Click here to load reader

URBANITE - Stadtmagazin Dresden | Oktober 2015

  • View
    233

  • Download
    5

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Das Stadtmagazin für Dresden

Text of URBANITE - Stadtmagazin Dresden | Oktober 2015

  • WWW.URBANITE.NET OKTOBER 2015

    ermineCityTermineKulturTermineSportTermineSceneTermineCityTermineKulturTermineSportTermineSceneTermineCityTermineKulturTermineSportTermineSceneTermineCityTermineKulturTermineSportTermineSceneTermineCity

    ANZE

    IGE

    Das Stadtmagazin fr DresdenURBANITE

    + BER 2.000 EVENTS

    GROSSER BRUNCHTEST S. 810 Gastro-Locations auf Ei und Croissant getestet

    TOCOTRONIC S. 36Snger Dirk von Lowtzow im Interview ber Liebe, schrulli-ge Klamotten und der tgliche Kampf gegen die Spieigkeit.

    AUSLNDERRAT DRESDEN E.V. S. 62Wir bleiben bei unseren Prinzipien. Der Auslnderrat ist 25 geworden, und hat so viel zu tun, wie nie zuvor.

    ANZE

    IGE

  • !%$ $$&$### "

  • MMOMENT DES MONATS

    Jetzt hngen wir auch mit euch in Dresden ab! Die urbanite-Aufsteller erobern die Stadt vom Assi-Eck bis ins Zent-rum. Monatlich gibts Urbanitt zum Lesen.

    - MARKO BEGERREDAKTION DRESDEN

    EDITORIALURBANITE OKTOBER 2015

    Ihr haltet heute die erste Ausgabe von urbanite Dresden in der Hand. Ein groer Moment fr euch und erst recht fr uns. Seit dem Frhjahr liefen die Planungen, um das Stadtmagazin, welches es schon in Leipzig und Berlin gibt, endlich auch nach Dresden zu bringen. Ein Team aus jungen Redakteuren und erfahrenen Medienmachern hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein all-inclusive Stadtmagazin an den Start zu bringen. Nicht nur Party und Kultur spielen eine Rolle, nein auch Themen wie Sport, Gastronomie und das stdtische Miteinander stehen im Blickpunkt unse-rer Artikel und Inhalte. So bewegte uns, wie auch sicherlich euch alle, whrend der gesamten Vorbereitungszeit das Thema Flchtlinge und Asyl massiv. Solche Dinge sind es, die dann auch in die urbanite-Ausgaben einflieen. Denn was die Stadt bewegt, das bewegt auch die urbanite-Redaktion. Daher haben wir als Projekt des Monats in dieser Ausgabe das Umweltzentrum Dresden dabei, die an der Bremer Strae eine ABC-Schule und einen Spielplatz fr die Flchtlinge des Erstaufnahme-Camps in direkter Nachbarschaft eingerichtet haben. Das Besondere daran: urba-nite stellt jeden Monat ein solches Projekt vor, und ruft zur Untersttzung auf. Egal ob Flchtlinge Hilfe bentigen, ein Fuball-Verein beklaut wurde, eine Kreativ-Aktion Untersttzer sucht oder Studenten fr ihre Geschftsidee Investoren suchen. Wir bringen die Dresdner zusammen. Auch bei 360 Grad, dem groen stdtischen Rundumblick, haben wir uns einem Verein gewidmet, der aktuell groe Aufgaben zu bewltigen hat. Es ist der Auslnderrat, er ist 25 Jahre geworden und steht aktuell vor den grten Herausforderungen in seiner Geschichte. urbanite Dresden ist aber nicht nur Gesellschaft und Politik sondern auch Freizeit und Spa. Wir waren im Sommer unterwegs und ha-ben fr euch Brunch-Mglichkeiten in der ganzen Stadt getestet. Passt perfekt zum Herbst. Denn jetzt ist die Zeit, um die Wochenenden mit ausgedehnten Frhstck-Sessions auszufllen. Empfehlen mchten wir euch natrlich auch die groartigen Events, die es ab und im Oktober in Dresden zu erleben gibt. Wie Lexy&K-Paul im Kraftwerk Mitte, hier knnt ihr am 3. Oktober mit uns das neue urbanite begren es wird die groe Welcome-Sause.

    Euer urbanite-Team

    Foto: Marko Beger

  • INHALTURBANITE OKTOBER 2015

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY6 Dresden im Oktober

    8 Gastro-Test: Brunch - Das Beste aus zwei Welten

    12 Mit Balsamico-Birnen in den HerbstIn den Kochtopf geschaut: Kanzlei

    13 Das Wahre am Wein

    14 City Talk

    KULTUR16 Theater: Das

    luft in der neuen Spielzeitberblick ber Theater in Dresden

    18 Semper Oper: Tag der offenen Tr

    18 Kultur News

    19 Richtfest am Kultur-Kraftwerk Mitte

    20 Neues im Kino

    20 Film News

    21 Neues auf DVD

    SPORT22 Was wurde eigentlich

    aus dem VC Dresden?

    23 Fehlstart unbedingt vermeiden2. Bundesliga Basket-ball: Dresden Titans

    24 Finnen knnen nicht nur springenVyrynen zu Dynamo Dresden

    24 Neustart beim HSV Lok Pirna Dresden

    24 Sport News

    25 Eislwen ab sofort mit Brudersturm

    CAMPUS26 Kleiner Erst-

    semester-RatgeberHier erfahrt ihr alles, was ihr zum Start des Wintersemesters 2015/2016 wissen msst: Bafg, Minijobs, Semestertickets, Wohn-heim, WG, Partys ...

    26 Campus News

    1613

  • URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    SCENE28 Auch mal den

    Kopf ein-schaltenInterview mit Newcomer Joris

    30 Alles - nur nicht nach MusterDresdner Band im Fokus: Paisley

    31 DAVE ist wieder daDresden Audio Visual Experience kommt wieder nach Dresden

    32 Auch kalte Fe wollen tanzenNach der Open-Air-Sai-son startet nun wieder die Clubbing-Zeit

    32 Scene News

    34 Musik kann nicht die Welt verndern, aber Bewegun-gen begleitenInterview mit den Brdern Mal lev und Carlito von Irie Rvolts ber die Notwendigkeit einer Revolution und das Um-strzen der aktuellen Machtverhltnisse

    36 Ein Privatwitz, der Generati-onen prgteInterview mit Tocot-ronic-Snger Dirk von Lowtzow ber Liebe, schrullige Klamotten und Spieigkeit

    TERMINE38 Top Events

    40 Termine im Oktober

    56 Sporttermine

    57 Highlights

    SERVICE47 Impressum

    58 Locationguide

    60 Gewinnspielecke

    36062 Auslnderrat

    wird 25 und steht vor gro-en Aufgaben

    64 6 Fragen an Dirk HilbertDer OBM im Interview

    66 Dresden in Zahlen

    38 62 7

    288

    36

    23

  • DRESDEN IM OKTOBERKennst du dich aus?Irgendwo in Dresden hngt diese Plakette herum. An einem einzigartigen Gebude, das es nur in der schsischen Landeshauptstadt so gibt. Wenn ihr wisst, wo es sich befindet, dann scheibt bis zum 26. Oktober eine Mail an [email protected] unter dem Stichwort Kennst du dich aus? Als Preis winkt ein Essen fr Zwei im Restaurant Kanzlei (s. Seite 12). Augen auf - und gewinnen!

    Dresden ist eine groartige Stadt, und jede Ecke und je-den Winkel zu kennen, ist gar nicht so einfach - vielleicht fast sogar unmglich. Jeden Monat knnt ihr mitraten, wo und was wir in Dresden Verborgenes entdeckt haben.

    PROJ

    EKT

    DES

    MON

    ATS ABC-Schule und Spielplatz fr Flchtlinge

    Das Umweltzentrum Dresden ist fr das Gelnde des ehemaligen Matthusfriedhofs an der Bremer Stra-e 18 zustndig. Sehr schnell konnten die Verantwortlichen reagieren, als direkt gegenber die Erstauf-nahmeeinrichtung fr Flchtlinge aufgebaut wurde und verschiedene soziale und interkulturelle Projekte anbieten. Flchtlinge, die sich bereits im Asylverfahren befinden, sind in zwei Arbeits-Manahmen des Umweltzentrums integriert. Hier bezahlt das Sozialamt die fachlichen Anleiter und die Asylbewerber. Fr ihre Arbeit erhalten sie 1,05 pro Stunde. Es fehlt aber an Mitteln, um die Sachkosten und Betriebskos-ten fr die genutzten Rume zu bezahlen. Diese knnen vom Sozialamt nicht erstattet werden. Fr die Flchtlinge in der Erstaufnahmeeinrichtung auf der anderen Straenseite wurde ein Kinder- und Familien-spielplatz, sowie eine ABC-Schule eingerichtet. Hier knnen die Geflchteten ihre ersten Wrter und Stze in Deutsch lernen.

    Das Umweltzentrum Dresden bittet deshalb um Hilfe! Alle Spenden mit dem Verwendungszweck Flchtlingshilfe werden ausschlielich fr Projekte auf der Bremer Strae eingesetzt. An-sonsten ist man fr jede Art von Untersttzung dankbar. Wer Zeit und Lust hat, kann von Montag bis Samstag zwischen 14 und 18 Uhr vorbei-kommen und bei den Deutschkursen helfen. Als Sachspende ist besonders frisches Obst gefragt.

    Umweltzentrum Dresden IBAN: DE68 8505 0300 3120 1358 00 BIC: OSDDDE81XXX

    Foto: Umweltzentrum Dresden

    Foto

    : Mar

    ko B

    eger

    URBANITE DRESDEN

    6 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

  • Wir lieben VeganesEnde August hat in der Bautzner Strae 24 Dresdens erster voll-veganer Supermarkt erff-net. Mehr als 1.500 Produkte knnt ihr bei we love vegan erwerben. Bio, fair, regional und tierversuchsfrei - dazu haben sich die Macher verpflichtet und verzichten dabei aber nicht auf aktuelle Foodtrends. Geffnet: Montag bis Frei-tag von 10 bis 20 Uhr und samstags bis 18 Uhr.

    Stullenbro Auf der Grlitzer Strae 37 gibt es jetzt frisch geschmierte Bemmen. Die altbekannte Schwarzbrot-Schnitte erlebt in der ueren Neustadt ihr Revival und das ganz innovativ mit verschiedensten Arten von veganen und vege-tarischen Aufstrichen. Regionale Produkte bil-den die Grundlage fr die Schmier-Variationen und die Stulle wird zum Feel Good Fast Food. Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr ist geffnet.

    Sprout Fastfood zum Wohlfhlen das verspricht seit dem 14. September das Sprout auf der Rothen-burger Strae 12. Gesundes, leckeres Essen, frisch und schnell zubereitet. Im Men-System knnt ihr eigene Salate zusammenstellen oder euch bekochen lassen. Dabei wird jeder Ge-schmack bedient, von Veganer Stufe 5 bis zum Fleisch-Fanatiker. Kostenpunkt: 4 bis 8.

    NEU

    IN D

    RESD

    EN

    Foto

    : Mar

    ko B

    eger

    Foto

    : Spr

    out

    Foto

    : Stu

    llenb

    ro

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 7

    ANZEIGE

    I M M E R E I N E I D E E M E H R I M K O P F

    OPITZ FRISEURE - DER AVEDA CONCEPT SALONGUT ZU IHREM HAAR | PERFEKT FR IHREN TYP

    VERANTWORTLICH GEGENBER DER UMWELT WEIL WIR STETS DAS GANZE SEHEN.

    Opitz Friseure | Am Schiehaus 12 | 01067 Dresden 0351 40752790 | www.opitz-friseure.de

    Montag - Freitag: 9.00 Uhr - 20.00 UhrSamstag: 8.00 Uhr - 14.00 Uhr

  • SERIE: GASTRO-TEST

    Das Beste aus zwei WeltenWarum zwischen Frhstck und Mittag whlen, wenn man beides haben kann? Dutzende Lokale fahren am Wochenende ppige Bfetts auf und laden zum Brunch ein. Msli, Brtchen und Obst treffen auf Pasta, Steak und Grillgemse Perfekt fr Langschlfer, bei Entscheidungsschwierigkeiten oder wenn der Khlschrank am Wochenende mal wieder leer ist. Wo es sich am besten brunchen lsst, lest ihr hier. PETER THORMEYER

    Loca

    tion-

    Foto

    s: P

    rivat

    CAFE CENTRALAltmarkt 6, 01067 www.central-dresden.deMoDo: 9 1 Uhr / Fr: 92 Uhr / Sa: 102 Uhr / So: 100Uhr

    Brunch: Sa, So & Feiertag 10-14

    Da ist der Name Programm. Im Herzen der Altstadt bietet das Central den perfekten Ausgangsort fr einen Trip durch Dresden und die passende Str-kung gleich dazu! Ob kalt oder warm, herzhaft oder s, vegetarisch oder ein-fach nur Fleisch hier wird jede Vorliebe bedient. Auch was den Geschmack angeht, drfen sich die Angestellten in der Kche getrost auf die Schulter klopfen. Wir knnen gar nicht von allem probieren, bevor unsere Buche voll sind. Vor allem der Skram hat es uns angetan. Kuchen, Crmes, Panacotta und Schokolade, sogar Gummibrchen und Smarties stehen zur Auswahl. Fr das leckere Mahl legt ihr an Sonn- und Feiertagen 15,90 auf den Tisch. Samstags kostet das Schlemmen nur 12,90.

