Informationen zu Ausbildungen

  • View
    215

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Informationen zur Ausbildung

Transcript

  • Institut fr EEG-Neurofeedback

    www.neurofeedback-info.de

    IFEN

    Institut fr EEG-Neurofeedback (IFEN)Landsberger Str. 43981241 Mnchen

    Informationen zu unseren

    Ausbildungsleitung

    Aus- und Fortbildungen

    Thomas Feiner, BCIA (EEG)

  • Institut fr EEG-Neurofeedback Informationen zu Aus- und Weiterbildung Seite 1

    Informationen zur Ausbildung:

    Zertifizierte/r Neurofeedbacktherapeut/in I.F.E.N. Neurofeedback bietet sich als eine wissenschaftlich fundierte Behandlungsmglichkeit bei einer Vielzahl von Strungen an. Hierunter zhlen u.a.: AD(H)S, ngste, Epilepsie, Lernst-rungen, Erschpfung, Autismus, bipolare Strungen, Depressionen und Schlafstrungen. D.h. z.B. im Fall von ADHS, dass die Wirkung von Neurofeedback der von Medikamenten gleich ist. Darber hinaus haben Studien gezeigt, dass hier die Wirkung noch zwei Jahre nach Trainingsende unvermindert stark anhlt. Mit unserem Ausbildungskonzept knnen wir Sie optimal auf eine interessante und Erfl-lung bringende Ttigkeit vorbereiten. Unser Ausbildungskonzept : Datenbankbasierte Neurofeedbacktherapie und klassische Verfahren Unser Ziel ist es, dass Sie die derzeit wirksamsten Verfahren im Bereich des Neurofeedbacks anwenden knnen. Neben den Standardanstzen (z.B. Theta/Beta- und SMR-Training) erler-nen Sie an unserem Institut die sogenannte Datenbank-basierte Neurofeedbacktechnik. Diese Technik ist dank eines im Computerprogramm verankerten Werkzeugs leicht zu be-dienen und ermglicht ein sehr effizientes Arbeiten. Dabei steht ganz klar der Patient mit seinen Symptomen und Beschwerden im Mittelpunkt, um eine auf ihn mageschneiderte, individuelle und ganzheitliche Behandlung zu gewhr-leisten.

    Internationale Zusammenarbeit mit Dr. T. Collura, Cleveland (USA), Dr. P. Swingle Vancouver Canada

  • Institut fr EEG-Neurofeedback Informationen zu Aus- und Weiterbildung Seite 2

    Curriculum fr die Ausbildung

    Zertifizierte/r Neurofeedbacktherapeut/in (I.F.E.N.)

    Modul 1 (Einfhrungskurs)

    Tag 1

    Grundlagen mit Geschichte und Theorie des Neurofeedbacks

    Lerntheorie des Konditionierens

    Grundlagen ber die Behandlung von ADHS bei Neurofeedback

    Praxis: Selbsterfahrung von Biofeedback (Hautwiderstand, Herzratenvariabilitt) Tag 2

    Frequenzen und 10/20 System (int. Elektrodenpositionierung)

    Diagnostische Mglichkeiten

    Neurofeedback Basis-Training 16 LE = 16 Fortbildungspunkte

    Modul 2 (Aufbaukurs) Tag 1

    Neurofeedback bei sensomotorischen Strungen

    Symptombeurteilung und Gehirnwellen

    Praxis u.a. mit Simulator und Selbsterfahrung

    Tag 2

    Behandlung von Frontalhirn-Strungen (z.B. dysexekutives Syndrom)

    Verschiedene Symptome und deren Behandlung mittels Neurofeedback

    Praxis: Besonderheiten der Software, Einstellungen der Schwellen und Selbsterfah-rung

