of 16/16
Eine ganz schön bunte Mischung Schwarz ist die Farbe des Abends, aber es gibt auch etliche Farbtupfer: rote Lippen, pinkfarbene Fliegen, neongrüne Cocktails und helle Nasenpflaster Ein Wirbel aus Farben, ein Kon- zert aus Melodien, sich drehen- de Paare im Saal, Flaneure auf den Galerien, Sekt, dass die Kor- ken nur so knallen, schauen und gesehen werden – es ist wieder Presseball. Ein buntes, fröhli- ches Bild: Rund 1400 Gäste sind ins Konzerthaus gekommen, um zu feiern und zu tanzen. Los geht’s Am frühen Abend, kurz vor sie- ben, war es noch ruhig im Rolf- Böhme-Saal – ruhig, aber bereits effektvoll beleuchtet. Über der großen Bühne funkeln sechs rote Spots, auf den Tischen glimmen Kerzen in warmem Gelb, die Em- pore ist ebenfalls in Rot getaucht. Unten am Eingang tauchen die ers- ten Gäste auf, die Kellner des Co- lombi-Hotels in ihren schwarz- weißen Uniformen, die im Saal pa- rat stehen, rücken noch schnell ein paar Bestecke zurecht. Gleich geht’s los. Kontrapunkte Die Farbe des Abends ist, ganz klar, ein elegantes Schwarz. Die Kontrapunkte, die gesetzt werden, sind leuchtend rot, wie das weich fließende Kleid von Helen Hall-Sa- lomon, der Frau des Oberbürger- meisters, oder ein braun-gold- schwarz geflecktes Leoparden- kleid mit Schleppe, das Evelyn Schaerer trägt. Blau, türkis, grün, silber, kombiniert mit edlen Schals oder Stolen – die Farbtup- fer der Damenkleider beleben das Ballbild. Ein Herr möchte da nicht nachstehen: Er trägt zum schwar- zen Anzug roten Gürtel und rote Schuhe – Wahnsinn. Im Farbrausch Im Beauty-Salon Kern stehen die Frauen Schlange. Schönheitsex- pertin Catherina Schmutz gibt ne- benher Tipps: Zu Schwarz passen immer „schön rote Lippen“. Die meisten, die vorbeikommen, las- sen sich nach dem Essen oder in der Tanzpause das Make-up auffri- schen – oder schnuppern an der Duftbar: „Die Handcreme riecht toll“, findet eine Dame in Silber und Rosé. Ihr Make-up wird gleich abgestimmt – dann kann’s weitergehen mit Tanzen. Blond Andreas Sigwart sitzt bei Stilissimo auf der Couch und wartet auf seine Freun- din. Die lässt sich gerade frisieren, aber er findet: „Sie sieht immer gut aus.“ Zuhause bekommt Arabel- la Hauser die blonden Lo- cken nie so richtig hin, jetzt ist sie ganz begeistert und sagt über die Fri- seurin: „Sie ist meine Hel- din.“ Die Heldin heißt Francesca Barbuto und weiß: „Die meisten möch- ten heute Abend die Haare hochgesteckt haben, das sieht einfach elegant aus.“ Gelb-Schwarz Ein Gelber und ein Schwarzer bei Rothaus – die Gemeinderäte Sascha Fiek (FDP) und Daniel San- der (CDU) stehen am Bierstand und zählen, wer schon öfter beim Presseball war. Ergebnis: Fiek ist heute zum 14. Mal da, Sander zum 17. Mal. Lichttechnik Auf der Empore im Foyer steht die Lichttechnik, die das Farben- spiel steuert. Der Mann am Steu- erpult sieht die Sache nüchtern: „Ich mache nur die Lampen an und aus.“ Nicht nur: Das Foyer ist stimmungsvoll in Lavendel und Orange getaucht, auch die Tanzen- den werden beleuchtet – es ist ja nicht nur ein Konzert hier. Dafür sorgen 38 verschieden eingestellte Lampen, Spots und Lichter. Fliegenfarben Die Herren trauen sich diesmal was: Er mit pinkfarbener Fliege, passend zum Abendkleid seiner Frau. Ton in Ton sind auch Christi- an Hodeige, Herausgeber der Badi- schen Zeitung, und seine Frau Regine: Sie in blaugemusterter Robe, er mit blau-blaugemusterter Fliege. Farbtupfer Es gab das gedeckte Rot des edlen Spätburgunders vom Kaiserstuhl, aber auch das goldene Bier aus dem Hochschwarzwald – und geradezu grelle Farb- tupfer an der zentralen Theke im Foyer. Auf der Cocktailkarte von Jan Meyer steht ein „E-Cell“ mit weißem Rum und Cu- raçao, der im hohen Glas zu Neongrün wird. Dann gibt es noch die „A-Class“ mit braunem Rum, Ama- retto und Grenadine, was im Glas ins leuchtend Rote geht. Ganz in Weiß Carolin Schäck muss nicht lange überlegen, welche Farbe sie wählt: Sie ist – wie immer – ganz in Weiß. Sie ist eine von 40 Köchinnen und Köchen, die das Colombi-Hotel im Einsatz hat. Riesenstress für sie, ihre Kolleginnen und Kollegen, als das dreigängige Menü aufgetragen wurde – unter anderem gab es Seezungencroustini, confierten Fenchel, kross gebratene Enten- brust oder Delice von dreierlei Schokolade mit Gewürzorangen und Grand-Marnier-Krokant. Pflasterfarben Hell war auch die Farbe der Wahl für Heiko Butscher, den Kapitän des Sportclubs Freiburg. Hell war nämlich das Pflaster, das quer über der gebrochenen Nase des Fußbal- lers klebte. Ein Trost bleibt: Es kontrastierte auf das Edelste mit dem schwarzen Kleid seiner Frau Maren, Strafrichterin am Amtsge- richt. Und diente Heiko Butscher als Entschuldigung, nicht tanzen zu müssen – Verletzungsgefahr . . . rö, thg, sh, si Zahlreiche Fotos und ein Video zum Presseball finden Sie auf: http://mehr.bz/presseball Presseball im Konzerthaus Im Mittelpunkt: Für die Gäste ist der Presseball gemacht. Effektvoll: Rosemarie Poppen zeigt, dass man mit nur zwei Farben nachhaltig Eindruck machen kann. Umwerfend: Ana Manzke kommt aus Spa- nien, ihr Kopfschmuck aus Schottland. Glanzvoll: Irma Layton trägt eine Robe, die aus einem indischen Sari gearbeitet wurde. Bilder und Video unter www.badische-zeitung.de Leserservice 0800 - 22 24 22 0 Private Kleinanzeigen 0800 - 22 24 22 1 E 01479 Zentrale 07 61 - 496 - 0 Sonderausgabe zum Internet www.badische-zeitung.de Freiburger Presseball 2011 Samstag, 8. Oktober 2011

