Click here to load reader

Sicherheitsventilprüfung nach ASME - · PDF file02.10.2015 Sicherheitsventilprüfung nach ASME - was ist zu beachten Hinweis: Der Inhalt dieses Vortrages bezieht sich auf die Prüfung

  • View
    215

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Sicherheitsventilprüfung nach ASME - · PDF file02.10.2015 Sicherheitsventilprüfung...

  • 02.10.2015

    Sicherheitsventilprfung nach ASME

    - was ist zu beachten

    Hinweis: Der Inhalt dieses Vortrages bezieht sich auf die Prfung

    von Sicherheitsventilen mit Gas oder Druckluft als Prfmedium

  • 02.10.2015

    Warum ASME ?

    ASME American Society of Mechanical Engineers

    API Regelwerke American Petroleum Institute

    Anlagen der l- und Gas Industrie

    werden weltweit nach API gebaut

  • Zwei wesentliche Unterschiede zur EN ISO

    02.10.2015

    ASME PTC - Performance Test Code 25 EN ISO 4126 Teil 1

    Set Pressure (Auswahl aus):

    Start-to-leak pressure

    Opening (start to lift) pressure

    Popping pressure

    Ansprechdruck

    Simmer US engl. = "sieden"

    Overpressure ffnungsdruckdifferenz

    Reliefing pressure Abblasedruck

    Cold differential set pressure Kalt-Einstelldruck

    1

    2

    3:1

    3 ??

    Wir bentigen einen "popping pressure" Prfstand !

  • "popping pressure" was er NICHT ist

    "popp" engl. = Knall

    beschreibt sehr trefflich den Vorgang, sofern ein Sicherheitsventil schlagartig

    auf dem Prfstand ffnet.

    Die Fehlinterpretation "to popp a safety valve" wird flschlicherweise als

    allgemeingltiges Synonym fr "das Sicherheitsventil prfen" verwendet. Dabei

    spielt das Ansprechverhalten keine Rolle.

    Fakt ist:

    Jedes Sicherheitsventil hat einen popping pressure

    Auch das, welches mit einem Zischen anspricht.

    Spricht ein Sicherheitsventil mit einem "Plopp" an, so ist das auch

    gleichzeitig der popping pressure Punkt.

    02.10.2015

  • Was ist der "popping pressure" ?

    Definition ASME PTC 25:

    "Druck, bei dem sich der Ventilteller schneller bewegt, verglichen mit

    korrespondierenden Geschwindigkeiten bei hherem oder niedrigerem Druck."

    02.10.2015

    Vereinfacht ausgedrckt:

    "Der Augenblick, in dem sich der Ventilteller mit

    der hchsten Geschwindigkeit bewegt."

    Das Video einer popping pressure Prfung finden Sie hier:

    https://youtu.be/zZ0gP-cUKRA

    https://youtu.be/zZ0gP-cUKRAhttps://youtu.be/zZ0gP-cUKRAhttps://youtu.be/zZ0gP-cUKRAhttps://youtu.be/zZ0gP-cUKRAhttps://youtu.be/zZ0gP-cUKRA

  • Die GRENZEN des Standard Ventilprfstandes

    02.10.2015

    NICHT auf groe Volumenstrme ausgelegt

    Der Ventilteller hebt sich nur minimal

    Zischt das Ventil, schafft es der Prfstand NICHT mehr bis zum

    popping pressure

  • Neue physikalische Anforderungen

    Ausgleichen der Leckageverluste

    Die Leckage am Ansprechpunkt erzeugt einen Medienverlust

    Der daraus resultierende Druckverlust muss ausgeglichen werden, damit der Druck weiter bis

    zum popping pressure gesteiegert werden kann.

    Vergrern des Systemvolumens

    Der Druck sinkt am Ansprechpunkt nicht so schnell ab Strmung kann sich ausbilden und

    den popping pressure "auslsen".

    Nach dem weiten ffnen durch den popping pressure ist noch Druck im System, dass den

    Ventilteller in der Schliebewegung abbremst.

    02.10.2015

    Das geringe Systemvolumens und der Hochdruckverrohrung

    begrenzen den Standard Sicherheitsventilprfstand

  • Zusatzkomponenten eines "popping pressure" Prfstandes

    Ausreichend groer Druckspeicher

    Ausreichend "Vorrat" um die Abblasmenge durch

    Vollhub und den Ausgleich der Leckageverluste

    am Ansprechpunkt zu kompensieren

    02.10.2015

    Rohrleitungssystem und Nadelventile mit

    vergrertem Querschnitt

    Ermglicht ausreichend Strmung, um Leckagen

    am Ansprechdruck auszugleichen.