    Tag 3

    Grundlage von gemessenen Daten zur Behandlung

    Verwenden fertiger Datenbankprotokolle

    Praxis mittels Eigenerfahrung und Simulation

  • Institut fr EEG-Neurofeedback Informationen zu Aus- und Weiterbildung Seite 3

    Tag 4

    Muster in den Werten und deren Bedeutung fr Symptome

    Kombination verschiedener Protokolle

    Praxis mittels ben von 4-Kanaltraining

    32 LE = 32 Fortbildungspunkte

    Modul 3 (Vertiefung + Prfung) Tag 1

    Vertiefung der Inhalte aus den vorhergehenden Seminaren

    Praktische Beispiele Tag 2

    Prfung zur/m zertifizierten Neurofeedback Therapeut/en/in

    Fhren einer erfolgreichen Praxis fr EEG-Neurofeedback und weitere berufliche Per-spektiven

    16 LE = 16 Fortbildungspunkte

    Modul 4 (Praktikum)

    Arbeit am Klienten und Betreuung an einer unserer Partnerpraxen

    Schwerpunkt ist die praktische Arbeit, der Umgang mit Gerten und Software, sowie die Evaluation und Interpretation von Therapieergebnissen.

    6 LE = 6 Fortbildungspunkte

    Kosteninformationen Aufstellung der Ausbildungsgebhren fr die Ausbildung Zertifizierter Neurofeedbacktherapeut IFEN Modul 1 300,00 Euro Modul 2 580,00 Euro Modul 3 300,00 Euro Modul 4 150,00 Euro

    Gesamt 1450,00 Euro

  • Institut fr EEG-Neurofeedback Informationen zu Aus- und Weiterbildung Seite 4

    Kosteninformation zur

    Kompaktkursausbildung Zertifizierter Neurofeedbacktherapeut IFEN Fr viele Teilnehmer kommt diese Form der Ausbildung in Frage. Sie erlernen in einer inten-siven Schulung an 5 Tagen hintereinander die ntigen Kenntnisse. Die Prfung findet am 5. Tag des Workshops satt. In so einem Intensivkurs ist die Teilnehmerzahl jedoch begrenzt und betrgt maximal 8 Teil-nehmer. Die Kosten hierfr betragen 1300,00 Euro fr Modul 1, 2 und 3 Das Zertifikat wird nach erfolgreicher Prfung und Abschluss des Praktikums bersendet. Sie lernen in angenehmer Atmosphre. Unsere Kursteilnehmer schtzen nicht nur die Kompetenz der Dozenten, sondern auch die anschau-liche und damit gut begreifbare Vermittlung des Stoffes.

  • Institut fr EEG-Neurofeedback Informationen zu Aus- und Weiterbildung Seite 5

    Kurs: Quantitatives EEG (QEEG)

    19 Kanal-Aufnahmen in der Neurotherapie gelten im inter-nationalen Mastab als der Goldstandard. Es handelt sich hierbei um ein przises Verfahren zur Untersuchung der elektrischen Hirnaktivitt und bietet wertvolle Informatio-nen fr eine professionelle und effektive Neurofeedback-behandlung. Das Ergebnis wird mittels so genannter Brain-Maps sichtbar gemacht. Das Brain-Mapping ist mit den heu-te verfgbaren technischen Mitteln recht gut erlernbar. Die Mglichkeit 19 Kanle gleichzeitig aufzuzeichnen und zu trainieren wird von der Fachwelt (u.a. Dr. Joel Lubar) als

    eine der bedeutendsten Neuerungen im Bereich des Neurofeedbacks gewertet. Entscheidend dabei ist, dass die verschiedenen Metriken des EEGs von allen Ableitungsorten gleichzeitig erfasst und mit einer gltigen Norm verglichen werden knnen. Dadurch ergibt sich eine genaue Interpretation der Messwerte, welche bei komplexen Symptomatiken, wie z.B. bei Schdelhirntraumata unverzichtbar sind.

    Inhalte:

    Erlernen wie man mittels QEEG-Aufzeichnung gute auswertbare Messungen erhlt.

