ESD Control Services 2017 Services 2017 IEC 61340-5-2 werden der vorhandenen ANSI/ESD S20.20-2014 entsprechen

  • View
    3

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of ESD Control Services 2017 Services 2017 IEC 61340-5-2 werden der vorhandenen ANSI/ESD S20.20-2014...

  • ESD Control Systems

    ESD Control Systems

    S e rv

    ic e s

    2 0

    1 7

    S e rv

    ic e s 2

    0 1 7

    Services Dienstleistungen

  • European ESD competence centre B.E.STAT Zum Alten Dessauer 13 - D-01723 Kesselsdorf

    Germany  +49 35204 2039-10 - Fax +49 35204 2039-19

    eMail: sales@bestat-esd.com - www.bestat-cc.com

    Ausgabe: D01/2017 Fotos: Wallpavillon, Nymphenbad – Zwinger Dresden © 2014 B.E.STAT

  • European ESD competence centre B.E.STAT Zum Alten Dessauer 13 D-01723 Kesselsdorf GERMANY  +49 35204 2039-10 Fax +49 35204 2039-19 eMail: sales@bestat-esd.com web : www.bestat-cc.com Die group© zählt zu den führenden und kompetentesten ESD Firmen nicht nur in Eu-B.E.STAT ropa sondern weltweit. Seit über 30 Jahren ist Herr Dipl.-Ing. Hartmut Berndt, Geschäftsführer des European ESD competence centre, auf diesem Spezialgebiet „ESD“ tätig und B.E.STAT verfügt über weitreichende Erfahrungen als anerkannter Partner der Industrie im In- und Aus- land. Neben Herrn Berndt hat auch die Geschäftsführerin der Elektronik Elektrostatik B.E.STAT GmbH, Frau Dipl.-Ing. U. Berndt jahrelange Erfahrungen im Bereich Halbleitertechnologie. In den vergangen Jahren wurde dies speziell durch die zunehmende Durchführung von Fir- menauditierungen, sowohl in Nordamerika und Asien als auch in den europäischen Staaten, erreicht. Darüber hinaus tragen die Beteiligungen an Symposien mit Fachvorträgen, an Messen sowie an Firmenmeetings in Europa, Nordamerika, Asien und Australien, zur weltweiten Akzep- tanz der Unternehmensgruppe bei. Die group© bietet ein 5-stufiges Gesamtkonzept „ESD Control System“ an: B.E.STAT

    B.E.STAT European ESD

    competence centre

    B.E.STAT European ESD

    competence centre

    B.E.STAT Elektronik

    Elektrostatik GmbH

    B.E.STAT Elektronik

    Elektrostatik GmbH

    B.E.STAT European ESD

    competence centre

    Analyse der Fertigung auf Quellen elektrostatischer Aufladungen und der vorhandenen ESD Ausrüs- tungen Erstellung eines ESD Kontrollprogramms

    Trainings des Personals und Ausbildung der ESD Koordinatoren

    Einführung des ESD Kontrollprogramms

    Herstellung und Lieferung der ESD Kontrollausrüs- tungen Installation der ESD Ausrüstungen

    Überprüfung der Wirksamkeit der ESD Ausrüstun- gen Abnahme der installierten oder vorhandenen ESD Ausrüstungen ESD Audits, ESD Zertifikat

    ISO 9001 certified

    1994 - 2014

  • Auf Grund der jahrelangen Erfahrung auf dem Gebiet der ESD, schrieb Herr Dipl.-Ing. Hartmut Berndt das praxisorientierte Handbuch „Elektrostatik – Ursachen, Wirkungen, Schutzmaßnah- men, Messungen, Prüfungen, Normung“. Die 3. Auflage ist 2009 beim VDE-Verlag erschienen. Es ist ein Wegweiser für alle Unternehmen, in denen elektrostatische Aufladungen vermieden werden müssen. Im Oktober 2005 erschien das 2. Buch unter dem Titel „ESD - Schutz – Nor- men, Konzepte und Messtechnik“ beim expert - Verlag, ein Buch für Fach- und Führungskräfte in der Arbeitsvorbereitung, Fertigung und im Qualitätsmanagement, inklusive eines ESD Kon- trollprogramms. Im hauseigenen Schulungszentrum bildet das European competence centre ESD B.E.STAT Koordinatoren aus und weiter. Themen wie aktuelle europäische und internationale Normen sowie Messpraktika gehören zum Standard der Schulungsmaßnahmen. Zusätzlich wird ein Lehrgang zum Thema „Grundlagen der Elektronik“ angeboten. Damit wird dem Schulungsteil- nehmer eine umfassende Ausbildung ermöglicht, auch für Quereinsteiger des Fachgebiets.

    DIN EN 61340-5-1 + DIN EN 61340-5-1 Beiblatt 1 (DIN EN 61340-5-2), JEDEC ANSI/EIA-625B, MIL-STD-1686A bzw. ANSI/ESD-S20.20-2014

    Fachliche Kompetenz und Erfahrungen

    mehr als 30-jährige fachliche Erfahrung auf dem Spezialgebiet der “Elektronik + Elektro- statik” - Beeinflussung elektronischer Bauelemente und Baugruppen durch elektrostati- sche Beanspruchungen

    1981 - 1986 Leitung des Technologischen Zentrums “Elektrostatik” Dresden/Erfurt und von verschiedenen Arbeitsgruppen - seit 1991 Leitung des Fachausschusses 7.3 „ESD“ der Gesellschaft Mikroelektronik, Mikro- und Feinwerktechnik (GMM) beim VDE, Experte in nationalen und internationalen Ausschüssen und Normungsgremien (DIN und IEC), seit 2002 Sekretär des TC (technical committee) 101 „Electrostatics“ beim IEC

