of 36 /36
® Magazin für Veranstaltungen und Events • 20. Jahrgang • Februar 2015 TITELPHOTO BY …mehr vom Leben!

megazin 02 2015

  • Upload
    megazin

  • View
    222

  • Download
    2

Embed Size (px)

DESCRIPTION

WINTER BEATS 2015 - Nachbericht Gastronews Regionale Berichte Drumschool

Citation preview

Page 1: megazin 02 2015

®Magazin für Veranstaltungen und Events • 20. Jahrgang • Februar 2015

TITELPHOTO BY

…mehr vom Leben!

Page 2: megazin 02 2015

Seit fast 150 Jahren leistet Voith mit seinen Technologien und Dienstleistungen Beiträge für die Märkte Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe, Transport & Auto-motive. Mit Standorten in über 50 Ländern, einem Umsatz von rund 5,3 Mrd. € und mehr als 39.000 Mitarbeitern ist Voith eines von Europas größten Unter-nehmen in Familienbesitz.

Wir bilden in folgenden Ausbildungsberufe in Ingolstadt aus:

Ausbildungsstart 2015

Elektroniker m/w in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Metallbauer m/w in der Fachrichtung Konstruktionstechnik

Seit dem 22. Dezember 2014 rollt der Voith Azubi-Bus durch Ingolstadt und Umgebung. Halte Ausschau nach ihm, nutze die QR-Codes auf dem Bus und informiere ich über die Ausbildungsberufe bei Voith, Standort Ingolstadt.

Voith Industrial Services GmbH & Co. KGMartina Schneider, Standort IngolstadtSachsstraße 13, 85080 Gaimersheim, Germany

Weitere Informationen unter www.voith.com/karriere

d

en leSeit fast 150 Jahr

Ausbild

echnolooith mit seinen TTeeistet VVo

dungssta

negnutsieogien und Dienstl

art 2015

en leSeit fast 150 JahrBeiträge für die Märktemotive. Mit Standorteund mehr als 39.000nehmen in Familienbe

Wir bilden in folgende

oniker m/wElektr

echnolooith mit seinen TTeeistet VVo, Roe Energie, Öl & Gas, Papierr,

n, einem Uen in über 50 Länderoith eines von ist VVoMitarbeiter

esitz.

en Ausbildungsberufe in Ingols

negnutsieogien und Dienstlfe,ohstofff ransport & AutoTTr -

d. €Umsatz von rund 5,3 Mrößten Unteropas gron Eur -

stadt aus:

in der Fachrichtung En

Metallbauer m/win der Fachrichtung Ko

Seit dem 22. DezembUmgebung. Halte Ausinformiere ich über dd

nergie- und Gebäudetechnik

onstruktionstechnik

oith Azubi-ollt der VVober 2014 rsschau nach ihm, nutze die QRie Ausbildungsberufe bei VooV ith,

ch Ingolstadt und-Bus durR-Codes auf dem Bus und

Standort Ingolstadt.

oith Industrial ServiceV, StaMartina Schneider

S h t ß 13 8508

es GmbH & Co. KGandort Ingolstadt

80 G i h i G

Sachsstraße 13, 8508

e Informationen eiterW

80 Gaimersheim, Germany

unter .voith.com/karrierwww

e

Page 3: megazin 02 2015

„Wann fangen die Vorbereitungen für die kommen-den WINTER BEATS an?“, ist eine recht häufig ge-stellte Frage. Die Antwort ist einfach: Es gibt keinenAnfang und kein Ende. Genau genommen habendie Vorbereitungen für 2016 bereits vor vier Jahrenbegonnen. Seit 2011 sind wir in Kontakt mit diversenAgenturen, um unsere persönlichen „Wunschkünst-ler“ einmal auf den WINTER BEATS begrüßen zudürfen. Doch, mal ist es die Asientour, dann kom-men uns Südamerika-Gigs in die Quere oder dieKünstler befinden sich in diesem kältesten Monat im

Jahr schlicht und einfach im Urlaub und lassen sich die Sonne aufden Bauch scheinen. Und so geht auch dieses Jahr das After-Moviean die Agenturen der Wunsch-Acts, in der Hoffnung, dass es 2016klappt. Zeitlich näher war das Gespräch auf der Beach-Party im Frei-bad Ingolstadt im Juli 2014. Da präsentierte die Laser-Firma, auch2015 im Einsatz, eine in Deutschland so noch nie installierte Laser-Anordnung. Noch während unten die Party im Gange war und dersternenklare Himmel noch lange keine Schneeflocken erahnen ließ,fieberten wir bei 32 Grad dem Januar entgegen. Die Animation aufdem Laptop traf sofort mein Herz und es war klar, das wird es sein.Doch, nicht immer klappen Pläne, wie man es sich vorstellt und lei-der standen im Januar 2015 nicht alle Laser-Komponenten zur Verfü-gung. Und so darf ich schon jetzt mit großer Vorfreude verkünden,dass 2016 diesbezüglich der Hammer wird. Was jetzt nicht heißt,dass 2015 schlechter war. Nein, im Vergleich zu 2015 lief ein Lasermehr in der Main-Area, das Raumlicht war viel besser und auch dieTechno-Stage erhielt erstmalig zwei kleine Laser. Eindeutig stärkerauch die Tonanlage in der Main-Area. Ob letztendlich die „Antarktis-Wave“ nächstes Jahr an derselben Stelle zu finden ist, stellt sich inden nächsten Wochen heraus. Hier gibt es spezielle Ideen und diemüssen wir mit den zuständigen Personen und Stellen in den näch-sten Tagen und Wochen vertiefen, erste Gespräche fanden hierzu be-reits am Folgetag der WINTER BEATS 2015 statt. Sollte dies klappen,gleicht das einer kleinen Revolution bei WINTER BEATS. Mit Stiftund Zettel bewaffnet pirschten auf dem Festival in Ingostadt auchzahlreiche Mitarbeiter und Helfer durch die Bereiche, um Verbesse-rungsvorschläge zu notieren. Sei es die Beleuchtung des Merchandi-sing-Standes, die Beschriftung der Toiletten und Garderoben (jedesJahr ein spezielles Thema) oder eine besondere optische Gestaltungdes Eingangsbereiches: Ideen gehen nie aus. Und sollte dies docheinmal der Fall sein, so hilft uns der Blick in die abgegebenen Um-frage- und Bewertungsbögen, die wir alle lesen und auswerten. Über300 dieser Umfragen sind bei uns eingegangen und wir freuen unsauf weitere. Bitte einfach online auf www.winterbeats.de/Feedbackoder auf Facebook ausfüllen und uns zusenden. Mit einer erneut füruns hervorragenden Schulnote von 1,7 zum Gesamteindruck bedan-ken wir uns bei allen Besuchern hier ausdrücklich. Von „Es war ver-dammt geil“, „bitte eine größere Getränkeauswahl“ über „war daserste Mal und ab sofort immer“ bis hin zu „bringt doch mal DavidGuetta“ habt ihr viel Sinnvolles gelobt, notiert und vermerkt. Ver-sprechen kann ich hiermit, dass es wieder viele kleinere Verbesse-rungen, einige größere und eventuell die ein oder andere ganz großeÜberraschung geben wird. Bleiben wird auf jeden Fall die bewährteMischung aus Techno, Electro, Deep, Minimal, Black, Party, echtenGrößen aus den Charts und regionalen Acts. Eine Enttäuschung lässtsich aber wohl nicht vermeiden: Ein David Guetta dürfte aus Kosten-gründen schwer zu engagieren sein, aber auch ohne ihn hatten wirdie letzten Jahre und besonders 2015 richtig fette WINTER BEATS!Danke an euch - und freut euch auf 2016! Party on!

Daniel Melegi

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

02 | 2015 – www.megazin.de

3MEGAZIN | Editorial Februar

Page 4: megazin 02 2015

Informationsgemeinschaft zur

Feststellung der Verbreitung von

Werbeträgern e.V. (IVW)

Auflage und Verbreitung unterliegen derständigen Kontrolle durch die IVW!

megazin ist Mitglied von City Mags, demVerbund derKultur- undProgrammzeit-schriften

www.megazin.de – 02 | 2015

Vermarktungsgesellschaft mbHVarrentrappstr. 53 - 60486 FrankfurtTel.: 069 -979 517 - 10Fax: 069 - 979 517 - 19www.citymags.de, [email protected]

IMPRESSUM

Inhalt

Herausgeber: megazin Media Verlag GmbH, Bergbräustr. 2, 85049 Ingolstadt, Tel: 08 41/15 60 • Fax: 08 41/14 06, [email protected], www.megazin.de Druckerei: Printmedienpartner GmbH, Böcklerstraße 13, 31789 HamelnGültige Anzeigenpreisliste Nr. 8 vom Mai 2005Chefredaktion: Daniel Melegi (DM), V.i.S.d.P.: Daniel Melegi,01 51/17 21 53 39

Redaktion: Sabine Roelen (SR) Redaktion + Marketing Ingolstadt: Marina Frey (MF) - Marketing, Redaktion,Christine Pauker (CP) - Marketing, Angela Arnold (AA) - Marketing, Fotos,Heiko Wuscher (Sonic) - Club Sounds, Martin Liebhard (ML) - Kino, MarkusBanai - Fotos, 01 71/6 96 10 93, Bernd Königer - Fotos, Christine Mayer (CM) -Marketing, Florian Weihard (FW) - Fotos, Redaktion, Iris Koller (IK) - Redak-tion, FotosSatz & Layout: Reinhard DornVerteilung: Ingolstadt, Neuburg, Eichstätt, Pfaffenhofen, Beilngries, Kösching,

Gaimersheim, Manching, Reichertshofen, Mainburg, Abensberg, Kelheim

Nächste Ausgabe: Fr., 27.02.2015Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors und nicht die derRedaktion wieder. Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, eine Gewährwird nicht übernommen. Alle Rechte vorbehalten, auch die der auszugsweisen sowie foto-mechanischen Vervielfältigung, Übersetzung für andere Medien.

WINTER BEATS 2015 – Review

Editorial.............................................. 3

Inhalt/Impressum .............................. 4

Model des Monats ............................. 5

News, Trends & Lifestyle.................... 6

drum school ingolstadt...................... 8

Gastro News ..................................... 10

Tanzstudio Süd .................................. 11

Der Azubi-Wimmelbus...................... 12

ERC Ingolstadt ................................... 13

Horoskop........................................... 14

LIVE-DABEI-Section

Faces ................................................. 15

WINTER BEATS 2015 Review............. 16

Single-Party–Review.......................... 27

Musik ............................................... 28

Kino.................................................. 29

Termine/Service

Bewegungsmelder............................ 30

Kleinanzeigen................................... 34

drum school Ingolstadt

Tanzstudio Süd

Single-Party-Review

4 Inhalt | Februar

Sebastian Reich

• Politik:

StadtbeGRÜNung 2015

diagonal.Kreuzstr. 12 • 85049 Ingolstadt

EINTRITT FREI

• Musik:

Cash & Carry onJohnny CashCountry and more

Mi., 18. Feb., 19 Uhr

Politischer

GRÜNERASCHERMITTWOCH

2015

Page 5: megazin 02 2015

Mein HochzeitsladenBahnhofstraße 4D, 85101 Lenting

Tel. 0 84 56/9 75 70 49www.meinhochzeitsladen.de

ARA-Hotel ComfortTheodor-Heuss-Str. 30, 85055 Ingolstadt

Tel. 08 41/95 [email protected], www.ara-hotel.de

fotografie:

Sonja Schmid

model of february:

Leila

Infos über die Models erhalten Sie über [email protected]

Hochzeitsstrauß GrünhausInh. Mario Gross

Hofmark 8, 85101 LentingTel. 0 84 56/22 55

Die TortenkünstlerinSimone AlberterKonditormeisterin

Buchenweg 13, 85114 Buxheim0 84 58/3 45 79 04 od.