    Akkumulator mit 2" Leitung zur Spannstelle

    Vergrert das Systemvolumen des Prfstandes

  • Verlauf einer "popping pressure" Prfung

    PL Leckage Ventil beginnt am Ansprechpunkt zu zischen. Druck sinkt

    aufgrund Akkumulator und Leitungssystem nicht zusammen.

    PP popping pressure Punkt Druck sinkt aufgrund Akkumulator nicht

    komplett ab

    02.10.2015

  • Grenzen der Auslegung

    Ein thermodynamisches System mit Zu- und Abfluss lsst sich mathematisch

    einwandfrei modellieren.

    Der "Spalt" zwischen Ventilteller und Sitz, der sich am Ansprechdruck ergibt,

    ist nicht definiert die mathematische Modellierung scheitert.

    02.10.2015

    Eine gezielte Auslegung des popping pressure Prfstandes fr eine

    Ventilgre und Druckstufe ist nicht mglich

  • Kosten der "popping pressure" Prfung

    Zustzliche Investitionskosten

    Zustzlicher Akkumulator

    2" Kugelhahn

    2" HD Leitunge PN300

    ggf. Kompressor

    Erhhte Prfkosten

    Erhhter Verlust an Druckmedium bei jeder Prfung (Ventil ffnet komplett)

    Verlust aus dem Akkumulator bei "nchster Prfung" eines Sicherheitsventils mit niedrigerem

    Ansprechdruck.

    02.10.2015

    popping pressure Prfungen sind immer mit

    erhhten Prfkosten verbunden.

  • Erwgungen fr die Praxis

    Popping pressure Prfungen sind immer mit erhhten Kosten verbunden

    Ein Akkumulator sollte immer vom Spanntisch abzusperren sein.

    Jenseits PN300 steigen die Investitionskosten berproportional an

    Sind Prfanforderungen komplex (Wasser und Luft), ist es sinnvoll, eine

    ausgewiesenen popping pressure Prfstand vorzusehen.

    Das Nachrsten eines Akkumulators an eine Standardprfstand ist aufgrund

    der Physik nicht nachteilhaft, lst die Aufgabe "popping pressure Prfung" aber

    nicht hinreichend.

    02.10.2015

  • Weitere Informationen

    METRUS GmbH

    J. Junior

    Richard-Lucas-Str. 6

    DE-41812 Erkelenz

    +49 (2431) 945020

    www.metrus.de

    Infos zum Prfstand:

    http://www.metrus.de/de/pruefstaende/ventilpruefstand/sv-20-200-pa

    Datenblatt: http://www.metrus.de/phocadownload/flyers/sv20-200-pa-flyer.pdf

    02.10.2015

    http://www.metrus.de/http://www.metrus.de/de/pruefstaende/ventilpruefstand/sv-20-200-pahttp://www.metrus.de/de/pruefstaende/ventilpruefstand/sv-20-200-pahttp://www.metrus.de/de/pruefstaende/ventilpruefstand/sv-20-200-pahttp://www.metrus.de/de/pruefstaende/ventilpruefstand/sv-20-200-pahttp://www.metrus.de/de/pruefstaende/ventilpruefstand/sv-20-200-pahttp://www.metrus.de/de/pruefstaende/ventilpruefstand/sv-20-200-pahttp://www.metrus.de/de/pruefstaende/ventilpruefstand/sv-20-200-pahttp://www.metrus.de/de/pruefstaende/ventilpruefstand/sv-20-200-pahttp://www.metrus.de/phocadownload/flyers/sv20-200-pa-flyer.pdfhttp://www.metrus.de/phocadownload/flyers/sv20-200-pa-flyer.pdfhttp://www.metrus.de/phocadownload/flyers/sv20-200-pa-flyer.pdfhttp://www.metrus.de/phocadownload/flyers/sv20-200-pa-flyer.pdfhttp://www.metrus.de/phocadownload/flyers/sv20-200-pa-flyer.pdfhttp://www.metrus.de/phocadownload/flyers/sv20-200-pa-flyer.pdfhttp://www.metrus.de/phocadownload/flyers/sv20-200-pa-flyer.pdfhttp://www.metrus.de/phocadownload/flyers/sv20-200-pa-flyer.pdf

Search related