of 68 /68
MAI 2014 deine stadt // dein magazin

urbano magazin mai 2014

Embed Size (px)

DESCRIPTION

urbano magazin mai 2014

Citation preview

MAI 2014

deine stadt // dein magazin

Erster GPS-Outlet in Deutschland! Navigation, Ortung, Lauf- und Fahrradcomputer

Displayanzeige Schritte, Distanz, Uhrzeit,

Kalorien Drahtlose Verbindung ANT + BT Smart Wasserdicht Datenanalyse

Wollnikom GmbH Püllenweg 5a 41352 Korschenbroich Tel.: +49 (0)2161-99842-0 Fax: + 49 (0)2161-99842-11 [email protected] www.wollnikom.de

Querfeldein? Und wissen wo man ist!

Für Freizeit- und Tourenradfahrer, sowie Mountainbiker Kinderleichte Bedienung wie bei einem Auto-Navi Echte Fahrradnavigation mit Garmin Fahrrad-Karte (Europa) Innovatives RoundTrip Routing für interessante Rundstrecken Routenplaner für eine Navigation mit mehreren Zwischenzielen

Vivofit 99€

Edge Touring

199€

Kultur 35-45Lebensart 23-30

Gesund & Vital 4-21

Reise 56-59Essen & Trinken 53-55

InhaltUrbano Thema 'Gesund & Vital'Intro 4M'gladbacher Gesundheitstag 6-7Sport 8-9Rücken . Füße 10-11Hören 12-13Sehen . Pfl ege 14-15Partner 16Zahngesundheit . Ernährung 18-19Gesunde Snacks 21

Lebensart Schöner Wohnen 23Trends & Style 24-25Mode 27-30

Sport Borussia Direkt . Spieltipp 32-33

Kultur Vatertag 35Kolumne 36CD . Buch 39Nachtaktiv 41Kinoprogramm 43Politische Farbenlehre 44-45

Wirtschaft Unternehmensportrait 47Betriebsaufspaltung 49Stellenangebote 49

Technik & mehr Visuomotorik . Apps 50-51

Essen & TrinkenRestauranttest 53Gaumenfreunde 54Rezept 55

Reise Grüne Inseln 56Leserreise 'Heimat' 59

Urbano Blitzlichter 60-61

Urbano Gutscheine 62

Urbano Campus 63

Sterne & mehr Horoskop . Suchbild 64Kopfnuss 65

Impressum & mehr 66

INHALT MAI 2014

4 | Urbano

GESUND & VITAL„Wer rastet, der rostet.“ Wenige Worte, die die Grundlage eines erfüllten Lebens bilden.

Sie sind zugleich auch Kern des Urbano Themas 'Gesund & Vital' im Monat Mai.

Immer in Bewegung zu bleiben, sogar bis ins hohe Alter, bewahrt die Selbst-

ständigkeit und ist heutzutage trotz der ein oder anderen Einschränkung gut möglich.

Wie Sie mobil bleiben und aktiv Ihr Wohlbefinden erhalten können, erfahren Sie

auf den folgenden Seiten und natürlich auch auf dem 12. Mönchengladbacher

Gesundheitstag. Und wenn Sie schon einmal unterwegs sind, planen Sie doch

gleich die weiteren Aktivitäten für den ganzen Monat. Sei es, um die Feiertage

zu genießen, kulinarische Entdeckungen zu machen oder um einfach agil

in den Frühsommer zu starten. So vielfältig die Motivationen -

so abwechslungsreich sind auch die Möglichkeiten.

GESUND & VITAL INTRO

Urbano | 5

RZV_krebber_urbano_104x297_mai14.indd 1 14.04.14 14:15

6 | Urbano6 | Urbano

Ein buntes MosaikDer Frühling steht in voller Blüte, jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Für eine hohe Lebensqualität ist die Gesundheit ein wichtiger Faktor. Wer sich jetzt von der Couch erheben will, um wieder mit dem Sport anzufangen, schlechte Ernährungsgewohnheiten korrigieren möchte oder einfach etwas Balsam für die Seele sucht, fi ndet beim 12. Mönchengladbacher Gesundheits-tag am 11. Mai viele Anregungen dazu. Und auch für diejenigen, die schon ge-sundheitsbewusst leben, lohnt sich der Besuch im Dorint Parkhotel, um neue Impulse zu erhalten.

Bewegung liegt im Trend, wie das große Angebot an Aktiv-Reisen für Senioren, Einzelreisende und Familien zeigt. Beim Wandern und Radfahren wird die Natur hautnah erlebt, der Kreislauf kommt in Schwung und der Geist zur Ruhe.

Wenn es um Bewegung geht, sind Kinder immer vorne mit dabei. Das kann man auf jedem Spielplatz beobachten. Viele Spie-le und Sportarten sind dazu geeignet, ihren natürlichen Bewegungsdrang dann noch aufrechtzuerhalten, wenn der Nach-wuchs schon den Unterhaltungswert von Computer und Co. entdeckt hat.

Torwandschießen und Zumba stärken nicht nur das Herz-Kreislauf-System, son-dern machen auch jede Menge Spaß. In Schnupperkursen können die Besucher diese Sportarten im Return Active Spa aus-probieren oder Trainern bei ihren Kursen über die Schultern schauen. Oder bei einer kurzen Massage die Seele baumeln lassen und dabei gleichzeitig mit einem kleinen Obolus die Sicherheit der Kinder im Glad-bacher Straßenverkehr fördern.

Der gute Vorsatz ist der erste SchrittDer gute Vorsatz ist dafür der erste wich-tige Schritt. Aber auf dem Weg zum Ziel kann die Motivation schon mal durch-hängen. Coaches erklären, wie man aus dem inneren Schweinehund einen braven Schoßhund macht. Ansprechende Räu-me und abwechslungsreiche Angebote machen Lust auf ein bewegtes Leben, bei dem auch das eine oder andere überfl üs-sige Pfund von den Rippen purzeln kann.

'Wir schenken Wohlbefi nden' lautet das Motto des Gesundheitstages. Das fängt beim leckeren Essen an, das wenig Kalo-rien, aber viele Nährstoff e beinhalten soll. Wie das auch in einem stressigen Berufs-alltag möglich ist, erfahren die Besucher auf der kulinarischen Meile. Appetitlich angerichtet gibt es kleine Kostproben vi-taminreicher Leckereien, die schnell und unkompliziert zubereitet werden können. Kleiner Zusatznutzen: Damit wird sogar eine Gewichtsabnahme zum Genuss.

Mitmachen, ausprobieren, testenAuch beim 12. Mönchengladbacher Ge-sundheitstag ist das Wohlbefi nden ein buntes Mosaik mit vielen Teilen. Der schar-fe Blick aufs Leben gehört ebenso dazu, wie gutes Hören, ein erholsamer Schlaf und ein hoher Wohlfühlfaktor in den ei-genen vier Wänden. Neben der Pfl ege des Herz-Kreislauf-Systems ist auch die kosme-tische Behandlung wichtig. Sie streichelt die Seele und entspannt. Wie sich das an-fühlt, kann direkt erlebt werden.

Mitmachen, ausprobieren und testen sind drei Komponenten, die auch in diesem Jahr den Gesundheitstag charakterisieren. Deshalb wird den Besuchern eine große Palette an Tests und Analysen angeboten.

G&V GESUNDHEITSTAG

Urbano | 7

12. Mönchengladbacher Gesundheitstag

im Dorint ParkhotelHohenzollernstraße 5 | MG

Sonntag | 11.5.2014 | 10 - 17 UhrEintritt frei

Die Vorträge

Teilnehmer des 12. M'Gladbacher Gesundheitstages

erkennen Sie an diesem Symbol.

Von der Ganganalyse und Fußmassagen, über die Körperfettmessung bis hin zum Lungenfunktionstest - Gäste erhalten einen Überblick, wie es um ihre Gesundheit steht.

Dabei dürfen sie auch einmal die Perspek-tive wechseln, wenn sie wie ein Zahnarzt an Modellen selbst Gebisse untersuchen. Fachärzten verschiedener Disziplinen so-wie Vertretern alternativer Heilmethoden können direkt Fragen zu Behandlungen und Beschwerdebildern gestellt werden. In einer Vortragsreihe werden Teilaspekte von Prävention und Therapie näher unter die Lupe genommen. Und wer mag, kann dazu in praktischen Übungen seine Kennt-nisse in Erster Hilfe auff rischen.

Wer auf sich achtet, hat eine große Chan-ce, bis ins hohe Alter gesund und fi t zu bleiben. Dennoch gibt es auch dann Situ-ationen, in denen man Hilfe für den Alltag braucht. Für die individuellen Bedürfnisse der Pfl ege gibt es zahlreiche Angebote. So wird Wohlbefi nden der Wegbegleiter bis ins hohe Alter. Garnet Manecke

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

INFO

10.30 - 10.50 UhrOptimale Fettverbrennung -

Anti-Jojo-Effekt

11.00 - 11.20 UhrKanalarbeit - die neue Art

der Wurzelbehandlung

11.30 - 11.50 UhrFit im Alter

12.00 - 12.20 UhrSehen im Alter

12.30 - 12.50 UhrMagnetismus und seine Wirkung auf den Körper

13.00 - 13.20 UhrTagsüber gemeinsam -

abends zuhause

14.00 - 14.20 UhrBurnout oder einfach

zu ehrgeizig?

14.30 - 14.50 UhrGolfen ohne Schmerzen

15.00 - 15.20 UhrTschüss Kleber -

feste Prothesen durch Implantate

15.30 - 15.50 UhrSchmerzhafte Schulter -

aktuelle Behandlungsmethoden

16.00 - 16.20 UhrWirbelsäulen-,

Gelenkerkrankungen und Arthrose

G&V GESUNDHEITSTAG

8 | Urbano8 | Urbano

Dieser Tage hebt jeder Blick aus dem Fenster die Laune: Die Welt ist plötzlich heller, freundlicher, bunter - und vor al-lem auch wärmer. Die Winterlethargie wird nun endgültig abgeschüttelt, man ist hungrig auf Bewegung. Zum einen möchte man den letzten überschüssigen Pfunden zu Leibe rücken, damit man die Sonne auch in leichterer Kleidung ge-nießen kann. Zum anderen sprüht man vor Motivation, der Frühjahrsmüdigkeit keine Chance zu geben.

Die ersten Schritte in eine vitalere Zukunft sind in jedem Fall, zu wissen, was man wirklich möchte und dann nach seinen Wünschen zu planen. Ebenso wichtig ist es, sich nicht mit dem Erstbesten zufrie-denzugeben, sondern gleich nach dem gewissen Extra zu suchen, das Belohnung und Motivation ist. Wie wäre es also, auf individuelle Weise sportliche Ziele zu er-reichen und sich zugleich mit Wohlfühl-Programmen zu verwöhnen? Wer eben mehr als die reinen Basics erfüllen und dauerhaft mit Freude 'am Ball' bleiben möchte, ist in der Clubkollektion von Return Sport & Wellness an der richtigen Adresse.

Darf's ein bisschen mehr sein?Natürlich: Der Wunsch, Kraft und Aus-dauer zu steigern, ist meist die Initial-zündung, sich über die verschiedenen Fitness-Angebote zu informieren. Bei genauerer Überlegung reicht reines Kurs- oder Gerätetraining aber nicht aus. Jeder Mensch hat darüber hinaus noch weitere Interessen und Vorlieben. Des-halb sind auch die Entspannung in Sauna oder Dampfbad, wohltuende Besonnung oder das gemütliche Beisammensein mit Gleichgesinnten in Bar oder Bistro wich-tige Bausteine für das gewisse 'Mehr', das

Ihnen das Mönchengladbacher Sport- & Wellness-Unternehmen bietet.

Im Return Sportpark rücken Spaß und Action in den Vordergrund: Beach-, Bad-minton- und Soccerplätze laden ein, sich im Team auszupowern und, vor allem im warmen Sand, das ganze Jahr Urlaubs-feeling zu genießen. Als Alternative oder Ergänzung zum 'trockenen' Cardiotrai-ning erwarten die drei 25 Meter-Bahnen des Sportschwimmbeckens jeden, der im Wasser aktiv werden möchte.

Damen wiederum setzen oft andere Schwerpunkte, um sich vollkommen wohlzufühlen. Ihren Wünschen widmet sich das Return Lady Spa: Dort können sie ganz ohne männliche Mitstreiter ih-ren Körper defi nieren oder die Ausdauer steigern. In den Kursen von Aerobic über Bauch-Beine-Po bis hin zu Zumba kom-men meist tänzerische Elemente moti-vierend zum Einsatz. Und wem ein schön geformter Body nicht reicht, dem stehen mit Massage & Beauty Lounge und Friseur viele Puzzleteile für die Wunsch-Optik of-fen. Frauenzeit 'unter sich' - dies und noch mehr kann man in aller Ruhe genießen.

Anspruchsvoll geht es auch im Return Active Spa zu, wo sich besonders Best-Ager und Menschen, die das Besondere schätzen, wohlfühlen. Bei Yoga und Pila-tes, AquaGym oder Tai Chi kombinieren sie Workout mit Erholung und rüsten sich für den Alltag. Das Ambiente ist exklusiv und persönlich - man möchte einfach verwei-len und ausgiebig Körper und Seele etwas Gutes tun.

Wellness in Reinkultur und eine Oase der Ruhe bietet der Return Saunapark. Gönnen Sie sich einen genussreichen

RETURN SPORTPARK © MONIQUE DE CARO

Die Sport & Wellness Kollektion

GESUND & VITAL SPORT

Urbano | 9

Urlaubstag von der Normalität mit allem, was dazugehört. Saunas von 40 °C bis 90 °Classen die Herzen aller Erholungssuchen-den höher schlagen, eine malerische Park-landschaft schmeichelt der Seele, Pools und vielfältige Ruhefl ächen laden zum Entspannen ein. Als i-Punkt verwöhnt eine abwechslungsreiche Gastronomie den Gaumen.

Viele Bausteine, die sich letztlich zu einem großen Ganzen zusammenfügen - Sie sind der Architekt Ihrer einzigartigen Sport- & Wellness-Zukunft mit Menschen, die zu einem passen.

Nur am Gesundheitstag gibt es diese Offerten 11. Mai | 10 - 17 Uhr

Offerte 112 Wochen kostenfreie Schwimmbadnutzung

bei Abschluss einer Mitgliedschaft

oder

Offerte 212er Karte Schwimmbad,

AquaGymnastik, Dampfbad inklusive 2 Jahre

ReturnCard-Mitgliedschaft für 99 €

oder

Offerte 3Fit in 8 Wochen für ZWEI

inklusive Nutzung aller Schwimmbäder und 1 Wohlfühltag

im Return Saunapark für 69 €

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

Kursprogramm Gesundheitstag

Kostenlose Teilnahme nach telefonischer

Voranmeldung möglichFon 02161.477700

11.00 - 12.00 Uhr

Bodystyling

12.15 - 13.15 Uhr

AquaGym

13.00 - 14.00 Uhr

Yoga für einen entspannten Rücken

14.00 - 15.00 Uhr

Zumba

15.00 - 16.00 Uhr

Pilates

INFO

RETURN SPORTPARK © MONIQUE DE CARO

RETURN LADY SPA © MONIQUE DE CARO

RETURN SAUNAPARK © TINO WEISS

RETURN SPORTPARK © MONIQUE DE CARO

10 | Urbano

Schmerzfreie WirbelsäuleDer zweithäufi gste Grund für einen Arztbesuch in Deutschland sind Rücken-schmerzen an Hals- oder Lendenwirbel-säule. Häufi g treten die Beschwerden so stark auf, dass ein operativer Eingriff erwogen wird. Mithilfe der SpineMed- und Spineliner-Therapie, die die Nord-park Praxisklinik anbietet, können die Beschwerden eff ektiv bekämpft werden.

Mit SpineMed steht nun auch in Deutsch-land ein eff ektives, schonendes und hoch-modernes Verfahren zur Behandlung von Wirbelsäulenpatienten zur Verfügung. Durch intermittierenden Zug am be-troff enen Wirbelsäulensegment, der bei Verspannung in der kranken Etage so-fort nachlässt (Biofeedback), werden die Selbstheilungskräfte des Körpers ange-regt. Die Bandscheibe erholt sich und der Druck auf Nerven und Wirbelgelenke lässt nach.

Mit SpineMed können Bandscheibenvor-fälle mit Ischiasschmerzen und Schmerzen an den kleinen Zwischenwirbelgelenken an Hals- und Lendenwirbelsäule behan-delt werden, auch wenn die Beschwerden bereits länger andauern und Cortison-spritzen eingesetzt wurden. Für eine nach-haltige Linderung sind erfahrungsgemäß zwanzig Sitzungen drei- bis fünfmal wö-chentlich notwendig. Die Erfolgsquote liegt selbst bei chronischen Beschwerden bei über 80 Prozent. Dennoch sollten auch bei deutlicher Schmerzreduktion in circa 20 Prozent der Fälle nach der Behandlung noch physiotherapeutische Maßnah-men erfolgen, da ein chronisches Leiden neben der psychischen Belastung viel-schichtig fi xiert ist. SpineMed ist in vielen Fällen anwendbar, jedoch sollte vor der Behandlung die Indikation mittels einge-hender Untersuchung und Sichtung von

Befunden, Röntgen, CT oder MRT verifi -ziert werden.

Spineliner ist ein elektronischer Assistent zur Analyse und Therapie des Bewegungs-apparates, der dem Manualtherapeuten zur Verfügung steht. Die Eigenfrequenz des Gewebes wird ermittelt, auf dem Mo-nitor dargestellt und direkt behandelt. Die Wirkung kann in Echtzeit auf dem Bild-schirm beobachtet werden. Die Behand-lung stoppt automatisch in dem Moment, in dem der korrekte Resonanzzustand er-reicht ist. Umgehend stellt sich eine deut-liche Schmerz- und Bewegungsbesserung ein. Triggerpunkte können eff ektiver und schmerzarm behandelt werden, sodass oft auf neuraltherapeutische Injektionen verzichtet werden kann. Häufi g ist nur eine Therapie notwendig, bei schwerwie-genderen Problemen erfahrungsgemäß vier bis sechs Sitzungen einmal wöchent-lich. Von der Wirkungsweise und Eff ektivi-tät dieser Methode können sich auch die Besucher des Mönchengladbacher Ge-sundheitstages im Zuge einer kostenlosen Therapiesitzung überzeugen.

SpineMed und Spineliner werden als neuartige Therapieverfahren von den ge-setzlichen Krankenversicherungen leider nicht vergütet, bei den privaten Kranken-versicherungen gibt es in der Regel keine Probleme.

Drs. Georg Sellmann, Peter Beckers und Saqib Awan

www.nordpark-praxisklinik.de

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

FOTOS © ANDREAS SALMON / WWW.ANDREASSALMON.COM

GESUND & VITAL RÜCKEN

Urbano | 11

Schmerzfreie Wirbelsäule Gesund von Anfang anDie Füße bilden das Fundament des Kör-pers und tragen Sie durch das gesamte Leben. Fußfehlstellungen können mas-sive Auswirkungen auf den gesamten Bewegungsapparat haben - und oft wer-den sie in der Kindheit erworben.

Bedenkt man, dass 98 Prozent der Men-schen mit gesunden Füßen geboren wer-den und von diesen im Erwachsenenalter nur noch vier von zehn als gesund bezeich-net werden können, müssen in dieser Zwi-schenzeit negative Einfl üsse auf das relativ störanfällige System 'Füße' gewirkt haben.

In den ersten drei Lebensjahren schützt ein Fettpolster die Füße, bis sich das Ske-lettsystem ausgebildet hat. Längs- und Quergewölbe sind noch nicht ausgeprägt. So sind Platt- und auch Knick-Senkfüße bis zu einem gewissen Ausmaß relativ normal. Daneben können Kinder das Kör-pergewicht noch nicht perfekt tragen und lernen erst das physiologische Gehen. Mangelnde Bewegung und Fehlbelastun-gen führen häufi g dazu, dass die Fußfehl-stellungen aber auch danach bestehen bleiben. Das kann im Laufe des Lebens zu unangenehmen Beschwerden im restli-chen Bewegungsapparat führen.

Häufi g ist jedoch die Wahl der Schuhe und damit das Fußbett verantwortlich für die verschiedenen Fehlstellungen. Kinder-schuhe sind oft zu kurz oder zu eng und können dadurch unter anderem zu Zehen-verformungen oder verkürzten Muskeln führen. Dazu liefert das fl ache Fußbett kei-ne Informationen an den Fuß. Hier können sensomotorische Einlagen ein Baustein zur aktiven Unterstützung sein.

Sensomotorische Einlagen sind moder-ne und innovative Versorgungen mit

Wirkung auf die Fußmuskulatur und die Nervenbahnen. Insbesondere im Kindes- und Jugendalter sind diese sehr sinnvoll. Eine von der Stiftung Warentest veröf-fentlichte Reihenuntersuchung der Uni-versität des Saarlandes bewies, dass etwa jedes zweite Kind zwischen neun und 17 Jahren deutliche Haltungsschwächen wie Rundrücken, vorgezogene Schultern, Hohlkreuz oder ein nach vorne gesunke-nes Becken aufweist.

Die eq Senso Einlage betreibt aktives Muskeltraining. Hierbei handelt es sich nicht um eine passive Einlage, die le-diglich stützt. Im Gegenteil: Gezielt regt sie über sensorische Reize die Fuß- und Unterschenkelmuskulatur zur stärkeren Aktivität an. Damit kräftigt sie, ausge-hend vom Fuß über die Muskelketten, die Bauch-, Rücken-, Hüft- und Gesäßmusku-latur. So kann eine gesunde, motorische Entwicklung aktiv gefördert und späteren haltungsbedingten Beschwerden vorge-beugt werden.

