Click here to load reader

EPLAN Electric P8 - Buch. · PDF fileBernd Gischel EPLAN Electric P8 9 783446 418264 ISBN 978-3-446-41826-4 Stammdaten wie Formulare, Normblätter oder Symbole sind in EPLAN

  • View
    240

  • Download
    8

Embed Size (px)

Text of EPLAN Electric P8 - Buch. · PDF fileBernd Gischel EPLAN Electric P8 9 783446 418264 ISBN...

  • Bernd Gischel

    EPLAN Electric P8

    www.hanser.de

    9 783446 418264

    ISBN 978-3-446-41826-4

    Stammdaten wie Formulare, Normbltter oder Symbole sind in EPLAN Electric P8 wichtige Grundlagen, um Projekte bearbei-ten zu knnen. Wie sich System- und Projektstammdaten schnell und problemlos editieren lassen, zeigt dieses bungs-und Nachschlagewerk.

    Mit zahlreichen kommentierten Abbildungen und vielen Beispielen beschreibt der Autor detailliert die Funktionsvielfalt derStammdateneditoren. Weitere Praxisbeispiele, die in einem eigenen Kapitel zusammengefasst sind, zeigen dem P8-Anwender,welches Potenzial in den Stammdateneditoren steckt, und wie lohnenswert es ist, sich mit ihnen zu beschftigen.

    Unter http://downloads.hanser.de sind alle im Buch beschriebenen Stammdaten als EPLAN P8-Projekt, Version 1.9.10 Build3725, abrufbar. Zustzlich knnen Sie unter der gleichen Adresse ein Extra-Kapitel (im PDF-Format) zum Thema DynamischeFormulare und Berechnungen in Formularen downloaden.

    Dipl.-Ing. Bernd Gischel arbeitet fr die Dressel GmbH in Unna als EPLAN-Administrator und Projekteur fr elektrotechni-sche Anlagen. Er moderiert die EPLAN-Foren auf CAD.DE und EPLAN.DE sowie die P8-Magic Wissens- und Daten plattform(www.p8-magic.de).

    EPLAN Electric P8Formulare, Normbltter und Symbole editieren

    Bernd Gischel

    EPLA

    N El

    ectr

    ic P

    8

  • Bernd Gischel

    EPLAN Electric P8 Formulare, Normbltter und

    Symbole editieren

  • Bernd Gischel

    EPLAN Electric P8 Formulare, Normbltter und

    Symbole editieren

  • Der Autor: Dipl.-Ing. Bernd Gischel arbeitet fr die Firma Dressel GmbH in Unna als EPLAN-Administrator und Projekteur fr elektrotechnische Anlagen.

    Alle in diesem Buch enthaltenen Informationen wurden nach bestem Wissen zusammengestellt und mit Sorgfalt getestet. Dennoch sind Fehler nicht ganz auszuschlieen. Aus diesem Grund sind die im vorliegenden Buch enthaltenen Informationen mit keiner Ver-pflichtung oder Garantie irgendeiner Art verbunden. Autor und Verlag bernehmen infolgedessen keine Verantwortung und werden keine daraus folgende oder sonstige Haftung bernehmen, die auf irgendeine Art aus der Benutzung dieser Informationen oder Teilen davon entsteht, auch nicht fr die Verletzung von Patentrechten, die daraus resultieren knnen.

    Ebenso wenig bernehmen Autor und Verlag die Gewhr dafr, dass die beschriebenen Verfahren usw. frei von Schutzrechten Dritter sind. Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt also auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutz-Gesetzgebung als frei zu betrachten wren und daher von jedermann benutzt werden drften.

    Bibliografische Information Der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet ber http://dnb.ddb.de abrufbar.

    Dieses Werk ist urheberrechtlich geschtzt. Alle Rechte, auch die der bersetzung, des Nachdruckes und der Vervielfltigung des Buches, oder Teilen daraus, vorbehalten. Kein Teil des Werkes darf ohne schriftliche Genehmigung des Verlages in irgendeiner Form (Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren), auch nicht fr Zwecke der Unterrichtsgestaltung, reproduziert oder unter Verwen-dung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfltigt oder verbreitet werden.