    VDE-Verlag “Elektrostatik”, September 2009, 3. Auflage, 4. Auflage in Vorbereitung Expert-Verlag „ESD-Schutz“, Oktober 2009, 2. Auflage, 3. Auflage in Vorbereitung Mehr als 70 Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Büchern zum Thema “ESD”

    Herstellung und Lieferung der ESD Kontrollausrüstungen Herstellung und Lieferung kundenspezifischer Lösungen Entwicklung neuer ESD Materialien und Ausrüstungen Installation der ESD Ausrüstungen

    Analyse der Fertigung und Überprüfung der Wirksamkeit der vorhandenen ESD Ausrüstungen Fehleranalyse in ESD Fertigungen, Ermittlung von Quellen elektrostatischer Aufladungen Durchführung von Audits, Erstellung Konformitätsbescheini- gung Qualifizierung von ESD Materialien und Ausrüstungen (Ma- schinen und Anlagen) Durchführung von Personal-Schulungen und Trainings (in- tern und extern) Durchführung von Tagungen und Workshops Organisation des 'International Panel Symposium ESD'

  • European ESD competence centre Schulungen – Dienstleistungen – Gutachten – Audits

    Analysis – Trainings – Qualifications – Audits

    B.E.STAT European ESD competence centre – Zum Alten Dessauer 13 – D-01723 Kesselsdorf  +49 35204 2039-10 – Fax: +49 35204 2039-19

    eMail: info@bestat-cc.com - web: www.bestat-cc.com

    1

    V_2017.1

    Inhalt

    1. News ESD Normen DIN EN 61340-5-1 und DIN EN 61340-5-1 Beiblatt 1 (Teil 61340-5-2)

    2. Definitionen 3. Aufbau einer EPA (ESD Protected Area)

    3.1. ESD Arbeitsplatz 3.2. Transportabler Arbeitsplatz - Serviceausrüstung 3.3. Erdung eines ESD Arbeitsplatzes 3.4. ESD - IT Arbeitsplätze

    4. Anforderungen an Verpackungsmaterialien für ESDS ESD Norm DIN EN 61340-5-3

    5. Normen und Vorschriften 6. Analysen, Gutachten, Audits und Zertifizierungen

    6.1. Analyse der Fertigung auf ihre ESD gerechte Ausrüstung, Erarbeitung eines Konzeptes für eine ESD gerechte Fertigung, Erstellung eines Gutachtens

    6.2. Abnahmen - Zertifizierungen - Protokolle 6.3. Auditierung der Fertigung, Arbeitsplätzen, Anlagen und Einrichtungen 6.4. Durchführung von Messungen, Materialprüfungen 6.5. Kalibrierung von Geräten

    Beispiele für Messungen und Materialprüfungen Überprüfung und Kalibrierung von Geräten und Messgeräten

    7. Schulungsmaterial, Schulungen 7.1. Schulungsmaterial, Videos 7.2. Durchführung von Schulungen und Seminaren

    Inhalte: ESD Grundlagen ESD Messungen ESD Normung ESD Koordinator I und II Inhouse – Schulung

    8. ESD Tutorials 2017 9. Entwicklungsprojekte (Veröffentlichungen) 10. Bücher 11. Präsentationen 2017 12. Literatur

    Anlage 1: Grundlagen der Ionisation Anlage 2: Praktische Messungen Anmerkungen: Anlage 1 und 2 optional

  • European ESD competence centre Schulungen – Dienstleistungen – Gutachten – Audits

    Analysis – Trainings – Qualifications – Audits

    B.E.STAT European ESD competence centre – Zum Alten Dessauer 13 – D-01723 Kesselsdorf  +49 35204 2039-10 – Fax: +49 35204 2039-19

    eMail: info@bestat-cc.com - web: www.bestat-cc.com

    2

    V_2017.1

    1. News ESD Normen Die neuen deutschen Fassungen der Ausgaben der IEC 61340-5-1 Ed. 2.0, seit Mai 2016 verfügbar. Die neue IEC 61340-5-2 Ed. 2.0 wird voraussichtlich ab 2017 verfügbar sein . Einige Korrekturen und Ergänzungen wurden vorgenommen. Die Originalfassungen IEC 61340-5-1 und IEC 61340-5-2 werden der vorhandenen ANSI/ESD S20.20-2014 entsprechen. Damit sind beide Normungsprojekte identisch und gelten weltweit. Die erscheinenden Versionen haben das ESD Kontrollprogramm verbessert und durch den Abschnitt Produktqualifikation komplettiert. Alle Anforderungen an ESD Verpackungen werden jetzt komplett in der IEC 61340-5-3 und DIN EN 61340-5-3 behandelt. Ebenfalls aktuallisiert werden die ESD Normen IEC 61340-2-1 und IEC 61340-2-3. Beide Normen beschäftigen sich mit den grundlegenden Messmethoden des elektrischen Widerstandes (2-3) unter dem Gesichtspunkt ESD Ausrüstungen und den Mechanismen der elektrostatischen Auf- und Entladung (2-1) Der erste Höhepunkt im Jahr 2016 war der Professional Development Course im März in Las Vegas, anlässlich der APEX 2016, mehr als 50 Teilnehmer interessierten sich für das Thema: ESD a challenge for SMT production line Fundamentals, sources, Measurement methods Solutions – Today and in the Future Abstract Electrostatic charges and their effects on electronic components and assemblies become more and more important. Basically, electronics production are equipped ESD conform. Although many companies introduce ESD control measures, they often do not know what kind of effects these measures really have. Further on, one has to ask whether these measures are efficient and protect the electrostatic sensitive devices (ESDS). The electronic components are getting smaller. The dimensions reach values that are difficult to control even considering the ESD safety measures. Many electronic components, which have not