Ansonsten gilt: Barfuß laufen, wann und wo es nur geht, ist das allerbeste Training - und zwar in jedem Alter. Ein freier Fuß kann 'atmen' und vielseitige sensorische Erfahrungen machen, wird dabei kräftig und beweglich.

Fragen Sie Ihren Orthopäden oder das Team des Sanitätshauses Renovatio nach der Möglichkeit einer Ganganalyse sowie den Versorgungsmöglichkeiten.

Michael Risse

www.reno-vatio.deM'GLADBACHER

GESUNDHEITSTAG

ALL

E A

DRE

SSEN

'GES

UN

D &

VIT

AL'

SEIT

E 16

GESUND & VITAL FÜSSE

12 | Urbano

Verstehen, was man hörtDer Duft blühender Blumen, im Urlaub den warmen Sand unter den Füßen spü-ren, den Wandel der Jahreszeiten in der Natur bewundern oder das fröhliche Vo-gelgezwitscher am Morgen genießen. Die liebenswerten 'Kleinigkeiten' des Alltags möchte man doch mit allen Sin-nen genießen.

Doch was für viele selbstverständlich ist, wird schnell zum besonderen Luxus, so-bald einer der 'Hauptsinne' geschädigt ist. Und trotzdem wartet man oft lange, bis man auf solch einen meist schlei-chenden Verlust reagiert - vielfach sogar, bis das tägliche Leben stark beeinträch-tigt ist.

Versucht man einer Schwächung der Seh-kraft schnell durch einen Gang zum Au-genarzt oder Optiker entgegenzuwirken, wird der langsame Verlust des Hörvermö-gens oft lange akzeptiert oder ignoriert. Erst, wenn man sich nicht mehr sicher fühlt oder seine Umgebung nur noch als undeutliches Rauschen wahrnimmt, wagt man den nächsten Schritt: Ein Hörgerät schaff t Abhilfe.

Modernste Hörgerätesysteme können die Geräusch- und Sprach-Wahrnehmung zwar nahezu vollständig wieder gewähr-leisten, doch viele Betroff ene empfi nden sie oft als unangenehm. Der Grund hier-für ist ganz einfach: Der Verlust geschieht nicht nur im Ohr, sondern auch größten-teils im Gehirn.

Dort bilden sich die für die Aufnahme und Verarbeitung akustischer Signale ver-antwortlichen Nervenzellen zurück, das Gehirn 'vergisst' einfach viele Geräusche und deren Bedeutung. Das Klappern von Geschirr oder Wasserrauschen können so

schnell zur Qual werden - im Kopf wird eine Alarmfunktion ausgelöst, infolge de-rer entsprechende Töne überlaut wirken.

Abhilfe schaff t in diesem Fall das Pro Akus-tik Hörtraining, das unter anderem auch vom Rheydter Akustik-Betrieb Hörgeräte Meyer mitentwickelt wurde. Durch spezi-elle Übungen, die der Kunde auch zuhause durchführt, und Trainingshörgeräte wird die richtige akustische Aufnahme und Ver-arbeitung im eigentlichen Sinne des Wor-tes wiedererlernt.

Die Übenden lenken ganz gezielt ihre Kon-zentration auf die eigene Wahrnehmung. Wie klingen zum Beispiel ähnlich lautende Wörter, welche Geräusche begegnen uns im täglichen Leben? Langsam wird das Gehirn wieder daran gewöhnt, Signale zu erkennen, zu verarbeiten und vor allem richtig einzuordnen. Was einst Alarm aus-löste wird so schnell wieder als selbstver-ständlich empfunden.

Dieses Hörtraining, das übrigens nicht mehr als 20 Minuten täglich in Anspruch nimmt, hat also zwei grundlegende Eff ekte: Zum einen wird die neuronale Verarbeitung im Gehirn unterstützt, so-dass auch das Verstehen von Sprache in geräuschvoller Umgebung wieder mög-lich ist. Zum anderen - und das ist wohl der entscheidendste Punkt - fühlen sich Träger eines Hörgerätes in allen alltäg-lichen Situationen sicherer. So können sie das Leben wieder mit all seinen sinnlichen Facetten genießen.

www.proakustik.de/hoeren

GESUND & VITAL HÖREN

Urbano | 13

Telefonisch verbundenVor allem in der heutigen Zeit allgegen-wärtiger Vernetzung spielt die zwischen-menschliche Kommunikation sowohl im berufl ichen als auch im privaten Alltag eine entscheidende Rolle. Man möchte sich unterhalten, austauschen und re-gen Kontakt nicht nur mit seinem direk-ten Umfeld, sondern auch mit Menschen rund um den Globus pfl egen - ohne Tele-fon nahezu unmöglich.

Doch genau hier stehen viele Träger von Hörgeräten vor einer großen Hürde: Sie können ihren Gesprächspartner nicht ver-stehen. Ein Umstand, unter dem beson-ders ältere Menschen leiden. Denn, wenn die eigene Mobilität eingeschränkt ist, ist das Telefon häufi g die Hauptmöglichkeit, Kontakt zur Familie, zu Freunden oder zu Pfl egediensten aufzunehmen.

Hörgeräteakustiker-Meister Peter Müller, Geschäftsführer des Hörzentrums Mön-chengladbach, kennt diese Sorgen und Ängste seiner Kunden, weiß sie aber auch zu entkräften: „Eigentlich stellt das Telefo-nieren schon längst kein echtes Problem mehr dar. Für jedes System und jeden Be-troff enen gibt es eine individuelle Lösung, die meist sogar nur aus wenigen Schritten besteht - und vor allem auch günstig oder gar ganz kostenlos ist.“

Natürlich, mit den modernsten Systemen eröff nen sich völlig neue Möglichkeiten, Hörgeräte und verschiedene Kommuni-kationsmedien direkt zu koppeln. „Doch nicht jeder möchte sich umstellen, von den Kosten mal ganz abgesehen“, so Peter Müller weiter. Seiner Erfahrung nach ist auch für ältere Systeme die draht-lose Übertragung akustischer Signale durch eine Telefonspule eine beliebte Lösung.

Die sogenannte Induktionsspule ermög-licht den störungsfreien Empfang von Au-diosignalen, was heutzutage nicht nur in vielen Veranstaltungsräumen wie Kirchen, Museen oder Theatern eingesetzt wird, sondern eben auch im Telefon. „Fast jedes Hörgerät verfügt schon seit Jahren über die Technik, auf verschiedene Programme umswitchen zu können.“

Die einfachste Art, die Wahrnehmung zu optimieren, ist oftmals jedoch die persön-liche Betreuung durch den professionel-len Akustiker. Bei den Im-Ohr-Geräten, die im Gehörgang getragen werden, reicht es oft sogar schon, die Lautstärke des ei-genen Telefon-Apparates zu erhöhen. Bei den sogenannten Hinter-dem-Ohr-Geräten steigert eine andere Haltung des Hörers - meist schräg über der Ohr-muschel - das Verstehen.

„Der Kern liegt eigentlich in einer guten Vor-Ort-Betreuung. Der Spezialist übt mit seinem Kunden, hilft ihm, verschiedene Lösungen kennenzulernen und baut so geduldig Hemmungen oder Nervosität von Betroff enen ab“, ist die Erfahrung des Hörgeräteakustiker-Meisters. Er erlebt täg-lich, dass nur ein paar Trainingstelefonate oder die Anleitung im persönlichen Kon-takt Unsicherheiten beseitigen und somit die Lebensqualität wieder massiv steigern können.

www.hoerzentrum-mg.de

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

ALL

E A

DRE

SSEN

'GES

UN

D &

VIT

AL'

SEIT

E 16

GESUND & VITAL HÖREN

14 | Urbano

Die Sehkraft erhaltenViele Menschen sind heutzutage dank des rasanten medizinischen Fortschritts mit einem hohen Alter gesegnet. Dabei auch noch körperlich und geistig agil zu sein und zu bleiben, wünscht sich jeder. Natürlich, das ein oder andere Alters-wehwehchen macht sich irgendwann bei jedem bemerkbar - doch oft sind die Be-schwerden nicht so leicht von der Hand zu weisen.

So leiden deutschlandweit bereits über zwei Millionen Menschen an der Altersbe-dingten Makuladegeneration, kurz AMD, mit steigender Tendenz. Weltweit sind es sogar schon zwischen 25 und 30 Millionen Menschen - damit ist die AMD die häu� gs-te Ursache für Erblindung bei Menschen jenseits der 50.

Doch was genau versteckt sich hinter der schleichenden chronischen Krankheit? Vereinfacht erklärt, sterben bei Betro� e-nen langsam die Netzhautzellen ab. In der Folge bilden sich kleine Ablagerungen - ein 'blinder Fleck' entsteht. Man sieht nicht mehr klar, meist können Farben aufgrund eines Grauschleiers nicht mehr unterschie-den werden und gerade Linien werden als verzerrt oder wellig wahrgenommen. Tre-ten diese untrügerischen Symptome auf, sollte dringend gehandelt werden.

Mit Technik und Menschlichkeit„Die Altersbedingte Makuladegeneration ist zwar nicht heilbar, doch es gibt heut-zutage wirksame Hilfsmittel, die entweder den Verlauf verlangsamen oder - falls sie schon sehr weit fortgeschritten ist - die restliche Sehkraft optimieren,“ erklärt Peter Homann, Inhaber des Augenopti-kermeister-Betriebs Optic Homann. Als anerkannter Fachberater für Sehbehin-derte unterstützt er Menschen dabei, ihre

Lebensqualität bestmöglich zu erhalten. „Die Diagnose AMD bedeutet nicht gleich, dass man sich dem Schicksal 'Blindheit' ergeben muss! Vielmehr gibt es viele in-dividuelle Lösungen, die man gemeinsam � nden kann.“

Welche Wege o� enstehen und welche Hilfsmittel die Selbstständigkeit weiter-hin gewährleisten können - darüber in-formieren der Augenoptikermeister und sein Team mindestens zweimal jährlich an speziellen Informationstagen. Auch auf dem Mönchengladbacher Gesundheits-tag wird er seine Kenntnis und Erfahrung, die er nach einer fundierten Zusatzaus-bildung erworben hat, in seinem Vortrag 'Sehen im Alter' präsentieren. Weiterhin können Besucher einen ersten Eindruck erhalten, welche Hilfsmittel ihnen o� en- stehen und ihrem Bedarf entsprechen.

Die weitere Beratung erfolgt dann bei einem eingehenden Beratungstermin im Fachbetrieb. „Hauptsächlich fokussieren wir uns darauf, die ideale stark vergrö-ßernde Sehhilfe zu � nden, die zu einem Menschen passt.“ Dazu gehören natürlich ein ausführlicher Sehtest und eine Analy-se der Augen. „Aber auch die Lebensge-wohnheiten und das allgemeine Be� nden jedes Betro� enen werden berücksich-tigt“, erläutert Peter Homann weiter. Alle gewonnenen Erkenntnisse führen dann zur optimalen Lösung. So werden zum Beispiel spezielle Brillengläser eingesetzt, die noch intakte Netzhautstellen in den Sehprozess einbinden, die Blendung redu-zieren und für mehr Kontrast sorgen. Die Detailwahrnehmung sowie die Schärfen-tiefe werden verbessert - Betro� ene kön-nen den Alltag wieder sicherer meistern.

www.optic-homann.de

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

Urbano | 15

Eigenständig durch PflegeDen Alltag zu bewältigen ist leicht - wenn man gesund ist. Doch schon ein kleiner Unfall kann dazu führen, dass man auf Hilfe angewiesen ist. Wer allei-ne lebt, kann es dann schwer haben. Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) hilft in dieser Situation mit einem breiten Spek-trum an Dienstleistungen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Senioren, Menschen mit einer Behinderung oder mit psychi-schen Problemen die Hilfe in Anspruch nehmen.

Mit seinem Team hilft ASB-Pfl egedienst-leiter Daniel Noff er seinen Kunden, möglichst lange eigenständig und selbst-bestimmt in ihrer vertrauten Umgebung zu leben. Neben den behandlungspfl ege-rischen Leistungen ist die Behindertenhil-fe und Sozialpsychiatrie ein Kernbereich des ASB. „Es ist ja nicht immer so, dass Hil-fe erst notwendig ist, wenn jemand bett-lägerig ist“, weiß Noff er. „Viele Menschen brauchen nur über einen begrenzten Zeitraum Hilfe, andere nur für bestimmte Tätigkeiten.“

Ein Unfall oder schwere Erkrankungen können dazu führen, dass eine Mutter ihre Kinder nicht mehr versorgen kann. Der Haushalts- und Betreuungsdienst übernimmt die anfallenden Aufgaben im Haushalt. „Die Kundin kann sich so auf ihre Genesung konzentrieren und weiß, zuhause ist alles in Ordnung“, sagt Noff er. Auch Senioren, die in ihrer Mobilität ein-geschränkt sind, nehmen diesen Dienst gerne in Anspruch. Dabei reichen die Wünsche der Kunden von der Begleitung beim Einkauf und zum Arztbesuch bis hin zur Hilfe bei der Körperpfl ege. „Unsere Vielseitigkeit ist unsere Stärke“, sagt Dani-el Noff er. „So können wir auf individuelle Bedürfnisse eingehen.“

Dabei hat der ASB nicht nur die Pfl egebe-dürftigen selbst im Blick. „Für die Ange-hörigen gibt es viele Angebote, die sie in ihrer Arbeit entlasten, um wieder etwas Zeit für sich zu haben und neue Kräfte zu sammeln“, sagt Daniel Noff er. „Wer einmal versucht hat, einem Pfl egebedürftigen mit Demenz Kompressionsstrümpfe anzu-ziehen, weiß, wie kräftezehrend das sein kann.“ Auch die Tagespfl egen in Gladbach und Hochneukirch, die ihre Gäste am Tag für ein paar Stunden aufnehmen, oder die sogenannte Verhinderungspfl ege, bei der eine Pfl egekraft für ein paar Stunden am Tag ins Haus kommt und die Betreuung übernimmt, sind dabei wichtige Bausteine. „Die Angehörigen können diese Zeit für sich nutzen - ohne schlechtes Gewissen.“

In der Wiedereingliederungshilfe und So-zialpsychiatrie des ASB geht es vor allem um die Hilfe zur Selbsthilfe. Hier werden Menschen mit psychiatrischen Beeinträch-tigungen und Suchtproblematik betreut, um ihnen ein weitgehend eigenständiges Leben zu ermöglichen. „Je nach Bedarf werden die Menschen regelmäßig be-sucht, um ihnen zu helfen, sich eine Tages-struktur zu schaff en“, erklärt Daniel Noff er. In enger Zusammenarbeit mit der Behin-dertenbegegnungsstätte ASB-Café leben die rund 60 ASB-Mitarbeiter Inklusion im Alltag. Dabei stehen die Angebote des Cafés jedem Interessierten zur Verfügung.

Um für jeden die optimale Hilfe zu fi nden, bieten die Mitarbeiter des ASB umfassen-de Beratungen an. Dabei wird auch be-sprochen, welche Kosten die Kranken- und Pfl egekassen oder andere Leistungsträger übernehmen und welche Anträge gestellt werden müssen.

www.asb-niederrhein.de

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

DANIEL NOFFER - ASB PFLEGEDIENSTLEITER

GESUND & VITAL SEHEN . PFLEGE

ALL

E A

DRE

SSEN

'GES

UN

D &

VIT

AL'

SEIT

E 16

16 | Urbano

Das Urbano Team bedankt sich bei

Steinsstraße 30 d | MGFon 02166.10097

www.asb-niederrhein.de

Organisation 12. MG GesundheitstagPEP Factory GmbH

Webschulstraße 104 -106 | MGFon 02166.922990

Hauptstraße 97 MG-Rheydt

Fon 02166.46028

Hauptstraße 49 | MG-RheydtFon 02166.614468

www.optic-homann.de

Kaiserstraße 88 | MG Fon 02161.2940787Croonsallee 29 | MG Fon 02161.2474113

www.hoerzentrum-mg.de

Sportpark | Active SpaLady Spa | Saunapark

Fon 02166.922922 | www.myreturn.de

Heinz-Nixdorf-Straße 5 | MGFon 02161.15090

www.nordpark-praxisklinik.de

Rudolfstraße 10 e | MGFon 02161.8306640www.reno-vatio.de

GESUND & VITAL PARTNER

1.6-Liter-Benzinmotor mit 88 kW (120 PS); inkl. 1 Jahr Vollkasko Versicherung für Privatkunden. Umfangreiche Ausstattung z. B. Klimaanlage, Servolenkung, Tempomat, Fahrer- & Beifahrersitz höhenverstellbar, CD-Radio MP3 fähig, USB-Anschluss, Start-Stopp-System, Tagfahrlicht, ABS mit Bremsassistent, Berganfahrhilfe, diverse Airbags, ISOFIX Kindersitzbefestigung auf den hinteren äußeren Plätzen uvm.

Kraftstoffverbrauch: innero. 6,5 l/100 km, außero. 4,8 l/100 km, kombin. 5,4 l/100 km; CO2-Ausstoß: komb. Testzyklus 124 g/km (VO EG 715/2007)

Krefelder Str. 240 • 41066 MönchengladbachTel. 02161 / 65900-0; Fax: 02161 / 65900-32E-Mail: [email protected]

AUTOSALON AM PARKwww.suzuki-cars.de GMBH

FAMILIENFREUND MIT SICHERHEIT.

Hauspreis 17.490 €1

oder 129 €/ mtl.2

Leasingangebot Suzuki SX4 S-Cross Club 1.6Listenpreis inkl. 780 € Überführungskosten 21.270,00 €; Anzah-lung 3.990,00 €; Laufzeit 36 Monate; 129 € monatlich; 45.000 km Gesamtlaufleistung

Monatliche Rate 129 €Unverb., freibl. Angebot der Suzuki Leasing Finance.

Angebot solange der Vorrat reicht. Abb. zeigt Sonderausst. 1Haus-Barpreis / &2gilt für: Suzuki SX4 S-Cross 1.6 (Benziner) 4x2 Club in crystal lime.

18 | Urbano

GESUND & VITAL ZAHNGESUNDHEIT

Kinderzähne richtig pfl egen

Mit der richtigen Taktik bleiben die Milchzähne gesund - und die Kleinen ha-ben daran auch noch ihren Spaß …

Wenn Ihr Baby Sie mit seinem charmanten zahnlosen Lächeln anstrahlt, wird Ihnen bereits die erste Entscheidung für die Ge-sundheit der kommenden Zähne abver-langt: Fluoridtabletten ja oder nein.

Fluorid ist ein Spurenelement, wel-ches nachweislich den Zahn-

schmelz stärkt. Dies ist wissenschaftlich klar belegt.

Auf die Gabe von Fluo-ridtabletten sollte - bis auf

wenige Ausnahmen - aber verzichtet werden. Mit etwa

sechs bis acht Monaten brechen die ersten Milch-

zähnchen durch. Ab jetzt sollte einmal täglich - am besten abends - mit einer � uoridhalti-gen Kinderzahnpasta

geputzt werden. Der Fluoridgehalt sollte 500 ppm (0,05 %) nicht überschreiten. Die Zahnpasta sollte nicht zu süß schmecken, um ein absichtliches Herunterschlucken zu vermeiden. Dies gelingt sicher leich-ter, wenn keine Zahncremes verwendet werden, die nach Früchten oder Bonbons schmecken. Idealerweise wird mit einer kleinen, weichen Kinderzahnbürste und einem dünnen Zahnpasta� lm geputzt. Ab dem zweiten Lebensjahr sollten die Milch-zähne zweimal täglich mit einer erbsen-großen Portion geputzt werden.

Je früher sich Ihr Kind an die Zahnp� ege gewöhnt, desto besser. Sobald es ge-schickt genug ist, sollte es auch selber die Zähne putzen. Nehmen Sie sich Zeit, Ihrem Kind die Zahnreinigung beizubringen. Das ist wesentlich wichtiger als die Wahl der Zahnbürste oder der -paste. Putzen Sie in jedem Fall noch einmal nach. Das gilt bis in die Schulzeit!

Ein Riesenspaß ist das Zähneputzen für die wenigsten Kinder. Ohne Motivation, Mit-hilfe und Kontrolle klappt es nie. Besonde-re Rituale, verschiedene Bürsten, eventuell auch elektrisch mit Timer und Musik kön-nen den Spaß am Putzen wecken.

Als Zahnarztteam unterstützen wir Sie na-türlich in Ihren Anstrengungen, die Zähne Ihres Kindes gesund zu erhalten. Wir freu-en uns, wenn Sie Ihr Kind zu Ihren Kont-rolluntersuchungen mitbringen. Es kann sich dann an die fremde Umgebung und an uns gewöhnen. Außerdem lernt es so von Anfang an, dass regelmäßige Unter-suchungen selbstverständlich sind. Durch

seine Erfahrungen weiß es, dass man kei-ne Angst vor dem Zahnarztbesuch haben muss, auch wenn vielleicht doch einmal an einem Zahn etwas gemacht werden muss.

Kinder haben im Alter zwischen zwei und sechs Jahren Anspruch auf insgesamt drei Früherkennungsuntersuchungen. Bei diesen Untersuchungen wird auch das Kariesrisiko eingeschätzt und eine Ernährungs- und Mundhygieneberatung durchgeführt.

Ihr Georg Stähn

Neusser Straße 27741065 Mönchengladbach

Telefon: (02161) 60 32 37

www.provinzial.comwww.provinzial.com

Ab sofort haben wir mittagsdurchgehend für Sie geöffnet.

Immer da, immer nah.

Geschäftsstellenleiter Michael Jendges Plektrudisstraße 6 • 41179 MönchengladbachTelefon 02161 581041 • Fax [email protected] • Handy 0177 4826205

Wir möchten jetzt noch mehr für Sie tun.Ab sofort können wir Ihnen noch besser mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dazu haben wir unsere Servicezeiten für Sie verändert. Sie erreichen uns jetzt mit Sicherheit:Montag bis Freitag von 08:30 bis 18:00 Uhr • Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr

- Seien Sie ein positives Vorbild bei der Zahnpfl ege.

