Click here to load reader

Betriebsanleitung zum Fahrzeug Freude am · PDF fileZ4 sDrive23i Z4 sDrive30i Z4 sDrive35i Betriebsanleitung zum Fahrzeug Wir freuen uns, dass Sie sich für einen BMW entschieden haben

  • View
    220

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Betriebsanleitung zum Fahrzeug Freude am · PDF fileZ4 sDrive23i Z4 sDrive30i Z4 sDrive35i...

  • Freude am Fahren

    Betriebsanleitungzum Fahrzeug

  • Z4 sDrive23iZ4 sDrive30iZ4 sDrive35i

    Betriebsanleitung zum FahrzeugWir freuen uns, dass Sie sich fr einen BMW entschieden haben.

    Je besser Sie mit ihm vertraut sind, desto souverner nutzen Sie ihn im Straenverkehr. Deshalb unsere Bitte:

    Lesen Sie die Betriebsanleitung, bevor Sie mit Ihrem neuen BMW starten. Sie erhalten wichtige Hinweise zur Fahrzeugbe-dienung, die es Ihnen erlauben, die technischen Vorzge Ihres BMW vollstndig zu nutzen. Darber hinaus erhalten Sie Infor-mationen, die der Betriebs- und Verkehrssicherheit sowie einer bestmglichen Werterhaltung Ihres BMW dienen.

    Ergnzende Informationen finden Sie in den weiteren Brosch-ren der Bordliteratur.

    Eine gute und sichere Fahrt wnscht Ihnen Ihre

    BMW AG

  • 2009 Bayerische Motoren WerkeAktiengesellschaftMnchen, DeutschlandNachdruck, auch auszugsweise,nur mit schriftlicher Genehmigung derBMW AG, Mnchen.deutsch I/09, 09 02 500Gedruckt auf umweltfreundlichem Papier,chlorfrei gebleicht, wiederverwertbar.

  • Nac

    hsc

    hla

    gen

    b

    erb

    lic

    kB

    ed

    ien

    un

    gF

    ah

    rtip

    ps

    Ko

    mm

    un

    ikat

    ion

    Nav

    igat

    ion

    En

    tert

    ain

    me

    nt

    Mo

    bil

    it

    t

    Inhaltsverzeichnis

    Spezielle Themen finden Sie am schnellsten ber das Stichwortverzeichnis, siehe Seite 228.

    Nutzung dieser Betriebsanleitung4 Hinweise

    berblick8 Cockpit14 iDrive19 Buchstaben und Ziffern20 Spracheingabesystem

    Bedienung26 ffnen und Schlieen39 Einstellen46 Kinder sicher befrdern49 Fahren63 Alles unter Kontrolle76 Technik fr Fahrkomfort und Sicherheit84 Licht89 Klima95 Praktische Innenausstattung

    Fahrtipps106 Beim Fahren bercksichtigen

    Navigation114 Navigationssystem115 Zieleingabe125 Zielfhrung131 Was ist, wenn

    Entertainment134 Ein/Aus und Einstellungen137 Radio140 Digitales Radio, DAB142 CD/DVD-Spieler und CD/DVD-Wechsler149 Musiksammlung154 Externe Gerte158 Fernsehen, TV

    Kommunikation164 Telefon176 Kontakte179 BMW Dienste

    Mobilitt188 Tanken190 Rder und Reifen193 Unter der Motorhaube198 Wartung200 Pflege204 Auswechseln von Teilen209 Helfen und helfen lassen

    Nachschlagen216 Technische Daten218 Kurzkommandos des

    Spracheingabesystems224 Wartungsbersicht228 Alles von A bis Z

  • Hin

    wei

    se

    4

    Hinweise

    Zu dieser BetriebsanleitungWir haben Wert auf gute Orientierung in dieser Betriebsanleitung gelegt. Spezielle Themen finden Sie am schnellsten ber das ausfhrliche Stichwortverzeichnis am Schluss. Wenn Sie sich zunchst einen berblick ber Ihr Fahr-zeug verschaffen wollen, so finden Sie ihn im ersten Kapitel.