Ein Wirbel aus Farben, ein Kon- Schwarz ist die Farbe des ...media.badische-zeitung.de/pdf/presseball2011.pdf · Eine ganz schön bunte Mischung Schwarz ist die Farbe des Abends,

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Ein Wirbel aus Farben, ein Kon- Schwarz ist die Farbe des...

  • Eine ganz schön bunte MischungSchwarz ist die Farbe des Abends, aber es gibt auch etliche Farbtupfer: rote Lippen, pinkfarbene Fliegen, neongrüne Cocktails und helle NasenpflasterEin Wirbel aus Farben, ein Kon-zert aus Melodien, sich drehen-de Paare im Saal, Flaneure aufden Galerien, Sekt, dass die Kor-ken nur so knallen, schauen undgesehen werden – es ist wiederPresseball. Ein buntes, fröhli-ches Bild: Rund 1400 Gäste sindins Konzerthaus gekommen, umzu feiern und zu tanzen.

    Los geht’sAm frühen Abend, kurz vor sie-ben, war es noch ruhig im Rolf-Böhme-Saal – ruhig, aber bereitseffektvoll beleuchtet. Über dergroßen Bühne funkeln sechs roteSpots, auf den Tischen glimmenKerzen in warmem Gelb, die Em-pore ist ebenfalls in Rot getaucht.Unten am Eingang tauchen die ers-ten Gäste auf, die Kellner des Co-lombi-Hotels in ihren schwarz-weißen Uniformen, die im Saal pa-rat stehen, rücken noch schnellein paar Bestecke zurecht. Gleichgeht’s los.

    KontrapunkteDie Farbe des Abends ist, ganzklar, ein elegantes Schwarz. DieKontrapunkte, die gesetzt werden,sind leuchtend rot, wie das weichfließende Kleid von Helen Hall-Sa-lomon, der Frau des Oberbürger-meisters, oder ein braun-gold-schwarz geflecktes Leoparden-kleid mit Schleppe, das EvelynSchaerer trägt. Blau, türkis, grün,silber, kombiniert mit edlenSchals oder Stolen – die Farbtup-fer der Damenkleider beleben dasBallbild. Ein Herr möchte da nichtnachstehen: Er trägt zum schwar-

    zen Anzug roten Gürtel und roteSchuhe – Wahnsinn.

    Im FarbrauschIm Beauty-Salon Kern stehen dieFrauen Schlange. Schönheitsex-pertin Catherina Schmutz gibt ne-benher Tipps: Zu Schwarz passenimmer „schön rote Lippen“. Diemeisten, die vorbeikommen, las-sen sich nach dem Essen oder inder Tanzpause das Make-up auffri-schen – oder schnuppern an der

    Duftbar: „Die Handcremeriecht toll“, findet eineDame in Silber und Rosé.Ihr Make-up wird gleichabgestimmt – dann kann’sweitergehen mit Tanzen.

    BlondAndreas Sigwart sitzt beiStilissimo auf der Couchund wartet auf seine Freun-din. Die lässt sich geradefrisieren, aber er findet:„Sie sieht immer gut aus.“Zuhause bekommt Arabel-la Hauser die blonden Lo-cken nie so richtig hin,jetzt ist sie ganz begeistertund sagt über die Fri-seurin: „Sie ist meine Hel-din.“ Die Heldin heißtFrancesca Barbuto undweiß: „Die meisten möch-ten heute Abend die Haarehochgesteckt haben, dassieht einfach elegant aus.“

    Gelb-SchwarzEin Gelber und ein Schwarzerbei Rothaus – die GemeinderäteSascha Fiek (FDP) und Daniel San-der (CDU) stehen am Bierstandund zählen, wer schon öfter beimPresseball war. Ergebnis: Fiek istheute zum 14. Mal da, Sanderzum 17. Mal.

    LichttechnikAuf der Empore im Foyer stehtdie Lichttechnik, die das Farben-spiel steuert. Der Mann am Steu-erpult sieht die Sache nüchtern:„Ich mache nur die Lampen an

    und aus.“ Nicht nur: Das Foyer iststimmungsvoll in Lavendel undOrange getaucht, auch die Tanzen-den werden beleuchtet – es ist janicht nur ein Konzert hier. Dafürsorgen 38 verschieden eingestellteLampen, Spots und Lichter.

    FliegenfarbenDie Herren trauen sich diesmalwas: Er mit pinkfarbener Fliege,passend zum Abendkleid seinerFrau. Ton in Ton sind auch Christi-an Hodeige, Herausgeber der Badi-schen Zeitung, und seine FrauRegine: Sie in blaugemusterterRobe, er mit blau-blaugemusterterFliege.

