Research Studie (Initial Coverage) (Initial Coverage) Research Studie (Initial Coverage) Tonträgerunternehmen

  • View
    213

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Research Studie (Initial Coverage) (Initial Coverage) Research Studie (Initial Coverage)...

Researchstudie (Initial Coverage)

Research Studie (Initial Coverage)

Tontrgerunternehmen mit Fokus auf deutschsprachiges Segment -

Rckkehr zu Wachstum und Profitabilitt erwartet -

Kapitalmanahme schafft Voraussetzung

Fairer Wert: 1,75

Rating: Kaufen

WICHTIGER HINWEIS:

Bitte beachten Sie den Disclaimer/Risikohinweis sowie die Offenlegung mglicher Interessenskonflikte nach 34b WpHG ab Seite 20

Fertigstellung: 7.10.2010 Erstverffentlichung: 8.10.2010

ID2

*5

Kursziel: 1,75 Unternehmensprofil

aktueller Kurs: 1,64

1.10.2010 / Xetra

Whrung: EUR

Stammdaten:

ISIN: DE000A1EWXW8

WKN: A1EWXW

Brsenkrzel: 7DM1

Aktienanzahl: 2,271

Marketcap: 3,72

EnterpriseValue: 3,64 in Mio. / in Mio. EUR

Freefloat: 62,9 %

Daten & Prognosen

Transparenzlevel:General Standard GuV in Mio. EUR \ GJ.-Ende 31.12.2009 31.12.2010e 31.12.2011e 31.12.2012e

Marktsegment: Umsatz 15,49 3,00 6,00 7,00Regulierter Markt EBITDA 0,46 -0,30 0,82 0,99

Rechnungslegung: EBIT -0,28 -0,85 0,32 0,49IFRS Jahresberschuss -0,47 -0,90 0,27 0,44

Geschftsjahr: 31.12 Kennzahlen in EUR

Gewinn je Aktie -1,27 -0,20 0,06* 0,10*

Designated Sponsor: Dividende je Aktie 0,00 0,00 0,00 0,00

CBS

Kennzahlen

EV/Umsatz 0,24 1,21 0,61 0,52

EV/EBITDA 7,92 neg. 4,44 3,68

ID3 EV/EBIT neg. neg. 11,39 7,44

Analysten: 1274-1 1 KGV neg. neg. 27,07 16,61

ID3 KBV 0,82

Philipp Leipold 1274-2 2

leipold@gbc-ag.de ID3 Finanztermine: **letztes Research von GBC:

1274-3 3

Felix Gode ID3 Datum: Ereignis Datum: Verffent. / Kursziel in EUR / Rating

gode@gbc-ag.de 1274-4 4 19.11.2010: Q3-Zahlen 2010

ID3

1274-5 5

ID3

1274-6 6

ID3 RS = Research Studie; RG = Research Guide;

1274-7 7

1274

Die 7days music entertainment AG (im Folgenden 7days) ist im Musikgeschft ttig und befasstsich mit der Auswertung von Leistungsschutz- und Urheberrechten aus eigenen Musikproduktionensowie aus dem Erwerb von Rechten an bereits bestehenden Produktionen. Organisatorisch ist dasoperative Geschft in die Segmente Label, Knstlermanagement sowie "Verlagsgeschft"aufgegliedert. Knftig soll 7days als reine Holding fungieren, da wesentliche Rechte auf dieoperative Tochtergesellschaft Seven Days Music GmbH bertragen wurden. Der BereichKnstlermanagement wird ber die in Berlin ansssige Tochtergesellschaft 313 Music GmbHabgedeckt. Im Vertrieb physischer und digitaler Tontrger arbeitet die Muttergesellschaft mit SonyMusic Entertainment Germany GmbH fr die deutschsprachigen Territorien zusammen, der Online-Vertrieb in allen weiteren Gebieten erfolgt ber die Zebralution GmbH.

