of 2/2
Aber hätte man dieser schicken Retro-Braut nicht einen schöneren Namen geben kön- nen als das schlichte 311H? Im Karton findet sich immerhin eine ca. 110 Seiten starke Bedienungsanleitung. Der im- mense Umfang resultiert aus der Neunspra- chigkeit des Manuals, auf das deutschspra- chige Kapitel entfallen ganze 12 Seiten; hier gibt es sinnvolle Tipps zum Umgang mit E- Gitarren im Allgemeinen. Beim Durchstö- bern sollte aber schon etwas Humor und Abstraktionsvermögen vorhanden sein, um z. B. Begriffe wie „Saitenhöhe“, „Verstei- fungsstab“ und „Tonabnehmer mit Brumm- spulen“ richtig zuordnen zu können. konstruktion Die 311H vereint viele Eigenschaften klassi- scher Erfolgsmodelle der Gitarrenge- schichte, vor allem viele Fender-Elemente, die man in Stratocaster- und Telecaster-Mo- dellen schon mal gesehen hat. Aber auch Gibson wird Tribut gezollt – mit dem P-90- Pickup in der Hals- und einem splittbaren Humbucker in der Steg-Position. Der strom- linienförmige Offset-Korpus der 311H ist aus Erle gefertigt und hat den bei vielen mo- dernen Strat-Varianten typischen, recht scharfkantigen Rand. Ebenfalls scharf kom- men die Konturen auf Vorder- und Rückseite rüber, im Amerikanischen hat man diese Übergänge gerne immer etwas fließender gestaltet. Der Ahornhals mit liegenden Jah- resringen ist mit einem Palisandergriffbrett (Inder, nicht Rio!) beleimt, in das 22 Bünde 105 104 TEXT HEINZ REBELLIUS | FOTOS DIETER STORK Retro-Braut, oder was? Yamaha Pacifica 311H Dass sich Gitarren aus dem unteren Preis-Segment mitunter als regelrechte Geheimtipps erweisen, wird im Gitarristen- Volk gerne gesehen. Denn das verspricht viel Bang für wenig Kohle. Es könnte durchaus sein, dass sich die Yamaha 311H als eine dieser geheimen Empfehlungen entpuppt. Übersicht Fabrikat: Yamaha Modell: Pacifica 311H Typ: Solidbody-E-Gitarre Herkunftsland: Indonesien Mechaniken: Grover, locking Hals: Ahorn, einteilig Halsbefestigung: geschraubt, vier Schrauben Sattel: Black Tusq Griffbrett: Palisander, Punkteinlagen, keine Einfassung Radius: 10“ Halsform: C-Profil Halsbreite: Sattel 41,54 mm; XII. 51,30 mm Halsdicke: I. 20,30 mm; XII. 22,75 mm Bünde: 22, Medium-Format Mensur: 648 mm Korpus: Erle Oberflächen: Black Schlagbrett: Tortoise, fünfschichtig Tonabnehmer: Yamaha P90-Typ (Hals, 7,67 kOhm); Yamaha Humbucker (Steg, 9,88 kOhm, splitbar) Bedienfeld: Master-Volume, Master- Tone (mit Push/Pull-Funktion), 1× Dreiweg-Pickup-Schalter Steg: Yamaha Einteiler, Saitenführung durch den Korpus Hardware: verchromt Saitenabstand Steg: E-1st – E-6th 52,90 mm Gewicht: 3,35 kg Lefthand-Option: nein Vertrieb: Yamaha Music Central Europe GmbH, D-25462 Rellingen; www.yamaha.de Zubehör: Karton, Kabel, Manual Preis: ca. 521 11.12 gitarre & bass

Pacifica 311H review german

  • View
    31

  • Download
    8

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Yamaha Pacifica 311H German review

Text of Pacifica 311H review german

  • Aber htte man dieser schicken Retro-Brautnicht einen schneren Namen geben kn-nen als das schlichte 311H? Im Karton findet sich immerhin eine ca. 110Seiten starke Bedienungsanleitung. Der im-mense Umfang resultiert aus der Neunspra-chigkeit des Manuals, auf das deutschspra-chige Kapitel entfallen ganze 12 Seiten; hiergibt es sinnvolle Tipps zum Umgang mit E-Gitarren im Allgemeinen. Beim Durchst-bern sollte aber schon etwas Humor undAbstraktionsvermgen vorhanden sein, umz. B. Begriffe wie Saitenhhe, Verstei-fungsstab und Tonabnehmer mit Brumm-spulen richtig zuordnen zu knnen.