    FarbtupferEs gab das gedeckte Rotdes edlen Spätburgundersvom Kaiserstuhl, aberauch das goldene Bier ausdem Hochschwarzwald –und geradezu grelle Farb-tupfer an der zentralenTheke im Foyer. Auf derCocktailkarte von JanMeyer steht ein „E-Cell“mit weißem Rum und Cu-raçao, der im hohen Glaszu Neongrün wird. Danngibt es noch die „A-Class“mit braunem Rum, Ama-retto und Grenadine, wasim Glas ins leuchtend Rotegeht.

    Ganz in WeißCarolin Schäck muss nichtlange überlegen, welcheFarbe sie wählt: Sie ist –wie immer – ganz in Weiß.

    Sie ist eine von 40 Köchinnen undKöchen, die das Colombi-Hotel im

    Einsatz hat. Riesenstress für sie,ihre Kolleginnen und Kollegen, alsdas dreigängige Menü aufgetragenwurde – unter anderem gab esSeezungencroustini, confiertenFenchel, kross gebratene Enten-brust oder Delice von dreierleiSchokolade mit Gewürzorangenund Grand-Marnier-Krokant.

    PflasterfarbenHell war auch die Farbe der Wahlfür Heiko Butscher, den Kapitändes Sportclubs Freiburg. Hell warnämlich das Pflaster, das quer überder gebrochenen Nase des Fußbal-lers klebte. Ein Trost bleibt: Eskontrastierte auf das Edelste mitdem schwarzen Kleid seiner FrauMaren, Strafrichterin am Amtsge-richt. Und diente Heiko Butscherals Entschuldigung, nicht tanzenzu müssen – Verletzungsgefahr . . .

    rö, thg, sh, si

    Zahlreiche Fotos und einVideo zum Presseball finden Sie auf:http://mehr.bz/presseball

    Presseball im Konzerthaus

    Im Mittelpunkt: Für die Gäste ist der Presseball gemacht.

    Effektvoll: Rosemarie Poppenzeigt, dass man mit nur zweiFarben nachhaltig Eindruckmachen kann.

    Umwerfend: Ana Manzke kommt aus Spa-nien, ihr Kopfschmuck aus Schottland.

    Glanzvoll: Irma Layton trägt eine Robe, die aus einem indischenSari gearbeitet wurde.

    Bilder und Video

    unter

    www.badische-ze

    itung.de

    Leserservice 0800 - 22 24 22 0Private Kleinanzeigen 0800 - 22 24 22 1 E 01479Zentrale 07 61 - 496 - 0 Sonderausgabe zumInternet www.badische-zeitung.de Freiburger Presseball 2011

    Samstag, 8. Oktober 2011

  • 2 b a d i s c h e z e i t u n g pr esseball 2011 samstag, 8 . oktober 2011

    + + + M e h r B i l d e r u n t e r w w w. b a d i s c h e - z e i t u n g . d e + + + M e h r B i l d e r u n t e r w w w. b a d i s c h e - z e i t u n g . d e + + + M e h r B i l d e r u n t e r w w w. b a d i s c h e - z e i t u n g . d e + + +

    A• Carolin Abichat • MarionAckermann • Jens und HeikeAdelsbach • Martin Albers• Rolf Albers • Andrea Albrecht• Manuel Alender • GabrieleAltmeyer-Müller • ManfredAmann • Klaus und UrsulaAngerbauer • Christine Antin• Pia Apfel • Dorothea Apolant• Jörg Armbruster • Edwin undAndrea Auwärter • Wilhelm Ay

    B• Markus Bach • Claus und PetraBachmann • Paul Baier• Christoph Bayer • GermanBeck • Bruni Becker • MartinBehringer • Andreas Behrndt• Erhard Berger • Dr. HelgardBerger • Dr. Peter Bergmann• Gudrun Bernhard • HeikoBernhard • Ursula Biegelmaier• Yvonne Bielitz-Lang • Martinund Sabine Bierenstiel • JuttaBlank • Dominik Blödner• Manfred Bluhm • GabrieleBobka • René Charles Bochud• Ulrike Bopp • BiserkaBorkovic-Veith • Bruno Bösch• Jörg Bohn • Carsten und SandraBoser • Karin-Anne Böttcher •Rahma Braham • Jürgen Brandes• Rainer Braun • Patricia Brecht• Dr. Heinrich Breit • UweBrender • Stefan Brenner• Sybille Breunig • Klaus Brucker• Florian Bruder • AnetteBrunner • Harald Brüstle• Detlev und Bettina Bührer• Ronny Gert Bürckholdt• Madelaine Burning • Heikound Maren Butscher

    C• Lothar Christen • ClaudiaCohausz • Jessica Concini

    D• Mike und Marion Dammann• Wulf Daseking • ChristianeDelong • Matthias Deutschmann• Alexander Dick • Sylvia Dolezik• Michael Dörfler • ThomasDreher • Andrea Drescher• Bettina Dresel • Claus Durner

    E• Sylvia Eberhardt • Christophund Susanne Ebers • Patrick undMarylin Ecault • Albrecht undElke Echle • Andreas Eckermann• Dieter Eckert • MelanieEggerstedt • Annika Egloff• Björn und Lydia Ehler • ErichEhrler • Dr. Verena Ehrlicher• Claus Eichmann • Julia Eisele• Heinrich Eisinger • Mario undLeonie Eland • Lars Eriksen• Gernot Erler • Martin Ernst• Claudia Esins-Beck• Dr. Nikolova Evgeniya

    * Auszug aus der Gästeliste

    G Ä S T E L I S T E *

    Grünes Licht für den Ball

    Jetzt wird eingeschenkt: Alessandro Pellegrini bei derVorbereitung

    Wunderbar: Moritz Beller und Michael Sänger (rechts)an der Bar

    Marie-Christin Baunach sorgt an den Tischen für den letzten Schliff.

    Selbst die Blumen werden Grünvor Neid bei so viel Ballbesuch!

    Es ist angerichtet: Gabriel Joha am Büfett

    Die Pepe-Lienhard-Band bringt sich hinter der Bühne mental in Stimmung.

