Z¼rich mit den –BB

  • View
    218

  • Download
    3

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Der Hauptbahnhof in Zürich ist mit ÖBB EuroNight von vielen österreichischen Bahnhöfen bestens erreichbar. Direkte Verbindungen bestehen aus Graz, Villach und Wien. Dieses eBook bietet eine Übersicht über Zürich und befasst sich ausführlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Region. Alle Nachtreiseverbindungen von und nach Österreich, die von der ÖBB und deren Partnerbahnen angeboten werden, sind ebenfalls im eBook aufgelistet.

Text of Z¼rich mit den –BB

  • Zrich ist eine Metropole mit ganz besonderem Charme. Exklu-sive Geschfte wirken wie Magnete auf die internationalen Gs-te. Es kommt schon vor, dass betuchte fernstliche Besucher nur fr den Kauf einer wertvollen Uhr vorbeikommen.

    WILLKOMMEN

    1

  • INHALT

    1! WILLKOMMEN

    2! ESSEN UND TRINKEN

    3! AUSFLGE

    4! MUSEEN

    5! SEHENSWERT

    6! HOTELS

    7! LOKALER TRANSPORT

    8! ANREISE

    9! IMPRESSUM

    2

  • WORLD CLASS, SWISS MADE

    Wenn man die Schweiz besucht, fllt sofort auf, dass alles einen sehr geordneten Eindruck macht. Irgend-wie knnte die sprichwrtliche deutsche Grndlich-keit in der Schweiz erfunden worden sein.

    Der Hauptbahnhof in Zrich prsentiert sich als Ein-kaufs- und Verkehrszentrum. ShopVille-Zrich Haupt-bahnhof umfasst rund 180 Geschfte und Dienstleis-ter. Damit Reisende nicht Hunger leiden mssen, fin-det man dort ber 50 Restaurants und Take Aways. Die meisten Geschfte haben auch am Wochenende geffnet. Die Organisation des ffentlichen Verkehrs in der Region Zrich ist optimal. Fhrt man mit der Straenbahn, die von den Zrchern als Tram bezeich-net wird, hat man drei Mglichkeiten: Sihlquai, Bahn-hofquai und Bahnhofplatz. Sich vor der Anreise kurz zu informieren, wohin man eigentlich will, kann viel Frust und Stress ersparen. Im Kapitel Lokaler Trans-port gibt es einige Karten und Informationen ber den regionalen ffentlichen Verkehr.

    Von Zrich kann man angenehme Ausflge unterneh-men. Um sich nicht immer wieder um Fahrkarten fr Straenbahn, Bus, Bahn und Schiff kmmern zu mssen, bietet sich der Swiss Pass an. Diesen kann man bequem schon vor der Abreise besorgen. Das Reisebro am Bahnhof und auch Railtours hilft hier rasch weiter.

    Whrend unseres Aufenthalts in Zrich durften wir die Gastfreundschaft und das fantastische Freizeitan-gebot erleben. Einfach erreichbare Ziele wie Schaff-hausen mit dem grten Wasserfall Europas, Winter-thur der Hochburg der Museen und die Rosenstadt Rapperswil sind nur ein bescheidener Eindruck einer Region, die immer wieder eine Reise Wert ist.

    Dieses eBook entstand in Zusammenarbeit mit den sterreichischen Bundesbahnen, Schweiz Touris-mus und den regionalen Tourismusorganisationen in Zrich, Rapperswil, Winterthur und Schaffhausen.

    3

    Rudolf J. StrutzAutor & Fotograf

  • Hier werden einige Lokale beschrieben, die besonders ein-drucksvoll sind. Qualitt und Service haben in der Schweiz ei-nen besonders hohen Stellenwert. Dieses eBook ist weder ein Bar-, Kaffee- noch Restaurantfhrer, es geht einfach um per-snliche Eindrcke Zrcher Gastronomie.

    ESSEN UND TRINKEN

    2

  • CABARET VOLTAIRE

    Das Cabaret Voltaire ist der Geburtsort von Dada. Dada steht als his-torisches Kulturerbe im Zentrum. Dada soll als eine Vision aus der Vergangenheit, als ein Stern, an dem man sich orientieren kann, ver-standen werden. Das Cabaret Voltaire versteht sich als ein Kompe-tenzzentrum und kulturell und kulturhistorisch bedeutender Ort der philosophischen und knstlerischen Auseinandersetzung mit Dada.