    k o n s t r u k t i o n

    Die 311H vereint viele Eigenschaften klassi-scher Erfolgsmodelle der Gitarrenge-schichte, vor allem viele Fender-Elemente,die man in Stratocaster- und Telecaster-Mo-dellen schon mal gesehen hat. Aber auchGibson wird Tribut gezollt mit dem P-90-Pickup in der Hals- und einem splittbarenHumbucker in der Steg-Position. Der strom-linienfrmige Offset-Korpus der 311H istaus Erle gefertigt und hat den bei vielen mo-dernen Strat-Varianten typischen, rechtscharfkantigen Rand. Ebenfalls scharf kom-men die Konturen auf Vorder- und Rckseiterber, im Amerikanischen hat man diesebergnge gerne immer etwas flieendergestaltet. Der Ahornhals mit liegenden Jah-resringen ist mit einem Palisandergriffbrett(Inder, nicht Rio!) beleimt, in das 22 Bnde

    105104

    TEXT HEINZ REBELLIUS | FOTOS DIETER STORK

    Retro-Braut, oder was?

    Yamaha Pacifica 311HDass s ich Gitarren aus dem unteren Preis-Segment mitunter

    als regelrechte Geheimtipps erweisen, wird im Gitarr isten-

    Volk gerne gesehen. Denn das verspricht v ie l Bang fr

    wenig Kohle. Es knnte durchaus sein, dass sich die Yamaha

    311H als eine dieser geheimen Empfehlungen entpuppt.

    b e r s i c h t

    Fabrikat: YamahaModell: Pacifica 311HTyp: Solidbody-E-GitarreHerkunftsland: IndonesienMechaniken: Grover, lockingHals: Ahorn, einteiligHalsbefestigung: geschraubt, vierSchraubenSattel: Black TusqGriffbrett: Palisander, Punkteinlagen,keine EinfassungRadius: 10Halsform: C-ProfilHalsbreite: Sattel 41,54 mm; XII.51,30 mmHalsdicke: I. 20,30 mm; XII. 22,75 mmBnde: 22, Medium-Format Mensur: 648 mmKorpus: ErleOberflchen: BlackSchlagbrett: Tortoise, fnfschichtigTonabnehmer: Yamaha P90-Typ (Hals,7,67 kOhm); Yamaha Humbucker(Steg, 9,88 kOhm, splitbar)Bedienfeld: Master-Volume, Master-Tone (mit Push/Pull-Funktion), 1Dreiweg-Pickup-SchalterSteg: Yamaha Einteiler, Saitenfhrungdurch den Korpus Hardware: verchromtSaitenabstand Steg: E-1st E-6th52,90 mmGewicht: 3,35 kgLefthand-Option: neinVertrieb: Yamaha Music CentralEurope GmbH, D-25462 Rellingen;www.yamaha.deZubehr: Karton, Kabel, ManualPreis: ca. 521

    1 1 . 1 2 g i t a r r e & b a s s

    yamaha pacifica_yamaha pacifica 05.10.12 07:44 Seite 104

    Verwendete Acrobat Distiller 7.0.5 JoboptionsDieser Report wurde mit Hilfe der Adobe Acrobat Distiller Erweiterung "Distiller Secrets v3.0.2" der IMPRESSED GmbH erstellt.Registrierte Kunden knnen diese Startup-Datei fr die Distiller Versionen 7.0.x kostenlos unter http://www.impressed.de/DistillerSecrets herunterladen.

    ALLGEMEIN ----------------------------------------Beschreibung: MM-Einstellungen ab 13.9.2004Dateioptionen: Kompatibilitt: PDF 1.4 Komprimierung auf Objektebene: Aus Seiten automatisch drehen: Aus Bund: Links Auflsung: 2400 dpi Alle Seiten Piktogramme einbetten: Nein Fr schnelle Web-Anzeige optimieren: JaPapierformat: Breite: 231.044 Hhe: 297.516 mm

    KOMPRIMIERUNG ------------------------------------Farbbilder: Neuberechnung: Durchschnittl. Neuberechnung auf 300 ppi (Pixel pro Zoll) fr Auflsung ber 450 ppi (Pixel pro Zoll) Komprimierung: JPEG Bildqualitt: >Graustufenbilder: Neuberechnung: Durchschnittl. Neuberechnung auf 600 ppi (Pixel pro Zoll) fr Auflsung ber 900 ppi (Pixel pro Zoll) Komprimierung: JPEG Bildqualitt: >Schwarzweibilder: Neuberechnung: Aus Komprimierung: Aus Mit Graustufen gltten: Aus