    Der Ball in Green City läuft.

    Die perfekte Welle: Inge Gaebert-Kienzler und Stefanie Ketterer (li.) imStilissimo-Salon

  • samstag, 8 . oktober 2011 pr esseball 2011 b a d i s c h e z e i t u n g 3

    Startschuss auf dem roten Teppich

    Der rote Teppich ist ausgerollt: hinein ins Vergnügen

    Boxenstopp für den Schuhwechsel

    Das Ballett des Europa-Parks zeigte sich am Freitagabend bei der Generalprobe bereits in bester Verfassung.

    Rosenkavalier Markus Aschen-brenner vom Colombi-Hotelsorgt auch mit seinem Lächelnfür gute Stimmung.

    Warten auf den großen Auftritt

    Bienvenue ganz in Weiß

    Warten auf das Gute aus dem Hochschwarzwald

    Wir wünschen Ihnen eine glanzvolle Ballnacht.

    www.lexware.de

    Alles in Ordnung

  • 4 b a d i s c h e z e i t u n g pr esseball 2011 samstag, 8 . oktober 2011

    F• Peter Falk • Markus und UteFangmann • Wolfgang undMartina Feierling-Rombach• Gerald Feigenbutz • Klaus undInge Felber • Helga Felbinger• Dieter und Astrid Feldmann• Hubertus Feller • Klaus Feller• Sascha Fiek • Wolfgang undBrida Fiek • Joachim Fleisch• Jürgen Fochler • MurielFörderer • Sigrid Forsthuber• Daniela Frahm • Hanno Franke• Manfred Frech • Dirk Freese• Karin Frey • Dr. Klaus Frick• Thomas und Heidi Fricker• Matthias Friedrich • SabineFrigge • Ewald und Sonja Fross• Michael und Lucia Fucci• Ines Fuchs • Benjamin Funk

    G• Cristina Gangotena • MarinaGarcia • Anjuschka Gawlik• Jasmin Gazizadeh Schmidt• Gabi Gehl • Barbara Geiger• Bülent Gencdemir • Dr. AnneMarie Germann • Martin Gerwig• Ute Geuder • Simone Gintaut• Jan Glatzel • Julika Goldschmidt• Dr. Jochen Golecki • EddaGörsch • Achim Gottlieb• Dr. Christian Göttsching• Wolfgang Grabherr • DanielaGriesbaum • Stephen Grimm• Wolfgang Grothusmann• Dr. Uta Grund • Prof. Dr. PeterGumbsch • Stefan und HeidrunGutknecht

    * Auszug aus der Gästeliste

    G Ä S T E L I S T E *

    Indigo Girl

    Unser Indigogirl des Presseballs: ValerieMayer

    Farbenfrohes Lichtspiel setztAkzente.

    Jetzt kann es losgehen: Elke Deuerling (li.) und MirjamKost geben ihre Jacken ab.

    Ton in Ton freuen sich Irene und Leopold Streit auf einenharmonischen Abend.

    Exotische Schönheit: Jennifer Rauscher aus Mauritius

    Mit freundlicher Unterstützung von:

    Vom 04.11.2011 bis 04.02.2012Termine und Buchungsmodalitäten

    +49 (0) 78 22 / 860-56 78 | www.europapark.de/dinnershow

    Begeisterndes Europa-Park-Showballett Kulinarische Gaumenfreuden Faszinierendes ShowprogrammBeeindruckendes „Teatro dell’Arte“

    D I N N E R – S H O W

  • samstag, 8 . oktober 2011 pr esseball 2011 b a d i s c h e z e i t u n g 5

    House of the Rising Sun

    Zum Wohl! Auch diese Künstlerin vom Europa-Park (rechts) freut sich über eine son-nengelbe Erfrischung.

    Frauentausch fürs Foto: BZ-Geschäftsführer Wolfgang Poppen mit Helen Hall-Salomon und OB Dieter Salomon mit Rosemarie Poppen

    Sonniger Gaumenschmaus

    Glänzender Auftritt: Evelyn Schaerer

    Freuen sich auf einen schönenAbend: Gerhard Mathys und sei-ne Frau Bianca

    Für strahlende Schönheiten

    FEIGL

    Fachgeschäft für UhrenKonviktstraße 5, 79098 Freiburg

    Tel. 0761/26368, E-Mail: [email protected]

    ❊Wir sind spezialisiert auf die Restaurierung antiker Uhren

    I N T E R I O R : : A C C E S S O I R E S : : M Ö B E L : : W O H N I D E E N : : L I F E S T Y L E

    F R E I B U R G : : L Ö R R A C H : : O F F E N B U R G : : W W W . M A G A Z I N - D I R E K T . D E

    BEN

    TE I

    WER

    BU

    NG

    & D

    ESIG

    N

    Besuchen Sie unseren

    > CITY STORE in der Innenstadt am Martinstor, Kaiser-Joseph-Str. 23 oder unseren

    > MEGASTORE Freiburg, Engesserstraße 1 Industriegebiet Nord, auf 4.000 m2 AusstellungSESSEL

    BRISTOLAB 199,– Große

    Neueröffnung

    nach Umbau –

    Samstag 22.10.2

    011

    E :A C C E S I R E S : : M Ö B L :

    Holen Sie sich den Sitzkomfort des Presseballs nach Hause!

