siehe Verglasungsvarianten)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (variabel)

    (variabel)30

    Ausfhrung Oberlicht- und Seitenteilzargen

    (SL) 30 LZDM

    KM 5mm

    d

    (OL)

    30KM 5mm

    LZD

    Md

    Oberlicht- und Seitenteilzargen

    Oberlicht fr Durchgangszarge / Pendeltrzarge

    Kmpfer mit bauseitiger Oberlichtverglasung (d)Lage der Verglasung variabel

    Seitenteil fr Durchgangszarge / Pendeltrzarge

    Pfosten mit bauseitiger Seitenteilverglasung (d)Lage der Verglasung variabel

    (var

    iabe

    l)

    (variabel)(SL) 30 LZDM

    KM 5mm

    d

    (OL)

    30KM 5mm

    LZD

    Md

    Oberlicht- und Seitenteilzargen

    Oberlicht fr Durchgangszarge / Pendeltrzarge

    Kmpfer mit bauseitiger Oberlichtverglasung (d)Lage der Verglasung variabel

    Seitenteil fr Durchgangszarge / Pendeltrzarge

    Pfosten mit bauseitiger Seitenteilverglasung (d)Lage der Verglasung variabel

    (var

    iabe

    l)

    (variabel)(SL) 30 LZDM

    KM 5mm

    d

    (OL)

    30

    KM 5mm

    LZD

    M

    d

    Oberlicht- und Seitenteilzargen

    Oberlicht fr Durchgangszarge / Pendeltrzarge

    Kmpfer mit bauseitiger Oberlichtverglasung (d)Lage der Verglasung variabel

    Seitenteil fr Durchgangszarge / Pendeltrzarge

    Pfosten mit bauseitiger Seitenteilverglasung (d)Lage der Verglasung variabel

    (var

    iabe

    l)

    (variabel)(SL) 30 LZDM

    KM 5mm

    d

    (OL)

    30KM 5mm

    LZD

    Md

    Oberlicht- und Seitenteilzargen

    Oberlicht fr Durchgangszarge / Pendeltrzarge

    Kmpfer mit bauseitiger Oberlichtverglasung (d)Lage der Verglasung variabel

    Seitenteil fr Durchgangszarge / Pendeltrzarge

    Pfosten mit bauseitiger Seitenteilverglasung (d)Lage der Verglasung variabel

    (var

    iabe

    l)

    (variabel)

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    08

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    27

  • Kmpfer/Pfosten fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    29

    30

    47

    30

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    3015

    15

    2925*

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung * nach Trblattdicke vernderbar stumpfe Ausfhrung

    4725*

    3015

    15

    15 15

    60

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    90(v

    aria

    bel)

    90(v

    aria

    bel)

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    Kmpfer/Pfosten fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    29

    30

    47

    30

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    3015

    15

    2925*

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung * nach Trblattdicke vernderbar stumpfe Ausfhrung

    4725*

    3015

    15

    15 15

    60

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    90(v

    aria

    bel)

    90(v

    aria

    bel)

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    Kmpfer/Pfosten fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    29

    30

    47

    30

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    3015

    15

    2925*

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung * nach Trblattdicke vernderbar stumpfe Ausfhrung

    4725*30

    1515

    15 15

    60

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    90(v

    aria

    bel)

    90(v

    aria

    bel)

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    Kmpfer/Pfosten fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    29

    30

    47

    30

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    3015

    15

    2925*

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung * nach Trblattdicke vernderbar stumpfe Ausfhrung

    4725*

    3015

    15

    15 15

    60

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    90(v

    aria

    bel)

    90(v

    aria

    bel)

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    Kmpfer/Pfosten fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    29

    30

    47

    30

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    3015

    15

    2925*

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung * nach Trblattdicke vernderbar stumpfe Ausfhrung

    4725*

    3015

    15

    15 15

    60

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    90(v

    aria

    bel)

    90(v

    aria

    bel)

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    Kmpfer/Pfosten fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    29

    30

    47

    30

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    3015

    15

    2925*

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung * nach Trblattdicke vernderbar stumpfe Ausfhrung

    4725*

    3015

    15

    15 15

    60

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    90(v

    aria

    bel)

    90(v

    aria

    bel)

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    09MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    28

  • Kmpfer/Pfosten fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    29

    30

    47

    30

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    3015

    15

    2925*

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung * nach Trblattdicke vernderbar stumpfe Ausfhrung

    4725*

    3015

    15

    15 15

    60

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    90(v

    aria

    bel)

    90(v

    aria

    bel)

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    Kmpfer/Pfosten fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    29

    30

    47

    30

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    3015

    15

    2925*

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung * nach Trblattdicke vernderbar stumpfe Ausfhrung

    4725*

    3015

    15

    15 15

    60

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    90(v

    aria

    bel)

    90(v

    aria

    bel)

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    Kmpfer/Pfosten fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    29

    30

    47

    30

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    3015

    15

    2925*

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung * nach Trblattdicke vernderbar stumpfe Ausfhrung

    4725*

    3015

    15

    15 15

    60

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    90(v

    aria

    bel)

    90(v

    aria

    bel)

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    Kmpfer/Pfosten fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    29

