of 45 /45
Das Standardpasswort lautet 0000. Digitaler UltraHD Satelliten Receiver Bedienungsanleitung UHD 4tune+ www.humaxdigital.com

Digitaler UltraHD Satelliten Receiver - HUMAX-Germany · DE2 Für Ihre Sicherheit Für Ihre Sicherheit Sicherheitshinweise 1. STROMVERSORGUNG • Betreiben Sie dieses Gerät nur an

  • Author
    lamthu

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Digitaler UltraHD Satelliten Receiver - HUMAX-Germany · DE2 Für Ihre Sicherheit Für Ihre...

  • Das Standardpasswort lautet 0000.

    Digitaler UltraHD Satelliten Receiver

    BedienungsanleitungUHD 4tune+

    www.humaxdigital.com

  • DE2

    Fr Ihre Sicherheit

    Fr Ihre SicherheitSicherheitshinweise1. STROMVERSORGUNG

    Betreiben Sie dieses Gert nur an einer Stromquelle mit der auf dem Typenschild angegebenen Netzspannung. Falls Sie nicht sicher sind, welche Stromversorgung bei Ihnen vorliegt, wenden Sie sich an Ihr Energieversorgungsunternehmen.

    Trennen Sie das Gert von der Netzstromversorgung, bevor Sie Wartungs- oder Installationsarbeiten durchfhren.

    2. BERLASTUNG Stellen Sie sicher, dass Steckdose, Verlngerungskabel

    und Adapter entsprechend der fr das Gert geltenden Netzspannung ausgelegt sind. Andernfalls knnen ein elektrischer Schlag oder ein Brand die Folge sein.

    3. FLSSIGKEITEN Stellen Sie sicher, dass das Gert nicht mit Flssigkeiten in

    Kontakt kommt. Stellen Sie keine mit Flssigkeiten gefllten Gefe auf das Gert.

    4. REINIGUNG Ziehen Sie vor dem Reinigen des Gerts den Netzstecker aus

    der Steckdose. Reinigen Sie das Gert mit einem feuchten Tuch. Verwenden

    Sie keine Lsungsmittel. Wischen Sie die Oberflche des Gerts vorsichtig mit einem weichen Tuch ab, da sie leicht zerkratzen knnte.

    5. BELFTUNG Stellen Sie sicher, dass die Belftungsschlitze oben am Gert

    nicht blockiert sind. Nur so kann eine ausreichende Belftung des Gerts gewhrleistet werden.

    Stellen Sie keine anderen elektronischen Gerte auf dieses Gert.

    Stellen Sie keine Gegenstnde auf das Gert. Andernfalls knnten die Belftungsschlitze blockiert oder die Gerteoberflche beschdigt werden.

    6. ZUBEHR Schlieen Sie nur ausdrcklich dafr vorgesehene

    Zubehrteile an das Gert an. Andernfalls kann es zu Gefhrdungen oder Schden am Gert kommen.

    7. GEWITTER UND BETRIEBSPAUSEN Trennen Sie bei Gewitter oder wenn das Gert lngere

    Zeit nicht in Gebrauch ist sowohl das Gert von der Netzsteckdose als auch die Antenne vom Gert. Dadurch wird eine Beschdigung des Gerts aufgrund von Blitzschlag oder Stromsten verhindert.

    8. FREMDKRPER Stecken Sie keine Gegenstnde durch die ffnungen ins

    Innere des Gerts, da sie gefhrliche stromfhrende Teile berhren oder Bauteile beschdigen knnten.

    9. ERSATZTEILE Stellen Sie sicher, dass ausschlielich vom Hersteller

    empfohlene Ersatzteile verwendet werden oder solche Teile, deren Bauart mit den Originalteilen identisch ist. Die Verwendung nicht geeigneter Ersatzteile kann weitere Schden am Gert verursachen.

    10.ANSCHLUSS AN EINE SATELLITENSCHSSEL (LNB)/KABELBUCHSE/ANTENNE Trennen Sie die Stromversorgung, bevor Sie das Kabel an

    die Satellitenschssel, den Kabelanschluss oder die Antenne anschlieen bzw. von diesen abziehen. Andernfalls knnen Schden am LNB, dem Kabelanschluss oder der Antenne die Folge sein.

    11. ANSCHLUSS AN DAS FERNSEHGERT Trennen Sie die Stromversorgung, bevor Sie das Kabel an

    das Fernsehgert anschlieen oder von diesem abziehen. Andernfalls knnen Schden am Fernsehgert die Folge sein.

    12. ERDUNG (nur bei Satellitenanschluss) Das LNB-Kabel muss an der Systemerde fr die

    Satellitenschssel geerdet werden. 13. AUFSTELLUNGSORT

    Stellen Sie das Gert nur in geschlossenen Rumen auf, um es vor Blitzschlag, Regen oder Sonneneinstrahlung zu schtzen. Stellen Sie das Gert nicht in der Nhe eines Heizkrpers oder eines Warmluftgeblses auf.

    Wir empfehlen, dass zwischen diesem Gert und anderen Gerten, die durch elektromagnetische Strahlungen gestrt werden knnen (z. B. Fernsehgert oder Videorekorder), ein Abstand von mindestens 10 cm eingehalten wird.

    Wenn Sie das Gert in ein Regal o.. stellen, sorgen Sie fr ausreichende Belftung, und beachten Sie die Hinweise des Herstellers zur Aufstellung des Gerts.

    Stellen Sie das Gert nicht auf einer instabilen Flche auf, von der es herunterfallen knnte. Das Gert knnte beim Herunterfallen Menschen ernsthaft verletzen und dabei selber schwer beschdigt werden.

    14. Umwelt Beachten Sie die fr eine umweltgerechte Entsorgung von

    Batterien geltenden Vorschriften. Bei Verwendung dieses Gerts in tropischen und/oder

    gemigten Klimazonen ist Vorsicht geboten.

    Vorsichtsmanahmen und Warnhinweise

    1. So vermeiden Sie eine Beschdigung von Netzkabel oder Netzstecker: Verndern oder manipulieren Sie Netzkabel und Netzstecker

    nicht. Verbiegen oder verdrehen Sie das Netzkabel nicht. Wenn Sie das Gert vom Netz trennen, ziehen Sie nicht am

    Netzkabel, sondern fassen Sie den Stecker an. Achten Sie darauf, dass das Netzkabel so weit wie mglich

    von Heizgerten entfernt ist, um zu verhindern, dass die Kunststoffumantelung schmilzt.

    Der Netzstecker muss als Trennvorrichtung vom Benutzer jederzeit leicht erreicht werden knnen.

    Der Netzschalter muss jederzeit erreichbar sein. (fr Modelle mit Netzschalter)

    2. So vermeiden Sie einen Stromschlag: ffnen Sie niemals das Gehuse. Stecken Sie keine metallenen oder entflammbaren

    Gegenstnde in das Gerteinnere. Berhren Sie den Netzstecker nicht mit nassen Hnden. Trennen Sie whrend eines Gewitters das Gert vom Netz. Ziehen Sie das Netzkabel ab, bevor Sie das Antennenkabel

    anschlieen.3. So vermeiden Sie Schden am Gert:

    Verwenden Sie das Gert auf keinen Fall, wenn es defekt ist. Wenn Sie ein defektes Gert weiter verwenden, kann es schweren Schaden nehmen. Wenden Sie sich im Falle eines defekten Gerts an das Kundendienstzentrum.

    Stecken Sie keine Metallgegenstnde oder Fremdkrper in die Modul- oder Smartcard-Steckpltze. Das Gert knnte Schaden nehmen, und seine Lebensdauer knnte sich dadurch verkrzen.

    Stapeln Sie keine schwere Gegenstnde auf das Gert. Es kann Kratzer, Verformung und Verfrbung verursachen.

  • DE3

    Mitgeliefertes ZubehrInhalt

    Hinweis: Die verfgbaren Zubehrteile knnen je nach Region unterschiedlich sein.

    Inhalt und Zubehr

    Fr Ihre Sicherheit ...........................................................2

    Inhalt und Zubehr ........................................................3

    InhaltMitgeliefertes Zubehr

    Kurzanleitung ..................................................................4

    Vorder- und RckseiteAnschlussmglichkeitenFernbedienungAssistent

    Fernsehen .........................................................................8

    HauptmenUHD TV Mehrere Bildschirme Einfacher ProgrammfhrerSmart-Suche TV-Programmfhrer

    Aufnehmen ......................................................................14

    Anschlieen einer externen FestplatteSofortaufnahmeProgrammierte AufnahmenAufnahmekonflikt Programmieren von Aufnahmen mit der Mobilgerte-App Wiedergeben von aufgenommenen Sendungen

    Media Center ...................................................................17

    Direktzugriff auf Mediendateien Wiedergeben von Mediendateien Wiedergeben von gespeicherten Dateien

    Mobile Apps .....................................................................21

    Humax Apps fr MobilgerteTV RemoteTV Guide

    TV APPS .............................................................................23

    Einstellungen ...................................................................24

    Allgemeine Einstellungen NetzwerkeinstellungenAufnahme-EinstellungenSystemeinstellungenKanal-EinstellungenKanle suchen [Festantenne]Kanle suchen [SCD Antenne]

    Anhang .............................................................................33

    FehlerbehebungHUMAX-KundendienstGlossarVerwenden der UniversalfernbedienungOpen Source Software Notice

    Kurzanleitung

    Fernbedienung/ Batterien

    Kurzanleitung

    HDMI-Kabel

    Steckerkabel

    Netzteil

    HDD-Halterung

    4 Schrauben

  • DE4

    Vorder- und Rckseite

    1 LNB 1 IN: Zum Anschlieen eines Satellitenkabels. 2 LNB 2 IN: Zum Anschlieen eines Satellitenkabels.3 SPDIF: Zum Anschlieen an ein digitales Audiogert ber ein optisches SPDIF-Kabel. 4 AV OUT: Zum Anschlieen an analoge Stereoanlage (Audio) und/oder analogen

    TV-Eingang (Video).5 HDMI: Zum Anschlieen an das Fernsehgert ber ein HDMI-Kabel. 6 USB: Zum Anschlieen eines USB 3.0-Speichergerts.7 USB: Zum Anschlieen eines USB 2.0-Speichergerts.8 ETHERNET: Zum Anschlieen eines Netzwerkkabels.9 Stromanschluss: Hier schlieen Sie das Stromkabel des Netzteils an.Hinweis: Wenn Sie nur ein Satellitenantennenkabel verwenden, schlieen Sie dieses am Anschluss LNB 1 IN

    an.

    Einschieben der Smartcard 1. Halten Sie die Smartcard waagerecht, so dass der

    Elektronikchip nach unten zeigt.2. Setzen Sie die Smartcard in den Steckplatz ein.

    Einsetzen des CI-Moduls1. Setzen Sie die Smartcard in das CI Plus-Modul ein.2. Halten Sie das CI Plus-Modul (mit der eingesetzten

    Smartcard) waagerecht.3. Setzen Sie das CI Plus-Modul in den CI-Steckplatz an

    der Rckseite des Gerts ein.

    Einbauen der Festplatte 1. Legen Sie eine 2,5-Zoll-Festplatte in den

    mitgelieferten und dafr vorgesehen Rahmen.2. Befestigen Sie die Festplatte mithilfe der vier

    Schrauben am Boden des Rahmens.3. Halten Sie die Festplatteneinheit so, dass die

    Festplatte nach oben zeigt. 4. Schieben Sie die Festplatteneinheit in den

    SATASteckplatz bis sie hrbar einrastet.

    Hinweis: HUMAX kann keine Garantie fr die Kompatibilitt mit allen externen Speichergerten geben und haftet nicht fr den Verlust von Daten.

    4 5 76 8 93

    12V 4.0A

    STANDBYHiermit wechseln Sie zwischen Normalbetrieb und Standby-Modus. Der Knopf leuchtet wei whrend des Streamings und rot im Standby-Modus oder whrend einer Aufnahme.

    Kurzanleitung

    Status DisplayAnzeige z.B. des aktuellen Kanals.

  • DE5

    AnschlussmglichkeitenIn diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie Ihren Receiver optimal mit anderen Gerten verbinden.

    Warnung: Schlieen Sie zunchst alle Gerte an, bevor Sie das Netzteil an die Steckdose anschlieen. Schalten Sie dieses Gert, das Fernsehgert und alle sonstigen Gerte aus, ehe Sie Kabel anschlieen oder abziehen.

    Hinweis: Wenn beim Anschlieen des Gerts Probleme auftreten, wenden Sie sich an

    Ihren Fachhndler oder an den HUMAX-Kundendienst. Wenn Sie das Fernsehgert direkt an den HDMI-Ausgang des Gerts

    anschlieen, erhalten Sie ein lebendigeres Bild und kommen in den Genuss von UltraHD- und HD-Fernsehen.

    HDMI CECMithilfe von HDMI CEC (Consumer Electronic Control) knnen Sie das Fernsehgert und Gerte, die HDMI CEC untersttzen, ber das HDMI-Kabel steuern.Falls Ihr Fernsehgert HDMI CEC untersttzt, schaltet es sich automatisch ein/aus, wenn sie den Receiver ein-/ausschalten. Sie knnen auch die Lautstrke des Fernsehgerts ber die Receiver-Fernbedienung einstellen.

    Anschlieen der AntenneDer Anschluss Ihres Antennenkabels ist abhngig von Ihrer Satelliten-Anlage. Verfgen Sie ber ein digitales LNB mit einer Zuleitung zu Ihrem UHD 4tune+, schlieen Sie das Kabel an LNB1 an. Haben Sie zwei Zuleitungen ber ein Mehrfach-LNB, schlieen ein Kabel an LNB1 und das zweite an LNB2 an. Sollten Sie eine SCD-Anlage oder ein SCD-LNB (Single Cable Distribution - auch Unicable oder Einkabelsystem genannt) besitzen, schlieen Sie die Zuleitung an LNB1 an. Detailliertere Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Einstellungen ab Seite 32.

