Europa gestalten, Schule entwickeln - kmk-pad.org .kmk-pad.org Europa gestalten, Schule entwickeln

  • View
    214

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Europa gestalten, Schule entwickeln - kmk-pad.org .kmk-pad.org Europa gestalten, Schule entwickeln

  • kmk-pad.org

    Europa gestalten, Schule entwickelnEine Zwischenbilanz zu Erasmus+ im Schulbereich seit 2014 in Zahlen und Daten

    77,5 %

    22,5 %

  • gesamtbudget 2014 bis 2020

    ber das Programm Erasmus+Erasmus+ ist das Bildungsprogramm der Europischen Union, das eine Vielzahl frherer Programme aus den Bereichen Schule, Hochschule, Berufs- und Erwachsenenbildung sowie Jugend integriert. Es luft von 2014 bis 2020 und ist mit einem Budget in Hhe von 14,8 Mrd. Euro ausgestattet. Das Programm zielt darauf ab, Kompetenzen und Beschftigungsfhigkeit zu ver- bessern und die Modernisierung der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung sowie der Kinder- und Jugendhilfe voranzubringen. Mehr als vier Millionen Menschen sollen dabei von den europischen Mitteln profitieren.

    Jugend

    Sonstiges

    Mindestanteil der Sektoren am Gesamtbudget in %

    14,8 mrd. gesamtbudget

    2 | | 3

    Ein- bis dreijhrige Schulpartnerschaften (inkl. vorschulische Einrichtungen), in denen mindestens zwei und bis zu sechs Schulen ber einen lngeren Zeitraum thematisch zusammenarbeiten und pro Jahr bis zu 99.000 Euro pro Projekt erhalten knnen. Whrend der Projektlauf-zeit finden zwischen den beteiligten

    Schulen Mobilitten von Lehrkrften sowie Schlerinnen und Schlern statt. Auer-dem werden Langzeitschleraustausche finanziert. Die deutschen Einrichtungen schlieen einen Vertrag mit der Nationalen Agentur im PAD und sind nur fr die ihnen zugeteilten Projektgelder verantwortlich.

    leitaktion 2 Erasmus+ Schulpartnerschaften

    In Deutschland setzt der Pdagogische Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz das Programm seit 1995 als Nationale Agentur fr den Schulbereich um. Seit 2013 ist der PAD Na-tionale Koordinierungsstelle fr eTwinning.

    Bis einschlielich 2013 wurden die Ma-nahmen im Schulbereich unter dem Namen COMENIUS gefhrt. Unter Erasmus+ Schulbildung knnen Einrichtungen beim PAD Projekte in zwei Leitaktionen des Programms beantragen:

    Ein- bis dreijhrige Strategische Partner-schaften unterschiedlichster Einrichtungen (z. B. Universitten, Lehrerfortbildungsein-richtungen, Verlage, private Unternehmen), die zu Themen aus dem Schulbereich zusammenarbeiten. Dabei werden zwei Projekttypen unterschieden:

    Partnerschaften zum Austausch bewhrter Verfahren und Partnerschaften zur Untersttzung von Innovationen. Die das Projekt koordinierende Einrichtung ver- waltet das Budget fr alle Projektpartner. Dreijhrige Projekte knnen Zuschsse bis zu 450.000 Euro erhalten.

    eTwinning ist eine Internetplattform, die Lehrkrften einen geschtzten Arbeitsbe-reich fr grenzberschreitende Schlerpro-jekte zur Verfgung stellt. Im Rahmen von

    eTwinning werden europische Lehrerfort- bildungen (Seminare, Blended-Learning- Angebote Konferenzen usw.) angeboten und gefrdert.