    30

    47

    30PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    3015

    15

    2925*

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung * nach Trblattdicke vernderbar stumpfe Ausfhrung

    4725*

    3015

    15

    15 15

    60

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    90(v

    aria

    bel)

    90(v

    aria

    bel)

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    Kmpfer/Pfosten fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    29

    30

    47

    30

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    3015

    15

    2925*

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung * nach Trblattdicke vernderbar stumpfe Ausfhrung

    4725*

    3015

    15

    15 15

    60

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    90(v

    aria

    bel)

    90(v

    aria

    bel)

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    Kmpfer/Pfosten fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    29

    30

    47

    30

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    3015

    15

    2925*

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung * nach Trblattdicke vernderbar stumpfe Ausfhrung

    4725*

    3015

    15

    15 15

    60

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    90(v

    aria

    bel)

    90(v

    aria

    bel)

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    PAM

    Kmpfer leibungstief

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    09

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    29

  • PAM47

    30

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    PAM29

    3015

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelverglasung

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    25 25

    3015

    (variabel)

    15

    3015

    (variabel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    10

    3015

    25

    29

    3015

    25

    47

    10

    3015

    29

    10

    25*

    25

    3015

    25

    47

    10

    25*

    Bodenprofil fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Bodenprofil fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung

    * nach Trblattdicke vernderbar

    stumpfe Ausfhrung

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    15 15(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)60

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    PAM47

    30

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    PAM29

    3015

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelverglasung

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    25 25

    3015

    (variabel)

    15

    3015

    (variabel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    10

    3015

    25

    29

    3015

    25

    47

    10

    3015

    29

    10

    25*

    25

    3015

    25

    47

    10

    25*

    Bodenprofil fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Bodenprofil fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung

    * nach Trblattdicke vernderbar

    stumpfe Ausfhrung

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    15 15(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)60

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    PAM47

    30Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    PAM29

    3015

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelverglasung

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    25 25

    3015

    (variabel)

    15

    3015

    (variabel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    10

    3015

    25

    29

    3015

    25

    47

    10

    3015

    29

    10

    25*

    25

    3015

    25

    47

    10

    25*

    Bodenprofil fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Bodenprofil fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung

    * nach Trblattdicke vernderbar

    stumpfe Ausfhrung

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    15 15(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)60

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    09MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    30

  • PAM47

    30

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    PAM29

    3015

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelverglasung

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    25 25

    3015

    (variabel)

    15

    3015

    (variabel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    10

    3015

    25

    29

    3015

    25

    47

    10

    3015

    29

    10

    25*

    25

    3015

    25

    47

    10

    25*

    Bodenprofil fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Bodenprofil fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung

    * nach Trblattdicke vernderbar

    stumpfe Ausfhrung

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    15 15(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)60

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    PAM47

    30

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    PAM29

    3015

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelverglasung

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    25 25

    3015

    (variabel)

    15

    3015

    (variabel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    10

    3015

    25

    29

    3015

    25

    47

    10

    3015

    29

    10

    25*

    2530

    1525

    47

    10

    25*

    Bodenprofil fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Bodenprofil fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung

    * nach Trblattdicke vernderbar

    stumpfe Ausfhrung

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    15 15(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)60

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    PAM47

    30

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    PAM29

    3015

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelverglasung

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    25 25

    3015

    (variabel)

    15

    3015

    (variabel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    10

    3015

    25

    29

    3015

    25

    47

    10

    3015

    29

    10

    25*

    25

    3015

    25

    47

    10

    25*

    Bodenprofil fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Bodenprofil fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung

    * nach Trblattdicke vernderbar

    stumpfe Ausfhrung

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    15 15(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)60

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    PAM47

    30

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    PAM29

    3015

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelverglasung

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    25 25

    3015

    (variabel)

    15

    3015

    (variabel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    10

    3015

    25

    29

    3015

    25

    47

    10

    3015

    29

    10

    25*

    2530

    1525

    47

    10

    25*

    Bodenprofil fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Bodenprofil fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung

    * nach Trblattdicke vernderbar

    stumpfe Ausfhrung

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    15 15(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)60

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    PAM47

    30

    Kmpfer - Pfosten - Bodenprofile

    PAM29

    3015

    Kmpfer/Pfosten fr Doppelverglasung

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    25 25

    3015

    (variabel)

    15

    3015

    (variabel)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    (var

    iabe

    l)

    10

    3015

    25

    29

    3015

    25

    47

    10

    3015

    29

    10

    25*

    25

    3015

    25

    47

    10

    25*

    Bodenprofil fr Einfachfalz

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Bodenprofil fr Doppelfalz

    geflzte Ausfhrung

    * nach Trblattdicke vernderbar

    stumpfe Ausfhrung

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    45(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)

    15 15(v

    aria

    bel)

    (var

    iabe

    l)60

    (var

    iabe

    l)

    60(v

    aria

    bel)

