Click here to load reader

9362867e, Betriebsanleitung DVB-Sat-Receiver UFS · PDF fileProgramm-Block verschieben 27 Programm-Block löschen 28 ... (Software-Update über Satellit) 49 Video-/DVR-Recorder–Anschluss

  • View
    215

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of 9362867e, Betriebsanleitung DVB-Sat-Receiver UFS · PDF fileProgramm-Block verschieben 27...

  • Betriebsanleitung

    DVB-Sat-ReceiverUFS 702sw/si

  • 2

    Vorwort

    Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

    die vorliegende Betriebsanleitung soll Ihnen helfen, die um-fangreichen Funktionen Ihres neuen Satelliten-Receivers optimal zu nutzen.Wir haben die Bedienungshinweise so verstndlich wie mglich verfasst und so knapp wie ntig gehalten. ZumVerstndnis bestimmter Fachausdrcke, die sich nicht bersetzen lassen, haben wir ein kleines Lexikon am Ende dieser Anleitung hinzugefgt.Mit dem Netzschalter haben wir der Umweltfreundlichkeit Rechnung getragen. Trennen Sie deshalb Ihren Receiver, um Strom zu sparen, bei lngeren Fernsehpausen vom Netz. Bei krzeren Pausen knnen Sie den Receiver mit der Fernbedienung auf Stand-by schalten, sodass nur ein Minimum an Strom verbraucht wird.Wir wnschen Ihnen einen guten Empfang und viel Freude an Ihrem neuen DVB-Sat-Receiver.IhrKATHREIN-Team

    Wichtige HinweiseHinsichtlich der Programm-Belegung der Satelliten und Transponder fi nden immer wieder Vernderungen statt. In solchen Fllen ist es erforderlich, die Programme neu ein-zustellen, da auch die werkseitige Vorprogrammierung nur dem Stand des Herstellungsdatums entspricht. Die Anga-ben fr diese Neueinstellung knnen Sie dem Internet oder den entsprechenden Zeitschriften entnehmen.

    Ihr Receiver wurde ab Werk mit der jeweils neuesten Soft-ware ausgestattet. Wir sind aber stets bemht, die Soft-ware an die Wnsche unserer Kunden und den Stand derTechnik anzupassen. Im Abschnitt Software- und Pro-gramm-Listen-Update fi nden Sie hierzu weitere Informa-tionen.

    Bewahren Sie die Originalverpackung bitte fr den eventuellen Rckversand auf!

    Notieren Sie sich die Grundeinstellungen des Re-ceivers, um gegebenenfalls darauf zurckgreifen zuknnen!

    DiSEqC ist ein Warenzeichen von Eutelsat.UFOmicro und UFOmini sind eingetragene Warenzei-chen der KATHREIN-Werke KG.

  • 3

    Inhalt

    Vorwort 2Inhalt 3Sicherheitshinweise - Wichtige Hinweise 5Receiver-Eigenschaften 6Bedienelemente, Anzeigen und Anschlsse 7Wichtiger Hinweis zur Inbetriebnahme des Receivers an einer UFOmicro-Anlage 9Anschluss und Inbetriebnahme 10Fernbedienung 12Bedienungshinweise 14

    Menkonzept 14Men-bersicht 15Sprachauswahl - OSD 15

    Bildschirm-Einblendungen/OSD (On Screen Display) 16Kanalmeldungen 16Fehlermeldung 16Zapper-Einblendung 17Programm-Liste - TV/Radio 17

    Programm-Wahl 18Wechsel TV-/Radio-Modus 18Programm-Wahl ber Ziffern- und -Tasten 18Programm-Liste - TV/Radio 18Zapper-Einblendung 19Letzten Kanal anwhlen 19Favoritenliste 19

    EPG - Elektronischer Programm-Fhrer 20Men Programme - Programm-Verwaltung 22

    Favoritenliste/Programm-Zuordnung (Verschieben, Lschen, Kopieren) 23Verschieben 25Lschen 25Kopieren 26Programm-Block verschieben 27Programm-Block lschen 28Programm-Block kopieren (aus Programm-Pool in Favoritenliste kopieren) 28

    Namen der Favoritenlisten ndern 29Programm-Pool 29

    Ein Programm/alle Programme aus Programm-Pool lschen 30Antennensignal und Empfangs-Parameter-Taste 30