    FAZIT: Hier stimmt alles. Super zentral, super viel, super lecker unsere Nummer Eins!

    Preis/Leistung: Ambiente: Individualitt:

    fr Kaffee-Junkies

    ART CULINAIREClara-Zetkin-Strae 15, 01159 www.bacchus-dresden.info Mi-So: 11-0 Uhr / Mo & Di: geschlos-sen / Brunch: So: 1114 Uhr

    Preis/Leistung: Ambiente: Service:

    Klein aber fein so lsst sich das Art Culinaire auerhalb vom Grostadt-Stress wohl am besten beschreiben. Ein Brunch fr all diejenigen, die es gerne etwas ruhiger mgen. Das wollen scheinbar viele Dresdner, also besser ein paar Tage oder gleich Wo-chen vorher reservieren. Beim Essen liegt das Augenmerk vor allem auf Qualitt. Alles wird frisch zubereitet, die Zutaten kommen aus der Umge-bung und das Men wird an die Saison

    angepasst. Bei der Kabeleins-Show Mein Lokal, dein Lokal reichte das sogar fr den ersten Platz unter den Dresdner Restaurants! Trotzdem lsst das Frhstck in Sachen Auswahl et-was zu Wnschen brig. Die Entschei-

    dung beim Teller nachladen fllt dem-entsprechend leicht und schnell habt ihr von Allem mal probiert. Richtig Gas gibt der Gourmet-Tempel dafr bei seinen warmen Speisen. Der Hasen-braten ist ausgezeichnet, das Lachsfi-let zergeht im Mund und Sptzle oder gednstetes Gemse sorgen dafr, dass ihr alle satt nach Hause geht. berzeugt hat uns vor allem die Be-dienung: freundlich, nett und immer ein Lcheln auf den Lippen. 16,90 pro Nase kostet euch der entspannte Brunch, dazu gibts auch eine Tasse Tee oder Kaffee fr lau. Wir empfeh-len trotzdem die hausgemachte Li-monade. Dafr kann man schon mal ein paar Euro draufzahlen.

    FAZIT: Die Seele baumelt, die Ge-schmacksnerven tanzen.

    1.

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    8 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

  • Loca

    tion-

    Foto

    s: P

    rivat

    BOTTOMS UPMartin-Luther-Strae 31, 01099Mo-Fr: 17-5 Uhr / Sa & So: 10-5 Uhr / Brunch: Sa & So: 10-14 UhrPreis/Leistung: Ambiente: Service:

    Urig, entspannt und einfach gemt-lich. In dem Neustdter Szene-Lokal trifft man sich zum Quatschen und Spa haben. Das Publikum ist bunt gemischt: vom frisch verliebten Pr-chen ber die Patchwork-Familie bis hin zu Omas Kaffeekrnzchen. Die tolle Atmosphre steckt auch die Bedienung an. Wir fhlen uns defini-

    tiv wohl. Also nichts wie ab ans B-fett. Besonders gro ist die Auswahl leider nicht. Da hat sich das Bottoms Up eher auf Frhstck-Fans konzen-triert. Brtchen mit Aufstrich, Wurst, Kse, Eier und Tomate-Mozzarella landen auf dem Teller. Gang zwei be-steht aus einer Schssel Msli und et-was Curry. Den Rest gibt uns dann der leckere Kaiserschmarn. Was an war-men Speisen fehlt, macht der Preis wieder wett. Gerade mal 8,90 kostet der Brunch am Samstag. Sonntags zahlt ihr nur 80 Cent mehr. Und der Kakao ist fr lau das zieht bei uns! Weils so schn ist, bleiben wir noch ein ganzes Stck sitzen und trinken einen Milchkaffee den wohl grten in der ganzen Neustadt.

    FAZIT: Super Atmosphre und perfekt fr den kleinen Geldbeutel. Bottoms Up Thumbs Up!

    LINGNERTERRASSENBautzner Strae 132e, www.lingnerterrassen.deMo-So: 11-23 Uhr / Brunch: So: 10-13 UhrPreis/Leistung: Ambiente: Service:

    Hoch oben ber Dresden bieten die Lingnerterrassen einen fantastischen Ausblick. Im Schatten des Lingner-schlosses schaut ihr bei schnem Wetter ber die Elbhnge auf die Dcher der Stadt. Das schicke Anwe-sen gehrte frher dem Erfinder von Odol. Vor rund 100 Jahren hat er es den Dresdnern geschenkt, damit wir alle die tolle Aussicht genieen kn-nen. Kein Wunder, dass der wchent-liche Brunch am Sonntag schon lange im Voraus ausgebucht ist. Ihr solltet also mindestens vier Wochen vorm Wunschtermin reservieren. Bei Son-nenschein raten wir zu einem Platz auf der groen Freiterrasse. Wenns klter wird, bietet der lichtdurchflu-tete Ostflgel das passende Ambien-te. Im Preis von 19 sind Kaffee und Orangensaft dabei und zwar soviel ihr wollt. So grozgig ist das Bfett leider nicht. Ein Tisch frs Frhstck, und noch ein zweiter fr die warmen Speisen, das wars. Qualitativ gibts aber Nichts zu meckern. Zu empfehlen sind Lachs, Lamm und Schweineme-daillons mit Reis oder Nudeln. Un-bedingt zugreifen, msst ihr bei den frisch gebackenen Waffeln.

    FAZIT: Gute Auswahl, groartiger Ausblick und etwas Geschichtsunter-richt zum Dessert.

    MAX ALTSTADTWillsdruffer Strae 24, 01067 www.max-dresden.deMo-Sa: 8-1 Uhr / So: 10-1 Uhr / Brunch: So: 10-14 UhrPreis/Leistung: Ambiente: Service:

    Unsere Pltze sind spitze. Gemtliche Sessel mit Blick auf den geschftigen Postplatz. Es ist aber auch schwer in dem modern eingerichteten Wrfel mit Glasfassade nicht am Fenster zu sitzen. In Sachen Design hat das Max definitiv die Nase vorn. Auch die Be-dienung ist auf Zack. Innerhalb weni-ger Minuten stehen zwei Glser Oran-gensaft vor uns. Die sind im Preis von 15,50 inklusive. Wer es prickelnder mag, kann auch mit einem Prosecco in den Tag starten. Bevor wir zum B-fett schlendern, wird noch Ei geordert. Das knnt ihr euch je nach Wunsch gekocht, gerhrt oder gespiegelt mit verschiedenen Extra-Zutaten bestel-len ohne drauf zu zahlen, versteht sich. Im Erdgeschoss ist auf einer langen Tafel das Essen angerichtet. Die Frhstcksauswahl lsst keine Wnsche offen: Warme Brtchen mit ganz viel zum Drauflegen, Joghurt und Mslis oder einfach was Ses. Mit jeder Menge Obst knnt ihr auerdem euren Vitamin-Haushalt auf Vorder-mann bringen. Nur bei den warmen Speisen ist die Auswahl eher mager.

    FAZIT: Das Max hat den Dreh raus aber ein paar warme Speisen mehr wrden nicht schaden.

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 9

  • Foto

    s:Pr

    ivat

    SWISSOTEL.Die Dresdner Ausga-be des Schweizer-Wohlfhl-Hotels befindet sich auf der Schlossstrae am Residenzschloss und mitten im Herzen der Stadt. Einen herzlichen und qualitativ hochwertigen Brunch knnt ihr jeden Sonntag in der Wohn-stube, dem Restaurant des Hauses genieen. Fr 29 gibts zwischen 11.30 und 15 Uhr Kstlichkeiten inklu-sive warmer Getrnke, Saft und Sekt.

    MARCH.Im Dresdner Hauptbahnhof knnt ihr brunchen. Ja richtig gelesen, inmitten der groartigen Industrie des sanierten Kuppelbaus hat March ein Restaurant ber zwei Etagen, mit Blick auf die Gleise und Bahnsteige. Geniet das frische, vielseitige Ange-bot vom Brunch-Bfett, inklusive aller Heigetrnke und einem frisch von Hand gepressten Saft. Brunch gibt es jeden Samstag, Sonntag und an Feiertagen fr 19,90 pro Person.

    WILLIAM.Das Schauspielhaus direkt gegenber des Zwingers beherbergt nicht nur tolles Theater, sondern auch einen kulinarischen Hotspot namens William. Betrieben wird die Gastronomie von Sternekoch Stefan Hermann, der in Dresden mit seinem bean&beluga Mastbe setzt. Ihr knnt im William fr 29 pro Person hochwertig brunchen, ein bis zweimal im Monat gibt es den sonntglichen Brunch, Getrnke sind inklusive.

    EXKLUSIVES

    RASKOLNIKOFFBhmische Strae 34, 01099 www.raskolnikoff.deMo-Fr: 11-2 Uhr / Sa, So & Feiertag: 9-2 Uhr / Brunch: So & Feiertag 9-14 Uhr Preis/Leistung: Ambiente: Service:

    Etwas versteckt auf einer kleinen Neustdter Seitenstrae findet man das Raskolnikoff. Hunger? Dann her-einspaziert! Lange vorher reservieren, muss man im Sommer nicht. So char-mant wie die Fassade aussieht, geht es auch im Inneren des Restaurants zu. An warmen Tagen wird der ent-spannte Innenhof zum mediterranen Schlemmerparadies, aber auch in der Winterzeit lsst es sich hier mehr als aushalten. Beim Essen hat sich das originelle Ldchen selbst bertroffen! Neben einem leckeren Bfett mit rie-siger Auswahl wird auf Wunsch sogar

    fr euch gekocht. Je nach Geschmack schwenken die Kche ihre Pfannen und laden dampfendes Rhrei, Lachs oder Kaiserschmarn auf euren Tellern ab. Die Zutaten dafr kommen zum Groteil aus der Region, viele der Lie-feranten kennt man im Raskolnikoff sogar persnlich. Da lohnen sich die 14,90 pro Person. Hinzu kommt die genau richtige Portion Neustadt-Flair und das Sahnehubchen bildet die zu-vorkommende Bedienung.

    FAZIT: Tolles Ambiente und Essen mit Erlebnis-Faktor.

    SCHEUNECAFAlaunstrae 36-4001099 www.scheunecafe.deMo-Do: 16-24 Uhr / Fr: 16-1 Uhr/ Sa: 10-1 Uhr / So: 10-0 Uhr/ Brunch: Sa, So & Feiertag 10-16 Uhr

    Preis/Leistung: Ambiente: Service:

    Sein guter Ruf eilt dem Scheunecaf weit voraus. Wer hier am Wochenende einen der begehrten Pltze ergattern will, sollte mindestens zwei Wochen vorher reservieren. Dafr bekommt man die wohl grte Brunch-Auswahl gebo-ten, die Dresden zu bieten hat. Von Frhstcksklassikern wie Rhrei und Bacon ber frische Pfifferlinge und frittierte Gar-

    nelen bis hin zu leckeren Currys und Schupfnudeln ist alles dabei. Mindes-tens zehn warme Speisen dampfen auf der langen Tafel vor sich hin und von den Chili-Cheese-Nuggets kn-nen wir gar nicht genug bekommen. Wenn euch das deftige Angebot nicht ausreicht, laden unzhlige Trtchen, Pudding oder anderer Skram zum Naschen ein. Dafr schlgt der Brunch auch mit 15,80 pro Person zu Bu-che ohne Getrnke. Kleiner Tipp: bei Reservierung kostet das Ganze 2 weniger. Einen Pluspunkt kassiert das Scheunecaf fr seine ffnungs-zeiten. Bis 16 Uhr knnt ihr euch am Bfett austoben. Das drfte auch fr den grten Morgenmuffel lang ge-nug sein. Einen Minuspunkt gibts allerdings beim Service. Kein Hallo, kein Lcheln und ziemlich lange War-tezeiten. Aber das war bei dem groen Andrang bestimmt die Ausnahme.

    FAZIT: Langschlferfreundliches B-fett, das keine Wnsche offen lsst.

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    10 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

  • Foto

    s: P

    rivat

    ST. PAULI ECKTannenstrae 56, 01097 www.sankt-pauli.inMo-Sa: 11-2 Uhr / So: 10-2 Uhr / Brunch: So & Feiertag 10-14 UhrPreis/Leistung: Ambiente: Service:

    Ihr mgt es gemtlich? Dann seid ihr hier genau richtig! Ehemals be-rchtigt fr lange Nchte und Trink-gelage ist aus dem St. Pauli Eck ein schickes Restaurant mit Hafenflair geworden. Kein Wunder, dass ihr zum Schlemmen am Wochenende besser einen Tisch reservieren solltet. Trotz Image-Wandel ist das Eck seinem uri-gen Charme treu geblieben. Deftiger Sauerbraten und gerucherter Fisch werden serviert, Vegetarier kommen bei der Salatbar auf ihre Kosten und das klassische Frhstck ist natrlich auch am Start. Eierspeisen in allen Variationen werden auf Bestellung zubereitet und an den Tisch gebracht. Dazu kommt ein herzliches Team, bei dem das ohnehin schon leckere Essen gleich doppelt so gut schmeckt. Fr 11,90 eine Runde Sache. PS: Gepflegt betrinken kann man sich hier natrlich immer noch.