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    09

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    31

  • d

    Glashalteleiste G01 (Aluminium)G02 (Stahl)Verglasung (d) bis 10mm11-14 mm (Nulldichtung)

    d

    Glashalteleiste G01 (Aluminium)G02 (Stahl)Verglasung (d) bis 26mm27-30 mm (Nulldichtung)

    d

    Glashalterahmen 15x30Glashalteleiste G01 (Aluminium)Verglasung (d) mind. 20 mm

    Nassversiegelungbauseits

    Nassversiegelungbauseits

    FT 29 FT 47

    FT 29

    d

    Glashalterahmen 15x30Verglasung (d) bis 24mm25-28 mm (Nulldichtung)

    dFT 29 FT 47

    Glashalterahmen 15x30Verglasung (d) bis 42mm43-46 mm (Nulldichtung)

    d

    Glashalteleiste G01 / G02Doppel-Verglasung (d) bis 10mm11-14 mm (Nulldichtung)

    d

    Glashalteleiste G01 / G02Doppel-Verglasung (d) bis 26mm27-30 mm (Nulldichtung)

    FT 29 FT 47variabel variabel

    d

    Glashalteleiste G01 / G02Doppel-Verglasung (d) bis 10mm11-14 mm (Nulldichtung)

    d

    Glashalteleiste G01 / G02Doppel-Verglasung (d) bis 26mm27-30 mm (Nulldichtung)

    FT 29 FT 47d

    FT 29d

    FT 47

    d

    Glashalterahmen 30x15Verglasung (d) bis 12mm13-16 mm (Nulldichtung)

    FT 47

    VerglasungsvariantenEinfachfalzVerglasungsvarianten Einfachfalz

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    10MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    32

  • d

    Glashalterahmen 10x15Verglasung (d) bis 14mm15-18 mm (Nulldichtung)

    d

    Glashalterahmen 10x15Verglasung (d) bis 30mm31-34 mm (Nulldichtung)

    Nassversiegelungbauseits

    Nassversiegelungbauseits

    FT 29 FT 47

    d

    Glashalterahmen 15x15Verglasung (d) bis 10mm11-14 mm (Nulldichtung) d

    Glashalterahmen 15x15Verglasung (d) bis 26mm27-30 mm (Nulldichtung)

    FT 29 FT 47

    VerglasungsvariantenEinfachfalz/Doppelfalz

    Glashalterahmen 15x30Verglasung (d) bis 10m11-14 mm (Nulldichtung)

    d dFT 29 FT 47

    Glashalterahmen 15x30Verglasung (d) bis 26mm27-30 mm (Nulldichtung)

    Glashalterahmen 15x30Verglasung (d) > 20mmmm (Nulldichtung)

    Glashalterahmen 15x30Verglasung (d) > 20mmmm (Nulldichtung)

    variabelFT 29

    variabelFT 47

    d

    Glashalteleiste G01 / G02 + Rahmen 15x30Verglasung (d) bis 10mm11-14 mm (Nulldichtung)

    d

    Glashalteleiste G01 / G02 + Rahmen 15x30Verglasung (d) bis 26mm27-30 mm (Nulldichtung)

    FT 29 FT 47variabel variabel

    Verglasungsvarianten Einfachfalz/Doppelfalz

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    10

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    33

  • Anschlagschwellen (Bodenprofile)

    S01Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    OberkanteFuboden

    OberkanteFuboden

    1515

    OberkanteFuboden

    16,5 45

    OberkanteFuboden

    15

    45

    S02Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    S03Stahlprofil auf Estrich gedbeltmit Dichtungsprofil

    S04Stahlprofil angeschweitmit Dichtungsprofil

    Anschlagschwellen (Bodenprofile)

    S01Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    OberkanteFuboden

    OberkanteFuboden

    1515

    OberkanteFuboden

    16,5 45

    OberkanteFuboden

    15

    45

    S02Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    S03Stahlprofil auf Estrich gedbeltmit Dichtungsprofil

    S04Stahlprofil angeschweitmit Dichtungsprofil

    Anschlagschwellen (Bodenprofile)

    S01Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    OberkanteFuboden

    OberkanteFuboden

    1515

    OberkanteFuboden

    16,5 45

    OberkanteFuboden

    15

    45

    S02Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    S03Stahlprofil auf Estrich gedbeltmit Dichtungsprofil

    S04Stahlprofil angeschweitmit Dichtungsprofil

    Anschlagschwellen (Bodenprofile)

    S01Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    OberkanteFuboden

    OberkanteFuboden

    1515

    OberkanteFuboden

    16,5 45

    OberkanteFuboden

    15

    45

    S02Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    S03Stahlprofil auf Estrich gedbeltmit Dichtungsprofil

    S04Stahlprofil angeschweitmit Dichtungsprofil

    Anschlagschwellen (Bodenprofile)

    S01Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    OberkanteFuboden

    OberkanteFuboden

    1515

    OberkanteFuboden

    16,5 45

    OberkanteFuboden

    15

    45

    S02Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    S03Stahlprofil auf Estrich gedbeltmit Dichtungsprofil

    S04Stahlprofil angeschweitmit Dichtungsprofil

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    11MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    34

  • Anschlagschwellen (Bodenprofile)

    S01Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    OberkanteFuboden

    OberkanteFuboden

    1515

    OberkanteFuboden

    16,5 45

    OberkanteFuboden

    15

    45

    S02Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    S03Stahlprofil auf Estrich gedbeltmit Dichtungsprofil

    S04Stahlprofil angeschweitmit Dichtungsprofil

    Anschlagschwellen (Bodenprofile)