    I N T E R I O R : : A C C E S S O I R E S : : M Ö B E L : : W O H N I D E E N : : L I F E S T Y L E

  • 6 b a d i s c h e z e i t u n g pr esseball 2011 samstag, 8 . oktober 2011

    G Ä S T E L I S T E *

    H• Peter Haag • Bernhard Hager• Axel Hahn • Helen Hall-Salomon• Nicola Hanefeld • ReinhardHasch • Thomas und Beate Hauser• Markus und Beate Heger• Carmen Heidenreich• Natalia Heimann-Hofmann• Helga Heitzmann • ReinhildeHeizmann • Markus und PetraHemmerich • Andre und SilkeHendriksen • Gerhard Hennemuth• Jürgen und Annette Henninger• Heinz Hensle • Prof. Dr. UlrichHerbert • Christian Herr• Jennifer Herrmann• Wolfdieter Hess • GudrunHeute-Bluhm • SabineHierholzer • Mustafe Himaij• Hans-Jörg und Sabine Hisam• Kai Hockenjos • Dr. ChristianH. und Regine Hodeige • AndreasHodeige • Prof. Dr. Ulrich Hoeger• Heide Hoenicke-Siebold• Heidi Höffner • MarkusHofmann • Maja Hofmann• Alexander Hofmann • ThomasHoltz • Hans-Otto und Dr. UlrikeHolz • Ruth Holzmann • UliHomann • Prof. Dr. Josef undRoswitha Honerkamp • SabineHornecker • Gabriele Hotz• Dr. Peter Huber • GünterHuber • Sabine Huber • HeinzJ. Hübner • Brunhilde Hug• Simone Hügel • Stefan Hupka• Gertraud Hurrle • Hanno undVeronika Hurth

    * Auszug aus der Gästeliste

    Die Schokoladenseite am TischSüße Leckerei: Mareike Dirks sorgt für den gelungenen Abschluss des Menüs.

    Tanzvergnügen: Evelyn undJürgen Schaerer

    Eine rundum runde Sache

    Schöpferische Tätigkeit: Constantin Richter reichtZanderfilet mit Hummer.

    Hingucker in Blond undBraun: Lara Guess

    Wie von einem anderen Stern ...

    Freiburg

    Kaiser-Joseph- Straße 228

    Am Bertoldsbrunnen

    ... mehr als Schmuck und Uhren

    Exklusivität auf drei Etagen

  • samstag, 8 . oktober 2011 pr esseball 2011 b a d i s c h e z e i t u n g 7

    True Blue

    Monika Ulrich trägt ein Kleidpassend zur blauen Stunde.

    BZ-Herausgeber Christian Hodeige mit Gattin RegineDer Saal ist gefüllt.

    Glänzende Stoffe, glänzende Augen: Stefanie Ketterer undFrancesca Barbuto

    Blaue Stunde mit Franziska Mayländer und Pascal Rodel

  • 8 b a d i s c h e z e i t u n g pr esseball 2011 samstag, 8 . oktober 2011

    + + + M e h r B i l d e r u n t e r w w w. b a d i s c h e - z e i t u n g . d e + + + M e h r B i l d e r u n t e r w w w. b a d i s c h e - z e i t u n g . d e + + + M e h r B i l d e r u n t e r w w w. b a d i s c h e - z e i t u n g . d e + + +

    EchteGoldstückchen

    Heiko und Maren Butscher Ana und Eckhard ManzkeBZ-GeschäftsführerHans-Otto Holz mitGattin Ulrike

    Uni-Rektor Hans-Jochen Schiewer mit Frau Regina

    Jürgen und Annette Henninger

    Karin Frey undPeter Schwerzel

    Landrat Hanno Hurth ausEmmendingen und GattinVeronika

    Marie und Francisco Jimenez Veronika und Thomas Fischer Alt-Unirektor Wolfgang Jägerund Gattin Ursula

    Katharina Traber mit ihrem Vater johann und Charlie Chaplin

    Seit zwei Wochen miteinanderverheiratet: Landrat FrankScherer vom Ortenaukreis mitGattin Evgeniye

    Bernd Laages mit Gattin Anita und Tochter Linda

    Sandra Nittel undCarl-Philip Eberlein

    Stefan Brenner undRegina Keller

    Heide Hoenicke-Siebold undPeter Siebold

    Ute und Rainer Kühlwein

    Ruth und Marcel Timm Horst Kary mit Anette Brunner

    CDU-Stadtrat Daniel Sander Karolin Tjarks undKristina Schleicher

    Aus nah und fern (von links): Jürgen und Monika Mertins ausGoslar und Jürgen und Rosemarie Siebholz aus Lörrach

    Kabarettist Matthias Deutschmann undAntje Lechleiter

  • samstag, 8 . oktober 2011 pr esseball 2011 b a d i s c h e z e i t u n g 9

    + + + M e h r B i l d e r u n t e r w w w. b a d i s c h e - z e i t u n g . d e + + + M e h r B i l d e r u n t e r w w w. b a d i s c h e - z e i t u n g . d e + + + M e h r B i l d e r u n t e r w w w. b a d i s c h e - z e i t u n g . d e + + +

    I & J• Rosemarie Idda • Norbert undMarianne Ingold • Prof. Dr.Wolfgang und Dr. Ursula Jäger• Judith Jäger • Dr. ChristophJäger • Renate Jakob • Karl Jakobs• Angelika Janke • Robert undDaniela Jasper • Marion Jegal• Francisco und Maria Jimenez-Ruz • Christof Joos • ChristianJung

    K•HanneloreKähle•MargitKaiser• Wolfgang Kalsbach • AlfredKaltenbach • Constanze Kammel• Thorsten Karas • Horst Kary• Matthias Kastl • Regina Keller• Christian Kemter • Klaus Kern• Siegfried Kern • Volker Kieber• Dr. Dieter und Hilde Kiefer• Silke Kiefer • Jürgen Kießling• Ulrich von Kirchbach • HeidiKirstein-Berger • Albert Kissling• Ingeborg Kistner • Dr. VolkerKlaiber•Peterund IngridKlefisch• Karlheinz Knab • Hans-JörgKnabel • Holger und AlexandraKnöferl • Peter Knüpfer• Dr. Frank Koberne • Franz Kook• Andrea Korch • Brigitte Körner• Maikka Kost • Katja Kozachinska• Christian Kramberg • GerdKrause • Ines Kreuz • Wernerund Hannelore Kroll • AnnetteKroll • Hans-Joachim Kuder •Marianne Kunle • Wiebke Küp-per • Joachim und Ulrike Kurz

