Audi Q3 ?· Nähere Informationen zu den Kontrollleuchten finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres…

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Audi Q3 Kurzanleitung

  • 1

    2

    3

    567

    8

    10

    10

    1112 12

    13

    14

    15

    9

    4

    23

    24

    Cockpit

    1 Fensterheber

    2 Auenspiegeleinstellung

    3 Motorraumklappenentriegelung

    4 Lenkradeinstellung

    5 Geschwindigkeitsregelanlage

    6 Instrumentenbeleuchtung, Leuchtweitenregulierung

    7 Lichtschalter

    8 Trgriff

    9 Zentralverriegelungsschalter

    10 Audi side assist

    11 Blinker, Fernlicht, Fernlichtassistent, Audi active lane assist

    Diese Kurzanleitung verschafft Ihnen eine schnelle bersicht zu ausgewhlten Bedienvorgngen und Funktionen Ihres Fahrzeugs. Sie kann jedoch die ausfhrliche Bordliteratur mit den wichtigen Erluterungen und Warnhinweisen nicht ersetzen.

    12 Multifunktionslenkrad

    13 Kombiinstrument

    14 Zndschloss (bei Fahrzeugen mit mechanischem Zndschloss)

    15 Scheibenwischer

  • bersicht

    16

    17

    18

    19

    20

    21

    2222

    18 Radioanlage oder MMI (Multi Media Interface)

    19 Audi drive select

    Start-Stop-System

    P Parkassistent

    ElektronischeStabilisierungs-kontrolle (ESC)

    P Einparkhilfe

    Bergabfahrassistent

    20 Klimaanlage

    21 Whl- oder Schalthebel

    22 Motor an/aus (bei Fahrzeugen mit Komfortschlssel)

    23 Parkbremse

    Anfahrassistent

    24 Getrnkehalter, Zigarettenanznder, Steckdose

    16 MMI-Display

    17 Warnblinkanlage

    PASSENGERAIR BAG OFF Kontrollleuchte Beifahrer-Airbag

  • 5

    6

    1

    78

    4

    min.25 cm

    1 2 3

    Sitzposition

    Whlen Sie eine aufrechte Sitzposition und haltenSie den Mindestabstand zum Lenkrad ein.

    Dabei ggf. auch die Lenkradposition verstellen.

    Kopfsttze einstellen

    Kopfsttze mit beiden Hnden seitlich anfassen und verschieben. Die Oberkante der Kopfsttze sollte sich mglichst auf einer Linie mit dem oberen Teil des Kopfes befinden.

    Manuelle Sitzeinstellung

    1 Lendenwirbelsttze einstellen: Auf den jeweiligen Schalterbereich drcken.

    4 Oberschenkelauflage: Griffstck anheben.

    5 Lngsrichtung einstellen: Hebel hochziehen und Sitz verschieben.

    Hebel loslassen und Sitz weiterschieben,bis die Verriegelung einrastet.

    6 Sitzflche neigen: Hebel ziehen/drcken.

    7 Sitzhhe einstellen: Hebel ziehen/drcken.

    8 Rckenlehne einstellen: Lehne entlasten und Handrad drehen.

    Sitzeinstellung

    Elektrische Sitzeinstellung

    1 Lendenwirbelsttze einstellen: Auf den jeweiligen

    Schalterbereich drcken.2 Sitzhhe und Lngsrichtung

    einstellen: Sitzflche vorne

    nach oben/unten Sitzflche hinten

    nach oben/unten Sitz nach oben/unten Sitz vor/zurck

    3 Rckenlehne einstellen: Lehne steiler/flacher

  • bersicht bersicht Einstieg

    1

    Komfortschlssel

    Fahrzeug ffnenund schlieen

    Der Komfortschlssel ermglicht ein Ent- und Verriegeln Ihres Fahrzeugs ohne Bedienung des Funkschlssels. Sie mssen den Funkschlssel lediglich bei sich tragen.Fahrzeug entriegeln:Greifen Sie an den Griff der Fahrer-/Beifahrertr bzw. Gepckraumklappe. Fahrzeug verriegeln:Whlhebel in Stellung P legen. Sensor 1 am Trgriff einmal berhren.