    FAZIT: Reinkommen, wohlfhlen, treiben lassen und die Herzlichkeit des Hechtviertels genieen.

    STRESAAugsburger Strae 85 www.restaurant-stresa.deMo-So: 17-0 Uhr / Brunch 10-14 UhrPreis/Leistung: Ambiente: Service:

    Willst du dein Leben genieen, zieh nach Striesen, heit ein Dresdner Sprichwort. So gehrt das idyllische Viertel neben dem Zentrum zu den spannenden Gastro-Ecken der Lan-deshauptstadt. In fast jedem Eckhaus der Jugendstil- und Grnderzeit-Gebude befindet sich ein Lokal. Das Stresa ist das beste Beispiel. Obwohl es zu den jngeren Restaurants ge-hrt, hat sich schnell eine groe Fan-gemeinde gefunden. Brunch gibts hier aller zwei oder drei Wochen an den Sonntagen. Im Sommer wird drauen gegrillt, in der khlen Jahreszeit kom-men die warmen Speisen aus der offe-nen Kche. Kreative Auswahl, frische Produkte und eine internationale Note zeichnet das kalte Bfett aus. Das Ganze hat seinen Preis: Stolze 24,90 msst ihr pro Person berappen. Ein Begrungsgetrnk, Saft oder Sekt, ist dafr inklusive.

    FAZIT: Hochwertige Speisen, frisch und kreativ zubereitet - nix fr den schmalen Geldbeutel.

    VILLA MARIEFhrgsschen 1, 01309 www.villa-marie.deMo-Sa: 11:30-1 Uhr / So: 10-1 Uhr / Brunch: So & Feiertag 10-14 UhrPreis/Leistung: Ambiente: Service:

    Mit einem freundlichen Lcheln und guter Laune werden wir vom Perso-nal begrt besser kann der Brunch nicht starten. Durch das Fenster ne-ben unserem Tisch blickt man bers Wasser hinweg auf die Villen der Elbhnge. Genau so gut wie die Aus-sicht, ist auch das Bfett. Vor allem Kse-Liebhaber kommen bei rund 15 verschiedenen Sorten voll auf ihre Kosten. Dazu gibt es allerlei mediter-rane Leckereien, Antipasti und geru-cherten Fisch. Wenn das nicht reicht, knnt ihr euch mit verschiedenen Auf-lufen den Bauch vollschlagen oder was Ses nachschieben. Unser Tipp: nach dem Essen unbedingt das rund 150 Jahre alte Holztrmchen erkun-den spitzen Aussicht! Trotz 18 pro Person sind die Tische prall gefllt. Bei greren Gruppen also immer schn reservieren. Zum Abschied wieder ein herzliches Lcheln. Super!

    FAZIT: Brunchen wie Gott in Frank-reich - besser gesagt wie in bella italia!

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 11

  • IN DEN TOPF GESCHAUT: KANZLEI

    Mit Balsamico-Birnen in den HerbstTglich ab 17 Uhr knnt ihr in die Kanzlei in Strie-sen einkehren und die Kstlichkeiten moderner internationaler Kche genieen. Ob kreative sch-sische Variationen, mediterrane Klassiker oder an die franzsische Kche angelehnte Speisen ihr findet sie hier definitiv auf der Speisekarte. Chefin ber Tpfe und Pfannen ist Ulli Uebigau, die ge-meinsam mit Chef Dirk Bockisch und Gastro-Ken-ner Tilo Piegholdt, die Ideen fr die Speisenfolgen entwickelt und zusammenstellt.

    Frische und handgemachte Kulinarik braucht sei-ne Zeit. So treffe ich mich mit Ulli schon um 14 Uhr an einem Dienstag-Nachmittag. Ulli war schon seit dem Vormittag unterwegs und hat die Produk-te eingekauft, die sie heute zum Kochen bentigt. Zwei- bis dreimal in der Woche fhrt sie los und holt die kleinen und groen Dinge bei Hndlern ihres Vertrauens. Natrlich werden auch einige Produkte und Zutaten angeliefert. Ulli schaut sich die Ware aber lieber vor Ort beim Hndler an. Fr den Herbst ist seit Anfang September die neue Saisonkarte gltig und so findet ihr jetzt saisonale Gerichte wie Krbissuppe, Blumenkohlsppchen mit schwarzem Sesam, Kartoffel-Kastanienstampf oder die beliebte Entenkeule auf der Karte. Eine umfangreiche Aus-wahl an tglich aktuellen Speisen bietet die Haupt-karte, wechselnde Specials schreibt das Team an die schwarzen Tafeln im Gastraum oder packt speziel-le Einleger in die Karten. Also Augen offen halten, beim Besuch in der Kanzlei gibt es immer wieder Abwechslung zu entdecken. Jetzt schon vormerken, solltet ihr das Martinsgans-Essen am 10., 11. und 12. November, empfiehlt Tilo, der schon neun Jahre mit der Kanzlei eng verbunden ist. Ulli ist die Kchenche-fin und lsst mich an diesem Nachmittag in ihr Reich eintreten. Wir wollen gemeinsam die Balsamico-Birnen fr die Barberie-Entenkeule vorbereiten. Fr alle die, die gern zu Hause auch mal eine Keule in den Ofen schieben, sind die Birnen die passende kreative Beilage zum Entchen. Ullis Zusammenstel-lung lautet: Barberie-Entenkeule la Rosmarin mit

    Balsamico-Birnen und Kartoffel-Kastanienstampf. Fr die Birnen braucht es frische Birnen, handels-blichen Balsamico, Zucker, Salz und etwas Ros-marin. Die Birnen werden geschlt, geviertelt und entkernt. Whrenddessen lasst ihr den Zucker kara-mellisieren. Aber nicht anbrennen lassen! Sobald der Zucker flssig und braun ist, kommt der Balsamico und etwas Salz dazu. Vorsicht - das kann krftig riechen. Den Balsamico-Sud lasst ihr etwas redu-zieren und gebt dann die Birnen-Stcke dazu. Ein, zwei Rosmarin-Stengel fr den Geschmack, dann das Ganze aufkochen lassen. Die Birnen ziehen jetzt den Sud ein, nicht zerkochen und nach 10 Minuten entnehmen. Fertig! Den Sud knnt ihr noch wei-ter kcheln lassen und beim Servieren der Birnen-stckchen als Crme auftragen. Ein toller, moderner Geschmack zum Keulen-Klassiker. MARKO BEGER

    INFOS: Pohlandstrae 18, www.restaurant-kanzlei.de

    Foto

    s: M

    arko

    Beg

    er

    URBANITE DRESDEN

    12 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

  • OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 13

    IN DAS GLAS GESCHAUT: WEINZENTRALE

    Das Wahre am WeinHerbstzeit ist Erntezeit. Die Freude ber frisches Obst ist nicht nur bei Gesundheitsbewussten gro, sondern auch bei Winzer Jens Pietzonka. Er kennt das Wahre am Wein.

    Auf der Hoyerswerdaer Strae gibt es seit Som-merende die Weinzentrale fr Dresden. Im Span-nungsfeld zwischen Innerer und uerer Neustadt hat Jens Pietzonka, Sommelier des Jahres 2013, seinen eigenen Laden erffnet. In entspannter Um-gebung trefft ihr einen von Deutschlands groen Weinkennern, unweit der Neustdter Szenelden. Er hat nach 20 Jahren die Welt der Gourmet-Res-taurants verlassen und sich seinen Traum eigener

    Chef zu sein, erfllt. Jens Pietzonka steht selbst hinter der Bar, als wir ihn an einem angenehmen Sptsommermittag in seinem Eckladen besuchen. Schon beim Betreten werdet ihr euch hier wohlfh-len. Kein aufgesetztes Exklusiv-Getue, sondern vielmehr Wohlfhl-Ambiente ist bei Jens angesagt. Der Boden aus Keramikflieen gehrt noch zur Origi-nal-Ausstattung aus der Zeit um 1900, die rustika-len Sthle und Tische in Bistro-Optik wurden beim Antiquitten-Hndler im Erzgebirge eingekauft. Un-bedingt probieren solltet ihr das Restesaufen an jedem Freitag. Alle offenen Weine werden ab 22 Uhr auf die Bar gestellt. Egal ob Premiumwein oder Jahr-gangs-Cuve - alle Glser kosten an diesem Abend nur 3,50. Wein knnt ihr direkt vor Ort genieen oder fr zu Hause einkaufen, auch fr den kleinen

    Hunger ist vor Ort gesorgt. Frische Salate, Metz-ger- und Ksespezialitten werden frisch zubereitet und zum Wein gereicht. ber 500 Positionen bietet euch die Weinzentrale, gemeinsam zusammenge-stellt mit seinen 25 Partnern, die heute schon mehr Freunde als nur Geschftspartner sind, so Pietzon-ka. MARKO BEGER

    INFOS: weinzentrale.com, Mo-Fr ab 15 Uhr

    WEIN-FEIEREIN

    Weinfest in Meien, 25. bis 27. September In Meiens Altstadt wird ein Wochenende lang wieder dem Traubensaft gehuldigt und das ein oder andere Fass geleert.

    Herbst- und Weinfest in Radebeul, 25. bis 27. Sep-temberAuf dem Anger in Altktzschenbroda gibt es am letz-ten Septemberwochenende das Weinfest mit Kultur.

    Schsischer Winzerzug, 4. OktoberErste Weinprozession aller deutschen Anbaugebiete

    Foto

    :Wei

    nzen

    tral

    e

    Foto

    : Wei

    nzen

    tral

    eFo

    to: W

    einz

    entr

    ale

  • Die jngste Kirche der Stadt die Frauenkirche wird 10. Erst 10 Jah-re, oder schon 10 JAHRE, ist die FRAUENKIRCHE mitten in der Stadt wieder Ort von Glauben und Seelsorge. Im Oktober 2005 wur-de die wiederaufgebaute Frauenkirche neu geweiht. Es war der Ab-schluss einer fast 15-jhrigen Wiederkehr der Steinernen Glocke. Rund um das Jubilum knnt ihr zwischen dem 22. und 31. Oktober Konzer-

    te, Vortrge, Gottesdienste und Rundgnge erleben. Speziell fr junge Leute wird es den PEACE TO GO Abend geben. Neben Musik und Tanz werdet ihr auch kulinarisch versorgt, ein Internationales Suppenbfett gibt es fr euch in der Unterkirche, der Eintritt ist frei. Das Konzept von Peace to go lehnt sich an die alle zwei Jahre stattfindende Peace Academy an, zu der sich an Pfingsten junge Leu-te aus aller Welt, unabhngig ob konfessionsgebunden oder nicht, in der Frauenkirche zusammenfinden.

    Lange stand die Zukunft der OSTRALE auf der Kippe jetzt hat die Stadt zumindest eine Schonfrist eingerumt. Ein Jahr lang bleibt das Mietverhltnis noch bestehen, danach drfen die Verantwortli-chen um Leiterin Andrea Hilger zwar weitermachen, mssen aber die fr die Sanierung erforderlichen drei Millionen Euro selbst auf-

    treiben. Wie das zu stemmen ist, wird aktuell in einem 5er-Rat aus Fachkun-digen hei diskutiert ein positives Hochwassergutachten vorausgesetzt. Zuletzt gab es rund um die aktu-ell beendete Ostrale 2015 groes Gerede. Intendantin und einige Knstler stritten sich um die Fortfhrung von Teilen der Ausstellung, nachdem es zu Verstimmungen zwischen Intendanz und Kuratoren gekommen war.

    Nach der letzten BUNTE REPUBLIK NEUSTADT hagel-te es Kritik von allen Seiten. Die BRN-Organisatoren der Schwa-felrunde wollen dem Stadtteilfest nun wieder zu altem Glanz ver-helfen. In zwei ffentlichen Diskussionen wurde an einer Lsung gefeilt. Die Idee: Anwohner schlieen sich zusammen und berneh-men gleich einen ganzen Straenzug. Miteinander statt nur ne-

    beneinander. Gemeinsam mit Veranstaltern und Kulturschaffenden werden klei-ne Bereichen innerhalb der BRN gestaltet und das bunte Fest kulturell aufgewertet. Am 29. Oktober um 19:30 Uhr trifft sich die Runde wieder im Stadtteilhaus an der Prienitzstrae 18. Bei dem Insel-Bau Work-shop gibt es alle Infos zur geplanten Neugestaltung der BRN. Wer mitmachen will, ist herzlich willkommen.

    CITYTALK

    M

    D

    F

    Foto

    :Ost

    rale

    Foto

    :Sch

    waf

    elru

    nde

    Foto

    : Fra

    uenk

    irche

    URBANITE DRESDEN

    14 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

  • ADVERTORIAL

    FAKTEN Wohnstube-Buffet-Abig Jeden Samstag von 18 bis 22 Uhr knnt ihr saisonale Gerichte sowie Klassiker der Schweizer Kche genie-en - pro Person nur 25, Kinder zahlen weniger.

    Schwizer-Rsti-Abig Der Rsti-Abend findet jeden Donnerstag ab 18 Uhr statt. Die Rsti-Variationen kosten ab 12. Fr Vege-tarier, Fleischliebhaber und Fischesser, alles geht Rsti!