- Müde Kinder putzen nicht so gerne. Beginnen Sie rechtzeitig mit dem Abendritual.

- Lesen Sie Bilderbücher und erzählen Sie Geschichten zum Thema Zahnpfl ege. 'Karius und Baktus' kennt fast jeder.

- Lassen Sie die Kleinen ihre Zahnbürsten selber aussuchen, manche Kinder putzen lieber mit Spongebob als mit Biene Maja.

- Manche Kinder mögen die Vibrationen der elektrischen Zahnbürsten nicht.

- Putzuhren können zu längerem Putzen motivieren.

TIPPS

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

Urbano | 19

GESUND & VITAL ERNÄHRUNG

www.superbiomarkt.com

Bio in Ihrer NäheIhr SuperBioMarkt in Mönchengladbach

Lüpertzender Straße 112 41061 Mönchengladbach

Besuchen Sie uns und entdecken Sie die große Vielfalt unseres Bio-Sortiments:Ob frisches Obst und Gemüse aus der Region, erstklassige Weine oder hautverträgliche Naturkosmetik – wir bieten alles, was Ihr Bio-Herz begehrt.

Mo - Fr: 8.00 - 19.00 Uhr Sa: 8.00 - 18.00 Uhr

Anz-MG-180x60.indd 1 19.09.11 12:24

Der menschliche Organismus ist ein ei-genes Universum, in dem jede Zelle ihre Aufgabe hat. Allerdings brauchen sie op-timale Bedingungen, um gesund zu blei-ben. „Der Säure-Basen-Haushalt muss ausgewogen sein“, sagt Anne Jantzen, Ernährungsberaterin im SuperBioMarkt Mönchengladbach. Dafür ist die richtige Ernährung die Grundlage.

Fertiggerichte, Naschereien im Über� uss, viel Fleisch und täglich ein Glas Wein am Abend: Der moderne Mensch ernährt sich hauptsächlich von Produkten, die Säure bildend sind. Sein Organismus aber ist noch so programmiert wie zu Urzeiten, als vor allem Wildgemüse, Nüsse, Samen, Beeren und Früchte und hin und wieder ein Stück Fleisch oder Fisch den Speise-plan bestimmten. Dazu haben sich die Vorfahren auf der Suche nach Nahrung täglich 20 bis 30 Kilometer bewegt.

„Die heutige Lebensweise führt dazu, dass mehr Säuren im Körper sind“, weiß Anne Jantzen. Mit fatalen Folgen: Zivilisations-krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Gicht und Rheuma werden von Medizi-nern und Ernährungsexperten mit einem gestörten Säure-Basen-Haushalt in Zu-sammenhang gebracht. „Die Ernährung sollte deshalb zu 80 Prozent aus Basen bil-denden Lebensmitteln bestehen“, rät die 48-Jährige. Die heutige Normalkost aber wirke stark Säure bildend.

Per se gesundheitsschädlich sind Säuren nicht. Denn einige Organe arbeiten in sau-rem Milieu. So ist zum Beispiel der Magen stark säurehaltig. Auch der Schutzmantel der Haut ist leicht sauer. Gemessen wird das mit dem pH-Wert, der von 0 (sehr sauer) bis 14 (stark basisch) reicht. „Blut ist mit einem pH-Wert von 7,4 leicht basisch“, sagt Anne Jantzen. „Da gibt es nicht viel Spielraum.“ Sinkt der pH-Wert des Blutes unter 7,36, liegt eine Azidose vor, die im schlimmsten Fall zum Tod führen kann.

Daher versucht der Körper stets, über-schüssige Säure mithilfe von Mineralstof-fen wie Kalium, Magnesium und Kalzium zu neutralisieren. So gepu� ert, kann er sie über Schweiß und Urin ausscheiden. „Wenn der Körper nicht genug von diesen Vitalsto� en über die Nahrung bekommt, zieht er sie aus den körpereigenen De-pots“, warnt die Ernährungsberaterin. Das führt zu einem Mineralsto� mangel. Erste Anzeichen dafür sind brüchige Fin-gernägel und Haarausfall. „Es ist wichtig, von einem Arzt abklären zu lassen, ob solche Symptome auf Mineralsto� mangel

zurückzuführen sind oder eine andere Ur-sache haben“, betont Anne Jantzen.

Mit einer überwiegend basisch orientier-ten Ernährung kann man den Körper bei seiner Arbeit unterstützen. „Basisch ist so gut wie jedes Gemüse und ein Großteil der Früchte“, sagt sie. Dabei ist es sinnvoll, saisonale Produkte auf seinen Speiseplan zu setzen. Denn die haben den optimalen Gehalt an Vitaminen, Mineralsto� en und Spurenelementen. Ölsaaten wie Leinsa-men, Sesam oder Kürbiskerne sind nicht nur basisch, sie liefern dem Sto� wechsel auch wertvolle ungesättigte Fettsäuren.

Ganz verdammen sollte man Säure bil-dende Lebensmittel nicht. „Man muss zwischen den gesunden und ungesunden unterscheiden“, betont die Expertin. Hirse, Quinoa und Amaranth seien zum Beispiel leicht säureüberschüssig. Ihr hoher Anteil an Vitalsto� en aber macht sie für die Er-nährung wertvoll. Fleisch, Fisch und Eier seien stark Säure bildend. „Sie können aber in Maßen in eine gesunde Ernährung eingebaut werden“, rät Anne Jantzen.

Mit Bewegung an der frischen Luft kann man den Körper zusätzlich in seiner Basen-Säure-Balance unterstützen. Denn über die verstärkte Atmung wird auch dabei Säure abgebaut.

Garnet Manecke

So wird der Körper nicht sauer Anzeige

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

Goody FoodyDer größte Fehler, den man in Sachen Goody Foody machen kann, ist: den kleinen Imbiss zu übersehen. Denn obwohl dieser relativ zentral in der Mönchengladbacher City gelegen ist, läuft man schnell daran vorbei. Dabei wird einem hier für schmales Geld ein leckeres, leichtes, frisches und köstliches Essen geboten. Die Baguettes und vor allem die Ofenkartoff el sind mehr als Insidertipps, eine gesunde Stärkung kommt in Form

Biologisch auftankenDas Verde Naturkost Erkelenz schreibt sich auf die Fahnen, „besinnlich, kuli-narisch und ökologisch“ zu sein. Zahlreiche Bio-, Obst- und Gemüseprodukte, Getränke, Wurst und Fleisch sowie Wein und Sekt werden angeboten, aber auch zahlreiche leckere und erfrischende Säfte, die die Kunden biologisch

auftanken lassen. Ob naturtrüber Apfel-, Pink-Grapefruit-, Birnen- oder Bananen-Apfelsaft - die gesunden Erfrischungen aus dem vielfälti-gen Sortiment gibt es in 0,7- oder 0,33-Liter-Flaschen.

Verde Naturkost | Nordpromenade 1 | Erkelenz www.verde-naturkost.de

So ein SaftladenHier im Saftladen am Düsseldorfer Carlsplatz, am Stand E02 am Westende des schönen Wochenmarktes, kann es in der Mittagspausenzeit schon einmal voll werden. Betrei-berin Eva Adamidou verspricht, Vitamine mit Lust zu verbinden, sorgt immer wieder für saisonale Kombinationen und sagt: „Hier wird jeder Drink frisch zubereitet, was

maximalen Hochgenuss garantiert.“ Ob ein leichter Fruchtsalat, ein Obst- oder Gemüsesaft, Trockenobst oder Nuss-Spezialitäten - im

Saftladen fi nden sich zahlreiche Anregungen, neue Energie zu tanken.

Saftladen | Wochenmarkt Carlsplatz, Stand E02 | Düsseldorf www.saftladen.carlsplatz.net

Hier ist es immergrünDie Macher des 'immergrün' verstehen sich selbst als „Frische-Experten“. In dem kleinen, aber chicen Laden im Rheinpark Center Neuss wird einem ein gesunder Kontrast zu den zahlreichen Fast-Food-Filialen geboten. Ob Smoothies, Säfte, Salate und Panini - lecker ist eigentlich alles, im Sommer sind die Frozen Yoghurts allerdings unschlagbar gut. Frisch, fruchtig, spritzig, gesund und vor allem richtig lecker - das ist 'immergrün'. Und bei diesem Namen versteht es sich wohl von selbst, dass Speisen und Geträn-ke frisch sind, ganz natürlich und frei von Zusatzstoff en.

immergrün | Breslauer Straße 2 - 4 | Neuss www.mein-immergruen.de

Frisches am FlughafenBevor es im Flugzeug den obligatorischen Tomatensaft aus dem Tetrapack gibt, ist die Boost Juice Bar im Airport Düsseldorf eine gute Adresse für die letzten Vitamine vor dem Abfl ug. „Mit uns soll gesund lecker werden" ist das Motto der australischen Kette, die vom Smoothie über den Fruchtjoghurt bis zum Bananenbrot zahl-reiche Köstlichkeiten anbietet. Die Boost Juice Bar setzt auf Produk-te, die frisch vor den Augen der Kunden zubereitet werden und auf Zuckerzusätze, Konservierungsstoff e oder Ähnliches verzichten.

Boost Juice Bars | Flughafenstraße 120 | Düsseldorfwww.facebook.com/boostgermany mle

Einfach erfrischendEin frisch gepresstes Glas Obstsaft, ein knackiger Salat oder fruchtiger Joghurt zählen zu den absoluten Soul-

Food-Klassikern. Auf jeden Fall sind sie perfekte Wachmacher oder Snacks und echte Vitaminbomben. Wenig verwunderlich, dass Saftbars und alternative, weil 'gesunde', Imbisslädchen in den vergangenen Jahren einen

richtigen Boom erleben. Das Urbano-Team stellt einige Frische-Oasen der Umgebung vor.

frisch gepresster Fruchtsäfte daher. Als Nachtisch sehr zu empfehlen: der Milchreis.

Goody Foody Stephanstraße 7 | MGwww.goodyfoody.de

GESUND & VITAL GESUNDE SNACKS

22 | Urbano

Reststrauch 18541199 MönchengladbachTelefon 0 21 66 / 94 61 -0Telefax 0 21 66 / 94 61 -20Mo-Fr. 9.00-18.30 Uhr Sa. 9.00-14.00 Uhr

T A P E T E Nvon

Tapeten

Farben

Bodenbeläge

Parkett

Sonnenschutz

www.reugels-lenzen.de

Urbano | 23

Same procedure as every year: Der Muttertag naht und man zerbricht sich den Kopf auf der Suche nach einer kleinen Aufmerksamkeit. Fragt man die eigene Mutter, ob sie sich etwas wünsche, erhält man meistens die Antwort: „Ach, das ist doch nicht so wichtig, ich wün-sche mir nichts.“ Aber wehe, man vergisst diesen 'so unwichtigen' Tag! Also macht man sich Gedanken, grübelt hin und her - und landet schließlich doch beim Klassiker: Blumen. Natürlich liegt man mit Ma-mas Lieblingssorten eigentlich immer richtig, ein wenig Kreativität und Gespür für Trends kann trotzdem nicht schaden.

Aus diesem Grund wollte ich mich Hilfe suchend an einen Profi wenden, um zu erfahren, mit welchem Strauß oder Arrangement ich in diesem Jahr garantiert ins Schwarze - oder in diesem Fall ins Grüne - treff e. Den passenden und kreativen Ansprechpartner habe ich in

Christina Bender - Inhaberin von Flora Blumen in Mönchengladbach-Hardt - gefunden.

Frühling - natürlichAuch in der Floristik rückt die Natürlichkeit immer mehr in den Vordergrund. Sträuße wer-den nun durch Zweige oder Wurzeln, statt durch Deko-Elemente aus Plastik aufgepeppt. Dieser Trend spiegelt auch die Wahl der Blumen wider, die zum Muttertag 2014 beson-ders angesagt sind. „Frühlingsblüher jeglicher Form und Blumen, die auch in der 'wilden' Natur präsent sind, sind unglaublich beliebt. Tulpen, Tausendschön, Ranunkeln und Ane-monen versprühen fragile Opulenz - und wirken trotzdem nie überladen“, ist Christina Ben-ders Erfahrung. Als edles Geschenk, das auch noch durch sanften Duft betört, empfi ehlt sie Pfi ngstrosen. Mein persönliches Highlight sind daneben übrigens Arrangements aus den verschiedensten Blumensorten, die die gesamte Welt des Bauerngartens aufzugreifen scheinen.

Runde SacheWas bisher fast nur in der Trauerfl oristik eingesetzt wurde, feiert in diesem Jahr einen triumphalen Einzug in alle Wohnräume: Bunt ge-steckte Blumenkränze schmücken nun Wände, Türen und Tische.

„Wir arbeiten gerne mit Hopfenkränzen. Die sehen nämlich nicht nur frisch gesteckt toll aus. Hopfen ist auch getrocknet ein echter Hingucker und kann immer wieder mit frischen

Blümchen bestückt werden - einfach pfl ücken, was einem gerade am Wegesrand begegnet, schon zaubert man im-

mer wieder neue Akzente“, so der Expertentipp.

Blumige Trends

23Urbano |

Retro trifft RomantikAnthurien feiern ein echtes Comeback in der Floristik. Und das nicht nur in Sträußen und Gestecken, sondern auch als Zimmerpfl anze. Einen Grund sieht Christina Bender im allgemeinen Retro-Trend sowohl bei Einrichtungen als auch in der Mode. Außerdem sei diese Pfl anze absolut pfl egeleicht und sehr geduldig - das perfekte Geschenk also für Mütter ohne grünen Daumen. „Im Gegensatz zu den markanten 'Retro-Sträußen' wünschen sich viele meiner Kunden aber auch verspielt-romantische Arrangements.“

Colour the dayUnd was ist nun mit den Farben? In Anbetracht der verschiedenen Trends ist Bunt defi nitiv Trumpf. Der fröhliche Farbmix macht gute Laune und passt zu jedem Einrichtungsstil. Dazu triff t man auch oft die Kombinationen Rot-Rosa und Pink-Orange. Wer es etwas edler mag, beschränkt sich auf viel Grün in verschiedenen Nuancen mit einem Highlight in Weiß oder der Lieblingsfarbe der Mutter.

Meinen Favoriten hat mir die Expertin gleich zusammengestellt - doch ob ich ihn wirklich verschenke, weiß ich noch nicht. Bis Muttertag sind es ja auch noch ein paar Tage …

www.fl ora-fl oristik-mg.deLaura Dietel

24 | Urbano

LEBENSART TRENDS & STYLE

TRENDS & STYLE

Black and WhiteOb Hahnentritt, Karo, oder einfach nur Uni - dem monochromen Trend sind keine

Grenzen gesetzt. Was letztes Jahr so schön an� ng, geht in diesem Frühjahr mindes-

tens genauso eindrucksvoll und vor allem genauso klassisch weiter. Der Schwarz-Weiß-

Trend steht wirklich jedem und ist leicht zu stylen. Mit Karoschuhen und passendem

Gürtel beispielsweise setzen Sie das perfekte Statement für diese

Saison. Aber auch die Zurückhaltenden unter Ihnen liegen mit der

zweifarbigen Tasche ohne Muster voll im Trend.

22

Für Frühlingsfans und Biker-BabesZeitlos modern, nahezu unverwüstlich und erst mit Patina wirklich einzigartig - Lederjacken und

-taschen sollten doch zur Grundausstattung eines jeden Kleiderschranks gehören. Mit der

Kombination in angesagtem Türkis zum Beispiel sind Sie perfekt ausgerüstet für den

Frühjahrs-Bummel. Die schmeichelzarte Jacke aus dem Hause Rino & Pelle schützt

Sie auf dem Weg von Shop zu Shop, während alles Wichtige sicher und

stylish in der hochwertigen Qualität von Curuba seinen Platz � ndet.

Verwegen wirken Sie dagegen in verführerischem Rot - mit dem sportli-

chen Eyecatcher des In-Labels Valentini sind neidische Blicke garantiert.

1gesehen bei

Leder Fashion Outlet | Vorster Straße 210 | MG

gesehen bei

Energetix | www.energetix-mg.de

gesehen bei

Filou | Viersener Straße 144 - 146, MG | Arndtstraße 27 -29, Korschenbroich

1

33

Mächtig anziehendDie Kräfte des Magnetismus werden nun noch anziehender - im eigentlichen Sinne des Wortes. Dass sie sich positiv auf

den Körper auswirken und Beschwerden lindern können, ist schon lange erwiesen. Durch eine sanfte Massage mit dem

MagnetPebble kann das magnetische Kraftfeld in die Muskulatur eindringen, sorgt für eine bessere Durchblutung und

angenehme Entspannung. Mit MagnetTime, der zeitlos-eleganten Uhrenkollektion vereinen

Sie die positive Wirkung mit dezentem Design. Und unter den jeweils sechs verschie-

denen Armbandvariationen � nden Damen wie Herren ihren persönlichen Favoriten.

OLIVER RADKAU © ENERGETIX GMBH & CO. KG

Urbano | 25

LEBENSART TRENDS & STYLE

6

54

gesehen bei

Sanitätshaus Renovatio | Rudolfstraße 10 e | MG

gesehen bei

Lenders Gartencenter | Gereonstraße 80 | MG

4

7

Ein Engel für EngelSie sind immer da, oft im Hintergrund und unbemerkt, ihre helfende Hand hat schon so manche Situation gerettet und

zum Guten gewendet - Mütter sind doch die eigentlichen Schutzengel des Alltags. Grund genug, dass auch über

sie ein himmlischer Helfer wacht. Zum Beispiel als Charm aus poliertem Edelstahl mit Rosé-Feinvergoldung der

Schmuckmanufaktur XEN. Sagen Sie einfach mal Danke, machen Sie eine Freude zum Muttertag und tun Sie

gleichzeitig etwas Gutes: Denn pro verkauftem Anhänger gehen 5 € an 'Herzenswünsche e.V.', eine Organi-

sation, die schwerkranken Kindern und Jugendlichen lang gehegte Träume erfüllt.

gesehen bei

Juwelier Krebber | Limitenstraße 55 | MG-Rheydt

gesehen bei

Katina Tiernahrungs- und Zubehörcenter | Industriestraße 10 a | Kaarst

Komfortable FreiheitDie Damenwelt freut sich: Dank der frühlingshaften Temperaturen darf endlich wieder mehr Bein gezeigt werden. Auf den Straßen

wimmelt es nur so vor luftigen Kleidern oder Röcken, Capri-Hosen sowie hochgekrempelte Jeans versprühen ihren sportlich-eleganten

Charme. Natürlich dürfen dazu auch die passenden Schuhe wie Pumps und Ballerinas nicht fehlen - chic, aber leider nicht immer

gut für die emp� ndlichen Damenfüße. Nun können Sie den Tragekomfort durch orthopädische Einlagen steigern. Sie wurden

speziell für schmale Ballerinas oder atemberaubende High Heels konzipiert - so dürfen alle Fashionistas auch im Sommer

ein gesundes Fußbett genießen.

7

Frühling lässt ...... sein blaues Band wieder � attern durch die Lüfte. In diesem Fall leuchtet es jedoch allerorts in blumigem

Korall. Charakteristische Frühlingsboten wie Schmetterlinge, Blumen und Vögel kommen mal abstrakt, mal

ganz detailliert daher und zaubern die neue Jahreszeit in die Wohnung. Rustikal-elegante

Windlichter und Vasen runden jedes Arrangement zum absoluten Deko-Highlight ab. So

kann der Sommer doch gerne noch ein bisschen auf sich warten lassen.

Trockenen Fußes ...... durch Wald, Feld, den Garten oder sogar durch die Stadt kommen Sie mit den Gummistiefeln aus dem Hause Aigle. Und

wie es sich für ein Traditionslabel gehört, verkörpert das schützende Schuhwerk gehobenen Outdoor-Lebensstil par excel-

lence als Fashion-Accessoire für Abenteurer, Sportler und Naturliebhaber. Apropos Natur: Sie wird bei der französi-

schen Marke nicht nur in Bezug auf das Design großgeschrieben, auch bei der Herstellung liegt der Fokus auf

Umweltfreundlichkeit.

66

5

Mit unserem einzigartigen NANNIC - Behandlungssystem auf Basis der Radiofrequenz, bereiten wir Sie rechtzeitig auf Ihren Sommer vor

SICHERN SIE SICH IHRE

Aktiv gegen CelluliteLässt Fettdepots unter der Haut schmelzenVerbessert die Festigkeit der HautErzeugt einen sofortigen Lifting-Effekt

Sichern Siesich 10% Rabatt

auf IhreBikinifi gur

LAST MINUTE BIKINIFIGUR!

