Click here to load reader

Aufbauanleitung - · PDF fileAufbauanleitung Mehrkammer-Komposter Aeroplus 6000 Maße: ca. 79 x 79 x H 110 cm · Art.-Nr. 20171 / 20871 JuWel H. Wüster GmbH · A-6460 Imst, Industriezone

  • View
    222

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Aufbauanleitung - · PDF fileAufbauanleitung Mehrkammer-Komposter Aeroplus 6000 Maße:...

AufbauanleitungMehrkammer-Komposter Aeroplus 6000

Mae: ca. 79 x 79 x H 110 cm Art.-Nr. 20171 / 20871

JuWel H. Wster GmbH A-6460 Imst, Industriezone 19, Tel. 05412-69400 oder D-82467 Garmisch Parten kirchen, Bahnhof str. 31, Tel. 08821-1679 E-Mail: [email protected] Internet: www.juwel.com

Intelligente Produkte fr Garten und Haushalt

www.juwel.comA

nl.-N

r. 03

1518

10

Lith

o-N

r. 60

3-04

-15

D .................... 5GB .................... 6F .................... 7Nl .................... 8I .................... 9e ................ 10

sI .................. 11sK .................. 12Hr .................. 13CZ .................. 13BH .................. 14ee .................. 15

BG .................. 16s .................. 17sF .................. 18N .................. 19DK .................. 20

Film zum Aufbau

A B C D e F G H

2 x 2 x 2 x 1 x 1 x 1 x 1 x 1 x28370 28371 28372 28374 28373 28390 28388 28389

Y Z a b c d 5 x 30 mm

2 x 2 x 1 x 8 x 4 x 2 x26099 26783 26098 26106 26094 51795

I J K l M N o p

1x 1 x 1 x 2 x 2 x 1 x 3 x 2 x28391 28386 28387 28382 28383 28385 28377 28384

Q r s T u V W X 3,9 x 38 mm 5 x 20 mm

2 x 1 x 1 x 1 x 1 x 12 x 2 x 4 x28379 28378 51380 51439 33757 26104 33770 26827

Werkzeug notwendig! Tool required! 2 x sW 101 x

Teileliste / part list / liste des pices fournies / lista delle parti:

D Vor dem Aufbau Anleitung lesen und fr sptere Verwendung aufbewahren.

GB Please read these instructions prior to assembly and keep them for further reference.

F Avant le montage, veuillez lire la prsente notice et la ranger soigneusement afin de pouvoir la rutiliser ultrieurement.

NL A.u.b. voor de montage de aanwijzingen lezen en voor later gebruik bewaren.

I Prima del montaggio, leggere le istruzioni e conservarle per un utilizzo successivo.

E Antes del montaje debern leerse las instrucciones y guardarlas para un uso posterior.

S Ls igenom instruktionerna fre montering och spara dem fr anvndning vid ett senare tillflle.

SF Lue kyttohje huolellisesti lpi ennen asennusta ja silyt se vastaisuuden varalta.

N Les bruksanvisningen fr montering og oppbevar den for senere bruk.

DK Vejledningen skal lses inden pobygning og gemmes til senere brug.

SI Pred postavitvijo natanno preberite navodila ter jih shranite za kasnejo uporabo.

SK Pred postavenm si pretajte nvod a odlote si ho na neskorie pouitie.

HR Prije sastavljanja proitati uputstvo i sauvati ga za kasnije koritenje.

CZ Ped monti si pette nvod a uschovejte jej pro pozdj pouit.

BH Prije sastavljanja proitati uputstvo i sauvati ga za kasnije koritenje.

EE Enne monteerimist palume lugeda juhendit ja hoidke see alles hilisemaks kasutamiseks.

BG - .