    Mit dem Stichwort urbanite Stadtmagazin erhaltet ihr in der Wohnstube bis 26. November einen Apero aufs Haus. *ein Apero pro Person, gilt nur in Verbindung mit einem Mindestverzehrwert von 10

    SWISSOTEL

    Schweizer KulinarikMIT EINER GELUNGENEN KOMBINATION AUS MODER-NEN SCHWEIZER GERICHTEN UND SCHSISCHEN ELE-MENTEN LDT DAS RESTAURANT WOHNSTUBE ZUM SCHLEMMEN EIN. STILVOLLES CHARAKTERISTISCHES DESIGN UND DIE VERWENDUNG AUTHENTISCHER MATERIALIEN SORGEN FR EINE VERTRAUTE, PRIVATE ATMOSPHRE, DIE DIE ZEIT IN DER WOHNSTUBE ZU FREUDE UND GENUSS WERDEN LASSEN.

    Wohnstube-Buffet-Abig Jeden Samstag knnt Ihr euch beim variationsrei-chen Buffet-Abend im Restaurant Wohnstube verwhnen lassen und abwechslungsreiche saiso-nale Gerichte sowie Klassiker wie Schweizer Cordon Bleu und Ksekstlichkeiten genieen. Abgerundet wird das vielfltige Angebot von feinen Desserts und schokolierten Frchten.

    Schwizer-Rsti-AbigIhre Vielseitigkeit stellt die typische Schweizer Rs-ti auch Rschti genannt beim Schwizer-Rsti-Abig unter Beweis. Die kstliche Kartoffelspeziali-tt der Schweizer Kche wird klassischerweise mit Zrcher Geschnetzeltem kombiniert. Doch der Rsti passt auch perfekt zu einer Vielzahl von weiteren Gerichten. Davon knnt ihr euch jeden Donnerstag selbst berzeugen - Es ist fr jeden etwas dabei!

    INFOS: www.swissotel.com/dresden, Altstadt, Schlossstrae 16, Tel.: 0351 - 501 200

    Foto

    s: S

    wis

    sote

    l PR

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 15

  • AUSBLICK

    Das luft in der neuen Spielzeit Die Theaterferien sind vorbei. Im September ging es wieder zurck auf die Bretter, die die Welt bedeuten. In der Spielzeit 2015/2016 hat die Dresdner Schauspiel-Szene wieder einige Hochkarter an den Start gebracht vom klassischen Opernbesuch bis hin zum Szene-Stck. Wir haben uns umgeschaut. VIOLA MARTIN-MNNICH

    ProjekttheaterZu Wendezeiten war das Theater ein besetztes Haus. Nach dem Mauerfall kauften die Besetzer das Gebude in der Neustadt und grndeten einen Kultur-Verein. Seit dem zeigen sie experimentelle, genrebergreifende Performances. Noch bis zum 20. November luft das Stck Stachel der Arbeit des Panischen NotTheater in Zusammenarbeit mit dem Sektor Evolution und den Knstlern Claudia Reh und Jrg Schittkowski.

    Neustadt | Louisenstrae 47 | Tel.: 0351 8107600

    www.projekttheater.de

    tjg Theater Junge GenerationDas beliebte Kinder- und Jugendtheater zeigt im Rahmen des Sommertheaters im Dresdner Zoo Robin Hood und ab Mai 2016 Hans im Glck in aus-gewhlten Dresdner Freibdern. Der Kartenverkauf findet jeweils vor Ort statt. Auerdem prsentiert das tjg den Kinderklassiker Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt im tjg. puppentheater / Rundkino an der Prager Strae.

    Dresden Cotta | Meiner Landstrae 4 | Tel.: 0351 429120

    www.tjg-dresden.de

    SocietaetstheaterDas lteste Brgertheater Dresdens bietet mo-dernes Sprech-, Tanz-, und Figurentheater auf historischer Bhne im Barock-Garten whrend der Sommermonate. Ein Herbst-Highlight ist die dies-jhrige Ausgabe des Festival Off Europa: next stop Hrvatska mit Tanz und Theater aus Kroatien. Das Festival findet vom 18. bis 26. September in Leipzig und Dresden statt. Mehr Informationen auch unter www.offeuropa.de.

    Neustadt | An der Dreiknigskirche 1A | Tel.: 0351 8036810 | www.societaetstheater.de

    ComdieDresdens modernes Komdientheater im World Trade Center. Unser Premieren-Tipp in der Spielsai-son 2015/16: Alfons Zitterbacke, eine freche Komdie nach Gerhard Holtz-Baumert. Spielzeit: 3. bis 6. Dezember sowie 15. bis 24. De-zember. Premiere des Stckes ist am 4. Dezember. Auerdem zu Gast in der Comdie: Puppenspieler Michael Hatzius mit seiner tierischen Soloshow Ech-stasy am 27. September.

    Wilsdruffer Vorstadt | Freiberger Strae 39 | Tel.: 0351 866410 | E-Mail: [email protected]

    www.comoedie-dresden.de

    Foto

    : Com

    die

    Dre

    sdenFo

    to: S

    ocie

    taet

    sthe

    ater

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    16 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

  • Staatsschauspiel Dresden | Kleines HausSchauspiel mal anders: Vom 24. bis 26. September prsentiert das Ensemble des Dresdner Staats-schauspiels Christian Lollikes Der Provocateur Eine Passantenbeschimpfung. Der Darsteller befin-det sich in einem Kfig vor der Altmarktgalerie am Dr.-Klz-Ring. Fr das jngere Publikum wird Frau Mller muss weg im Kleinen Haus am 27. Septem-ber und 2. Oktober geboten. Altstadt | Theaterstrae 2 | Tel.: 0800 4913500 | E-Mail: [email protected]

    www.staatsschauspiel-dresden.de

    BoulevardtheaterDas Boulevardtheater bietet ein ganzjhriges Unter-haltungsprogramm mit Mrchenkomdien, Konzer-ten, Lesungen und Shows fr die ganze Familie. Un-ser Theater-Tipp im Herbst: Mchtig gewaltig! Die Olsenbande dreht durch! Mit Volker Zack als Egon Olsen. Das Stck feierte am 13. September Premiere. Die letzte Vorstellung findet am 15. November statt.

    Altstadt | Maternistrae 17 | Tel. 0351 26353526 | E-Mail: [email protected]oulevardtheater.de

    www.boulevardtheater.de

    TheaterkahnTheater, Schiff und Restaurant in einem mitten auf der Elbe. Der Theaterkahn ist Dresdens beliebtes Repertoiretheater mit buntem Mix aus Kleinkunst, Revuen, Soloabenden und literarisch-musikalischem Programm. Der urbanite-Tipp: Die Komdie Bauland von Holger Bhme mit Friedrich-Wilhelm Junge, Tho-mas Stecher und Robert Seiler. Die Urauffhrung fand am 4. September statt.

    Altstadt | Terrassenufer an der Augustusbrcke | Tel.: 0351 4969450

    www.theaterkahn.de

    Barock-Tage in der SemperoperDas Traditions-Opernhaus der Schsischen Staats-oper ldt zu den Barock-Tagen. Zur Osterzeit vom 18. bis 27. Mrz 2016 locken Barock-Opern, ein Sympho-nie-Konzert am Palmsonntag sowie eine Lied-Mati-nee. Wer den Barock-Zyklus zum Paketpreis bucht, spart 50 Prozent auf den Normalpreis.

    Altstadt | Theaterplatz 2 | Tel.: 0351 4911700

    www.semperoper.de

    HerkuleskeuleDresdens bekanntestes politisches Kabarett-Thea-ter seit ber 50 Jahren. Als Highlight ostdeutschen Kabaretts prsentiert die Herkuleskeule in der aktu-ellen Saison Alles bleibt anders - 30 Jahre Schaller & Schulze. Die Protagonisten: Wolfgang Schaller, Hausautor der Herkuleskeule und Rainer Schulze, Buchautor aus Wernigerode. Das Stck luft noch bis zum 28. November.

    Altstadt | Sternplatz 1 | Tel. +49 0351 4925555

    www.herkuleskeule.de

    Foto

    : Mat

    thia

    s Cr

    eutz

    iger

    Foto

    : Her

    kule

    skeu

    le

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 17

  • HINTER DEN KULISSEN

    Semperoper: Tag der offenen TrWenn die Semperoper zum Tag der offenen Tr einldt, dann ist der Blick hinter die Kulissen kein Einbruch der Illusion, sondern ein Erweitern des Ho-rizonts. Offen fr den Besuch standen die Ballett-proben, die Requisitenwerkstatt, die Schneiderei mit Kostmfundus und der renovierte Zuschauer-raum.

    Von kleinen Details bis hin zum groen Ganzen war die Arbeit an den Kulissen mit zu verfolgen. So konn-te man live beobachten, wie der Teppich fr die neue The Great Gatsby Produktion hergestellt wurde. Requisiten von alten Produktionen und lngst ver-gangenen Zeiten standen zur Schau. In den Werk-sttten waren Kronleuchter aus Pappmaschee, Tr-klinken aus Gips, ein Monster aus einer Diplomarbeit und vieles mehr zu finden.

    Das Highlight: der Kostmfundus und die Schneide-rei. Kleidung wird angesprht, damit sie lter aus-sieht, Ballkleider enger genht und Kostmkreatio-nen skizziert. Arbeit, um auf der Bhne die perfekte Illusion darzustellen. Arbeit, die man als Zuschauer im ersten Moment gar nicht sieht.

    Am Tag der offenen Tr konnte man mit den klei-nen Helfern der Semperoper in Kontakt treten, ihnen beim Arbeiten zuschauen und sich auch Backstage von dem Semperopernball-Flair verzaubern las-sen. Die Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen zu schauen, solltet ihr euch beim nchsten mal nicht entgehen lassen. Regelmig wird auch zu General-proben, Vor-Premieren oder speziellen Auffhrun-gen in der Semper 2 eingeladen die Probebhne der Oper, direkt hinter dem weltberhmten Bau von Gottfried Semper. MATTHIAS LIMMER

    INFOS: www.semperoper.deFo

    to: S

    tilbr

    uch

    Foto

    :Sc

    hsis

    che

    Staa

    tsop

    er P

    R

    Foto

    : Mat

    thia

    s Li

    mm

    er

    KULTUR NEWSJDISCHE WOCHE.Vom 25. Oktober bis zum 8.November finden in Dresden wieder die jdischen Wochen statt. Dem Gegensatz aus Heimat-wunsch und babylonischer Entwurze-lung ist die 19. Auflage des Festivals gewidmet. ber die Jahrhunderte entstand eine vielschichtige Kultur, welche sich whrend dieser Woche prsentiert. Ob zum Tanzabend, Konzert, Dokumentarfilm oder beim

    Sprachkurs Hebrisch fr Einsteiger bekommen Interessierte einen tiefen Einblick. Das Programm findet ihr auf www.juedische-woche-dresden.de. TSCHECHISCH-DEUTSCHE-KULTUR-TAGE. Neue Impulse fr die Kulturar-beit in der Grenzregion anzustoen, ist das Ziel der Tschechisch-Deut-schen Kulturtage vom 29. Oktober bis 15. November. Zum 17. Mal laden die Veranstalter in Dresden, st nad

    Labem und der Euroregion Elbe Labe zu einem gemischten Programm, bestehend aus Jazz, Klassik, Folklore bis hin zu Film und Kabarett.

    URBANITE DRESDEN

    18 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

  • KULTUR-PERSPEKTIVEN

    Richtfest am Kultur-Kraftwerk MitteBis Ende des Jah-res 2016 sollen die Staatsoperette Dres-den und das Theater der Jungen Genera-tion im Kulturkraft-werk Mitte ihre neuen Spielsttten erff-nen. Der inzwischen wahrscheinlich knapp 100 Millionen Euro teure Bau hatte in der Vergangenheit nicht nur fr positive Schlagzeilen gesorgt. Die Kosten erhhten sich wegen Altlasten im Boden und dem damit verbundenem Bauverzug. Zudem standen immer wieder Differenzen bei der Auftragsvergabe im Raum. Die schlechte Infrastruk-tur rund um den Bau und diese weiteren Kosten wa-ren ebenfalls Grund fr Kritik. Doch die Musik und Theaterliebhaber der Stadt, welche der Erffnung nun schon lange entgegen sehnen, knnen auf-atmen. Zum Richtfest im August hatten die Bau-arbeiter den Rckstand fast aufgeholt dank des milden Winters und des perfekten Sommerwetters. Inzwischen gehen die Verantwortlichen wieder von der geplanten Erffnung im Jahr 2016 zur Spielzeit 2016/17 aus. ANDREAS ROHDE

    INFOS: www.kraftwerk-mitte-dresden.de

    Foto

    : Mar

    ko B

    eger

    NEUSTADT ART FESTIVAL 2015Freirume finden, neu entdecken und bespielen das ist der Grundgedanke des Neustadt Art Festivals, das vom 25. bis 27. September bereits zum vierten Mal als unkommerzielle Sause von Menschen fr Menschen steigt. Fernab der kulturellen Leuchttrme der Stadt prsentiert sich hier insbesonde-re die alternative Kulturszene Dresdens mit einem bunten Programm. Ob Vernissage, Siebdruck, Konzert, Tanz oder kulinarischer Streifzug an diesem Wochenende knnt Ihr buchstblich auf knstlerischen Pfaden wandeln. Raum bieten alteingesessene Locations wie die Waldbhne.