Dahlener Heide 1–3 41179 MönchengladbachTelefon: 02161 - 30 77 74 www.beautynailresort.de

Bei Vorlage erhalten Sie einmalig 10% auf Ihre Behandlung

Urbano | 27

LEBENSART MODE

Dayt ime Glamour VERY SOPHISTICATED

Von oben nach unten

WOMEN

Bluse SOPHIE 159,90 €

Tasche ABRO 279,90 €

Jeans CAMBIO 149,90 €

Sandaletten MALOU 79,90 €

gesehen bei FILOU

Von oben nach unten

WOMEN

Blazer MARC CAIN 229 €

T-Shirt MARC CAIN 129,90 €

Rock MARC CAIN 129,90 €

Tasche ABRO 299,90 €

Sandaletten ASH 159,90 €

gesehen bei FILOU

Von oben nach unten

WOMEN

Schal BLU 1 159 €

Lederjacke TIGHA 329 €

Kleid YOUNG COUTURE

BY BARBARA SCHWARZER 349 €

Tasche ZANELLATO 259 €

Schuhe CAFÉ NOIR 129 €

gesehen bei MARIE CLAIRE

Von oben nach unten

MEN

Lederjacke BLAUER 749 €

Hemd NAPAPIJRI 89,90 €

Polo-Shirt NAPAPIJRI 99,90 €

T-Shirt NAPAPIJRI 39,90 €

Hose DRYKORN 139,90 €

Schuhe HAMLET 199,90 €

gesehen bei FILOU

Hindenburgstraße 90MG

casa beaRY

Marktstraße 21

casa bea

Hauptstraße 38 // 41236 MGHindenburgstraße 113 // 41061 MGwww.schuhhaus-wintzen.de

Urbano | 29

LEBENSART MODE

Fashion Heart beat EASY UP TO DATE

Von oben nach unten

WOMEN

Bluse DEICHGRAF 35,90 €

Jeans LTB 79,95 €

Tasche DINE'N'DANCE 129,90 €

Gürtel VANZETTI 49,95 €

Schuhe MACA 89,90 €

gesehen bei ULTIMO

Schal AHMADDY 39 €

Clutch FRITZI AUS PREUSSEN 39,90 €

gesehen bei CASA BEA

Von oben nach unten MEN

Sweatshirt SCOTCH & SODA 79,95 €T-Shirt SCOTCH & SODA 39,95 €Hut SCOTCH & SODA 27,95 €Hose SCOTCH & SODA 49,95 €Flip Flops SCOTCH & SODA 27,95 €gesehen bei ULTIMO

Von oben nach unten

WOMEN

Gehrock RIANI 249,95 €

Bluse RIANI 199,95 €

Hose RIANI 259,95 €

Pulli SEMPER LEI 159,95 €

gesehen bei MODEHOF

Schuhe MEPHISTO 130 €

gesehen bei SCHUHHAUS WINTZEN

Von oben nach unten

WOMEN LEGERO 110 €

MEN FITWEAR 150 €

WOMEN SIOUX 99,90 €

MEN TIMBERLAND 129,90 €

gesehen bei SCHUHHAUS WINTZEN

30 | Urbano

DIY KUTTENeulich war es mal wieder so weit: Ich durfte meinen Mann ins Fußballstadion begleiten. Wenn ich mir das Ganze schon dreimal die Woche im TV anschauen muss, möchte ich mir zumindest ab und zu mal das Spektakel live im Borussia-Park anschauen.

Zugegeben, das Spiel interessiert mich nicht wirklich. Mir geht's eher um die Stim-mung, die Currywurst, die Brezel, das Eis und natürlich das Fanoutfi t. Rückblickend war es ein super Tag. Die Borussia hat ge-wonnen, das Essen war vorzüglich und die Outfi ts ... naja, eher mittelmäßig.

Ok, für das knallige Grün im Trikot kann ja keiner etwas und gut kombinieren lässt es sich auch schwer. Aber was bitte sollen diese 'Kutten'? Klar, wenn meine Kinder draußen spielen und sich dabei die Jeanshose aufreißen, dann repariere ich den Schaden, indem ich einen Aufnä-her benutze. Doch eine Weste, die fast nur noch aus Aufnähern zu be-stehen scheint? Bitte, da geht doch noch mehr!

Liebe Fußballfans, hiermit appel-liere ich an Euren Geschmack! Das muss besser werden. Ihr habt doch alle Möglichkeiten. Ihr könnt so viel

aus Euren coolen alten Jeansjacken ma-chen. Ich selbst bin mal kreativ geworden und habe mir Gedanken gemacht, wie man Euch für die Nordkurve ausstatten könnte.

Ich frage nun Euch Fans aus der Nord-kurve: Seid Ihr bereit?

Ich präsentiere Euch Juan 'Rock'n'Roll' Fernando Arango.

Anke Bigdeli

LEBENSART MODE

FOTO © DIETER WIECHMANN

Ausstellung · Planung · Verkauf

Stadtwaldstraße 38Mönchengladbach-RheindahlenMo-Fr 8-18 Uhr · Sa 9-13 Uhr Telefon 0 2161-57 02 91 · www.fl iesen-willems.de

– seit 1965 –Meister- und Familienbetrieb

JA … wir können

Wellness und

Farbenfreude

planen!

Planung nach modernsten Aspekten Fliesen in riesiger

Auswahl Meisterhafte Verlegung Wir machen

KOMPLETT-Umbauten vom Keller bis zum Dach mit

Staub-Absaug-System Wir organisieren alle Handwerker –

Sie haben 1 Ansprechpartner und sparen Geld, Zeit und Nerven

Plan ng Ve ka f

32 | Urbano

Die Fohlenelf.SPORT BORUSSIA DIREKT

Am Ende einer jeden Bundesligasaison ist es in den verschiedenen Abteilungen bei Borussia Mönchengladbach an der Zeit, ei-nen Strich unter die jeweilige Spielzeit und auch Bilanz zu ziehen. Ohne Frage ist das Resultat im sportlichen Bereich am maß-geblichsten. Hier jedoch stehen für das von Sportdirektor Max Eberl und Trainer Lucien Favre verantwortete Team noch zwei Partien aus; erst nach dem Heimspiel gegen den FSV Mainz, am Samstag, den 3. Mai um 15.30 Uhr, und der abschließen-den Begegnung beim VfL Wolfsburg, am Samstag, den 10. Mai um 15.30 Uhr, ist das letzte Wort über 2013/14 gesprochen.

Die Kollegen vom Ticketing indes können sich bereits auf die neue Saison vorberei-ten. Dort blickt man in jedem Fall zufrieden auf das vergangene Jahr zurück. Denn im zehnten Jahr seines Bestehens feiert der BORUSSIA-PARK einen Zuschauerrekord. Da die Partie gegen die Mainzer bereits im Vorfeld vorbehaltlich der Gästetickets ausverkauft war, freut man sich über die stolze Zahl von rund 888.000 Besuchern, die 2013/14 an Heimspieltagen den Weg an die Hennes-Weisweiler-Allee und von dort aus ins Stadion fanden. „Wir spielen eigentlich jedes Mal vor ausverkauftem

Haus“, sagt Mannschaftskapitän Filip Da-ems stellvertretend für seine Kollegen. „Ich bin ja nun schon einige Jahre dabei. Aber es ist immer eine ganz besondere Motivation, in dieses voll besetzte und stimmungsvolle Stadion einzulaufen. An unserer erfolgreichen Saison haben auch die Fans einen riesigen Anteil.“

Durchschnittlich rund 52.200 besuchten die Heimspiele des VfL, wenn überhaupt waren freie Plätze fast ausschließlich im Bereich der Gästefans zu fi nden - und diese Karten hätte man ohnehin nicht an Borussia-Fans verkaufen dürfen. Der VfL ist ein echter Zuschauermagnet; der Besucherdurchschnitt liegt ungefähr um 9.000 höher als der Bundesliga-Mit-telwert. Lediglich drei Bundesligisten - jeweils mit deutlich größeren Stadi-en - weisen einen besseren Besuch auf: Borussia Dortmund, Bayern München und Schalke 04. Die Gastspiele dieser drei Klubs im BORUSSIA-PARK waren auch allesamt ausverkauft. Lediglich bei drei Heimspielen konnte die Marke von 50.000 Zuschauern nicht geknackt wer-den: gegen Hannover 96 (46.089) sowie gegen 1899 Hoff enheim (49.088) und den FC Augsburg (49.622).

Damit wurde der Rekord aus der Spielzeit 2011/2012 gebrochen. In dieser sportlich erfolgreichsten Saison der zurückliegen-den Jahre strömten 51.819 Fans in die Sta-dien. In der vorherigen Spielzeit 2012/2013 lag der Zuschauerschnitt im BORUSSIA-PARK bei 49.722 Besuchern. Über die treuen Fans freut man sich natürlich auch in der Vereinsführung: „Die Fans hinter sich zu wissen ist unheimlich wichtig“, so Geschäftsführer Stephan Schippers. „Die Serie von acht Heimsiegen in Folge zu Saisonbeginn, die einzigartig in Borussias Historie ist, zeigt, dass der BORUSSIA-PARK zu einer Festung geworden ist. Das ist fan-tastisch und natürlich auch getrieben vom sportlichen Erfolg. Dieser tolle Zuschauer-rekord bestätigt uns aber auch in unserer Preispolitik, weil wir immer betonen, dass der Fußball bezahlbar bleiben muss.“

Die Mannschaft würde sich natürlich ger-ne mit der Teilnahme am internationalen Geschäft für die tolle Unterstützung be-danken. Doch dafür muss die Mannschaft noch bis zum 10. Mai Gas geben. Dass sie dabei auf die Fans bauen kann, steht außer Frage.

Zuschauerrekord im BORUSSIA-PARKMehr als 52.000 Besucher wollten die Spiele der Fohlenelf sehen - die Mannschaft möchte sich mit einem erfolgreichen Saisonfi nale dafür bedanken.

BMG - HERTHA NORDKURVE © DIETER WIECHMANN

Urbano | 33

SPORT SPIELTIPP

DIE SPIELWERTUNG

Ergebnis = 4 P | Tendenz & Tordiff erenz = 3 P | Tendenz = 2 P | Jokermultiplikator = x 2

Die Punktevergabe berücksichtigt alle Spiele bis einschließlich 31. Spieltag.

653:12:2Sanitätshaus Renovatio | Michael Risse

NEW | Daniel Pelzer

26. Sehgenuss Optik + Wein | Erich Ermeding

27. Hoppen Innenausbau | Ralf Hoppen

Reugels + Lenzen | Philipp Reugels

29. Autosalon am Park | Ralf Lennartz

1.

2.

3.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

12.

16.

19.

21.

23.

Juwelier Krebber Rheydt | D. Krebber-Herwig

Wohnart | Wolfgang Mispelkamp

Marie Claire | Franziska Rehmert

Comet Cine Center | H. J. Brandtner

Betten Baues | Peter Baues

Monkdata | Achim Schroers

Wintzen Schuhhaus | Roger Wintzen

Purino | Frank Klix

Langen Massivhaus | Christoph Langen

Rickenbach & Partner | Monika Breuer

Lenders Gartencenter | Reimund Esser

K!DS in MG | Utto Reugels

Return Sport & Wellness | Markus Schnocks

Hephata Werkstätten | Dieter Püllen

PEP Factory | Holger Brinkmann-Sahm

Zahnarztpraxis Georg Stähn | Georg Stähn

Urbano Magazin | Robert Reugels

Handelshof MG | Joachim Potrykus

Joseph Computer | Holger Joseph

Burg Wegberg | Dennis Rhönisch

Hörgeräte Meyer | Nicole Meyer

Wollnikom | Reimund Clusen

2:1

2:1

2:1

2:1

3:1

2:0

1:0

2:0

2:1

2:1

2:1

3:1

2:1

2:0

1:1

2:1

4:0

3:1

4:1

2:1

3:1

1:0

2:1

3:0

2:1

3:1

3:1

Sa. 3.5. | 15.30 UhrBorussia - FSV Mainz

Sa 10.5. | 15.30 UhrVfL Wolfsburg - Borussia

31

31

29

60

57

57

55

53

47

46

43

42

42

41

40

40

39

39

39

38

37

37

36

36

36

38

35

1:1

1:1

2:2

2:2

0:1

1:4

1:1

1:1

1:0

2:2

1:3

3:0

2:2

0:1

1:0

2:2

1:1

1:1

1:2

2:2

1:1

1:1

1:2

1:1

1:2

1:1

1:1

13. Rheinland Versicherungen | Erich Kaus 2:0 401:1

Öffnungszeiten Mo - Sa 10 - 23 UhrSonntag 10 - 21 UhrMontag Damentag 10 - 23 UhrFeiertage siehe Aushang.

Boerholz 72 | 41379 Brüggen Boerholz Fon 02157.9992 | www.myreturn.deJugendliche können den 'Return Saunapark' ab 14 Jahren besuchen. Kostenfreie Parkplätze!

Sommerofferte

12 für 101. Mai - 30. Juni

Salzburger Alm BiergartenBiergarten mit Cabrio-Dach. So flexibel wie das Wetter.

Die Krieger des 1. Kaisers von Chinaerobern in einer sensationellen

Ausstellung Europa.

Die größte archäologischeEntdeckung des 20. Jahrhunderts.

Meisterhafte, originalgetreueRepliken der legendären

Soldaten und Kriegerder Terrakotta Armee.

BOCHUM17.04. -05.10.14 Hermannshöhe 42

NÄHE HAUPTBAHNHOF

www.terrakottaarmee.de

Mittwoch bis Sonntag: 10 - 18 UhrAuch geö� net am Ostersonntag / -montag und P� ngstmontag

Die neue Ausstellung in Bochum

realdevelop GmbH & Co. KGIn de Kull 17

41063 Mönchengladbach

tel.: +49 (0) 2166 - 39 606 41fax: +49 (0) 2166 - 39 606 42mail: [email protected]: www.realdevelop.de

don´t dream it - live it !

realdevelop

Exklusive Eigentumswohnungen am Nordpark!

- Aufzug, Tiefgarage - 3-fach verglaste Fenster - elektrische Raffstores - Erdwärme u.v.m. Dahlener Heide 22, 41179 Mönchengladbach

Urbano | 35

Vormittags: Eine Mutprobe bestehenMan kennt das noch aus dem Freibad: „Wetten, du traust

dich nicht, vom Zehnmeterbrett zu springen?“ Echte Mutproben gibt es im Kletterwald Niederrhein zu bestehen. Wunderbar ge-legen in den Wald� ächen der Süchtelner Höhen, sind hier sieben herrliche Kletterparcours verteilt auf eine Fläche von 27.500 Qua-dratmetern. Zwischen riesigen Fichten � nden sich mehr als 100 verschiedene und unterschiedlich anspruchsvolle Kletterelemente wie Netzbrücken, Bohlen, Schaukeln, Seilbahnen oder sogar Surf-bretter. Und wer hier einmal - natürlich bestens abgesichert - aus

Mittags: Trotz Sommerpause bei Borussia vorbeischauenDie Bundesliga ist an Vatertag in der Sommerpause, und doch dreht sich für einen echten Mann jeden Tag alles um König Fuß-ball - nicht nur wegen der anstehenden Weltmeisterschaft. Warum nicht an Vatertag mit dem Borussia-Park einen der Lieblingsplätze besuchen? Eine Stadionführung dauert wie ein Spiel genau 90 Minuten - in der 'Nachspielzeit' kann man es sich in der Sportsbar gemütlich machen. Doch zunächst wissen die Stadionguides allerhand Interessantes rund um Borussias 'Schmuckkästchen' zu berichten und erlauben als Höhepunkt der Führung auch den Gang durch den Spielertunnel bis an den Spielfeldrand. Eine Anmel-dung ist unbedingt erforderlich.

Borussia-Park | Hennes-Weisweiler-Allee 1 | MG | Fon 02161.92931525 | borussia.de

Nachmittags: Benzin- und Reifenduft einatmenGo-Kart statt Bollerwagen: Wer ist der Schnellste? Wer fährt den riskantesten Reifen? Und wer tri� t die Ideallinie? Mit dem Hintern nur wenige Zentimeter über dem Asphalt und einem Helm auf dem Kopf entsteht schnell dieses ganz spezielle Formel 1-Gefühl. Benzinduft mischt sich mit dem Geruch von qualmenden Reifen - Kartfahren ist Adrenalin pur, und beim Rennen gegen die Kumpels mit Blick auf Rundenzeiten und Endergebnis fühlt man sich wie Tom Cruise in 'Tage des Donners'.

RS Kartarena GmbHKrefelder Straße 81 | MG | Fon 02161.549390 | kartarena.de

Die Väter unter den Urbano-Redakteuren sind sich einig: Christi Himmelfahrt ist der großartigste Tag des Jahres. Doch Vatertag kann mehr sein als nur Bier und Bollerwagen. Hier ein Leitfaden dafür, wie er auch ablaufen könnte und man nachts männlich-zufrieden und testosteronge� utet ins Bett steigt.

Wann ist ein Mann ein Mann ?

Sich weltmännisch in den durch-gesessenen Ledersofas niederlas-

sen, die einzigartige Atmosphäre im rund 250 Jahre alten Gewölbekeller auf sich wirken

lassen und dazu erlesene Whiskysorten pro-bieren - das geht in der 'Whiskybotschaft' in Kerken. Bereits ab vier Personen lässt sich ein individuelles Tasting durchführen, die Whisky Brand Ambassadors servieren stilecht im Kilt. Passend zur britischen Spirituose werden schottische Spezialitäten wie zum

16 Metern Höhe in die Tiefe schaut, der lacht über das Zehnmeterbrett von damals.

Kletterwald NiederrheinSüchtelner Höhen 8 Viersen | Fon 02162.1066645 kletterwald.net

Abends: Whisky vorm Kamin genießenBeispiel Haggis, Neeps & Tatties serviert, der Abend klingt vor dem Kamin in der Dalmore Lounge oder an der Classic Malts Bar aus. Getreu dem alten schottischen Sprichwort: „Ein Glas ist fabelhaft, zwei sind zu viel, drei sind zu wenig.“

Die WhiskybotschaftSchwanenmarkt2 | Kerken Fon 02833.572258 diewhiskybotschaft.de mle

KULTUR VATERTAG

36 | Urbano

MAIHIGHLIGHTS

1. - 4.5. | GARTENWELT SCHLOSS RHEYDT

MG-RHEYDT

10.5. | NACHTAKTIV MG

15.5. | GROOVE!TIG | MG

17.5. | JAPANTAGDÜSSELDORF

19. - 22.5. | GARTENLUST SCHLOSS DYCK | JÜCHEN

24.5. | RETURN CLUBNIGHT HAUS ZOAR | MG

25.5. | TRÖDELMARKTGRÜNDERZEITVIERTEL

SCHILLERPLATZ | MG

31.5. | K(UH)BARETT BIOLAND BRUNGS | MG

Alle Termine auf urbano-online.de!

Film ab …

KULTUR KOLUMNE

Neulich war ich mit meiner Frau mal wie-der im Kino. Nicht, dass Sie jetzt denken, ich wäre so ein Kinofreak, der sich jeden Blockbuster mitnimmt und schon auf die Fortsetzung von 'Die Hard', Teil XIII wartet. Aber manchmal wird man ja im Freundeskreis oder von den eigenen Kin-dern regelrecht belabert: „… wie? ... den hast Du noch nicht gesehen?! Gerade Du! Ein Pfl ichtfi lm - ein Must-have-seen!“

Wenn ich es dann tatsächlich noch ins Kino schaff e, bevor der Film als Aufreißer in den Schaufenstern der Videotheken an-gepriesen wird oder aber als Download-Off erte verfügbar ist, denke ich mir, wie unterschiedlich doch die Geschmäcker sein können.

Das Schönste am Kino ist ja eigentlich, dass die Vorstellung nicht viertelstündlich durch Werbung unterbrochen wird. Scha-de nur, dass oft die Trailer vor dem Film unterhaltsamer sind als der eigentliche Streifen selber. Ein unaufhaltbarer Trend in unseren modernen Kinos mit immer besseren Sound-Systemen und Sitzgele-genheiten wie im Schlafl abor ist die Ver-mischung von Filmvorführung und der Aufnahme von Speisen und Getränken.

Ich denke jetzt nicht an die Zeiten der Wo-chenschau - gegen das Eiskonfekt oder ein kaltes Bier ist ja auch grundsätzlich nichts einzuwenden. Wenn aber vor, hinter und

neben mir die anderen Kinobesucher sich über 90 Minuten jeweils einen Schuh-karton Nachos einverleiben und dabei Geräusche machen, als wäre man im Knä-ckebrot-Outlet, stört das den Filmgenuss bisweilen erheblich. Nicht nur der Ge-räuschfaktor nervt extrem, die Käse- oder Tomatensauce dazu hat meines Erachtens ebenfalls im Kino nichts zu suchen.

Die nicht so herzhaften Zeitgenossen gönnen sich stattdessen ein Bigpack (so circa 1 cbm) Popcorn, der zwar nicht so kra(ä)ckt wie die Nacho-Ecken, dafür aber umso schlimmer raschelt wie 'ne Horde Mäuse auf dem Dachboden. Und genau in dem Moment, in dem die Spannung ihren Höhepunkt erreicht und man eigentlich eine Stecknadel fallen hören sollte, wenn in einem Tarantino-Klassiker Christoph Waltz seinem ablebenden Gegner etwas Folgenschweres mit auf den Weg in die Ewigkeit zufl üstert, saugt ein Depp neben dir an seinem C-Rohr-Strohhalm aus einer 1-Liter-Cola Tonne (die schon seit zwanzig Minuten leer ist) und übertönt phonetisch den Saal, dass du meinst, der Niersver-band demonstriert die Saugkraft seines neuesten Fahrzeugs. Das geht mir zu weit!

Seit den bösen Blicken des Pfarrers beim Sonntagsgottesdienst hat hoff entlich der letzte Vollpfosten verstanden, dass ein Handy eine Lautlos-Taste hat - nur im Kino vergessen es immer noch einige.

Drei Reihen vor mir hat doch tatsächlich jemand ein Gespräch angenommen und seiner Freundin im Flüsterton den Film empfohlen.

Ich meine, wer Hunger hat, sollte vor oder nach der Filmvorführung etwas essen ge-hen. Im Restaurant hängen ja schließlich auch keine Leinwände.

Ihr Gregor Kelzenberg

Urbano | 37RITTERGUT BIRKHOF • 41352 Korschenbroich • Tel. 02131 . 51 06 39 • www.birkhof.de

Aktuelle Angebote und Ausfl ugstipps für die ganze Familie immer unter: www.birkhof.de

Kommen Sie zum Rittergut!