    Strategische Partnerschaften im Konsortialprinzip

    eTwinning

    Projekte, in denen durch Fortbildungsmanahmen (individuelle Lehr- und Lernaufenthalte von Lehrkrften und pdagogischen Fachkrften) in anderen Programmstaaten die Ent-wicklung der eigenen Schule und des dort arbeitenden Personals gefrdert wird, etwa in den Bereichen Unterrichtsqualitt oder Internationalisierung.

    leitaktion 1 Mobilittsprojekte fr Schulpersonal

    ber das Programm

    erasmus+ schulbildung in deutschland

    Allgemeine und berufliche Bildung

    Hochschule

    Berufliche Bildung

    Schulbildung

    Erwachsenenbildung

    Flexibilittsreserve

    77,5

    33,317

    11,63,9

    11,7

    10

    12,5

  • | 5

    ZielgruppeLehrkrfte und Fachpersonal an Schulen und vorschulischen Einrichtungen

    Dauer 12 bis 24 Monate

    Formate Europische Fortbildungskurse, Job-Shadowings oder Hospitationen an Schulen und bildungsre-levanten Einrichtungen, Unterrichtsttigkeiten an den Partnereinrichtungen

    VerfahrenDer Antrag wird von einer Schule bzw. einer vor-schulischen Einrichtung fr ihr Personal gestellt. Zudem knnen z.B. Einrichtungen der Schulver-waltung, Trger von Schulen und seit 2018 auch Schulen ein Mobilittskonsortium fr mehrere Schulen beantragen.

    leitaktion 1

    Mobilittsprojekte fr Schulpersonal

    budget und bewilligte projekte

    4.736

    .089

    4.31

    3.406

    5.269

    .506

    5.484

    .143

    0 8 11 9

    bewilligtes Budget

    bewilligte Projekte

    2014 2015 2016 20172014 2015 2016 2017

    genehmigte mobilitten

    2.399 2.292

    2.843 2.969

    514

    397 411

    357

    davon Konsortien

    1

    4 |

    Bislang ist es nur im Jahr 2016 gelungen, das zur Verfgung stehende Budget vollstndig auszuschpfen. Aus Sicht des PAD muss insbesondere das Potenzial der Konsortialantragstellung strker genutzt werden, damit die bis 2020 weiterhin steigenden Mittel der Leitaktion fr europische Fortbildungsmanahmen deutscher Lehrkrfte und pdagogischen Fachpersonals an Schulen und vor- schulischen Einrichtungen komplett abgerufen werden.

    Leitaktion 1

    budgetausschpfung

    zur Verfgung stehendes Budget

    bewilligtes Budget

    5.306.369 5.034.875

    5.184.500 6.764.968

    89,25 %

    101,63 %

    85,67 %

    81,06 %

    Trotz eines Rckgangs der Antragszahlen von 514 (2014) auf 357 (2017) ist die Zahl der einzelnen gefrderten Manahmen in diesem Zeitraum um ca. 25 Prozent ge-stiegen. Grund: Pro Projekt werden mehr Einzelmanahmen wie Kursteilnahmen oder Hospitationen gefrdert. Dies zeigt, dass der strategische und systemische Ansatz der Leitaktion 1 von den Schulen angenommen wird und Projekte sich strker an den Bedrfnissen der Schulen orientieren.

    Hospitationen

    Unterrichtsttigkeit

    Fortbildung

    292 621

    35

    762

    28 36

    587

    2014

    2014

    2016

    2016

    2015

    2015

    2017

    2017

    mobilitten nach aktivittstypen

    4.736.089 4.313.406

    5.269.506 5.484.143

    1.6362.107

    2.053 2.346

  • ZielFrderung von Partnerschaften zur Untersttzung von Innovation und zum Austausch guter Praxis

    DauerBis zu 36 Monate

    FormateErasmus+ Schulpartnerschaften, in deren Rahmen unter anderem Kurz- und Langzeit-mobilitten fr Schler/-innen und Lehrkrfte durchgefhrt werden knnen.