*auf Basis Aktienanzahl 4,54 Mio. Stck nach KE

Researchstudie (Initial Coverage)

* Katalog mglicher Interessenskonflikte auf Seite IV

Grndung: 1998

Firmensitz: Unterfhring

Vorstand: Klaus Munzert

** oben aufgefhrte Researchstudie kann unter www.gbc-ag.de eingesehen, bzw. bei der GBC AG, Halderstr. 27,D 86150 Augsburg angefordert werden.

Fokus: Musikproduktionen und Knstlermanagement

Kaufen

7days music entertainment AG

Branche: Medien

Mitarbeiter: 9 Stand: 30.6.2010

Researchstudie (Initial Coverage)

Inhaltsangabe

Seite 2

Unternehmen

Profil.. S. 3

Konsolidierungskreis.. S. 3

Aktionrsstruktur. S. 3

Geschftsttigkeit .. S. 4

Organe.. S. 6

Auszug Knstlerportfolio... S. 7

Markt

Entwicklung auf dem deutschen Musikmarkt. S. 8

Unternehmensentwicklung und Prognose

Geschftsentwicklung 1. HJ 2010... S. 10

Bilanzielle Lage.. S. 11

SWOT-Analyse .. S. 13

Prognosen S. 14

Bewertung

Bestimmung der Kapitalkosten. S. 17

Modellannahmen ... S. 17

Bewertungsfazit.. S. 17

DCF-Modell.. S. 18

Fazit.. S. 19

Anhang

Disclaimer und Haftungsausschluss S. 20

Offenlegung mglicher Interessenskonflikte nach 34 b WpHG S. 22

Eckdaten der Kapitalmanahme.. S. 12

Researchstudie (Initial Coverage)

Unternehmen

Die 7days music entertainment AG (im Folgenden 7days) ist im Musikgeschft ttig und befasst sich mit der Auswertung von Leistungsschutz- und Urheberrechten aus eigenen Musikproduktionen sowie aus dem Erwerb von Rechten an bereits produzierten, verffentli-chungsreifen Produktionen. Organisatorisch ist das operative Geschft in die Segmente Label, Knstlermanagement sowie Verlagsgeschft aufgegliedert. Knftig soll 7days als reine Holding fungieren, da wesentliche Rechte auf die operative Tochtergesellschaft Seven Days Music GmbH bertragen wurden. Der Bereich Knstlermanagement wird ber die in Berlin ansssige Tochtergesellschaft 313 Music GmbH abgedeckt. Im Vertrieb physi-scher und digitaler Tontrger arbeitet die Muttergesellschaft mit Sony Music Entertainment Germany GmbH fr die deutschsprachigen Territorien zusammen, der Online-Vertrieb in allen weiteren Gebieten erfolgt ber die Zebralution GmbH. Mit Wirkung vom 30.6.2010 hat die 7days ihre Anteile an der Manfred Hertlein Veranstaltungs-GmbH (MHV) an den Gesell-schafter der MHV veruert, eine weitere projektbezogene Zusammenarbeit soll im Veran-staltungsbereich jedoch fortgesetzt werden. Das Portfolio umfasst unter anderem Hansi Hinterseer, Matze Knop, Mike Krger, Eko Fresh, Die Firma, Christian Wunderlich, Andru Donalds, Farid Bang sowie Brgermeista.

Der Konsolidierungskreis 7days music entertainment AG ist dem nachfolgenden Schaubild zu entnehmen.

Quelle: GBC, 7days

Quelle: GBC, 7days

Seite 3

Profil

Konsolidierungskreis

Aktionrsstruktur

Anteilseigner 30.06.2010

Effecten-Spiegel AG 16,81 %

Heinz Heiler 8,48 %

Jrgen Uhlemann 7,30 %

Rainer Wakke 4,52 %

Streubesitz 62,89 %

Summe 100,0 %

A kt ionrsst rukt ur ( in %)

Effecten-Spiegel AG Heinz Heiler

Jrgen Uhlemann Rainer Wakke

Streubesitz

Researchstudie (Initial Coverage)