    Anschlieen des Fernsehgerts3-1 ber ein HDMI-KabelDie beste Bildqualitt in UltraHD und/oder HD (High Definition) erreichen Sie, wenn Sie das Fernsehgert ber ein HDMI-Kabel anschlieen.

    3-2 ber ein Cinch-Kabel (RCA)Beim Anschluss an das Fernsehgert ber Cinch(RCA) erhalten Sie eine deutlich schlechtere Bild- und Tonqualitt als ber HDMI, da ber Cinch(RCA) u.a. kein hochauflsendes TV-Signal bertragen werden kann.

    Hinweis: Wenn Sie ein digitales Audiosignal, (z.B. fr Mehrkanalton) bertragen wollen, schlieen Sie Ihr Audiosystem ber ein optisches SPDIF-Kabel an.

    Herstellen einer Netzwerkverbindung4-1 Herstellen einer LAN-Verbindung1. Verbinden Sie das Gert ber ein Ethernet-Kabel mit dem Internet Router.2. Stellen Sie die Optionen fr die LAN-Verbindung ein. (Weitere Informationen finden Sie unter HOME > Einstellungen >

    Netzwerkeinstellungen.)

    4-2 Herstellen einer WLAN-VerbindungWechseln Sie zu HOME > EINSTELLUNGEN > Netzwerkeinstellungen > WLAN konfigurieren, und stellen Sie die Optionen fr die WLAN-Verbindung ein.

    Hinweis: Wir empfehlen, den Netzwerkanschluss ber eine direkte Kabelverbindung

    herzustellen. Vergewissern Sie sich, dass die Entfernung zwischen dem WLAN-Zugangspunkt

    und dem Gert nicht zu gro ist. Dadurch kann die Qualitt des Dienstes sinken.

    Kurzanleitung

    TVAntenna

    1

    Antenna

    2

    HDMI

    3-1

    6

    Router

    4-1

    Ethernet

  • DE6

    TV STANDBY Hiermit schalten Sie das Gert ein bzw. aus.

    TV AV Hiermit wechseln Sie die Eingangsquelle des Fernsehgerts.

    STANDBY Hiermit wechseln Sie zwischen dem Normalbetrieb und dem Standby-Betrieb.

    TV APPS Hiermit ffnen Sie die HUMAX TV Apps

    TEXT Hiermit rufen Sie den digitalen Videotext-Dienst auf.

    WIDE Hiermit nehmen Sie die Bildanpassung vor.

    1 Tasten derWiedergabesteuerung Rcklauf, Wiedergabe, Vorlauf, Stopp, Pause, Aufnahme

    SEARCH Hiermit starten Sie einen Smart-Suchlauf.

    PLUS Hiermit rufen Sie die Optionsmens auf.

    PFEILTASTEN Hiermit bewegen Sie den Cursor nachoben, unten, links oder rechts.

    OK Auswhlen eines Mens oder Besttigen.

    EXIT Hiermit schlieen Sie alle Fenster desBildschirmmens (OSD).

    BACK Hiermit kehren Sie zum vorherigen Kanaloder Fenster zurck.

    VOL+/- Hiermit passen Sie die Lautstrke an.

    HOME Hiermit ffnen Sie das Hauptmen.

    GUIDE Hiermit ffnen Sie den Programmfhrer.

    CH / Hiermit wechseln Sie den Kanal oder die Seite.

    2 FARBTASTEN Hiermit navigieren Sie in interaktiven Anwendungen.

    ZIFFERNTASTEN (0-9)

    MUTE Hiermit schalten Sie den Ton stumm.

    TV/RADIO Umschalten zwischen TV- und Radio-Modus.

    Einsetzen der Batterien Setzen Sie die Batterien ein, und achten Sie dabei auf die richtige Polung (Plus (+) und Minus (-)).

    Hinweis: Bei niedrigem Akkuladezustand der Fernbedienung blinken die Tasten STANDBY und TV STANDBY zweimal, wenn Sie die Taste HOME drcken.

    Fernbedienungs-AppHiermit knnen Sie Ihr Mobilgert als Fernbedienung verwenden. Weitere Informationen dazu finden Sie im Bereich Mobile Apps.

    Fernbedienung

    Kurzanleitung

    1

    2

  • DE7

    Kurzanleitung

    AssistentDer Installationsassistent wird automatisch gestartet, sobald Sie das Gert zum ersten Mal einschalten oder das Men auf die Werkseinstellungen zurcksetzen.

    Hinweis: Wenn Sie den Installationsassistenten vorzeitig abbrechen, stehen mglicherweise nicht alle Kanle zur Verfgung. Wechseln Sie in diesem Fall zu HOME > EINSTELLUNGEN > Kanal-Einstellungen > Kanle Suchen, und suchen Sie nach weiteren verfgbaren Kanlen.

    1. Netzwerkverbindungberprfen Sie, ob das LAN-Kabel angeschlossen ist bzw. ob die Drahtlosnetzwerke erkannt werden. Konfigurieren Sie die Netzwerkeinstellungen.

    Hinweis: Falls Ihr Drahtlosnetzwerk nicht angezeigt wird, drcken Sie die Taste PLUS, um nach dem Netzwerk zu suchen.

    2. Datenschutzbestimmungen Um alle Dienste von HUMAX nutzen zu knnen, mssen Sie den HUMAX Datenschutzbestimmungen zustimmen. Ihre Informationen helfen uns, dasLeistungsangebot von HUMAX zu verbessern.

    3. LnderauswahlWhlen Sie Ihr Land aus. Die bevorzugten Kanle Ihres Landes werden innerhalb eines Bereichs von 1 bis 99 zugeordnet.

    4. KanalsuchlaufWhlen Sie die Art des Kanalsuchlaufs aus. Schnellsuche: Die Standardkanle von ASTRA1 (19.2 E) werden ohne

    Kanalsuche bernommen. Automatisch: Alle Kanle von ASTRA1 (19.2E) und HOTBIRD (13.0E) werden

    automatisch gesucht. berspringen: Wenn Sie eine Einkabelantenne (SCD) verwenden,

    berspringen Sie den Suchlauf und navigieren Sie zu HOME > Einstellungen > Installation.

    Hinweis: Die Option fr eine Schnellsuche wird nur fr die Lnderauswahl

    Deutschland und sterreich angezeigt. Falls die Kanalsuche nicht erfolgreich war, knnen Sie die Kanle spter

    ber HOME > EINSTELLUNGEN > Kanalsuche ermitteln.

    5. ErgebnisDas Ergebnis des Installationsassistenten wird angezeigt. Drcken Sie die TasteEXIT.

  • DE8

    Fernsehen

    Hauptmenber das Hauptmen haben Sie Zugang zu den Untermens und knnen bequem auf die verschiedenen Apps und die zuletzt wiedergegebenen Dateien zugreifen. Drcken Sie die Taste / , um zum TV-Programmfhrer, zu Aufnahmen,

    TV-Apps oder Medien zu gelangen. Drcken Sie die Taste , um die empfohlenen Apps anzuzeigen. Drcken Sie die Taste , um zu den Einstellungen zu gelangen.

    Hinweis: Die Option TV-APPS ist nur dann aktiviert, wenn eine Verbindung zum Internet besteht.

    UHD TV Sie knnen Sendungen mit Ultra-HD-Auflsung ansehen oder aufzeichnen, falls Ihr Fernsehgert 4K-Auflsung untersttzt.

    UHD-FernsehenFalls eine von Ihnen ausgewhlte Sendung in UHD verfgbar ist, wird das Symbol fr In UHD anschauen angezeigt. Drcken Sie auf OK, wenn das Symbol angezeigt wird.

    Hinweis: Die Bildschirmauflsung sollte auf 2160 p eingestellt sein. Drcken Sie zum Einstellen der Auflsung die Taste PLUS.

    Planen von UHD-Sendungen Sie knnen Erinnerungen oder Aufnahmen fr UHD-Sendungen planen. Die Planungsart ist die gleiche wie fr HD-Sendungen. Informationen zum Planen von Sendungen finden Sie auf Seite 15.

    Hinweis: Die Dauer der Aufnahme darf nicht ber das Ende der Sendung hinausgehen. Sorgen Sie fr ausreichend freien Speicherplatz auf der Festplatte. Fr

    UHD-Sendungen kann mehr als das Doppelte an Speicherplatz als fr HD-Sendungen erforderlich sein.

    Mehrere Bildschirme Sie knnen TV-Sendungen sowohl auf Ihrem Fernsehgert als auch auf einem anderen Gert ansehen. Es stehen vier Gerte zur Verfgung, um unterschiedliche Sendungen anzusehen.1. Verbinden Sie Ihr Gert und die Client-Gerte mit dem selben Netzwerk.2. ffnen Sie eine Client-App. Das Client-Gert sucht automatisch nach

    Servern im selben Netzwerk.3. Whlen Sie Ihr UHD 4tune Gert aus. Sie knnen TV-Ausstrahlungen an das

    Client-Gert bertragen. Hinweis: Whrend einer Aufnahme kann die Anzahl der TV-Sendungen, die angesehen

    werden knnen, begrenzt sein. Die HD+ Verbindungs-App muss auf Ihren Gerten installiert sein. Ihr Gert und die Client-Gerte mssen mit demselben Netzwerk verbunden sein.

    AUFNAHMEN TV-APPS MEDIEN

  • DE9

    Fernsehen

    Einfacher ProgrammfhrerSie knnen den Kanal wechseln und das weitere Programm oder ggf. verfgbare Archiv-Sendungen ansehen. Drcken Sie beim Fernsehen die Taste OK, um den einfachen

    Programmfhrer anzuzeigen. Zum Anzeigen von Details zur Sendung drcken Sie erneut auf OK.

    Drcken Sie die Taste EXIT, um den einfachen Programmfhrer auszublenden.

    FernsehenWhlen Sie mit den / -Tasten einen Sender aus und drcken Sie dann die Taste OK.Sie knnen die Kanalnummer auch direkt eingeben.

    Datum und Uhrzeit

    Tuner-Status Name der Sendung

    Kanalnummer und Kanalname

    1 Aufnahme

    OPTION - TV

    FRI

    Sendungsdetails1. Um weitere Informationen zur laufenden Sendung anzuzeigen, drcken Sie

    die Taste OK. 2. Drcken Sie die Taste OK erneut, um die Sendungsdetails anzuzeigen.

    Sie knnen eine Folge einer Archiv-Sendung anzeigen, Erinnerungen einstellen oder spter ausgestrahlte Sendungen zur Aufnahme auswhlen.

    Symbole fr Folgen Symbole fr Sendungen

    Wiedergabe verfgbar UHD-Sendung

    Laufende Aufnahme HD-Sendung

    Erinnerung (blau)Aufnahme (rot) Altersfreigabe

    Serienaufnahme Gesperrte Sendung

    Tglich Durch DRM geschtzt

    Wchentlich Keine Aufnahmen

    Dolby Audio

    Kanalnummer und Kanalname

    Folgen Dauer, Datum, Genre

    Name der Sendung

    Movie,Serious/Classic/Religious/Historical19:45-19:40 THU 11 JAN

    EastEndersSeason 04, Season 24

    GANZE SERIE AUFNEHMEN

    LIVE TV ANSCHAUEN

    0323 RTL

  • DE10

    Fernsehen

    Wechseln der Kanalgruppe1. Drcken Sie im einfachen Programmfhrer die Taste / . Die Kanalliste

    wird angezeigt.2. Drcken Sie die Taste PLUS, und whlen Sie GRUPPE WECHSELN aus.3. Whlen Sie eine Kanalgruppe aus, und drcken Sie die Taste OK.

    Anzeigen des weiteren Programms1. Drcken Sie die Taste , um das weitere Programm einzusehen. 2. Whlen Sie eine Sendung, und drcken Sie die Taste OK. Die Sendungsdetails werden angezeigt. Sie knnen Erinnerungen oder

    Aufnahmen programmieren.

    Ansehen von AufnahmenDrcken Sie die Taste , um aufgenommene Sendungen anzusehen.Aufnahmen sind nur dann verfgbar, wenn zuvor eine Sendung aufgenommen wurde.

    Einstellen der Fernsehoptionen Drcken Sie beim Fernsehen die Taste PLUS, um die Auflsung, die

    Bildanpassung, die Audiosprache und die Untertitelsprache zu ndern. Drcken Sie zum ndern des Bildformats die Taste WIDE.

    Pausieren und Rcklauf von Live-SendungenMit Hilfe der TSR-Funktion (Time Shift Recording) fr zeitversetztes Fernsehen knnen Sie eine Live-Sendung anhalten/pausieren und die Wiedergabe zu einem spteren Zeitpunkt an dieser Stelle fortsetzen. Dazu speichert die TSR-Funktion automatisch das im Augenblick angezeigte Programm vorbergehend auf der Festplatte. Die TSR-Funktion zeichnet 90 Minuten lang auf. Warten Sie nach einem Kanalwechsel einige Sekunden, bevor Sie eine laufende Sendung anhalten.

    So halten Sie eine Sendung an 1. Drcken Sie die Taste PAUSE. 2. Drcken Sie die Taste WIEDERGABE, um die Wiedergabe ab der Stelle

    fortzusetzen, an der Sie die Sendung angehalten haben. Aus dem Anhalten ergibt sich eine Zeitverschiebung zwischen dem Sendezeitpunkt (Live) und dem Zeitpunkt, an dem die Sendung gesehen wird.

    So zeigen Sie verpasste Szenen an1. Drcken Sie die Taste RCKLAUF. 2. Drcken Sie die Taste WIEDERGABE an der Stelle, ab der Sie die Sendung

    sehen mchten.