    Strategische Partnerschaften im Konsortial-prinzip, in denen verschiedene Einrichtungen aus dem Bereich der Schulbildung zusammen-arbeiten, um nachhaltige Verbesserungen im Schulsektor zu erzielen.

    leitaktion 2

    Strategische Partnerschaften

    erasmus+ schulpartnerschaftenSchulpartnerschaften bestehen aus mindestens zwei Partnerschulen aus den Programmlndern. Im Fokus der Erasmus+ Schulpartnerschaften stehen Begegnungen von Schlerinnen und Schlern sowie ihren Lehrkrften. Als Themen fr die Projektarbeit sind zum Beispiel demokratische Bildung oder die Frderung interkultureller Kompetenzen und Toleranz in der Schule mglich. Gegenseitige Besuche und die gemeinsame Arbeit an einem Thema sollen Lehrkrften, Schlerinnen und Schlern einen authentischen Blick ber den Tellerrand erffnen.

    Deutsche Schulen stellen entweder als koordinierende Einrichtung einen Antrag in Deutschland oder sie schlieen sich als Partnerschule dem Projektantrag einer auslndischen Schule an. Die Zahl der bewilligten Projekte ist seit Programm-beginn stetig gestiegen.

    bewilligte Projekte

    Antrge mit deutschen Schulen

    2014

    2016

    2015

    2017

    828

    173

    834

    31 %

    69,6 %

    259

    270554 325467

    beantragte und bewilligte erasmus+ schulpartnerschaften

    20,9 %

    48,7 %

    6 |

    Deutsche Schulen knnen sich auch als Partner- einrichtung einem von einer auslndischen Schule koordinierten Antrag anschlieen. Sie verwalten den eigenen Budgetanteil. Die Bewilligungsquote deutscher Partnerschulen im Ausland ist stetig angestiegen, allerdings ist dies zu einem Groteil auf sinkende Antrags-zahlen zurckzufhren.

    projekte deutscher schulen als partnerschulen

    deutsche Partnerschulen bewilligt

    deutsche Partnerschulen in Antrgen

    bewilligtes Budget fr deutsche Schulen

    3.263

    .933

    3.793

    .215

    2.696

    .982

    2.907

    .004

    Die koordinierende Schule stellt den Antrag ge-meinsam fr das Projekt, an dem mehrere Partnerschulen beteiligt sind. Sie steuert das Projekt inhaltlich, whrend die einzelnen Part-ner fr ihr Budget selbst verantwortlich sind. Traditionell bernehmen deutsche Schulen hu-fig die Koordinierungsfunktion in den Projekten. Die Frderquote ist durch eine Verstrkung der Frdermittel, aber auch durch finanzielle Krzungen bei der Zuschusshhe pro Projekt und sinkende Antragszahlen stark angestiegen.

    Antrge bewilligt

    Antrge gesamt

    bewilligtes Budget fr deutsche Schulen

    2.561

    .480

    3.473

    .715

    3.784

    .230 5.5

    01.10

    5

    324 34

    7

    236

    209

    6311

    0

    123

    136

    142

    128

    133

    192

    2014

    2014

    2015

    2015

    2016

    2016

    2017

    2017

    projekte deutscher schulen als koordinierende einrichtungen

    504

    487

    318

    258

    19,4

    %

    35,4

    %

    60,1

    % 91,9

    %

    21,8

    %

    27,9

    %

    40,3

    %

    51,6

    %

    | 7Leitaktion 2

    Foto

    : pho

    toca

    se.co

    m, s

    chiff

    ner

  • Konsortialpartnerschaften umfassen neben Schulen weitere Bildungseinrichtungen, wie etwa Hochschulen oder Schulbehrden. Dadurch knnen sich Bildungseinrichtungen strker vernetzen und bewhrte Verfahren und Methoden austauschen. Auch die Entwicklung von innovativen, hochwertigen Produkten ist mglich. An Konsortialpartnerschaften sind Einrichtungen aus mindestens d