NÄCHSTE VERANSTALTUNG: BUNTES PFINGSTEN VOM 7. � 8. JUNI 2014

CAFÉ & KUCHENMANUFAKTUR

WEGELWEGELRESTAURANT

ALS AUSFLUGSZIEL EINMALIG.

Ritter_Urbano-Mai_210x297_RZ.indd 1 17.04.14 17:35

RÖDELBRONN-MARKISEN

Sonnenschutz und mehr!

+ mehr Auswahl+ mehr Service

+ einzigartiges Ambiente

IHR SERVICE-FACHMARKT

www.roedelbronn-markisen.de

Schellbergstraße 7a, 41469 Neuss Tel.: 02131 / 44051 Hanns-Martin-Schleyer-Straße 8, 41199 Mönchengladbach Tel.: 02166 / 96498-0

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

Urbano | 39

Im Hier und JetztIm Volksmund gilt der Mai als 'Mozart unter den Monaten'. Die modernen Sounds, gefühlvollen Texte und Melodien mit Mitsumm-Faktor dreier deutscher Künstler erinnern zwar weniger an Wolfgang Amadeus Mozart - die ideale Nacht- und Tagesmusik liefern sie aber trotzdem. Felix Meyer verpackt seine eigenen Erfahrungen der Wege durch Sonnentage und Schattenseiten in leicht-anmutende chansonhafte Songs - so zu hören auf 'Menschen des 21. Jahrhunderts'.

Um Schatten geht es auch bei Sebastian Hämers neuem Album 'Schattenmann', das mit viel Wahrheit, Gefühl und noch mehr Soul dem Wonnemonat alle Ehre erweist. Auch Andreas Bourani verzaubert mit seiner wundervollen Stimme und seinem schlichten aber doch sehr eindeutigen Album 'Hey'.

Vertonte VielfaltEs gibt Künstler, die bleiben ihrem eigenen Stil und Sound stets treu. Andere sind immer wieder für eine Überraschung gut und defi nieren sich mit jedem Werk neu. Die Besten jedoch schaff en den Spagat zwischen beiden Extremen. So zum Beispiel der SchottePaolo Nutini, der als eines der größten Talente der Gegenwart gilt. Die Songs auf 'Caustic Love' zeigen den Facettenreichtum des sympathischen Sunny-Boys mit der unverwechselbar souligen Stimme - mal sanft, mal stürmisch. In den Musikhimmel aufsteigen möchte Robert Francis mit seinem Album 'Heaven'. Dessen Songs sind so abwechslungsreich wie ihre Entstehungsorte - von der einsamen Hütte im Wald bis zum Haus am sonnigen Strand von Laguna Beach. Ein gelungener Mix verschiedener Genres, vom tanzbaren Sound bis zur Herzschmerz-Ballade.

Gewinnen Sie genussvolle Momente. Senden Sie einfach eine Mail mit dem Stichwort 'Happy Ends' oder 'Smoothies' an [email protected]. Mit etwas Glück fi nden Sie bald eines der Exemplare in Ihrem Briefkasten.

Unsere Tipps...

Genießen Sieköstlich, frisch und gesund

106 Seiten | 9,99 €

Liebesgeschichten,die gut ausgehen304 Seiten | 9,90 €

Happy Ends Daniel Kampa (Hg.)Nach ersten Frühlingsgefühlen im April liegt im Wonnemonat Mai Liebe in der Luft. Die Herzen klopfen lauter und Schmetterlinge im Bauch haben Hochkonjunktur. Von romantischen Begegnungen, Sehnsüchten und Verliebtsein handeln die elf Geschich-ten in 'Happy Ends'. Weltbekannte Autoren sorgen dafür, dass sich die Liebenden trotz komplizierter Verwicklungen oder großer Hindernisse am Ende kriegen. Für jedes Paar der Beginn einer hoff nungsvollen Liebe. Empfohlen von der Buchhandlung Degenhardt.

Smoothies Eliq MaranikSmoothies sind nicht nur gesunde Multitalente, sondern auch eine köstlich

erfrischende Alternative zu Softdrinks, süßen Zwischenmahlzeiten oder Desserts. In diesem Buch fi nden Sie Rezepte für jeden Geschmack: Smoothies aus Früchten

und Beeren, Dessert-, Frühstücks- und Joghurt-Smoothies. Im ausführlichen Sachteil gibt es Tipps zur Auswahl und zum Kauf der richtigen Früchte, zur

Zubereitung oder Abwandlung - und die mehr als 100 appetitlichen Fotografi en machen Lust auf köstliche Geschmackserlebnisse.

Empfohlen von der Buchhandlung Degenhardt.

Paolo Nutini Caustic Love

Andreas Bourani Hey (VÖ 9.5.)

Sebastian Hämer Schattenmann

Robert Francis Heaven

Felix Meyer Menschen des 21. Jahrhunderts

KULTUR CD . BUCH

DER Touristik Frankfurt GmbH & Co. KG • 60424 Frankfurt

So mach’ ich Urlaub.Tolle Ideen für die schönste Zeit des Jahres

RHEINMS Amadeus Diamond, Elegant, Princess und SilverFlussreise von Amsterdam nach Basel oder umgekehrt,7 Nächte inkl. Vollpension, Qualitäts-Rot-/Weißwein zum Abendessen, 24-Std.-Kaffee-Station, deutsch-sprechende Bordreiseleitung Pro Person in einer 2-Bett-Außenkabine ab € 745

DERTOUR MOZARTDonau, Der Kaiserlich-Königliche StromReiseverlauf: Passau, Krems, Budapest, Bratislava, Wien,Melk, Passau » Flussreise ab/bis Passau, 7 Nächte inkl.Vollpension, Begrüßungscocktail, Willkommens- undAbschiedsdinner, Audio-System (Kopfhörer) für Aus-flüge, Bordunterhaltung, DERTOUR-Bordreiseleitung Pro Person in der 2-Bett-Innenkabine ab € 749

RHÔNE-SAÔNEMS Amadeus SymphonyFlussreise ab/bis Lyon, 7 Nächte inkl. Vollpension,Qualitäts-Rot-/Weißwein zum Abendessen, 24-Std.-Kaffee-Station, deutschsprechende Bordreiseleitung Pro Person in einer 2-Bett-Außenkabine ab € 795

WOLGAMS LavrinenkovFlussreise von St. Petersburg nach Moskau, 9 Nächte inkl. Vollpension, Begrüßungscocktail, Willkommens- und Kapitäns-Dinner, 9 Ausflüge, Vorträge über Land & Leute, DERTOUR-Bordreiseleitung Pro Person in einer 2-Bett-Glückskabine ab € 1.055

Information und Buchung:

Marktstraße 541236 MönchengladbachTel. 02166 618900info@ traveltime-reisen.dewww.traveltime-reisen.de

AN_273_14_87x261_4c_LCC_Traveltime_Monchenglb_final.indd 1 04.04.14 17:07

9 Min.MG D’dorf25 Min.

Wir bieten Ihnen: • Grundstücke von rd. 143 m² - 301 m²• Wohnflächen von rd. 131 m² - 147 m²• Lichtdurchflutete Räume (4 - 6 mgl.)• Moderne Grundrissgestaltung• Gehobene Ausstattung • Top-Lage

Inklusive:• Solaranlage für die Warmwasser -

zubereitung• PKW-Stellplatz• Erschließung + Baunebenkosten• Massivbauweise „Stein auf Stein“• KFW-Effizienzhaus 70 (bei DHH)• Garantierter Fertigstellungstermin

Jetzt informieren:Tel. 0 21 66 - 957 406 oder 0172 - 94 11 495Frau Mainka-Erdweg freut sich auf Ihren Anruf!www.langen-massivhaus.de

Korschenbroich-KleinenbroichDietrich-Bonhoeffer-Straße

Moderne Vielfaltdie begeistert!

Kaufpreis ab

284.700,-€provisionsfrei *P

ulth

ausd

ach

9:ca

. 136

m2W

fl.,

ca. 1

57 m

2

Gru

ndst

ück

*Erschließungs- und Erdarbeiten

bereits begonnen!

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

Urbano | 41Urbano | 41

Die Botschaft aus dem All ist eindeutig: Es wird bunt und leuchtend, es darf gestaunt werden und mancher wird sich vielleicht auch wundern. Auf jeden Fall werden alle Beteiligten nachtaktiv sein, wenn die Gladbacher Künstler und Kreativen am 10. Mai zur Kultur-nacht in Mönchengladbach einladen. Das aktuelle Video mit den bunten Leuchtkugeln, die durch die Stadt schwirren, macht richtig Lust auf die fünfte Aufl age einer schlafl osen Nacht.

Überzeugte Planer kommen schon im Vor-feld voll auf ihre Kosten. Beim Studium des Programmheftes stellt sich die erste Frage: Möchten wir in einem Quartier bleiben oder von einem zum anderen wandern? Mit 221 Auff ührungen in 143 Veranstal-tungen an 42 Orten werden Kunst- und Kulturliebhaber in dieser Nacht jede Men-ge erleben. Jede Seite im Programmheft lockt mit Theater, Ausstellungen, Konzer-ten, Lesungen, Tanz-Auff ührungen, Mo-denschauen, Film und sogar sportlichen Einlagen. Da ist es gut, dass die Wege gekürzt wurden, weil die Kulturnacht mit Eicken, Rheydt, Abteiberg und Altstadt auf vier Quartiere konzentriert wurde, die in gestaff elten Zeitfenstern starten.

Rheydt und Eicken beginnen die Nacht be-reits um 18 Uhr. Vom gruseligen Totentanz auf der Orgel der evangelischen Hauptkir-che über ein Meerjungenfrauen-Ballett im Pahlkebad und Zauberei in der Stadtbiblio-thek bis hin zur Weltmusik mit Didgeridoo und Kehlkopfgesang im Studio des Theaters reicht das Spektrum im Quartier Rheydt.

In Eicken feiert die Mode-Designerin Eva Brachten mit einer Open-Air-Show das zehnjährige Bestehen ihres eigenen La-bels. Dazu dürfen sich die Besucher auf Kneipenlesungen, Kabarett und Ausstel-lungen freuen. In der Camdata-Halle an der Martinstraße startet der englische Musiker Peter James Taylor seine Europa-tournee. Und für diese eine Nacht kommt

das PJT Gladbach Gitarrenorchester mit 20 E-Gitarristen unterschiedlicher Musik-stile aus der Stadt zusammen.

Die Nachtodyssee beginnt im Quartier Abteiberg um 20 Uhr. Im Alten Zeughaus wird es nostalgisch mit Musik aus den 20ern und 30ern. Die 50- bis 60-Jährigen erinnern sich bei den Songs der 60er und 70er an ihre Jugend und die 30-Jährigen stellen fest, dass sie gestern noch Teenies waren, wenn sie die Bands der 90er wieder hören. Die Filmfi guren-Ausstellung lädt direkt in den Star-Wars-Kosmos ein und wer schon immer wissen wollte, wie man sich nachts im Museum fühlt, der ist im Museum Abteiberg genau richtig.

Von da aus liegt das Quartier Altstadt um die Ecke, das die Waldhausener Straße in ganz neuem Licht präsentiert - mit Licht- und Videoinstallationen. Am Dicken Turm können die Besucher damit sogar selbst die Fassade interaktiv bespielen. Das Museum Schloss Rheydt ist im Alten Kol-pinghaus mit dem Poetry Slam 'Slam the Castle!' vertreten. Dazu gibt es im und am Schloss gedrehte Filmclips.

Dass über die Hälfte der Veranstaltungenzwei oder sogar dreimal wiederholt wer-den, macht es deutlich einfacher, die Nacht nach persönlichem Gusto zu verbringen. Spontane Geister unter den Besuchern können nun einfach losziehen und sehen, was sie erleben - ohne etwas zu verpassen. Und an den zentralen Quartiers-Infostän-den können sie sich noch ganz spontan Tipps holen.

Garnet Manecke

Schlafl os durch die Nacht

KULTUR NACHTAKTIV

10.5.2014 | ab 18 UhrEintrittsband 10 € | ermäßigt 7 €

inklusive Bus-Shuttle

Erhältlich in allen städtischen Kultureinrichtungen und an den

Abendkassen der Veranstaltungsorte.

www.nachtaktiv-mg.de

NACHTAKTIV

42 | Urbano

20.00 UHR EINLASS20.30 UHR LIVE : REMEMBER BAND GOES SUMMER DREAMIN 22.30 UHR START DER RETURN-CLUBNIGHT

EINTRITT 14,50 € | RETURN & STARPAC MEMBER 9,50 €

VVK IN ALLEN RETURN CLUBS & IM COMET CINE CENTER

myreturn.de |

&

Dance, Drinks & Talk

SAMSTAG 24. MAI 2014IM HAUS ZOAR | CLUB 007KAPUZINERPLATZ 12 | MÖNCHENGLADBACH

Urbano | 43Urbano | 43

Comet Cine Center | Viersener Straße 8

www.theis-fotogra� e.de

Tickethotline 02161.814418 www.comet-cine-center.dewww.haus-zoar.com

facebook.de/cometcinecenter

KULTUR KINOPROGRAMM

Edge of Tomorrow | ab 29.5. In nicht allzu ferner Zukunft überrennen die Mimics die Erde. Die Außerirdischen sind den Menschen sowohl technisch, als auch in-tellektuell überlegen. In einer verzweifelten Selbstmordmission bündelt die Menschheit alle verbliebenen Kräfte und startet die entscheidende Offensive. Eingezogen wird auch der unerfahrene Lieutenant Bill Cage, der schnell fällt. Doch Cage scheint in Kontakt mit einem Alien gekommen und in einer Zeitschleife gefangen zu sein. So muss er den entscheidenden Tag immer wieder erleben. Gleichzeitig wird er immer stärker und kampferprobter.

Urlaubsreif | ab 22.5. Die alleinerziehenden Jim und Lauren lernen sich bei einem Blind Date kennen, das von beiden als großes Desaster betrachtet wird. Sie tre� en sich ungewollt wieder - ausgerechnet in einem Famili-enferienresort, wo ihnen nichts anderes übrig bleibt, als die Ferien mehr oder weniger gemeinsam zu verbringen. Während sich die Rabauken-Söhne von ihr zu charmanten Jungs entwickeln und Jims ältere Tochter vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan wan-delt, verändern sich im Zuge diverser Aus� üge und Events auch die Gefühle der Erwachsenen zueinander.

Bad Neighbors | ab 8.5. Kelly und Mac Radner haben all ihr Erspartes zusammengeworfen, um mit ihrer sechs Monate alten Tochter in ihr Vorstadthaus einzie-hen zu können. Ihre Freude erhält einen Dämpfer, als im Nebenhaus eine Studentenverbindung einzieht. Die Collegestudenten um den charismatischen Teddy Sanders feiern wie befürchtet jede Nacht bis in die Puppen. Schlichtungsversuche scheitern, also fassen Kelly und Mac den Beschluss, die Brüderschaft zu sabotieren, beschwören damit aber einen Krieg herauf, bei dem sie die schlechteren Karten haben.

Legend of Hercules | ab 1.5. Im antiken Griechenland des Jahres 1200 vor Christus wird Her-cules als Sohn einer Königin und des Gottes Zeus geboren. Eines Tages soll er sein Land aus den Händen eines Tyrannen befreien. Doch noch weiß er nichts von seinem Schicksal: Hercules begehrt Prinzessin Hebe, die jedoch seinem Bruder versprochen ist. Als er nun von seiner wahren Herkunft erfährt, muss sich der junge Mann mit den übermenschlichen Kräften entscheiden zwischen seinen Gefühlen für eine Frau und der Aufgabe, für die er auf die Welt ge-kommen ist.

am 10.5.2014 um 19 Uhr

Rossini La Cenerentola

Metropolitan Opera LIVE aus New York

am 1.5.2014 startet der Vorverkauf

für die

MET Saison 2014 | 2015

am 3.5.2014ab 12 Uhr

StarwarsMarathon

Teil 1-3

am 4.5.2014ab 12 Uhr

StarwarsMarathon

Teil 4-6

20.00 UHR EINLASS20.30 UHR LIVE : REMEMBER BAND GOES SUMMER DREAMIN 22.30 UHR START DER RETURN-CLUBNIGHT

EINTRITT 14,50 € | RETURN & STARPAC MEMBER 9,50 €

VVK IN ALLEN RETURN CLUBS & IM COMET CINE CENTER

myreturn.de |

&

Dance, Drinks & Talk

SAMSTAG 24. MAI 2014IM HAUS ZOAR | CLUB 007KAPUZINERPLATZ 12 | MÖNCHENGLADBACH

44 | Urbano

Am 25. Mai sind auch Kommunal-wahlen in Mönchengladbach. Warum braucht Politik Farben?Überspitzt könnte man darauf antworten, dass sich wenigstens die Farbe, mit der man sich identifi ziert, von den anderen unterschei-det, wenn es die politischen Inhalte schon nicht tun.

Mit welchen 'Farben' werden wir es zu tun bekommen?AFD, CDU, FDP, FWG, Grüne, Piraten und SPD dürften gesetzt sein.

Stehen alle diese Gruppierungenauch für Mönchengladbacher Themen?Die AFD stünde ohne die Europawahl kaum auf dem Plan. Von einer Mönchengladbacher Thematik habe ich aus dieser Ecke noch nichts vernommen. Dasselbe gilt auch für die Piraten, deren Thema Datenschutz und Urheberrecht ist - ein bundespolitisches Thema, also ohne jedwede kommunale Relevanz. CDU, FDP, SPD und Grüne sind die klassischen Parteien mit entsprechenden bundes- und landespo-litischen Bedeutungen, die in wechselweiser Kooperation unser Land seit Jahrzehnten be-stimmen. Naturgemäß spiegelt sich dies auch in den Kommunalparlamenten wider. Die FWG ist einzig und allein in Mönchengladbach aktiv.

Sie sind schon lange kommunalpoli-tisch aktiv, worauf sollte der Wähler achten?Unabhängig von allen politischen Gruppie-rungen gibt es in jeder Partei wahrscheinlich solche und solche. Man sollte sich die Ziele der Parteien und natürlich auch das politische Per-sonal genauer anschauen.

Dann sieht der Wähler wahrschein-lich eine Menge Buchstaben und einige schöne Fotos. Doch worin liegt hier der Nutzen? Ich glaube, dass der mündige Wähler im Jahr 2014 in der Lage ist, ein Wahlprogramm zur Kenntnis zu nehmen. Doch deren 'Macher' begehen möglicherweise den Fehler, jedes kleinste Detail in das Programm aufzunehmen. Ich glaube, dass die meisten politisch Aktiven derzeit zu sehr darauf bedacht sind, vor lauter

Die Urbano Redaktion im Gesprächmit Rechtsanwalt Stefan Wimmers.

POLITISCHE FARBENLEHRE

STEFAN WIMMERS © WOLFGANG DRESSEN

Urbano | 45Urbano | 45

politischer Korrektheit und zur Vermeidung irgendwie gearteter Angriff spunkte die eigentlichen Ziele zu verschleiern. Der Wäh-ler muss aus einem Programm auf den ersten Blick herauslesen und sehen können, worum es der Partei geht, was sie will und was möglicherweise nicht.

Welche Kriterien sollte denn ein Kandidat erfüllen?Parlamente sind das Spiegelbild der Gesellschaft, beziehungs-weise sollten es eigentlich sein. Es kommt meines Erachtens nicht darauf an, wie lange jemand dabei, wie alt, jung, brünett, blond er ist. Entscheidend ist, dass eine gewisse Vertrauensbasis aufge-baut wird. Ich kann zum Beispiel der Auff assung sein, dass jemand, dem ich mein Vertrauen entgegenbringe, über eine fundierte Be-rufsausbildung verfügen muss. Ich kann die Meinung vertreten, meine Kandidatin oder mein Kandidat müsste ein gewisses Alter haben oder noch nicht haben. Dies sind die persönlichen Merk-male. Darüber hinaus mag es dann darauf ankommen, dass der Kandidat nicht nur antritt, weil er das 'schon immer mal wollte', sondern auch in der Lage ist, die vermeintlichen Positionen der eigenen Gruppierung in entsprechender Weise zu vertreten.

Kommt es nicht auch darauf an, jemandem zuzu-trauen, sinnvoll zum Wohl der Stadt zu arbeiten?Auch das ist ein wesentlicher Gesichtspunkt. Die Arbeit in Kom-munalparlamenten sollte man nicht unterschätzen. Wenn man die Aufgaben auf genügend Schultern verteilt, stellt dies für den Einzelnen eine überschaubare zeitliche Beanspruchung dar. Es ge-währleistet, dass man sich in die übertragenen Aufgaben mit den notwendigen Aufwendungen vertiefen kann. Es kommt meines Erachtens darauf an, dass Kandidaten die Funktionsweise einer Stadt und der für sie wichtigen Elemente überblicken und sich nicht im Klein-Klein verzetteln.

Welche Beispiele für derartige Aufgaben gibt es?Es gibt eine Reihe von Ausschüssen, die entsprechend dem Wahl-ergebnis besetzt werden. Gleiches gilt für die Gremien der städ-tischen Gesellschaften. Indem der Bürger seine Volksvertreter wählt, bestimmt er quasi auch eine Art Aufsichtsrat für die Gesell-schaften seiner Stadt.

Das hört sich nach wirtschaftlicher Verantwortung an. Genau das ist es auch.

In der Wirtschaft holt man sich dafür die passenden Partner aus der Wirtschaft, passiert das hier auch?In der Regel nicht. Wer zum Beispiel mehr oder weniger zufällig Sprecher oder Vorsitzender eines Ausschusses ist und gemäß einer Koalitionsvereinbarung Aufsichtsräte beschicken darf, wird unter Umständen in einem zum Ausschuss passenden Gremium Mitglied oder gar neuer Vorsitzender des Aufsichts- oder Verwaltungsrats.