01 73/3 66 80 84www.die-tortenkuenstlerin.dewww.facebook.com/torten.artist

hair- & make-up-stylingfotografie fashion location

Wir bilden aus!

Nail Styling

Page 6: megazin 02 2015

Prom

otio

n6 News, Trends and Lifestyle | Februar

Chic für den AbendFür festliche Anlässe, wie z.B. Abschlussbälle,führt das Modeparadies eine große Auswahl antollen Abendkleidern in den Größen 32 bis52. Farblich abgestimmte Boleros, Taschen undoriginal Swarovski-Schmuck geben der Abend-garderobe den passenden Glanz. Kleider ab49,90 Euro, Abendtäschchen ab 19,90 Euro.Modeparadies, Mode und Tracht, Kellerweg 1,85084 Reichertshofen, Tel. 0 84 53/87 20Öffnungszeiten: Mo., 14.00–18.00 Uhr; Di., Do.,Fr., 09.30–12.00 und 14.00–18.00 Uhr; Mi. und

Sa., 09.30–12.00 UhrAlle Kleider

in verschiede-

nen Farben

Viele

Modelle ab

Gr. 30Große

Größen!

HAIRFREE PLUS

Kupferstraße 20 85049 IngolstadtTelefon 08 41 4567-202 [email protected]

HHAIRFREE SPLUS

Kupferstraße 20 85049 IngolstadTeelefonT 08 41 [email protected]

dt

Nur in der Kupferstraße 2085049 IngolstadtKostenlose Beratungstermine unterTelefon 08 41/45 67-2 [email protected]

Nie wieder rasieren, epilieren oderzupfen! Diesen Traum von seidigglatter Haut erfüllen wir Ihnen mitneuester, sanfter IPL-Technik!* Dauerhaft = verödete Haarwurzeln können nie wieder wachsen.

Ein haarfreies undglattes Hautgefühl.Endlich streichelweiche Haut

ohne störende Härchen. Für Sie und Ihn!

Dauerhafte* Haarentfernung –Sabine Schön

Ingolstadt

Oberlippe

nur 29,- Euro

Wir sagen Danke – feiern Sie mit uns!

Zum 3. Geburtstag von Hautnah bedanken wir uns

bei Ihnen mit einem Geburtstagsrabatt in Höhe von

10% auf fast alles. Gültig mit dieser Vorlage.

Hautnah – Ihr Kosmetikstudio im Ärztehaus Ingolstadt Inhaberin: Stephanie MärkerLevelingstr. 21, 85049 Ingolstadt, Tel. 08 41/8 85 58 – 72 40, [email protected], www.hautnah-in.deÖffnungszeiten: Mo. – Fr., 9.00–18.00 Uhr; Sa. nach Vereinbarung

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Figurella Ampullen-Aktion im Februarfür nur 20,- Euro

Sieben Wirkstoffampullen zum Probierpreis von nur 20,- Euro. Anzuwen-den als Wochenkur oder einzeln als WOW-Effekt für den besonderenAnlass (zur Wahl: Collagen, Q10, Intensiv-Effekt Fluid, Augen, Lifting, AloeVera, Aufbauserum) abgestimmt auf Ihren Hauttyp. Wir beraten Sie gern!Studio Figurella, Schulstr. 14, 85049 Ingolstadt, Tel. 08 41/1 74 60

Nächster Permanent-Make-up-Termin:Do., 26. Februar 2015

Page 7: megazin 02 2015

7News, Trends and Lifestyle | Februar

02 | 2015 – www.megazin.de

Starkbierzeit!Im Modeparadies finden sieTrachten für die ganze Familie. Für Herren haben wir eine großeAuswahl an Lederhosen in ver-schiedenen Längen. Ganz aktu-ell farbig bestickt und in besterQualität.ModeparadiesMode & Tracht, Kellerweg 1Reichertshofen Tel. 0 84 53/87 20

Auch für

Mädchen

ab 140!

Viele

Modelle ab

Gr. 30

Viele

Modelle bis

Gr. 52

Seit 15. Januar 2015 bietet der Avoria Store inIngolstadt exklusive Liquids mit über 100 ver-schiedenen Geschmacksrichtungen. Außerdemgibt es Hardware, vom Einsteiger-Kit bis hin zuAkkuträgern und Selbstwickeldampfern.

Sie sind noch kein Dampferund interessieren sich für dieE-Zigarette?Neu: Der Avoria Store in derSchrannenstraße

Avoria StoreSchrannenstr. 16, Ingolstadt, Tel. 08 41/13 99 50 70www.avoria-liquids.dewww.facebook.com/avoria-store-ingolstadt

10% Rabatt auf das

gesamte Sortiment! Gültig bis

27.02.2015.

Page 8: megazin 02 2015

8

www.megazin.de – 02 | 2015

drum school Ingolstadt präsentiert:„The Dusty Groove Gang“

MEGAZIN | Unterricht

Dominik Hülshorst, Betreiber der Drumschool Ingolstadt, bietet seinen Schülern die Möglichkeit, sich

in sogenannten Drumgroups zu organisieren. Das heißt, Schüler, die schon einige Zeit Unterricht haben,

können dort mit anderen Drummern zusammenspielen. Das forciert das musikalische Gefühl, ver-

bessert das Timing und die Konzentrationsfähigkeit. Der Fun-Faktor ist außerdem sehr hoch, die positive

Resonanz spricht für sich. Zudem können sich die Schüler dort austauschen und wertvolle Tipps mit

nach Hause nehmen.

Ziel der Drumgroups ist es auch, auf die Bühne zu gehen und live vor Publikum zu spielen. Große Vor-

bilder gibt es einige: „Blue Men Group“, „Stomp“ oder „Yamato Temple Drummer“. Jede dieser Gruppen

ist für sich individuell und einzigartig - und doch verbindet die Akteure das gemeinsame Trommeln.

Page 9: megazin 02 2015

02 | 2015 – www.megazin.de

9MEGAZIN | Unterricht

Bildtext

Foto-Shooting im Turm Triva

„The Dusty Groove Gang“ ist eine Zusammenführungdiverser Drum-Schüler und Schülerinnen der Drum-school Ingolstadt und der Rockschool Mainburg, an derDominik auch unterrichtet. Das Foto-Shooting dazufand bei schönstem Wetter im Bayerischen Polizeimu-seum in Ingolstadt statt. Alle Akteure waren super ge-launt und wurden getreu dem Motto mit Staub undDreck versehen. Fotograf Stefan Geisenfelder von„Schrägformat“ setzte das Ganze optisch gekonnt inSzene. Das Making-of-Video dazu gibts auf www.You-tube.com unter Drumschool Ingolstadt Schrägformat.

Gratis: Eine halbe Stunde Probeunterricht

Wer sich für den Schlagzeugunterricht bei Dominik in-teressiert, kann sich vorab auf www.drumschool-ingolstadt.de ein Bild davon machen. Willkommen sind alle Interessierten ab einem Altervon sechs Jahren. Ein 30-minütiger Probeunterrichtist gratis, danach hat man zunächst die Wahl zwischeneinem 30- oder 45-minütigen Einzelunterrichtwöchentlich. (RE)

Der Unterricht findet in Ingolstadt Mitte, Griesmühlstr. 3a, im Lukashaus (Nähe Münster) statt.

PHOTO BY SCHRÄGFORMAT

https://www.youtube.com/watch?v=6tMxb3MKwRA&feature=youtu.be

Video zum Fotoshooting unter:

drum school IngolstadtSchlagzeugunterricht für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profiswww.drumschool-ingolstadt.deemail: [email protected]: 01 73/3 58 74 64

Page 10: megazin 02 2015

Die kleine Kneipe in der Gerber-gasse: das Touch DownWer mitten in der Nacht noch eine Kneipe zumgemütlichen Zusammensitzen sucht, sollte mal indie Gerbergasse gehen. Dort ist seit dem Jahr2001 das Touch Down zu finden: Eine richtigurige Altstadtkneipe. Dem Namen nach ist dasLokal eine Musik- und Sportkneipe, allerdingsliegt die Betonung deutlich auf Sport. Das istschon an der Deko zu sehen, die Wirt AlfredAurbach liebevoll zusammengetragen hat. DieIdee dazu hatte er, da er selbst großer Sportfanist und ihm in Ingolstadt in der Richtung noch et-was fehlte. Der Name Touch Down kommt vomAmerican Football. In so einer Sportkneipe dür-fen natürlich Sportübertragungen nicht fehlen,dafür stehen zwei Fernseher bereit. Kein Wunderalso, dass das Touch Down Anziehungspunkt fürERCI-Fans ist, auch ein Chicago-Würfel-Club fin-det sich hier regelmäßig ein. Die Getränkeaus-

wahl ist nichtausgefallen, aberes ist alles dabei,was schmeckt.Von alkoholfrei bisalkoholisch. Dazunoch Besonderheiten wie Corona, das mexika-nische Bier. Cocktails gibt es obendrein und garnicht mal wenige. Die Spezialität des Hauses istnatürlich der Touch Down. Extra lecker ist aberauch der Haselnusslikör. Und hungern mussauch niemand. Während der Öffnungszeiten sindkleine Gerichte wie Pizza, Hot Dogs und klassi-sche Würstel zu haben.

Touch DownInhaber: Alfred AurbachGerbergasse 585049 IngolstadtTel. 08 41/3 30 55Geöffnet: Täglich von 19.00 – 05.00 Uhr

Für Kaffeeliebhaber und Bücherwürmer: die BeanbarSchmökern und gemütliches Kaffeetrinken: SeitEnde November ist das in der Beanbar im Hu-gendubel in der Theresienstraße möglich. „Bunt“sagen dazu die Gäste, „The best way to get drunkwith coffee“, nennt es das Beanbar-Team. Aufprägnante Weise vereint das Konzept desFranchise-Unternehmens Beanbar italienische Baristakunst mit amerikanischem Coffee-Shop.Im Mittelpunkt steht das Kaffee-Angebot nach ita-lienischem Vorbild, der Kaffee dafür stammt so-gar direkt aus Italien. Er wird extra in einer klei-nen Familienrösterei nördlich von Venedighergestellt. Nicht ganz unwichtig: die Getränkegibt es auch laktosefrei oder mit Sojamilch. Ame-rikanisch mutet das weitere Angebot an, bei-spielsweise Smoothies und Muffins. KleineSnacks sowie ein Frühstücksangebot stehenebenfalls auf der Karte. Als Systemgastronomie,in der es in allen Filialen das gleiche Sortimentgibt, geht man durchaus auf lokale Vorliebenein, wie in Bayern z. B. Brezen. Kunden findenaußerdem eine Auswahl an Waren, die mitge-nommen werden können. Dazu gehört das au-ßergewöhnliche Sortiment an Chai-Tees, danebensind Fan-Artikel oder Nützliches für die Kaffee-Zubereitung daheim zu haben. Und: auch wennes in der Beanbar eine Teilselbstbedienung ist,ganz wichtig sind hier der Kontakt zu den Gästenund die persönliche Atmosphäre. (IK)

Beanbar CoffeeshopInhaber: Jan JanousekGeschäftsführung Ingolstadt: Corinna FröhlingTheresienstraße 485049 IngolstadtTelefonanschluss ist in Arbeit!www.beanbar.de; www.facebook.com/beanbarGeöffnet: Mo. – Sa., 9.00 – 19.00 Uhr

Touch Down Beanbar

Entspannen und genießenEin chilliger Nachmittag mit italienischer Baristakunst oder ein lässiger Abend mit Musik- und Sport-Highlights – in Ingolstadt ist beides möglich

Foto

s: Ir

is K

olle

r

Beanbar: Bunt und lecker.

www.megazin.de – 02 | 2015

Touch Down: Richtig urig. Die Theke ist das Wichtigste.