    S01Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    OberkanteFuboden

    OberkanteFuboden

    1515

    OberkanteFuboden

    16,5 45

    OberkanteFuboden

    15

    45

    S02Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    S03Stahlprofil auf Estrich gedbeltmit Dichtungsprofil

    S04Stahlprofil angeschweitmit Dichtungsprofil

    Anschlagschwellen (Bodenprofile)

    S01Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    OberkanteFuboden

    OberkanteFuboden

    1515

    OberkanteFuboden

    16,5 45

    OberkanteFuboden

    15

    45

    S02Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    S03Stahlprofil auf Estrich gedbeltmit Dichtungsprofil

    S04Stahlprofil angeschweitmit Dichtungsprofil

    Anschlagschwellen (Bodenprofile)

    S01Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    OberkanteFuboden

    OberkanteFuboden

    1515

    OberkanteFuboden

    16,5 45

    OberkanteFuboden

    15

    45

    S02Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    S03Stahlprofil auf Estrich gedbeltmit Dichtungsprofil

    S04Stahlprofil angeschweitmit Dichtungsprofil

    Anschlagschwellen (Bodenprofile)

    S01Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    OberkanteFuboden

    OberkanteFuboden

    1515

    OberkanteFuboden

    16,5 45

    OberkanteFuboden

    15

    45

    S02Stahl 45 x 20 x 2 mmangeschweit

    S03Stahlprofil auf Estrich gedbeltmit Dichtungsprofil

    S04Stahlprofil angeschweitmit Dichtungsprofil

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    11

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    35

  • Vollauskleidung

    Teilauskleidung

    Bleiauskleidung

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    12MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    36

  • mit Steinwolle

    mit Antidrhnmaterial

    Schallschutzauskleidung

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    13

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    37

  • Vorrichtung Oberblende fr geflzte Tren

    ZFM

    Tr

    Band

    absta

    nd

    AbstandBlendenbolzen 100100

    ZFM

    ges

    amt

    BE (optional)

    68

    ZFM

    Tr

    ZFM

    10

    Ansicht X

    X

    Hinweis: Befestigungslcher an der Blende bei der Montage bohren

    OberkanteFuboden

    geflzte Ausfhrung

    241

    OFF

    Auflagelaschen

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    14MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    38

  • Vorrichtung Oberblende fr stumpfe Tren

    ZFM

    Tr

    Band

    absta

    nd

    AbstandBlendenbolzen 100100

    ZFM

    ges

    amt

    BE (optional)

    OberkanteFuboden

    621

    ZFM

    Tr

    ZFM

    10

    Ansicht Y

    Y

    stumpfe Ausfhrung

    Auflagelaschen

    OFF

    241

    Hinweis: Befestigungslcher an der Blende bei der Montage bohren

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    14

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    39

  • Vorrichtung Oberblende fr Glastren

    ZFM

    Tr

    ZFM

    ges

    amt

    BE (optional)

    ZFM

    Tr

    ZFM

    X

    Auflagelaschenverschweit

    Auflagelaschenverschweit

    OberkanteFuboden

    Ansicht X

    Auflagelaschen

    OFFBan

    dabs

    tand

    241

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    14MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    40

  • Vorrichtung Oberblende fr geflzte und stumpfe Tren mit Kmpfer

    ZFM

    Tr

    Band

    absta

    nd24

    1

    AbstandBlendenbolzen 100100

    ZFM

    ges

    amt

    BE (optional)

    OberkanteFuboden

    68

    ZFM

    Tr

    ZFM

    621

    ZFM

    Tr

    ZFM

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    OFF OFF

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    14

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    41

  • geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Vorrichtung E-ffner

    E-ffner

    Schlieblech

    Dr

    cker

    hhe

    105

    0

    Dr

    cker

    hhe

    105

    015

    00D

    rck

    erh

    he 1

    050

    Standard E-ffner

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Sicherheits - E-ffner

    1500

    Dr

    cker

    hhe

    105

    0

    Schutzkasten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    15MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    42

  • Vorrichtung Magnetkontakt

    Magnetkontakt

    Schutzkasten

    Magnetkontakt

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    16

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    43

  • bei zweiflgeligen TrenKabelbergang im Standflgel

    Vorrichtung Kabelbergang

    15

    OFF

    Band

    seite

    1. / 3. BBL

    825

    0

    13St

    and

    2015

    K

    onst

    rukt

    ions

    nde

    rung

    en v

    orbe

    halte

    n

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    17MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    44

  • Vorrichtung Obertrschlieer

    Sturzfutterwinkel

    Band

    seite

    Normalmontage Bandseite

    Band

    seite

    Normalmontage BandseiteSchliefolgeregelung bei zweiflgeligen Tren

    Gan

    gfl

    gel

    Stan

    dfl

    gel

    Sturzfutterwinkel

    M5

    M5

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    18

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    45

  • Vorrichtung integrierter Trschlieer

    ITS

    Schutzkasten

    mit Gleitschiene

    ITS

    Schutzkasten

    mit Gleitschiene und Adapter

    M5

    Adapter

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    18MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    46

  • 1. BBL

    2. BBL

    FT

    OFF OFF

    FT

    Bandsicherungen

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    1. BBL

    2. BBL

    * Anzahl und Lage der Bandsicherungen nach Kundenangabe

    18 18

    22 22

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    19

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    47

  • Mehrfachverriegelung

    OFFOFF

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    * Mehrfachverriegelung nach Kundenangabe

    18

    22

    18

    22

    DH

    DH

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    20MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    48

  • OFF OFF

    V2A-Schliebleche

    geflzte Ausfhrung stumpfe Ausfhrung

    Vorrichtung V2A-Schliebleche

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    21

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    49

  • 1.