    Ursprnglich bot das Cabaret Voltaire den DadaistInnen einen ge-schtzten Ort, wie ein Gebrsaal, sicher, warm und sauber. Ein Ort, an dem man sich gehen lassen konnte. Das Cabaret Voltaire soll auch heute ein Ort sein, an dem man sich gehen lassen kann. Die Gste gehen den Fragen nach, welche schon die Dadaisten antrie-ben und die auch heute noch und wieder aktuell sind.5

    ffnungszeitenMo. - Fr. 11:00 - 19:00Sa. 10:00 - 18:00So. 12:00 - 17:00

  • Cabaret VoltaireSpiegelgasse 18001 Zrich

    info@cabaretvoltaire.chwww.cabaretvoltaire.ch

    +41 43 268 57 20

    6

  • CLOUDS

    Im CLOUDS Bistro mit Sicht auf die Morgensonne ber dem Zrich-see geniest der Gast Kaffee und Croissants. Zu Mittag wechselnde Tagesmens, spter ein Drink, frische Tapas aus der Kche und Z-rich City immer im Blickfeld. Thursday Afterwork zelebriert jeden Donnerstag ab 17:00 Special Drinks & Tapas und jeden 1. Donners-tag im Monat packt DJ Frne dazu die neuesten Berlin Tunes aus der Kiste. Samstag und Sonntag von 10:00 bis 16:00 wird ein Ur-ban Breakfast angeboten. Der etwas andere Start fr Aufgeweckte und Schlafnasen.

    7

    ffnungszeiten BistroMo - Do: 09:00 - 23:00Fr.: 09:00 - 01:00Sa.: 10:00 - 01:00So.: 10:00 - 23:00

  • CLOUDSPrime TowerMaagplatz 58005 Zrich

    www.clouds.chInfo@clouds.ch

    +41 44 404 30 00

    8

  • FELIX CAF AM BELLEVUE

    Das Felix am Bellevue ist das Caf der Confiserie Teuscher. Seine Schokoladenkreationen sind weit ber die Landesgrenzen hinaus bekannt. In dem mondn eingerichteten Kaffeetempel im Stile eines Wiener Kaffeehauses gehrt ein ssser Genuss einfach dazu, sei es die hausgemachte Trinkschokolade oder handgemachte Patisseri-en. Das Angebot lsst keine Wnsche offen. Wenn man als Besu-cher am Bellevue vorbeikommt, muss man sich einfach Zeit fr ei-nen Besuch nehmen.

    9

    ffnungszeitenMo. - Fr. . 07:30 - 20:00Sa. 08:00 - 20:00So. 09:00 - 19:00

  • Felix Caf am BellevueBellevueplatz 58001 Zrich

    info@felixambellevue.chwww.felixambellevue.ch

    +41 44 251 80 60

    10

  • FRAU GEROLDS GARTEN

    Was im Sommer 2012 als temporres Projekt mit einem Biergar-ten und heranwachsenden Nutzgarten begann, ist heute zu einer Zrcher Institution mit Shops, Kunst, Garten-Fans und buntem Programm geworden. Tglich bis Mitternacht geffnet, verwan-delt Frau Gerold den rauen Industriestandort in einen warmherzi-gen Treffpunkt fr Stadtkinder die Terrasse bietet nicht nur den lngsten Sonnenplatz; sie gewhrt einen atemberaubenden Blick ber die Gleise, der bei gutem Wetter in den Bergspitzen mn-det. Zur klteren Jahreszeit wird Frau Gerolds Garten zu einer charmanten Fonduestube.

    11

    ffnungszeitenSommer - tgl. 11:00 - 24:00Winter - tgl. 12:00 - 24:00

  • Frau Gerolds GartenGeroldstrae 238005 Zrich

    www.fraugerold.chinfo@fraugerold.ch

    12

  • KRONENHALLE

    Begonnen hat alles im fernen 19. Jahrhundert, als das Htel de la Couronne am Zrcher Bellevue gebaut wurde. Da, wo die Stadt eine gewaltige Flche Land in den See aufgeschttet hatte. Es war ein, fr seine Zeit, nobler Ort, in dem sich die gute Zr-cher Gesellschaft traf, wo die Fuhrleute zur Rast einkehrten, be-vor sie mit ihren Pferdefuhrwerken weiter fuhren. Spter entstand da, wo die Stallungen lagen, eine hohe und elegant holzgetferte Halle im Stile eines Elssser Bierrestaurants, einer Brasserie. Als das Hotel zusperren musste und das Unternehmen zum Speise-restaurant mutierte, gab diese Brasserie dem Restaurant seinen heutigen Namen: Kronenhalle.