10 MEGAZIN | Gastro-News

Geschäftsführerin Corinna Fröhling. Touch Down: Der Name kommt vom American Football.

Page 11: megazin 02 2015

Ostermairstr. 14, Ingolstadt (Nähe Hbf)Tel. 08 41/9 31 05 [email protected]

Tanzstudio Süd

Spaß beim Streetdance zu zweitIm Tanzstudio-Süd unterrichtenjetzt West-Coast-Swing-Profis

Schon gehört? Der West CoastSwing, der derzeit die deutschenTanzsäle erobert, ist Tanz desJahres 2015. Thomas Bachmannund Verena Guschal sind Swing-Profis und reisen für diesen Tanzum die ganze Welt. Seit Anfangdes Jahres unterrichten die bei-den im Tanzstudio-Süd.

Der Trendtanz aus den USA ent-stand in den 60er-Jahren, als derberühmte Lindy Hop-Tänzer undChoreograph Dean Collins den„Slot“ erfand. Um den raumgrei-fenden Lindy Hop auf die Leinwandzu bringen, wurde auf einer Linie

getanzt. Den Filmemachern gelang es dadurch, mehr Paare vor die Ka-mera zu holen. Die Zuschauer waren begeistert von diesem neuenSwing-Stil und schnell gab es die ersten Nacheiferer.

Wandelbarer Tanz

Heute tanzt man West Coast Swing zu Blues und Country, aber vor allemauch zu modernen Popsongs und aktuellen Radio-Charts. „West CoastSwing ist Streetdance zu zweit. Er passt sich den aktuellen Musiktrendsan und entwickelt sich ständig weiter. Dadurch ist der Tanz sehr wan-delbar“, erklärt Thomas Bachmann. Er tourte mit seiner TanzpartnerinVerena Guschal mehrere Monate durch die USA, um mit den besten Tän-zern der Welt zu trainieren und Turniere zu tanzen. Erfolgreich sind diebeiden Professionals damit allemal: Beide starten in der „IntermediateDivision“. Nicht viele deutsche Tänzer haben es bislang geschafft, in dieseKategorie aufzusteigen.

Gastdozenten auf dem Euro Dance Festival

„Als Profitänzer dreht sich bei uns alles ums Tanzen!“, erklärt Guschallächelnd. Und auch als Trainer ist das sympathische Paar gefragt: „Wirunterrichten rund 25 Stunden in der Woche, am Wochenende sind wiroft unterwegs, viel im Ausland.“ Im Februar sind die beiden auch Gast-dozenten auf dem Euro Dance Festival, dem größten Tanzfestival Europas.Im Tanzstudio-Süd unterrichtet das Paar seit Anfang des Jahres WestCoast Swing und Lindy Hop. (RE/SR)

Weitere Infos und Termine für West Coast-Swing-Kurse imTanzstudio-Süd: www.tanzstudio-sued.de

Gesellschaftstanz • HochzeitstanzLindy Hop • Salsa • JazzdanceDisco Fox • Ballett • Dance4FunWest Coast Swing…

Neue Kurse unter www.tanzstudio-sued.de

11MEGAZIN | Tanzen

Die Tanzschuleim Süden der Stadt

Page 12: megazin 02 2015

12 MEGAZIN | News

Wo es auftaucht, ist es ein echterHingucker: das mobile Werkstatt-Fahrzeug der Firma Voith Indus-trial Service GmbH. Der Bus istnicht nur mit Ausbildungsszenenbunt bemalt, sondern bietet dankQR Codes und Augmented Realitysofort Informationen über das Un-ternehmen in Gaimersheim.Der Mangel an Auszubildenden ist inaller Munde. In vielen Berufsbildernund Branchen gibt es heute offeneLehrstellen. Damit sich interessierteund qualifizierte Jugendliche bewer-ben, müssen Unternehmen ihr An-gebot kommunizieren und bei derentsprechenden Zielgruppe platzie-ren. Genau das hat die Firma VoithIndustrial Service GmbH, ein Indus-triedienstleister für die Automobil-industrie, nun umgesetzt. Um junge

Männer und Frauen für eine Ausbil-dung zum Elektriker oder Metall-bauer bei Voith zu begeistern, hatdas Unternehmen ein ebenso au-ßergewöhnliches wie innovativesKonzept entwickelt: den Voith-Azubi-Wimmelbus. Seit 22. Dezember hat die Gaimers-heimer Firma, die derzeit 45 jungeMenschen ausbildet, diesen beson-deren VW-Bus im Einsatz. Dabeihandelt es sich um einen Zweisitzermit eingebauter Werkstatt im hinte-ren Bereich des Busses. Rein funk-tional gesehen also ein praktischesBaustellenfahrzeug. Optisch gesehenwirkt der Bus aber fast wie eine groß-flächige Plakatwand, die alle Blickeauf sich zieht. Die bunten Wimmel-bilder auf dem Bus zeigen verschie-dene Stationen der Ausbildung bei

Voith Industrial Services, vom Zeich-ner Michael Luz pfiffig umgesetzt.Zusätzlich verbinden einzelne Bilderund Szenen die Offline- mit der On-line-Welt: Mittels QR-Codes und Aug-mented Reality (computergestützteErweiterung der Realitätswahrneh-mung) können sich Jugendliche mitihren Smartphones direkt am Busumfassend informieren.

Völlig neue Art der Werbung

QR Codes und AR führen nicht nurdirekt auf die Homepage der FirmaVoith, sondern auch zu speziell aufdie Jugendlichen zugeschnittenenAnimationen und Videos. So könnensich interessierte junge Leute jeder-zeit wichtige Informationen holen -

und auch gleich bewerben. Zudemkönnen sich die Jugendlichen Stel-lenangebote mailen lassen, thema-tisch passende Spiele testen undkleine Preise gewinnen. Klingt gut?Ist gut – und vor allem: Diese Art derAzubiwerbung gab es bis dato nicht.Übrigens: An Wochenenden mitwichtigen Sport-Events ist der Azubi-Wimmelbus der Firma Voith auchvor dem Audi Sportpark oder derSaturn-Arena in Ingolstadt zu be-wundern. (SR)

Voith Industrial Service GmbHSachsstr.13, 85080 GaimersheimTel. 0 84 58/39 77 10www.voith.com/azubi-bus

Orthopädie-Schuhtechnikmeister Florian Wisse

ist Spezialist, wenn es um die Füße von Sport-

lern geht. Läufer und Radler aus der ganzen

Region gehören zu seinen sportlichen Kunden

– und seit dieser Saison auch die Profi s vom

ERCI. Als Ausstattungspartner unterstützt er die Panther mit seinen High-Tech-Einlagen.„Mehr Leistung durch Einlagen, das klappt

nicht nur im Lauf- oder Radschuh – sondern

auch im Schlittschuh“, erklärt Florian Wisse.

High-Tech für High-Speed: Das Besondere an

der Panther-Sohle ist die Zusammensetzung

aus Faserverbundstoffen wie Carbon, Kevlar

und Glasfaser. „Wir stimmen jede einzelne

Anfertigung individuell auf den Fuß und die

benötigten Eigenschaften ab. So garantieren

wir 100% Passform“, erklärt Wisse. Durch den

leistungsfähigen Materialmix entstehen völlig

neue Eigenschaften die für eine verbesserte

Kraftübertragung sorgen. Die Sohle wirkt sich

positiv auf die Körperdynamik aus und die op-

timale Ausrichtung des Fersenbeins ermöglicht

es der Muskulatur ihre volle Leistung zu entfal-

ten – Pantherpower für die Füße eben.

Timo Pielmeier, Florian Wisse und Fabio Wagner. Druckmessung für die perfekte Einlage.

Pantherpower für die FüßeOrthopädie-Schuhtechnik Wisse unterstützt dieERCI-Profi s mit High-Tech Einlagen

Orthopädie-SchuhtechnikWisse

Ihre Füße in besten Händen!

Ingolstädter Str. 18, 85092 KöschingTel. 08456/918155, [email protected]

PANTHERPOWERFÜR IHRE FÜSSE!

UNSEREEMPFEHLUNGFÜR SIE!

SENSOMOTORISCHE EINLAGEFÜR SPORT UND FREIZEIT- individuelle, sensomotorische

Fußmuskulatur und steigern erheblich Ihre Leistungsfähigkeit

auch bei Fußfehlstellungen,

fehlstellungen usw.

-

Der Azubi-Wimmelbus ist unterwegs!Die Firma Voith in Gaimersheim geht neue Wege in der Auszubildendenwerbung

QR-Codes und AR führen Jugend-liche via Smartphone direkt zurVoith-Homepage mit allen wich-tigen Informationen.

Page 13: megazin 02 2015

02 | 2015 – www.megazin.de

13MEGAZIN | Sport

INFOS & TICKETSHOP WWW.ERC-INGOLSTADT.DE

ALLES ANDERE IST

KINDERFASCHINGDER DEUTSCHE EISHOCKEY MEISTER LIVE IN DER SATURN ARENA:

SO 15.02.1516:30

FR 13.02.15 19:30DAS HAMMERWOCHENENDE

AUSSERDEM: SO 22.02.15 16:30 STRAUBING TIGERS SO 01.03.15 14:30 HAMBURG FREEZERS

„Ab jetzt ist jedes Spielwichtig“, sagt Larry Huras,Trainer des ERC Ingolstadt.Das letzte Viertel der DEL-Hauptrunde läuft bereitsund seine offensivstarkenPanther sind im Rennenum die Playoffs sehr gutdabei. Nun zählt es wieauf dem Eis: Die starkeVorarbeit erfolgreich ab-schließen und mit denFans den Erfolg gemein-sam feiern.

