Vredener Anzeiger. - Camille Saint Saens, Luigi Cherubini, Robert Schu - mann, Max Reger, Jehan Alain,

Embed Size (px)

Text of Vredener Anzeiger. - Camille Saint Saens, Luigi Cherubini, Robert Schu - mann, Max Reger, Jehan...

  • Am Sonntag, dem 16. Mai2010, um 16.30 Uhr findetein Geistliches Konzert unterdem Thema Marienlob in derBarockkirche Zwillbrock statt. Eswerden Werke von AlessandroScarlatti, Marc Antoine Char -pentier, Camille Saint Saens,Luigi Cherubini, Robert Schu -mann, Max Reger, Jehan Alain,gesungen.Das Programm ist passend frden Maimonat ausgesucht undmacht deutlich, welche Vielfaltdas Marienlob in der Musik ein-nimmt. Die Lieder, Arien undDuette fr Sopran und Altus wer-den ausgefhrt von AnnelieEwald-Bouillon, Kln Sopranund Professor Stewart Emerson,Berlin Altus. Die Orgel spielt,wie schon oft in der Vergan gen -heit, Professor Gijs van Schoon -hoven aus Enschede.Die Besonderheit dieses Konzer -tes ist der Altus, eine Lage, diedem Mezzosopran entspricht,aber von einem Mann gesungen

    wird. Diese Praxis kennt man seitder Barockzeit aus der Oper undaus der Kirchenmusik. AlleFreunde der geistlichen Musiksind herzlich zu diesem beson-deren Konzert eingeladen. DerEintritt zu diesem Konzert ist frei.Weitere Informationen unter:www. barockkirche.de

    34. Jahrgang Mittwoch, 12. Mai 2010 Ausgabe 1711Der Anzeiger wird durch Boten an die Haushalte in geschlossenen Wohngebieten in Vreden, Ammeloe, Ellewick, Zwillbrock und Lntenverteilt. Auflage 10.000 Exemplare

    Redaktion und Anzeigen-Annahme: Tel. 02564/98400 Fax 984040 E-mail: red@vredener-anzeiger.de Morgen ist Vatertag!

    Vredener Anzeiger.Kfd St. Georg mit dem Rad unterwegs Ein besonders Konzert in der

    Barockkirche Zwillbrock

    Erfolgsserie der TV Athleten geht weiter

    Am 27. April 2010 trafen sichdie Mitglieder der Kfd St.Georg um 13.00 Uhr mit demFahrrad am Pfarrheim, um ihrmitgebrachtes Essen, welches frdas Abendbfett gebraucht wur-de, abzugeben. Anschlieend ging die Fahrtdurch Doemern nach Ottenstein

    zur Gaststtte Rols upn HookAbbing. Bei leckerem selbstgebackenemKu chen wurden wir mit einergedeckten Kaffeetafel verwhnt.Anschlieend ging die Fahrt wei-ter zur Firma Lensing-Druck inAhaus. Nach einer ber einstn-diger Fhrung durch das Ge -

    bude der Druckerei fuhren wirwieder zurck nach Vreden, woein herrliches Abend-Bfett imPfarrheim zusammengestellt wur-de. Bei einem leckeren Glas Weinlie man sich die verschiedenenmitgebrachten Speisen schme-cken.

    Das Foto entstand kurz zuvor am Jubilumsbaum im Stadtpark. Das Team konnte somit auf einen gelun-genen Ausflug zurckblicken.

    Annelie Ewald-Bouillon

    Am 7. Mai fand in Dlmender fnfte Lauf zum Kreis -lufercup ber 2,5 und 5 kmstatt. Ein gutes Mannschafts -ergebnis erreichte der TV Vreden,indem 12 von 13 Athleten in denTop Ten waren.

    Zunchst stand der 2,5 km Laufder Schler auf dem Programm.Bei dem Massenstartrennen mitber 150 Teilnehmern ging esschon beim Start richtig zurSache. In dem schnellen Laufsetzte sich rasch eine Spitzen -

    gruppe ab, in der der TV durchKim Bomkamp (W12), IlkaBhm (W11) und JasminWenning (W11) vertreten war.Im Ziel siegten dann schlielichauch Kim und Jasmin in ihrenAltersklassen mit 10.24 und