    NEWS

    OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 19

    ANZE

    IGE

    ANZE

    IGE

    Tickets erhltlich an allen bekannten Vorver-kaufsstellen oder unter 0351 - 4864 2002

    06.11.2015 Dresden Alter Schlachthof

    07.10.2015 Dresden Alter Schlachthof

    Support:SARAH & JULIAN

    Tickets erhltlich an allen bekannten Vorver-kaufsstellen oder unter 0351 - 4864 2002

    Eine traumhaftemusikalische Reise in eine Welt

    von Fantasie und Mythen25.11.2015 Dresden

    Alter Schlachthof08.12.2015 Dresden

    Alter Schlachthof

    14.11.2015MESSE DRESDEN

    11.11.2015MESSE DRESDEN

  • NEUES IM KINOEr ist wieder daSatire D 2015. Regie: David Wnendt, Cast: Oliver Masucci, Fabian Busch, Christoph Maria Herbst, Franziska Wulf, Katja Riemann u.w. ab 8.10.Nach dem Bestseller von Timur Vermes und dem erfolgreichen Hrbuch, welchem Christoph Maria Herbst seine Stimme geliehen hat, ist er nun WIEDER da zum Leben erweckt auf der groen Leinwand. Hitler erwacht furchtlos, treffsicher, volksnah, standfest, neugierig, direkt und schafft es unglaublich erfolgreich bis ins Fernsehen. Ein aufgefrischter Blick auf unsere unbestreitbare Ge-schichte mit zugedrckten Augen und einem versteckten, aber doch erhobenem Zeigefinger.

    Kleine Ziege, sturer BockRoadmovie, Familie D 2015.Regie: Johannes FabrickCast: Wotan Wilke Mhring, Sofia Bolotina u.w. ab 15.10.Elvis-Imitator Jakob lebt in den Tag hinein und hpft von Affre zu Affre. Eines Tages bekommt er die Quittung: die 12-jhrige Mai.

    Doof nur, dass Jakob gerade einen Job als Fahrer angenom-men hat er soll einen Schafbock nach Norwegen bringen. Kurzerhand nimmt er seine neu gewonnene Tochter mit auf die Reise. Und nicht nur der Bock erweist sich als stur ...

    Unser letzter SommerDrama D, PL 2015. Regie: Michal RogalskiCast: Jonas Nay, Gerdy Zint u.w. ab 22.10.Die deutsch-polnische Koproduktion spielt im Sommer 1943, whrend die deutsche Si-cherheitspolizei das besetzte Ostpolen kon-trolliert. Wir treffen den 17-jhrigen Romek, der als Heizer auf einer Rangierlok arbeitet

    und die 16-jhrige Franka erobern will. Diese wiederum le-rnt den strafversetzten Deutschen Guido kennen. Zu dritt entdecken sie den Jazz, die erste Liebe und den Sommer, whrend die Front noch so weit weg scheint. Doch dann trifft Romek auf das verletzte jdische Mdchen Bunia ...

    Picknick mit BrenKomdie, Outdoor US 2015.Regie: Ken Kwapis Cast: Robert Redford, Nick Nolte u.w. ab 15.10.Der Reiseschriftsteller Bill Bryson hat keine Lust auf ein tristes Rentnerleben. Er be-schliet, den 3.500 km langen Appalachian Trail zu bewandern! Allerdings legt sein alter Schulfreund Stephen Katz (der zwar ins Gefngnis soll, schlecht zu Fu ist und ein paar Kilos zu viel mitbringt) fest, dass er mit-kommt. Eine chaotisch-bewegende Reise beginnt!

    Voll verzuckert That Sugar FilmDokumentation AU 2014.Regie: Damon Gemeau ab 29.10.Das Problem lautet Zucker. Damon Gemeau macht ein Ernhrungs-Selbstexperiment: 60 Tage ernhrt er sich unter rztlicher Auf-sicht bewusst von den versteckten Zucker-bomben unseres Alltags, die oftmals als gesund angepriesen werden: Joghurt, Msli, Sfte und Co. Mit einem Blick auf die Lebensmittelindustrie und Wissen-schaft sowie Zucker-Geschdigte versucht er aufzudecken, wie sich diese berwiegend zuckerhaltige Ernhrung auf unsere Gesellschaft und Gesundheit auswirkt.

    GEWINNE EIN

    FILMPAKET INFOS SEITE 58

    GEWINNE EIN

    FILMPAKET INFOS SEITE 58

    CALL FOR ENTRY.Heute schon an morgen denken? Ja, denn es knnte sich lohnen! Fr das International Short Film Festival vom 12. bis 17. April 2016 knnt ihr euch nmlich ab dem 1. Oktober und bis zum 5. Dezember 2015 mit euren Kurz-, Do-kumentar- und Experimentalfilmen bewerben. Ausfhrliche Infos und Bewerbungsmodalitten findet ihr unter www.filmfest-dresden.de

    MEDITERRANEA REFUGEES WEL-COME?So der Titel des Films von Jonas Carpignano (Start: 15. Oktober), der die Unruhen in Rosamo 2010 aufarbeitet, bei denen zahlreiche Menschen verletzt und tausende evakuiert wurden. Aktueller denn je nimmt uns Carpignano mit auf die beschwerliche Reise in ein hoffent-lich besseres Leben. Die Figuren werden von Flchtlingen verkrpert, die damals selbst betroffen waren.

    21. OKTOBER 2015.Ein besonderer Tag fr Zurck in die Zukunft-Fans! Zu diesem Tag reisten Marty McFly und Doc Brown nmlich im zweiten Teil der kultigen Trilogie. Viele Kinos zeigen an diesem Tag ein Triple Feature mit allen drei Teilen von 1985, 1989 und 1990 an einem Abend, um das ehrenvoll zu wrdigen! In Dresden luft das Feature z.B. im Cinemaxx, Cineplex, in der UCI Kinowelt und im UFA Kristallpalast.

    FILM NEWS

    URBANITE DRESDEN

    20 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

  • NEUES AUF DVDThe VoicesKomdie, Psycho, Thriller D, US 2014. Regie: Marjane Satrapi, Cast: Ryan Reynolds, Anna Kendrick, Gemma Arterton u.w. ab 6.10.Der liebenswrdige, schizophrene Jerry arbeitet in einer Badewannenfabrik. Seine Medikamente sol-len sicherstellen, dass er einen geregelten Alltag fhren kann, allerdings ist die Realitt so grau und trist Jerry setzt die Pillen ab. Nun kann er sich mit seinem gutmtigen Hund Bosco und dem hin-terhltigen Kater Dr. Whiskers unterhalten. Als ein missglcktes Date blutig endet, scheint die Ab-setzung allmhlich unangenehm zu werden. Ob seine tierischen Berater die Sache besser machen?

    The Night ListenerThriller, Drama US 2006. Regie: Patrick StettnerCast: Robin Williams, Toni Collette, Sandra Oh u.w. ab 15.10.Gabriel Noone ist beliebter Sorgenonkel bei seiner nchtlichen Talkshow im Radio. Eines Nachts erhlt er einen erschtternden Anruf

    von dem 14-jhrigen Pete, der seine Misshandlungsge-schichte erzhlt. Diese lsst den Alltagspoeten nicht mehr los und da ihm an der Sache einiges komisch vorkommt, beginnt er, Nachforschungen anzustellen.

    Mara und der FeuerbringerFantasy, Familie D 2014.Regie: Tommy KrappweisCast: Lilian Prent, Jan Josef Liefers, Esther Schweins u.w. ab 22.10.Mara hat es trotz ihren 14 Jahren nicht leicht: sie gilt als Auenseiterin, wird von ihrer Mutter mit Esoterikkursen genervt und

    hat auch noch seltsame, dstere Tagtrume. Ihr einziger Wunsch: normal sein! Das wird aber erstmal nichts, denn es stellt sich heraus, dass ihre Trume Visionen sind und sie eine Seherin ist, die mal eben den drohenden Weltun-tergang verhindern soll.

    ElserHistorie, Drama D 2015. Regie: Oliver Hirschbiegel, Cast: Christian Friedel, Katharina Schttler, Burghart Klauner, Johann von Blow u.w. ab 22.10.Was passierte am 8. November 1939, dem Tag des missglckten Attentats auf Hitler? Wer war Georg Elser, der Mann, dem 13 Minuten fehlten, um den Verlauf der Geschichte zu vern-dern? Elser rekapituliert die Geschichte des Mannes, von seinen frhen Kindheitsjahren auf der schwbischen Alb bis hin zu seinem Tod im KZ Dachau 1945.

    Dessau DancersKomdie, Drama, Musik D 2014. Regie: Jan Martin Scharf, Cast: Gordon Km-merer, Sonja Gerhardt, Oliver Konietzny, Wolfgang Stumph u.w. ab 30.10.1985 entflammt der amerikanische Kino-film Beatstreet in dem 18-jhrigen Frank und seinen Freunden, die in Dessau leben, einen Traum: Breakdance! Gemeinsam grnden sie die Crew Break Beaters und katapultieren sich an die Spit-ze der Breakdance-Bewegung in der DDR. Was diese nicht verbieten kann, will sie allerdings wenigstens kontrollieren also muss die Sache sozialistischer werden ... Tex

    te: B

    ianc

    a Ro

    sitz

    ka, F

    otos

    : Pre

    sse

    GEWINNE EINEDVD

    INFOS SEITE 58

    GEWINNE EINE

    BLU-RAY INFOS SEITE 58

    GAME OF GUINESS.Die US-Fantasy-Serie Game of Thrones hat es in die neue Ausgabe des Guinness-Buch der Rekorde geschafft: Folge 2 der 5. Staffel (The House of Black and White) wurde im April dieses Jahres in 173 Lndern ausgestrahlt. GLEICH-ZEITIG! Solch ein Fernsehereignis gab es noch nie zuvor. Bisher hatte die Serie vor allem durch illegale Down-loads Rekordzahlen erreicht ...

    FILM AB!Die Einreichung fr das Schsische Schlerfilm-Festival ist derzeit in vollem Gange. Zum 5. Mal werden Fimprojekte schsischer Schulen gesucht. Eingereicht werden knnen dafr noch bis zum 5. Oktober filmische Umsetzungen aller Art, die von und mit Schlern verwirklicht wurden. Das Festival findet dann am 21. November in der Schaubhne Lindenfels in Leipzig statt. www.schuelerfilmfestival-sachsen.de

    SNK JU!Rekorde knnen nmlich nicht nur die Amis. Laut Constantin Film legte Fack ju Gthe 2 mit 2.115.200 Besuchern und einem Umsatz von 1,7 Mio. am ersten Wochenende den erfolgreichsten Kinostart eines deutschen Films aller Zeiten hin. 81% aller Kinotickets gingen an diesem Wochenende an El-yas MBarek und seine schrge Crew. Naja, online findet ihr brigens unsere Rezension zum Film!

    FILM NEWS

    OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 21

  • VOLLEYBALL

    Was wurde eigentlich aus dem VC Dresden?Einst verging kaum ein Tag, an dem es keine Schlag-zeilen von Dresdens Erstliga-Volleyballern gab. Positive aber eher nicht. Verlorene Spiele am laufen-den Band, Querelen zwischen Stammverein und der Spielbetriebs GmbH sorgten dagegen in unschner Regelmigkeit fr Meldungen. Was folgte, war die Insolvenz der Spielbetriebs-GmbH und das vorzeitige Aus in der 1. Bundesliga. Lizenzentzug! Der Stammverein musste eine saftige Strafe von 32.000 bezahlen. Dabei handelte es sich um die Brgschaft, die bei den Streitigkeiten mit der GmbH im Mittelpunkt stand. Danach ging es mit der 2. Mannschaft in der Regionalliga weiter.Die Streitigkeiten zwischen Vereinsvorstand und GmbH-Fhrung gingen im kleineren Rahmen nur noch in den sozialen Netzwerken weiter. Zum Glck blieb die groe Masse der Sportfans von dem Pos-senspiel verschont. Was blieb, war das unrhmliche Ende fr den Dresdner Mnnervolleyball, zumindest auf erstklassigem Niveau. Wie ging es weiter?

    Einige Spieler wechselten in andere Erstligateams, Manche blieben auf dem Markt und ein paar hielten dem VC Dresden die Stange. Ex-GmbH Geschftsfhrer Matthias Broda, welcher auch schon bei den Dresdner Eislwen die Geschfts-fhrung innehatte, kehrte zum Eishockey zurck. Er wurde von den Leipziger Icefighters (Regionalliga)

    als Manager Marketing eingestellt. Die zweite Mannschaft unter dem damaligen Erstli-ga-Aufstiegstrainer Sven Drendahl war im Begriff, den Aufstieg in die dritte Liga zu schaffen.