Für die Panther beginnt die Crunch Time (dt: entscheidende Phase) mit ei-nem Heimspielwochenende gegen zwei Größen der Liga: Am 13. Februarkommen die Adler Mannheim, in diesem Jahr der Titelkandidat Nummereins. Die Vergleiche mit dem stargespickten Team aus Baden gehörten zuden besten Spielen dieser DEL-Saison. Angreifer Jared Ross berichtet von„hochklassigem, temporeichem Eishockey“.Am 15. Februar kommt es zur Neuauflage des DEL-Finals 2014: Der ERCIempfängt die Kölner Haie, bei denen inzwischen ERC-Meistertrainer NiklasSundblad die Kommandos gibt. Nach den Partien in Nürnberg und Schwen-ningen treten die Panther am 22. Februar wieder in der Saturn Arena an.Straubing kommt zum altbayrischen Derby. Nach dem Gastspiel in Iserlohnempfängt der ERC am 1. März die Hamburg Freezers zum letzten Spiel derHauptrunde.Der Fight um die Playoffs ist in vollem Gange. Seien Sie dabei, wenn der ERCum die Plätze kämpft und unterstützen Sie das Team im Endspurt!Tickets für alle Spiele in der Saturn Arena erhalten Sie an allen bekanntenVorverkaufsstellen, im Fairplay Hockey Shop und unter erc-ingolstadt.de. (RE)

Crunch Time für die Panther!

Page 14: megazin 02 2015

14

www.megazin.de – 02 | 2015

FEBRUAR Vom Astrologen Martin A. Banger

WidderDies ist für dich eine eher ausgeglichene Zeit mit kleinen erfreulichen Entwicklungen undvielleicht einem Neuanfang in deiner Beziehung. Möchtest du wichtige Anliegen regeln,fällt dir dies leichter als noch vor kurzem. Vor allem aber hast du die Gelegenheit, be-reichernde neue Erfahrungen in deinen Freundschaften zu machen.

Stier Verlangst du zu viel von dir, wirst du schon bald enttäuscht sein. Gerade wenn es im Jobhektisch zugeht, solltest du jetzt nicht auf Schnelligkeit setzen, sondern lieber aufGründlichkeit. Andere sind in der Lage, selbst für sich zu sorgen. Übernimmst du jetztfremde Aufgaben, könnten diese dir bald schon über den Kopf wachsen.

Zwillinge In der ersten Monatshälfte fällt es dir schwer, mit anderen zusammenzuarbeiten unddeine eigenen Wünsche auf die anderer abzustimmen. In der zweiten dürfte dir dies da-gegen leicht gelingen. Angelegenheiten, die deine Freundschaften und deine Beziehungbetreffen, lassen sich nach dem 17. Februar eher regeln als davor. Mit Offenheit kommstdu allerdings weiter als mit eingeübter Selbstdarstellung.

Krebs Die Zeit ist günstig für eine Klärung sowohl deiner Beziehungen als auch deiner Finan-zen. In beiden Bereichen kann es leichter als seit langem zu Fortschritten und stabilenVerhältnissen kommen. Deine Bereitschaft Kompromisse einzugehen trägt einen großenTeil dazu bei - ein wenig kommt dir aber sicher auch das Glück entgegen.

Löwe Entwicklungen, die seit einem Jahr laufen, gelangen entweder zu einem Höhepunkt oderdrängen dich zu einer Neuregelung. Je nachdem, welche Tendenz auf dich zutrifft, wirstdu nun viel neue Energie für deine Vorhaben aufbringen, oder du musst lernen, deineKräfte besser an deine Ziele anzupassen. Kommt es zu Spannungen mit anderen, soll-test du deine Position infrage stellen, bevor du sie verteidigst.

Jungfrau Nach einer kurzfristigen Zeit der Auseinandersetzung mit deinen Beziehungen ziehst dudich ab der zweiten Monatshälfte wieder etwas von anderen zurück. Entweder hast duwichtige Punkte für dich geklärt oder du gibst es auf, unrealisierbaren Träumen hinter-herzulaufen. Auf jeden Fall beschäftigst du dich jetzt mit Themen, die dich allein be-treffen.

Waage In der ersten Monatshälfte bist du noch etwas unentschlossen - dafür gibt es in der zwei-ten kaum etwas, das du dir nicht zutraust und nur wenig, das du dir nicht für die nä-here Zukunft vorstellen kannst. Deine Zuversicht gibt dir die Kraft, in wichtigen Bereicheneinen Sprung nach vorn zu machen. Nur die Themen Liebe und Partnerschaft werdenfür eine Weile nicht gerade im Vordergrund stehen.

Skorpion Für dich gibt es jetzt eine ganze Reihe günstiger Tendenzen. Du solltest also nicht un-bedingt noch länger darauf warten, dass sich irgendetwas von selbst ergibt. Um die Dingezu regeln, die dir wichtig sind, stehen dir genügend Kraft, Klarheit und Charme zur Ver-fügung. Setzt du diese ein, kommt dir auch das Glück entgegen.

Schütze Du setzt dich ernsthaft mit deiner momentanen Situation auseinander: Sollst du liebermehr Energie investieren oder besser abwarten und dich für eine Weile zurückziehen?Falls du meinst, eine Entscheidung treffen zu müssen, brauchst du nichts zu überstür-zen. In der zweiten Monatshälfte wirst du die Dinge schon wieder weniger wichtig neh-men als in der ersten.

Steinbock Du kannst diese Zeit einfach genießen, hast aber auch die Möglichkeit, einiges für dichzu erreichen. Gespräche und Aktivitäten mit Freunden geben dir neue Anregungen undermöglichen es dir, dein Leben auch einmal aus einem anderen Blickwinkel zu be-trachten. Gerade wenn du nicht mehr damit rechnest, kann mehr passieren als du dirnoch vor kurzem erträumt hast.

Wassermann Du kannst mit einer energiegeladenen Zeit rechnen, mit einer Menge neuer Ideen, diedu allerdings nicht alle umsetzen wirst, und mit guten Gelegenheiten, alte Kontakte auf-zufrischen und neue einzugehen. Dieser Monat ist günstig für Kurztrips, Besuche, Ge-spräche und Verhandlungen. Vielleicht musst du darauf achten, deine Kräfte nicht zu ziel-los einzusetzen.

Fische Du bist neugierig auf die Welt und gehst mehr als noch vor kurzem aus dir heraus. Einegute Gelegenheit, Freundschaften und alte Kontakte aufzufrischen oder neue einzuge-hen. Außerdem ist dies eine günstige Zeit, die verschiedenen Bereiche deines Lebens zuordnen und konkreten Nutzen aus den Vorarbeiten der letzten sechs Monate zu ziehen.

Horoskop und Verlosung | Februar

Original:

Rätsel: Suche die Fehler!The InterviewUSA 2014Regie: Seth Rogen und Evan Goldberg, Darsteller: James Franco,Seth Rogen, Lizzy Caplan u.a.Genre: Komödie, Actionfilm

Wie viele Fehler sind in der Fälschung? 5, 6 oder 7?

Fälschung:

21.03. - 20.04.

21.04. - 21.05.

21.05. - 21.06.

22.06. - 22.07.

23.07. - 22.08.

23.08. - 22.09.

22.09. - 23.10.

23.10. - 22.11.

22.11. - 21.12.

21.12. - 20.01.

20.01. - 19.02.

19.02. - 20.03.

3 x 2 Karten für die

90er-MEGA-PARTY LiveSa., 02.05.15., 21.00 UhrSaturn-Arena, IN

Die richtige Anwortunseres Rätsels bitte bis Mo., 16.02.2015, an [email protected] mailen. Stichwort „90er-MEGA-PARTY Live“

megazin verlost:

Page 15: megazin 02 2015

Pix - Votings - Videos - Verlosungen - Berichtemegazin-pixer:

Bernd KönigerMarkus AlterSchwede Skylife 00Cinderella00 SirQuicklyDJ_Mark

Februar 2015

Page 16: megazin 02 2015

www.megazin.de – 02 | 2015

PARTY, PARTY, PARTY!6.000 Besucher feiern in der ausverkauften Saturn-Arena die WINTER BEATS 2015Die Ostblockschlampen, Daypayk & Padberg, Sander vanDoorn, Felix Kröcher, Faul, Futuristic Polar Bears, KerstinEden und viele andere Stars der DJ-Szene gehörten zum beeindruckenden Line-Up der WINTER BEATS 2015. 6.000 Gäste feierten beim größten Indoor-Festival Süd-deutschlands in der Ingolstädter Saturn-Arena eineriesige Party. Das Highlight der Nacht: Die Main-Area mit ihrer gigantischen Laser-Show.

Page 17: megazin 02 2015

17WINTER BEATS 2015 | Review

Foto

s: B

ernd

Kön

iger

02 | 2015 – www.megazin.de

WINTERBEATS

Page 18: megazin 02 2015

Foto

: Ber

nd K

önig

er

** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEAT

18 WINTER BEATS 2015 | Review

Es ist kurz nach Mitternacht, als es MC Nate da Great nicht mehr hinter dem DJ-Pult derBlack-Stage hält. Das Mikro in der Hand bahnt er sich den Weg durch die dichte Mengezur Mitte der Tanzfläche. Ein Mix aus Rappen und Beatboxen, mal alleine, mal mit derMenge. So heizt er dem Bereich am Eingang der Saturn Arena ordentlich ein. Ebensopowervoll rocken die Ostblockschlampen zur selben Zeit die Main-Area, nachdem davordie englischen Futuristic Polar Bears die Gäste zu stundenlangen Hüpfsalven animiert hat-ten. Ihr Set aus Eigenproduktionen im Wechsel mit gecoverten Songs trifft absolut den Nervder Partygäste. Und Markus von den Ostblockschlampen ließ es sich nicht nehmen, mitdem Schlauchboot die Menge zu entern. Einfach die ideale Vorlage für den Star-DJ Sandervan Doorn. Routiniert und souverän gibt er 90 Minuten Vollgas. Ein wahres Spektakel, wasauch an der erstklassigen Licht- und Tontechnik liegt. Dieser Bereich – ebenso wie die weit ins Partyvolkhineinragende Bühnenkonstruktion – war im Vergleich zum Vorjahr deutlich optimiert.

Pausenlos durch die NachtWie schnell ein gut neunstündiges Musikprogramm vergehen kann, merkte man, wenn man alle Areas besu-chen wollte. Gleich beim Eingang Süd konnten sich die Gäste auf der Snowstorm-Area ein paar Jahre zurück-

www.megazin.de – 02 | 2015

Ein Event von:

SANDER VAN DOORN

Page 19: megazin 02 2015

Foto

s: M

atth

ias

Ecke

r –vi

sual

-ete

rnity

.de

Foto

: Ber

nd K

önig

er

02 | 2015 – www.megazin.de

TS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WI

WINTERBEATS 2015

Page 20: megazin 02 2015

20 MEGAZIN | WINTER BEATS 2015 Review

www.megazin.de – 02 | 2015

** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEAT

SANDER VAN DOORN KERSTIN EDEN

versetzt fühlen und zu den Beats der Neunziger tanzen. Etwasminimalistischer ging es auf der Polarlicht-Area mit HeadlinerFaul zu. Von diesem Bereich gelangte man auf direktem Wegin den Laserdome. Zu den Ostblockschlampen und Sandervan Doorn, reihten sich noch DJ Sonic, das Duo Dapayk &Padberg und die Futuristic Polar Bears. Weit nach Mitternachtgaben Felix Kröcher und DJ Nasty Rat Vollgas. Zu dieser Zeitwurde auch noch auf der Eiskeller-Stage, in der AntarktisWave sowie in der Liquid Ice zu den Partyklassikern von DJGandi und DJ Oldschool kräftig abgetanzt.