    Sollten Sie Ihren BMW eines Tages verkaufen, denken Sie bitte daran, auch die Betriebsanlei-tung zu bergeben; sie ist ein wichtiger Be-standteil Ihres Fahrzeugs.

    Zustzliche InformationsquellenWenn Sie weitere Fragen haben, bert Sie Ihr BMW Service jederzeit gern.

    Informationen zu BMW, z.B. zur Technik, finden Sie auch im Internet unter www.bmw.com.

    Verwendete Symbolekennzeichnet Warnhinweise, die Sie un-bedingt beachten sollten zu Ihrer Sicher-

    heit, der Sicherheit anderer und um Ihr Fahr-zeug vor Schden zu bewahren. Kontroll- und Warnleuchten 11

    7 Anzeige fr

    > Automatic-Getriebe Position* 52> Ganganzeige 7-Gang-Sport-Automatic

    Getriebe mit Doppelkupplung* 55> Bordcomputer 64

    > Datum und verbleibende Fahrstrecke fr Servicebedarf 68

    > Kilometerzhler und Tageskilometerzhler 63

    > Programme der Fahrdynamik Control 78

    > Fernlichtassistent* 86> Motorlstand prfen* 194> Einstellungen und Informationen 67

    > Check-Control-Meldung liegt vor 72

    > Schaltpunktanzeige* 668 Kraftstoffanzeige 64

    9 Tageskilometerzhler zurcksetzen 63

  • b

    erb

    lic

    k

    11

    Nac

    hsc

    hla

    gen

    Be

    die

    nu

    ng

    Fa

    hrt

    ipp

    sK

    om

    mu

    nik

    atio

    nN

    avig

    atio

    nE

    nte

    rta

    inm

    en

    tM

    ob

    ilit

    t

    Kontroll- und Warnleuchten

    Das Prinzip

    Kontroll- und Warnleuchten knnen in unter-schiedlichen Kombinationen und Farben auf-leuchten.

    Einige Leuchten werden beim Starten des Mo-tors oder Einschalten der Zndung auf Funktion geprft und leuchten dabei vorbergehend auf.

    Erluternde Textmeldungen

    Textmeldungen am oberen Rand des Control Displays erlutern die Bedeutung der einge-blendeten Kontroll- und Warnleuchten.

    Weitere Informationen, z.B. zur Ursache einer Strung und zum entsprechenden Handlungs-bedarf, knnen Sie ber die Check-Control ab-rufen, siehe Seite 72.

    Bei entsprechender Dringlichkeit werden diese Informationen beim Aufleuchten der zugehri-gen Leuchte eingeblendet.

    Kontrollleuchten ohne TextmeldungenFolgende Kontrollleuchten melden, dass be-stimmte Funktionen aktiv sind:

    Fernlicht/Lichthupe 86

    Nebelschlussleuchten* 87

    Leuchte blinkt:DSC oder DTC regelt die Antriebs-krfte zur Erhaltung der Fahrstabilitt 77