    So berspringen Sie Szenen

    Drcken Sie die Taste VORLAUF, wenn zwischen dem aktuellen Zeitpunkt, an dem Sie die Sendung sehen, und dem Sendezeitpunkt (live) eine Zeitverschiebung entstanden ist.Wenn Sie whrend des Vorlaufs zum Sendezeitpunkt gelangen, wird die Sendung automatisch mit normaler Geschwindigkeit wiedergegeben.

    Hinweis: Der Trickplay-Modus ist je nach Sender mglicherweise nicht fr alle Sendungen zulssig.

    Anfangszeit Wiedergabezeit Gesamtdauer

    ZU LIVE GEHEN

    Aufgenommene Sendungen Live-Sendungen

    DIE

    AUFNAHMEN

  • DE11

    Fernsehen

    Smart-Suche Mit nur einem Tastendruck knnen Sie nach Folgen Ihrer Lieblingsserien und hnlichen Sendungen suchen.

    Diese Funktion ist beim Fernsehen, bei der Wiedergabe einer aufgenommenen Sendung und im TV-Programmfhrer verfgbar. Drcken Sie die Taste SEARCH. Es werden hnliche Sendungen aufgelistet. Geben Sie fr eine weitergehende Suche ein Schlsselwort ein.

    Hinweis: Geben Sie fr die Suche nach Sendungen und Mediendateien mindestens drei Zeichen ein. Wenn Sie weniger als drei Zeichen eingeben, werden die Kanle und Apps durchsucht. berprfen Sie das Gltigkeitsdatum der Sendungen. Mglicherweise kann eine Aufnahme trotz Aufnahme der Sendung nicht angesehen werden.

    Suits S2 E1

    Suit IdentityRevealed After Five ...

    Suits S2 E1

    Suits S5 E3 TheBackup Dan

    Suite

    TV Programme

    RTL

    SUPER RTL

    RTL

    RTL

    Drcken Sie auf OK, um ein Schlsselwort einzugeben.

    ZURCK

    TV-ProgrammfhrerSie knnen den Sendeplan jedes Kanals anzeigen und Aufnahmen oder Erinnerungen fr zuknftige Sendungen programmieren.

    Live-TV

    Aufgenommene Sendungen Nchste Sendungen

    Kanalnummer und Kanalname

    LIVE

    OPTION - TV

    RECORDINGS

    WEITER

  • DE12

    Fernsehen

    Live TV anschauen Whlen Sie eine Sendung aus, und drcken Sie die Taste OK, um die Sendung anzusehen. Sie knnen zum Ansehen der Sendung direkt die Kanalnummer eingeben.

    Hinweis: Drcken Sie die Taste CH^/v, um die Seite zu wechseln.

    Wechseln der Kanalgruppe1. Drcken Sie die Taste PLUS. 2. Whlen Sie die Kanalgruppe aus, und drcken Sie die Taste OK.

    Sortieren von Kanlen 1. Drcken Sie die Taste PLUS.2. Whlen Sie aus, ob die Kanle in alphabetischer oder numerischer

    Reihenfolge sortiert werden sollen.

    Auflisten von Sendungen nach Genre1. Drcken Sie die Taste PLUS.2. Whlen Sie ein Genre aus, und drcken Sie die Taste OK.

    Wechseln zu einem Datum

    1. Drcken Sie die Taste PLUS, und whlen Sie GEHE ZUM DATUM aus.2. Whlen Sie ein Datum aus, und drcken Sie die Taste OK. Sie knnen auch zu einem bestimmten Datum wechseln, indem Sie die

    Taste / lnger gedrckt halten.

    Anzeigen des weiteren ProgrammsDurch Drcken der Taste knnen Sie Sendungen anzeigen, die zu einem spteren Zeitpunkt ausgestrahlt werden.

    Festlegen von Erinnerungen oder Aufnahmen1. Whlen Sie eine Sendung, und drcken Sie die Taste OK.2. Handelt es sich um eine Serie, whlen Sie in der linken Spalte durch

    Drcken der Tasten / die gewnschte Folge aus. 3. Whlen Sie GANZE SERIE AUFNEHMEN, DIESE SENDUNG AUFNEHMEN oder

    ERINNERUNG ERSTELLEN, und drcken Sie dann die Taste OK.

    Erinnerung (blau) Aufnahme luft

    Aufnahme (rot) Serienaufnahme

    Hinweis: Wenn es zu Konflikten mit anderen Sendungen kommt, passen Sie die

    Vormerkung entsprechend an. Wenn der Kanal gesperrt ist, werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort

    einzugeben, um die Vormerkung abzuschlieen. Das Standardpasswort lautet 0000. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, wenden Sie sich an den nchstgelegenen Fachhndler.

    WEITER

    22.05Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

    23.05 24.05 25.05 26.05 27.05 28.05

    LIVE

    WEITER DIE

    OPTION - TV

  • DE13

    Ansehen aufgenommener SendungenSie knnen Sendungen ansehen, die Sie verpasst haben.1. Drcken Sie die Taste , um aufgenommene Sendungen anzusehen2. Whlen Sie eine Sendung aus, und drcken Sie die Taste OK.

    Hinweis: Aufnahmen sind nur dann verfgbar, wenn zuvor eine Sendung

    aufgenommen wurde. berprfen Sie das Gltigkeitsdatum der Sendungen. Mglicherweise kann

    eine Aufnahme trotz Aufnahme der Sendung nicht angesehen werden.

    Fernsehen

    LIVE

    AUFNAHMEN FRI

    OPTION-TV

  • DE14

    Aufnehmen

    Unter TV-Programmfhrer, Sendungsdetails oder Aufnahmen knnen Sie Sendungen sofort aufnehmen und Aufnahmen programmieren. Sie knnen gleichzeitig fernsehen, eine Live TV-Sendung auf Ihrem Mobilgert ansehen und bis zu vier Sendungen aufnehmen.

    Hinweis: Diese Funktion ist nur verfgbar, wenn ein externes Speichergert ber den USB- oder SATA-Port mit dem Gert verbunden ist.

    Anschlieen einer externen FestplatteWenn Sie zum ersten Mal eine externe Festplatte anschlieen, werden Sie aufgefordert, den Speicher zu formatieren oder die Festplatte fr Aufnahmezwecke zuzuweisen.1. Schlieen Sie die externe Festplatte an den USB- oder SATA-Port an. Nachdem die externe Festplatte erkannt wurde, wird der USB-Assistent

    angezeigt.2. Whlen Sie KOPPELN aus, und drcken Sie die Taste OK, um die externe

    Festplatte fr Aufnahmezwecke zu verwenden. Die Formatierung kann je nach Gre der Festplatte mehrere Minuten

    dauern.

    Hinweis: Sie knnen die externe Festplatte als Zubehr erwerben. Es wird empfohlen, externe Festplatten mit einer Kapazitt von unter

    500GB zu verwenden. Es wird empfohlen, ein USB 3.0-Gert zu verwenden. Bei Verwendung

    vonUSB 2.0 kann die Anzahl der gleichzeitig mglichen Aufnahmen reduziert sein.

    SofortaufnahmeDrcken Sie die Taste AUFNAHME, um die aktuelle Sendung aufzunehmen. Drcken Sie die Taste STOP, um die Aufnahme zu beenden.

    ndern der Aufnahmedauer1. Drcken Sie whrend der Aufnahme

    erneut die Taste AUFNAHME .2. Stellen Sie die Dauer entweder

    manuell ein oder whlen Sie sie so, dass bis zum Ende der laufenden oder der nchsten Sendung aufgenommen wird.

    Hinweis: Die Aufnahme luft bis zum Ende der aktuellen Sendung. Wenn die

    Sendung jedoch innerhalb von zehn Minuten endet, luft sie bis zum Ende der nchsten Sendung.

    Wenn eine Sendung ber DRM-Schutz verfgt, kann sie nicht aufgenommen werden.

    AUFNAHMEDAUER ERWEITERNVerlngern Sie die Aufnahmedauer, indem Sie sie manuell einstellen.

    104 Kanal 4 (14:32-15:01, 29 Min.)

    Aufnehmen bis (~15:01)

    Aufnehmen bis zum Ende vonCome Dine with Me (~15:00)

    -10min. +10min.

  • DE15

    Aufnahmekonflikt Aufnahmekonflikt Ein Aufnahmekonflikt kann in folgenden Fllen auftreten: Fall 1: Wenn Sie versuchen, eine neue Aufnahme zu starten, whrend

    bereits zwei andere Aufnahmen laufen. Fall 2: Wenn eine neue Aufnahme in Konflikt mit einer der zuvor

    programmierten Aufnahmen steht.

    Whlen Sie eine der Aufnahmen aus, um sie abzubrechen.

    Tuner-Konflikt Ein Tuner-Konflikt kann auftreten, wenn in Krze eine programmierte Aufnahme gestartet wird, whrend Sie einen anderen Kanal eingeschaltet haben, im Hintergrund weitere Aufnahmen laufen oder Sendungen live im Heimnetzwerk ber SAT>IP gestreamt werden. 30 Sekunden vor Beginn der programmierten Aufnahme wird eine Aufnahmemeldung angezeigt. JA: Das Gert wechselt bei Erreichen der Startzeit den Kanal, und die

    Aufnahme wird gestartet. NEIN: Die programmierte Aufnahme wird abgebrochen.

    Programmieren von Aufnahmen mit der Mobilgerte-App Sie knnen Programmierungen oder Erinnerungen mit der TV Guide- oder Live-TV-App im Remoteverfahren auf Ihrem Mobilgert planen. Weitere Informationen finden Sie im Kapitel ber Mobil-Apps.

    Aufnehmen

    Programmierte AufnahmenSie knnen Aufnahmen unter TV-Programmfhrer, Sendungsdetails und Aufnahmen programmieren.

    TV-Programmfhrer Drcken Sie die Taste HOME, und whlen Sie PROGRAMMFHRER. Whlen Sie eine zuknftige Sendung aus, und drcken Sie die Taste AUFNAHME.

    Hinweis: Informationen zum Programmieren von Aufnahmen oder Erinnerungen finden Sie auf Seite 12 unter TV-Programmfhrer.

    SendungsdetailsDrcken Sie beim Fernsehen die Taste . Whlen Sie eine aufzunehmende zuknftige Sendung aus, und drcken Sie die Taste OK. Whlen Sie eine Aufnahmeoption.

    AufnahmenSie knnen Aufnahmen und Erinnerungen manuell programmieren. 1. Drcken Sie die Taste HOME. Whlen

    Sie AUFNAHMEN und TIMER. 2. Whlen Sie PROGRAMMIERUNG

    HINZUFGEN. 3. Erstellen Sie manuell eine

    Programmierung. 4. Whlen Sie OK, und drcken Sie dann die Taste OK.

    Bearbeiten einer Programmierung Sie knnen eine programmierte Sendung lschen oder neu planen. 1. Drcken Sie die Taste HOME. Whlen Sie AUFNAHMEN und TIMER. 2. Whlen Sie eine programmierte Sendung. 3. Drcken Sie die Taste PLUS. 4. Whlen Sie Lschen oder Neu planen.

    Hinweis: Sie knnen fr aufzunehmende Sendungen eine Vorlauf-/Nachlaufzeit einstellen, um die Aufnahmedauer zu verlngern. Whlen Sie HOME > Einstellungen > Aufnahme-Einstellungen > Aufnahmeoptionen.

    Erstellen Sie manuell eine Programmierung.

    OK ABBRECHEN

    Kanal

    Datum

    Startzeit

    Dauer

    Wiederholen

    Modus

    0101 ABC

    12.05.2014

    21:00

    60 min.

    Einmal

    Aufnahme

  • DE16

    Aufnehmen

    Lschen von AufnahmenSie knnen die ltesten Aufnahmen lschen oder beibehalten. 1. Drcken Sie die Taste HOME. Whlen Sie AUFNAHMEN aus. 2. Whlen Sie ZUM LSCHEN aus, und drcken Sie die Taste OK. Es werden

    die ltesten Aufnahmen fr den Lschvorgang aufgelistet. 3. Whlen Sie eine Aufnahme aus, und drcken Sie die Taste PLUS. Sie knnen

    die Aufnahme beibehalten oder lschen.

    Wiedergeben von aufgenommenen SendungenSie knnen aufgenommene Sendungen unter AUFNAHMEN wiedergeben. Die Aufnahmen werden nach Gruppen (SENDUNG, KANAL, WOCHENTAG und SPEICHER) kategorisiert, damit Sie die gewnschten Sendungen leicht finden knnen.

    Wiedergeben von Aufnahmen1. Drcken Sie die Taste HOME. Whlen Sie AUFNAHMEN. 2. Whlen Sie eine Aufnahme aus, und drcken Sie die Taste OK. 3. Whlen Sie DIESE SENDUNG WIEDERGEBEN, und drcken Sie die Taste OK.

    Sie knnen die Aufnahme oder die ganze Serie lschen, falls die Sendung Teil einer Serie ist.

    4. Drcken Sie whrend der Wiedergabe die Taste OK oder PLAY um die Wiedergabesteuerungsleiste anzuzeigen.

    Wiedergabesteuerung

    Wiedergabe Rcklauf

    Pause Vorlauf

    Stopp

    Hinweis: Die Wiedergabegeschwindigkeit verdoppelt sich immer dann, wenn Sie die

    Taste fr schnelles Vorspulen drcken. Die HD+-Kanle knnen nicht wiedergegeben werden, da die Aufnahme

    abgelaufen ist.

    Anfangszeit Wiedergabezeit Gesamtdauer

    STOPP

  • DE17

    Media Center

    Wiedergeben von Mediendateien Wiedergeben von Videodateien Whlen Sie eine Videodatei aus, und drcken Sie dann die Taste OK.

    Wiedergabe Rcklauf

    Pause Vorlauf

    Wiedergabe stoppen Untertiteloptionen

    ndern der Untertiteloption1. Drcken Sie die Taste PLUS, wenn die Wiedergabeleiste angezeigt wird.2. Stellen Sie die Untertiteloptionen ein.