Gibt es keine Experten?Selbstverständlich gibt es auch Experten. Zum einen gibt es par-teiübergreifend erfahrene Menschen, die sich in bestimmten Be-reichen sehr gut auskennen. Es gibt allerdings in der Mehrzahl Mitglieder, die sich dennoch auf diese wenigen Menschen kom-plett verlassen und zu keinem Zeitpunkt einen eigenständigen Überblick hatten und jeweils haben werden.

Warum sind denn diese Räte so beliebt?Die Begriff e Aufsichts- und Verwaltungsrat beinhalten Vokabeln, wie Aufsicht und Rat. Als Mitglied muss ich Aufsicht führen und Rat erteilen können. Das eine oder andere erfordert gewisse Grundkenntnisse. Dem wird durch eine adäquate monatliche Auf-wandsentschädigung und/oder Sitzungsgelder Rechnung getra-gen. Die Höhen dieser Beträge sind in den Geschäftsergebnissen der Gesellschaften veröff entlicht.

Sie sind schon lange im kommunalpolitischen Ge-schäft, haben aber eine längere Pause hinter sich. Das stimmt: Ich bin seit 1989 als sachkundiger Bürger aktiv, war von 1994 bis 2004 Mitglied des Rates und habe seitdem kein Man-dat mehr. Von 1999 bis 2004 war ich Bezirksvorsteher Stadtmitte.

Und wieso engagieren Sie sich jetzt bei der FWG?Die Partei ist ausschließlich auf Mönchengladbach bezogen tätig. Die Mitglieder nehmen für sich in Anspruch, grundsätzlich kein Blatt vor den Mund zu nehmen, nichts zu tabuisieren und Themen klar zu umreißen. Man ist vollkommen frei in der Darstellung, nicht abhängig von irgendwelchen bundes- oder landespolitischen Vorgaben. Wir legen gerne den Finger in Wunden, über die ande-re hinwegschauen.

Können Sie dafür konkrete Beispiele nennen?Beispiele aus jüngster Vergangenheit sind der Lärmschutzwall in Hardt, die Motorfl ugabsichten in Wanlo oder die Bebauungen am Schürenweg.

Sieht sich die FWG also als eine Art 'Aufpasser'?Dies allein reicht aber nicht, um dem Anspruch einer politisch ver-antwortlich tätigen Gruppierung zu genügen. Das Programm be-inhaltet klare Vorstellungen, die Mitglieder sind keine notorischen Quertreiber, sondern Bürger unserer Stadt, denen etwas an ihrer Heimat liegt.

Herr Wimmers, wir bedanken uns für dieses Gespräch.

KULTUR POLITISCHE FARBENLEHRE

110110110 JahreJahreJahre

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

Urbano | 47

WIRTSCHAFT UNTERNEHMENSPORTRAIT

Sanitätshaus RenovatioRudolfstraße 10 e | MG Fon 02161.8306640www.reno-vatio.de

INFO

Laufend gesund

Ein Mund, eine Nase, zwei Augen, zwei Ohren, obendrauf ein paar Haare: Nur sechs Komponenten charakterisieren ein Gesicht. Und doch hat es die Natur geschafft, dass jeder Mensch anders aus-sieht. Eine äußere Gegebenheit, die dem inneren Gerüst entspricht. Das System aus Knochen, Muskeln, Sehnen und Co. funktioniert immer nach dem gleichen Prinzip, doch jeder Körper ist eine Spezi-alanfertigung. „Deshalb ist ein individu-eller Umgang mit Verletzungen wichtig für den Heilungserfolg“, zieht Michael Risse sein Fazit aus 15 Jahren Berufser-fahrung als Physiotherapeut. Mit seinen Kunden geht er im Sanitätshaus Renova-tio einen etwas anderen Weg Richtung Gesundheit.

Fußballprofis wie Marcell Jansen und Clau-dio Pizarro oder Skiweltcup-Sieger Marcel Hirscher setzen bei Verletzungen und Prä-vention auf die Erfahrung des Mönchen-gladbachers in Sachen Fußgesundheit. Sie ist die Basis einer gesunden Körper-statik. Als langjähriger Physiotherapeut der Mannschaft von Borussia Mönchen-gladbach hat Michael Risse das immer wieder erfahren. „Wenn da etwas nicht stimmt, kann das schmerzhafte Folgen haben“, sagt er. Wird eine Fehlstellung

nicht bemerkt, können über die Jahre Be-schwerden wie Knie-, Hüft-, Rücken- oder Kieferschmerzen auftreten. Durch Bewe-gungsmangel und falsche Körperhaltung entstehen zwischen Bauch- und Rücken-muskeln zusätzliche Dysbalancen. „Das ist purer Stress für unseren Bewegungsappa-rat“, sagt der 41-Jährige.

Nicht nur Sportlerfüße müssen viel leisten. Auch im Alltag gleicht der Fuß bei jedem Schritt Unebenheiten aus, er trägt das ge-samte Gewicht des Menschen und beim Sport wirken noch zusätzliche Kräfte auf ihn ein. Mit gesunden Füßen merkt der Besitzer in der Regel nicht, was da am un-teren Ende seines Körpers geleistet wird. „Durchschnittlich läuft der Mensch in sei-nem Leben eine Strecke, die drei Mal um die Erdkugel reicht“, weiß Michael Risse. „Es ist wie beim Hausbau. Finden sich im Fundament Statik-Veränderungen, kann das verheerende Folgen für die oberen Etagen haben.“ Grund genug, dem Fuß Aufmerksamkeit und Pflege zu schenken.

Das beginnt schon bei den Kinderfüßen. Sie lieben Bewegungsfreiheit in Schuhen, die stabil sitzen. Ob sie mit speziellen Ein-lagen, die die Muskelketten aktivieren, unterstützt werden, entscheidet der Arzt

bei einer Untersuchung. Was für Kinder-füße gut ist, tut auch dem Erwachsenen gut. Mithilfe von Ganganalysen, Laufmes-sungen und Rückenscannern kann der Or-thopäde Dysbalancen aufdecken und die entsprechende Diagnose stellen. „Für die optimale Behandlung ist es wichtig, dass wir mit den behandelnden Ärzten, Phy-siotherapeuten und den Patienten eng zusammenarbeiten“, betont Michael Risse. „Wir sind Teil eines Netzwerks für Gene-sung und Prävention.“

Die zeigt sich in den Räumen von Reno-vatio sehr vielfältig. Eine große Palette an Bandagen zur Unterstützung der Gelenke beim Sport und im Alltag sowie an Orthe-sen für die Rehabilitation nach Operatio-nen hilft, den Heilungsprozess in optimale Bahnen zu lenken. Mit seinem Team stellt Einlagen-Spezialist Felix Engberg in der hauseigenen Werkstatt individuelle Ein-lagen her. Die gibt es inzwischen nicht nur für Gesundheitsschuhe, sondern auf Wunsch auch für modische High Heels und sommerliche Ballerinas. „Wenn die Hilfsmittel mit Spaß genutzt werden, ist das für den Heilungserfolg förderlich“, ist Michael Risses Erfahrung.

In seinem Sanitätshaus reicht die Farbpa-lette der Kompressionsstrümpfe daher vom traditionellen Hautton über früh-lingshaftes Grün bis zu leuchtendem Rot und Lila. Gesundheit liegt eben immer im Trend.

Garnet Manecke

FELIX ENGBERG & MICHAEL RISSE © ANDREAS BAUM

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

110110110 JahreJahreJahre

werkstättenHEPHATA. unternehmen mensch.

Digital- und Offset-Druck:• Personalisierte Anschreiben/

Mailings• Montage- und Bedienungs-

anleitungen• Beipackzettel• Briefumschläge• Etiketten• Flyer / Folder• Visitenkarten

Mailing / Paketversand: • Portooptimierung inkl.

Adressenprüfung und

Dublettenabgleich• Falzen und Kuvertieren• Frankieren• Konfektionieren von Promo-

tion- und Werbeartikeln

Weiterverarbeitung/weitere Dienstleistungen:• Laminieren bis DIN A3• Heft- / Drahtkammbin-

dungen (Wire-O)• Kalenderbindungen• Layout

LettershopMailings ab unter 10 Cent pro Brief

Ihr Ansprechpartner:Hephata Werkstätten gGmbHMatthijs KramerFreiligrathstraße 16, 41238 MönchengladbachTel.: 02166-9297-14, Fax: 02166-9297-11E-Mail: [email protected]

Unsere Leistungen:

Punktlandung!Wir fl iegen auf eine

saubere Umwelt.

Bestellen unter 02161 / 49100www.gem-mg.de

Sven BreuerPetersstraße 23 41747 ViersenTel.: 02162 [email protected]

Erich KausHugo-Preuß-Straße 4041236 MönchengladbachTel.: 02166 [email protected]

Jeder vierte muss seinen Job krankheitsbedingt aufgeben.

Die RheinLand Berufsunfähigkeitsversicherung hilft. Denn ohne regelmäßiges Einkommen ist die gesamte Existenz bedroht.

Gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie den finanziel-len Folgen von Berufs- und Erwerbsunfähigkeit vorbeugen können.

Berufsunfähig!Was kommt dann?

Was dürfen wir für Sie tun?

Urbano | 49

WIRTSCHAFT BETRIEBSAUFSPALTUNG . STELLENANGEBOTE

Neues zur BetriebsaufspaltungBekanntlich liegt eine Be-triebsaufspaltung vor, wenn der Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft dieser ein betriebsnotwendiges Wirtschaftsgut zur Nutzung überlässt (sachliche Ver-flechtung) und er gleichzei-tig in der Lage ist, sowohl in der Kapitalgesellschaft als auch in der Besitzge-sellschaft seinen Willen durchzusetzen (personelle Verflechtung).

Eine Konsequenz der Betriebsaufspaltung ist, dass die Be-sitzgesellschaft sowohl Einkünfte erzielt, die mit dem vollen Steuersatz zu versteuern sind, als auch Einkünfte, die lediglich dem Teileinkünfteverfahren unterliegen (Dividenden aus der Betriebs-Kapitalgesellschaft).

Somit musste die Besitzgesellschaft die Aufwendungen ebenfalls aufteilen. Sofern die Aufwendungen mit den voll steuerpflichti-gen Einnahmen im Zusammenhang stehen, können diese in voller Höhe abgezogen werden. Bei Dividendeneinkünften können nur 60 Prozent der Aufwendungen berücksichtigt werden.

Die Finanzverwaltung versuchte nun, möglichst viele Aufwen-dungen den Dividendeneinkünften zuzuweisen. So soll bei einem

teilweisen Verzicht auf die Pacht wegen wirtschaftlicher Schiefla-ge der Kapitalgesellschaft der Betriebsausgabenabzug für die mit der Pacht in Zusammenhang stehenden Ausgaben ebenfalls auf 60 Prozent begrenzt werden, weil ein Pachtverzicht nur durch das Gesellschaftsverhältnis veranlasst sei und kein fremder Dritter zu einem Pachtverzicht bereit gewesen wäre.

Dem ist der BFH in zwei Urteilen aus 2013 entgegengetreten. Er stellt klar, dass das teilweise Abzugsverbot auch grundsätzlich bei Wirtschaftsgütern gilt, die der Gesellschafter seiner Kapital-gesellschaft dieser zur Nutzung überlässt. Die Regelung zum Ab-zugsverbot findet jedoch keine Anwendung auf Aufwendungen, die vorrangig durch voll steuerpflichtige Einnahmen veranlasst sind. Der BFH sah in dem konkreten Pachtverzicht keine gesell-schaftsrechtliche Veranlassung und erlaubt den 100 prozentigen Betriebsausgabenabzug.

Ein Zusammenhang mit Beteiligungseinkünften und somit ein nur partieller Werbungskostenabzug wird insbesondere bei verbillig-ter Überlassung von Wirtschaftsgütern an die Kapitalgesellschaft bestehen, wenn die Maßnahme nicht fremdüblich ist.

Die steuerlichen Fallstricke der Betriebsaufspaltung sind um einen Aspekt reicher.

Dipl.-Kfm. Bernd Frye

Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Karl Berg GmbH Mönchengladbach

StellenangeboteReturn Saunapark sucht ...Saunameisterin für Damensaunaauf Minijob-Basis

Bewerbungen bitte anReturn Saunapark | Melanie TerördeBoerholz 72 | 41379 Brüggen BoerholzFon 02157.9992 | [email protected]

Return Lady Spa sucht ...Auszubildendezur Sport- & Fitnesskauffrau

Bewerbung bitte anReturn Lady Spa | Sabrina WilmsWilhelm Schiffer Straße 41 | 41239 MGFon 02166.125555 [email protected]

Return Active Spa sucht ...Rezeptionist/-inauf Minijob-Basis

Bewerbung bitte anReturn Active Spa | Markus SchnocksHohenzollernstraße 5 | 41061 [email protected]

Urbano Magazin sucht ...Praktikant/-in Designfundierte Kenntnisse in Indesign, Photoshop undIllustrator erforderlich (kein Schülerpraktikum)

Bewerbung und Arbeitsproben bitte anUrbano Mönchengladbach GmbH Webschulstraße 104 - 106 | 41065 MGRobert Reugels | [email protected]

BERND FRYE

50 | Urbano50 | Urbano

SPIELEND LEICHT

50 | Urbano

TECHNIK & MEHR VISUOMOTORIK

<

Frischer Wind

für Ihre IT ...

futurenetworks

http://www.future-networks.eu

NETZWERK-

SERVICE

SERVER-

LÖSUNGEN

FERNWARTUNG

IT-SERVICE

DATEV-

SUPPORT

TINTE &

TONERReferenzen

PC-Wartung

und -Beratung

Finanzierungs-

lösungen

HARD-

WARE

WEB-

DESIGN

Login

****

KontaktS Y S T EMHAU S

Wissen Sie, was sich hinter dem schö-nen Begri� 'Visuomotorik' verbirgt? Übersetzt bedeutet er soviel wie 'Auge-Hand-Koordination' und bildet eine der wichtigsten Grundlagen des Le-bens. Greifen, Schreiben, zielsichere Bewegungen oder räumliches Vorstel-lungsvermögen - nur möglich durch visuomotorische Fähigkeiten.

Vom Säuglingsalter an sollten diese gezielt gefördert und gesteigert werden. Am bes-ten geht das natürlich durch spielerische Beschäftigungen. Die beliebten bunten Plastikbausteine sind zum Beispiel eine der Hauptförderungs-Möglichkeiten. Mit ihnen lernen schon die Kleinsten, zu greifen und Formen gezielt zusammenzuführen. Mit steigendem Alter werden die Steine dann immer kleiner und Bauten anspruchsvoller. Als Königsklasse schließlich können sie gar zu echten Robotern oder technischen Ge-räten und Fahrzeugen kombiniert werden -bei Bagger, Kran & Co. leuchten sogar die Augen erwachsener 'Kinder'.

Auf der diesjährigen CeBit präsentierte ein junges Start-up-Unternehmen kreativer Studenten die wohl zukunftsweisendste Weiterentwicklung der Baukasten-Syste-me. Mit 'kinematics' entstehen aus aktiven Bewegungsmodulen und passiven Bau-steinen frei bewegliche, interaktive Robo-ter. Sie krabbeln, fahren oder laufen fast wie von selbst - ganz ohne aufwendige Programmierungen am Computer.

Sinnvolles GameplayApropos Computer: Auch technische Pro-gramme oder gar Spiele werden heutzuta-ge gerne zur Steigerung der Visuomotorik eingesetzt. Dabei sei nicht nur an die be-rühmten Spielekonsolen verschiedenster Hersteller gedacht, sondern auch an den klassischen PC.

In Schweden scha� te es eine Bausimulati-on sogar als P� ichtfach auf den o� ziellen Lehrplan einer Schule. 'Minecraft', bei dem es hauptsächlich darum geht, eine 3D-Welt zu konstruieren und Ressourcen zu

sammeln, soll 13-jährigen Schülern helfen, ihre kognitiven Fähigkeiten weiterzuent-wickeln und das räumliche Vorstellungs-vermögen zu steigern.

Hilfe durch KonsolenAuch die bereits erwähnten Konsolen können äußerst sinnvoll eingesetzt wer-den, wie eine italienische Studie ergab. Er-wiesenermaßen konnten sie zum Beispiel Schlaganfall-Patienten massiv helfen, ihre Feinmotorik wiederzuerlangen.

Und auch die italienischen Ärzte wissen spielerisch ihr Können auszubauen: Durch regelmäßiges Spielen verbesserten die-se nämlich ihre Geschicklichkeit und die Auge-Hand-Koordination bei endoskopi-schen Eingri� en.

Urbano | 51Urbano | 51

SPIELEND LEICHT

Urbano | 51

TECHNIK & MEHR APPS

Schüßler Salze gelten als der Inbegri� sanfter Behandlungsmethoden gegen die unterschied-lichsten Krankheiten.

Wie diese homöopathisch potenzierten Mineralsalze wirken, welche 'Nummer' wann und wie eingesetzt wird und welche Parallelen es zur Traditionellen Chinesi-schen Medizin gibt, verrät diese App.

APPS FÜR IPHONE & IPADSie benutzen regelmäßig Kosmetikprodukte zur täglichen P� ege. Dank dieser App ab sofort so-gar ohne ein schlechtes

Gewissen oder Zweifel haben zu müssen, ob Sie sich nicht eventuell sogar schaden. Sie scannen ganz einfach den Strichcode des entsprechenden Artikels und erhalten sofort Informationen zu Inhaltssto� en.

Wer garantierte Bioqua-lität genießen möchte, baut inzwischen sein Ge-müse selber an. In dieser App � nden alle Hobby-

bauern den idealen Ratgeber rund um Aussaat und P� ege von Nutzp� anzen und Kräutern im Garten und auf dem Balkon. Eine gute Starthilfe für jeden Anfänger und toller Ratgeber für Pro� s.

Endlich lockt allerorts wieder das weiße Gold des Niederrheins. Und diese App macht noch mehr Lust auf das ge-

sunde Gemüse. 'Spargel' liefert nützliche Hintergrundinfos zu allen Anbaugebieten, interessante Fakten rund um den Gaumen-schmaus sowie viele kreative Rezepte, um die Spargelzeit noch mehr zu genießen.

ToxFox kostenlos Gemüsegärtner kostenlos Spargel kostenlos

Ihnen erö� net sich ein tropisches Archipel voller Schätze. Doch um Som-mer, Sonne, Strand und Meer genießen zu kön-

nen, müssen Sie die Schwarze Garde erst aus dem Paradies vertreiben. Erschwerend stellt sich auch noch die Natur gegen Sie. Ein kurzweiliges Strategie-Spiel, das durch ausgefeilte Gra� k überzeugt.

Schüßler Salze 0,89 € What a Trip 2,69 € Boom Beach kostenlos

Ohne Englisch-Kenntnissehat man es heute oftmals schwer. Wer seine Schul-kenntnisse aufbessern, die verschiedenen Dia-

lekte wie Amerikanisch, Britisch oder Aus-tralisch im Schlaf verstehen lernen und einfach wie ein Einheimischer sprechen möchte, kommt bei 'What a Trip for iPhone'vollends auf seine Kosten.

Schlossstraße 508 | MG-Rheydt | Tel.: 0 21 66-13 13 40Ungermannsweg 19 | MG-Hardt | Tel.: 0 21 61-30 80 600

www.purino.de | Besuch uns vor Ort oder auf Facebook!

Wow! Wow! Lecko mio.

„Lecko mio – jetzt noch mehr pure Lebensfreude

in Deinem PURiNO! Lass in unserem neuen Gar-

ten, zwischen Lavendel, Zitronen- und Oliven-

bäumen Deine Seele baumeln ...“

Urbano | 53

Jean Jacques im Geneickener Bahnhof

Otto-Saffran-Straße 102 | MGFon 02166.249636

www.geneickener-bahnhof.de

ÖffnungszeitenDi - Sa | 17.30 - 24 Uhr

So | 10 - 15 Uhr & 17.30 - 23 Uhr

GENEICKENER BAHNHOF

ESSEN & TRINKEN RESTAURANTTEST

Hocker. Hier wurde kein Tofu oder Soja-produkt so weit künstlich verändert, bis es irgendwie nach Fleisch schmeckt, sondern ein ganz eigenes Geschmacks-erlebnis durch Hülsenfrüchte und Son-nenblumenkerne kreiert - nussig, würzig, hoch interessant. Ich als Testveganer darf mich an einem Gemüse-Teriyaki mit Reis gütlich tun. Sanfte Schärfe umspielt noch knackiges Gemüse und entführt mich auf äußerst geschmackvolle Weise in den Fernen Osten. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich langsam schäme, jemals skeptisch über fl eischlose Kost gedacht zu haben. Beide Gerichte würde ich jederzeit gerne wieder bestellen!

Die Überraschung des Tages ist jedoch mein Dessert: Vanillecreme mit Apfel-Crumble. Ich weiß nicht, wie es gezaubert wurde, aber auch ohne Butter, Milch oder ähnliche Zutaten fehlt mir nichts - ganz im Gegenteil. Nach diesem gelungenen Abend beschließe ich, noch öfter in die Welt der Veganer einzutauchen und mich weiter von ihrer Abwechslungsvielfalt überzeugen zu lassen. Es stimmt: Man muss wirklich keine tierischen Produkte essen, um 'tierisch' gut zu speisen.

Ihr LeckerSchmeckerJean Jacques

Welche Charaktereigenschaften brin-gen frischen Schwung in jeden Alltag? An erster Stelle Neugierde und Experi-mentierfreude - sie lassen Unbekanntes entdecken und sorgen für so manch aus-gefallenes Erlebnis. Ich darf behaupten, beide Wesenszüge zu haben. Trotzdem kann auch ich mich nicht von gewissen Vorurteilen freisprechen - Veganer zum Beispiel habe ich bisher eher mit einem argwöhnischen Auge betrachtet. Bitte verstehen Sie mich nicht falsch: Es muss nicht jeden Tag Fleisch sein. Aber einLeben ohne Käse, Butter, Milch, Honig oder süße Versuchungen? Unmöglich!

