Click here to load reader

Ausschreibung Workshop Kreativer ... .uhdwlyh $xvguxfnviruphq lq ghu 0lgfkhqduehlw 'lh +loiwh ghu :how ± :lu ]hljhq hv hxfk 7huplq 'rqqhuvwdj 0dl 8ku ± 8ku

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Ausschreibung Workshop Kreativer ......

  • Kreative Ausdrucksformen in der Mädchenarbeit

    Die Hälfte der Welt – Wir zeigen es euch!

    Termin: Donnerstag, 9. Mai 2019 9:00 Uhr – 14:15 Uhr

    Ort: Jugendzentrum Folsterhöhe, Hirtenwies 19, 66117 Saarbrücken

    Worum geht es? Mädchen haben etwas zu sagen! Aufgabe der Mädchenarbeit ist es, sie zu bestärken, ihre Sicht auf die Welt auszudrücken, ihren eigenen Weg darin zu finden und zu gehen. Sie sollen ermutigt werden, eigene Ausdrucksformen zu finden um sich für ihre Bedürfnisse einzusetzen und so die gesellschaftliche Entwicklung mit zu gestalten. Die Fortbildung „Kreative Ausdrucksformen in der Mädchenarbeit“ der Fachstelle Mädchenarbeit und des Landesarbeitskreises „Lobby für Mädchen und junge Frauen im Saarland“ bietet Fachkräften die Möglichkeit, verschiedene Methoden kennenzulernen und einzuüben, um sie dann als Multiplikatorinnen gemeinsam mit Mädchen umzusetzen. Teilnehmerinnen können zwischen vier kreativen Methoden wählen, die durch geschulte Referentinnen vermittelt werden. Ablauf 9.00 Uhr Ankommen

    9.15 - 11.15 Uhr Workshops Teil 1

    11.15 - 11.45 Uhr Pause und Austausch

    11.45 - 13.45 Uhr Workshops Teil 2

    13.45 - 14.15 Uhr Ergebnispräsentation und Abschluss

    Eine Veranstaltung der Fachstelle Mädchenarbeit. Die Fachstelle wird unterstützt vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes.

  • Die Workshops: 1. Schreinern und Arbeiten mit Holz (Referentin: Birgit Recktenwald)

    Es werden Grundkenntnisse zum Arbeiten mit Werkzeugen und Maschinen vermittelt, von Hammer und Nagel bis hin zu Schleifgeräten und Schlagbohrmaschine. Am Ende wird jede Teilnehmerin in der Lage sein, eigene Projekte mit dem Material Holz umzusetzen 2. Graffiti (Referentin: Amélie Kremer)

    Als Graffiti bezeichnet man verschiedene Techniken um Bilder, Schriftzüge oder Zeichen auf Oberflächen im privaten und öffentlichen Raum zu bringen. Im Workshop werden eigene Ideen entwickelt und als Skizzen umgesetzt. 3. Film (Referentin: Stefanie Mathieu, LMS)

    Hier wird erarbeitet, wie man eigene Filmprojekte plant und mit Hilfe von Tablets umsetzt. Auch die Anwendung von Bild- und Filmbearbeitungsprogrammen wird vermittelt. Die technischen Mittel dazu werden bereitgestellt. 4. Poetry Slam (Referentin: Rebecca Heims)

    Beim Poetry Slam geht es darum, selbstgeschriebene Texte zu inszenieren und einem Publikum vorzutragen, das am Ende eine*n Sieger*in kürt. Im Workshop werden eigene Themen erarbeitet, Texte verfasst und ein eigener Vortragsstil eingeübt. Jede Teilnehmerin kann einen vierstündigen Workshop wählen. Bitte geben Sie den von Ihnen bevorzugten Workshop sowie nach Möglichkeit eine Alternative, falls die erste Wahl bereits voll belegt ist, in der Anmeldung an. Die Belegung der Workshops erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

    Kooperation Herzlichen Dank an den Regionalverband Saarbrücken für die Zurverfügungstellung des Jugendzentrums Folsterhöhe!

