Chemie 41 Zusammenfassung: Stoffe: Stoffe nehmen Raum ein und besitzen Masse Stoffe haben bestimmte Eigenschaften Physikalische chemische Eigenschaften

  • View
    109

  • Download
    3

Embed Size (px)

Transcript

  • Folie 1
  • Chemie 41 Zusammenfassung: Stoffe: Stoffe nehmen Raum ein und besitzen Masse Stoffe haben bestimmte Eigenschaften Physikalische chemische Eigenschaften u.a.Dichte (Laborversuch) Farbe, Glanz, Geschmack, Giftigkeit el. Leitfhigkeit, Festigkeit usw. Zusammen fassung 1 Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 2
  • Chemie 42 Zusammenfassung Stoffe Mehrheitlich Stoffgemische Homogene heterogene Gemische Heterogen:Emulsion (flssig/flssig) Suspension (fest/flssig) Aerosol (gasf./flssig) Trennung erforderlich Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 3
  • Chemie 43 Zusammenfassung Trennmethoden:Sieben Filtrieren Sedimentieren Dichtesortieren (Versuch) Magnetsortieren Destillation Extraktion Zentrifugieren usw. Stoffe Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 4
  • Chemie 44 Zusammenfassung Wenn ein Stoff mit physikalischen Trennmethoden nicht weiter zerlegt werden kann, spricht man von einem Reinstoff Stoffe Zusammenfassung Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 5
  • Chemie 45 Aufbau der Materie Einteilung der Reinstoffe Element Reinstoff Nur ein Grundstoff Verschiedene Grundstoffe Verbindung Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 6
  • Chemie 46 Grundstoffe (Elemente) Grundstoff (rot) Grundstoff (blau) Aufbau der Materie Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 7
  • Chemie 47 Gruppenbildung 1 Kugel (rot) 1 Gruppe (gemischt) 2 Kugeln (blau) Aufbau der Materie Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 8
  • Chemie 48 Chemische Reaktion Aufbau der Materie 1 Atom (rot) 1 Molekl (Verbindung) 2 Atome (blau) Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 9
  • Chemie 49 Chemische Reaktion 2 1 Atom Sauerstoff 1 Molekl Wasserstoffoxid (Wasser) 2 Atome Wasserstoff Aufbau der Materie Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 10
  • Chemie 410 Begriffe: Element= Grundstoff Atom:= kleinste Einheit eines Grundstoffes Verbindung=Gruppe von 2 oder mehreren Atomen* *) des gleichen oder unterschiedlicher Elemente Molekl=kleinste Einheit einer Verbindung Aufbau der Materie Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 11
  • Chemie 411 Uebungsaufgabe Ergnzen Sie den Text auf der Seite 4.1. Aufbau der Materie Antworten Raum / Masse Naturstoffe / Naturstoffe / synthetische Homogenen / heterogenen Homogenen Heterogenen Heterogenes Flssigen /gasfrmigen Reinstoffe Element Verbindung Molekl Atome / Elementes Atom / Elementes Verbindung Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 12
  • Chemie 412 Aufbau der Materie Atombomben Die Geissel der Menschheit Die Atombombe Andere Bezeichnungen: Kernwaffen Nuklearbomben (Nuklearwaffen) Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 13
  • Chemie 413 Atomaufbau (schematisch) Aufbau der Materie Ein Atom besteht aus einem Kern (Nukleus) mit Protonen (p) Neutronen (n) Um den Kern herum schweben, in Schalen angeordnet: Elektronen Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 14
  • Chemie 414 Mikrokosmos / Makrokosmos Aufbau der Materie Diese Darstellung ist schematisch. In Wirklichkeit entspricht die Distanz zwischen Kern und Elektronenhlle eher dem Verhltnis zwischen Sonne und Erde. Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 15
  • Chemie 415 Anordnung der Elektronen Aufbau der Materie Die Elektronen bewegen sich in Umlaufbahnen um den Kern. Umlaufbahn von Phobos (innen) und Deimos (aussen), um den Mars, wie sie ein Beobachter auf der Erde Juli, August 2003 sieht Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 16
  • Chemie 416 Auf der ersten Umlaufbahn um ein Atom haben maximal 2 Elektronen Platz. Danach bildet sich eine zweite Umlaufbahn Anordnung der Elektronen (2) Aufbau der Materie Statt von Umlaufbahnen spricht man auch - wie bei einer Zwiebel von Schalen oder Hllen. Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 17
  • Chemie 417 Begriffe: Protonen, Neutronen und Elektronen bezeichnet man als Elementarteilchen. Protonen und Elektronen sind die Trger der Elementarladung; Sie ist die kleinstmgliche elektrische Ladung. Die Protonen und Neutronen befinden sich im Kern (Nukleus). Man nennt sie deshalb auch Nukleonen Aufbau der Materie Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 18
  • Chemie 418 Masse und Ladung der Elementarteilchen Aufbau der Materie Elektrische Ladung Masse (u) Protonen+1 Neutronenneutral1 Elektronen-1/1800 Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug
  • Folie 19
  • Chemie 419 Aufbau der Materie Neutrales Atom / Ion Im elektrisch neutralen Atom befinden sich immer gleich viele Elektronen wie Protonen. Wasserstoffatom Wenn diesem Atom das Elektron entzogen wird entsteht ein Wasserstoff-ION. Es ist positiv geladen Wasserstoff ion Gewerblich Industrielles Bildungszentrum Zug