Petra Wichmann-Rei-medizinrecht. Vorsorgevollmacht,Patientenverf¼gung

  • View
    114

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Petra Wichmann-Rei-medizinrecht. Vorsorgevollmacht,Patientenverf¼gung

  • Petra Wichmann-ReiFachanwltin fr MedizinrechtNeuer Wall 80 20354 Hamburgra.wichmann-reiss.de

    Vorsorgevollmacht und Patientenverfgung Wer entscheidet, wenn der Patient es selbst nicht mehr kann?

    Regelung im Grundgesetz Art.1 Abs.1

    Schutz vor eigemchtiger Behandlung

    alles Handeln des Arztes hat seine Legitimationausschlielich im Willen des Patienten

    Behandlung nur mit Einwilligung des Patienten

    http://www.ra-wichmann-reiss.de/#ra-wichmann-reiss.de
  • Petra Wichmann-ReiFachanwltin fr MedizinrechtNeuer Wall 80 20354 Haburgra.wichmann-reiss.de

    Kann der Patient selbst keine Willenserklrungmehr abgeben:

    Betreuung nach 1896ff im BGB

    Betreuungsverfgung

    Vorsorgevollmacht

    http://www.ra-wichmann-reiss.de/#ra-wichmann-reiss.de
  • Petra Wichmann-ReiFachanwltin fr MedizinrechtNeuer wall 80 20354 Hamburgra-wichmannn-reiss.de

    Der mutmaliche Wille soll in einer festgelegtenReihenfolge ermittelt werden

    mndliche oder schriftliche Willenserklrung des Patienten

    Ermittlung aufgrund konkreter Anhaltspunkte

    objektiver mutmalicher aktueller Wille des Patienten

    fehlen Anhaltspunkte: im Zweifel fr das Leben

    http://www.ra-wichmann-reiss.de/#ra-wichmann-reiss.de
  • Petra Wichmann-ReiFachanwltin fr MedizinrechtNeuer wall 80 20354 Hamburgra.wichmann-reiss.de

    Erstellung von Patientenverfgung undVorsorgevollmacht

    getrennte Formulare

    keine zusammenkopierten Vorlagen/Internetquellen

    benannte Personen informieren!

    http://www.ra-wichmann-reiss.de/#ra-wichmann-reiss.de
  • Petra Wichmann-ReiFachanwltin fr Medizinrechtwww.wichmann-reiss.dera.wichmann-reiss.de

    Patientenverfgung

    1901a BGB

    Problem: die Verfgung trifft nicht auf die taschlichen

    Sacheverhalte zu die in der Patientenverfgung genanntwerden

    Der mutmaliche Wille ist festzustellen

    http://www.ra-wichmann-reiss.de/#ra-wichmann-reiss.de