    2. Verpackung vorsichtig ffnen und die Einzelteile auf einen sauberen (weichen/kratzfreien) Untergrund ablegen. (Bild A)

    3.

    4.

    5. Beiliegende Transportwinkel mit Bohrschrauben an der Falz- und Falzgegen-seite verschrauben.

    6. Die Falzseite mit der Distanzschiene in der Bauffnung ausrichten, an denAnkern hinterklotzen und fest mit dem Stnder bzw. der Wand verschraubenund/oder verschumen.Achtung: Beim Einbau ist darauf zu achten, dass die Zargenstiele lotrechtstehen und mit dem Kopfteil einen rechten Winkel bilden.

    7. Kontrolle der Ausrichtung der Zargenstiele und Kopfteile mit Maprfung ZFM,je nach Schallforderung: Zarge ausstopfen oder hinterschumen.

    8. Die Falzgegenseite mit der Falzseite im Falzgrund verschrauben und dieDistanzschienen entfernen. (Bild D)

    9. Nach der Endlackierung und vollstndiger Farbtrocknung das Dichtungsprofilauf Lnge schneiden und in den Zargenfalz eindrcken.

    10. Trblatt einhngen und ggf. ber die Rahmen- und Flgel ausrichten.

    Kopfteil

    Zarg

    ensti

    el

    Zarg

    ensti

    el

    A B C D

    Montagehinweis fr 2-schalig 3-tlg. Zargen

    Vor Montagebeginn prfen, ob der Karton "Zargenstiele" und der Karton

    "Kopfteil" in Gre, Ausfhrung und Anschlagrichtung korrekt sind und

    bereinstimmen.

    Zargenstiele und Kopfteil mittels beigelegter Schrauben durch den Umbugverbinden. (Bild B und C)

    Zargenstiele und Kopfteil in zwei Schalen (Falzseite und Falzgegenseite) zerlegen.

    Kopfteil

    Zarg

    ensti

    el

    Zarg

    ensti

    el

    A B C D

    1.

    2. Verpackung vorsichtig ffnen und die Einzelteile auf einen sauberen (weichen/kratzfreien) Untergrund ablegen. (Bild A)

    3.

    4.

    5. Beiliegende Transportwinkel mit Bohrschrauben an der Falz- und Falzgegen-seite verschrauben.

    6. Die Falzseite mit der Distanzschiene in der Bauffnung ausrichten, an denAnkern hinterklotzen und fest mit dem Stnder bzw. der Wand verschraubenund/oder verschumen.Achtung: Beim Einbau ist darauf zu achten, dass die Zargenstiele lotrechtstehen und mit dem Kopfteil einen rechten Winkel bilden.

    7. Kontrolle der Ausrichtung der Zargenstiele und Kopfteile mit Maprfung ZFM,je nach Schallforderung: Zarge ausstopfen oder hinterschumen.

    8. Die Falzgegenseite mit der Falzseite im Falzgrund verschrauben und dieDistanzschienen entfernen. (Bild D)

    9. Nach der Endlackierung und vollstndiger Farbtrocknung das Dichtungsprofilauf Lnge schneiden und in den Zargenfalz eindrcken.

    10. Trblatt einhngen und ggf. ber die Rahmen- und Flgel ausrichten.

    Kopfteil

    Zarg

    ensti

    el

    Zarg

    ensti

    el

    A B C D

    Montagehinweis fr 2-schalig 3-tlg. Zargen

    Vor Montagebeginn prfen, ob der Karton "Zargenstiele" und der Karton

    "Kopfteil" in Gre, Ausfhrung und Anschlagrichtung korrekt sind und

    bereinstimmen.

    Zargenstiele und Kopfteil mittels beigelegter Schrauben durch den Umbugverbinden. (Bild B und C)

    Zargenstiele und Kopfteil in zwei Schalen (Falzseite und Falzgegenseite) zerlegen.

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    23MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    60

  • 1. Vor Montagebeginn prfen, ob Karton "Zargenstiele" und Karton "Kopfteil" inGre, Ausfhrung und Anschlagrichtung korrekt sind und bereinstimmen.

    2. Verpackung vorsichtig ffnen und die Einzelteile auf einen sauberen (weichen/kratzfreien) Untergrund ablegen. (Bild A)

    3. Zargenstiele und Kopfteil in zwei Schalen (Falzseite und Falzgegenseite) zer-legen.

    4. Zargenstiele und Kopfteil mittels beigelegter Schrauben durch den Umbugverbinden. (Bild B und C)

    5. Beiliegende Transportwinkel mit Bohrschrauben an der Falz- und Falzgegen-verschrauben.

    6. Die Falzseite mit der Distanzschiene in der Bauffnung ausrichten, an den Ankern hinterklotzen und fest mit dem Stnder bzw. der Wandverschrauben und/oder verschumen.