    Hinweis: Untertitel stehen bei manchen Videodateien, die ber das Netzwerk abgespielt werden, mglicherweise nicht zur Verfgung.

    BEARBEITEN

    VIDEOZULETZT

    HDD

    USB_SUNLSCHEN

    Ordner

    Ordner

    KOPIEREN

    VERSCHIEBEN

    ALLE AUSWHLEN

    AUSWHLEN

    HOME-NAS

    HOME PC

    FR

    Sie knnen Video-, Musik- und Fotodateien von verbundenen Speichergerten oder Ihrem Heimnetzwerk auf Ihrem Fernsehgert wiedergeben. Stellen Sie sicher, dass das USB-Speichergert ordnungsgem angeschlossen bzw. die Verbindung zum Netzwerk ordnungsgem hergestellt wurde. Drcken Sie die Taste HOME, und whlen Sie MEDIA CENTER.

    Direktzugriff auf Mediendateien 1. Whlen Sie VIDEO, FOTO oder MUSIK. 2. Whlen Sie einen Speicher oder Netzwerkserver aus.

    Die krzlich wiedergegebenen Dateien werden angezeigt.

    Hinweis: Krzlich wiedergegebene Dateien von einem externen Speichergert

    knnen nicht wiedergegeben werden, wenn das Speichergert entfernt wurde.

    HUMAX kann nicht fr den Verlust von Daten oder die Beschdigung von Dateien verantwortlich gemacht werden.

    Einige Tasten der Wiedergabesteuerung funktionieren je nach Inhalt mglicherweise nicht.

    Bestimmte Dateien knnen je nach Dateiformat oder Video- und Audio-Codec mglicherweise nicht wiedergegeben werden.

    USB#P

    VIDEO

    HOME NAS

    USB_SUN

    HOME PC

    USB#2 USB_RE

    FR

    KRZLICH WIEDERGEGEBEN

    MORE VIDEO

    ENTFERNEN

    FOTO

    MUSIK

  • DE18

    Wiedergeben von Musikdateien Whlen Sie eine Musikdatei aus, und drcken Sie dann die Taste OK. Alle Dateien in der Gruppe werden nacheinander wiedergegeben.

    Wiedergabe Pause

    Beenden der Musikwiedergabe Wiedergabemodus

    ndern des WiedergabemodusSie knnen die Abspieloptionen zum Musikhren einstellen.Drcken Sie die Taste PLUS.

    Wiederholoption: Hiermit aktivieren Sie in der Wiedergabeliste die Wiederholoption.

    Wiedergabemodus: Hiermit whlen Sie zwischen Normal und Zufall.

    Wiedergeben von Fotos Whlen Sie eine Bilddatei aus, und drcken Sie dann die Taste OK. Es wird eine Foto-Diashow gestartet.

    Wiedergabe Pause

    Beenden der Diashow Wiedergabemodus

    ndern des WiedergabemodusSie knnen die Diashowgeschwindigkeit und die Hintergrundmusik whrend der Diashow einstellen.

    Diashowgeschwindigkeit: Hiermit legen Sie die Anzeigedauer fr jedes Foto der Diashow fest.

    Musik aus Wiedergabeliste abspielen: Whlen Sie Ein aus, um whrend einer Diaschau Musik abzuspielen. Um Musik whrend einer Diaschau abzuspielen, sollte die Musik vorher schon einmal abgespielt worden sein.

    Media Center

    WIEDERGABEMODUS WIEDERGABEMODUS

  • DE19

    Media Center

    Bearbeiten von DateienSie knnen Dateien lschen, kopieren oder verschieben und das Speichergert wechseln. Whlen Sie eine Datei aus, und drcken Sie dann die Taste PLUS.

    Lschen Hiermit lschen Sie die Datei.

    Kopieren Hiermit kopieren Sie die Datei auf ein Speichergert Ihrer Wahl.

    Verschieben Hiermit verschieben Sie die Datei auf ein Speichergert Ihrer Wahl.

    Whlen Hiermit whlen Sie eine Datei aus.

    Alle whlen Hiermit whlen Sie alle Dateien aus.

    Hinweis: Wenn Sie eine Datei auf ein externes Speichergert kopieren oder

    verschieben, wird die Datei in das Stammverzeichnis kopiert. Wenn die maximale Speicherkapazitt erreicht oder die Datei zu gro ist,

    kann die Datei mglicherweise nicht kopiert oder verschoben werden. Dateien auf einem Netzwerk-Server knnen nicht bearbeitet werden.

  • DE20

    Wiedergeben von Dateien von einem Heimnetzwerk-MedienserverIhr HUMAX-Gert untersttzt den Betrieb in einem Heimnetzwerk und ist somit in der Lage, Mediendateien mit anderen netzwerkfhigen Gerten wie PCs, NAS- oder sonstigen HUMAX-Aufnahmegerten auszutauschen, sofern die Gerte mit dem gleichen Heimnetzwerk verbunden sind. Sie knnen Video-, Musik- oder Fotodateien, die auf Ihren netzwerkfhigen Gerten gespeichert sind, ber das Gert wiedergeben, sofern das jeweilige netzwerkfhige Gert mit dem gleichen Heimnetzwerk verbunden ist.

    Herstellen einer Verbindung zu einem Heimnetzwerk 1. Drcken Sie die Taste HOME und die Taste . Whlen Sie

    EINSTELLUNGEN> Netzwerkeinstellungen aus. 2. Stellen Sie die Optionen fr das LAN bzw. WLAN ein.

    Hinweis: Informationen zum Herstellen einer Verbindung mit dem Netzwerk finden Sie auf Seite 25.

    Wiedergeben von Dateien von Gerten im Heimnetzwerk 1. Drcken Sie die Taste HOME, und whlen Sie MEDIEN aus. 2. Whlen Sie VIDEO, MUSIK oder FOTO. 3. Whlen Sie ein Gert in Ihrem Heimnetzwerk aus.4. Whlen Sie Dateien aus, die Sie wiedergeben mchten.

    Hinweis: Die Liste der untersttzten Heimnetzwerk-Medienserver wird automatisch

    angezeigt. Um die auf einem PC gespeicherten Mediendateien teilen zu knnen, muss

    auf dem PC eine Software fr Heimnetzwerk-Medienserver (z. B. Windows Media Player 12) installiert sein und ausgefhrt werden. Die Mediendateien mssen im Bibliotheksordner des PCs gespeichert werden.

    Beachten Sie hinsichtlich der Einrichtung des Heimnetzwerk-Servers die Anweisungen Ihres Betriebssystems.

    Media Center

    Wiedergeben von gespeicherten Dateien Wiedergeben von Dateien von einem SpeichergertSie knnen Musik ber externe Speichergerte wiedergeben.1. Drcken Sie die Taste HOME, und whlen Sie MEDIEN aus. 2. Whlen Sie VIDEO, MUSIK oder FOTO aus.3. Whlen Sie ein Speichergert aus. 4. Whlen Sie die Dateien aus, die Sie wiedergeben mchten.

    Hinweis: Trennen Sie das USB-Speichergert whrend der Wiedergabe nicht von

    der Stromversorgung, da die darauf gespeicherten Dateien oder das USB-Speichergert selbst beschdigt werden knnten.

    Schlieen Sie an USB-Speichergerte, sofern erforderlich, eine externe Stromversorgung an.

    Wenn Sie ein USB-Speichergert im Standby-Modus anschlieen, wird es erst dann automatisch erkannt, wenn das Gert eingeschaltet wird.

    HUMAX kann keine Garantie fr die Kompatibilitt mit allen USB-Speichergerten geben und haftet nicht fr den Verlust von Daten.

    HOME NAS

    USB_SIMHDD USB#2 USB_RE

    DON

    KRZLICH WIEDERGEGEBEN

    ENTFERNENHOME PC

    VIDEO

    FOTO

    MUSIK

    MORE VIDEO

  • DE21

    HUMAX Apps fr Mobilgerte

    Fast alle Funktionen Ihres HUMAX-Gerts knnen Sie auf Ihrem Mobilgert nutzen.

    Herunterladen der HUMAX-Apps1. ffnen Sie den Google Play Store oder den iTunes App Store, um

    Mobilgerte-Apps von HUMAX herunterzuladen.2. Geben Sie als Suchbegriff HUMAX ein. 3. Installieren Sie die HUMAX-Apps auf Ihrem Mobilgert.

    Hinweis: Es kann nicht garantiert werden, dass HUMAX-Apps auf allen Mobilgerten

    gleichermaen problemlos funktionieren. Sowohl Ihr HUMAX-Gert als auch Ihr Mobilgert mssen mit demselben

    Netzwerk verbunden sein. Einige der Funktionen sind nicht auerhalb des Heimnetzwerks verfgbar. HUMAX-Mobilgerte-Apps erfordern mindestens Android 4.0 bzw.

    mindestens iOS 6.

    TV GuideRemote App

    Mobile Apps

    RegistrierungIhr HUMAX-Produkt sollte auf der Website registriert sein, um Programmierungen oder Erinnerungen im Remoteverfahren auf Ihren Mobilgerten zu planen.1. ffnen Sie die Webseite https://www.myhumax.net und erstellen Sie ein

    Konto.2. Gehen Sie zu Meine Seite > Gert registrieren auf der Website und

    dann zu Aufnahme-Einstellungen > Fernprogrammierung auf Ihrem Fernsehgert.

    3. Whlen Sie Registrierungscode abrufen, und drcken Sie die Taste OK.4. Geben Sie den Registrierungscode auf der Website ein.

    Hinweis: Die Registrierung ist fr Live-TV- und TV Guide-Apps zur Remote-Planung

    notwendig, aber nicht fr die Media Player- und Remote-Apps. Es knnen maximal vier persnliche Konten erstellt werden.

  • DE22

    Mobile Apps

    TV RemoteSie knnen dieses HUMAX-Gert mit Ihrem Mobilgert genauso bedienen wie mit einer herkmmlichen Fernbedienung.

    Gert Modus Verfgbare Schaltflchen

    SmartphoneFernbedienung

    Hiermit knnen Sie alle Tasten entsprechend der echten Fernbedienung verwenden.

    TastaturHiermit knnen Sie unkompliziert Text eingeben.

    Tablet

    EinfachHiermit knnen Sie die Haupttasten verwenden.

    VollHiermit knnen Sie alle Tasten entsprechend der echten Fernbedienung verwenden.

    Hinweis: Sowohl Ihr HUMAX-Gert als auch Ihr Mobilgert mssen mit demselben Netzwerk verbunden sein.

    TV GuideDiese App ermglicht Ihnen einfach und schnell TV Aufnahmen oderErinnerungen ber das Internet auf Ihrem Mobilgert zu programmieren.1. Aktivieren Sie dazu unter HOME > Einstellungen > Aufnahme-

    Einstellungen > HUMAX Remote-Aufnahme > Fernprogrammierung > ein.

    2. ffnen Sie die TV Guide-App auf Ihrem Mobilgert. 3. Melden Sie sich mit Ihrer myHumax.net ID und Ihrem Passwort an.4. Tippen Sie auf PROGRAMMFHRER, um den TV-Programmfhrer zu ffnen.5. Whlen Sie eine zu einem spteren Zeitpunkt ausgestrahlte Sendung. Die

    Sendungsdetails werden angezeigt6. Tippen Sie auf Diese Sendung aufnehmen oder auf Erinnerung einstellen.

    Sie knnen die Aufnahme einer ganzen Serie programmieren, falls die Sendung Teil einer Serie ist.

    Hinweis: Weitere Informationen ber die Verwendung finden Sie in den Anleitungen

    in der HUMAX-TV Guide-App. Um Aufnahmen oder Erinnerungen mit der TV-Programmfhrer-App

    zu planen, muss Ihr Gert bei myhumax.net registriert sein. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 21.

  • DE23

    TV APPS

    TV-APPSSie knnen TV-Apps aus dem App-Markt herunterladen und mit Ihrem Fernsehgert verwenden. Drcken Sie die Taste HOME, und whlen Sie TV-APPS.

    Hinweis: Je nach Region oder ein oder zuviel Dienstanbieter unterscheiden sich die

    Apps mglicherweise. Mglicherweise mssen Sie zunchst den Datenschutzrichtlinien

    zustimmen, bevor Sie bestimmte Apps verwenden knnen. nderungen an den TV-Apps vorbehalten. HUMAX ist nicht verantwortlich

    fr den Inhalt oder die Einstellung der Dienste.

    Bearbeiten von AppsWhlen Sie eine App aus, und drcken Sie die Taste PLUS. Verschieben: Hiermit verschieben Sie die App an einen Speicherort Ihrer

    Wahl.

    FEATURED APP

    EDIT

    TV APPS

  • DE24

    Einstellungen

    Allgemeine Einstellungen Drcken Sie die Taste HOME und die Taste . Whlen Sie EINSTELLUNGEN und anschlieend Allgemeine Einstellungen aus.

    Jugendschutz PIN-Code der SmartCard ndern: Hiermit knnen Sie einen neuen PIN-

    Code fr die Smartcard festlegen. Gerte-PIN ndern: Hiermit knnen Sie eine neue Gerte-PIN festlegen. Kanaleinstellungen sperren: Durch Aktivieren (Ein) dieser Option, knnen

    Sie den Zugriff auf die von Ihnen festgelegten Kanaleinstellungen sperren.

    Hinweis: Sie mssen das Passwort eingeben, um gesperrte Programme anzeigen zu

    knnen. Das Standardpasswort lautet 0000. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben,

    wenden Sie sich an den nchstgelegenen Fachhndler. Selbst wenn Sie den Zugang zu einer Sendung nicht gesperrt haben, ist die

    Sendung mglicherweise nachts nicht verfgbar.