    Das gelang relativ ungefhrdet. Doch nun stellte sich die groe Frage: Wrde der VC gleich in die zweite Liga durchmarschieren? Die Mglichkeit bestand. Da die Hinrunde bereits komplett gespielt war, wurde die erste Mannschaft lediglich drei Jahre fr die 1. Bundesliga gesperrt. In der zweiten Liga htten Dresdens Volleyballer somit ein Startrecht fr diese kommende Saison erhalten. Doch der VC entschied sich, erst einmal kleinere Brtchen zu backen. Mit der gerade erst aufgestiegenen Mannschaft wollte man sich Schritt fr Schritt entwickeln. Ein paar Neuverpflichtungen wurden vorgenommen. So kam z.B. Zuspieler Alex Meixner von der aufgelsten Herrenmannschaft des Dresdner SC zurck und kmpft nun mit Stefan Ad-ler, welcher vom Regionalligisten TU Dresden zum VC wechselte, um den Stammplatz. Und pltzlich scheint es auch wieder hoffnungsvol-le Talente zu geben. Mit Mittelblocker Lukas Maase schaffte ein VC Nachwuchsspieler den Sprung in die U19 Nationalmannschaft und war fr die U19 Welt-meisterschaft in Argentinien nominiert.Erinnern wir uns: Bevor das Projekt Mnnervolley-ball fr Schlagzeilen sorgte, hie es einmal Jung-Stark-Schnell. Mit diesem Motto war der VC Dres-den zum Erstligisten gereift und hatte viele Fans damals in die alte Halle an der Gamigstrae gelockt. Gut, wenn das Motto wieder auflebt. ANDREAS ROHDE

    INFOS: www.vc-dresden.de

    Foto

    s:Lu

    tz H

    offm

    ann

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    22 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

  • Die Basketballer der Dresden Titans sind in ihre dritte Saison in der 2. Basketball Bundesliga Pro B gestartet. Wie blich gab es so einige Neuverpflich-tungen. Am prominentesten war die Rckkehr von Publikumsliebling Andrew Jones, welcher bereits vor zwei Jahren als Kapitn fr die Titans spiel-te. Headcoach Thomas Krzywinski freut sich, dass es geklappt hat, Jones wieder ins Team zu holen: Ein guter Basketballer, der offensiv wieder viel Verantwortung bernehmen soll und auch wird.

    Doch auch die anderen Neuen knnen sich sehen lassen. So kam zum Beispiel Fast Forward Marc Nagora von Braunschweig und Daniel Krause aus Kirchheim zu den Titans. Beide haben schon eine Spielklasse hher gespielt. Wie in den letzten Jah-ren heit das groe Saisonziel natrlich Play-Offs. Doch auch wenn dies in der Vorsaison erreicht wurde und die Titans erst im Viertelfinale gegen Iserlohn Kangaroos ausschieden der Fehlstart zu Beginn der Saison, soll sich auf gar keinem Fall wiederholen. Wir haben natrlich aus der letzten Saison gelernt. Wir gehen Schritt fr Schritt vor. Wir wollen deshalb

    als Erstes einen guten Saisonstart hinlegen, so der Titans Trainer. Alles in allem ist er nach der Vorberei-tung mit seinem Team zufrieden Wir sind schon zu-versichtlich, dass wir ganz oben mitspielen knnen.

    An den Aufstieg in die hhere Spielklasse Pro-A will Krzywinski aber noch keinen Gedanken ver-schwenden: Das ist noch so wahnsinnig weit weg. Auch wenn die strukturellen Voraussetzungen si-cherlich ein bisschen besser sind, als noch im letz-ten Jahr. Trotzdem lsst er durchblicken, dass es aus sportlicher Sicht schon reizvoll fr ihn und sein Team wre. Wenn wir uns am Ende sportlich qua-lifizieren knnen, dann wre es natrlich eine super Sache. Aber ich denke, im Laufe der Saison wird sich da eine Tendenz abzeichnen, wo es dann Sinn macht, darber zu sprechen oder eben auch nicht.

    INFOS: www.dresden-titans.de

    TERMINE: 27. September Titans - Nrdlingen, 4. Oktober Ehingen - Titans, 10. Oktober Titans - Wrzburg, 17. Oktober Speyer - Titans

    Foto

    : Tita

    ns D

    resd

    en

    BASKETBALL

    Fehlstart unbedingt vermeidenDie Dresdner Titans gehren zu den erfolgreichsten Sportmannschaften der Stadt. Am 27. September star-tet die neue Saison der 2. Bundesliga. Natrlich wollen die Dresdner Basketballer auch 2015/16 ganz oben mitspielen. Dafr haben sie den einen oder anderen Neuzugang am Start. Auch einige alte Bekannte werden wieder Krbe fr die Titans werfen. Der erste Spielgegner heit Ende September Nrdlingen. ANDREAS ROHDE

    OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 23

  • FUSSBALL

    Finnen knnen nicht nur Skispringen

    Dass Finnen auch Fuball spielen knnen, beweist seit dieser Saison Tim Vyrynen. Der 22-jhrige Strmer wechselte jetzt von Borussia Dortmunds zweiter Mannschaft zu Dynamo Dresden. Aktuell ist Vyrynen finnischer Nationalspieler und hat schon mehrfach gezeigt, dass er wei, wo das Tor steht. In der ersten finnischen Liga wur-de er in der Spielzeit 2013 mit 17 Treffern sogar Torschtzenknig. In Deutschland war er nicht so treffsicher. Bei den Dortmunder Amateuren, damals auch in der 3. Liga, fand er nicht zu seiner Strke. Die liehen ihn kurzerhand in die Regio-nalliga zu Fortuna Kln aus, wo Vyrynen wieder anfing, Tore zu schieen. Nun ist er in Dresden und versenkte bereits im ersten Spiel das Leder im Netz. Ein echter Gewinn fr Dynamo. Bei den Schwarz-Gelben bekam er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 plus eine Option fr ein weiteres Jahr.

    INFOS: www.dynamo-dresden.de

    HANDBALL

    Neustart beim HSV Lok Pirna Dresden

    Die Pirna-Dresdner Spielgemeinschaft musste sich in der letzten Saison aus der 3. Handballliga ver-abschieden. So schmerzhaft dies fr die Handball-fans war, so sehr ist es auch eine Chance fr einen echten Neuanfang. HSV Lok Manager Uwe Heller: Wir wollen mit jungen Krften aus der Region in ein paar Jahren zurck in die dritte Liga. Dazu ms-sen sich die Eisenbahner in der Mitteldeutschen Oberliga durchsetzen. Fr die Handballfans ist das gar nicht so schlimm. In dieser Liga gibt es natrlich nun viel mehr Derbys. Die Fahrtwege werden krzer, was nicht nur die Spieler freuen drfte. Es werden mehr von unseren Fans auswrts mitfahren knnen. Und auch von den anderen Mannschaf-ten kommen viel mehr Fans zu uns, als das in der dritten Liga blich war, so Uwe Heller. Gespielt wird diese Saison brigens auf dem Pirnaer Sonnenstein und in der Dresdner Gamigstrae.

    INFOS: www.handball.pirna.de

    Foto

    : PR

    SG D

    ynam

    o Dr

    esde

    n

    Foto

    : PR

    Lok

    Pirn

    aFo

    to: D

    avid

    Bal

    tzer

    JAHRHUNDERTSPIEL.Star-Auflauf im Fuballstadion . Am 11. Oktober luft wieder das Ran-Jahrhundertspiel auf Kabel Eins. Dieses Mal knnt ihr sogar live mitfiebern! Denn Austra-gungsort der Ost-WestPartie ist das Dynamo-Stadion in Dresden. Erstmals ist es ein deutsch-deutsches Duell, bei dem auf beiden Seiten zahlreiche alte Nationalspieler auf-laufen werden. Auch am Ball, und das

    natrlich fr die Ost-Mannschaft, ist Ulf Kirsten Dynamo-Legende und langjhriger Bundesliga-Profi. Auf West-Seite werden bekannte Namen wie u.a. Thomas Hler, Fredi Bobic und Mario Basler dabei sein. Nur wenige Tage nach dem 25. Jubilum der Wedervereinigung wird dieses Spiel eine schne Erinnerung sein, wie damalige Ost- und West-Nationalspieler zusammenfanden und spielten.

    SPORT NEWS

    URBANITE DRESDEN

    24 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

  • EISHOCKEY

    Eislwen ab sofort mit Brudersturm

    Auch fr Dresdner Eislwen hat die DEL2 Saison wieder begonnen. Den Namen Rodman werden die blau-weien Eishockeyfans nun fter zu hren be-kommen. Der 31-jhrige Strmer David Rodman folgte seinem zwei Jahre lteren Bruder Marcel zu den Dresdnern. Dieser kam schon im Juli vom Klagen-furter AC aus der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) zu den Eislwen und spielt ebenfalls im Sturm. Mar-cel Rodman, nun auch neuer Kapitn der Eislwen, ringt nicht nur die Erfahrung von 399 EBEL-Spielen, 91 DEL-Partien sowie neun KHL-Spielen mit, sondern ist auch eine feste Gre im slowenischen National-team. Ihm gelang als ersten slowenischen Spieler in der Geschichte ein Treffer bei einer A-Weltmeister-schaft. Sein jngerer Bruder David stand zuletzt bei den Graz 99ers in der EBEL unter Vertrag. Auch er schnrte schon die Schlittschuhe fr die sloweni-sche Nationalmannschaft.

    INFOS: www.eislwen.de

    Foto

    : PR

    Eisl

    wen

    DYNAAAMO!Die Fuballfans erobern das Kleine Haus an der Glacisstrae. Das Theater gehrt zum Staatsschau-spiel und somit zum Schauspielhaus Dresden und bietet euch in der neuen Spielzeit ein Fuball-Theaterstck. Das Stck Dynaaamo! wird mit und fr Fans des Dresdner Traditionsvereins aufgefhrt. Die Vorstellungen finden immer um 19:30 Uhr statt, die nchsten Termine sind der 4. und 22. Oktober, sowie der 6. November. Das Stck ist ein Projekt der Brgerbhne und erhielt viel Lob zur Premiere im September. Das Projekt wird von der DFB-Kulturstiftung untersttzt. Tickets: 18.

    NEWS

    OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 25

    ANZE

    IGE

    Klar bringt mich ein Studium vorwrts!

    fr engagierte Fachkrfte mit BerufsausbildungStudienfrderung auch berufsbegleitend

    ,

    ,

    www.aufstiegsstipendium.de

    www.so-geht-schsisch.de/25

    25 JAHREN FREISTAAT SACHSEN.

    WERDE TEIL VON

    GRSSTER FREILUFTGALERIEMIT DEINEM SCHNSTEN MOMENT AUS

    DEUTSCHLANDS

    ANZE

    IGE

  • URBANITE DRESDEN

    26 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

    WNTERSEMESTER 2015/16

    Kleiner Erstsemester-Ratgeber

    Ihr seid bald Ersties in Dresden? Perfekt wir wollen euch den Einstieg ins Studentenleben etwas leichter machen! Deshalb haben wir uns ein paar Gedanken gemacht, was auer dem Semesterbeitrag noch al-les auf euch zukommt. Pro Halbjahr zahlt ihr an der TU Dresden 257,90. Das klingt erstmal nach einer Menge Kohle, wre da nicht das enthaltene Semes-terticket. Damit knnt ihr im Regionalverkehr quer durch Sachsen fahren und alle ffentlichen in Dres-den nutzen. Fr viele von euch steht auerdem die erste eigene Wohnung an. Das heit raus aus Ho-tel Mama und rein in den eigenen Haushalt. Eigene Rechnungen bezahlen und schauen, dass auch Mit-

    te des Monats noch genug Geld auf dem Konto ist. Sonst msst ihr den Rest des Monats auf Makkaroni und Leitungswasser zurckgreifen. Da die Geldfrage als Student elementar ist, braucht es also eine kos-tengnstige Unterkunft. Der erste Gedanke, bei dem man die Worte Student und Wohnen in einem Satz verwendet, ist der an eine WG Das soziale Pendant zur Einraumwohnung. Wenn ihr nicht al-leine durch die Studienzeit wollt, dann schaut doch einfach mal unter www.wg-gesucht.de oder eBay Kleinanzeigen. Fr das Studentenwohnheim geht ihr auf www.studenten-wohnheim-dresden.de. Natrlich knnt ihr auch die altmodische Variante nutzen und einfach auf dem Campus nach Aushn-gen schauen. Die Wohnsituation ist also geklrt. Jetzt muss die neue Bude nur noch bezahlt werden. Sollten eure Eltern es sich nicht leisten knnen, euch finanziell bei diesem neuen Gefhl von Freiheit zu untersttzen, knnt ihr auch auf Vater Staat zurck-kommen und Bafg beantragen. Alle Notwendigen Formulare und Infos findet ihr online unter www.bafg.de und in den Dresdner Brgerbros. Die zu-stndige Stelle in Dresden fr euren zuknftigen Geldgeber ist das Studentenwerk Dresden auf der Fritz Lffler Strae 18. Auerdem steht euch bis zum Ende des 25. Lebensjahres noch Kindergeld zu. Sich etwas Taschengeld dazuzuverdienen, kann auch nicht schaden. Egal ob als Tellerwscher, in einer Bar oder als Laborratte fr wissenschaftlichen Studien

    CAMPUS NEWSERSTSEMESTER-GESCHENKE.Auch dieses Jahr startet das neue Semester mit den berhmten Erstsemester-Begrungsaktionen. Eine davon ist das Student Welcome Package des Citymanagement Dresden. Schon zum neunten Mal sorgt das City Ma-nagement mit groer Untersttzung aus der Wirtschaft, Hilfe der Univer-sitten und Landeshauptstadt dafr, dass die diesjhrigen Neu-Studenten

    eine prall gefllte Tasche fr den Start in Dresden bekommen. Darin steckt jede Menge Wissenswertes und Ntzliches fr eure neue Laufbahn als Akademiker. Am 7. Oktober werden die Packages in Form von extra fr euch gestalteten Taschen am Hr-saalzentrum ausgegeben. Den Termin also schon mal fett vormerken. Eine weitere schne Willkommesaktion fr Neustudenten ist das Starter-Bonusheft des Studentwerk Dresden

    e.V. Das Gutscheinheft Startbonbon 2015 erscheint jhrlich zum Winter-semester und enthlt 24 Gutscheine mit Vergnstigungen und Angebo-ten rund um das Studentenleben in Dresden. Alle Neu-Studenten der durch das Studentenwerk betreuten Hochschulen erhalten das Heft mit den Immatrikulationsunterlagen, 12.000 Stck wurden in diesem Jahr verschickt - unter anderem sind Men-sagutscheine fr euch dabei.