Die 7days music entertainment AG ist ein Tontrgerunternehmen mit Sitz in Mnchen. Die Geschftsttigkeit der Gesellschaft untergliedert sich dabei in drei Geschftsbereiche Label, Knstlermanagement sowie Verlagsgeschft. Diese Geschftsfelder wer-den dabei ber die drei operativ ttigen Tochtergesellschaften Seven Days Music GmbH, 313 Music GmbH und Transcontinent Musikverlag OHG abgedeckt. Die Seven Days Music GmbH mit Sitz in Unterfhring ist ein 100%iges Tochterunterneh-men, das sich auf die Herstellung, den Vertrieb und auf die Auswertung von Musikprodukti-onen spezialisiert hat. Im Bereich Label hat die Gesellschaft eine Reihe von renommier-ten und etablierten Knstler unter Vertrag. Das Knstlerportfolio beinhaltet dabei unter an-derem namhafte Knstler, wie zum Beispiel Hansi Hinterseer, Matze Knop, Mike Krger, Eko Fresh, Die Firma, Christian Wunderlich und Andru Donalds. Das Aushngeschild der Gesellschaft ist dabei der Knstler Hansi Hinterseer. Nach der Aufgabe der Tochtergesell-schaft in Puerto Rico fokussiert sich die Gesellschaft auf den deutschsprachigen Raum. Zudem ist die Gesellschaft Eigentmer des Hot Katalogs, der vorwiegend amerikanische und lateinamerikanische Knstler umfasst, wie z. B. Stevie B., Django Reinhardt, Zip Wil-son und Jonny Pearson. Die Auswertung dieser Titel erfolgt sowohl ber digitale und physi-sche Tontrger als auch ber Kopplungsalben. Zudem ist 7days Inhaber des sogenannten Jack White Katalogs, der momentan an Sony Music lizenziert ist. Der Jack White Katalog beinhaltet namhafte Knstler wie beispielsweise Tony Marschall, David Hasselhoff, Engel-bert, Andrea Berg oder Roland Kaiser. Die 7days partizipiert hinsichtlich ihrer Erlsstruktur dabei an den verschiedenen Stufen der Wertschpfungskette. Ein Groteil der Umsatzerlse wird durch den Verkauf von physi-schen Tontrgern (CDs, DVDs) erzielt. Der Anteil an den Umstzen durch den Verkauf von physischen Tontrgern sollte nach unserer Schtzung bei ber 80 % liegen. Zudem erzielt die Gesellschaft Umstze aus digitalen Verkufen von Tontrgern ber Portale, wie z.B. iTunes, musicload, napster, T-Online, Universal Music. Darber hinaus erwirtschaftet die Gesellschaft Erlse aus der Zweitverwertung von Musik-produktionen. Hier sind unter anderem die Lizenzeinnahmen von Drittfirmen fr Kopplungs-tontrger zu nennen. Ein weiteres Erlsstandbein ist die Auswertung von Zweitrechten. Dies sind Vergtungsansprche fr die Sendung von Tontrgern im Radio und Fernsehen. Die "Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten" (GVL) ist eine Verwertungs-gesellschaft, die im Unterschied zur GEMA nicht die Rechte der Urheber wahrnimmt, son-dern die Rechte der Leistungsschutzberechtigten, also der Tontrgerhersteller und aus-benden Knstler. Die 7days hat Vertriebskooperationen mit Sony Music Entertainment, einer der marktfh-renden Plattenfirmen, sowie mit der Zebralution GmbH geschlossen. Dabei zeigt sich die Sony Music Entertainment fr die Distribution sowohl von den physischen als auch von den digitalen Tontrgern fr den deutschsprachigen Raum verantwortlich. Neben Universal Mu-sic, Warner Music und EMI Group zhlt Sony Music zu den Majors in der Musikbranche. Die Zusammenarbeit mit Zebralution besteht seit Juli 2007. Zebralution ist einer der welt-weit fhrenden Digital-Vertriebe fr Musik Labels. Zebralution hat Standorte in Duisburg, Berlin, Los Angeles, London, Paris sowie Barcelona. Als digitaler Vertriebskanal garantiert Zebralution der 7days die Verfgbarkeit und die Platzierung bei den wichti