    Richtlinien: Richtlinien fr Farbbilder Bei Bildauflsung unter: 150 ppi (Pixel pro Zoll) Ignorieren Richtlinien fr Graustufenbilder Bei Bildauflsung unter: 150 ppi (Pixel pro Zoll) Ignorieren Richtlinen fr monochrome Bilder Bei Bildauflsung unter: 1200 ppi (Pixel pro Zoll) Ignorieren

    FONTS --------------------------------------------Alle Schriften einbetten: JaUntergruppen aller eingebetteten Schriften: JaUntergruppen, wenn benutzte Zeichen kleiner als: 35 %Wenn Einbetten fehlschlgt: AbbrechenEinbetten: Schrift immer einbetten: [ ] Schrift nie einbetten: [ ]

    FARBE --------------------------------------------Farbmanagement: Einstellungsdatei: Color Management Off Farbmanagement: Farbe nicht ndern Wiedergabemethode: StandardGerteabhngige Daten: Unterfarbreduktion und Schwarzaufbau beibehalten: Nein Transferfunktionen: Anwenden Rastereinstellungen beibehalten: Nein

    ERWEITERT ----------------------------------------Optionen: berschreiben der Adobe PDF-Einstellungen durch PostScript zulassen: Ja PostScript XObjects zulassen: Nein Farbverlufe in Smooth Shades konvertieren: Ja Geglttene Linien in Kurven konvertieren: Ja (Grenzwert fr Glttung: 0.1) Level 2 copypage-Semantik beibehalten: Ja Einstellungen fr berdrucken beibehalten: Ja berdruckstandard ist nicht Null: Ja Adobe PDF-Einstellungen in PDF-Datei speichern: Ja Ursprngliche JPEG-Bilder wenn mglich in PDF speichern: Ja Portable Job Ticket in PDF-Datei speichern: Nein Prologue.ps und Epilogue.ps verwenden: Nein JDF-Datei (Job Definition Format) erstellen: Nein(DSC) Document Structuring Conventions: DSC-Kommentare verarbeiten: Ja DSC-Warnungen protokollieren: Nein EPS-Info von DSC beibehalten: Ja OPI-Kommentare beibehalten: Nein Dokumentinfo von DSC beibehalten: Ja Fr EPS-Dateien Seitengre ndern und Grafiken zentrieren: Ja

    PDF/X --------------------------------------------Standards - Berichterstellung und Kompatibilitt: Kompatibilittsstandard: Nein

    ANDERE -------------------------------------------Distiller-Kern Version: 7050ZIP-Komprimierung verwenden: JaASCII-Format: NeinText und Vektorgrafiken komprimieren: JaMinimale Bittiefe fr Farbbild Downsampling: 1Minimale Bittiefe fr Graustufenbild Downsampling: 2Farbbilder gltten: NeinGraustufenbilder gltten: NeinFarbbilder beschneiden: JaGraustufenbilder beschneiden: JaSchwarzweibilder beschneiden: JaBilder (< 257 Farben) in indizierten Farbraum konvertieren: JaBildspeicher: 1048576 ByteOptimierungen deaktivieren: 0Transparenz zulassen: JaICC-Profil Kommentare parsen: JasRGB Arbeitsfarbraum: sRGB IEC61966-2.1DSC-Berichtstufe: 0Flatness-Werte beibehalten: JaGrenzwert fr knstlichen Halbfettstil: 1.0

    ENDE DES REPORTS ---------------------------------

    IMPRESSED GmbHBahrenfelder Chaussee 4922761 Hamburg, GermanyTel. +49 40 897189-0Fax +49 40 897189-71Email: [email protected]: www.impressed.de

  • in einem flacheren Medium-Format einge-lassen sind. Whrend der Korpus satt de-ckend mit einem pechschwarzen Poly-Lackversiegelt ist, kommt die Rckseite des rechtschmalen und dnnen Halses seidenmatt la-ckiert. Dementsprechend holzig ist dennauch das Griffgefhl.Die Saiten werden durch den Korpus undber einen Einteiler-Steg gefhrt, dessensechs Saitenreiter separat in Hhe und Ok-tavreinheit einstellbar sind. Prima, dassYamaha hier Stahl fr Steg und Reiter ver-wendet, denn das sorgt beim Klang frTransparenz, Brillanz und Sustain und ist indieser Preisklasse durchaus nicht blich. Apropos Preisklasse: Die Grover-Locking-Mechaniken, zu denen hin die Saiten bri-gens kerzengerade verlaufen, und denselbstschmierenden Black-Tusq-Sattel gibtes normalerweise auch nicht zu diesemPreis.