    Achtung: Beim Einbau ist darauf zu achten, dass die Zargenstiele lotrecht stehen und mit dem Kopfteil einen rechten Winkel bilden.

    7. Kontrolle der Ausrichtung der Zargenstiele und Kopfteile mit Maprfung ZFM, je nach Schallforderung: Zarge ausstopfen oder hinterschumen.

    8. Die Falzgegenseite mit der Falzseite im Falzgrund verschrauben und die Distanzschienen entfernen. (Bild D)

    9. Nach der Endlackierung und voll-stndiger Farbtrocknung das Dichtungs-profil auf Lnge schneiden und in den Zargenfalz eindrcken.

    10. Trblatt einhngen und ggf. ber die Rahmen- und Flgel ausrichten.

    Montagehinweis fr 2-schalige / 3-teilige Zargen

    Kopfteil

    Zarg

    ensti

    el

    Zarg

    ensti

    el

    A B C D

    Kopfteil

    Zarg

    ensti

    el

    Zarg

    ensti

    el

    A B C D

    Stan

    d 20

    15

    Kon

    stru

    ktio

    nsn

    deru

    ngen

    vor

    beha

    lten

    Tech

    nisc

    he M

    erkm

    ale

    M

    ae

    Au

    sfh

    rung

    en

    Vor

    richt

    unge

    n

    Hin

    wei

    se

    Ric

    htlin

    ien

    24

    Produkt-katalog 2015MEtEX-Stahlzargen technische Merkmale

    61

  • Allgemeine Geschftsbedingungen

    Der Industrieverband Tore Tren Zargen in der WIB Wirtschaftsvereinigung Industrie- und Bau-Systeme e. V., Hagen, empfiehlt unverbindlich die nachstehenden

    I. Liefer- und Montagebedingungen Es bleibt den Verbandsmitgliedern und ihren Vertragspartnern unbenommen, abweichende Geschftsbedingungen zu vereinbaren; sofern die nachstehenden Lieferbedingungen vereinbart werden sollten, ist vor Verwendung der nachstehenden Bedingungen Prfung geboten, ob und inwieweit die jeweiligen Regelungsinteressen des Verbandsmitgliedes Bercksichtigung gefunden haben. Gegebenenfalls ist es geboten, abweichende oder ergnzende Geschftsbedingungen zu vereinbaren. I. Lieferbedingungen

    1 Allgemeines 1. Unsere Lieferbedingungen gelten ausschlielich. Entgegenstehende oder von unseren Lieferbedingungen abweichende oder ergnzende Allgemeine Geschftsbedingungen werden nicht anerkannt, auch wenn diesen trotz Kenntnis nicht ausdrcklich widersprochen und/oder die Lieferung vorbehaltlos ausgefhrt wird. 2. Diese Lieferbedingungen gelten fr alle gegenwrtigen und zuknftigen Geschftsbeziehungen. Frhere, etwa anderslautende Bedingungen des Lieferers verlieren hiermit ihre Gltigkeit. 3. Verbraucher im Sinne dieser Lieferbedingungen ist jede natrliche Person, die ein Rechtsgeschft zu einem Zweck abschliet, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstndigen beruflichen Ttigkeit zugerechnet werden kann ( 13 BGB).

    Unternehmer im Sinne dieser Lieferbedingungen ist eine natrliche oder juristische Person oder eine rechtsfhige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschfts in Ausbung ihrer gewerb- lichen oder selbstndigen beruflichen Ttigkeit handelt ( 14 BGB).

    Soweit in den nachstehenden Lieferbedingungen die Bezeichnung Besteller verwendet wird, sind hiermit sowohl Verbraucher als auch Unternehmer gemeint.

    2 Angebot und Abschluss 1. Unsere Angebote sind freibleibend. Technische nderungen sowie

    nderungen in Form, Farbe und/oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

    2. Mit der Bestellung erklrt der Besteller verbindlich, die bestellte Sache erwerben zu wollen. Als angenommen gilt das Angebot erst durch Zusendung einer Auftragsbesttigung oder durch Auslieferung der Ware. Nebenabreden oder Zusicherungen sollen schriftlich festge- halten werden. 3. An Kostenvoranschlgen, Zeichnungen und hnlichen Unterlagen behlt sich der Lieferer Eigentums- und Urheberrechte vor. Dies gilt auch fr solche Unterlagen, die als vertraulich bezeichnet sind. Diese Unterlagen drfen Dritten nicht ohne unsere vorherige aus- drckliche Zustimmung zugnglich gemacht werden.