Die 7. WINTER BEATS steigenam 16. Januar 2016 Egal, wo man sich auf der sechsten Auflage der WINTERBEATS auch aufhielt, überall herrschte reges Treiben auf derTanzfläche und um die DJ-Pults. Aber nicht nur die feiernden

Gäste genossen die laute Partynacht. Auch für die über 45 DJs& Acts war es eine wahre Freude, Teil des Events zu sein.Sehen konnte man dies neben ihrem musikalischen Einsatzvor allem daran, dass nahezu alleihre Performancemit Videos, Fotosoder Selfies für dieZukunft festhaltenwollten. So gingeine lange Nacht zuEnde, die eine wich-tige Erkenntnis mitsich brachte: Am 16.Januar 2016 wird inder Saturn- Arena In-golstadt weitergefei-ert! (FW)

FELIX KRÖCHER

FAUL

Page 21: megazin 02 2015

02 | 2015 – www.megazin.de

Foto

s ge

sam

t: M

arku

s Ba

nai,

SirQ

uick

ly, R

einh

ard

Dor

n, T

he P

ictu

re.d

e, Ir

is K

olle

r, kb

umm

, Ber

nd K

önig

er, M

atth

ias

Ecke

r

DJ Bebo

DJ BEEETZ &MAX SAMILIAN DJ SONIC DJ Pyro PRETTY PINK

FUTURISTIC POLAR BEARS DJ NASTY RAT

BASS INVADERS DAPAYK & PADBERG

TS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WI

Partner:

www.saturn-arena.com

Page 22: megazin 02 2015

22 MEGAZIN | WINTER BEATS 2015 Review

www.megazin.de – 02 | 2015

** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEAT

megazin: Sander, viele bekannte DJs der elektronischenMusik stammen aus Holland. Würdest Du sagen, es istDAS Land der DJs?Sander van Doorn: „Auf gewisse Weise schon. Die Tanz-

musikindustrie ist in Holland sehr wichtig und es gibt eineReihe großer Festivals. Aber heutzutage kommen Talenteaus aller Welt, auch Deutschland ist sehr stark. Es gibt wirk-lich gute DJs aus Deutschland. Generell gibt es auch einenUnterschied zwischen Studioarbeit und der Live-Perfor-mance, zumindest bei mir. Die Studiomusik ist ausgefeil-ter, mehr auf das Publikum ausgerichtet. Wenn ich live auf-lege, sehe ich, ob es die Leute mögen, wie sie reagieren.Das Beste kommt dann auf das Album. Ich habe vier neueTracks geplant. Das ist die letzte Veranstaltung, dann werdeich mich drei Wochen ins Studio zurückziehen. Es ist jedenMonat mit einer Veröffentlichung zu rechnen.“

megazin: Das Jahr ist jung, wie weit seid ihr mit denPlanungen? Dapayk und Padberg: „Wir bereiten uns auf die Sommer-

tour vor und im Mai kommt eine Single raus. Das neue Al-bum allerdings erst 2016, wir arbeiten uns heran, lassenuns Zeit.“

Felix Kröcher: „Ich habe gerade ein Album fertig, kannaber noch nicht sagen, unter welchem Label. Der Plan ist,dass es auf jeden Fall zum Time-Warp-Wochenende her-auskommt. (5. April, Mannheim, Anm. d. Red).“

Kerstin Eden: „Da kommt einiges. Eigentlich bin ich geradeein wenig überfordert. Auf jeden Fall Remixes über dasJahr verteilt.“ Wer sich einen Eindruck verschaffen will:Kerstin Eden hat kurz vor WINTER BEATS ein Set für BlackCircus auf Soundcloud veröffentlicht. Überhaupt sieht siedas Internet als wichtiges Tool für DJs: „Es ist superwich-tig, dabei zu sein. Jeder informiert sich über das Internet.Außerdem kann man den Kontakt zu den Leuten halten.“Somit ist es auf jeden Fall eine gute Idee, seine Stars bei-spielsweise auf Facebook zu liken. Damit seid ihr auf je-den Fall auf dem Laufenden.

OBS: „Wir spielen oftbei Sonne, Mondund Sterne, das istaber outdoor. Fürindoor ist das hierschon riesig, fast wieMayday. Coole Loca-tion.“

Kerstin Eden und FelixKröcher sind „Wiederho-lungstäter“ in SachenWINTER BEATS, sie können uns auch einen Eindruck von derEntwicklung geben.Felix: „Außer letztes Jahr war ich schon drei Mal auf WINTERBEATS. Ich finde, das hat sich ganz schön gemacht. DieLocation ist geil und Daniel gibt sich immer viel Mühe.“

megazin: Wie sieht der Vergleich zu den Vorjahren aus?Felix: „Man sieht, dass WINTER BEATS gut angenommen

wird, es ist ja auch qualitativ auf einem hohen Niveau.“ Kerstin Eden: „Es gibt kaum etwas, das man vergleichen

kann. Es ist ein ziemlich cooles, vielseitiges Konzept für einbreites Publikum.“

Nicht nur die Gäste, auch die DJs warenrichtig gut draufAlle DJs sind mit Herz und Seele bei ihrem Beruf, und dasmerkte man auch. Das Beste ist für Sander van Doorn: „dasHobby zum Beruf zu machen. Für mich dreht sich mein Lebenum das Produzieren von Musik, ich habe sogar ein Studio zu-hause. Es ist der beste Job der Welt.“ Felix: „Ich bin recht kri-tisch mit mir. Wenn nur zwei Leute da stehen und die Händein den Hostentaschen behalten, beschäftigt mich das.“ OBSgefällt am Auflegen: „Die Leute, die Energie. Sehen, wie dieLeute Bock haben und Spaß mit der Musik, die wir gut fin-den.“ Kerstin: „Die Freude, die man sieht, wenn man für einpaar Stunden den Leuten Spaß gebracht hat.“ (IK)

Ostblockschlampen

WINTERBEATS

„Coole Location“Fragen an die Stars des Abends

Page 23: megazin 02 2015

Foto

s: Ir

is K

olle

r, Re

inha

rd D

orn

02 | 2015 – www.megazin.de

Meet and Greet mit den Ostblockschlampen.

Daypayk & Padberg mit DJ Sonic.

TS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WI

WINTER-BEATS-OrganisatorDaniel Melegi mit Top-ActSander van Doorn.

Page 24: megazin 02 2015

www.megazin.de – 02 | 2015

** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEATS 2015 *** WINTER BEAT

24 MEGAZIN | WINTER BEATS 2015 Review

Rüdiger Neumann, 33, SchwabmünchenFür mich war die besteArea die Antarktis Wavemit Kerstin Eden. DieFrau macht einfach sau-gute Musik und Stim-mung. Man kann dieWINTER BEATS nicht mitanderen Festivals verglei-chen, weil es ein besonderes Konzept ist mit unterschiedlichen Mu-sikrichtungen. Hergekommen bin ich mit meinem Freund aus Allers-hausen. Wir haben eine Komplettreise mit Bus und Ticket gebucht.Das Publikum ist jung und durchwegs angenehm. Wir haben hier auchschon viele attraktive Frauen kennengelernt.Dennis Wolf, 28, München-Bogenhausen Das Gefühl im Laserdome zu sein, ist für mich befreiend. Rave ist fürmich Freiheit. Die WINTER BEATS kann man mit dem Mayday Festi-val vergleichen. Ich bin alleine da und mit dem Festival-Bus herge-kommen. Das Publikum ist bunt gemischt. Ich meine, viele Leute sindnur wegen des Events und nicht wegen der Musik da.

Julia Lazar, 22, Ingolstadt Meine Lieblings-Area ist die Main-Stage. Wennich dort bin, empfinde ich echtes Festival-Gefühl. Das Publikum ist kreativ und buntge-mischt. Ich bin mit meinem Schatzi hier undwir werden mit dem Taxi wieder heimfahren.

Sabrina Schab, 26,Lenting Mir gefällt es in der Main-Stage am besten, dortfühle ich mich unbe-schreiblich gut. Ich fanddie Ostblockschlampenrichtig cool. Wir sind zusechst gekommen undwerden mit dem Taxi wie-der heimfahren. Das Publikum ist heute einfach genial, es will feiern,feiern, feiern bis zum Abwinken. Ich finde, dass die WINTER BEATSmit nichts vergleichbar sind.Luke Hayes, 29, DJ Futuristic Polar Bears, ManchesterThe best Area is for me the Main-Area (Laserdome). My feelingsto the crowd are amazing and crazy. You can compare the WINTERBEATS with the Greenfield Festival and Serbia Wonderland Festival.I think the best DJ is Hardwell (Netherland). He is the boss ofRevealed Recordings. I am here with two persons and I’ll stay in theEnso-Hotel over night. The crowd is amazing, crazy, madheads andenergetic.

Rhys Buckley, DJ Futuristic Polar Bears, ManchesterThe best Area is for me the Main-Area too. Ihave in the Main-Area the same feelings like athome. I compare WINTER BEATS with theGreenfield Festival. My favorite DJ is Steve An-gello.

„Feiern, feiern, feiern bis zum Abwinken“Besucher- und DJ-Stimmen zu den WINTER BEATS 2015

KBUMM�FotoWAND

Page 25: megazin 02 2015

TS

LASERDOME (MAIN AREA)

SNOWSTORM (90ER POP & RAVECLASSICS)

EISKELLER (CHART ATTACK)

POLARLICHT (DEEP & MINIMAL)

HOT & DIRTY (BLACK AREA)

ANTARKTIS WAVE (TECHNO & MORE)

LIQUID ICE (PARTY CLASSICS)

VIP-AREA

Foto

s ge

sam

t: M

arku

s Ba

nai,

SirQ

uick

ly,,

Rein

hard

Dor

n, T

he P

ictu

re.d

e, Ir

is K

olle

r, kb

umm

, Ber

nd K

önig

er, M

atth

ias

Ecke

r

DIE AREAS

02 | 2015 – www.megazin.de

Page 26: megazin 02 2015

Foto

s: T

he P

ictu

re.d

e, s

pin.

de, R

einh

ard

Dor

n

26 MEGAZIN | WINTER BEATS 2015 Review

www.megazin.de – 02 | 2015

Page 27: megazin 02 2015

Der erste Weihnachtsfeiertag gehört traditionell den Singles – jedenfalls in Ingolstadt. Auch am 26. Dezember 2014 hieß der Treffpunkt aller „einsamen Herzen“ Eventhalle Westpark. 700 bestens gelaunte Partypeople trafen sich bei der größten Single-Sause der Region. Auch diesmal wurdedie beliebte Flirtmeile zum vollen Erfolg: Es wurde heftig getanzt, gelacht, angebandelt und geflirtet. Allerdings gab es in der Art der Kontaktan-bahnung deutliche Unterschiede: Während sich etliche Paare völlig von selbst fanden, musste Amor bei anderen etwas nachhelfen. Neben Liebespost,und Flirtbaum versprach auch das Speed-Dating einen schnellen Erfolg: Vier Frauen und vier Männer durften sich jeweils vier Minuten lang unterhalten. Wer bis dato geglaubt hatte, dass 240 Sekunden für ein Kennenlernen zu kurz sind, wurde hier eines Besseren belehrt. Nach vierSekunden war für die meisten klar: Bei dieser Frau oder diesem Mann passt die Chemie – oder bei diesem oder jenem „Kandidaten“ eben nicht.