    L• Linda Laages • Reinhold undUrsula Lang • Michael Lange• Dr. Petra Langenmaier • MartinLaqua und Manuela Haufe-Laqua• Irmgard Layton • Dr. AntjeLechleiter • Gabriele Leroy• Dr. Gisela Liebich• Gisela Liebig• Gisela Liebmann • UrsulaLienhard • Elke Lienhard-Usadel• Hans Lienhart • Michael undElke Löffler • Katrin Löffler• Andrea Lörincz • Silvia Losert• Gerd und Ursula Lui •Jacqueline Lürken

    M•UlrikeMaaß•JoachimMahrholdt• Erich und Rita Maier • EckardManzke • Wilfried Markus• Christel Martin • Alfred undCarmen Martini • GerhardMathys • Uwe Mauch • KatjaMay • Elke Mayer • FranziskaMayländer • Sabine Melcher• Anneli Menzel • Sabrina Merkle• Clemens Merkle • Dag Mertins• Sven Meyer • Dirk Meyer-Höke• Markus Minarik • WilhelmMörschel • Birgit Mule • RobertMüller • Angelika Müller• René und Christine Müller• Bernd Münch

    * Auszug aus der Gästeliste

    G Ä S T E L I S T E *

    RosigeZeiten

    The Wright Thing stimmen ein.

    Ein Küsschen in Ehren . . .: Andrea Dre-scher mit Mann

    Die Schwestern Kirsten Schiewe (links) und Gunhild Schiewe-Grieb mitUwe Mauch

    Veronika Weber ist brillant im Mittelpunkt.

    Markus Brock moderierte in gewohnt souverä-ner Manier.

    Rosige Zeiten

    Chapeau: Klaus Hannappel hat einGespür für den Hintergrund.

    Bordgepäck: Monika und Klaus Frickhaben ihre Tanzschuhe im rotenRucksack.

    Christian Hodeige, Herausgeber der Badischen Zeitung, läuft während der Ball-eröffnung zu Hochform auf.

  • 10 b a d i s c h e z e i t u n g pr esseball 2011 samstag, 8 . oktober 2011

    Bekannt wie einbunter Hund

    Sozial- und Kulturbürger-meister Ulrich von Kirchbachmit GattinChristina Gangotena

    Haufe-GeschäftsführerMartin Laqua undManuela Haufe-Laqua

    Gernot Erler und Marion Jegal

    Die Damen von TV-Südbaden: Daniela Frahm,Julica Goldschmidt, Nadine Noll, Stefanie Werntgen undChristiane Delong

    Mercedes-Freiburg-ChefVolker Speck mitGattin Claudia

    Haufe-GeschäftsführerMarkus Reithwiesnermit Gattin Ina

    Magazin-GeschäftsführerLars Eriksen undChristine Anthien

    Elke und Hans Bross,Enrichtungen + Küchen,Ihringen

    Eva Schneider-Borgmann und ihr Mann Bernd Borgmannstoßen gemeinsam auf einen gelungenen Abend an.

    Franz Kock, Vorstands-vorsitzender der Duravit AG

    Amüsieren sich: Martina Feierling-Rombach undGudrun Heute-Bluhm

    Andreas Hodeige und Andrea Lörincz

    SCHÖNE HA AREIndividuelle Kopfhautpflege mit Methode

    FREIE HAARGESTALTERINRENATE ELISABETH SAALER GMBH

    Oberlinden 9, 1. OG, 79098 Freiburg� 0761 -34683

    DERMOSTHETIQUE®HAIR THERAPY

    LA BIOSTHETIQUE ®PARIS

    Kennen Sie das? Stress ohne Ende. Die Folge: spannungsbedingter Haar-ausfall. Die regelmäßige Myo-RelaxingMassage (ideal 1x wöchentlich) mitTHERAPIE ANTI-CHUTE hält Ihre Haar-wurzeln jung und leistungsfähig.

    Der We l lnes s - Fak to r :+ Zellaktive Ampulle ANTI-CHUTE

    für vitale Haarwurzeln+ Tiefenentspannende Myo-Relaxing

    Massage für Kopf und Nacken

  • samstag, 8 . oktober 2011 pr esseball 2011 b a d i s c h e z e i t u n g 11

    Black and White

    N• Julia Nagel • Heike Nägele• Otto und Ulrike Neideck• Michael und Anne Neubauer• Manfred und Gabi Neufang•Hans-JoachimundBrigitteNittel• Christian und Nadine Noll• Bärbel Nückles

    O• Laetitia Obergföll • Marc Oswald

    P• Margarethe Pauli-Albers• Karl-Heinz Paulmann • TanjaPfaff • Rudolf und SybillePlüddemann• Anja Poitschke• Wolfgang und Rosemarie Poppen• Mareike Poppen • SvenjaPoppen • Carina Pötzsch

    R• Regina Raaf • Waldemar Radziej• Monika Raehse-Weber • MarleiRaimondi • Simone Ramminger• Werner Räpple • Rudi Raschke• John Ratcliff • Roswitha Raufer• Hans und Jennifer Rauscher• Dr. Jürgen und SabineRecktenwald • Dr. Silvia Regele• Markus und Ina Reithwiesner• Friedrich Renkert • AlexanderRepp•GerhardRich•SybilleRieck• Anja Rieg-Schenek • SabineRiemer • Klaus Riexinger• Manfred und Ingeborg Rist• Heinrich Röder • Johann-Martinund Claudia Rogg • Gabi Rolland• Jana Romanov • ChristophRömmler • Prof. Dr. CarlaRosendahl • Ingmar Roth• JürgenRöttele•ChristianRotzler• Karin Rüble • Tanja Ruf• Cai und Beatrice von Rumohr

    * Auszug aus der Gästeliste

    G Ä S T E L I S T E *

    Gebannter Blick auf die Bühne: Extrembergsteiger Robert Jasper (links) und Gat-tin Daniela genießen den Abend mit BZ-Personalchefin Verena Ehrlicher und GattePeter Huber.