    Kindersicherung (Jugendschutz/PIN) 31

    Suchlauf 33Satelliten-Suchlauf 33Transponder-Suchlauf 33Manuelle Eingabe (fr Experten) 34

    Videotext 35Timer 36

    Manuelle Timer-Einstellung 36Automatische Timer-Einstellung 36Lschen eines Timers 36VPS 37

  • 4

    Inhalt

    Satelliten 38

    Satelliten (fr Experten) 38Einstellung und Aktivierung 40Freigabe 40

    Installation 41Zeit-Offset 41Sprache/Zeichensatz 42

    Sprache auswhlen 42Zeichensatz auswhlen (ab Werk Latein) 42

    Signalwege (TV, VCR, Bildformat, Record, Digital-Audio) 42TV-Scart, VCR-Scart 42Bildformat 43Digital-Audio 43VCR-Signale 43

    LNB-Einstellungen 44DiSEqCTM (Digital Satellite Equipment Control) 45Diverses (Einblenddauer, RC, LCD, Download, Werks-Reset) 46

    Einblenddauer 46-Funktion 46

    LCD - Display-Einstellungen 47Download 47Werks-Reset 47

    Download-Over-Air (Software-Update ber Satellit) 49

    Video-/DVR-RecorderAnschluss 51Aufnahme 51Wiedergabe 51Rckweg 52

    Ton-Einstellungen 53Digital-Ausgang 53Digital/Analog Audio Mode 53Analog-Ausgnge 54Digital-Ausgang 55

    Bedienung von der Frontseite 56Datenbertragung von Receiver zu Receiver 57Technischer Anhang 58

    Technische Merkmale 58Zubehr 61Scart-Buchsen-Belegung 61Umschaltung VHS/S-VHS 61Anschlussbeispiel 62

    Kleines Technisches Lexikon 63Glossar 65

    Fehlererkennung/Problembehandlung und Service 67

  • 5

    Sicherheitshinweise - Wichtige Hinweise

  • 6

    Receiver-Eigenschaften

    Die Receiver UFS 702si und UFS 702sw sind fr den Emp-fang von freien digitalen Satelliten-TV- und Radio-Program-men geeignet. Zustzlich zur hohen Bild- und Tonqualitt berzeugen die Receiver auch durch ihre ansprechende Optik in einem modernen Gehuse. Trotz der geringen Abmessungen verfgen die Receiver ber alle Features von groen Receivern, wie z. B. elektrischer und optischer Audio-Ausgang fr Dolby Digital (AC 3), Videotext mit Spei-cher fr 800 Seiten, 16-stelliges alphanumerisches Display zur Anzeige von Programm-Namen, Radiodaten usw.

  • 7

    Bedienelemente, Anzeigen und Anschlsse

    In diesem Abschnitt fi nden Sie eine kurze Beschreibung aller Bedienelemente, Anzeigen und Anschlsse. Die hier vorgestellten Tasten-Symbole fi nden Sie auch in der Be-schreibung der Bedienablufe.

    Ansicht Vorderseite

    Ansicht Rckseite

    Bedienelemente und Anzeigen auf der Vorder-seite

    1. Ein-/Aus-Schalter (mit Netztrennung)2. TV/R-Taste zur Umschaltung zwischen

    TV- und Radiobetrieb3. 16-stelliges alphanumerisches Display

    zur Anzeige von Kanal-Namen, Radio-daten usw.

    4. Programm-Ab-Taste5. Programm-Auf-Taste

    Bedienelemente und Anschlsse auf der Rck-seite

    1. LNB-Eingang2. LNB-Durchschleifausgang3. Elektrischer Digital-Datenstrom-Aus-

    gang (SPDIF/Sony Philips DigitalInterface Format) fr Dolby Digital AC 3 Audio

    4. Optischer Digital-Datenstrom-Ausgang (SPDIF/Sony Philips Digital Interface Format) fr Dolby Digital AC 3 Audio

    5. Audio-Ausgnge (L/R) Cinch-Buchsen6. Scart-Buchse TV-Anschluss7. Scart-Buchse VCR-Anschluss8. 6-polige Modular-Buchse mit RJ 11-

    Schnittstelle fr serielle Datenbertra-gung im Servicefall oder Anschluss fr abgesetzten Infrarot-Empfnger

    9. Netzspannungszuleitung

    Datenkabel

    Receiver-Modularbuch-se-(8) Anschlussfolge

    PC-Anschlussfolge

    Pin 6 = RXD RXD

    Pin 5 = TXD TXD

    Pin 2 = GND GND

  • 8

    LCD-AnzeigeDie Anzeige von Programm-Nummer und Programm-Name erfolgt ber eine 16-stellige LCD-Anzeige.