Doch bevor man etwas wirklich katego-risch ausschließen kann, sollte man erst einmal alles probiert haben. Die ideale Gelegenheit dazu bietet der Geneickener Bahnhof in Rheydt. Vor nicht allzu langer Zeit wurde dort nämlich das Angebot von Grund auf umgestellt und um einen Groß-teil veganer Speisen erweitert. Passend zu meinem Experiment begleitet mich als perfekte Unterstützung eine - bitte entschuldigen Sie das Wortspiel - 'einge-fl eischte' Vegetarierin.

Sie weiß, wie schwer das kulinarische Le-ben sein kann, denn bis vor einiger Zeit war sie noch gezwungen, sich bei Res-taurantbesuchen ausschließlich auf Bei-lagen oder Salat zu beschränken. Zum Glück scheint ein Ruck auch durch die

Mönchengladbacher Gastro-Szene zu ge-hen, man besinnt sich endlich darauf, die Menschen fl eischlos glücklich zu machen. Ob das auch dem Geneickener Bahnhof gelingt, wird sich im Laufe des Abends herausstellen.

Eat Veggie - der Aha-EffektUm endlich mitreden zu können, fällt mei-ne Wahl auf das vegane 3-Gang-Überra-schungsmenü, meine Begleitung sucht sich ihre Favoriten von der Speisekarte aus, die übrigens auch für Nicht-Vegetari-er 'tierisch' gut klingt. Ob ich wohl wirklich alles richtig gemacht habe ...?

Mein Ausfl ug auf unbekanntes Terrain be-ginnt mit einem Rote-Bete-Süppchen, das mich völlig überzeugt. Auf der anderen Seite des Tisches wird eine Bananen-Chili-Suppe serviert, die zwar keinen Schön-heitspreis für Farbenspiel erhält, dafür umso besser duftet und schmeckt. Süß, scharf und wunderbar exotisch. Gut, aber mit einer fein abgeschmeckten Suppe rennt man bei mir immer off ene Türen ein.

Nach einem gelungenen Start stehen nun die Hauptspeisen auf dem Prüfstand. Die Wahl fi el einmal auf den vegetarischen Riesen-Cheeseburger mit Pommes Fritesund Krautsalat. Ein Widerspruch in sich? Laut eigener Aussage sind wirklich gute vegetarische Burger eher spärlich gesät - dieser hier haut aber sogar mich vom

54 | Urbano54 | Urbano Urbano | 54

"Gaumenfreu(n)de"Frisches Gemüse, leckere Salate, leichte Fleisch- oder Fischgerichte - der Frühling bietet ein schmackhaftes und vor allem

pralles Füllhorn feiner Schlemmereien. Dem schließen sich auch die Küchen-chefs der Region an und lassen ihrer

Kreativität freien Lauf. Lassen Sie sich einfach von den Gaumenfreunden des Monats Mai verführen und inspirieren.

Neu im idyllischen naturbelassenen Garten der Molzmühle:

Picknick im Grünen à la MonetPicknickkörbe in 5 Variationen

für 2 bis 4 Personen, von gesund bis exklusiv

Preis auf Anfrage | Vorreservierung erbeten

MolzmühleIn Bollenberg 41 | Wegberg

Fon 02434.99770

www.molzmuehle.de

54 | Urbano

Gärtnerfrisch!Salatteller 'Lenders'

großer, gemischter Salatteller der Saison mit Putenbruststreifen

wahlweise mit Joghurt-Kräuter-Dressing oder Essig|Öl

Café Lenders im Gartencenter Lenders

Gereonstraße 80 | MG

Fon 02166.9803030

www.lenders-gc.de

Spargel tri� t ScholleSpargelessenz mit gebratener JakobsmuschelMaischollen-Filet an Mandelbutter,frischer Spargel und Kartö� elchen

Rhabarberparfait mit frischen Erdbeeren33,50 € pro Person

Lepsy's - Das FischrestaurantBahnstraße 62 | WillichFon 02154.9535151

www.lepsys.de Öff nungszeiten zum Muttertag 12 - 14 Uhr & 17 - 22 Uhr

Muttertag & SpargelzeitLassen Sie sich und Ihre Lieben

im Restaurant Classics & Trends verwöhnen.

Tipp: Reservieren Sie Ihren Verwöhn-Tisch.

ElisenhofKlusenstraße 97 | MG

Fon 02166.9330www.elisenhof.de

ESSEN & TRINKEN GAUMENFREUNDE

Frühling und Frühsommer zählen zu den schönsten Jahreszeiten - nicht zuletzt, da mit den ersten wärmenden Sonnen-strahlen auch die Spargelzeit beginnt. So oft wie möglich genießt man dann das weiße Gold - am liebsten gemein-sam mit feinen Salzkartoff eln. In aus-gewählten Fachmärkten fi nden Sie die frisch geernteten Spargelkartoff eln von

BÖHMER - dem Spezialisten für Kartof-feln und Zwiebeln am Niederrhein. Ihre helle, zarte Schale und ihr mildes, cremi-ges Fruchtfl eisch machen sie zu exzel-lenten Begleitern dieses klassischen Gerichts.

Goldene Zei ten

Spargelkartoffeln, weißer Spargel, Schinken und ZitronensauceZutaten für 4 Personen1,5 kg Spargelkartoff eln

2 kg weißer Spargel

1 TL Zucker

3 Schalotten

3 EL Butter

125 g kalte Butter

125 ml Weißwein

100 g Schinken

Schale von ½ Zitrone

Salz, Pfeff er

etwas gehackte

Petersilie

ZubereitungDen Spargel putzen, schälen und die Enden abschneiden, dann in leicht

gesalzenem Wasser mit dem Zucker circa 15 bis 20 Minuten - je nach Dicke des

Spargels - garen.

Die Kartoff eln waschen, gut abbürsten und circa 20 Minuten in gesalzenem

Wasser kochen. Anschließend abgießen und mit der Petersilie und 2 EL Butter

schwenken.

Inzwischen die Schalotten schälen und sehr fein würfeln. 1 EL Butter in einem

Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Das Ganze dann mit

dem Weißwein ablöschen und circa 2 Minuten bei starker Hitze einkochen

lassen. Danach die Temperatur reduzieren.

Nun 125 g kalte Butter würfeln und bei schwacher Hitze unter den Saucen-

ansatz schlagen. Das Ganze mit Salz, Pfeff er und Zitronenabrieb abschmecken.

Abschließend den Spargel aus dem Wasser nehmen und gemeinsam mit den

Kartoff eln und dem Schinken auf Tellern anrichten. Dazu die Sauce reichen und

... genießen.

Guten Appetit wünschtBÖHMERGeschmack ist Tradition

TippEin abwechslungs-reiches Gericht, das Sie auch variieren können:Kombinieren Sie zum Beispiel weißen und grünen Spargel. Auch unterschiedliche Schinkensorten geben immer wieder neue Noten, rustikaler wird es beispielsweise mit geräuchertem oder Bauernschinken.

Hans Willi BöhmerVerpackung und Vertrieb GmbHMarie-Bernays-Ring 39 | MGwww.kartoff el-boehmer.de

Urbano | 55

ESSEN & TRINKEN REZEPT

56 | Urbano

Dublin mit Sicherheit das bunte Leben, das er sucht. Nur rund anderthalb Flugstun-den von Düsseldorf wartet diese rundum andere Urlaubswelt auf Wanderer, Biker, Motorradfreaks oder Autotouristen.

Wie auch bei den britischen Nachbarn, so lockt in Irland fast überall ein ma-lerisches Bed & Breakfast mit familiä-rer Freundlichkeit zur Übernachtung. Natürlich gibt es ebenfalls Schlossro-mantik, gastliche Herrenhäuser und Fünf-Sterne-Luxusherbergen.

Richtig üppig wird es, wenn es die Reisenden nach den Sahneteilchen aus dem Fernsehen gelüstet. Reisen in die 'Welt der Rosamunde Pilcher' haben in den vergangenen Jahren ständig mehr Neugierige an Eng-

lands Südwestküste gelockt. Dort gibt es wirklich die TV-gewohnten malerischen Steilküsten, die weiten und menschen-leeren Sandstrände, die üppigen Blü-tenmeere in den Parks der Herrenhäuser und Schlösser, die oberhalb der Klippen von vergangenem kolonialherrlichem Reichtum zeugen. Die Herzschmerz-Autorin Pilcher und die Kameraleute ih-rer Romanfi lme übertreiben nicht: Wenn die Sonne über Cornwall scheint, sieht es genauso aus wie Sonntagabend im Wohnzimmerkino.

Das übrigens gilt auch für das benach-barte Devon, wo einst Agatha Christie die Kulissen für ihre verschlungenen Krimige-schichten beschrieb.

Peter Lamprecht

Vom Frühjahr bis zum Herbst gehören Schottland, Irland und

Cornwall zu den Geheimtipps für Urlauber, die 'andere' Ferien-Erlebnisse suchen.

Malerische Türme und Zinnen, im Park der herzogliche Falkner mit einer fulminanten Flugshow - und zum Abschied spielt ein fotogen kos-tümierter Dudelsackpfeifer vor dem Schlosstor seine melancholischen Melodien. Sie ahnen es: Die Rede ist von einer Burg im schottischen Hochland. Schloss Dunrobin, seit dem 13. Jahrhundert Stammsitz der Grafen und Herzöge von Sutherland, ist das größ-te noch bewohnte und erhaltene Pracht-gebäude der Region. Es liegt etwa 90 Kilometer von einem weiteren berühmten Highlight entfernt - dem mächtigen, ein-samen und Ungeheuer-freien Loch Ness.

Wer solche schottischen Attraktionen besichtigt, erlebt rustikale Holzböden und ausgetretene Treppenstufen - die Ge-brauchs-Spuren aus vergangenen großen

Wo die Sonne nur eine Nebenrolle spielt

www.schottland-guide.de

www.irland.com

www.visitcornwall.de

LINKS

Zeiten. Also eine Realität, die viel mit dem Alltag des Landadels und wenig mit den Prachtkulissen zu tun hat, in denen Film und Fern-sehen zumeist die Umgebung der britischen Lords und Ladies abbil-den. Heute tragen die Besucher hier mit ihrem Eintritts-Obolus

und ihren Einkäufen im herzoglichen Souvenir-shop zum Überleben

der adligen Fa-milie bei. Vom

Frühjahr bis in den Herbst ge-hört Schottland zu den Geheim-tipps der Mittel-europäer, die im

Urlaub das Besondere und die Abwechs-lung suchen: Im kargen Hochland freut sich das Auge noch über jede einzelne Blüte, über jeden Sonnenstrahl und oft auch über jeden Mitmenschen, der dort aus der stillen Weite auftaucht.

Einsam, malerisch und wild sind auch die irischen 'Highlands'. Und gastfreundlich wie die Schotten begegnen auch die Iren jedem, der sie besucht. Ihre 'grüne Insel' ist reich an wildromantischen Plätzen - so der Giant's Causeway oder die Cliff s of Moher. Wen es nach Geselligkeit dürstet, der wird aber schon in jedem Dorfpub fündig - bei Guinness, Irish Coff ee mit Original Tullamore Dew oder ähnlichen Marken und bei den Klängen irischer Folk-lore. Und wem das nicht reicht, der fi ndet in der jungen, pulsierenden Metropole

REISE GRÜNE INSELN

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

3 x in Mönchengladbach

Jeden Kunden erwartet hier eine spezielle und freundliche Beratung, eine schnellstmögliche Bearbeitung und vor allem faire Preise.

Testen Sie uns!

Von unserem Service können Sie sich jederzeit gerne selber überzeugen.

Reifen-Center WestAm Baumlehrpfad 6

41179 MG-RheindahlenTelefon 02161.3080066

RS Reifen-Zentrum GmbHBlumenbergerstr. 148-152

41061 MG-SpeickTelefon 02161.5615602

Reifen Discount GmbH Breite Straße 118

41238 MG-RheydtTelefon 02166.21987

AUTOSALON AM PARK Krefelder Str. 240 • 41066 Mönchengladbach Tel.: 02161/65900-0 • Fax: 02161/65900-30

Schleidener Str. 18 • 40549 Düsseldorf Tel.: 0211/565 333-0 • Fax: 0211 / 565 333-10

E-Mail: [email protected] Für alle Angebote gilt: Änderungen, Irrtümer & Zwischenverkauf vorbehalten.

Abb. zeigt Sonderausstattung.

Erleben Sie den neuen Jeep® Cherokee jetzt bei einer Probefahrt: Mit seinem 9-Stufen-Automatikgetriebe und zahlreichen Hightech-Features wie Spurhalteassistent, Adaptive Cruise Control und au-tomatischem Parkassistent überzeugt er in nahezu jeder Situation.

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) gemäß RL 80/1268/EWG: innerorts 6,4; außerorts 4,6; kombiniert 5,3. CO2-Emissionen: kombiniert 139 g/km.

FREIHEIT ERFAHREN. JEEP® CHEROKEE ERLEBEN.

Der neue Jeep® Cherokee. Built free.

Der neue Jeep® Cherokee. 1Bei uns ab 34.800 € oder 269 €/mtl.Gewerbliches Leasingangebot Jeep® Cherokee 2.0 Multijet Diesel - Longitude 4x2 (103 kW/140 PS) und 6-Gang-SchaltgetriebeListenpreis 34.800,- €zzgl. 780 € Überführungskosten 35.580,- € Mietsonderzahlung 4.990,- € Laufzeit 36 Monate Gesamtlaufleistung 60.000 km

Mtl. Leasingrate: 269

Ein unverb., freibleibendes Leasingangebot der Jeep® Bank. Zweigniederlassung der FGA Bank Germany GmbH, Salzstr. 138, 74076 Heilbronn.Zzgl. Überführungskosten. Bonität vorausgesetzt.

Jeep® mit

WIR BERATEN SIE GERNE UNTER: 02166-394-2201/2208

Wir schaffen WohlfühlatmosphäreSIE UND IHR BABY IN BESTEN HÄNDEN Überzeugen Sie sich von den Vorteilen unserer neuen modernen Mutter-Kind-Klinik. Vor Ort auf den wöchentlichen Infoabenden der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe beantworten Chefarzt Dr. Harald Lehnen und sein Team gerne Ihre Fragen. Termine und mehr Infos unter www.sk-mg.de

Elisabeth-Krankenhaus Rheydt

FRAUENKLINIK ‒ MUTTER-KIND-KLINIK

PARTNER GESUCHTFür unsere exklusiven Behandlungsräume

im Return Active Spa des Dorint Parkhotels MG

suchen wir einen Partner | Pächter aus den Bereichen

• Physiotherapie• Wellnessmassagen• Beauty | Kosmetik

Interessenten wenden sich bitte per Mail anUtto Reugels | [email protected]

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

50 jahre rolf benz

50 JAHREROLF BENZ

UPGRADE

sehnsuchtsorte

KOMFORT

Vorteilspreise* zum Jubiläumsjahr!

* Weitere Informationen zu dieser Jubiläumsaktion erhalten Sie bei Ihrem Rolf Benz Handels partner. Nur gültig bis zum 30. April 2014.

Vorzugsedition zum Einführungspreisab € 3.999,– (UVP)

Rolf Benz PLURASonderedition zum JubiläumspreisSofa ab € 3.599,– (UVP)Eckgruppe ab € 7.999,– (UVP)

rolf benz plura.mehr als ein sofa.

WOHNART Einrichtungsbedarf GmbHMittelstraße 3 · 41236 M.-Gladbach Rheydt · Tel. 0 21 66 - 4 77 29Di. - Fr. 9.30 - 18.30 Uhr · Sa. 9.30 - 16.00 UhrSo. 15.00 - 18.00 Uhr geöffnet (keine Beratung/kein Verkauf)

WOHNART Einrichtungsbedarf GmbHMittelstraße 3 · 41236 M.-Gladbach Rheydt · Tel. 0 21 66 - 4 77 29Di. - Fr. 9.30 - 18.30 Uhr · Sa. 9.30 - 16.00 UhrSo. 15.00 - 18.00 Uhr geöffnet (keine Beratung/kein Verkauf)

rolf benz nova.entspannung neu erleben.

Urbano | 59

REISE LESERREISE HEIMAT

Nicht daheim und doch zuhause - diesen Anspruch möchten doch die meisten Ur-laubsorte erfüllen. Man soll fernab des Alltags die Seele baumeln lassen können und sich dennoch geborgen und gut auf-gehoben, kurzum einfach wohlfühlen.

Ein echtes Stück Heimat fi nden Sie - im wahrsten Sinne des Wortes - im Osttiroler Bergdorf Hinterbichl. Hoch über Virgen und Prägraten lockt auf 1.400 Metern Höhe die malerische Ortschaft und mit ihr ein Drei-Sterne-Hotel, das nicht nur diese wohlige Geborgenheit vermittelt, sondern auch überraschend eng mit Mön-chengladbach verknüpft ist.

Was heute als 'Heimat - das Natur-Resort' Mittelpunkt erlebnisreicher Ferien in einer imposanten Bergwelt ist, zog noch bis vor wenigen Jahren als 'Gasthaus Niederrhein' Gäste aus ganz Europa, doch größtenteils aus dem Rheinland zur Sommerfrische ins Gebirge. Einst gebaut als Sommerdomizil der Wiener Sängerknaben, die im soge-nannten Bubenhaus logierten, erwarb der junge, engagierte Pfarrer Leo Eisen aus Mönchengladbach das Gasthaus.

Eine Reise in die HeimatSeit den 60er Jahren ermöglichte der engagierte Geistliche in seinem Ferien-werk vielen Familien und Jugendlichen vom Niederrhein unvergessliche Stunden in der Sommerfrische.

Große Fußstapfen also, in die der heutige Gastgeber tritt. Ulrich Drewitz - Hotelier aus Leidenschaft und ebenfalls eng beruf-lich mit Gladbach verbunden - entschied sich, das ehemalige Bubenhaus zu erwer-ben. Nach aufwendigen Umbauten und einer Komplett-Renovierung erstrahlt nun die 'Heimat' umgeben von der grandio-sen Natur des Großvenedigers in neuem, gemütlichen Glanz.

Vor allem, wenn Sie 'hoch hinaus' möch-ten, sollten Sie das Naturresort zum An-laufpunkt erlebnisreicher Tage machen. Das direkte Umland hält so viele Eindrücke und Überraschungen bereit. Lassen Sie sich zum Beispiel auf dem Wasserschau-pfad der Umbalfälle von interessanten Entdeckungen berieseln. Nehmen Sie die sportliche Herausforderung des Aufstiegs auf den 3.666 Meter hohen Großvenediger an oder genießen Sie eine Wanderung am Dorferbach entlang ins Tal. Anstrengen-de aber auch unglaublich aussichtsreiche Momente ermöglicht Ihnen der Muhs-Panoramaweg, der Sie hoch über die Dä-cher von Hinterbichl führt.

Nach solch imposanten Stunden dür-fen Sie sich auf die Sauna, die ab diesem Frühsommer alle Gäste erwartet, freuen. Genießen Sie in den Ruheräumen mit Bergblick noch einmal wohlige Momente und lassen die vergangenen Stunden Re-vue passieren. Später dann können Sie bei einem guten Glas Wein oder Bier Pläne für

den nächsten Tag schmieden - Ihr Gastge-ber Ulrich Drewitz hat mit Sicherheit den passenden Tipp für Sie. Köstlich gestärkt vom umfangreichen Almfrühstück in der 'guten Stube' der Heimat geht es dann im Licht der Morgensonne auf zu neuen Taten, Eindrücken und unvergleichlichen Erlebnissen. Laura Dietel

Gewinnen Sie!

Zahl 3, bleib 4!Sie bleiben vier Nächte zum Preis von dreien.

1 Nacht im Doppelzimmer inklusive Almfrühstück | 43 € pro PersonAuf Anfrage und nach Verfügbarkeit

Heimat - Das Natur-ResortHinterbichl 10 A 9974 Prägraten am GroßvenedigerFon 0043 4877.20084 www.heim-at.com

INFO

1 Woche für 2 Personen im Doppelzimmer

inklusive Frühstück.*

Senden Sie bis 31. Mai eine Mail mit dem Stichwort 'Heimat' an [email protected].

*- auf Anfrage und nach Verfügbarkeit - eigene Anreise

60 | Urbano

Bli tzURBANO BLITZLICHTER

Felix Baumgartner trifft auf... ... Ranga Yogeshwar.... Ranga Yogeshwar.

Blumenfee zum Muttertag

Felix Baumgartner trifft auf...

Die Wetter-RetterDie Wetter-Retter

Einweihung Spielplatz Bunter Garten

Blumenfee zum Muttertag

Jünter trifft Günter

Päpstlicher Chor

Urbano | 61

International... ...in die Zukunft!...in die Zukunft!

Unsere nächste Clubnight...Erich lockt den Sommer!Erich lockt den Sommer!

... am 24.5. ...

Unsere nächste Clubnight...

... im Haus Zoar!

... rostet nicht!Alte Liebe...

62 | Urbano

URBANO GUTSCHEINE

gültig im Mai 2014gegen Vorlage dieses Gutscheinsnur ein Gutschein pro Person gültig*ausgenommen auf Wellensteyn, Sonderangebote,Bücher & Zeitschriften

Katina Kaarster Tiernahrungs- und ZubehörcenterIndustriestraße 10 a | KaarstFon 02131.669206 | www.katina-kaarst.de

Guts

chei

n15 % auf alles*!

