Click here to load reader

KeyVR - Virtual Reality leicht gemacht - KeyShot · PDF file VIRTUAL REALITY LEICHT GEMACHT KeyVR Mit KeyShot lassen sich sehr einfach realistische Ansichten von 3D-Objekten erzeugen

  • View
    3

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of KeyVR - Virtual Reality leicht gemacht - KeyShot · PDF file VIRTUAL REALITY LEICHT GEMACHT...

  • VIRTUAL REALITY LEICHT GEMACHT

    KeyVR Mit KeyShot lassen sich sehr einfach realistische Ansichten von 3D-Objekten erzeugen. Die

    Software wird oft genutzt, um Produkte schon in der Entstehungsphase realistisch zu visualisieren.

    Mit Hilfe der VR-Technologie und KeyVR lassen sich nun die in KeyShot generierten Szenen auch

    dreidimensional und interaktiv erleben. Bisher war die Erstellung solcher VR-Experiences komplex

    und mit Programmierung verbunden. Analog zu der einfachen Bedienung, mit der KeyShot den

    Renderingbereich revolutioniert hat, bietet Luxion mit KeyVR jetzt eine „Ein-Klick-Lösung“. Aus

    bestehenden KeyShot-Szenarien lassen sich mit einem Klick VR-Szenarien erzeugen, in denen der

    Benutzer sich frei bewegen und an andere Orte teleportieren kann.

    www.inneo.de | www.keyshot.de

  • Deutschland

    INNEO Solutions GmbH

    Rindelbacher Straße 42, 73479 Ellwangen

    Tel. +49 (0) 7961 890-0 www.inneo.dewww.keyshot.de

    FUNKTIONSWEISE

    SCHRITT 1 Bereiten Sie Ihre Szene vor

    Importieren Sie Ihr Modell in KeyShot. Fügen Sie beliebige

    Materialien, Umgebungen oder Animationen hinzu und speichern

    Sie Ihre Szene.

    SCHRITT 2 Starten Sie KeyVR

    Drücken Sie die Taste KeyVR in der KeyShot-Symbolleiste (Version 8 und höher) oder

    starten Sie KeyVR und öffnen die Szene direkt.

    SCHRITT 3 VR erleben

    Betrachten Sie Ihr 3D-Modell in einer interaktiven Umgebung,

    ändern Sie Materialien, wählen Sie Beleuchtung aus und treffen Sie

    schneller Entwurfsentscheidungen.

    WARUM SOLLTEN SIE VR VERWENDEN?

    Die virtuelle Realität hat sich weiterentwickelt. Unternehmen weltweit verwenden es, um Designs zu bewerten und Produkte schneller auf den Markt zu bringen. Die Lernkurve, die Entwicklungs- und Hardwareanforderungen sind aber für viele immer noch ein Hindernis. KeyVR löst dieses Problem und ermöglicht eine interaktive VR-Erfahrung mit nur einem Klick, die schnell, einfach sowie leistungsstark ist und keine Codierung erfordert.

    VR war eine Herausforderung – KeyVR macht es einfach.

    KeyVR baut auf der KeyShot-Architektur auf und ergänzt so die Visualisierungs- lösung perfekt. Mit Hilfe einer kompatiblen VR-Brille (Infos unter www.keyshot.de) können die Experiences auf jedem VR-fähigen Rechner abgespielt werden. KeyVR ist eine eigenständige Software – KeyShot wird jedoch zur Erzeugung der 3D-Szenen benötigt. KeyVR verarbeitet KeyShot-Daten im .bip- oder .ksp-Format oder lässt sich direkt aus KeyShot heraus starten.