    Foto

    s: T

    U D

    resd

    en

  • OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 27Fo

    tos:T

    U D

    resd

    en

    Hauptsache die Arbeit splt etwas Geld in eure Kas-se. Auf der Internetseite von der Studentischen Arbeitsvermittlung findet ihr viele Angebote, egal ob auf Teilzeit, Werksstudent oder als Aushilfe. Die Dresdner Verkehrsbetriebe setzen auerdem auch Studenten als Bahnfahrer im Nebenjob ein. Nach dreimonatiger Ausbildung werden diese hchstens 20 Stunden die Woche auf die Strae gelassen. Soll-tet ihr also schon seit Kindheitstagen gebannt neben der Modelleisenbahn stehen und ihr wollt diesem Traum ein Stck nher kommen, dann setzt euch einfach mit der DVB in Verbindung. Ansonsten findet ihr genug Mglichkeiten, euer Budget aufzustocken, online. Jetzt aber genug ber Geld sparen, verdienen und Frdermglichkeiten nachgedacht. Jetzt geht es darum, die gesparte Kohle wieder raus zu ballern und dabei das Optimum an Preis-Leistung rauszuholen. Als Studenten habt ihr schon mal den Vorteil, dass

    viele Dresdner Diskotheken und Clubs Rcksicht auf euren schmalen Geldbeutel nehmen und euch schon beim Eintritt entgegenkommen. Dann gibt es noch spezielle Studentenpartys wie zum Beispiel die Sweet Medicine, welche das neue Semester am 16. Oktober im Arteum begrt. Keine direkte Studentenparty, aber ein absolutes Schnppchen ist die ebenfalls im Arteum stattfindende Einsteins Quadratparty einen Tag spter. Alle Getrnkebe-stellungen werden hier zum Quadrat ausgeschenkt (5 bestellen/ 5 bezahlen/ 25 bekommen). Natrlich will auch das Kraftwerk Mitte mit Dresdens grter Semesterparty The Big Start am 22.Oktober mit so vielen von euch wie nur mglich in den Semes-terstart feiern. Es gibt also so viel zu entdecken und auszuprobieren. Na dann, viel Spa beim Studieren und bleibt sauber. MICHAEL WOLF

    ANZEIGE

    www.studentenjobs-pu.de

    DU SUCHST EINEN JOB, DER PERFEKT ZU DEINEM KURSPLAN PASST?

  • Foto

    : Han

    zh C

    hang

    INTERVIEW MIT JORIS

    Auch mal den Kopf einschaltenSein Herz ber Kopf ist diesen Sommer in aller Ohren: Der Singer/Songwriter Joris hat es auf die vorderen Rngen der Charts geschafft und ist dort kaum mehr wegzudenken. Seit Monaten bespielt er die groen Festivalbhnen der Republik. Im Oktober startet jetzt der zweite Teil seiner Joris-Tour 2015. Die macht am 3. November auch in Dresden Station im Konzertclub Tante Ju. Wir haben uns den Newcomer schon vorher zur Brust genommen und mit ihm ber seinen Sommer ge-sprochen, aber ihn auch zu Dresden befragt. Bis Ende des Jahrs tourt Joris durchs Land, wird sich komplett auf seine Live-Auftritte konzentrieren und freut sich auf jeden einzelnen! KADDI CUTZ

    Joris! Wie war dein Sommer?

    Mein Sommer war bisher grandios! Sehr lang und in-tensiv ich bin quasi direkt von der Clubtour in die Sommertour gepurzelt, stehe fast jeden Abend auf der Bhne. Jeder Tag ist anders und auf seine Art ein Highlight!

    Gab es trotzdem besondere Glanzlichter?

    Jede Menge! Jeder Abend, jedes Publikum ist fr mich immer noch besonders. Aber wenn ich eins nennen msste, dann wre es definitiv DAS FEST in Karlsruhe. Das werde ich meinen Lebtag nicht ver-gessen. 45.000 Leute, die Herz ber Kopf und die anderen Songs mitgesungen haben. Das war wirk-lich unglaublich krass.

    Wie hat sich dein Alltag nach dem Erfolg von Herz ber Kopf verndert?

    Schon sehr. Ich mache ja schon seit fast 20 Jahren Musik, die aus dem Herzen kommt, bis dahin in ers-ter Linie fr mich selbst. Das, was gerade passiert,

    ist schon ein bisschen wahnsinnig. Man kommt kaum runter und da ist einfach eine unfassbare Energie, durch die man sich von Konzert zu Konzert tragen lsst. Als ich damals vom Einstieg auf Platz 3 der Charts erfahren hab, war das in erster Linie ab-strakt. Schon cool, aber nur eine Zahl. Nichts, womit ich konkret was anfangen konnte. Als ich dann aber das Vinyl in der Hand hatte, war es einfach nur geil. Das war was Haptisches, was zum Anfassen, was Greifbares. Genau wie die erste Tour, die vielen tollen Leute, die ich seither auf dem Weg getroffen habe und die Tatsache, dass ich mit FOUR Music eine Plat-tenfirma habe, die voll hinter mir steht und mir nicht reinredet. Ich bin einfach sehr glcklich.

    Am 3. November spielst du in Dresden kennst du die Stadt?

    Ich war als Jugendlicher mal im Elbsandsteingebirge, das war sehr cool. Dresden habe ich auch angeschaut und als sehr alte und kunstvolle Stadt in Erinnerung. Allerdings will ich mich jetzt lieber zu keinen State-ments hinreien lassen, die auf dem gefhrlichen Halbwissen meines 15-jhrigen Ichs basieren! Ich hoffe aber, dass ich ein bisschen Sightseeing hinbe-komme!

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    28 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

  • Foto: Erik Weiss

    Auf was freust du dich am meisten?

    Ganz ehrlich? Auf die Konzertlocation, die Tante Ju!

    Auf jeden Fall schn zu hren, dass dich die aktuell oft eher negative Berichterstattung im Zusammenhang mit Dresden nicht abzuschrecken scheint!

    Nee, dann gerade! Nchstenliebe wird uns sonntags in den Kleinstdten gepredigt, aber ich frage mich manchmal echt: Wo geht die hin? Auch darum geht es in Herz ber Kopf, neben dem offensichtlichen Thema. Das hat ja auch immer viel mit eigenen ngsten zu tun, da lohnt es sich eben, auch mal den Kopf einzuschalten, um wieder klar zu sehen.

    Bist du denn selber eher Herz- oder mehr Kopf-mensch?

    Was das Emotionale angeht, bin ich eher Herz-mensch, definitiv. Aber es gibt durchaus auch Mo-mente, wo man sich nicht nur davon leiten lassen und auch mal auf den Kopf hren sollte. Wie eben schon gesagt beim Thema Flchtlinge. Oder auch, wenn ich mir einfach nur ein T-Shirt kaufe. Das darf dann auch gern fairtrade sein. In der Hinsicht hat der Kopf dann doch eher Vorrang, auch bei mir.

    Wobei das ja aber auch Herzensthemen sind, wenn wir mal ehrlich sind.

    Ja, das ist manchmal schwer zu trennen.

    Dein jetziger Alltag zwischen Bhne und Tourbus ist bestimmt auch eher emotionsgeladen.

    Auf jeden Fall. Ich bin aber auch schlau genug, zu wissen, dass da auch wieder andere Zeiten kommen knnen. Umso mehr bin ich glcklich, beinahe jeden Abend auf der Bhne stehen und Konzerte spie-len zu drfen und nehme das alles so intensiv wie

    mglich mit. Aber wenn das nicht so wre, wenn der Erfolg weniger gro ausgefallen wre, dann wrde ich trotzdem genau das tun, was ich auch schon die letzten 19 Jahre gemacht habe. Und zwar auf diesel-be Art und Weise.

    Was steht dieses Jahr noch an bei dir?

    Tatschlich bin ich eigentlich bis Ende des Jahres durchgngig auf Tour. Und dann ist ja auch schon Weihnachten!

    INFOS: Noch mehr Infos ber Joris und alle Dates sowie Tickets der aktuellen Tour findet ihr unter www.jorismusik.de

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 29

  • Foto

    : Fr

    nk/P

    olyp

    ons

    - ww

    w.p

    olyp

    ons.

    de

    Foto

    : Fr

    nk/P

    olyp

    ons

    - ww

    w.p

    olyp

    ons.

    de

    DRESDNER BANDS IM FOKUS: PAISLEY

    Alles Nur nicht nach Muster!Seit zwei Jahren mischen die Indie-Rocker von Paisley den Dresdner Musikkosmos auf. Mit zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und jeder Menge Ener-gie standen die vier Jungs schon auf allen groen Bhnen der Stadt. Der Label-Vertrag ist sicher, die erste EP verffentlicht. Jetzt steht ein Musikvideo auf der Agenda.

    Eigentlich kamen Liam und David aus Bbblingen zum Studieren nach Dresden. Eigentlich. Statt zu Bchern wurde lieber nach Bass oder Gitarre gegrif-fen und der Hrsaal durch den Proberaum ersetzt. Schnell waren mit Fabian und Luis die letzten Puzz-leteile fr eine Band gefunden Da hat einfach die Chemie gestimmt. Ihr Sound entstand aus einem bunten Potpourri verschiedenster Einflsse. Auf jede Menge Brit-Pop kommen eine gute Portion Jazz und Rock, dazu etwas Punk und eine Prise Metal. Bei den Texten geht es nicht immer darum, Ge-fhle zu verarbeiten, sondern ein gewisses Gefhl zu erzeugen. Welche Gefhle das sind, berlassen Paisley lieber ihren Zuhrern. Manchmal soll Musik ja auch einfach nur Spa machenDen ersten Live-Auftritt feierte die Band beim Wett-bewerb Emergenza. Das kam urpltzlich.

    Trotzdem haben wir es in die nchste Runde ge-schafft. Es folgten Gigs im Ostpol, Beatpol und Puschkin. Kurz darauf nahmen ihre Mentoren von Undressed Records die Jungs unter Vertrag. Mitt-lerweile hat man den eingngigen Indie-Sound auch auerhalb Sachsens gehrt. Bei den Filmnchten am Elbufer standen sie im Sommer mehr als 3.000 Besuchern gegenber. Der geilste Auftritt bleibt aber unsere Relase-Party im Ostpol. Die Leute wa-ren nur wegen uns da. Das war einfach der Hammer.Das nchste groe Ziel: Ein Album mit anschlieen-der Tournee. Doch vorher geht Ende September das erste professionelle Musikvideo online. Mit Details halten sich die Jungs aber noch zurck: Ein ehema-liger Tatort-Kommissar spielt mit. Der Rest soll eine berraschung bleiben. PETER THORMEYER

    MEHR: www.paisleyofficial.com

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    30 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

    ANZE

    IGE

  • FESTIVAL

    DAVE ist wieder da

    Die Dresden Audio Visual Experience, kurz DAVE, geht 2015 zum zweiten Mal an den Start.

    Wie in jeder Grostadt spielt auch in Dresden das Club-Leben eine groe Rolle im Leben der jungen Wilden. Dave hat es sich zum Ziel gemacht, eben diese Clubkultur zu beleuchten. Ein Netzwerk aus DJs, Musikern, Labelchefs, Clubbetreibern und Journalisten hat sich fr euch zusammengeschlossen, um nach 2014 nun weiter Schwung in die Dresdner Szene zu bringen. Dafr bieten sie vom 23. Oktober bis 1. November Workshops, Vortrge und Diskussionsrunden an. Dazu gibt es bei Events und Partys auch die Mglichkeit, aus-gelassen zu feiern. Zum Opening in der Schauburg werden F.I.N. (Fantasy in Notes) und Frank Bretschneider dabei sein. Auf keinen Fall verpassen drft ihr den Dave DJ-Contest beim Jugendtanz in der Chemiefabrik am 29. Oktober! MARKO BEGER

    INFOS: Im Rahmen des DAVE Workshop Camps ffnet das Musikhaus Korn auf der Alaunstrae ber die Festival-Woche seine Tren fr kostenlose Workshops rund ums DJing und Produzieren. Mehr unter www.dave-festival.de

    Foto

    : DAV

    E

    OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 31

  • Foto

    : MIN

    ITHE

    K

    CLUBKULTUR

    Auch kalte Fe wollen tanzenOb Free-Party, Open Air, oder Tek(k) die Raves unter freiem Himmel gehren zu Dresden wie As-si-Eck und Frauenkirche. Von Mrz bis September verwandeln sich Waldlichtungen, Fabrikhallen und Abrissgebude zum Hotspot fr Nachtschwrmer. Hinter den inoffiziellen Partys stecken zahlreiche Kollektive wie Path oder das Minithek-Team. Doch was macht die Szene eigentlich im Winter?