    13

    ffnungszeitentgl. 12:00 - 24:00

  • Restaurant Kronenhalle Rmistrasse 4 8001 Zrich

    kronenhalle.cominfo@kronenhalle.com

    +41 44 262 99 00

    14

  • LES HALLES

    Les halles ist in der ehemaligen Industriezone von Zrich West entstanden und war eine Kombination aus Grosshandel, Restaurant und Quartierladen. Heute ist das Quartier zu einer publikumswirksa-men Down Town geworden. Geblieben ist die charmante Liegen-schaft und das etwas gebastelt wirkende grosse Restaurant mit Le-bensmittelladen im Originalstil des Industriequartiers. Nicht chic, son-dern ein Treffpunkt fr Jung und Alt, laut und lebendig. Leaderpro-dukt Moules & Frites. Die 75-jhrige Besucherin aus Hamburg mein-te: ist ja ein Hammer Laden!

    15

    ffnungszeitenMo. - Mi. 11:00 - 24:00Do. 11:00 - 01:00Fr. - Sa. 11:00 - 02:00

  • les halles SARestaurant les halles undles halles take away marketPfingstweidstrasse 68005 Zrich

    www.les-halles.chcontact@les-halles.ch

    +41 44 273 11 25

    16

  • ODEON

    LEGENDR, WELTOFFEN UND STADTBEKANNT

    Das ODEON ist Caf, Bar und Restaurant zugleich. Hier wurde und wird Geschichte geschrieben. Hier trifft und sieht sich Zrich. Die zentrale Lage beim Bellevue und das nostalgische Ambiente ma-chen das ODEON von frh bis spt zu einem beliebten Aufenthalts-ort. Fr Nachtschwrmer und jene, die ihren Feierabend erst begin-nen knnen, wenn die meisten den Tiefschlaf bereits hinter sich ha-ben, gibt es durchgehend warme Kche bis eine Stunde vor Ge-schftsschluss.

    17

    ffnungszeitenMo. 07:00 - 01:00Di. -- Do. 07:00 - 02:00Fr. 07:00 - 03:00Sa: 08:00 - 03:00So. 09:00 - 01:00

  • Caf, Bar OdeonLimmatquai 28001 Zrich

    www.odeon.chinfo@odeon.ch

    18

  • OEPFELCHAMMER

    Im Herzen der Zrcher Altstadt befindet sich die Oeli, wie das Oe-pfelchammer liebevoll von den Stammgsten genannt wird. Das Restaurant ist die lteste unverndert erhaltene Weinstube Zrichs. Das Oepfelchammer zhlt seit 1801 in ihrer Originalitt zu den Seh-enswrdigkeiten der Stadt. Die rustikale Weinstube und die gemtli-che Gaststube machen jeden Besuch zu einem Erlebnis. Das Restaurant ist seit ber 50 Jahren im Familienbesitz.

    Im Oeli knnen sich krperlich fitte Gste auch ein Freigetrnk ver-dienen. Fragen Sie bei Ihrem nchsten Besuch einfach nach der Bal-kenprobe und lassen Sie sich berraschen.

    19

    ffnungszeitenDi. bis Fr. 10:00 - 24:00Sa. 16:00 - 24:00

  • Restaurant OepfelchammerRindermarkt 128001 Zrich

    www.oepfelchammer.chkarin.henner@oepfelchammer.ch

    +41 44 251 23 36

    20

  • PECLARD

    Hier holt Alt-Stadtprsident Moritz Leuenberger seine Gipfeli, Schau-spieler Beat Schlatter schwrt auf die Merengue und Model Nadja Strittmatter stoppt fr einen Kaffee. Das Pclard im Schober wurde 2009 vom Gastronomen Michel Pclard bernommen und stilvoll umgestaltet. Die Rumlichkeiten im neobarocken Haus sind individu-ell gestaltet: Der erste Stock erinnert mit der handgemalten Tapete an die Belle Epoque, im kleinen Zwischenstock kann man sich fran-zsisch in rotem Samt zurckziehen und im Sommer ldt der lau-schige Innenhof zum Verweilen ein. Altstadtatmo