Kennenlernen mal andersGanz neu bei dieser Single-Party: das Blind Date. Hier saßen sich in einer dunklen Partyecke Frau und Mann mit Augenbinden gegenüber.Flirttrainer Dominik Bartl von Connect Coach stellte den beiden Fragen zu Hobbies, Vorlieben und Abneigungen. Wenn die Antworten zu einemhohen Prozentsatz übereinstimmten, durften die Teilnehmer die Augenbinde abnehmen. Wenn nicht, dann nicht – und der Gesprächspartnerblieb unbekannt. Aber nicht alle Party-Gäste waren an diesem Abend auf der Suche nach dem Märchenprinzen oder der Herzdame. Für viele ginges einfach darum, eine gute Party mit offenen, netten Leuten zu feiern. Und dabei kamen einsame wie nicht einsame Herzen auf jeden Fall aufihre Kosten. (SR)

27MEGAZIN | Single-Party-Review

Oliver Huber,24, AugsburgEs gibt hier viele attraktive Männer,die eine attraktive Frau verdient ha-ben. Nur sind alle zu schüchtern.Aber auf so einer Single-Party ist eseinfacher als sonst einen Partnerzu finden. Ich persönlich mag keinedirekte Anmache von Frauen, daszieht mich nicht an. Ich bin eher derJägertyp. Meine Erwartung an die-sen Abend ist, einfach Spaß haben.

Helene Hadley,23, AberdeenAn Weihnachten mache ich hier im-mer Party mit meinem Cousin. Dennhier ist eine lockere Atmosphäre.Das macht es leicht, jemanden ken-nenzulernen. Die beste Anmache istfür mich, wenn die Jungs selbstbe-wusst tanzen und nicht einfach nurrumstehen. Aber eigentlich will ichgar niemanden kennenlernen, ichhab lieber Spaß und gute Laune mitmeinem Cousin.

Jürgen Spiess,46, ManchingIch bin nicht hier, um jemandenkennenzulernen, sondern um zufotografieren. Auf der Single-Partyist es einfach, ins Gespräch zukommen. Die Leute haben alle Ur-laub und sind deshalb entspannterund gesprächiger als sonst. EineFrau ist für mich anziehend, wennSie mich hinter ihre Fassade bli-cken lässt.

Foto

s: B

ernd

Kön

iger

Herz an Herz700 Besucher amüsierten sich prächtig bei der größten Single-Party der Region

Page 28: megazin 02 2015

28MEGAZIN | CDs

CD-Tipps von DJ SONICClub-Sounds

SINERUHEPOL

Sine Music / Nova MD

„Ruhepol” ist der perfekte Soundtrack für die Zeit, in derman den Stress des Alltags hinter sich lassen kann. Das Al-bum besteht aus einer Auswahl von 15 Tracks, die die Bruder Thomas und Jo-chen Hauser seit 2008 als SINE geschrieben haben und auch auf unzahligenCompilations veroffentlicht wurden. Alle Titel wurden nochmals neu gemastertund sind jetzt auf einer CD vereint, quasi die Creme de la Creme aus sechs Jah-ren SINE. megazin verlost drei CDs per E-Mail an die Redaktion.

(SONIC)

● ● ●

SOVIET SUPREML´INTERNATIONALE

Chapter Two Records / Indigo

Soviet Suprem reinterpretieren auf L`Internationale, wie sichalles entwickelt hätte, wenn die Soviets den kalten Krieg ge-wonnen hätten und wir musikalisch vom Osten und nicht von der US-Yankee-Kultur geprägt worden wären. Mit Balkansounds, Gypsy-Swing, Cumbia, Brass,französischen Chanson und französischem Rap bringen sie den Dancefloor zumBeben. Garniert wird diese explosive Mischung dann noch mit einer gehörigenPrise Ostblockcharme. megazin verlost drei CDs per E-Mail an die Redaktion.

(SONIC)

● ● ● ●

VARIOUS ARTISTSWAVEMUSIC VOLUME 20

California Sunset Records

Wavemusic Volume 20 erscheint im Rahmen des 15-jährigenJubiläums von California Sunset Records. Das Label hattesich zu Beginn voll und ganz auf Smooth Jazz konzentriert. Inzwischen aberspannt sich der Bogen von melodischem Jazz und akustischen Gitarrenklängenüber Elektrobeats bis hin zu sensiblem Deep House. So finden sich klangvolleNamen aus unterschiedlichen Genres auf dieser Compilation wie z.B. Bugge Wes-seltoft, Tube&Berger, David Benoit oder Erlend Oye. megazin verlost drei CDsper E-Mail an die Redaktion. (SONIC)

● ● ● ●

SANTÈCURRENT

Avotre

Sowohl in Berlin als auch international hält man den DJ undProduzenten Santé für einen der kommenden Stars in derHouse-Szene. Als Co-Produzent von Tiefschwarz oder Monika Kruse sowie als Re-mixer u.a. für Depeche Mode hat Santé bereits eindrucksvoll sein Können unterBeweis gestellt. Mit seinem Debütalbum blickt er nun über den Tellerrand klas-sischer Club-Tracks und präsentiert darüber hinaus poporientierte Vocals, boun-cenden Jack und seine große Passion für gefühlsgeladene Melodien.

(SONIC)

● ● ● ●

Eigentlich wollte Sie gar nicht ins Zillertal fahren. Ein zu voller Ter-minplan, eine zu dünne Schneedecke und auch sonst war ihr nichtzum Skifahren zu Mute. Doch Bernhard lies nicht locker und soklappte der ausgeklügelte Plan dann doch noch in der sprichwört-lich letzten Minute.

In einer Höhe von 2250 Meter überraschte Bernhard mit Freunden sei-ne Zukünftige auf dem Turm der Schneekarhütte am 06.01.2015. Im Dun-keln, bei Kerzenlicht und im brennenden Fackel-Herzen gab Sie Ihm oh-ne Umschweife ihr Ja-Wort. Wobei, ausgesprochen hatte sie es nicht,nur genickt. Völlig überrascht verschlug es Ihr die Sprache, so dass die-ses wichtige Zeremonial vier Tage später nachgeholt werden musste. Beider Überraschungsparty zur Verlobung im Golfclub Ingolstadt am 10.01.fiel dann schließlich auch das offizielle „Ja, ich will“. So stand einer un-glaublichen Feier von Caro und Bernhard mit ca. 80 geladenen Gästennichts mehr im Wege. Caro geht nach dieser gelungen Überraschung jetzt aber auch NummerSicher: Die Planung der Hochzeit übernimmt sie, in Absprache mit Bern-hard. Na dann, alles alles Gute euch Beiden! (RE)

Eine Verlobung der besonderen Art!

Page 29: megazin 02 2015

29KINO-NEWS: Präsentiert von CineStar • AM WESTPARK INGOLSTADT | Februar

The Interview: DIE heiß diskutierte

US-Komödie gegen Nord-koreas Kim Jong Un.

Foxcatcher: Sehenswertes Ringer-

Melodram mit brillantenSchauspielern.

Die Bewohner der Erde ahnen nicht, dass das Leben auf ihrem und anderen Planeten einst vonaußerirdischen Adelshäusern gepflanzt wurde. Sobald die kreierten Lebensformen einen bestimmtenEntwicklungsgrad erreicht haben, werden sie „geerntet“, um aus ihnen ein Jugendserum zu gewinnen.Als die Herrscherin der mächtigsten jener Alien-Dynastien stirbt, entbrennt zwischen ihren KindernBalem, Kalique und Titus ein Krieg um das Erbe. Doch völlig unverhofft tritt auf der Erde noch ein wei-terer möglicher Erbe auf den Plan: Die junge Putzfrau Jupiter Jones, die nichts von ihrem Schicksal ahnt.Als jedoch der genetisch veränderte Ex-Söldner Caine sie aufspürt, soll sich alles ändern.

USA 2014 Darsteller: Mila Kunis, Channing Tatum, Sean Bean u. a. Regie: Andy & Lana Wachowski, Genre: SciFi, Abenteuer

Jupiter ascendingWeitereKinostarts:

USA 2014 Darsteller: Dakota Johnson, Jamie Dornan u. a. Regie: Sam Taylor-Johnson, Genre: Erotik, Drama

Fifty shades of grey

Tickets online kaufen: www.cinestar.de • Tickets: 08 41/9 81 66 10 (ab 14 Uhr)

Als Literatur-Studentin Anastasia Steele den aufstrebenden Unternehmer Christian Grey für ihre Uni-versitätszeitung interviewt, begegnet sie einem Mann, mit dessen arroganter und anzüglicher Art sienicht recht umzugehen vermag. Doch den attraktiven Milliardär umhüllt eine anziehende Aura, der sichdie junge Frau einfach nicht entziehen kann. Anastasia, ein unbeschriebenes Blatt in Sachen Liebe undBegehren, gibt sich der Faszination hin. Grey kostet es keine Anstrengung, die Studentin in seine Armezu treiben. Seine einschüchternde Art löst bei Anastasia Angst und körperliche Zuneigung zugleich aus.Zwischen den beiden entwickelt sich eine Affäre, wobei der junge Mann stets die Oberhand behält.

USA 2014Darsteller: Bradley Cooper, Sienna Miller u. a. Regie: Clint Eastwood, Genre: Kriegsfilm, Biografie

American Sniper

US Navy SEAL und Scharfschütze Chris Kyle wird mit nur einem Auftrag in den Irak geschickt: Er sollseine Kameraden beschützen. Seine punktgenauen Schüsse retten unzählige Leben auf dem Schlacht-feld. Als sich die Geschichten seiner Heldentaten und seiner Treffsicherheit verbreiten, bekommt er denSpitznamen „Legend“. Doch seine Reputation bleibt auch hinter den feindlichen Linien nicht verbor-gen, die Gegner setzen ein Kopfgeld auf ihn aus. Und der Krieg ist nicht Kyles einziger Kampf: Der Scharf-schütze versucht, ein guter Ehemann und Vater für seine Liebsten am anderen Ende der Welt zu sein.

Sneak Preview – Der Überraschungsfilm09. und 23.02., jeweils 20.00 Uhr: Der Überraschungsfilm als geheime Vorpremiere – niemand weiß, was kommt! Eintrittspreis 5,- €?

CineMenVorpremiere 05.02.2015: BlackhatMichael Mann erzählt in seinem neuen Actionthrillervon digitaler Kriminalität, wenn er Chris Hemsworthauf die Jagd nach Cyber-Terroristen schickt. Hol' dir zurVorpremiere zwei Bier (0,5l) zum Preis von einem!

Regierungen und Geheimdienste sehen sich Cyber-Attacken aus-gesetzt, denen sie nicht gewachsen sind. Die einzige Hoffnung,den Aktivitäten der geheimnisvollen Hacker ein Ende zu berei-ten, scheint das Computergenie Nicholas Hathaway zu sein. Nurleider sitzt der gerade eine 15-jährige Haftstrafe ab. Hathawaynutzt die Cyber-Bedrohung für einen Deal: Er wird vorzeitig ausdem Gefängnis entlassen, dafür spürt er die Täter auf und bringtsie zur Strecke. Doch mit den unbekannten Hackern ist nicht zuspaßen. Was für Hathaway als eine Art sportliche Herausforde-rung beginnt, wird bald zu einem Spiel auf Leben und Tod.