    Küsschen: Bärenjagd in Schwarz-Weiß – Buster Keaton in derFilmlounge

    Roland und Marianne Mack mit Charlie Chaplin

    Carolin Schäck strahlt ganz in Weiß.

    Hoch, höher, am höchsten

    �����������������Marienstraße 15, 79098 Freiburg, Tel. 0761/31065

    Mo.–Fr. 10–18 Uhr, Sa. 10–16 Uhr, Dez.-Jan. Sa. 11–14 Uhrwww.schuhwerk-freiburg.de

    Herbst-/Winterkollektion2011

    ehem. Otto Kern StoreOberlinden 15 • FreiburgTel. 0761 2170770

    Mo. – Fr. 10 – 19 Uhr Sa. 10 – 18 Uhr

    Wir führen Ana Sousa, Orwell, Max Volméry u.v.m.

    Individuelle und persönliche Beratung – auch nach 19.00 Uhr (vereinbaren Sie bitte einen Termin)

    Wir freuen uns auf Sie!

    SICHER. GEHT DAS.

    Ihr Spezialist für Geld.Wert.Logistik

    Auf mich ist 100% Verlass.Auf mein Unternehmen auch.

    ZIEMANN SICHERHEIT GmbH . Gewerbestraße 19 – 23 . D-79227 Schallstadt Tel. + 49 (0) 76 64 / 97 20 - 0 . [email protected] . www.ziemann-sicherheit.de

    Sicherheit ist keine Dienstleistung wie jede andere. Sie ist eine Frage des Vertrauens. Zwischen ZIEMANN, seinen Kunden und seinen Mitarbeitern.Dieses Vertrauen ist keine Selbstverständlichkeit, sondern muss vonjedem tagtäglich erarbeitet und gelebt werden. Mit diesem Anspruch an sich selbst bietet ZIEMANN seit über 55 Jahren höchste Qualität.

    SICHER. GEHT DAS.“

  • 12 b a d i s c h e z e i t u n g pr esseball 2011 samstag, 8 . oktober 2011

    S• Dr. Dieter Salomon • DanielSander • Helga Sauer • EvelynSchaerer • Robert und InkaSchäffler • Hartmut und GundhildSchäffler • Prof. Dr. HeinerSchanz • Bettina Schätzle• Claire Schätzle • GerhardSchäuble • Hans-Georg Scheerer• Kerstin Scheffel • Dr. MatthiasSchenek • Frank Scherer•MarleneSchies•KirstinSchiewe• Prof. Dr. Hans-Jochen und Dr.Regina Schiewer • Dr. ChristopherSchippers • Uwe und DanielaSchlupf • Thomas und ManuelaSchmid • Thomas Schmidt• Ulrich Schmidt • Bernhard undBeatrice Schmolck • PascalSchmolck • Claus und KristinaSchneggenburger•HansSchneider• Marita Schocker • Mathias undSimone Schott • Michael Schrenk• Andreas und Susanne Schucker• Wolfgang und Uta Schultz• Dr. Cordelia Schulz • ManfredSchulze • Elke Schulze • RitaSchwarzelühr-Sutter • IngridSchwarzkopf • Alfons und BeateSchweigert • Brunhilde Schweizer• Dr. Klaus Schwenzfeuer • PeterSchwerzel • Meike Schwörer•UlrikeSeggelke•ThomasSeiffert• Matthias Seiler • Klaus W. undRenate Seilnacht • Tina vonSengbusch • Bernd Serger• Daniel Serger • KathrinSiebrecht • Daria Siegert• Andreas Siegwart • ElisabethSigrist-Rudiger • Doris Silberberger• Ulrich Sillmann • SebastianSinemus • Edith Sitzmann• Martin Spanring • Volker undClaudia Speck • Traugott undIngrid Spiegelhalter • Dirk undBärbel Spiekermann • AxelSpintzik

    * Auszug aus der Gästeliste

    G Ä S T E L I S T E *

    BlueEyes

    Das Tanzparkett ist in Bewegung.

    Eicke Weber, Chef vom Fraunhofer-Insti-tut, tanzt verträumt mit seiner Gattin.

    Deine blauen Augen machen mich ganz sentimental . . .

    Tanzen macht hungrig.

    Hier wird das Tanzbein geschwungen.

    à bientôt. bis bald.

    COME AND GOVorfreude oder Erwartung. Entspannung oder Erfolg.

    Starten oder ankommen. Von oder zu 90 Destinationen auf dieser Welt.

    Alles in Ruhe, in einer Atmosphäre der Grosszügigkeit und der kurzen Wege.

    EuroAirport.

    www.euroairport.com

    I H R E S C H Ö N H E I T. I H R S T Y L E . I H R K E R N .

  • samstag, 8 . oktober 2011 pr esseball 2011 b a d i s c h e z e i t u n g 13

    Brown Sugar

    S• Regina Steimer • Elke Steuber• Dr. Tilmann von Stockhausen• Astrid Stöcklin • Thomas Stoffel• Leopold Streit • Ralph undAmina Strickler • Klaus V. undUrsel Suchan • Herbert Sutter• Antje Sutterer

    T• Axel Tausenpfund • Marcelund Ruth Thimm • AlexanderThoma • Ulrich Thum • TobiasTimtner • Petra Tölle • Horstund Else Totzke • Johann Traber• Anne Trefzer • Marion Tritschler• Joachim Trüby

    U• Bernhard Baron von Ulm-Erbach und Carola von Ulm-Erbach • Thomas Ulrich• Dr. Henning Usadel

    V• Franz Veith • Robert und NicoleVogels • Robert Vogt • BirgitVögtle • Horst und HelenVöllmecke

    * Auszug aus der Gästeliste

    G Ä S T E L I S T E

    Öffnet die Pforte zum Tanzparadies: Kristina Leier

    Lauschige Loge beim Presseball in Freiburg

    Vor dem Tanzen wird noch ein wenig geplaudert.