    Erkennen und Entfernen von Artefakten

    Erlernen der Anwendung der Software Neuroguide zum punktgenauen Auffinden und Trainieren von klinisch aufflligen Orten im 10/20 System

    Erweiterung des Z-Wert-Trainings-Systems mit Indikationen, Kontraindikationen, glo-balem, bzw. lokalen Trainingsstrategien. Rolle von Assessments, Verfeinerung von Strategien (przise Eingrenzung der Trainingsbnder und Multi-Thresholding)

    Charakteristika von typischen Brainmaps fr u.a. Depression, ADHS, SHT, Angst

    Tag 1

    Einfhrung: Was ist ein QEEG?

    Analyse mittels QEEG (zunchst ohne Datenbasis) Normdatenbanken: NxLink, NeuroGuide, und Andere

    Brain-Map Grundlagen: absolute, relative Power, Kohrenz, Phase, Asymmetrie, Eyes open/Eyes closed, Linked Ears, Peak Frequenzen

  • Institut fr EEG-Neurofeedback Informationen zu Aus- und Weiterbildung Seite 6

    Identifizieren von Artefakten und Anomalien: EOA, sEMG, EKG,

    Salz-Brcken, Elektrodensitz-Schwankungen, glossokinetischer

    Artefakt, Transienten, Spikes, Spike und Wave-Komplexe

    Interpretation der Daten ber das Roh-EEG Einfhrung in die Bedienung der Software NeuroGuide:

    Eliminierung von Artefakten, Editieren und Ausfhrung von Analysen. Auswahl des optimalen reprsentativen Abschnitts der QEEG-Aufnahme.

    Tag 2

    Aufnahme des eigenen QEEGs: Beziehen der Daten, Editierung und Ausfhrung der Datenanalyse der Teilnehmer. Training der Teilnehmer Neuroguide effektiv zu nutzen.

    Editieren des Roh-EEGs, Ermittlung und Entfernung von Artefakten (Elektrymographischer, glossokinetischer Artefakt usf.)

    NeuroGuide Daten-Erfassung (Programm-Ausfhrung) Navigieren durch NeuroGuide: Daten richtig speichern, Bearbeiten, Analysieren, Analyse der Roh-Daten, Auswahl bestimmter Features, wie Setzen der Standard-Abweichung, Split-half Reliability, Auswertung der Daten und Erzeugen von standardisierten Brain Maps.

    Normative EEG Muster Drogen Effekte in Bezug auf EEG (berblick) Neurologisch Verbindungswege, Symptome and Protokoll-Auswahl bliche EEG-Signaturen fr Depression, Angst, ADHS, Asperger, Lernstrungen, Schdel-Hirntraumata.

    Tag 3

    bertragung der gewonnen Daten in die tgliche Praxis

    Vergleichen der Z-Werte zu Symptomen mit der Neurologie

    Trainingsparametern der laufenden Z-Werte

    19-Kanal Neurofeedback mit Z-Werten 24 LE = 24 Fortbildungspunkte

    Kosteninformation: Quantitatives EEG, QEEG, Neuroguide, Z-Score Training Kosten: 800,00 Euro

  • Institut fr EEG-Neurofeedback Informationen zu Aus- und Weiterbildung Seite 7

    Besonderheiten unserer Aus- und Fortbildungen fr Neurofeedback Jeder Teilnehmer erhlt kostenlos zum Kurs eine komplette Software-Ausstattung auf dem eigenen Laptop zur Verfgung gestellt. Diese Demosoftware funktioniert auch ohne entspre-chende Gerte und kann somit auch nach dem Kurs jederzeit fr bungen verwendet wer-den. Auerdem stehen Gerte fr Eigenerprobung zur Verfgung, damit nicht immer nur in Simu-lation gearbeitet werden kann. Sie knnen auch mit Ihrer eigenen Ausrstung im Kurs arbei-te