When the game stands tall:

High-School-Football-Dramanach wahrer Begebenheit.

USA 2014Darsteller: Chris Hemsworth, Viola Davis, William Mapother u. a. Regie: Michael Mann, Genre: Thriller, Action

Blackhat

KINO-NEWSFebruar 2015

02 | 2015 – www.megazin.de

Page 30: megazin 02 2015

www.megazin.de – 02 | 2015

Fr., 30.01. DISCOMIEZEN BIRTHDAYSPECIAL23.00 Uhr, suxul

„THE CATLAB - LabelShowcase #00122.00 Uhr, maki club

Sa., 31.01. IN LOVE WITH BOB BEA-MAN w/ SASCHA SIBLER23.00 Uhr, suxul

GOSSIP GIRL (Chimpera-tor/Stuttgart) DJ Superior(Rewind It!)22.00 Uhr, maki club

Di., 03.02. Necro „THE TERMINATORTOUR - 2015“(einziges Konzert in Bayern !) + guests: RAFRO& Mike Semillian20.00 Uhr, eventhalle

Mi., 04.02. Stefan Leonhardsberger:„Da Billi Jean is ned meiBua“20.00 Uhr, Bürgerhaus

31. IN KabaretttageVolker Pispers „…bis neu-lich“ (aktualisierte Fas-sung 2015)“20.00 Uhr, Theater IN

Do., 05.02.31. IN Kabaretttage Sarah Hakenberg:„Struwwelpeter reloa-ded“20.30 Uhr, Neue Welt

SILLA + special guest:BLUT & KASSE – “AudioAnabolika” - Tour 201520.00 Uhr, eventhalle

Fr., 06.02. I’M A 90’S BITCH22.00 Uhr, suxul

Sa., 07.02.HOLY TRASH w/SMASH TV23.00 Uhr, suxul

BALKAN EXZESS23.30 Uhr, eventhalle

„PANDA PARTY“ feat.Freez22.00 Uhr, maki club

Do., 12.02. „WEIBERFASCHING -CHINA TOWN“22.00 Uhr, maki club

APIANBALL 2015 - „Back in time“ mit Finger & Kadel undNIELS VAN GOGH20.00 Uhr, eventhalle

31. IN KabaretttageJosef Brustmann: „Fuchs-Treff – nichts für Hasen-füße“20.30 Uhr, Neue Welt

Narrwalla-Weiber-fasching20.00 Uhr, Festsaal undFoyer Stadttheater, IN

Sa., 14.02.„CONNECT - ZWEI CLUBSEINE NACHT“22.00 Uhr, maki club

NAZAR - „FreundlicheDiktaTOUR 2015“ + guests20.00 Uhr, eventhalle

Mo., 16.02. 31. IN Kabaretttage Otto Göttler & KonstanzeKraus: UnverschämteWirtshausmusik - „Hei-mat ist was bleibt“ 20.30 Uhr, Neue Welt

Mi., 18.02., 31. IN KabaretttageEcco Meineke - „Liberté!Égalité! Humbatäterä-Tätä!Ist die Demokratie im Arsch?“20.30 Uhr, Neue Welt

Fr., 20.02.DIMPLE MINDS - KRANKNOT DEAD – Tour 201520.00 Uhr, eventhalle

Termine im Februar 2015

Max Uthoff: „Gegendarstellung“Fr., 13.02., 20.00 Uhr, Weißes Brauhaus, KelheimMax Uthoff, Träger des Breiten Kreu-zes und des Ordens pour la veritékommt nach Kelheim und erzähltseine Sicht der Dinge: Von der Wuchtder Behauptung, von mörderischenGeschäften, gesellschaftlichem In-zest, Drehzahlmessern, teuflischenKreisläufen und davon, dass Men-schen, die in Schubladen denken,sich schon mal halb aufgeräumt füh-len. Nicht ganz unwahrscheinlich,dass an diesem Abend Teilnehmerder deutschen Politik Erwähnung fin-den. Wie immer gilt dabei: die Spra-che ist die Waffe des Pazifisten. www.kabarett-konzerte.de. (RE)

31. Ingolstädter Kabaretttage Andreas Rebers: „Rebers muss man mögen“Sa., 07.02., 20.00 Uhr, eventhalle, Am Westpark, INReverend Rebers lädt ein zum Got-tesdienst in den „Großen Mompelvon Boblowitz.“ Seine Glaubensge-meinschaft „Schlesische Bitocken“hat in kürzester Zeit Millionen An-hänger in der ganzen Welt gefun-den und seine Predigten wurdenmehrfach ausgezeichnet. Nun willer sich für seine Frohbotschaft etwasmehr Zeit lassen und eine Sympa-thie-Offensive starten, um auch dieletzten verlorenen Herzen der Re-publik zu erobern. Das Ziel ist diegroße Ökumene. Das ist etwas an-deres als eine Große Koalition, diesich erstickend auf die Häupter legt.Gerade jetzt unter Merkels Patriarchat brauchen die Menschen spirituellenHalt. In einer Welt, in der jeder im world wide wok bespitzelt wird und der gutealte Deutsche Quittungsblock dem virtuellen Kassenbon weicht, drängen sichden Bürgern Fragen auf… (RE)

31. IN Kabaretttage: Michael Altinger mit„Ich sag´s lieber direkt“ (mit Band Julius Faber)Fr., 06.02., 20.00 Uhr, eventhalle, Am Westpark, IN

Michi Altinger zählt seit Mitte der90er-Jahre zu den etablierten baye-rischen Kabarettisten, die ihren ei-genen Stil gefunden haben. Zum In-halt: In einer Zeit, in der ganzeStaaten per SMS regiert werden, zeigtuns der Altinger einen Ausweg ausder Kommunikationskrise. Er nimmtuns mit an einen Ort, an dem das

Heidie Guilino: „Unterwegs“ Ausstellung: So., 01.02., bis Fr., 10.04.15, im Mo – Neue Galerie, IN

Heidie Guilino war mit Skizzenblock und Fotoapparat „Unterwegs“, um Alltags-situationen einzufangen. In Acryl auf Leinwand zeigt die Ingolstädter Malerin imMo Menschen, die allein, miteinander oder nebeneinander unterwegs sind. Gui-lino studierte in München Soziologie, Psychologie und Zeitungswissenschaften undabsolvierte die Hochschule für Fernsehen und Film. Danach arbeitete die Ingol-städterin als Film- und Drehbuchautorin fürs Fernsehen, als Kulturredakteurin ei-ner Tageszeitung und als Reiseredakteurin einer Frauenzeitschrift. Zuletzt war Gui-lino Dozentin für journalistische Praxis an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Daneben beschäftigte sich die Journalistin intensiv mit Kunst undKunstgeschichte. Es entstanden Zeichnungen und Landschaftsaquarelle. Seit2002 arbeitet die Künstlerin als freischaffende Malerin mit Schwerpunkt Acryl-malerei. Seit 2006 beschäftigt sie sich vorrangig mit figürlichen Motiven:Frauencharaktere, Porträts, Menschengruppen. Die Ausstellung „Unterwegs“ imMo – Neue Galerie wird am 1. Februar um 11.00 Uhr eröffnet. Einführende Wortespricht Prof. Günther Köppel, die musikalische Umrahmung übernehmen „DieStollisten“. „Unterwegs“ ist noch bis 10. April im Mo, Bergbräustr. 7, zu sehen. Öff-nungszeiten: jeweils Montag bis Samstag ab 17 Uhr & Sonntag ab 11 Uhr. (SR)

30

DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE REGION

| Februar

Wort noch analoge Bedeutung und keinen digitalen Wahnsinn verspricht: Strun-zenöd. Doch auch hier gären bereits die faulen Verlockungen der modernen Weltund ein Schatten legt sich über die Idylle der kultivierten Ahnungslosigkeit. Es blei-ben ihm knappe zwei Stunden, um dieses heile Kleinod zu retten. Wenig Zeit, umsachdienlichen und komplett schwachsinnigen Hinweisen nachzugehen. (RE)

Page 31: megazin 02 2015

02 | 2015 – www.megazin.de

Sa., 21.02.Schwarze Schlossnacht21.00 Uhr, Schloss Neuburg

Mo., 23.02.31. IN KabaretttageKlaus Bandl „Medizyni-scher Eintopf“20.30 Uhr, Neue Welt

Di., 24.02.31. IN Kabaretttage Jan Jahn „In 10 Schrittenzum Weltretter“20.30 Uhr, Neue Welt

Fr., 27.02. NIGHTLIFE Burnout-CLUB-BING feat. DJ SIGI DI COL-

LINI & DJ GARY22.30 Uhr, eventhalle

Sa., 28.02. Helene Fischer – Cover-Show – Corso-Italia-PartyAftershow-Party mit Gandi ab 22.00 Uhr, Auwaldsee-gaststätte

B-Tight “Retro-Tour 2015“+ guests: LUX & Cap Kendricks19.00 Uhr, eventhalle

Catello-Zaubermenü:„Der Weg ist das Ziel“(Programm 3)19.00 Uhr, Restaurant imStadttheater

Greatest Hits22.00 Uhr, Diagonal,Kreuzstr., IN

Termine im Februar 2015

31| Februar

VERANSTALTUNGEN & EVENTS

Umbra et Imago + METALLSPÜRHUNDE „Die Unsterblichen - live release tour - 2015“+ NACHTWERK AftershowSa., 14.02., 20.00 Uhr, eventhalle Westpark, Am Westpark, INUmbra et Imago – ein Name undeine Band, die von Anfang an po-larisierten und tief berührten. Dennegal, ob geliebt oder gehasst: Kaltgelassen haben die unverwechsel-baren Klänge und explizitenTexte der Gruppe um MastermindMozart noch nie jemanden. Unddas ist doch letztlich mit Abstanddas Beste, was man über Künstlerund ihr Werk sagen kann. Infos und VVK: www.eventhalle-westpark.de. (RE)

Weissglut: A Tribute To RammsteinSa., 21.02., 20.00 Uhr, eventhalle Westpark, Am Westpark, INWeissglut wurde Ende 2004 in der Oberpfalz von sechs begeisterten Musikerngegründet. Ihr Anspruch: durch professionelle Cover-Songs wie „Du hast“,„Feuer frei“, „Asche zu Asche“ usw. nahe ans Vorbild Rammstein heranzu-kommen. Ein weiteres Show-Highlight sind pyrotechnische Effekte wie Büh-nenblitze, bengalisches Feuer, Fontänen, Flammensäulen und Nebelmaschinen.Weitere Informationen und Referenzen finden Sie auf der Homepage oderbei Facebook. Infos und VVK unter www.eventhalle-westpark.de. (RE)

Django Asül: „Paradigma“Fr., 27.02., 20.00 Uhr, Weißes Brauhaus, KelheimWie so vieles Gute kommt auch dasWort Paradigma aus dem Grie-chischen. Es kann Beispiel, Vorbild,Abgrenzung oder Weltsicht bedeu-ten. Und je präziser die Sicht aufdiese Welt, umso mehr wird deut-lich: So geht es nicht weiter. Esbraucht einen Paradigmenwechsel.Die Parameter müssen neu einge-stellt werden. Alles muss hinter-,wenn nicht sogar vorderfragt wer-den. Ein Ruck geht durch Deutsch-land: In Stuttgart haben Bürger ver-hindert, dass ein Bahnhof gebautwird. In Berlin haben Politiker verhindert, dass ein Flughafen gebaut wird. Umin München Neubauten zu verhindern, werden nachträglich Fliegerbomben ver-buddelt. Das Land zeigt sich aufgebracht, jedoch äußerst flexibel. Es läuft vielschief, aber es läuft wunderbar. Infos: www.kabarett-konzerte.de. (RE)

Herrliches Herrnbräu

Herrlicher Genu ssnicht nur für Römer!

