Informationen Swiss Volley

  • View
    33

  • Download
    4

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Informationen Swiss Volley. Roman Cantieni Mitglied Zentralvorstand Delegiertenversammlung SVRZ 9 . Juli 2014. Grussbotschaft Swiss Volley & Information. Dankeschn fr die Zustimmung bei der Lizenzerhhung Swiss Volley befindet sich in einer Wachstumsphase - PowerPoint PPT Presentation

Transcript

PowerPoint-Prsentation

Informationen Swiss VolleyRoman CantieniMitglied ZentralvorstandDelegiertenversammlung SVRZ9. Juli 2014Grussbotschaft Swiss Volley & Information2Dankeschn fr die Zustimmung bei der LizenzerhhungSwiss Volley befindet sich in einer WachstumsphaseDiese Wachstumphase bewltigen wir dank der LizenzerhhungWir wollen gemeinsam mit den Regionen das Nachwuchskonzept umsetzenDas Resultat daraus soll mittelfristig eine hhere Anzahl an Lizenzierten sein und eine hhere Professionalisierung auf allen Stufen (insbesondere Regionen und NL A und NL B Clubs)

2Weitere Themen, die uns beschftigen3Frauen und Mnner erreichen gemeinsam mehrRespekt & SchiedsrichterNationaler Trainingssttzpunkt fr 6 NationalmannschaftenGemeinsam sind wir strker und besser!4

Zielsetzungen Swiss Volley (gewhlte Gremien)5Bei allen gewhlten Kommissionen (inkl. ZV) strebt Swiss Volley eine 50:50 Vertretung der Frauen anDiese Quote soll bis Ende 2018 erreicht werdenNach Mglichkeit sollte die Hlfte aller Kommissionen von einer Frau prsidiert werden ab 2019In allen 15 Regionen soll die Zusammensetzung der Regionalvorstnde 50:50 betragenZwischenziel 2016: 30% Frauenanteil in den Kommissionen; 40% Frauenanteil in den Vorstnden der Regionen.Nationales Schirikader: Frauenanteil 2016 30%, ab 2018 40%

Zielsetzungen Swiss Volley (operative Ebene)6Bei Neubesetzungen, unabhngig ob gewhlt oder angestellt, sollen wenn immer mglich, Kandidaten beider Geschlechter gesucht werden und zur Auswahl stehenDie festgesetzten Quoten sind Zielquoten und sollen auf allen Ebenen zur Sensbilisierung beitragenDas Suchen nach Kompetenz und Eignung hat immer Vorrang vor der QuoteBei smtlichen Ausschreibungen muss darauf geachtet werden, dass sich Frauen gleich stark angesprochen fhlen wie MnnerRespekt fr den Schiedsrichter7Info an alle Clubs der Schweiz4 Sportarten: Basketball, Handball, Unihockey und VolleyballRespekt gegenber den Schiedsrichtern durch alle Beteiligten:Spieler, Trainer, Zuschauer, ElternRoll up in der HalleKampagne Respect

Kampagne RespectDie Respect Kampagne ist ein gemeinsames Projekt der vier grssten Hallensportarten der Schweiz.

Thema ist der Respekt gegenber den Schiedsrichtern, und langfristig die Steigerung der Attraktivitt des Schiedsrichterpostens.

cool and clean von Swiss Olympic bernimmt die organisatorische Leitung und die Koordination der Aktivitten.

Kampagne RespectAusgangslageAlle vier Verbnde haben in den letzten Jahren eine zunehmende Respektlosigkeit gegenber den Schiedsrichtern festgestellt. Das Rekrutieren neuer Schiedsrichter wird immer schwieriger. Hohe Ausstiegsquote amtierender Schiedsrichter.

ZieleDen Schiedsrichtern wird respektvoll begegnet. Entscheidungen werden von allen akzeptiert. Es ist einfacher, neue Schiedsrichter zu rekrutieren.

Start der KampagneSaison 2014/15Kampagne RespectErste MassnahmenSensibilisierungsphase mittels Bannern/Rollups, die von jedem Verein bei Heimspielen aufgehngt / aufgestellt werden.Trainer besprechen die Thematik mit ihren Spielern.Ein Wochenende der Saison steht unter dem Motto Respect

ZielgruppeSpieler und TrainerZuschauerElternKampagne RespectVersand Infobrief an VereineJuni 2014Versand Banner/Roll-Ups/BandenkleberAugust/September 2014Versand zustzliches InfomaterialAugust/September 2014Durchfhrung Respect WochenendeHerbst 2014Kommunikation weiteres Vorgehenab 2015Nchste Schritte:Trainingssttzpunkt fr 6 National Teams13Swiss Volley will 1 2 Sttzpunkte fr die Trainings der 6 Indoor NationalmannschaftenZur Auswahl stehen (Stand Ende Mai): Schnenwerd (SO), Campus Sursee und Muri/Gmligen (BE)

News Beachvolleyball14EM in Biel 2016 (Masters im 2014 und im 2015)Schulhauscup in der Region Biel/Seeland/Bern & Ferienpass2 10. August 2014 > Besuch in Biel lohnt sich!WM FIVB 2019 ist ein DiskussionsthemaAusblick in die Zukunft15E Score Sheet & E LizenzNachhaltigkeitskonzept Swiss VolleyWahlen beim Parlament vom 29. November 2014

Vielen Dank!Wir danken unseren Partnern und Sponsoren