Gastroduodenale Ulkuskrankheit

Embed Size (px)

Text of Gastroduodenale Ulkuskrankheit

  • DoctorConsult The Journal. Wissen fur Klinik und Praxis 1 (2010) 4143

    Contents lists available at ScienceDirect

    DoctorConsult The Journal.Wissen fur Klinik und Praxis

    journa l homepage: www/e lsev ier

    Gastrod

    Ulrich HMedizinische K Kln,

    a r t i c l

    Article history:

    SchlsselwrteUlcus duodeniUlcus ventriculiUlcus pepticumHelicobacter pyloriProtonen-Pumpen-InhibitorenEradikationstherapie

    g

    kheitt durokalisgesc

    der Bevlkerung; das Ulcus duodeni tritt bei Mnnern huger auf als bei Frauen. Fr beide Ulkusvari-anten ist das Leitsymptom der epigastrische Schmerz, wobei beim Ulcus duodeni der Nchternschmerz,beim Ulcus ventriculi dagegen Schmerzen nach der Nahrungsaufnahme typisch sind. Oft verluft dieErkrankung aber auch ohne Schmerzen. Huge Komplikationen sind Blutung, Perforation oder Ma-genentleerungsstrung. Goldstandard fr die Diagnose ist die Gastroskopie mit obligater Biopsie-

    Keywords:Ulcus duodeniUlcus ventricuUlcus pepticumPeptic ulcerHelicobacter pProton pump iEradication th

    1. Einleitu

    1.1. ICD-10

    K25.- Ulcu K26.- Ulcu K27.- Ulcu K28.- Ulcu Vierte Ste

    - .0 Akut,- .1 Akut,- .2 Akut,

    Korresponder Stadt Kln

    E-mail add

    1879-4122/$ doi:10.1016/j.Entnahme aus einem Ulcus ventriculi; bei jedem Ulkusleiden muss eine Untersuchung auf Helicobacterpylori erfolgen. Die Therapie besteht in der Gabe eines Protonen-Pumpen-Inhibitors sowie einer Eradika-tionstherapie bei Helicobacter-pylori-Nachweis.

    2010 Published by Elsevier GmbH.

    li

    ylorinhibitorserapy

    a b s t r a c t

    Peptic ulcer is mucosal erosion that exceeds the Lamina muscularis mucosae. It is usually caused byinfectionwithHelicobacter pylori orNSAIDs. Depending on the localization,we distinguish betweenUlcusventriculi (gastric ulcer) and Ulcus duodeni (duodenal ulcer). Approximately 10% of the population areaffected by peptic ulcer. Ulcus duodeni occurs more often in men than in women. Main symptom inboth versions of ulcus is epigastric pain, with typical hunger pain in Ulcus duodeni and, in contrast, painafter ingestion in Ulcus ventriculi. Often patients are even pain-free. Common complications includegastrointestinal bleeding, perforation as well as gastric outlet obstruction. Gold-standard in diagnosis isgastroscopy with the compulsory withdrawal of biopsy specimen from the Ulcus ventriculi. Every pepticulcer requires testing for Helicobacter pylori. Peptic ulcer can be treated with a proton pump inhibitorplus eradication therapy if Helicobacter pylori is present.

    2010 Published by Elsevier GmbH.

    ng

    s ventriculis duodenis pepticum, Lokalisation nicht nher bezeichnets pepticum jejunille:mit Blutungmit Perforationmit Blutung und Perforation

    denzadressen.MedizinischeKlinik, KrankenhausHolweide KlinikenGmbH, Neufelder Str. 32 51067 Kln.ress: huegleu@kliniken-koeln.de (U. Hgle)

    - .3 Akut, ohne Blutung oder Perforation- .4 Chronisch oder nicht nher bezeichnet, mit Blutung- .5 Chronisch oder nicht nher bezeichnet, mit Perforation- .6 Chronisch oder nicht nher bezeichnet, mit Blutung und Per-

    foration- .7 Chronisch, ohne Blutung oder Perforation- .9 Weder als akut noch als chronisch bezeichnet, ohne Blutung

    oder Perforation

    1.2. Synonyme

    Ulcus duodeni: Zwlfngerdarmgeschwr, Duodenalulkus.Ulcus ventriculi: Magengeschwr, Magenulkus.