HERRNBRÄU

Römergold

Jetzt im

neuen

Gewand!zt im

n

Gewand!

GeJetzt im

neuen

Page 32: megazin 02 2015

32

DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE REGION

| Februar

Beady BelleMi, 11.03. 2015, 20.00 Uhr, Bürgerhaus/Diagonal, Kreuzstr., INBeate S. Lech, vocals David Wallumrod, pianoMarius Reksjø, bassErik Holm, drumsBeady Belle - was verbirgt sich hin-ter diesem Namen? Eine Sängerin,die sich energisch, schwungvoll undin absoluter Verbundenheit mit derMusik dem Publikum präsentiert, esverführt und lockt, bis es Feuer fängtund eine dynamische Band, diediese honigsüße Stimme mit star-ken, dichten Arrangements durchZwischenwelten aus Jazz, Soul, Reg-gae und Country Grooves begleitet.Eine fast unwirkliche Einheit vonGesang und Instrumenten, die es der Sängerin erlauben, alle Register zu ziehen.In Norwegen hat sich Beady Belle längst einen Platz in der Musikszene erobertund wurde bereits dreimal für den norwegischen Grammy, den „Spielmans-prisen“, nominiert. Wer Beady Belle live erlebt, wird von einer Woge aus Lei-denschaft und Freude an der Musik mitgerissen - die unglaubliche Präsenz derSängerin und ihrer Musiker wird ihn nicht so schnell loslassen. Eintritt: 20,- Euro/ermäßigt 15,- Euro. Infos unter: www.beadybelle.com (RE)

ALEMANNENSTR. 2 • 85290 GEISENFELD

Page 33: megazin 02 2015

Heimatglocken-Läuten:Die Dirndl und Lederhosen fliegen wieder!Sa., 18.04., ab 17.30 Uhr, Arnhofer Stadl, Inchenhofen

Ein ganz spezielles Trachtenfest, das sich mittlerweile großer Beliebtheit in Bay-ern erfreut, kommt in zehnter Auflage. Unter dem Motto „Heimatglocken – Wirtragen Tradition“ geht es in Dirndl und Lederhosen in den gemütlichen Arnho-fer Stadl zur größten Trachtenglockengaudi der Region: Ein Fest „vo Freind – füaFreind“ mit Musik der Band „Die Styroler“ und einer Show-Einlage der „Disco-hatscher“. Außerdem: Bayrische Schmankerln, eine Almdudler-Bar, eine Fotowandund eine große Verlosung. Zu gewinnen ist ein Reisegutschein für zwei Personenim Vier-Sterne-Chaletdorf „INNs Holz“ in Ulrichsberg-Oberösterreich. Das Mit-bringen von Kuhglocken ist ausdrücklich erwünscht! Alle Freunde der bayrischenLebensart dürfen sich auf ein besonderes Fest freuen. Für eine bequeme An- undAbreise sorgt ein Bus-Shuttle ab den Landkreisen EI, ND, IN, PAF und SOB. Infos:www.facebook.com/heimatglocken oder [email protected]. (RE)

Helene Fischer: „Farbenspiel – LIVE“Sa., 13.06., 19.30 Uhr, Olympiastadion, MUC

Helene Fischer ist die erfolgreichste Live-Künstlerin, die Deutschland derzeit zubieten hat. Also kein Wunder, dass die fast 300.000 Tickets ihrer großen Arena-Tournee „Farbenspiel – LIVE“ im Herbst 2014 innerhalb weniger Wochen aus-verkauft waren. Viele Fans hatten kein Glück und gingen leer aus. Aufgrund die-ser überwältigenden Nachfrage haben sich Helene Fischer und ihr Team dazuentschlossen, die aktuelle Tournee im kommenden Jahr fortzusetzen. Bei 14 wei-teren Konzerten in den größten Stadien in Deutschland, Österreich und derSchweiz haben dann alle Fans die Gelegenheit, die Show „Farbenspiel – LIVE“in ganz besonderer Atmosphäre und in XXL-Version zu erleben. (RE)

02 | 2015 – www.megazin.de

33| VVK-TIPPS

DER VERANSTALTUNGSKALENDER FÜR DIE REGION

Sie wollen:- sich verändern- eine Beziehung klären- den Sprung in dieSelbstständigkeit wagen- einen Umbruchbewältigen- die kommenden Monateoder gar Jahre planen

Lernen Sie, Entscheidungen klarer zu treffen.

Erkennen Sie, wer zu Ihnen passt und wer nicht.

Entdecken Sie Möglichkeiten, die Sie sonst übersehen.

Astrologe Martin A. Banger

Schriftliche Horoskop-Analysen Beratung am Telefon

Geschäftsberatung steuerlich absetzbar

www.12Zeichen.de / [email protected] Tel/Fax: 04334 181000

Entscheidungen treffen

Wo stehen Ihre Sterne bestens, wosollten Sie sich zurückhalten?

Telefonische Beratung EUR 90.- / Std.Jahrestrends schriftlich EUR 55.-

Page 34: megazin 02 2015

ALLERLEISuchen Sie ein besonderes Geburts-taggeschenk? Möchten Sie Ihren Hoch-zeitstag/Jahrestag gebührend feiern?Dann sind Sie bei uns genau richtig – wirbieten: Catering, Event-Organisation,Veranstaltungsservice, Veranstaltungs-verleih, Mietkoch, Rent a Barkeeper etc.Bei Interesse einfach melden: Die Gourmetfabrik, Stefan Zach,Tel. 08 45 7/93 68 12 ,www.die-gourmetfabrik.de

TANZBauchtanz im TANZSTUDIO ORIENTAL - das sinnlichste Bauch-Beine-Po-Workout -

Stollstraße 13, IN, Tel. 08 41/98 07 33,www.ayun.de, vorbeikommen und Spaßhaben! Jetzt wieder neue Anfängerkursefür Erwachsene, Kinder, Teens.

Bauchtanz, Trommeln, Tribal…

Wir geben deiner Hüfte den richtigenSchwung. Kurse für Kinder, Teens, Er-wachsene, 50+ und Fit in XXL. Anfän-gerkurse ab Februar. 31.01.- 01.02. Pro-jektstart mit Azad Kaan.TANZZENTRUM YA SALAMRegensburger Str. 39, Ingolstadt,Tel. 0179 /39 80 320, www.yasalam.de

JOBDu bist unterwegs, wenn andere feiern!megazin sucht kompetente Partyfoto-grafen. Interesse? Einfach anrufen unterTel. 08 41/15 60.

megazin sucht Verstärkung im BereichVerteilung. Du hast Führerschein undPKW und bist äußerst zuverlässig? Dannbist genau DU unser/e Mann/Frau. BeiInteresse bitte im megazin-Büro unterTel. 08 41/15 60 bei Marina Frey melden.

So gibst du eine Kleinanzeige in megazin auf:

Rubrik aussuchen und angeben:��Er sucht Sie �Kaufen �Kfz �Grüße�Sie sucht Ihn �Verkaufen �Job �Party�Er sucht Ihn �Wohnen �Kurse �Allerlei�Sie sucht Sie �Reisen �Kleingewerbe �Musik

Privat: 1 Zeile à 25 Zeichen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .0,50 ¤ Jede weitere Zeile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .0,50 ¤Privat: mit Farbbild zzgl. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .10,00 ¤Chiffregebühr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .5,00 ¤Gewerblich: 5 Zeilen à 25 Zeichen . . . . . . . . . . . . .10,00 ¤Jede weitere Zeile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2,00 ¤Text fett oder rot ausgezeichnet . . . . . . . . . . . . . . . .5,00 ¤Belegheft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2,00 ¤(Je pro Ausgabe)

Kleinanzeige per Post / Fax / Mail an:megazin - Das Lifestyle-Magazin der Region - Stichwort: KleinanzeigenBergbräustr. 2 · 85049 Ingolstadt · Fax 08 41/14 06 - E-Mail: [email protected]

CHIFFRE-ANZEIGEN:

Antworten bitte per Brief, links

oben auf dem Umschlag entspre-

chende Chiffre-Nummer angeben

und an megazin Media Verlag

GmbH, Bergbräustr., 85049 In-

golstadt senden. Die eingegange-

nen Briefe sammeln wir und lei-

ten diese am jeweils 4. und 19. ei-

nes Monats weiter, und das zwei

Monate lang.

Sag uns auch, in welcherAusgabe/in welchen Ausga-ben das Inserat erscheinensoll. Betrag ausrechnen undbeilegen: Entweder bar oderin Briefmarken bzw. Bank-verbindung angeben undwir buchen ab.

Lust auf eine Karaoke-

party mit den Firmen-

kollegen oder im

privaten Bereich?

Wir haben die

Karaoke-Anlagemit den passenden

DVDs dazu. Infos bei:

megazin Media

Verlag GmbH,

Tel. 08 41/15 60www.megazin.de – 02 | 2015

Tanzlehrer/-in und/oder Tanzpädagoge/-in gesucht!Wir suchen für bestehende Kurse und zur Vertretung engagierte, selbstständig

arbeitende, erfahrene, teamfähige Tanzlehrer/innen und Tanzpädagogen/innen

für verschiedene Tanzstile von Hip-Hop bis Gesellschaftstanz. Bewerbungen mit

kurzem Lebenslauf und Foto per E-Mail an: [email protected]

34 | Februar

KLEINANZEIGENPer Post/Fax/Mail an: megazin, Stichwort: KleinanzeigenBergbräustr. 2 · 85049 IN · Fax 08 41/14 06 - E-Mail: [email protected]

Die Möpse und ihre Hundehalter treffen sich in den Monaten Oktober bis April um15.00 Uhr zur Spielstunde, und zwar jeweils am Sonntag in der Hundeschule

„Mensch und Hund“ von Birgit Strohbach in Seehof/Zuchering, WeicheringerStr.. Alle Möpse aus der Region sind herzlichst eingeladen!

Mops-Spielstunde in Zuchering

REISENSegeln in den schönsten Revieren derWelt, zu jeder Jahreszeit, auch ohne Se-gelkenntnis. www.arkadia-segelrei-sen.de, Tel. 0 40/28 05 08 23

SIE SUCHT IHNIch bin Lena, eine zierliche Naschkatze.Werde dir den Kopf verdrehen. Sucheeinen Partner, an den ich mich anleh-nen kann. Warte auf deine SMS.01 52/07 99 73 15.

Page 35: megazin 02 2015
Page 36: megazin 02 2015