    SpracheinstellungenSie knnen die Systemsprache, die Audiosprache und die Untertitelsprache einstellen.

    Videoeinstellungen Bildformat: Hiermit whlen Sie das Bildformat fr Ihr Fernsehgert aus. Bildanpassung: Hiermit fhren Sie die Bildanpassung entsprechend dem

    fr Ihr Fernsehgert eingestellten Bildformat durch. Auflsung: Sie knnen die Auflsung des Bildschirms einstellen. Falls Ihr

    Fernsehgert UHD untersttzt, stellen Sie diese Option auf 2160 p ein, umdie Sendung in 4K anzusehen.

    Audioeinstellungen S/PDIF: Hiermit whlen Sie den Ausgang fr Digitalaudio aus. HDMI: Hiermit whlen Sie den HDMI-Ausgang fr Digitalaudio aus. Audio-Typ: Hiermit whlen Sie den Audio-Typ aus. Bild-Ton-Verzgerung: Hiermit passen Sie den zeitlichen Versatz zwischen

    der Lippenbewegung und dem Ton an.

    Bildschirmmen Anzeigedauer Info: Hiermit legen Sie fest, wie lange der Simple Guide

    (einfacher Programmfhrer) bei einem Kanalwechsel angezeigt wird. Untertitelschriftart: Hiermit legen Sie die Schriftart fr Untertitel fest.

    DatenschutzbestimmungenSie knnen whlen, ob Sie HUMAX Ihre Nutzungsinformationen zusenden mchten oder nicht. Ihre Nutzungsinformationen helfen HUMAX bei der Verbesserung seiner Produkte und Leistungsangebote.

  • DE25

    Konfigurieren des WLANs 1. Whlen Sie WLAN konfigurieren.2. Whlen Sie das gewnschte WLAN-Netzwerk aus, und drcken Sie die Taste

    OK.3. Drcken Sie die Taste OK, um die Einstellungen zu speichern.

    Hinweis: Wenn Sie ein passwortgeschtztes WLAN-Netzwerk ausgewhlt haben, mssen Sie zunchst das Passwort eingeben, bevor Sie fortfahren knnen.

    NetzwerkverbindungsstatusSie knnen den Verbindungsstatus des Local Area Network (LAN) oder des Internets anzeigen. Whlen Sie Neuer Versuch. aus, falls beide Netzwerke getrennt sind.

    Netzwerk-Server Netzwerk-Server: Wenn Sie diese Option aktivieren (Ein) knnen Sie Live-

    Sendungen und auf der internen Festplatte gespeicherte Aufnahmen und Mediendateien mit anderen Gerten teilen, sofern diese UPnP-kompatibel sind und die Digital Media Player Funktion untersttzen.

    Server umbenennen: Hier knnen Sie einen neuen Namen fr den Server eingeben.

    Serverstatus: Hiermit knnen Sie Informationen ber den Netzwerk-Server anzeigen.

    Uhrzeit der Serveraktivierung: Wenn die Uhrzeit der Serveraktivierung aktiviert Ein ist, bleibt der Netzwerk-Server whrend des von Ihnen eingegebenen Zeitraums aktiv, selbst wenn sich das Gert im Standby-Modus befindet. Sie knnen Livesendungen, Aufnahmen und Mediendateien teilen, ohne das Produkt einzuschalten.

    Hinweis: Die Server-Aktivierungszeit, die Sie eingeben knnen, hngt mglicherweise vom jeweiligen Gert ab.

    Einstellungen

    NetzwerkeinstellungenDrcken Sie die Taste HOME und die Taste . Whlen Sie EINSTELLUNGEN und anschlieend Netzwerkeinstellungen aus.

    Konfigurieren des LANs1. Whlen Sie LAN konfigurieren.2. Whlen Sie als Konfigurationsart fr die IP-Adresse entweder DHCP oder Manuell.

    DHCP: Wenn Sie einen Router oder ein Modem mit DHCP-Funktion (Dynamisches Hostkonfigurationsprotokoll) verwenden, whlen Sie DHCP. Die IP-Adresse wird dann automatisch bezogen.

    Manuell: Wenn Sie in einem Netzwerk ohne DHCP-Server arbeiten oder Sie die IP-Adresse manuell einrichten mchten, whlen Sie Manuell. Geben Sie die Werte fr IP-Adresse, Netzmaske, Gateway-Adresse und DNS-Adresse ein.

    3. Whlen Sie bernehmen, um eine Verbindung zum ausgewhlten Netzwerk herzustellen, und drcken Sie dann die Taste OK.

    Hinweis: Bei manueller Eingabe der IP-Adresse mssen Sie in jede Zelle 3 Ziffern eingeben. Wenn sowohl LAN als auch WLAN aktiviert sind, erfolgt der Netzwerkanschluss ber

    das LAN. HUMAX empfiehlt, Netzwerkverbindungen ber einen direkten LAN-Anschluss

    herzustellen.

  • DE26

    Einstellungen

    Dateifreigabe SAMBA-Server: Wenn der SAMBA-Server auf Ein gesetzt ist, knnen

    Sie ber Ihren PC auf die Festplatte (als Netzwerkfestplatte) zugreifen. Sieknnen die Video-, Musik- und Fotodateien der Festplatte in den PC-Speicher kopieren.

    FTP-Server: Wenn der FTP-Server auf Ein gesetzt ist, knnen Sie die Video-, Musik- und Fotodateien der Festplatte unter Verwendung des FTP-Client-Programms in den PC-Speicher kopieren.

    Passwort: Falls ein Passwort festgelegt wurde, knnen Sie nur nach Eingabe des Passworts auf die Festplatte zugreifen.

    Download-Ordner: Wenn der Download-Ordner auf Aktivieren gesetzt ist, knnen Sie die Video-, Musik- und Fotodateien des PCs in denDownload-Ordner der Festplatte kopieren.

    BluetoothSie knnen die Liste der Bluetooth-Gerte, wie Kopfhrer und Lautsprecher, anzeigen. Setzen Sie die Option auf Ein, um den Sound vom Receiver ber Bluetooth-Gerte zu genieen.

    Hinweis: Wenn Sie Bluetooth-Audiogerte verwenden, kann es je nach Inhalt zu

    Verzgerungen bei der Lippensynchronisation kommen. HUMAX kann keine Garantie fr die Kompatibilitt mit allen Bluetooth-

    Gerten geben.

    SAT>IPUm eine stabile Leistung der SAT>IP-Funktionen des Client-Gerts zu gewhrleisten, muss das System zunchst in den SAT>IP-Modus versetzt werden. Hinweis: Im SAT>IP-Modus knnen Sie keine Sendungen ansehen oder aufnehmen. Weitere Informationen erhalten Sie auf www.satip.info. Start SAT>IP-Mod.: Zum Starten des SAT>IP-Modus mssen alle

    Aufnahmen oder HUMAX Live TV-Streams beendet werden. SAT>IP-Benachricht.: Wenn das Men SAT>IP-Benachricht. aktiviert

    (Ein) ist, wird whrend jeder Verwendung des SAT>IP-Clients eine Benachrichtigung angezeigt.

    Hinweis: Die SAT>IP Funktionen knnen abhngig von den SAT>IP- Empfangsgerten teilweise eingeschrnkt sein.

  • DE27

    Einstellungen

    Aufnahme-EinstellungenDrcken Sie die Taste HOME und die Taste . Whlen Sie EINSTELLUNGEN und anschlieend Aufnahme-Einstellungen aus.

    IP EPG Setzen Sie diese Option auf Ein, um erweiterte EPG-Dienste ber das Internet zu nutzen.

    HUMAX Remote-AufnahmeSie knnen Aufnahmen auf Ihrem HUMAX-Gert per Fernverwaltung von Ihrem PC oder Mobilgert programmieren.Um diese Funktion nutzen zu knnen, mssen Sie Ihre Gert auf unserer Website registrieren. 1. ffnen Sie die Webseite https://www.myhumax.net, erstellen Sie ein Konto

    und registrieren Sie Ihren Receiver. 2. Um Ihren Receiver zu registrieren, bentigen Sie zur Besttigung einen

    Registrierungscode. Whlen Sie Registrierungscode abrufen, und drcken Sie die Taste OK.

    3. Geben Sie den Registrierungscode auf der Website ein.

    Hinweis: Der EPG-Typ muss auf HUMAX eingestellt sein, um die Funktion HUMAX Remote-Aufnahme verwenden zu knnen.

    AufnahmeoptionenSie knnen eine zustzliche Vor- und Nachlaufzeit fr Beginn und Ende einer Aufnahme festlegen.Um Speicherplatz auf der Festplatte freizugeben, setzen Sie die Option Automatisches Lschen auf Ein. Die ltesten Aufnahmen werden automatisch gelscht, wenn der Speicherplatz auf der Festplatte knapp wird.

    Wiedergabe-Optionen Serienwiedergabe: Wenn Sie diese Option aktivieren (Ein), werden alle

    Folgen einer Serie nacheinander wiedergegeben. Zeit sofortige Wiedergabe: Hiermit whlen Sie die Wiedergabezeit aus. Zeit Vorwrtsspringen: Hiermit whlen Sie die Zeit fr das berspringen

    von Werbeblocks aus.

    SpeicherSie knnen die Kapazitt der einzelnen Speichergerte prfen. Sie knnen eine externe Festplatte formatieren und sie fr Aufnahmezwecke zuweisen oder die Zuweisung aufheben.

    Hinweis: Beim Formatieren werden alle auf dem Speichergert gespeicherten

    Dateien gelscht. Auf einem USB-Speicherstick sind die Funktionen Formatieren und

    Zuweisen nicht verfgbar.

  • DE28

    Einstellungen

    SystemeinstellungenDrcken Sie die Taste HOME und die Taste . Whlen Sie EINSTELLUNGEN und anschlieend Systemeinstellungen aus.

    SysteminformationHiermit zeigen Sie Informationen zum System an. Durch Auswahl von NEUE SOFTWARE BERPRFEN knnen Sie berprfen, ob neue Software verfgbar ist.

    Ein/Aus-TimerHiermit stellen Sie die Zeit ein, zu der das Gert ein- bzw. ausgeschaltet wird.

    Energieverwaltung Automatisches Abschalten: Wenn Sie diese Option aktivieren (Ein),

    wechselt das Gert automatisch in den Standby-Modus, wenn 3 Stunden lang keine Benutzereingabe erfolgt.

    Energiesparmodus im Standby: Wenn Sie diese Option aktivieren (Ein), werden bestimmte Funktionen deaktiviert und der Energieverbrauch im Standby-Modus auf unter 0,5 W gesenkt.

    Hinweis: 2 Minuten bevor das Gert in den Standby-Modus wechselt, wird eine Meldung angezeigt. Wenn Sie diese Meldung ignorieren, wechselt das Gert automatisch in den Standby-Modus.

    HDMI-CECFalls Ihr Fernsehgert HDMI CEC untersttzt, knnen Sie mit Hilfe der STB-Fernbedienung das Gert ein- und ausschalten und die Lautstrke des Gerts einstellen. TV-Stromschalter: Setzen Sie diese Option auf Ein, um Ihr Fernsehgert

    automatisch ein- oder auszuschalten, wenn der Empfnger ein- oder ausgeschaltet ist.

    TV-Lautstrkeregler: Setzen Sie diese Option auf Ein, um die Lautstrke des Fernsehgerts ber die STB-Fernbedienung die STB-Fernbedienung einzustellen einzustellen.

    Interaktive TV-DiensteSie knnen HbbTV auf Ein setzen, um auf alle Catch-up Services und den TV-Programmfhrer ber Broadcast und ber Internet zuzugreifen.

    Hinweis: Es ist eine Internetverbindung erforderlich. Die Leistung der Dienste ist vom jeweiligen Sender und der Netzwerkumgebung abhngig.

    Smartcard-InformationenHiermit zeigen Sie Informationen zur Smartcard an.

    Common InterfaceHiermit zeigen Sie Informationen zur Common Interface-Schnittstelle an.

    WerkseinstellungenSie knnen Ihr Gert auf die Werkseinstellungen zurcksetzen. Kurz nachdem Sie die Werkseinstellungen wiederhergestellt haben, wird automatisch der Installationsassistent gestartet. Live TV-Apps zurcksetzen: Alle TV-Apps werden auf die

    Werkseinstellungen zurckgesetzt, und heruntergeladene TV-Apps werdengelscht.

    Benutzereinstellungen zurcksetzen: Alle Benutzereinstellungen werden auf die Werkseinstellungen zurckgesetzt.

    Alle Einstellungen zurcksetzen: Alle Benutzereinstellungen und alle TV-Apps werden auf die Werkseinstellungen zurckgesetzt

    Alle Einstellungen zurcksetzen und Festplatte lschen: Alle Benutzereinstellungen und TV-Apps werden auf die Werkseinstellungen zurckgesetzt. Zustzlich werden die angeschlossenen Speichergerte formatiert

  • DE29

    Einstellungen

    Kanal-EinstellungenDrcken Sie die Taste HOME und die Taste . Whlen Sie EINSTELLUNGEN und anschlieend Kanal-Einstellungen aus.

    Einstellen der Favoriten

    Hinweis: Drcken Sie die Taste EXIT, um den Vorgang zu beenden. Drcken Sie die Taste BACK, um zum vorherigen Men zurckzukehren.

    Whlen Sie die Kanle in der linken Spalte aus, und drcken Sie dann die Taste PLUS. Zu Favoriten hinzufgen Hiermit fgen Sie den Kanal zu den Favoriten hinzu.

    Gruppe ndern Hiermit zeigen Sie eine Liste der Kanle in einer anderen Kanalgruppe an.Alle whlen / Auswahl fr Alle aufheben

    Hiermit markieren Sie alle Kanle oder entfernen die Markierung.

    Whlen Sie die Kanle in der rechten Spalte aus, und drcken Sie dann die Taste PLUS.