    Parkbremse angezogen 51

    Motorstrung mit Verschlechterung der Abgaswerte 199

  • Co

    ckp

    it

    12

    Rund um die Mittelkonsole: Bedienelemente und Anzeigen

  • b

    erb

    lic

    k

    13

    Nac

    hsc

    hla

    gen

    Be

    die

    nu

    ng

    Fa

    hrt

    ipp

    sK

    om

    mu

    nik

    atio

    nN

    avig

    atio

    nE

    nte

    rta

    inm

    en

    tM

    ob

    ilit

    t

    1 SOS: Notruf auslsen* 2092 Leseleuchte 88

    3 Innenlicht 88

    4 Leseleuchte 88

    5 Kontrollleuchte* Beifahrerairbags 466 Control Display 14

    7 Warnblinkanlage

    8 Zentralverriegelung 30

    9 Klimaautomatik

    10 Laufwerk fr

    > Audio-CD 134

    > Navigations-DVD bei Navigations-system Business* 114

    11 Favoritentasten 18

    12 Wechseln

    > Radiosender 137

    > Titel 142

    14 Parkbremse 51

    15 Tasten am Controller 14Mens direkt whlen

    16 Controller 14 Drehen, Drcken oder waagerechtes Be-wegen in vier Richtungen

    17 Tasten fr Fahrdynamik Control 78

    18 Tonausgabe Entertainment ein-/ausschal-ten und Lautstrke einstellen 134

    19 Ausschieben von

    > Audio-CD 134

    > Navigations-DVD bei Navigations-system Business* 114

    Luftverteilung 92

    Automatische Luftverteilung und Luftmenge 93

    Khlfunktion 92

    Umluftbetrieb, Automatische Um-luft-Control AUC 94

    Maximales Khlen 93

    Luftmenge, Restwrmenutzung 93

    Scheiben abtauen 94

    Heckscheibenheizung 94

    13Sitzheizung* 41

    Park Distance Control PDC* 76

    Versenkbares Hardtop schlieen 35

    Versenkbares Hardtop ffnen 35

  • iDri

    ve

    14

    iDrive

    iDrive fasst die Funktionen einer Vielzahl von Schaltern zusammen. Diese Funktionen kn-nen damit an einer zentralen Stelle bedient wer-den. Im Folgenden finden Sie eine Einfhrung

    in die prinzipielle Menfhrung. Wie Sie ein-zelne Funktionen steuern, ist im Zusammen-hang mit den jeweiligen Ausstattungen be-schrieben.

    Bedienelemente

    1 Control Display

    2 Controller mit TasteMit den Tasten knnen Sie Mens direkt aufrufen. Mit dem Controller knnen Sie Menpunkte auswhlen und Einstellungen vornehmen.

    > kippen in vier Richtungen, Pfeile 3

    > drehen, Pfeil 4

    > drcken, Pfeil 5

    Eingaben nur dann vornehmen, wenn es das Verkehrsgeschehen zulsst, sonst

    kann es infolge mangelnder Aufmerksamkeit zu einer Gefhrdung der Insassen und anderer Verkehrsteilnehmer kommen.

  • b

    erb

    lic

    k

    15

    Nac

    hsc

    hla

    gen

    Be

    die

    nu

    ng

    Fa

    hrt

    ipp

    sK

    om

    mu

    nik

    atio

    nN

    avig

    atio

    nE

    nte

    rta

    inm

    en

    tM

    ob

    ilit

    t

    Tasten am Controller

    Bedienprinzip

    Hauptmen aufrufen Taste drcken.

    Das Hauptmen wird angezeigt.

    Alle Funktionen von iDrive knnen Sie ber fnf Menpunkte aufrufen.

    Menpunkte auswhlenWei dargestellte Menpunkte knnen ausge-whlt werden.

    1. Controller drehen, bis der gewnschte Menpunkt markiert ist.

    2. Controller drcken.

    Ein neues Men wird angezeigt oder die Funk-tion ausgefhrt.

    Menpunkte in der BetriebsanleitungIn der Betriebsanleitung werden die Men-punkte, die ausgewhlt werden sollen, in An-fhrungszeichen dargestellt, z. B.Einstellun-gen

    Zwischen Tafeln wechselnNach Auswahl eines Menpunkts, z. B. Radio, wird ein neues Men auf einer Tafel angezeigt. Diese Tafeln knnen bereinander liegen.

    Controller nach links oder rechts kippen, um zwischen den Tafeln zu wechseln.

    Weie Pfeile nach links oder rechts zeigen an, dass weitere Tafeln aufgerufen werden knnen.

    Taste Funktion

    MENU Hauptmen aufrufen

    RADIO Men Radio aufrufen

    CD Men CD/Entertainment-Server aufrufen

    NAV Men Navigation aufrufen

    TEL Men Telefon aufrufen

    BACK vorhergehendes Men anzeigen

    OPTION Men Optionen aufrufen

  • iDri

    ve

    16

    Men Optionen aufrufenTaste drcken.

    Das Men Optionen wird angezeigt.

    Weitere Mglichkeit: Controller so oft nach rechts kippen, bis das Men Optionen ange-zeigt wird.

    Im Men Optionen wird Folgendes angezeigt:

    > Bildschirmeinstellungen, siehe Seite 17.

    > Bedienmglichkeiten fr das ausgewhlte Men.

    Einstellungen vornehmen1. Ein Feld auswhlen.

    2. Controller drehen, bis die gewnschte Ein-stellung angezeigt wi

Search related