    Mit dem letzten Sommertag hat sich nun auch die Open-Air-Saison freundlich winkend in den Urlaub verabschiedet. Fr John kein Grund, die Beine hoch-zulegen: Natrlich gehts im Winter weiter. Die Leute wollen ja trotzdem feiern. Und wir auch. Seit

    gut einem Jahr mischen er und acht Freunde unter dem Namen Path im Dresdner Nachtleben mit. Ein Groteil der Crew steht selbst hinter den Plattentel-lern. Gespielt wird vor allem Techno, Bass, Acid und House. Wir verziehen uns erst mal nach drinnen. Ein kleines elektronisches Adventskuscheln ist schon in Arbeit. Ansonsten wird fleiig geplant. Nchstes Jahr soll es mehr Kollaborationen mit anderen Crews und grere Veranstaltungen geben.Auch das vierkpfige Minithek-Team lsst in der kal-ten Jahreszeit Nichts anbrennen. Ende 2012 gaben sie ihr Party-Debt am Neustdter Bahnhof. Im Sommer

    darauf folgte das erste Sonnen-bad-Open-Air. Wir haben damals einen Frank Sonnenbad kennen-gelernt. Eigentlich schmeien wir die Outdoor-Partys fr ihn. Wer genau dahinter steckt, wollen wir aber nicht verraten. Noch nicht. Bis es wieder warm wird, geht es jetzt als Minithek weiter. Unser Team ist dieses Jahr gewachsen. Jetzt knnen wir richtig loslegen. Schon bald gibt es den nchsten Winter-Rave im Club Paula, aber auch die Planungen fr den Sommer liegen nicht auf Eis. Wir haben uns ein neues Deko-Konzept ausgedacht, dass dich in eine zaubervolle Welt

    voller Phantasie entfhren wird. PETER THORMEYER

    INFOS: Die nchsten Partys von Path und der Minithek findet ihr unter: www.facebook.com/Dres-denMinithek und www.pathcrew.de

    STREETFOOD DIE ERSTE.Kapieren statt nur konsumieren Am 26. Sep-tember wird die Neustdter Markt-halle zum Hotspot fr handgemach-tes Gourmet-Futter. Die Linie ist klar: verantwortungsbewusst, kologisch und fair Essen zum Mitdenken. Dafr versammeln sich von 16 bis 22 Uhr die besten Hndler, Kche und Kleinproduzenten der Region und bringen eure Geschmacksnerven in

    Ekstase. Ausgewhlt wurden sie durch eine kleines Team des Suku-ma Arts e.V.. Die ehrenamtlichen Leckermulchen wollen zeigen, wie Essen und Einkaufen in der Stadt sein sollte: ohne Massentierhaltung, lange Transportwege oder Zusatzstoffe. Im ersten Gang werden dabei u.a. Pirog-gen aus der Oberlausitz, Neustdter Pastrami-Sandwiches und Smoothies von Smooth against the machine serviert. Und auch fr den passenden

    Ohrenschmaus ist gesorgt. brigens: das Schlemmen geht nach dem 26. September weiter. Die Mdels und Jungs planen bereits ihren nchsten Streetfood-Markt. Der soll dann noch grer, noch schner und noch leckerer werden. Also Nichts wie ran an die (ko-) Buletten!

    SCENE NEWS

    URBANITE DRESDEN

    32 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 ANZEI

    GE

  • URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 33

    ganz groer bahnhof!

    Leipzig, Ostdeutschlands heimliche Hauptstadt, ist jung und selbstbewusst. Eine moderne Messe- und Bankenstadtmit einer regen Kulturszene, in der sich Ost und West mischen und in der es viel Neues zu entdecken gibt.Unsere Reise durch Leipzig beginnt an Europas grtem Kopfbahnhof. Einst ein umstrittenes Projekt, ist er zu einemgigantischen Erfolg geworden, eine imposante Kathedrale des Konsums dietglich 150.000 Menschen anzieht. Plus: 155 Tipps zu den besten Hotel-,Restaurant-, Shopping- und Kulturadressen sowie Ausflugszielen. Der neueMERIAN Leipzig jetzt berall im guten Buch- und Zeitschriften-handel. Per Telefon unter 040/21 03 13 71 oder ber www.merian.de

    168x223mm+3_ME LEIPZIG VW in Urbinite_RZ.indd 1 17.08.15 17:53

  • Foto

    : PR

    IRIE RVOLTS IM INTERVIEW

    Musik kann nicht die Welt verndern, aber Bewegungen begleiten Fr immer Antifaschist. Fr immer Antirassist. Fr immer gegen das Schlechte und fr das Gute. Keine Kompromisse! Das ist der Leitspruch der sieben-kpfigen Reggae-Dancehall-Hip-Hop-Crew und da-mit macht Irie Rvolts ihrem Namen alle Ehre. Wir sprachen mit den beiden aufstndischen Brdern Mal lev und Carlito ber ihre klare Position als Anti-faschisten, die derzeitigen Gefahren und warum eine Revolution ntig ist, um die Machtverhltnisse umzu-strzen. ANGELIKA MEGYESI

    Ihr seid eine Band mit politischen Texten und Botschaften. Was sagt ihr zur aktuellen Flcht-lingssituation und den teilweise offen rassistischen Stimmungen?Carlito: Es ist sehr erschtternd, bengstigend und es macht uns fassungslos zugleich. Mal lev: Dass so etwas, gerade hier in dem Land, auf dem Flecken Erde, nach dieser Geschichte, jetzt noch mal so abgeht, ist einfach nur erschreckend und bengstigend. Ich hoffe wirklich, dass es auch aus der restlichen Gesellschaft heraus viele Menschen gibt, die

    das genauso scheie finde wie wir. Es gibt zum Glck immer mehr bekannte Gesichter, die sich auch im Netz dazu uern und eine klare Gegenposition einnehmen. Aber es ist natrlich nur ein ganz kleiner Tropfen auf diesem riesen Stein, der gerade in eine Richtung zu rol-len beginnt, die ich als sehr gefhrlich ansehe.

    Ihr wart in Dresden bei Demos und in Heidenau beim Refugees Welcome Fest. Was fr einen Eindruck habt ihr von den Sachsen? Mal lev: Es war schn zu sehen, dass auch viele aus Heidenau, aus den umliegenden Drfern und natrlich auch aus Dresden kamen und das Willkommensfest fr die Flchtlinge untersttzt haben. Es gab Familien, nicht nur engagierte Antifaschisten, sondern einfach Brger, die dorthin kamen und ihre Bereitschaft gezeigt haben, die Geflchteten willkommen zu heien und am Ende wurde auch zusammen getanzt und gefeiert. Das war ein sehr schnes Erlebnis. In Dresden und in gre-ren Stdten merkt man natrlich, dass die Leute auch anders ticken. Es wre auch falsch zu sagen: die Sach-sen sind so und so.

    Carlito (links) und Mal lev (recht) kommen mit Irie Rvolts am 2. Oktober ins Kulturzentrum STRASSE E

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    34 CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360

  • Medial wird es gerade jetzt aber auch gerne so darge-stellt, als seien die Sachsen eine braune Masse.Carlito: Es wird jetzt stark gebrandet nach dem Mot-to: In Sachsen sind alle flchtlingsfeindlich. Wir sind ursprnglich aus Baden-Wrttemberg und auch dort haben Heime gebrannt. Auch dort gibt es genug, die genauso denken. Das wird medial nur weniger gepusht. Mal lev: Was gerade im Ruhrpott passiert, ist genau-so heftig und schlimm. Und die Naziszene in Dortmund ist genauso krass wie die in Dresden.

    Ihr wollt mit eurer Musik einen Ansto fr Vernde-rung geben. Funktioniert es? Carlito: Einige sagen nach Konzerten, dass sie ber uns auf dieses oder jenes Projekt gekommen sind. Und das ist genau das, was wir mit unserer Musik auch erreichen wollen: Dass es im Kleinen anfngt und hoffentlich zu einem groen Schneeball wird, der immer schneller rollt. Ich glaube, das ist auch das einzige, was Musik wirklich bewirken kann: Aufwecken und Leute wach-rtteln. Musik kann nicht die Welt verndern, aber sie hat schon immer Bewegungen begleitet, schon immer Emotionen ausgelst.

    Mal lev hat mal gesagt: Wir sind radikal. Was meinst du damit? Ansichten oder auch Aktionen?Mal lev: Beides. Aber es ist auch so, dass wir inner-halb der Band unterschiedlich sind. Bei den grundle-genden Geschichten sind wir aber einer Meinung nur dass die einen vielleicht radikaler sind und die anderen eher weniger. Wir gehen natrlich auch Kompromisse ein, um mehr Leute zu erreichen. Aber wir haben auch bestimmte Punkte, bei denen wir sagen, da gibt es de-finitiv Grenzen. Das machen wir nicht mit.Carlito: Wir haben z.B. mal einem Veranstalter abge-sagt, weil wir herausgefunden haben, dass er auch ein Konzert mit Frei.Wild gemacht hat. Das war so ein Punkt, bei dem wir gesagt haben, das machen wir auf keinen Fall mit.

    Es fllt auf, dass viele Menschen nicht mehr nur reden, sondern ihren Protest auch anders zeigen wollen. Typische Aktionen sind bspw. Vandalismus. Knnt ihr das nachvollziehen?Carlito: Wir knnen nachvollziehen, dass wenn trotz Gewalt, die Menschen widerfhrt, nichts passiert, sich

    dann Wut entldt oder Aktionen stattfinden mssen, die wachrtteln sollen. Mal lev: Ich denke, wenn die Leute an einen Punkt kommen, wo sich der Staat kurzfristig zurckzieht, aber eigentlich vor irgendeinem Mob nur kapituliert, der Asylheime anzndet, dann ist es wirklich hchste Zeit, sich zu fragen, was man selbst tun kann. Und dann kommt wahrscheinlich auch der Gedanke: Ok, wenn der Staat und die Polizei es nicht schaffen, dann ms-sen das wohl andere Leute machen. Deswegen finde ich solche Gedanken momentan auch berechtigt.

    Ist es Zeit fr eine Revolution?Mal lev: Defintiv. Das Wort Revolution ist ja leider mittlerweile negativ konnotiert. Das ist schade. Wenn wir von Revolution reden, gehts eigentlich eher um die Abschaffung von negativen Zustnden, um etwas Neues zu schaffen, was offener ist, wo sich Menschen gegenseitig tolerieren und wieder mehr voneinander lernen. Wir leben in einer Zeit, in der die Welt immer mehr zusammenwchst. Aber die Lnder und Gesell-schaften in dieser Welt radikalisieren sich gegen soge-nannte fremde oder andersartige Menschen das geht gerade komplett kontrr. Und das ist sehr gefhrlich. Deswegen ist eine Vernderung unserer Gesellschaft uerst notwendig.

    Und wie knnte diese Revolution aussehen?Carlito: Als erstes muss die Revolution im Kopf statt-finden. Man muss versuchen, die Leute aufzuklren. Man muss aber auch anfangen, die Machtverhltnisse umzustrzen.

    Wie she eine bessere Welt aus?Carlito: Man knnte anfangen, die Grenzen sowohl in den Kpfen als auch auf der Landkarte abzuschaffen. Es gibt nur diese eine Welt und wir gehren alle hier drauf. Und wenn die Menschheit mal verstehen wr-de, dass wir alle voneinander lernen knnen und auch einander brauchen, um berhaupt zu berleben, wre schon viel geschafft. Interesse an anderen Menschen wrde schon so viel vom dem Hass aufheben und Miss-verstnde aufklren.

    INFOS: Das vollstndige Interview findet ihr auf www.urbanite.net im Ressort Kultur

    URBANITE DRESDEN OKTOBER 2015 WWW.URBANITE.NET

    CITY KULTUR SPORT CAMPUS SCENE TERMINE SERVICE 360 35

  • Foto

    : Mic

    hael

    Pet

    erso

    hn

    INTERVIEW MIT TOCOTRONIC-SNGER DIRK VON LOWTZOW

    Ein Privatwitz, der Generationen prgteTocotronic haben mit Das Rote Album ihre elf-te Studioplatte herausgebracht und sich dieses Mal dem Thema Liebe in all ihren Facetten gewidmet. Wir sprachen mit Snger Dirk von Lowtzow u.a. ber schrullige Outfits, dass die Band eigentlich nie die Stimme einer Generation sein wollte, dass Denken in den meisten Fllen keine ganz so schlechte Sache ist und welchen Kampf der 44-Jhrige tglich austragen muss. ANG