    p r a x i s

    Die Gesamtkonstruktion der 311H ist sehrschwingungsfreudig, was sich in einem le-bendigen Klangverhalten bemerkbarmacht, das durch eine feine Dynamik undeine gewisse Offenheit des Klanges geprgtist. Der geschraubte Hals und die langeMensur tragen dazu einiges bei, doch ehedies alles in zu viel Hhen abdriftet, kom-men die beiden Tonabnehmer ins Spiel, dieja das Gibson-Gen in sich tragen. Der P-90-Typ am Hals liefert wirklich hervorragendeSounds ab vollmundig, knackig, satt undwendig mit viel Strat-Appeal. Das sind seineAttribute, mit denen man sich elegant undsouvern in den Sound-Welten zwischenJazz, Blues und Rock bewegen kann. Vorallem clean, aber auch verzerrt gelingt dieswunderbar. hnliches liefert auch der Hum-bucker am Steg weniger im cleanen Be-reich, aber verzerrt um so eindrucksvoller.Satt, aber nicht matschig, Vintage-breit,aber nicht Brett. Ein Hauch von Tele-Flairentfaltet sich dann, wenn der Humbuckerauf Singlecoil-Betrieb geschaltet ist, nochmehr nach Tele klingt nun die Kombina-tionsstellung mit beiden Pickups. Insgesamtprsentiert sich die 311H als eine richtigmusikalische Gitarre, mit der sich sehr gutin den verschiedensten musikalischen Stilen

    arbeiten lsst, und das nicht nurals Einsteiger, sondern auch alsFortgeschrittener.Die Spielbarkeit ist sehr be-quem, denn der fr eine Retro-Gitarre erstaunlich schlanke Halswird auch kleineren Hnden gutliegen und die Abrichtung vonBnden und Sattel lassen keineKlagen zu.

    r e s m e e

    Wieder einmal kann eine Gitarre aus demunteren Preisbereich richtig berzeugen.Das Retro-Modell 311H aus Yamahas Paci-fica-Serie hat sogar das Zeug zu einem Ge-heimtipp denn hier stimmt die Ausstat-tung, das Aussehen, das klangliche Verm-gen, die gute Spielbarkeit und der Preis.Und das ist nicht einfach zu toppen! n

    P l u s

    Sounds Spielbarkeit Pickups Preis/Leistung

    Plus

    g i t a r r e & b a s s 1 1 . 1 2

    Per Push/Pull-Funktion schaltet das Tone-Poti den Humbucker in Singlecoil-Modus.

    Locking-Mechaniken von Grover sorgen fr bessereStimmstabilitt und schnellen Saitenwechsel.

    yamaha pacifica_yamaha pacifica 05.10.12 07:44 Seite 105

    /ColorImageDict > /JPEG2000ColorACSImageDict > /JPEG2000ColorImageDict > /AntiAliasGrayImages false /CropGrayImages true /GrayImageMinResolution 150 /GrayImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleGrayImages true /GrayImageDownsampleType /Average /GrayImageResolution 600 /GrayImageDepth -1 /GrayImageMinDownsampleDepth 2 /GrayImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeGrayImages true /GrayImageFilter /DCTEncode /AutoFilterGrayImages false /GrayImageAutoFilterStrategy /JPEG /GrayACSImageDict > /GrayImageDict > /JPEG2000GrayACSImageDict > /JPEG2000GrayImageDict > /AntiAliasMonoImages false /CropMonoImages true /MonoImageMinResolution 1200 /MonoImageMinResolutionPolicy /OK /DownsampleMonoImages true /MonoImageDownsampleType /Average /MonoImageResolution 1200 /MonoImageDepth -1 /MonoImageDownsampleThreshold 1.50000 /EncodeMonoImages true /MonoImageFilter /FlateEncode /MonoImageDict > /AllowPSXObjects false /CheckCompliance [ /None ] /PDFX1aCheck false /PDFX3Check false /PDFXCompliantPDFOnly true /PDFXNoTrimBoxError true /PDFXTrimBoxToMediaBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXSetBleedBoxToMediaBox true /PDFXBleedBoxToTrimBoxOffset [ 0.00000 0.00000 0.00000 0.00000 ] /PDFXOutputIntentProfile (None) /PDFXOutputConditionIdentifier () /PDFXOutputCondition () /PDFXRegistryName (http://www.color.org) /PDFXTrapped /Unknown

    /SyntheticBoldness 1.000000 /Description >>> setdistillerparams> setpagedevice