    Motor starten und abstellen mit Komfortschlssel

    Mit der Taste START ENGINE STOP wird die Zndung eingeschaltet und der Motor gestartet. Der Funkschlssel muss sich im Fahrzeug befinden.Zndung ein-/ausschaltenKupplung bzw. Bremspedal nicht treten und die Taste START ENGINE STOP drcken. Zum Ausschalten erneut die Taste drcken. Bei Dieselmotoren wird bei eingeschalteter Zndung vorgeglht.Motor anlassen (Schaltgetriebe): Kupplungspedalganz durchtreten, Leerlauf einlegen und Taste START ENGINE STOP drcken.Motor anlassen (Automatikgetriebe): Bremspedal treten, Whlhebel in Stellung P oder N legen und Taste START ENGINE STOP drcken.Motor abstellen: Fahrzeug anhalten (ggf. Whlhebel in Stellung P oder N legen) und Taste START ENGINE STOP drcken.

  • die Kontrollleuchte

    erlischt. Ersten Gang

    einlegen und losfahren.

    2Vor Weiterfahrt Kupp-

    lung treten, Motor

    startet selbstttig

    1die Kontrollleuchte

    leuchtet.

    3Kupplung loslassen,

    Motor wird automatisch

    abgestellt

    2Fahrzeug bis zum Still-

    stand abbremsen und in

    den Leerlauf schalten

    1

    Fahrzeug bis zum Still-

    stand abbremsen

    1

    Schaltgetriebe: Motorstop Motorstart

    Automatikgetriebe: Motorstop MotorstartSta

    rt-S

    to

    p-S

    yste

    mDas Start-Stop-System wird bei jedem Einschalten der Zndung automatisch aktiviert.

    Wenn Sie das System nicht nutzen mchten, knnen Sie es durch Drcken der Taste ausschalten.

    die Kontrollleuchte

    leuchtet.

    3Bremse bleibt getreten,

    Motor wird automatisch

    abgestellt

    2 die Kontrollleuchte

    erlischt.

    2Vor Weiterfahrt Fu

    von der Bremse

    nehmen, Motor startet

    selbstttig

    1

  • bersicht Technik

    1

    2

    Klimaanlage

    Drehschalter links: Temperaturwahl FahrerseiteDrehschalter rechts: Temperaturwahl Beifahrerseite

    Sitzheizung

    FRONT Entfrosten der Frontscheibe/Seitenscheiben

    REAR Heckscheibenheizung

    AUTO Automatikbetrieb: Wohlfhltemperatur einstellen und Taste drcken. Geblsedrehzahl Manueller Umluftbetrieb

    AC Khlanlage ein-/ausschalten Automatischer Umluftbetrieb Luftverteilung

    Parkassistent

    Der Parkassistent untersttzt beim Einparkenin Lngs- und Querparklcken sowie beim Ausparken aus Lngsparklcken.

    1 Lngs einparken: Taste P einmal drcken.

    2 Quer einparken: Taste P zweimal drcken.

    p Blinker rechts bzw. links einschalten, mit gemigter Geschwindigkeit und einem Abstand von 0,5 m bis 2 m an der Parkreihe vorbeifahren.

    p Wird im Display des Kombiinstruments eine geeignete Parklcke angezeigt, bringen Sie das Fahrzeug in die richtige Einparkposition (Pfeile im Display beachten).

    p Rckwrtsgang einlegen. Wenn der Displayhinweis Lenkassistent: aktiviert. Umfeld beachten! erscheint, Hnde vom Lenkrad nehmen und angemessen Gas geben.

    p Beachten Sie die optischen Anweisungen im Display sowie die akustischen Warntne und kontrollieren Sie den Fahrweg, bis der Einparkvorgang beendet ist.