    Entfernen Hiermit entfernen Sie einen Kanal aus der Favoritengruppe.

    Verschieben Hiermit verschieben Sie einen Kanal in der Favoritengruppe.

    Favorit ndern Hiermit verlegen Sie einen Kanal in eine andere Favoritengruppe.

    Favoriten umbenennen Hiermit ndern Sie den Namen der Favoritengruppe.

    Alle whlen / Auswahl fr Alle aufheben

    Hiermit markieren Sie alle Kanle oder entfernen die Markierung.

    Bearbeiten der SenderlisteSie knnen Sender in der Senderliste lschen, sperren oder umbenennen.Whlen Sie einen Sender aus und drcken Sie die Taste PLUS.

    Lschen Hiermit lschen Sie Kanle aus der Kanalliste.

    Sperren / Sperre aufheben

    Hiermit sperren Sie Kanle, um den Zugriff darauf zu verhindern.

    Umbenennen Hiermit ndern Sie den Namen eines Kanals.

    Verschieben Hiermit verschieben Sie die Kanle in der Kanalliste.

    Alle whlen / Auswahl fr Alle aufheben

    Hiermit markieren Sie alle Kanle oder entfernen die Markierung.

    Gruppe ndern Hiermit zeigen Sie eine Liste der Kanle in einer anderen Kanalgruppe an.

    BEARBEITEN

    KANALLISTE BEARBEITEN MITTV

    1002 BBC TWO England

    1001 BBC ONE LONDON

    1003 ITV 1 London

    1004 Channel 4

    1005 Channel 5

    1007 BBC Three

    1008 BBC HD

    1009 ITV 3

    BEARBEITEN

    FAVORITENTV Favorit 1

    MIT

    1002 BBC TWO England

    1010 Das Erste

    1013 ZDF

    1014 RTL

    1016 ProSieben

    1017 Sat. 1

    1020 Kabel eins

    1021 VOX

    1023 RTL II

    1001 BBC ONE LONDON

    1003 ITV 1 London

    1004 Channel 4

    1005 Channel 5

    1007 BBC Three

    1008 BBC HD

    1009 ITV 3

  • DE30

    Einstellungen

    Bearbeiten der FavoritenlisteSie knnen Kanle in der Kanalliste lschen, sperren, umbenennen oder verschieben. Whlen Sie einen Kanal aus, und drcken Sie dann die Taste PLUS.

    Hinweis: Kanle, deren Nummern vom Sender automatisch festgelegt werden, knnen weder gelscht noch verschoben werden.

    Whlen Sie die Kanle in der linken Spalte aus, und drcken Sie dann die TastePLUS.

    Hinzufgen Hiermit fgen Sie den Kanal zu den bevorzugten Kanlen hinzu.

    Gruppe wechseln Hiermit zeigen Sie eine Liste der Kanle in einer anderen Kanalgruppe an.

    Alle auswhlen/Auswahl fr alle aufheben

    Hiermit markieren Sie alle Kanle bzw. entfernen die Markierung fr alle Kanle.

    Whlen Sie die Kanle in der linken Spalte aus, und drcken Sie dann die TastePLUS.

    Entfernen Hiermit entfernen Sie Kanle aus der Liste der bevorzugten Kanle.

    Verschieben Hiermit verschieben Sie die Kanle in der Liste der bevorzugten Kanle.

    Gruppe wechseln Hiermit zeigen Sie eine Liste der Kanle einer anderen Kanalgruppe an.

    Alle auswhlen/Auswahl fr alle aufheben

    Hiermit markieren Sie alle Kanle bzw. entfernen die Markierung fr alle Kanle.

    Signal-TestSie knnen die Signalstrke und die Signalqualitt der gefundenen Kanle berprfen.

    Aktualisieren der Kanalliste Sie knnen die LCN-Kanalliste aktualisieren oder ndern.

    EDIT PREFERED LIST FRI

    EDIT

    TV Preferred TV Channels

    1002 BBC TWO England

    1001 BBC ONE LONDON

    1003 ITV 1 London

    1004 Channel 4

    1005 Channel 5

    1007 BBC Three

    1008 BBC HD

    1009 ITV 3

    ADD

    CHANGE GROUP

    SELECT ALL

    DESELECT ALL

  • DE31

    Einstellungen

    Mit dem Kanalsuchlauf knnen Sie Ihre Antenne konfigurieren und die verfgbaren Fernseh- und Radiokanle durchsuchen.

    Drcken Sie die Taste HOME. Whlen Sie Kanal-Einstellungen und anschlieend Kanalsuchlauf aus.

    1 Drcken Sie die Taste PLUS, und whlen Sie dann Antennentyp. Whlen Sie Festantenne, und drcken Sie dann die Taste OK. 2 Whlen Sie Typ umschalten und dann Nur LNB oder DiSEqC.3 Whlen Sie einen Satelliten aus, und drcken Sie dann die Taste OK.

    Satellit: Hiermit whlen Sie den Satelliten aus. LNB-Frequenz: Hiermit stellen Sie die LNB-Frequenz ein. 22-kHz-Ton: Hiermit aktivieren (Ein) bzw. deaktivieren (Aus) Sie diese Option. DiSEqC: Hiermit whlen Sie den DiSEqC-Schalter. Transponder testen: Hiermit berprfen Sie den Signalstatus jedes Transponders und whlen den mit der

    besten Qualitt aus. Whlen Sie OK.4 Whlen Sie unter dem Abbild des gewhlten Satelliten Transponder aus, und drcken Sie dann die Taste OK. Whlen Sie einen Wert in der Transponderliste aus.5 Whlen Sie SUCHEN, und drcken Sie dann die Taste OK. Die gefundenen Kanle werden angezeigt.6 Whlen Sie nach Abschluss des Suchlaufs SPEICHERN aus, und drcken Sie dann die Taste OK.Hinweis: Whlen Sie Benutzerdefiniert, um die Werte direkt einzugeben. Whlen Sie STOPP, und drcken Sie dann die Taste OK, um den Kanalsuchlauf zu beenden. Wenn Sie den Antennentyp ndern, werden alle Kanle gelscht. Das Standardpasswort lautet 0000. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, wenden Sie sich an den

    nchstgelegenen Fachhndler.

    ndern der Suchoptionen Netzwerksuchlauf: Whlen Sie Ein, um auf der Grundlage der Informationen des gewhlten Transponders

    weitere Kanle zu suchen. Verschlsselungsart: Alle FTA CAS Kanaltyp: Alle TV RadioWhlen Sie OK, und drcken Sie dann die Taste OK.

    Kanle suchen [Festantenne]

    1

    2

    3

    4

    OPTION

    OPTION

    OPTION

    KANLE SUCHEN

    KANLE SUCHEN

    Whlen Sie Ihren Antennentyp aus.

    FESTANTENNE

    Transponder

    ASTRA 1

    Alle

    Universal

    EINKABE-LANTENNE ANTENNE

    SUCHEN

    SUCHEN

    Typ umschalten

    ASTRA 1Universal

    Auto

    Alle

    DiSEqC A

    Transponder

    Typ umschalten

    SCD Einstellung

    Satellit

    LNB Frequency

    Transponder testen

    22kHz Tone

    75%Strke 100%Qualitt

    ASTRA 1 (19.2E)

    Universal

    10744, H, 22000, Auto

    Auto

    Nur LNB

    DiSEqC

    FR

    FR

    KANLE SUCHEN

    KANLE SUCHEN

    ABBRECHENOK

    FR

    FR

    OPTION

    Transponder

    Alle

    Position 1Satellit

    Universal

    ALLE

    KEINE

    10788, V, 22000, AUTO

    SEARCHCHCHCHCHHCHS CHHCHCHCH

    Satelliteneinstellung

  • DE32

    OPTION

    KANLE SUCHEN

    KANLE SUCHEN

    Whlen Sie Ihren Antennentyp aus.

    FESTANTENNE

    Transponder

    Position 1Satellit

    EINKABE-LANTENNE ANTENNE

    SUCHEN

    SUCHEN

    Typ umschalten

    ASTRA 1Universal

    Auto

    Alle

    DiSEqC A

    Transponder

    SCD-Einstellung

    SCD-Einstellung

    DiSEqC

    FR

    FR

    SEARCH CHANN SELS FR

    OPTION

    Transponder

    Alle

    Position 1Satellit

    Universal

    SEARCHCHCHCHCHHCHS CHHCHCHCH

    Einstellungen

    Mit einem Einkabelsystem knnen Sie Programme ber ein Kabel an mehrere Anwender verteilen, so dass fr weitere elektronische Gerte nur ein Kabel erforderlich ist.Wenn Sie mehrere Satelliten-Receiver verwenden, stellen Sie immer nur einen Receiver ein, und deaktivieren Sie die anderen whrend der Einstellung. Einzelheiten dazu finden Sie im Handbuch der Satellitenantenne.

    Drcken Sie die Taste HOME. Whlen Sie Kanal-Einstellungen und anschlieend Kanalsuchlauf aus.

    1 Drcken Sie die Taste PLUS, und whlen Sie dann Antennentyp. Whlen Sie Einkabelantenne, und drcken Sie dann die Taste OK. 2 Whlen Sie SCD-Einstellung, und drcken Sie dann die Taste OK.

    Tuner: Whlen Sie zwischen Tuner 1~4. Benutzerband: Whlen Sie zwischen Benutzerband 1~8. Bandfrequenz: Die Frequenz wird auf der Grundlage des Tuner-Kanals eingestellt. Whlen Sie OK.

    3 Whlen Sie einen Satelliten aus, und drcken Sie dann die Taste OK. Satellit: Hiermit whlen Sie den Satelliten aus. LNB-Frequenz: Hiermit stellen Sie die LNB-Frequenz ein. Transponder testen: Hiermit berprfen Sie den Signalstatus jedes Transponders und whlen den mit der besten

    Qualitt aus. Whlen Sie OK.4 Whlen Sie unter dem Abbild des gewhlten Satelliten Transponder aus, und drcken Sie dann die Taste OK. Whlen Sie einen Wert in der Transponderliste aus. 5 Wiederholen Sie die oben beschriebenen Schritte, um weitere Satelliten einzustellen.6 Whlen Sie SUCHEN, und drcken Sie dann die Taste OK. Die gefundenen Kanle werden angezeigt.7 Whlen Sie nach Abschluss des Suchlaufs SPEICHERN aus, und drcken Sie dann die Taste OK.Hinweis: Whlen Sie Benutzerdefiniert, um die Werte direkt einzugeben. Whlen Sie STOPP, und drcken Sie dann die Taste OK, um den Kanalsuchlauf zu beenden. Wenn Sie den Antennentyp ndern, werden alle Kanle gelscht. Das Standardpasswort lautet 0000. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, wenden Sie sich an den

    nchstgelegenen Fachhndler. Fr Benutzerband und Bandfrequenz mssen fr jeden Tuner unterschiedliche Werte eingestellt werden.

    Kanle suchen [SCD Antenne]

    1

    2

    3

    4

    Tuner 1

    Benutzerband 1 1210 MHz

    Tuner 2

    Benutzerband 2 1400 MHz

    Tuner 3

    Benutzerband 3 1516 MHz

    Tuner 4

    Benutzerband 4 1632 MHz

    Tuner

    Benutzerband

    Bandfrequenz

    Tuner 1

    Benutzerband 1

    1210

    ABBRECHENOK

    FRKANLE SUCHENSCD-Einstellung

    ALLE

    KEINE

    10788, V, 22000, AUTO

  • DE33

    Anhang

    FehlerbehebungLesen Sie die nachfolgenden Tipps aufmerksam durch, ehe Sie sich an Ihr nchstgelegenes Kundendienstzentrum wenden. Wenn das Problem auch nach Durchfhrung der folgenden Schritte bestehen bleibt, wenden Sie sich an Ihr HUMAX-Kundendienstzentrum, um sich weitere Anweisungen geben zu lassen.

    Allgemeines

    Problem Mgliche Ursache Abhilfe

    Auf der Frontblende wird keine Meldung angezeigt

    Netzstecker gezogen.Steckdosenleiste ausgeschaltet.

    berprfen Sie das Netzkabel, und stellen Sie sicher, dass es an eine geeignete Steckdose angeschlossen ist. Schlieen Sie das Netzkabel an eine andere Steckdose an.

    Kein Bild(Auf dem Fernsehgert wird nichts angezeigt)

    HDMI-Kabel nicht ordnungsgem angeschlossen.

    Vergewissern Sie sich, dass das Gert eingeschaltet ist und dass es sich im Betriebsmodus befindet. Vergewissern Sie sich, dass das AV- oder HDMI-Kabel fest an das Fernsehgert angeschlossen ist. Prfen Sie, ob der Kanal momentan sendet. Wenden Sie sich an den Anbieter, um nachzufragen, ob der Kanal derzeit

    aktiv ist. berprfen Sie, ob die Eingangsquelle Ihres Fernsehgerts auf AV oder HDMI eingestellt ist (je nach dem, wie Sie

    Ihr Gert an das Fernsehgert angeschlossen haben). berprfen Sie die Helligkeit des Fernsehgerts.

    Kein Bild(Keine Kanle)

    Antenne nicht angeschlossen.Antenne beschdigt / fehlerhaft ausgerichtet.Auerhalb des Empfangsbereichs fr digitale Sender.Antenne nicht aufgestellt.

    Vergewissern Sie sich, dass das Gert eingeschaltet ist und dass es sich im Betriebsmodus befindet. Drcken Sie die Taste STANDBY. Vergewissern Sie sich, dass das AV- oder HDMI-Kabel fest an das Fernsehgert angeschlossen ist. Vergewissern Sie sich, dass das Antennenkabel richtig an das Gert angeschlossen ist. Drcken Sie auf der Fernbedienung Ihres Fernsehgerts die Taste zur Auswahl der Eingangsquelle oder des

    Eingangssignals, und whlen Sie den AV- oder HDMI-Modus aus (je nach dem, wie Sie Ihr Gert an das Fernsehgert angeschlossen haben).