    3 Preise und Zahlungsbedingungen

    1. Die Preise gelten ab Werk, ausschlielich Verpackung und zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer; diese wird in gesetzlicher Hhe am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen. 2. Verlangt der Besteller die Versendung der Ware, werden die Kosten fr den Transport zustzlich berechnet. 3. Aufwendungen, die aufgrund von nderungen der Art oder des Um- fangs der Lieferung auf Wunsch des Bestellers nach unserer Auftrags- besttigung erfolgen und/oder die durch die Erfllung nachtrglicher oder nicht vorhersehbarer behrdlicher Auflagen und Anforderungen entstehen, werden ebenfalls gesondert zu dem angebotenen Kaufpreis in Rechnung gestellt. 4. Montagekosten werden separat berechnet. 5. Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarung. 6. Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist der Kaufpreis ohne Abzug innerhalb von ... Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fllig. Im brigen gelten die gesetzlichen Zahlungsverzugsregeln. 7. Das Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprche rechtskrftig festgestellt, unbestritten oder durch uns anerkannt wurden. 8. Zurckbehaltungsrechte kann der Besteller nur insoweit ausben, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhltnis beruht. 9. Dem Kaufpreis liegen die jeweils gltigen Einkaufslisten, Lohn- und Ge-

    haltstarife, Zlle und Frachten zugrunde. Fr den Fall der nderung

    vorgenannter Kosten behlt sich der Lieferer das Recht vor, den Kauf- preis, etwa infolge von Materialpreisnderungen, in angemessener Weise zu verndern, sofern nicht die Lieferung innerhalb von 4 Monaten nach Vertragsschluss erfolgt. 4 Gefahrbergang

    1. Die Lieferung erfolgt ab Werk. 2. Die Gefahr des zuflligen Untergangs und der zuflligen Verschlech- terung der Kaufsache geht mit der bergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Kaufsache an die Transportperson auf den Besteller ber, sofern dieser Unternehmer ist.

    3. Die Gefahr des zuflligen Untergangs und der zuflligen Verschlechterung der Kaufsache geht auch beim Versendungskauf erst mit bergabe der Ware auf den Besteller ber, wenn dieser Verbraucher ist. 4. Befindet sich der Besteller in Annahmeverzug, geht die Gefahr des zuflligen Untergangs und der zuflligen Verschlechterung der Kaufsache vom Tage der Versandbereitschaft an auf ihn ber. Gegebenenfalls anfallende Lagerkosten gehen zu Lasten des Bestellers. 5. Vorstehende Ziffern 1 - 4 gelten auch fr Teillieferungen, zu denen der Lieferer auch berechtigt ist.

    5 Lieferzeiten

    1. Die angegebenen Liefertermine und -fristen gelten nur annhernd; es sei denn, es ist ausdrcklich schriftlich ein verbindlicher Liefertermin vom Lieferer zugesagt worden. 2. Die Lieferfrist beginnt erst, wenn smtliche technische Fragen gemein- sam mit dem Besteller abgeklrt sind. 3. Die Lieferfrist verlngert sich angemessen bei Eintritt unvorher- gesehener, von (Lieferer) nicht zu vertretender Hindernisse, wie bei- spielsweise hhere Gewalt, Streik, Betriebsstrungen. Der Besteller wird ber den Grund und die voraussichtliche Dauer der Verzgerung unverzglich informiert. 4. Wird die Behinderung voraussichtlich nicht in angemessener Zeit be- endet sein, knnen sowohl der Besteller als auch (Lieferer) ganz oder teilweise von dem Vertrag zurcktreten.

    6 Eigentumsvorbehalt

    1. Der Lieferant behlt sich das Eigentum an der Kaufsache bis zur voll- stndigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist der Lieferer nach angemessener Fristsetzung berechtigt, von dem Vertrag zurckzutreten und die Kaufsache heraus zu verlangen. Der Lieferer ist nach Rck- nahme der Kaufsache befugt, diese zu verwerten. Der Verwertungser- ls wird auf die Verbindlichkeiten des Bestellers - abzglich angemes-

    sener Verwertungskosten - angerechnet. Sollte sich das Rcktrittsrecht des Lieferanten nicht realisieren lassen, steht diesem in den gesetzlich vorgesehenen Fllen ein entsprechender Schadenersatzanspruch zu.

    2. Der Besteller ist verpflichtet, die Kaufsache pfleglich zu behandeln. Er ist insbesondere verpflichtet, Wartungs- und Inspektionsarbeiten auf ei- gene Kosten regelmig durchzufhren, sofern diese erforderlich sind. 3. Bei Pfndung, sonstigen Eingriffen Dritter oder etwaigen Beschdi- gungen oder Vernichtung der Kaufsache hat der Besteller den Lieferer unverzglich zu benachrichtigen. Ebenso ist dem Lieferer ein Besitz- wechsel der Kaufsache sowie der eigene Wohnsitzwechsel des Be- stellers unverzglich mitzuteilen.

    7 Mngelansprche

    1. Ansprche wegen Mngeln stehen dem Besteller, wenn er Unterneh- mer ist, nur zu, wenn er seinen Untersuchungs- und Rgepflichten ge- m 377 HGB ordnungsgem nachgekommen ist. Insbesondere mssen uns Mngel unverzglich erkennbar innerhalb von acht Ta- gen nach Empfang der Ware schriftlich mitgeteilt werden. nde- rungen und Nachbesserungen drfen nicht eigenmchtig veranlasst werden. 2. Der Lieferer ist nach eigener Wahl zur Nacherfllung in Form einer Mangelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt, wenn der Be- steller Unternehmer ist. Ist der Besteller Verbraucher, so kann der Be- steller zunchst zwischen Nacherfllung durch Nachbesserung oder durch Ersatzlieferung whlen. Der Lieferer ist jedoch berechtigt, die Art der gewhlten Nacherfllung zu verweigern, wenn sie nur mit un- verhltnismigen Kosten mglich ist und die andere Art der Nacher- fllung fr den Besteller keine erheblichen Nachteile beinhaltet.