    10.40 Minuten. Fr beide wardies schon der zweite Cup-Siegin Folge. Ilka Bhm erreichte miteiner guten Leistung von 10.59Minuten noch den Bronze-Rang.Auch die jngeren Athletenkonnten sich wieder ber die lan-ge Strecke beweisen. Bei den W9reichte es fr Lucy Mulder frden vierten Platz in einer Zeitvon 13.33 Minuten. Eine Minutespter erreichte ihr Kamerad FelixClaushues (M8) auf Platz fnfdas Ziel.Um 18.20 Uhr stand dann derfnf km Lauf an. Hier gingenPatrick Bhn (M15) und FraukeFleige (wJB) an den Start. Patrickschonte sich in einem temporei-chen Rennen fr das Staffelren -nen am Samstag, kam aber trotz-dem in einer persnlichenBestzeit von 21.49 Minuten insZiel. Frauke erreichte nach lan-ger Verletzungspause das Zielebenfalls auf einem vierten Platz.www.tv-vreden.de

    DLRG OG Vreden Training

    Am kommenden Freitag (14.Mai) findet, fr die Gruppen 1bis 4, das Training zur gewohn-ten Zeit statt. Wir freuen uns,wenn mglichst viele kommen.Allen anderen wnschen wir einschnes langes Wochenende.

    Euer Trainerteam

    Fuball -Schnuppertraining

    fr MdchenAm Samstag, dem 15. Mai, ab13.00 Uhr bietet der FC Vredenein Schnuppertraining frMdchen im Grundschulalter an.Von Klasse 1 bis 4 knnenMdchen auf dem DFB-Klein -feld an der Norbertschule rein-schnuppern. Mitzubringen sindTurnschuhe und Sportkleidung.

    Zur ErinnerungDer Entlassjahrgang von 1952,Frau Lehrich, trifft sich am 19.Mai 2010 zum Klassentreffen.Dieses Mal nicht bei HubertStroetmann sondern im CafeAechterhook, Knigsstr. 2. Aufein zahlreiches Erscheinen!

    Anruf bei der Wetterwarte inFrankfurt: Ich wollte Ihnen nur mit-teilen, dass die Feuerwehr geradezwei Meter Ihrer leichten Bewl -kung aus meinem Keller pumpt...

  • Beim Jens-Heinrich-Gedcht -nissportfest in Olfen gelangder 15-jhrigen Anna Volks dergroe Sto nach vorn. Im Kugel -stoen erreichte sie eine Weitevon 11,62 m. Sensationell! DieQuali fr die WestdeutschenMeisterschaften liegt bei 10,5 m.Anna schaffte es, in jedem ihrersechs Versuche diese Marke zuberbieten. Die Konkurrenz wargeschockt! Die Zweitplatzierte ausDlmen stie 99 cm krzer alsAnna. Im 80 m Hrden-Lauf erreichteAnna einen dritten Platz mit14.87 Sec., ebenfalls als Dritteaufs Treppchen kam sie im Weit -sprung mit 4,60 m. Hier warmehr mglich, aber da die Ku -gelsto-Wettkmpfe begannen,musste Anna auf zwei Sprnge imFinaldurchgang verzichten.Ebenfalls ganz oben aufs Trepp -chen kam Karen Rotering ineinem Start-Ziel-Lauf gewann sieihr 800 m-Rennen in 2.32,44Minuten. Das war knapp an derQuali zur Westfalen-Meisterschaftvorbei. Es fehlen 1,44 Sekunden.Jens Fessen lief in den 800 m-Rennen der mJB eine neue per-snliche Bestzeit. Die Uhr bliebnach 2.05,90 Minuten stehen.Fr Jens ist das Platz zwei. MarvinAbbing lief im selben Rennen

    2.11 Minuten auf Platz vier. LauraKnig verpasste gleich drei Maldie Quali fr die Westfalen-Meisterschaften. Im 100 mHrdenlauf erreichte sie in derKlasse wJB (16 bis 17 Jahre) einenzweiten Platz mit 16,96 Sekun -den, sowie im 200 m Sprint mit28.67 Sekunden. In den 100 m-Sprint lief sie 14,32 Sekunden.Ebenfalls scheiterte Pattrick Bhnan der Quali in der KLasse M 15.

    In den 100 m-Sprint fehlten ihm0.06 Sekunden. Er wurde fnftermit 12.96 Sekunden.Saskia Tnsing hingegen gelangdieses Ziel. Mit 14.07 Sekundenin den 100 m-Lauf kam sie aufPlatz acht und hat die Westfalen-Quali geschafft.Andre Thater sprang bei der M

    14 die weite von4.62 m und liefdie 100 m in 13.74 Sekunden.Das sind Platz sechs und sieben.Einen dritten Platz erreichteLukas Reimann im Weitsprungbei der mJB mit 5.05 m. Das wareindeutig unter seinem Leistungs-Niveau!! Die 12-jhrige Kim Bomkampplatzierte sich in den 800 m-Rennen auf Rang fnf mit 2.53Minuten. Da sie am Vortag einen

    2500 m-Lauf in Dlmen in 10.24Minuten gewann, war das schoneine sehr gute Leistung. In derKlasse mJB erreichten dieVredener vier mal 100 M-Staffelneinen guten dritten Platz in 48.77Sekunden. Fr Vreden startetenPattrick Bhn, Marvin Abbing,Lukas Reimann und Jens Fessen.