2 Art.-Nr. 20171 Aeroplus 6000

~ 40

cm

2

A AB

C

C 1 x

1

A AB

A 2 x B 1 x

3

G

F

F 1 x G 1 x Z 1 x

Z

5

J

H

F

J 1 x

6

A

AJ

F

4

G

H

F

H 1 x Z 1 x

Z

8

V 5 x

F

9

d

d 2 x c 4 x

c c

7

B

B 1 x V 2 x

V

V

VA

12

A

l

l 2 x V 2 x

2 xV

A

M

11

A

M

M 2 x

2 x

turn!

Mehrkammer-Komposter Aeroplus 6000

JuWel H. Wster GmbH A-6460 Imst, Industriezone 19, Tel. 0043-5412-69400 D-82467 Garmisch Parten kirchen, Bahnhof str. 31, Tel. 0049-8821-1679 [email protected] www.juwel.com 3

b

d10

b 8 x

A

B

B

A2 x

turn!

B B

15

K

J

14

p

p

B

JK

K 1 x

13

J

p

G

p 2 x

16 18

I 1 x

T

I

17

T

T

A

hint

en

back

side

T 1 x a 1 x

a

!

WX

XY

20

W 2 x X 4 x Y 2 x

2 x

21

D 1 x

D

19

s 1 x u 1 x

s

u

hinten backside

22

e 1 x

e

A

D

2423

o 1 x N 1 x r 1 x V 1 x

e

o

N

rV

N

Mehrkammer-Komposter Aeroplus 6000

4 6 JuWel H. Wster GmbH A-6460 Imst, Industriezone 19, Tel. 0043-5412-69400 D-82467 Garmisch Parten kirchen, Bahnhof str. 31, Tel. 0049-8821-1679 [email protected] www.juwel.com

ACHTuNG sicherheitshinweise!KeINe HeIsse AsCHe bzw. GluT eIN- FlleN!Der Komposter darf nicht in unmittelbarer Nhe zum Haus oder zu anderen Bauten aufgestellt werden. An kein Gebude an-lehnen fr den unwahrscheinlichen Fall einer selbstentzndung! es ist ein ausrei-chender sicherheitsabstand von mind. 5 m zu allen Gebuden einzuhalten!

Sehr geehrte(r) Kunde(in) !Wir bedanken uns fr den Kauf eines JUWEL Qualittsproduktes, bitte beachten Sie die Aufbauanleitung und nachfolgenden Tipps fr optimale Kompostier erfolge.Der Komposter Aeroplus wurde in mehrjh-riger Entwicklungsarbeit gemeinsam mit dem Universittsinstitut fr Mikrobiologie entwi-ckelt, er soll Ihnen das Erzielen guter Kompos-tergebnisse bei mglichst einfacher Bedienung ermglichen. Durch das 2-malige Umsetzen innerhalb des Komposters durch den Weg des Kompostgutes durch die 3 Kammern wird Ih-nen das lstige Umsetzen Mischen des Kom-postgutes und Belftung erspart. Durch die weitgehend abgedichtete, oberste Kammer mit windgesichertem Deckel wird auch der lsti-ge Insektenbefall vermindert ausgenommen die kleinen Fruchtfliegen, die oft schon mit den Obst- oder Gemseabfllen mitkommen. Entscheidend ist aber, dass beim Entleeren der oberen Kammer eine relativ groe Abfall-menge in die mittlere, die Kompostierkammer eingebracht wird, und sich damit unter Luft-zutritt intensiver und rascher erwrmt, als wenn dies durch tgliche kleine Fllmengen erfolgt. Auch die Entleerung der zweiten, der Kompostierkammer, ber die auenliegende Kurbel mit Drehboden ist komfortabel und vermischt das Kompostgut ohne hndisches Umsetzen. Durch das Kammersystem lsst sich der Rohkompost in der untersten Kam-mer im Vergleich zu herkmmlichen Kompos-tern, weil lose, leichter entnehmen und ist auch nicht mit frischen Abfllen vermischt.