    1.3. Denition

    Schleimhautdefekt, der die Muscularis mucosae durchbricht.

    see front matter 2010 Published by Elsevier GmbH.dcjwkp.2010.02.001uodenale Ulkuskrankheit

    gle , Arno Dormannlinik, Krankenhaus Holweide Kliniken der Stadt Kln GmbH, Neufelder Str. 32, 51067

    e i n f o

    r:

    z u s a m m e n f a s s u n

    Bei der gastroduodenalen UlkuskranSchleimhautschdigung vor, die meisvon NSAR verursacht wird. Je nach Lund Ulcus duodeni (Zwlfngerdarm.de /dc jwkp

    Germany

    liegt eine die Lamina muscularis mucosae berschreitendech eine Infektion mit Helicobacter pylori oder die Einnahmeation unterscheidet man Ulcus ventriculi (Magengeschwr)hwr). Die gastroduodenale Ulkuskrankheit betrifft ca. 10%

  • 42 U. Hgle, A. Dormann / DoctorConsult The Journal. Wissen fur Klinik und Praxis 1 (2010) 4143

    2. tiologie

    Strung des Gleichgewichts zwischen Schleimhautprotektionund Schleimhautschdigung.

    Ursache

    Infektis Medikam Noxen: R Grunderk

    endokrineMorbus Cduodenal

    3. Epidem

    10% der B Ulcus ven

    Antrum umentserHelicobacsind exulz

    Ulcus duFrauen. FHelicobacgung (80%

    4. Klinik

    Klinik iPerforation

    Spt-, NBesserungSofortschhngige SNSAR-Me

    Ulzera pihre Komgenentlee

    WeitereTachykard

    Oft auchuncharak

    5. Diagnos

    Goldstan

    Labor: Un Gastrosko

    anhaltendEntnahmeMalignomAbheilung

    Bei Ulkusan GastriPause/Sek

    Rntgen-APerforatio

    HP-Diag

    Eine UntUlkusleid

    Tab. 1HP-Diagnostik (zuverlssiges Ergebnis bei zwei unterschiedlichen, positivenVerfahren).

    Invasive Verfahren (Biopsie) Urease-Schnelltest Histologie

    nvasi

    ipielen VinvaUlcuollstachwellten HPTestnich

    . 1einealle

    chenocher Theils zw

    feren

    n-Kahmesatur.ne Tunger-us C

    rapi

    eme

    Stalichsttinveikatioler Uativeselt

    usgaratio

    e: Wten.. 2enwerterhhung, Exantheme, Sehstrungen. Strenge Indika-ei Patienten mit Strung der Mikrozirkulation (z.B., hochgradige Anmie) und Autoimmunerkrankungen,ngsverlust von Clopidogrel.-Resistenz: Wirkungsverlust durch verstrkte Aktivitt vonrom P450 2C19, das unter anderem fr den Abbau vonazol verantwortlich ist. Alternative: Rabeprazol.n:

    : HP, CMV, HSV Typ I.ents: NSAR, ASS, Bisphosphonate, Steroide.auchen, Radiatio, Kokain, Chemotherapie.rankungen: Zollinger-Ellison-Syndrom, MultipleNeoplasie Typ 1 (MEN 1), Hyperparathyreoidismus,

    rohn, systemische Mastozytose, Karzinoid-Syndrom,e Obstruktion, Sarkoidose, Leberzirrhose.

    iologie

    evlkerung. Rezidivrate >80%.triculi: Meist 50.60. Lebensjahr. Lokalisation v.a. imnd an der kleinen Kurvatur. Multiple Ulzera oft medika-Genese. In 1020% zustzliches Ulcus duodeni. In 70%

    ter-pylori-Besiedlung. Cave: Bis 5% aller Magenulzeraerierte Magenkarzinome!odeni: Meist jngere Menschen, Mnner fter alsamilire Disposition. Meist Hyperaziditt. In 95%

    ter-pylori-Besiedlung des Antrums. Hohe Rezidivnei-).

    n Abhngigkeit von der Komplikation (Blutung//Magenentleerungsstrung).