    Fhren Sie erneut einen Kanalsuchlauf durch. Whlen Sie HOME > EINSTELLUNGEN > Kanal-Einstellungen > Kanalsuchlauf.

    Prfen Sie, ob der Kanal momentan sendet. Wenden Sie sich an den Anbieter, um nachzufragen, ob der Kanal derzeit aktiv ist.

    Schlechte Bild-/ Tonqualitt

    Dieses Problem kann durch elektromagnetische Wellen von anderen Elektrogerten in der Nhe des Gerts verursacht werden.Schlechtes/fehlerhaftes HDMI-Kabel

    Vergewissern Sie sich, dass sich kein Mobiltelefon oder Mikrowellenherd in der Nhe des Gerts befindet. Verlegen Sie das Strom- und das Koaxialkabel rumlich voneinander getrennt. Richten Sie die Antenne so aus, dass Sie ein besseres Bild erhalten.

    Hinweis: Wenn die Antenne mit Schnee bedeckt ist, das bertragungssignal durch starken Regen abgeschwcht wird oder die Antennenposition durch starken Wind verndert wird, kann sich die Ton- und Bildqualitt vorbergehend verschlechtern. Eine schlechte Ton- und Bildqualitt auf Grund von Wetterbedingungen kann jedoch nicht als Funktionsstrung des Gerts angenommen werden.

    Kein Ton

    AV-/HDMI-Kabel nicht ordnungsgem angeschlossen oder fehlerhaft.Lautstrke auf geringsten Wert eingestellt oder Gert stummgeschaltet.

    berprfen Sie, ob das AV- oder HDMI-Kabel richtig angeschlossen ist. Prfen Sie, ob die Lautstrke des Fernsehgerts und dieses Gerts richtig eingestellt sind. Prfen Sie, ob dieses Gert oder das Fernsehgert stummgeschaltet wurde. berprfen Sie den Audio-Typ und die Soundtrack-Option. (sofern zutreffend)

  • DE34

    Anhang

    Problem Mgliche Ursache Abhilfe

    Keine Reaktion auf Fernbedienung

    Einstellungen der Universalfernbedienung.

    Batterien entladen.

    Zur Steuerung des Gerts sollte die Vorderseite der Fernbedienung direkt auf das Empfangsteil des Gerts zeigen. Entnehmen Sie die Batterien aus der Fernbedienung und setzen setzen Sie sie wieder ein. Tauschen Sie die Batterien in der Fernbedienung gegen neue aus.

    Keine Passwortinformationen Der voreingestellte Gerte-PIN lautet immer 0000.

    Der Kanalsuchlauf funktioniert nicht

    Antenne nicht angeschlossen.Antenne beschdigt / fehlerhaft ausgerichtet.Auerhalb des Empfangsbereichs fr digitale Sender.Antenne nicht aufgestellt.

    Vergewissern Sie sich, dass das Antennenkabel richtig an das Gert angeschlossen ist. [Satellit] Vergewissern Sie sich, dass die Antenneneinstellung im Men korrekt konfiguriert ist.

    Software kann nicht aktualisiert werden

    Netzwerkverbindung nicht eingerichtet.

    Vergewissern Sie sich, dass die Netzwerkverbindung ordnungsgem konfiguriert wurde. Whlen Sie HOME > EINSTELLUNGEN > Netzwerkeinstellungen. Hinweis: Wenn die Netzwerkverbindung Ihres Gerts bestehen bleibt, wird jedes Mal beim Ausschalten

    nach verfgbaren Aktualisierungen gesucht. Um manuell nach verfgbaren Aktualisierungen zu suchen, whlen Sie HOME > EINSTELLUNGEN >

    Systemeinstellungen > Systeminformation und anschlieend NEUE SOFTWARE SUCHEN.

    Das Gert brummt Lfter blockiert. Stellen Sie sicher, dass der Lfter frei von Staub ist. Wenn das Problem bestehen bleibt, wenden Sie sich an den HUMAX-Kundendienst.

    Gert wird ungewollt ausgeschaltet

    Option Automatisches Abschalten aktiviert.

    Timer eingestellt.

    Whlen Sie HOME > EINSTELLUNGEN > Systemeinstellungen > Energieverwaltung und berprfen Sie, ob die Option Automatisches Abschalten aktiviert (auf Ein eingestellt) ist.

    Whlen Sie HOME > EINSTELLUNGEN > Systemeinstellungen > Ein/Aus-Timer und berprfen Sie, ob die Option Automatisches Abschalten aktiviert (auf Ein eingestellt) ist.

  • DE35

    Anhang

    Aufnahmen

    Problem Mgliche Ursache Abhilfe

    Aufnahmen oder Erinnerungen knnen nicht programmiert werden

    Konflikt bei der Aufnahme berprfen Sie, ob ein Konflikt zwischen einer vorhandenen Programmierung und der neuen Programmierung

    vorliegt. Lschen Sie eine der Programmierungen.

    Es knnen keine Sendungen aufgenommen werden

    Festplatte voll belegt

    Konflikt bei der Aufnahme

    Die Festplatte ist voll. Lschen Sie unntige Sendungen, um Platz fr neue Aufnahmen zu schaffen. berprfen Sie, ob die Aufnahme in Konflikt mit einem anderen Kanal steht. Stoppen Sie die aktuelle Aufnahme, oder

    warten Sie, bis die Aufnahme beendet ist. berprfen Sie, ob das Gert zu Beginn der Aufnahme eingeschaltet ist. Wenn bei Ihren Aufnahmen der Anfang oder das Ende fehlen, stellen Sie die Vor- und die Nachlaufzeit ein. Whlen

    Sie HOME > Einstellungen > Aufnahme-Einstellungen > Aufnahmeoptionen und stellen Sie die Vor- und die Nachlaufzeit ein.

    Bei der aktuell ausgestrahlten Sendung ist keine Wiedergabe mglich.

    Beim Fernsehen ist die Wiedergabe erst 30 Sekunden nach dem Wechsel zum aktuellen Kanal verfgbar.

    Wie kann ich die Vor- und die Nachlaufzeit einstellen?

    Wenn bei Ihren Aufnahmen der Anfang oder das Ende fehlen, stellen Sie die Vor- und die Nachlaufzeit ein. Whlen Sie HOME > Einstellungen > Aufnahme-Einstellungen > Aufnahmeoptionen und stellen Sie die Vor- und die Nachlaufzeit ein.

    Wie wechsle ich in den Passivmodus?

    Whlen Sie HOME > Einstellungen > Systemeinstellungen > Energieverwaltung und aktivieren Sie den Energiesparmodus im Standby (auf Ein einstellen).

    Fernprogrammierung Das HUMAX-Gert ist nicht registriert.

    Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gert auf myhumax.net registriert ist. Whlen Sie HOME > Einstellungen > Aufnahme-Einstellungen und stellen Sie als EPG-Typ die Option HUMAX ein. Aktivieren Sie auerdem die Funktion fr die HUMAX Remote-Aufnahme (auf Ein einstellen).

    Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gert mit dem gewnschten Mobilgert gekoppelt ist. Kontrollieren Sie, ob die aktuelle Uhrzeit innerhalb der Aktualisierungsperiode liegt. Whlen Sie HOME > Einstellungen

    > Aufnahme-Einstellungen > Fernprogrammierung und stellen Sie die Aktualisierungsperiode ein. berprfen Sie das Aktualisierungsintervall. Whlen Sie HOME > Einstellungen > Aufnahme-Einstellungen >

    Fernprogrammierung und stellen Sie das Aktualisierungsintervall ein. Vergewissern Sie sich, dass das Gert eingeschaltet ist und sich im Standby-Modus befindet.

  • DE36

    Anhang

    Wiedergabe

    Problem Mgliche Ursache Abhilfe

    Wie kann ich Aufnahmen bearbeiten?

    Whlen Sie HOME > AUFNAHMEN und dann die gewnschte Aufnahme aus. Drcken Sie zum Lschen die Taste PLUS.

    Wenn Sie mehr als 1 aufgenommene Sendung lschen mchten, drcken Sie die Taste PLUS und whlen Sie dann die Option Whlen. Sie knnen mehrere Dateien markieren und anschlieend gleichzeitig lschen, kopieren oder verschieben.

    Wie kann ich Mediendateien bearbeiten?

    Whlen Sie HOME > MEDIA CENTER und whlen Sie die gewnschte interne Festplatte aus. Whlen Sie eine Datei aus, und drcken Sie dann die Taste PLUS. Sie knnen die Datei lschen, kopieren oder verschieben.

    Externe Festplatten mit grerer Speicherkapazitt werden nicht erkannt.

    Die Speicherkapazitt der Festplatte ist zu gro.

    HUMAX empfiehlt die Verwendung von externen Festplatten bis maximal 1 TB. Wenn die externe Festplatte Klickgerusche erzeugt oder nicht erkannt wird, weist dies darauf hin, dass die

    Stromversorgung unzureichend ist. Schlieen Sie das Stromkabel der externen Festplatte an, oder verwenden Sie fr die Verbindung zum Gert ein anderes USB-Kabel.

    Wie kann ich Dateien von einer externen Festplatte wiedergeben?

    Whlen Sie zuerst HOME > MEDIA CENTER und dann die gewnschte externe Festplatte aus. Whlen Sie eine Datei aus, und drcken Sie dann die Taste OK.

    Einige Dateien werden je nach Dateiformat mglicherweise nicht wiedergegeben.

    Wie kann ich das Stammverzeichnis lschen?

    Das Stammverzeichnis, in dem heruntergeladene Dateien gespeichert werden, kann nicht gelscht werden.

  • DE37

    Anhang

    Netzwerk

    Problem Mgliche Ursache Abhilfe

    Es kann keine Verbindung zum Internet hergestellt werden.

    Die Entfernung zum WLAN-Router ist zu gro.

    Die bertragung wird durch Wnde oder Gegenstnde zwischen dem Gert und dem Router beeintrchtigt.

    Das Ethernetkabel ist defekt.

    Das Passwort ist falsch.

    Vergewissern Sie sich, dass die Verbindung zum Netzwerk ordnungsgem hergestellt wurde. Whlen Sie HOME > EINSTELLUNGEN > Netzwerkeinstellungen.

    Wenn Ihnen zuhause kein WLAN zur Verfgung steht, verbinden Sie das Gert ber ein Ethernetkabel mit dem Router. Schalten Sie das Gert und den Router aus und wieder ein, um die Netzwerkverbindung erneut aufzubauen. Stellen Sie das Gert in krzerer Entfernung zum WLAN-Router auf und entfernen Sie alle Gegenstnde zwischen den

    beiden Gerten. Wenn Sie ein Ethernetkabel verwenden, ersetzen Sie es durch ein neues. berprfen Sie, ob andere Netzwerkgerte, die mit demselben Netzwerk verbunden sind, problemlos auf das Internet

    zugreifen knnen. Kontrollieren Sie den Netzwerkschlssel.

    Hinweis: Je nach Umgebung Ihres Heimnetzwerks kann die bertragungsgeschwindigkeit abnehmen.

    Die TV-APPS funktionieren nicht.

    Vergewissern Sie sich, dass die Verbindung zum Netzwerk ordnungsgem hergestellt wurde. Whlen Sie HOME > EINSTELLUNGEN > Netzwerkeinstellungen. Wenn keine Verbindung besteht, schlagen Sie im Abschnitt zur Behebung von Fehlern in Verbindung mit dem Netzwerk nach.

    Hinweis: Je nach Netzwerkauslastung kann die Netzwerkverbindung vorbergehend unterbrochen werden. Bei einer schlechten Netzwerkverbindung werden die TV-APPS mglicherweise nur langsam ausgefhrt.

    Es knnen keine Videos auf YouTube abgespielt werden.

    Einige Videos auf YouTube knnen nur ber einen PC abgespielt werden.

    Whlen Sie ein anderes Video fr die Wiedergabe aus.

  • DE38

    Anhang

    Media Center

    Problem Mgliche Ursache Abhilfe

    Im Netzwerk werden keine Mobilgerte gefunden.

    Es besteht keine Verbindung zum Netzwerk.

    Der Zugriff wird durch die Firewall blockiert.

    Vergewissern Sie sich, dass die Verbindung zum Netzwerk ordnungsgem hergestellt wurde. Whlen Sie HOME > EINSTELLUNGEN > Netzwerkeinstellungen.

    Wenn Ihnen zuhause kein WLAN zur Verfgung steht, verbinden Sie das Gert ber ein Ethernetkabel mit dem Router.

    Schalten Sie das Gert und den Router aus und wieder ein, um die Netzwerkverbindung erneut aufzubauen. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Mobilgert DLNA untersttzt. Stellen Sie sicher, dass das Gert und Ihre Mobilgerte mit demselben Netzwerk verbunden sind.

    Hinweis: Je nach Umgebung Ihres Heimnetzwerks kann die bertragungsgeschwindigkeit abnehmen.

    Der Netzwerk-Server funktioniert nicht.

    Das HUMAX-Gert ist nicht mit dem Netzwerk verbunden, oder das Netzwerk ist nicht konfiguriert.

    Die Einstellungen am PC/Router sind nicht korrekt.

    Whlen Sie HOME > Einstellungen > Netzwerkeinstellungen und berprfen Sie, ob die Option Netzwerk-Server aktiviert (auf Ein eingestellt) ist. Wenn die Option fr den Netzwerk-Server aktiviert ist, knnen die auf der internen Festplatte gespeicherten Dateien fr andere mit DLNA kompatiblen Gerte innerhalb desselben Netzwerks freigegeben werden.

    Kontrollieren Sie, ob die Optionen fr die Freigabe von Mediendateien auf Ihrem PC aktiviert sind. berprfen Sie, ob die Einstellungen der Firewall an Ihrem PC oder Router die bertragung von DLNA-Daten

    blockieren.