    Der Industrieverband Tore Tren Zargen in der WIB Wirtschaftsvereinigung Industrie- und Bau-Systeme e. V., Hagen, empfiehlt unverbindlich die nachstehenden

    I. Liefer- und Montagebedingungen Es bleibt den Verbandsmitgliedern und ihren Vertragspartnern unbenommen, abweichende Geschftsbedingungen zu vereinbaren; sofern die nachstehenden Lieferbedingungen vereinbart werden sollten, ist vor Verwendung der nachstehenden Bedingungen Prfung geboten, ob und inwieweit die jeweiligen Regelungsinteressen des Verbandsmitgliedes Bercksichtigung gefunden haben. Gegebenenfalls ist es geboten, abweichende oder ergnzende Geschftsbedingungen zu vereinbaren. I. Lieferbedingungen

    1 Allgemeines 1. Unsere Lieferbedingungen gelten ausschlielich. Entgegenstehende oder von unseren Lieferbedingungen abweichende oder ergnzende Allgemeine Geschftsbedingungen werden nicht anerkannt, auch wenn diesen trotz Kenntnis nicht ausdrcklich widersprochen und/oder die Lieferung vorbehaltlos ausgefhrt wird. 2. Diese Lieferbedingungen gelten fr alle gegenwrtigen und zuknftigen Geschftsbeziehungen. Frhere, etwa anderslautende Bedingungen des Lieferers verlieren hiermit ihre Gltigkeit. 3. Verbraucher im Sinne dieser Lieferbedingungen ist jede natrliche Person, die ein Rechtsgeschft zu einem Zweck abschliet, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstndigen beruflichen Ttigkeit zugerechnet werden kann ( 13 BGB).

    Unternehmer im Sinne dieser Lieferbedingungen ist eine natrliche oder juristische Person oder eine rechtsfhige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschfts in Ausbung ihrer gewerb- lichen oder selbstndigen beruflichen Ttigkeit handelt ( 14 BGB).

    Soweit in den nachstehenden Lieferbedingungen die Bezeichnung Besteller verwendet wird, sind hiermit sowohl Verbraucher als auch Unternehmer gemeint.

    2 Angebot und Abschluss 1. Unsere Angebote sind freibleibend. Technische nderungen sowie

    nderungen in Form, Farbe und/oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.

    2. Mit der Bestellung erklrt der Besteller verbindlich, die bestellte Sache erwerben zu wollen. Als angenommen gilt das Angebot erst durch Zusendung einer Auftragsbesttigung oder durch Auslieferung der Ware. Nebenabreden oder Zusicherungen sollen schriftlich festge- halten werden. 3. An Kostenvoranschlgen, Zeichnungen und hnlichen Unterlagen behlt sich der Lieferer Eigentums- und Urheberrechte vor. Dies gilt auch fr solche Unterlagen, die als vertraulich bezeichnet sind. Diese Unterlagen drfen Dritten nicht ohne unsere vorherige aus- drckliche Zustimmung zugnglich gemacht werden.

    3 Preise und Zahlungsbedingungen

    1. Die Preise gelten ab Werk, ausschlielich Verpackung und zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer; diese wird in gesetzlicher Hhe am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen. 2. Verlangt der Besteller die Versendung der Ware, werden die Kosten fr den Transport zustzlich berechnet. 3. Aufwendungen, die aufgrund von nderungen der Art oder des Um- fangs der Lieferung auf Wunsch des Bestellers nach unserer Auftrags- besttigung erfolgen und/oder die durch die Erfllung nachtrglicher oder nicht vorhersehbarer behrdlicher Auflagen und Anforderungen entstehen, werden ebenfalls gesondert zu dem angebotenen Kaufpreis in Rechnung gestellt. 4. Montagekosten werden separat berechnet. 5. Der Abzug von Skonto bedarf besonderer schriftlicher Vereinbarung. 6. Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist der Kaufpreis ohne Abzug innerhalb von ... Tagen ab Rechnungsdatum zur Zahlung fllig. Im brigen gelten die gesetzlichen Zahlungsverzugsregeln. 7. Das Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprche rechtskrftig festgestellt, unbestritten oder durch uns anerkannt wurden. 8. Zurckbehaltungsrechte kann der Besteller nur insoweit ausben, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhltnis beruht. 9. Dem Kaufpreis liegen die jeweils gltigen Einkaufslisten, Lohn- und Ge-

    haltstarife, Zlle und Frachten zugrunde. Fr den Fall der nderung

    vorgenannter Kosten behlt sich der Lieferer das Recht vor, den Kauf- preis, etwa infolge von Materialpreisnderungen, in angemessener Weise zu verndern, sofern nicht die Lieferung innerhalb von 4 Monaten nach Vertragsschluss erfolgt. 4 Gefahrbergang

    1. Die Lieferung erfolgt ab Werk. 2. Die Gefahr des zuflligen Untergangs und der zuflligen Verschlech- terung der Kaufsache geht mit der bergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Kaufsache an die Transportperson auf den Besteller ber, sofern dieser Unternehmer ist.

    3. Die Gefahr des zuflligen Untergangs und der zuflligen Verschlech