    acht- und Nchternschmerz im Epigastrium mitnach Nahrungsaufnahme beim Ulcus duodeni,

    merz nach Nahrungsaufnahme oder nahrungsab-chmerzen beim Ulcus ventriculi. Gerade unter einerdikation bestehen oftmals keine Schmerzen.rsentieren sich im klinischen Alltag meist berplikationen wie Perforation, Blutung oder Ma-

    rungsstrung.Symptome: Anmie, Teerstuhl, Hypotonie, Kollaps,ie, belkeit, Erbrechen, akutes Abdomen.

    schmerzlos, insbesondere unter NSAR-Einnahme, oderteristische Beschwerden.

    tik

    dard ist die Gastroskopie!

    ergiebig, manchmal Anmie.pie: Sensitivitt > 90%, bei allen lnger als 3 Wochenen Magen-Beschwerden indiziert, obligate Biopsie-aus einem Ulcus ventriculi zum Ausschluss eines

    s und Kontrollendoskopie bis zur vollstndigen. HP-Test.rezidiven ohne HP-Nachweis bzw. NSAR-Einnahmenom denken (Gastrin im Serum nach 14 Tagen PPI-retintest).bdomenbersicht/CT des Abdomens bei Verdacht aufn.

    nostik allgemein:

    ersuchung auf Helicobacter pylori muss bei jedemen erfolgen.

    Nichti

    Prinzvasivnicht

    Jedeszur v

    Bei NSchngege

    EineNSAR

    TabFr

    tinterv

    2 Wo 4 W

    sche Jewe

    6. Dif

    MagedurcKurv

    Selte Zolli Morb

    7. The

    Allg

    PPI in Mg

    Niko Erad

    dena Oper

    sehrgenaPerfo

    CavPatien

    TabNeb

    Leberwtion bSchockWirku

    PPICytochOmepr Kultur (Resistogramm) PCR (fehlende Verfgbarkeit)

    ve Verfahren C13-Atemtest Stuhl-Antigentest (Eradikationskontrolle) Antikrpernachweis im Serum (nicht

    ausreichend validiert)

    l unterscheidet man zwischen invasiven und nichtin-erfahren. Zur Kontrolle des Therapieerfolgs gengt einsives Verfahren.s ventriculi bedarf einer endoskopischen Kontrolle bis

    ndigen Abheilung.eis eines Ulcus duodeni gengt ein positiver Urease-

    st. Der alleinige serologische Nachweis von Antikrpernist zur Therapieentscheidung nicht ausreichend.ung auf HP muss vor Einleitung einer Medikation mitt routinemig erfolgen.

    zuverlssige HP-Diagnostik sollten folgende Mindes-eingehalten werden:

    nach Beendigung einer PPI-Therapie.n nach Eradikationstherapie oder sonstiger antibioti-rapie.ei Proben aus Antrum und Korpus.

    zialdiagnosen

    rzinom: Verdchtig schlecht heilendes Ulkus, Ulkus-ser >3 cm, Ulkus im Fundus oder an der groen

    moren wie z.B. neuroendokrine Tumoren (NET).Ellison-Syndrom (therapieresistente, multiple Ulzera).rohn.

    e

    inmanahmen:

    ndarddosis fr 46 Wochen.Absetzen ulzerogener Medikamente, z.B. ASS, NSAID.rzicht, keine besondere Ulkusdit.nstherapie bei Helicobacter-Nachweis und gastroduo-lkuskrankheit.

    Verfahren wie Vagotomie oder Resektion heuteen, Operationsindikation bei Komplikationen (Ma-ngsstenose, endoskopisch nicht beherrschbare Blutung,n).

    irkungsverlust von Clopidogrel unter PPI bei KHK-

    irkungen: Blutbildvernderungen, Kopfschmerz,

  • U. Hgle, A. Dormann / DoctorConsult The Journal. Wissen fur Klinik und Praxis 1 (2010) 4143 43

    Tab. 2Auswahl an zur Verfgung stehenden Protonen-Pumpen-Inhibitoren.

    Wirkstoff (Beispielprparat) Standarddosierung (mg)

    Omeprazol (Antra) 20Pantoprazol (Pantozol , Rifun) 40Lansoprazol (Agopton , Lanzor) 30Rabeprazol (Pariet) 20Esomeprazol (Nexium) 20

    HP-Eradikationstherapie

    Indikationen

    Obligat: Ulcus ventriculi oder duodeni (primr