    Sonstiges

    Problem Mgliche Ursache Abhilfe

    Kann ich in Deutschland auch HUMAX-Gerte aus anderen Lndern verwenden?

    Jedes Land verfgt ber ein eigenes Ausstrahlungssystem. Die Gerte von HUMAX werden eigens fr das Ausstrahlungssystem in der jeweiligen Region entwickelt.

    HUMAX-Gerte aus anderen Lndern sind in Deutschland nicht verfgbar. Der Kundendienst steht mglicherweise nur eingeschrnkt zur Verfgung.

    Vorsicht: Die von anderen elektronischen Gerten oder Kabeln verursachten elektromagnetischen Interferenzen knnen zu Fehlfunktionen des HUMAX-Gerts fhren.

  • DE39

    Anhang

    HUMAX-KundendienstWeitere Informationen zu Ihrem Gert finden Sie auf der HUMAX-Website. Sollten Servicearbeiten im Rahmen der Garantie anfallen, wenden Sie sich bitte unter folgenden Adressen an den Kundendienst, um eine entsprechende Autorisierung zu erhalten.

    Hinweis: Support fr die Reparatur von Hardware finden Sie auf unserer Website.

    sterreich

    Tel: ffnungszeiten:E-Mail: Website: Sprache:

    0800 300 340 ( 0,14/Min)Mo-So 08:00-20:00 [email protected] Deutsch/Englisch

    UK

    Tel: Opening Hours: E-mail: Website: Language:

    0844 669 8800Mon-Fri 09:00-17:[email protected]

    Deutschland

    Tel: ffnungszeiten:E-Mail: Website: Sprache:

    01806-778870 ( 0,20/Min)Mo-Fr 8:00 - 20.00 Uhr, Sa 10:00-18:00 Uhr [email protected]/Englisch

    Suomi

    Puh: Aukioloajat:Website:Kieli:

    010 3108114ma-pe 8:00-16:00www.infocare.fiSuomi/Englanti

    ItaliaTel:Orario:Lingua:

    +39 199 309 471 (1+ VAT/min)Lun.-Ven. 8:00-18:00Italiano

    SverigeTfn: ppettider: Sprk:

    +46 (0)8 5900 2600Mn-fre 09:00-12:00, 12:45-16:00Svenska/Engelska

    DanmarkTel:bningstider:Sprog:

    +45 70 13 20 80Man-tors 08.30-16.00, Fredag 08.30-15.30Dansk/Engelsk

  • DE40

    Anhang

    GlossarDiSEqC (Digital Satellite Equipment Control)

    Ein DiSEqC-kompatibles Gert bentigt einen Schaltkasten, der das sich schnell ein- und ausschaltende 22-kHz-Tonsignal erkennt. Auf diese Weise kann ein bestimmtes Gert mehrere LNBs ber einen DiSEqC-Schaltkasten steuern.

    Dolby DigitalEin Codierungssystem, das bis zu 5.1 diskrete Audiokanle (links vorne, Mitte, rechts vorne, links Surround, rechts Surround) in einen einzigen Bitstrom komprimiert. Ein LFE-Kanal (Low Frequency Effect) liefert den fr Spezialeffekte erforderlichen Klang.

    DVB (Digital Video Broadcasting)Eine Normenreihe, durch die ber Satelliten, Kabel oder terrestrische Systeme empfangene digitale Sendungen definiert werden.

    EPG (Electronic Programme Guide)Die elektronische Ausfhrung eines gedruckten Fernsehprogrammhefts. Eine Anwendung, die bei digitalen Set-Top-Boxen und digitalen Fernsehgerten verwendet wird und das aktuelle und geplante Programm anzeigt, das jetzt oder spter auf den einzelnen Kanlen zur Verfgung steht, mit einer kurzen Zusammenfassung oder einem Kommentar zu den einzelnen Sendungen. Die im elektronischen Programmfhrer gelieferten Informationen werden vom Kanalanbieter gesendet und aktualisiert.

    FrequenzEine Eigenschaft von Signalen, die in Schwingungen pro Sekunde (= Hz) gemessen wird.

    FTA (frei empfangbare Programme)Ein unverschlsselter Anbieter, der es seinen Kunden ermglicht, Kanle oder Dienste ohne Zahlung von Abonnementgebhren zu sehen.

    FestplatteDas Hauptspeichermedium eines Computers, hergestellt aus einer oder mehreren Platinen aus Aluminium oder Glas, die mit einer ferromagnetischen Substanz beschichtet sind.

    HDMI (High-Definition Multimedia Interface)Eine vollstndig digitale Audio-/Videoschnittstelle, die standardmige, erweiterte oder hochauflsende Bilder sowie digitalen Mehrkanalton ber ein einziges Kabel untersttzt. Es bertrgt alle ATSC HDTV-Standards und untersttzt digitalen 8-Kanalton.

    LNB (Low Noise Block)Ein Gert, das auf einem Halter gegenber der Satellitenschssel montiert ist und Satellitensignale fokussiert. Ein LNB wandelt die vom Satelliten empfangenen Signale in eine niedrigere Frequenz um und bertrgt sie ber ein Koaxialkabel an einen Satelliten-Receiver.

    OTA (Over The Air)Ein Standard fr die bertragung von Software fr Gerte ber den Empfang.Hersteller behalten sich das Recht vor, zu entscheiden, wann sie Software fr ihre Gerte anbieten.

    PVR (Personal Video Recorder)Ein Videorekorder, der ber die eingebaute(n) Festplatte(n) Sendungen aufzeichnen und wiedergeben kann.

    HF (Hochfrequenz)Fernsehsignale werden auf HF-Signale moduliert und anschlieend vom Tuner des Fernsehgerts oder der Set-Top-Box demoduliert.

    RGB (Rot Grn Blau)Eine Technologie zur bertragung von Videosignalen ber ein Kabel. Bei RGB handelt es sich um ein System, das rote, blaue und grne Farben auf einem Fernseh- oder Computerbildschirm darstellt. Um einen beliebigen Farbton darzustellen, werden die Farben Rot, Grn und Blau in unterschiedlichen Proportionen gemischt.

    SATA (Serial AT Attachment)Computerschnittstelle fr den Anschluss von Host Bus Adaptern an Massenspeichergerte wie Festplatten oder optische Gerte.

    SmartcardEine kreditkartengroe Karte mit einem aktualisierbaren Chip-Speicher. Sie dient zum Zugriff auf (verschlsselte) Pay TV-Kanle oder auf gebhrenpflichtige Dienste.

    S/PDIF (Sony/Philips Digital Interface Format)Ein Standardformat fr die bertragung digitaler Tonsignale. Ermglicht die bertragung von digitalem Audio zwischen zwei Gerten ohne Umwandlung von oder in analoge Signale, wodurch sich die Signalqualitt verschlechtern knnte.

    TransponderEin Satellit ist in Komponenten unterteilt, die man als Transponder bezeichnet. Ein Transponder ist ein Verteilungsbereich des Satelliten. Jeder Transponder kann zur Verteilung mehrerer Kanle oder Dienste verwendet werden.

    Zeitversetzte Aufzeichnung (Time-Shifted Recording)Die vorbergehende Aufzeichnung von Sendungen zur Untersttzung der Trickwiedergabe-Funktion.

  • DE41

    Anhang

    Marke Code

    Acer 261, 278, 305

    Acoustic Solutions 210, 312, 324, 370, 386, 428, 477

    Akai 102, 006, 098, 144, 145, 111, 061, 043, 074, 148, 232, 280, 128, 122, 461, 109, 462, 489, 094, 084, 083, 065, 035, 034, 033, 028, 023, 011, 004, 002, 154, 321

    Alba 006, 144, 134, 204, 087, 064, 036, 005, 108, 473, 455, 447, 388, 099, 084, 077, 072, 065, 059, 034, 023, 002

    Bang & Olufsen 014

    Beko 006, 144, 086, 145, 111, 064, 072, 172, 361, 405

    BenQ 223, 328, 329

    Black Diamond 444, 204, 211

    Brionvega 006, 014, 062

    Bush 102, 006, 144, 134, 204, 138, 087, 061, 043, 036, 005, 108, 376, 373, 370, 361, 355, 352, 327, 388, 430, 431, 432, 440, 448, 451, 473, 476, 477, 478, 002, 033, 035, 044, 045, 056, 059, 065, 066, 095, 133, 164, 210, 213, 229, 232, 250

    cello 397, 410, 418, 419, 420

    Crown 006, 144, 134, 204, 086, 145, 087, 111, 143, 064, 361, 135, 072, 071, 053, 033, 002

    Daewoo 102, 006, 124, 444, 036, 441, 406, 341, 338, 271, 249, 195, 192, 190, 164, 133, 119, 091, 079, 066, 035, 034, 002

    Dell 235, 278

    DMTech 260, 438, 449, 454, 456

    Ferguson 006, 120, 098, 103, 030, 204, 012, 020, 029, 046, 052, 054, 077, 292, 447, 476

    Finlux 102, 006, 144, 145, 333, 327, 172, 122, 118, 094, 089, 084, 083, 070, 055, 035, 023, 018, 017, 014, 011, 010

    Fujitsu 002, 011, 032, 035, 042, 137, 173, 187

    Fujitsu General 002, 032, 035, 137

    Fujitsu Siemens 172, 211, 230, 246, 268, 369

    Funai 144, 134, 043, 275, 336, 369, 407

    GoldStar 006, 144, 145, 111, 061, 001, 007, 020, 023, 027, 034, 035, 047, 067

    Gooding 087

    Goodmans 102, 006, 120, 144, 103, 134, 124, 444, 204, 087, 043, 036, 005, 478, 211, 232, 477, 250, 476, 271, 445, 355, 370, 373, 440, 376, 382, 383, 386, 002, 004, 011, 035, 047, 052, 054, 065, 066, 084, 091, 094, 119, 121, 133, 172, 195, 210

    Graetz 144, 087, 061, 023, 053, 065, 211

    Grundig 102, 006, 030, 087, 142, 005, 108, 498, 476, 448, 447, 445, 430, 405, 370, 271, 267, 250, 225, 135, 121, 010, 101, 096, 028, 077

    Grunkel 211

    Hannspree 262, 263, 264, 342, 401, 402, 463

    Hantarex 006, 002, 094, 190, 260, 289

    Hinari 006, 043, 036, 005, 002, 033, 059, 077, 443

    Hisense 102, 092, 165, 254, 265, 366, 491

    Hitachi 006, 098, 124, 204, 208, 005, 019, 037, 146, 152, 153, 163, 169, 193, 197, 007, 206, 210, 217, 227, 295, 296, 330, 377, 399, 424, 483, 020, 021, 023, 027, 035, 054, 056, 060, 076, 081, 083, 084, 085, 089, 091, 094, 018, 106, 107, 011

    Humax 505, 299, 506, 507, 245, 319, 322, 411, 433, 479

    Hyundai 164, 190, 192, 241, 244, 271, 291, 317, 338, 340, 341, 439

    Inno Hit 036, 002, 011, 035, 045, 047, 094, 211

    Irradio 006, 036, 002, 047, 065, 147

    JVC 111, 036, 005, 129, 130, 015, 029 065, 072, 137, 149, 207, 264, 362 408, 496

    Keymat 258, 300, 398, 436, 437

    Lenoir 002, 214

    LG 102, 006, 144, 145, 138, 061, 064, 248, 281, 354, 367, 368, 384, 396, 416, 417, 425, 426, 215, 209, 067, 047, 035, 034, 027, 023, 002, 001, 236, 257

    Loewe 006, 064, 014, 048, 093, 094, 123 131, 167, 414, 434

    Logik 204, 001, 003, 029, 162, 195, 224, 292, 376, 464, 465, 466

    Verwenden der UniversalfernbedienungEinrichten der UniversalfernbedienungRichten Sie die Universalfernbedienung so ein, dass sie Ihr Fernsehgert damit steuern knnen.1. Halten Sie die Tasten TV STANDBY und OK gleichzeitig

    3 Sekunden lang gedrckt. Die Taste TV STANDBY leuchtet.

    2. Zeigen Sie mit der Fernbedienung zum Fernsehgert, und geben Sie den dreistelligen Code ein. Die Taste blinkt einmal bei jeder Zahleneingabe und zweimal, nachdem die letzte Ziffer eingegeben wurde.

    3. Sobald sich das Fernsehgert ausschaltet, drcken Sie die Taste OK, um den Code zu sperren. Das Fernsehgert schaltet sich aus, wenn der richtige Code eingegeben wird.

    4. Die Taste TV STANDBY blinkt dreimal, wenn die Universalfernbedienung erfolgreich eingestellt wurde.

    Hinweis: Wenn Sie innerhalb von 20 Sekunden kein

    Code eingeben, wird vom Einstellmodus fr die Universalfernbedienung in den normalen Modus gewechselt.

    Versuchen Sie, mehrere verschiedene Codes einzugeben und whlen Sie denjenigen, bei dem Sie ber den grten Funktionsumfang verfgen.

    Direktes Eingeben des Codes1. Halten Sie die Tasten TV STANDBY und OK gleichzeitig

    3 Sekunden lang gedrckt. Die Taste TV STANDBY leuchtet.

    2. Richten Sie die Fernbedienung zum Fernsehgert, und drcken Sie die Taste / , um nach dem Markencode des Fernsehgerts zu suchen

    3. Sobald sich das Fernsehgert ausschaltet, drcken Sie die Taste OK, um den Code zu sperren. Das Fernsehgert schaltet sich aus, wenn der richtige Code eingegeben wird.

    4. Die Taste TV STANDBY blinkt dreimal, wenn die Universalfernbedienung erfolgreich eingestellt wurde.

    Hinweis: Wenn die Eingabe des Codes nicht abgeschlosse