    2009 Carl Hanser Verlag Mnchen Gesamtlektorat: Sieglinde Schrl Herstellung: Stefanie Bruttel Umschlagdesign: Marc Mller-Bremer, www.rebranding.de, Mnchen Umschlagrealisation: Stephan Rnigk Datenbelichtung, Druck und Bindung: Ksel, Krugzell Printed in Germany

    ISBN 978-3-446-41826-4

    www.hanser.de/cad

  • 5

    Inhalt

    Vorwort ......................................................................................................................9

    1 Einfhrung Stammdaten ......................................................................... 11 1.1 Was sind Stammdaten? ............................................................................... 11 1.1.1 Systemstammdat en................................................................................................... 12 1.1.2 Projektstammd aten................................................................................................... 12 1.1.3 Zusammen fassung.................................................................................................... 13

    1.2 Welche Editoren fr Stammdaten gibt es ................................................... 14 1.2.1 Ein Hinweis in eigener Sache ................................................................................. 14 1.2.2 Normblattedit or......................................................................................................... 14 1.2.3 Formulareditor (Auswertungen) ............................................................................. 15 1.2.4 Symbolbibliothek seditor .......................................................................................... 15 1.2.5 Symboleditor ............................................................................................................. 15

    1.3 Wichtige Hinweise zu den Stammdaten ..................................................... 16 1.3.1 Einsch rnkungen ...................................................................................................... 16 1.3.2 Zeit- und Datumsstempel ........................................................................................ 17 1.3.3 Originaldate n oder eigene Stammdaten? .............................................................. 17 1.3.4 Benennunge n von Stammdaten ............................................................................. 17 1.3.5 Besonderheit beim Speichern von Stammdaten................................................... 18 1.3.6 Besonderheit Anzeige von Eigenschaften / Platzhalter....................................... 18

    1.3.7 Besonderheit Eigenschaften / Platzhalter kombinieren....................................... 19 1.3.8 bersetzun gen........................................................................................................... 20

    1.4 Weitere Eintrge im Men Stammdaten..................................................... 20 1.4.1 Aufruf Untermens................................................................................................... 20 1.4.2 Aktuelles Projekt abgleichen................................................................................... 20 1.4.3 Aktuelles Projekt aktualisieren ............................................................................... 23 1.4.4 Aktuelles Projekt vervollstndigen ........................................................................ 23 1.4.5 Anschlussbezei chnung / -beschreibung............................................................... 24 1.4.6 Kennbuchstab e.......................................................................................................... 25 1.4.7 Kennbuchstab en-Unterklassen................................................................................ 28

    2 Normblatt ...................................................................................................29 2.1 Allgemeines zum Normblatt ....................................................................... 29 2.1.1 Projekteinstellung en................................................................................................. 30 2.1.2 Benennung Normblatt.............................................................................................. 38

    2.2 Men Normblatt .......................................................................................... 38 2.2.1 Kopier en..................................................................................................................... 38 2.2.2 ffn en......................................................................................................................... 42 2.2.3 Neu .............................................................................................................................. 42 2.2.4 Schlieen .................................................................................................................... 43

  • 6 Inhalt

    2.3 Grafische Funktionen .................................................................................. 43 2.3.1 Grafik ......................................................................................................................... 43 2.3.2 Bilder / Firmenlogos................................................................................................. 43 2.3.3 Hyperlinks .................................................................................................................. 46 2.3.4 Bemaunge n.............................................................................................................. 46

    2.4 Eigenschaften in Normblttern ................................................................... 47 2.4.1 Freie Texte ................................................................................................................. 47 2.4.2 Sondertexte ................................................................................................................ 47 2.4.3 bersetzun gen........................................................................................................... 54

    3 Formulare (Auswertungen)...................................................................... 55 3.1 Allgemeines zu Formularen......................................................................... 55 3.1.1