    2 Mittwoch, 12. Mai 2010, 1711. Ausgabe

    Fahrradhaus Terbrack

    Bahnhofstr. 1848691 Vreden

    Tel. 97999

    Jetzt neu bei uns Cargobike! fr 3-4 Kinder Sitzbnke herausnehmbar als Transportrad nutzbar 4 Rahmenfarben

    www.fahrradhaus-terbrack.de

    ab 1519,-

    Seit1959

    www.tueren-konzepte.de

    Up de Bookholt 1 . 48691 VredenFon + 49 (0) 2564 - 39 80 95Fax + 49 (0) 2564 - 39 80 7 1Mail: info@tueren-konzepte.de

    Anna Volks schafft die Quali zu denWestdeutschen Meisterschaften

    Schwester Siegharda feirte ihr50-jhriges Ordensjubilum

    Am Montag, dem 3. Mai2010, wurde Schwester Sieg -harda von den Bewohnern undMitarbeitern des St. Georg Senio -ren- und Pflegezentrums anlss-lich ihres 50-jhrigen Ordensju -bilums mit einem Frhstck imTreffpunkt berrascht. Hauslei -tung, Mitarbeiter und Bewoh nerbegrten sie mit einem krfti-gen Applaus. Seit dem 01.Februar2009 steht Schwester Siegharda,von den Bewohnern lie bevollunsere Schwester Siggi genannt,

    Bewohnern und Mitar beitern hel-fend zur Seite. Sie untersttzt dieBewohner beim Frhstck, liestihnen aus der Zeitung vor, hilftbei der Zuberei tung der Mahl -zeiten und hat immer ein offenesOhr fr die Anliegen und Sorgender Bewoh ner. Mit ihrem anste-ckenden La chen, und unsereSchwester Siggi lacht gerne undviel, sorgt sie zudem immer frgute Stimmung in der Hausge -meinschaft Zwill brock, in der siezurzeit berwiegend ttig ist.

    Die Hausleitung, die Mitarbeiter und die Bewohner gratulieren SchwesterSiggi recht herzlich und wnschen ihr alles Gute und vor allemGesundheit und Zufriedenheit. Sie stellt eine groe Bereicherung frunser Haus dar.

    BuLi-TippclubVredener Eck

    Tagessieger des 34. Spieltages wur-de mit 14 Punkten Raudi 04 vorDer Mythos von 1893 mit 13Punkten. Demnach lautet dieAbschluss-Top-Ten:1. Jens Wilmer 170 Pkt.2. Prinz-E 169 Pkt.3. Wolly Gring 163 Pkt.

    Johannes Rring 163 Pkt.5. Michael Sauer 162 Pkt.6. Silke Tenspolde 159 Pkt.7. Mythos von 1893 157 Pkt.

    Klemens Iking 157 Pkt.9. Francine 156 Pkt.10. Poldinho 156 Pkt.10. Raudi 04 156 Pkt.

    Formel 1 Tippclub Bistro-Sports-Pub

    Den Tagessieg beim GP vonSpanien / Barcelona sicherte sichKalle Korbjuhn mit 40 Punkten.Stand nach 5 von 19 Rennen1. Korbjuhn Kalle 1052. Ahler Berti 813. Witte Michael 814. Ahler Kai 745. Uschi 746. Schroer Winfried 737. Baumeister Christian 678. Deckeling Jan 679. Hollekamp A & A 6710. Hsing Christoph 67Nchstes Rennen: GP von Mona -co am 16. Mai um 14:00 Uhr.

    Venngeheimnisse am SonntagIm Mai neue Rangertouren im Zwillbrocker Venn

    Auch im Mai veranstaltet dieBiologische Station Zwill -brock an ausgewhlten Sonntags -terminen ein besonderes Frh -jahrs programm im ZwillbrockerVenn. Auf verschlungenen We -gen fhren Venn-Ranger Kleinst -gruppen zu exklusiven Beobach -tungspltzen, um die Vogelweltim Venn und die Landschaftnoch besser kennen zu lernen.Am 16. und 30. Mai 2010 kn-n