    Stößchen: Für den exotischen Geschmack wirdbrauner Zucker mit Limetten, Cachaca und Eiszerstoßen.

    Sarah Talosi hat glänzende Aussichten vonder Galerie.

    Folgende Wein- und Sekterzeuger präsentierenIhnen am Presseball ihre Spitzenprodukte:

    FRANZ KELLER SCHWARZER ADLERWEINE · RESTAURANTS · HOTEL

    79235 Vogtsburg-Oberbergen i. K.Badbergstraße 23Tel. 07662/93 30-0

    www.franz-keller.de

    GeldermannPrivatsektkellerei GmbH

    79206 BreisachAm Schloßberg 1Tel. 07667/8 34-0

    www.geldermann.de

    Badischer Winzerkeller eG Breisach

    79206 BreisachZum Kaiserstuhl 16Tel. 07667/9 00-0

    www.badischer-winzerkeller.de

    Winzergenossenschaft Fessenbach eG

    77654 Offenburg-FessenbachAm Winzerkeller 2Tel. 0781/3 20 06

    www.weingut-burda.de

  • 14 b a d i s c h e z e i t u n g pr esseball 2011 samstag, 8 . oktober 2011

    Nights in White Satin

    Tanzende Schönheit – Lady in Red

    Die Band heizt dem Publikum ein.

    Let’s dance!

    Bandleader Pepe Lienhard

    Auch junges Publikum ist auf dem Presseball vertreten.

  • samstag, 8 . oktober 2011 pr esseball 2011 b a d i s c h e z e i t u n g 15

    W• Michael und Ulrike Wagner• Beatrix Wagner-Klotzbach•UlrikeWalter•UdoWankelmuth• Marianne Warth • Prof. Dr. EickeR. Weber • Rüdiger Weber• Christian und Angela Weber• Sabine Weber-Loewe • BärbelWeber-Russ • Tanja Weckert• Manfred Wegener • Martinund Marion Weimer • WolfgangWeismann • Christa Weitmann• Helga Weniger • Christine Wenz• Joachim Wernet • StefanieWerntgen • Dr. Eckart Wetzel• Henner und StephanieWieschmann • Horst-Dietrichund Andrea Winkler • AlfredWinkler • Christiane Wolf• Renate Wonner • RüdigerWörnle • Hans-Peter Wühler

    Z• Thomas Zahner • SibylleZähringer • Brigitte Zass-Weigmann • Anna-Lena Zehender• Thomas und Alexandra Zehnle• JohannaZeiser•UlrichZellmann• Martin und Irene Zenke• Doris Zielke-an der Brügge• Gerold und Ingrid Zink• Wolfgang Zoller • Patrick undSusanne Zürcher

    * Auszug aus der Gästeliste

    G Ä S T E L I S T E *

    Bye ByeBlackbird Zeitung zum

    Freiburger Presseball8. Oktober 2011

    Redaktion:Michael Sträter (verantw.), SimoneHöhl, Simone Lutz, Joachim Röderer,Thomas Göbel, Volker Huber, JürgenMeßmer

    Fotos:Michael Bamberger, Rita Eggstein,Benedict Glockner, Matthias KolodziejThomas Kunz

    Layout:Andrea Schiffner

    Produktion:Wolfgang Grabherr, Eduard Golda

    Verantwortlich für Anzeigen:Ralph Strickler

    Badischer Verlag GmbH & Co. KGBasler Straße 88, 79115 FreiburgTelefon 0761/496-0

    I M P R E S S U M

    Tanzen macht glücklich!

    Sehen und gesehen werden: Blick nach unten aufs Tanzparkett

    Zeigt her eure Schuh: dasschmucke Modell von PetraLangenmaier

    Bei ihnen kann man landen: Die Flugbegleiterinnen vonAir Berlin bringen die Lose für das Gewinnspiel unter dieBallbesucher.

    Mein Konto macht mir Spaß.

    Nur contomaxx, das Erlebniskonto, verbindet das Angenehme mit demNützlichen. contomaxx bietet Ihnen jede Menge Preisvorteile bei regionalenFreizeitpartnern: Sport & Fitness • Essen & Trinken mit eigenem Restaurant-führer • Freizeit und Spaß • Ausgehen • Sprachen lernen • Musik • Theaterund, und, und . . . für jeden ist etwas dabei! Die ganze contomaxx-Welt inIhrer Sparkasse oder auf www.contomaxx.de . . . lebe dein Konto!

    St.T

    rop

    – di

    e D

    ampf

    dusc

    he v

    on P

    hili

    ppe

    Star

    ck

    Erleben Sie bestes Bad-Design dort, wo es herkommt. Von der Geschichte, über die Produktion bis zum Produkt. Lust auf Wellness? Vereinbaren Sie einen Termin zum kosten-losen Probebaden! Duravit AG, Werderstr. 36, 78132 Hornberg, Telefon 07833 70 114, [email protected], www.duravit.de

    Öffnungszeiten Duravit Design Center: Mo – Fr 8 – 19 Uhr und Sa 12 – 16 Uhr

  • 16 b a d i s c h e z e i t u n g pr esseball 2011 samstag, 8 . oktober 2011

    Unter Palmen:Presseball inGreen City

    + + + M e h r B i l d e r u n t e r w w w. b a d i s c h e - z e i t u n g . d e + + + M e h r B i l d e r u n t e r w w w. b a d i s c h e - z e i t u n g . d e + + + M e h r B i l d e r u n t e r w w w. b a d i s c h e - z e i t u n g . d e + + +