    Anzeige von TV-Programm und Programm-Name whrend der Zifferneingabe (Programm-Wahl)

    Anzeige von TV-Programm-Nummer und Programm-Name nach Abschluss der Zifferneingabe.

    Anzeige der Programm-Namen im Betrieb, nachdem alle anderen Infos durchgelaufen sind.

    Anzeige von Radio-Programmen whrend der Eingabe

    Anzeige von Radio-Programm-Namen im Betrieb

    Informationen, die mehr als 16 Zeichen umfassen, werden in Laufschrift dargestellt, d.h. der grau markierte Bereich wird nach links verschoben

    Im weiteren Verlauf werden:

    - Anfangs- und Endzeit der aktuellen Sendung- Name der aktuellen Sendung

    - Anfangs- und Endzeit der nchsten Sendung- Name der nchsten Sendung wieder in Laufschrift

    angezeigt.

    Anzeige, wenn das Gert stumm geschaltet ist ( )

    Anzeige, wenn mit der Taste (grn) der TV-Mode aktiviert wurde. Bild und Ton kommen dann vom TV-Gert selbst(z. B. v. Kabel) oder von einem anderen am TV-Gert ange-schlossenen Gert

    Anzeige, wenn das Gert ein Bild- und Ton-Signal vomVideo-Recorder an das TV-Gert weiter geschaltet wird.

    Achtung: Wenn sie im Radio- oder TV-Betrieb mit den Tas-

    ten , (rot), (gelb) oder ein Men- oder Infofenster geffnet haben, reagiert der Receiver nicht mehr auf die

    Tasten . Drcken Sie dann die Taste , um das Fenster zu schlieen!

    Bedienelemente, Anzeigen und Anschlsse

  • 9

    Wichtiger Hinweis zur Inbetriebnahme des Receivers aneiner UFOmicro-Anlage

    Bei der Anmeldung des Receivers an einer UFOmicro-Einkabelmatrix EXU 544 mssen Sie wie folgt vorgehen:

    - Receiver am TV-Gert anschlieen, aber noch nicht mit der Antennensteckdose ESU 32 verbinden.

    - Am Receiver UFOmicro-Reset durchfhren, wie im Fol-genden beschrieben:

    1. Wechseln Sie mit der -Taste in das Hauptmen.

    2. Gehen Sie mit den -Tasten auf das Installations-

    men und drcken Sie .

    3. Gehen Sie mit den -Tasten auf das DiSEqC-Men

    und drcken Sie .

    4. Nun whlen Sie mit den -Tasten den Menpunkt UFO.

    5. Im UFO-Men whlen Sie mit den -Tasten den Punkt UFOmicro aus.

    6. Drcken Sie und wechseln Sie die Auswahl mit den

    -Tasten auf RESET besttigen Sie die Auswahl

    mit .

    7. Mit verlassen Sie das UFO-Men (Besttigen Sie die

    bernahme der nderungen mit ).

    8. Mit dreimal kommen Sie zurck zum Ausgangs-punkt.

    - Schalten Sie den Receiver mit der -Taste auf Stand-by.

    - Sie knnen nun den Receiver mit der Antennensteckdo-se verbinden.

    - Schalten Sie den Receiver mit der -Taste ein.- Die Anmeldung erfolgt nun automatisch auf dem Bild-

    schirm erscheint kurz: UFOmicro aktiv.

  • 10

    Anschluss und Inbetriebnahme

    Der folgende Abschnitt ist speziell fr den Fachhndler ge-dacht. Sie mssen diesen Abschnitt nur beachten, wenn Sie die Installation selbst durchfhren.Im Abschnitt Anschlussbeispiele fi nden Sie eine Muster-konfi guration.Schlieen Sie das Gert erst an das Stromnetz an, wenn alle Installationsarbeiten fachgerecht durchgefhrt sind.Beachten Sie hierzu den Abschnitt Sicherheitshinweise.

    Gert anschlieenSat-ZF-Anschlsse

    Schlieen Sie die Sat-ZF-E

Search related