WICHTIGe TIpps zur MontageanleitungBitte stellen sie Ihren neuen Komposter unbedingt waagrecht (Wasserwaage) auf festen, gewachsenen Erdboden auf, keinesfalls auf Beton oder Asphalt, da sonst der Zugang der Bodenlebewesen in die unterste Kammer

verhindert wird. Wir empfehlen dringend, die Seitenwnde auf eine ca. 20 cm breite Unter-lage von Beton- oder Ziegelsteinen zu stellen, Ihr Komposter wird durch das Kompostgut der beiden Kammern mit bis zu 100 kg belas-tet und knnte sonst auf weichem Boden ein-sinken. Suchen Sie einen Platz in Hausnhe im halbschattigen Bereich, der Kompostierpro-zess bentigt Wrme, jedoch kann das Kom-postgut bei zu groer Hitze zu trocken wer-den, und muss dann gewssert werden (ideale Feuchtigkeit wie ausgedrckter Schwamm).Die 5-stelligen Artikelnummern der Teile-liste sind auch auf den spritzteilen zur leichteren Identifikation eingeprgt (Aus-nahme Kleinteile, wie Kurbel und Griffe). Alle Auenwnde des Komposters werden durch Einhngen der Noppen der Vorder-wnde (Klappen) von oben in die Schlitze der Seitenwnde und Schieben der Vorderwnde nach unten verriegelt. Fr die Auenwnde ist dies nur einmalig erforderlich. Beim Verschrauben der Wnde der oberen Kammer (Bild 7 und 8) achten Sie bitte da-rauf, vorher die seitlichen Schrauben (Bild 7) einzuschrauben, danach erst die von oben einzusetzenden Schrauben (Bild 8) bei gleich-zeitigem Andrcken der Seitenwnde. Danach wird zum Einsetzen der Alurahmen (d) der Komposter umgedreht, sodass die Alurah-men an der offenen Unterseite mit den dort vorgebohrten Komposterwnden von innen verschraubt werden. Danach wieder Kom-poster umdrehen.Die Kurbel zur Bewegung des Drehbodens kann links oder rechts angebracht werden. Die Kurbelwelle wird durch die hinteren Bohrun-gen der Seitenwnde gefhrt (nicht unter der gerade montierten vorderen Kammer, Bild 15). Bitte achten Sie darauf, dass bei Kurbel links (von vorne auf den Komposter gesehen) im Uhrzeigersinn, bei Kurbel rechts gegen den Uhrzeigersinn gekurbelt wird. Der Kurbelgriff wird in waagrechter Stellung der Kurbel in die-se eingeklappt und verriegelt in der Seitenwand. So ist der Drehboden fixiert (Grundstellung). Bei der Montage des Drehbodens achten Sie bitte darauf, dass die glatte Seite des Bodens spter oben sein muss, sodass beim Verschrau-ben des Bodens mit der Kurbelwelle die Kur-bel lt. Skizze nach hinten steht, spter wird die Kurbel dann zur Mitte des Komposters bewegt, dann ist die glatte Seite des Drehbodens oben.

KurZANleITuNG beim start des KompostierensOrganisches Kompostgut aus Kche und Gar-ten, mglichst verschiedene Abflle, wie Ge-mse- oder Obstreste, Blumenreste, Hcksel-gut von Strauchschnitt, nicht zu groe Mengen an Rasenschnitt auf einmal, tglich nach dem ffnen des oberen Deckels in die obere Kam-mer einbringen Deckel bitte immer wieder schlieen!

Sobald die obere Kammer voll ist, die bei-den seitlichen, gelben Verriegelungshebel (P) gleichzeitig anheben, nach vorne schieben, da-mit die Klappe ffnen. Durch Niederdrcken der Griffe Klappe in Offen stellung fixieren. Das Kompostgut gleitet in die nchste Kam-mer, mit kleinem Gartenwerkzeug nachschie-ben, bis obere Kammer geleert ist. Wenn Sie jetzt einen Kompoststarter zugeben

Search related