  • ANMELDUNG

    Kreative Ausdrucksformen in der Mädchenarbeit

    Am 9. Mai 2019, 9.00-14.15 Uhr Jugendzentrum Folsterhöhe, Hirtenwies 19, 66117 Saarbrücken

    Name: _____________________________________ Vorname: _____________________________________ Einrichtung: _____________________________________ Straße: _____________________________________ PLZ / Ort: _____________________________________ Telefon: _____________________________________ E-Mail: _____________________________________

    Ich möchte an folgendem Workshop teilnehmen: 1. Wahl: _________________________________________ 2. Wahl: _________________________________________

    Die Teilnahmegebühr beträgt 30,00 Euro (inkl. Getränke und kleinem Imbiss).

    Wir bitten Sie um Rückmeldung bis zum 16. April 2019

    per Post, Fax oder E-Mail an:

    Paritätisches Bildungswerk Rheinland-Pfalz/Saarland gGmbH

    Scheidter Straße 2 66123 Saarbrücken

    Mail: [email protected]

    Fax: 0681 938511-17

    Teilnahmegebühr bitte vorab überweisen an: Paritätisches Bildungswerk Rheinland-Pfalz/Saarland gGmbH

    IBAN DE46 5905 0101 0067 0608 22 Sparkasse Saarbrücken

    Verwendungszweck: „Kreative Ausdrucksformen“ und Name der Teilnehmerin

    Bitte fügen Sie Ihrer Anmeldung die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer

    Daten bei.

  • Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten: Die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Planung und Durchführung der Veranstaltung „Kreative Ausdrucksformen in der Mädchenarbeit“ erforderlich. Wir möchten Sie bitten den Veranstalterinnen für die nachfolgend aufgeführten Zwecke eine Einwilligung zu erteilen. Die Einwilligung können Sie jederzeit unter den im Abschnitt Widerrufsbelehrung aufgeführten Bedingungen widerrufen:

    □ Ich willige ein, dass meine Daten zur Organisation und Abwicklung der Veranstaltung „Kreative Ausdrucksformen“ elektronisch zum Zwecke der Durchführung der Veranstaltung verarbeitet werden.

    □ Meine Daten dürfen auf der Teilnahmeliste zur Veranstaltung veröffentlicht werden. Einwilligung für die Fertigung und Veröffentlichung von Fotografien und Ergebnissen aus den Workshops Im Rahmen der Veranstaltung fertigt das Paritätische Bildungswerk Rheinland- Pfalz/Saarland gGmbH Fotografien von den Teilnehmenden der Veranstaltung an. Für die Anfertigung des Bildmaterials können Dritte beauftragt werden. Die Rechte an den Bildern verbleiben jedoch beim Paritätischen Bildungswerk. Das Paritätische Bildungswerk behält sich das Recht vor, das Bildmaterial zu bearbeiten und ausschließlich für Zwecke der Organisation (Kommunikation und Marketing) zu verwenden, zum Beispiel in Rekrutierungspublikationen, auf der Website des Paritätischen Bildungswerks oder in Jahresberichten und Verwendungsnachweisen. Die Aufnahmen werden nur mit Ihrer Einwilligung veröffentlicht. Wir möchten Sie deshalb bitten, nachfolgende Einwilligungserklärung abzugeben.

    □ Ich willige in die Anfertigung von Personenabbildungen, insbesondere in Form von Gruppen oder Einzelfotos sowie deren Verwendung im Rahmen der Arbeit des Paritätischen Bildungswerks ein.

    □ Ich willige in die Veröffentlichung meiner im Workshop entstandenen Ergebnisse im Rahmen der Berichterstattung über die Veranstaltung in der Presse, auf der Website des Paritätischen Bildungswerks, seinem Auftritt in sozialen Medien oder in Jahresberichten und Verwendungsnachweisen ein.

    ___________________________ __________________________________ Ort, Datum Unterschrift