Kaarster Tiernahrungs- und Zubehörcenter

Guts

chei

nGu

tsch

ein

Guts

chei

n

Guts

chei

n

Guts

chei

n

gültig im Mai 2014 gegen Vorlage dieses Gutscheins

Return Active Spa | Return Lady SpaDorint Parkhotel | Wilhelm Schi� er Straße 41Fon 02161.477700 | Fon 02166.125555

gültig im Mai 2014 gegen Vorlage dieses Gutscheins

Return Active Spa | Return SportparkDorint Parkhotel | Breite Straße 65Fon 02161.477700 | Fon 02166.922922

Guts

chei

n

Guts

chei

n 2 für 1 Saunabaden Beim Besuch der Saunalandschaft erhält der 2. Besucher den Eintritt gratis.

2 für 1 Schwimmbad Beim Besuch des Schwimmbades mit Dampfbad und Wassergymnastikerhält der 2. Besucher den Eintritt gratis.

20 % Rabattauf alle Artikel mit Herz

gültig im Mai 2014gegen Vorlage dieses Gutscheins

Beauty ResortDahlener Heide 3 | MGFon 02161.307774 | www.beautynailresort.de

Guts

chei

nGu

tsch

ein20 % Rabatt

auf alle eq Ballerina- und eq Pumps-Einlagen

Guts

chei

n

gültig im Mai 2014gegen Vorlage dieses Gutscheins

Casa BeaHindenburgstraße 90 | MGMarktstraße 21 | MG-Rheydtwww.casabea.de

gültig nur im Freiverkauf im Mai 2014gegen Vorlage dieses Gutscheins

Sanitätshaus RenovatioRudolfstraße 10 e | MGFon 02161.8306640 | www.reno-vatio.de

15 % Rabattauf Uhren und Massageprodukte 'Pebble & Tool'

gültig bis Ende Juli 2014gegen Vorlage dieses GutscheinsBestellung telefonisch oder per Mail

Energetix - Bernhard EssersFon 02166.9703777 | [email protected]

100 % Leistung auf allesSie bekommen das, was Ihnen zusteht.

Ihr Prosecco ist inklusivegültig seit 1998

Optic HomannHauptstraße 49 | MG-RheydtFon 02166.614468 | www.optic-homann.de

2 für 1Beim Kauf eines Wasserbetten-Conditionerserhalten Sie den zweiten gratis.

gültig im Mai 2014gegen Vorlage dieses Gutscheins

Betten BauesFliethstraße 69 | MGFon 02161.179144 | www.bettenbaues.de

2 für 1Beim Kauf eines Pakets Batterienerhalten Sie ein zweites gratis.

gültig im Mai 2014gegen Vorlage dieses Gutscheins

Hörzentrum MönchengladbachKaiserstraße 88 | MG | Fon 02161.2940787Croonsallee 29 | MG | Fon 02161.2474113www.hoerzentrum-mg.de

casa bea

10 % Rabattauf alle Beauty-Anwendungen

Urbano | 63

URBANO CAMPUS

Der Sommer-beginn bedeu-

tet für viele junge Menschen das Ende

des Studentenlebens. Während sich die einen vom ersten Tag an der Hochschule oder Universität an darauf freuen, das Gelernte endlich im Arbeitsalltag ausle-ben zu können, vermissen die anderen dagegen ihr Studentendasein schon, bevor es überhaupt geendet hat. Der Grund: Oft wissen sie selbst kurz vor dem Abschluss nicht, welchen Weg sie einschlagen möchten.

Um diesen Übergang zu erleichtern, bieten viele Hochschulen und Universi-täten mittlerweile verschiedene Events, Vorträge und Workshops rund um die-ses Thema an. Solche Veranstaltungen sollen die Kontakte von Studenten zu Unternehmen erleichtern und beide mit-einander verknüpfen. Denn nicht nur die zukünftigen Absolventen müssen sich auf dem Arbeitsmarkt orientieren, auch Firmen brauchen gute Anlaufstellen, um ihre potenziellen Arbeitnehmer zu fi nden und anzuwerben. Die Hochschule Nieder-rhein engagiert sich in diesem Feld seit einigen Jahren besonders aktiv. Mehrere sogenannte 'Recruiting Events' - aus dem Englischen für Anwerbung oder Mitarbei-terbeschaff ung - sollen beiden Seiten die Möglichkeit geben, sich kennenzulernen.

Campus Meets Companies

Eines der wichtigsten Events der Hoch-schule Niederrhein ist die 'Campus Meets Companies‘, kurz CMC. Seit dem Jahr 2000 fi ndet die Firmenkontaktmesse sowohl auf dem Campus in Krefeld, als auch in Mön-chengladbach statt. Unternehmen aus den verschiedensten Branchen wie Maschinen-bau, Industrie, Bankwesen oder Handel präsentieren sich dort und beantworten alle Fragen rund um Einstiegsprogramme, Praktika, Weiterbildungsmöglichkeiten, Jobangebote und vieles mehr.

All diese Informationen erhalten Interes-sierte natürlich auch in diesem Jahr. Am

der Hochschul-Website www.hs-nieder-rhein.de veröff entlicht. Mit all dieser Un-terstützung kann die zukünftige Karriere dann in Ruhe starten. Teresa Laukötter

TermineDonnerstag 8.5.2014Beatpackers23 UhrSubway | Köln

Freitag 9.5.2014Urban African Festival22 UhrRheingold | Düsseldorf

Samstag 10.5.2014 nachtaktiv Mönchengladbach

Sonntag 11.5.2014Blaue Lagune Open Airmit Sven Väth11 - 22 UhrBlaue Lagune | Wachtendonk

Freitag 16.5.2014Läuft23 UhrGewölbe | Köln

Samstag 17.5.2014 Hafenparty22.30 UhrDiebels im Hafen | Duisburg

Freitag 23.5.2014Trash Test: Beachparty22 UhrKultkeller | Duisburg

Alle Campus-Termine auf urbano-online.de

Linksmgziehtan.dehs-niederrhein.decampus-mg.de

8. Mai haben sie auf dem Campus in Kre-feld von 9.30 bis 15 Uhr die Möglichkeit, wichtige Kontakte zu knüpfen. Im kom-menden Jahr öff net die CMC dann wieder auf dem Campus in Mönchengladbach Türen und Wege.

Dieses Event ist jedoch nicht das einzige seiner Art. 'MG zieht an' ist mittlerweile die größte textile Nachwuchsmesse in Deutschland. Alle zwei Jahre - das nächste Mal wieder am 21. und 22. Mai 2015 - kann jeder, der mag, 'vom Fach' oder einfach neugierig ist, Unternehmen aus der Tex-til- und Bekleidungsbranche aus nächster Nähe kennenlernen, textile Innovationen entdecken und Vorträge besuchen.

Studenten präsentieren ihre Arbeiten

Doch es geht auch andersherum. Auf der 'Werkschau Design' beispielsweise prä-sentieren in jedem Jahr Absolventen und Studierende des Kommunikations-, Pro-dukt- und Raum- und Umgebungsdesigns ihre Arbeiten und Ideen. Interessierte und Neugierige haben so die Möglichkeit, die jungen Kreativen kennenzulernen und mit ihnen über ihre Arbeiten zu sprechen. Ähnlich gestaltet sind die 'Projekttage Maschinenbau'. Auch dort stellen die an-gehenden Ingenieure ihre Projekte, die sie während der Praxisphase erarbeitet ha-ben, am Ende des Semesters vor.

Auf all diesen Messen ist es den zukünfti-gen Arbeitnehmern natürlich besonders wichtig, angemessen zu erscheinen und sich entsprechend zu verhalten. Aber es fällt nicht jedem leicht, sich selber auf Anhieb zu 'verkaufen' und möglichst gut zu präsentieren. All jenen bietet die Hochschule Niederrhein ein dreistündi-ges Training an. Teilnehmer erhalten dort nützliche Tipps und Tricks zu typischen Gesprächsverläufen oder Anforderungen, die gestellt werden - und natürlich zu der Frage, wie man sich selbst vermarktet. Weitere Informationen und Termine zu allen Veranstaltungen, die für den Berufs-einstieg und ein gegenseitiges Beschnup-pern nützlich sind, werden rechtzeitig auf

Zwischen Studium und ArbeitsweltURBANOCAMPUS

D

64 | Urbano

STERNE & MEHR HOROSKOP . SUCHBILD

Endlich können Sie die Freiluftsaison o� ziell erö� nen, dementsprechend motiviert machen Sie sich auch ans Werk, Ihren Garten, Balkon oder die Terrasse in Ihr zweites Wohnzimmer zu verwandeln. Denn, wenn andere die Ko� er packen, um dem Alltag zu ent� iehen, � nden Sie zuhause die ganz persönliche Oase. Achten Sie jedoch ein wenig auf Ihre Gesundheit und schützen sich gegen teils noch kühle Temperaturen - sonst erwischen Sie die letzten Winterviren doch noch.

8 Unterschiede fi nden, markieren, ausschneiden, einschicken, gewinnen!

UWE BREMEYER

RITTERGUT BIRKHOF

STIER

ZWILLINGSie wünschen sich ein größeres Budget, um all Ihre Pläne zu re-alisieren? Man kann auch mit begrenzten Mitteln viel umsetzen. Seien Sie ein gutes Beispiel und schrauben Ihre Ansprüche zurück.

KREBSIn den kommenden Wochen dürfen Sie sich auf einige Turbulen-zen gefasst machen - mal positive, mal negative. Für den nötigen Ausgleich sollten Sie sich deswegen auf Ihre Hobbys besinnen.

LÖWEIm Mai sollten Sie sich lieber selber an die Arbeit machen, statt Auf-gaben zu delegieren. Denn nur durch Ihre ganz eigene Note blei-ben Sie in Erinnerung, was gut für die Karriere ist.

JUNGFRAUKommunikation lautet das Zauberwort der nächsten Zeit. Spre-chen Sie vor allem in der Beziehung klar Ihre Wünsche aus - so erreichen Sie, was Sie möchten und fühlen sich gut.

WAAGESie sind gerade energiegeladener und � eißiger denn je. Lassen Sie sich bloß nicht in Ihrem Tatendrang bremsen. Wann Ihre Grenzen erreicht sind, wissen Sie selber ganz genau.

SKORPIONZugegeben: Ihre schlechte Laune ärgert Sie momentan selber. Gönnen Sie sich doch einfach mal die ein oder andere kleine All-tags� ucht, dann wird alles wieder gut.

SCHÜTZEIst es die rosarote Brille oder fehlende Weitsicht, die Ihnen den Blick vernebelt? In jedem Fall sollten vor allem Singles die Dinge etwas langsamer angehen lassen, um nicht zu stolpern.

STEINBOCKBleiben Sie gelassen! Auch Vorstellungen, die von den eigenen ab-weichen, können für viel Angenehmes sorgen. Lassen Sie sich doch einfach treiben und von Neuem überraschen und überzeugen.

WASSERMANNSie stürzen sich motiviert in den Frühjahrsputz und bringen fri-schen Schwung in Ihre vier Wände. Gut so, denn so werden Sie auch im Kopf wieder frei und können das Leben genießen.

FISCHENobody's perfect - denken Sie bitte daran. Auch Sie haben den ein oder anderen Fehler, üben Sie deshalb nur vorsichtig Kritik. Besser ist es, zusammenzuhalten und über Schwächen hinwegzulächeln.

WIDDERIst es nicht schön, einfach mal vor sich hinzuträumen und den Frühling zu genießen? Solange Sie mit einem Auge wachsam blei-ben, dürfen Sie sich diesen Luxus ruhig gönnen.

Urbano | 65

STERNE & MEHR KOPFNUSS

1 8 112 3 4 7 105

15 16 17 1918 20

6

1413

9

12

Die Buchstaben in den nummerierten, grauen Feldern ergeben die Lösung.

Dieses Rätsel wurde erstellt von www.biggimestmaecker.de ©BFM

DIE URBANO KOPFNUSS!WAAGERECHT 1 Der ist ungesund und macht Falten 12 Die auf dem Teich - Frühlingsidylle 13 Vertickt Rezeptpfl ichtiges 15 Inselbewohner im Herzen des Artdirectors 16 Böser biblischer Bruder 17 Elektrisches Bauelement 18 Impfstoff 19 Von Mädchen mit Zahn gehasst, mit Haar geliebt 21 Nutzloses Zeug 23 Fast jeder hat ihn. Auch Emails schon mal 25 Durchgerüttelte Ebergattin 27 Materialversagen 29 Sie wurde von den Ärzten besungen 31 Befriedigen Finanzbeamte 33 Können Segler mit Wind nicht gebrauchen 35 Europäische Weltraumorganisation mitten im Bundesamt 37 Schon einige waren auf RTL undercover zu sehen 39 Mit en edle Tat 40 Erdgeschichtlich zwischen Trias und Kreide 41 Erholsame Freizeitunbeschäftigung 44 Nicht nur bei Teenagern verhasst 45 Umgspr. weibliche Ziege mit eigenem Alarm 46 Dackel in der Jägersprache 47 12 senkr. bekommt man wahlweise darin 48 Erklären oder Licht anmachen 49 Macht Musik oder ziert Tierköpfe

SENKRECHT 2 Gut geeignet dafür ist der Mönchengladbacher Hauptbahnhof 3 Bewertungswährung in der Tourismusbranche 4 Mit Schreck ziemlich erstarrter Moment 5 Holt Frau Antje vom Ijsselmeer 6 Essbarer Erfi nder der Technik, die zum Telefon führte 7 Mannomann, da steckt’s zwei Mal drin 8 Nebenfl uss der Lena 9 Sein Rezept: Rum muss, Zucker darf, Wasser kann 10 Geburtsort von Otto Waalkes 11 Mit Über kostet im Kino mehr 12 Gibt’s jetzt wieder vermehrt im Straßenverkauf 14 Unterschiedslos 20 … oder Ausweis brauchte man früher am Grenzübergang Schwanenhaus 21 Sonnencremezuhause 22 Weder schön noch lecker 24 Zum großen Raum fehlt ein H 26 Westgotenkönig 28 Man braucht zwei davon, um damit zu gehen 30 Ziert hierzulande manche Hauswand 32 So nennt man den Hahn in Süddeutschland 34 Von Natur aus immer paarweise am Start 36 Unterscheidendes Adjektiv an der Tankstelle 37 Häufi ger Nachfolger von Au 38 Mönchengladbach hat vier davon 40 Mit Beutel Sinnbild für eine ganze Bewegung 42 Dank Sommerzeit ist es abends länger so 43 Deutscher Musikpreis

Bitte senden Sie Ihre Lösung bis 31. Mai 2014 anUrbano Magazin | Webschulstraße 104 - 106 | 41065 Mönchengladbach [email protected] | Stichwort 'Kopfnuss Mai'. Das Urbano-Team wünscht viel Glück! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.Lösung April: Der Weg ist das Ziel

Gewinnen Sie Wohlbefinden!

www.boening-ernaehrungscoach.de

Wie sagte ein bekannter Glücksforscher einst? „Die Lebensqualität hängt davon ab, was man für sein Glück tut.“ Gönnen Sie sich im ersten Schritt ein paar ruhige Momente für Ihre geistige Fitness beim Knacken der Kopfnuss: Gehirnjogging vom Feinsten. Mit etwas Glück erwartet Sie dann der zweite Schritt in Richtung Wohlbefi nden: Einem Gewinner winkt eine professionelle Ernährungsberatung von Astrid Böning im Wert von 150 €. Lassen Sie sich beraten, wie Sie mit dem richtigen Plan und den sinnvollsten Lebensmitteln 'Fit in den Sommer' starten - und sich dauerhaft agiler und besser fühlen.

M'GLADBACHERGESUNDHEITSTAG

66 | Urbano

Wissenswert?

Die Juni-Ausgabe erscheint am Samstag, 7.6.2014.

Thema 'Mode & Sport'

Das Männchen, das einem bei Google-Street-View begegnet, heißt Pegman.

Die meisten Kleinkinder haben Angst vor P� anzen.

Im Jahr 1999 wurde der Torwart Lutz Pfannenstiel wegen Wettbetrugs und Spielmanipulation verurteilt, da er in drei Partien 'auffallend gut' gehalten hatte.

Seit der Einführung des Euros ist es nicht mehr illegal, die Deutsche Mark zu fälschen.

Was in Deutschland als McDrive bekannt ist, heißt in Spanien McAuto.

Broiler, Brathähnchen oder Hendl? In der Schweiz bestellt man 'Mistkratzerli'. Ordert man hingegen 'Fotzelschnitten', bekommt man 'Arme Ritter' serviert.

Haie reiben sich an ihrer Beute, um zu testen, ob sie ihnen überhaupt schmeckt. Dies ist nur möglich, da sie am ganzen Körper Geschmacksknospen tragen.

Die Maßeinheit für Risiko lautet Mikro-mort und bezeichnet die Wahrscheinlich-keit von eins zu einer Million zu sterben.

Auch der Vatikan hat ein eigenes Ge-fängnis. Es bietet Platz für genau zwei Personen und wird zurzeit als Lagerraum genutzt.

Das ehemalige Büro des NSA-Chefs wurde wie die Brücke des Raumschi� s Enterprise gestaltet.

'Ikiaqqijjuti', was im weitesten Sinne 'Ein Schamane reist durch eine andere Dimen-sion der physischen Welt' bedeutet, ist nichts weiter, als der Name für das World Wide Web bei den Inuits.

Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen mit vielen Muttermalen lang-samer altern.

Frittierfett ist in den Niederlanden nicht nur fester Bestandteil der Küche, sondern dient einer niederländischen Fluggesell-schaft auch als Treibsto� . Hauptlieferant ist übrigens McDonald's.

Auch Hamster können unter Jetlag leiden. Als Gegenmittel ist Viagra das erste Pro-dukt der Wahl.

Sizilien sollte in den Vierzigern zu einem Bundesstaat der USA werden.

Auf den Philippinen heißen Hühnerfüße 'adidas'.

Das hält � t und spart Geld: In der Metro von Moskau existierte ein Fahrkartenau-tomat, an dem man mit 30 Kniebeugen 'zahlen' konnte.

Tierisch klug? Gleich zwei Doktortitel trägt das Murmeltier General Beauregard Lee, das in Lilburn, einem Ort in der Nähe von Atlanta, lebt. Seine Leistung: Es sagt wie im Film 'Und täglich grüßt das Mur-meltier' das Wetter voraus.

Eines der tödlichsten Raubtiere des Meeres ist das Seepferdchen - mit einer Erfolgsquote von 90 Prozent.

ImpressumHerausgeber/VerlagUrbano Mönchengladbach GmbHWebschulstraße 104 -106 41065 Mönchengladbach HRB14060Fon 02166.922991 | Fax [email protected]

GeschäftsführungUtto Reugels

Chefredakteur (v.i.S.d.P.):Utto [email protected]

RedaktionsleitungNicole FaaßenFon [email protected]

RedaktionLaura Dietel, Teresa Laukötter, Garnet Manecke [email protected]

AutorenAnke Bigdeli, Gregor Kelzenberg, Peter Lamprecht, Michael Lessenich

Anzeigen und Vertrieb Holger Brinkmann-Sahm (Leitung) Fon [email protected] [email protected] gilt die Anzeigenpreisliste Stand 01/2013

Gra� k Designbüro Robert Reugels

FotosAndreas Baum, Gerry Böer, Monique De Caro, Detlef Ilgner, Garnet Manecke, Markus Rick, Dieter Wiechmann, istockphoto.com

Druck Heckel GmbH Raudtener Straße 1190475 Nürnberg

Au� age 150.000 Exemplare

Erscheinungsweise und BezugDas Urbano Magazin erscheint immer am 1. Samstag des Monats. Es wird an die Haushalte und/oder Hotspots in Mönchengladbach, Rheydt, Korschenbroich, Neersen, Jüchen, Viersen, Schwalmtal, Nettetal, Niederkrüchten, Brüggen und Wegberg verteilt.

Für unverlangt eingegangene Manuskripte, Fotos etc. kann keine Haftung übernommen werden. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers.

Keine Gewähr für die Richtigkeit von Hersteller- und Veranstalterangaben.

urbano onlinewww.urbano-online.deDesign und Umsetzung Allconsulting GmbHwww.allconsulting.de

4048

www.aldi-sued.de

Qualität in Ihrer Nähe

Natürlich freuen wir uns auch über Ihren Besuch in all unseren anderen

Filialen im Umkreis!Öffnungszeiten Mo–Sa 8–20 Uhr

A 52A

61

B 59

B 57

B 230B 230

B 57

Mönchengladbach

1. MG-Hardt, Tomper Weg 75

2. MG-Holt, Albert-Brülls-Str.2

3. MG Rheindahlen, Geusenstr. 20

4. MG-Wickrath, Beckrather Str. 65

5. MG-Waldh., Monschauer Str. 42

6. MG-Dahl, Viktoria Str. 55

7. Mönchengladbach, Hofstr. 126

8. MG-Geneicken, Hauptstr. 278

9. MG-Rheydt, Mittelstr. 27

10. Mönchengladbach, Odenkirchener Str. 298

11. MG-Odenkirchen, Stapper Weg 10

12. MG-Giesenkirchen, Konstantinstr. 30

13. MG-Eicken, Bröseweg 36

14. MG-Lürrip, Krefelder Str. 70

15. MG-Neuwerk, Tonderner Str. 33

Wir kümmern unsum den Badespaß in der Region. Pack die Badesachen ein und komm in eins unserer sieben modernen Bäder: volksbad Mönchengladbach I vitusbad Mönchengladbach I schlossbad niederrhein Mönchengladbach I Stadtbad Rheydt Mönchengladbach I Stadtbad Viersen I Bad Ransberg Viersen I H2Oh! Tönisvorst

Weitere Informationen erhalten Sie online unter www.new.de

Wir sehen uns im Schwimmbad.

Anz_Allgm_Baeder_NEW_DIN_A4_4C_RZ.indd 1 05.12.12 17:21