  • 34

    2

    1

    Fernlichtassistent

    Der Fernlichtassistent schaltet das Fernlicht abhngig von Umgebungs-

    einflssen automatisch ein/aus.Einschalten: Lichtschalter in Position

    AUTO drehen. Den Fernlichthebel in Position 1 drcken. Die Kontroll-

    leuchte erscheint unten im Display des Kombiinstruments.

    Wenn sich das Fernlicht automatisch einschaltet, leuchtet die Kontroll-

    leuchte zustzlich wie gewohnt.Ausschalten:

    Den Fernlichthebel in Position 2 ziehen.

    Geschwindigkeitsregelanlage

    Bei eingeschalteter Anlage erscheint die Kontrollleuchte im Kombiinstrument.Ein-/Ausschalten: Hebel 3 ziehen/drcken.Geschwindigkeit speichern: Taste 4 drcken.Gespeicherte Geschwindigkeit ndern: Hebel nach oben(schneller) oder unten (langsamer) drcken.

    Bergabfahrassistent

    Der Bergabfahrassistent ermglicht das Befahren einer Gefllstrecke mit konstanter Geschwindigkeit durch automatischen Bremseingriff, wenn:p die gefahrene Geschwindigkeit zwischen

    ca. 2 und 30 km/h undp das Geflle zwischen ca. 10% und 50% liegt.Das Fahrzeug wird beim Eintritt in das Geflle auf die momentan gefahrene Geschwindigkeit geregelt. Durch Bremsen bzw. Gasgeben kann die Geschwindigkeit nachtrglich noch verndert werden. Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe muss unter ca. 9 km/h das Kupplungspedal getreten oder der Leerlauf eingelegt werden.

    Ein-/Ausschalten: Taste in der Mittelkonsole drcken. Das Einschalten ist nur bis ca. 60 km/h mglich.

  • bersicht Technik

    Kraftstoff

    Der Aufkleber auf der Innenseite der

    Tankklappe zeigt die richtige Kraftstoff-

    sorte an.

    Tankklappe

    ffnen: Auf die linke Seite der Tankklappe drcken.Schlieen: Tankklappe zudrcken, bis sie einrastet.

    Reifendruck

    Der Aufkleber mit den richtigen Reifendruckwerten befindet sich an

    der Stirnseite der geffneten Fahrertr.

    Motorl

    Die gltigen lspezifikationen

    finden Sie in der Betriebsanleitung.

    Warndreieck

    Das Warndreieck befindet sich in der Gepckraumklappe.

    Erste-Hilfe-Set

    Das Erste-Hilfe-Set befindet sich hinter der rechten Seitenverkleidung im Gepckraum.

  • 1

    2 2

    Komponenten

    1 Fahrerinformationssystem2 Multifunktionslenkrad

    Wippschalter links/rechts drcken, um die Reitermens im Display des Fahrerinformationssystems anzuwhlen.

    Taste drcken, um das Untermen eines aktiven Reiters aufzurufen.

    Linke Menwalze drehen, um einen Menpunkt zu whlen.

    Zum Besttigen der Auswahldie Walze drcken.

    Rechte Menwalze drehen, um die Lautstrke einzustellen. Walze drcken, um das MMI stumm zu schalten (Mute).

    Taste drcken, um eine individuell gespeicherte Funktion aufzurufen.

    Taste drcken, um dieletzte Navigationsdurchsage zu wiederholen.

    Taste zum Aktivieren des Sprachdialogsystems kurzdrcken/zum Deaktivieren lnger drcken.

    3 MMI-Display (ein-/ausklappbar)

    4 Ein-/Ausschaltknopf Ein-/Ausschalten:

    Kurz/lange drcken. Lautstrke einstellen: Drehen. Stumm schalten (Mute):

    Kurz drcken.

    Multi Media Interface/Radio

  • bersicht Infotainment

    Speicher

    Funktionen

    Band

    Einstellungen

    FM (Ultrakurzwelle)

    DAB (Digitalradio)

    MW (Mittelwelle)

    Radio DAB

    C

    A

    B

    3

    74

    788

    9

    56 6

    5