Click here to load reader

Essen für Freu(n)de

  • View
    216

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Wir sind umgezogen. Das zweite Mal innerhalb von 3 Monaten. In der ersten Wohnung, die wir wegen 2 Einbrüchen verlassen haben, gab es keine Küche. Also 3 Monate lebten wir ohne eine Möglichkeit sich was Warmes zu Hause vorzubereiten. Das war kein Zuhause! Jetzt haben wir ein Zuhause gefunden. Mit einer tollen Küche, einer Pflaume im Garten und einem Kamin. Und ich fühle mich so, als ob mir jemand nach 3 Monaten Amputation die Hände wieder eingebaut hat. Ich liebe kochen und fotografieren. 3 Monate ohne Kamera wären sicherlich noch schlimmer! Das Buch ist für alle meine Freunde, die nach all diesen Rezepten gefragt haben und für die, die lieber essen fotografieren als kochen. Eigentlich was für ein Foto hätte ich schießen müssen nach 3 Monaten Kameraabstinenz?! www.martaurbanelis.de

Text of Essen für Freu(n)de

  • ESSENFR

    FREUNDE

  • WASWOZU

    UND

  • Wir sind umgezogen. Das zweite Mal innerhalb von 3 Monaten.

    In der ersten Wohnung, die wir wegen 2 Einbrchen verlassen haben, gab es keine Kche. Also 3 Monate lebten wir ohne eine Mglichkeit

    sich was Warmes zu Hause vorzubereiten. Das war kein Zuhause!

    Jetzt haben wir ein Zuhause gefunden. Mit einer tollen Kche, einer Pflaume im Garten und einem Kamin.

    Und ich fhle mich so, als ob mir jemand nach 3 Monaten Amputation die Hnde wieder eingebaut hat.

    Ich liebe kochen und fotografieren.

    3 Monate ohne Kamera wren sicherlich noch schlimmer!

    Das Buch ist fr alle meine Freunde, die nach all diesen Rezepten gefragt haben und fr die, die lieber essen fotografieren als kochen.

    Eigentlich was fr ein Foto htte ich schieen mssen nach 3 Monaten Kameraabstinenz?!

  • SAURES

  • Chorizo-Brd mit Limetten-Avocado-Dip

    Hhnchenhappen mit Gurken-Minz-Relish

    Zucchinikaviar mit Parmesancreme

    Kalte Tomattensuppe

    was fr echte Mnner

    SAURES

  • SSSES

  • was fr echte Frauen

    Erdbeer-Mascarpone Cupcakes

    Girls&boys-Cupcakes

    Waldbeeren-Cupcakes

    Schoko-Cupcakes

    SSSES

  • ZUCCHINI-KAVIAR

    mit Parmesancreme

  • ZUCCHINIKAVIAR mit Parmesancreme

    2 ZucchiniSalz und Pfeffer TL Zucker1 Prise Kreuzkmmel1 Zweig/e Rosmarin1 Knoblauchzehe(n), klein1 Schalotte(n)1 EL Olivenl200 ml Sahne100 g Parmesan

    Die Knoblauchzehe und die Schalotte fein wrfeln und in etwas Olivenl anbraten. Die Zucchini in Wrfel schneiden und eben-falls anbraten. Alles bei kleiner Hit-ze ca. 30 Minuten schmurgeln lassen. Das Gemse mit einer Gabel fein zerdrcken. Kreuzkmmel, Zucker und den Rosmarinzweig dazugeben und alles bei kleiner Hitze noch ca. 5 Minuten schmoren lassen. Dabei re-gelmig umrhren, damit die Masse nicht anbrennt. Mit Salz und Pfeffer abschme-cken.

    Den Rosmarinzweig entfernen und das Zuc-chinipree auf 6 - 8 kleine Vorspeisen-glser verteilen.

    Den Parmesan fein reiben, die Sahne er-wrmen und den Parmesan darin schmelzen. Unter stndigem Rhren die Sahne etwas einkochen lassen. Vom Herd nehmen und et-was abkhlen lassen. Im noch flssigen Zu-stand ber den Zucchinikaviar geben und kalt stellen.

    Vor dem Servieren mit gemahlenem schwar-zem Pfeffer und etwas abgeschabtem Parme-san dekorieren.

    Kann einen Tag im Voraus zubereitet und im Khlschrank aufbewahrt werden. Recht-zeitig herausnehmen, damit es Zimmertem-peratur hat.

  • CHORIZO-BRDmit

    Limetten-Avocado-Dip

  • CHORIZO-BRD mit Limetten-Avocado-Dip

    2 Limetten3 reife Avocados 300 g Vollmilchjoghurt1 KnoblauchzeheSalz, Pfeffer4 Kirschtomaten1/2 Bund Petersilie23 Scheiben Weibrot125 g kleine Chorizo 2 EL Olivenl

    Limetten auspressen. Avocados halbieren, Steine herauslsen. Fruchtfleisch aus den Schalen lsen und mit einer Gabel zerdr-cken. Mit Limettensaft und Joghurt ver-rhren. Knoblauch schlen, fein hacken und unter die Creme rhren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Kirschtomaten waschen und vierteln. Pe-tersilie waschen, trocken schtteln und hacken. Brot in ca. 18 Wrfel schneiden. Haut von der Wurst abziehen. Wurst in ca. 18 dnne Scheiben schneiden.

    l in einer Pfanne erhitzen. Wurst darin unter Wenden anbraten. Auf Kchenpapier abtropfen lassen. Die Brotwrfel im Brat-fett goldbraun rsten und ebenfalls auf Kchenpapier abtropfen lassen.

    Avocadodip in kleine Schlchen geben. Je ein Tomatenviertel, eine Wurstscheibe und einen Brotwrfel auf ein Holzspiechen stecken. Auf die Avocadocreme setzen und mit Petersilie bestreuen

  • HHNCHEN-HAPPEN

    mit Gurken-Minz-

    Relish

  • HHNCHENHAPPEN mit Gurken-Minz-Relish

    2 Zwiebeln1 Salatgurke3 EL l2 EL Senfkrner50 g brauner Zucker57 EL weier Balsamico-EssigSalz, Pfeffer700 g Hhnchenfilet2 EL flssiger Honig

    6 Stiele Minze

    Zwiebeln schlen und fein wrfeln. Gurke schlen, lngs halbieren, mit einem Ess-lffel entkernen, dann fein wrfeln.

    1 EL l in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dnsten. Senfkrner kurz mit-dnsten. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Gurke zugeben. Mit Essig ablschen, mit Salz und Pfeffer wrzen. Aufkochen, offen ca. 20 Minuten eink-cheln. Dabei mehrmals umrhren.

    Inzwischen Fleisch waschen, trocken tup-fen und in ca. 24 mundgerechte Wrfel schneiden. 2 EL l in einer Pfanne erhit-zen. Fleisch darin rundherum 68 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer wrzen. Mit Honig betrufeln, bei schwacher Hitze un-ter Wenden kurz weiterbraten.

    Minze waschen, trocken schtteln und Blttchen abzupfen. Minze 23 Minuten vor Ende der Garzeit unter das Relish rhren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hhnchenwrfel mit dem Relish auf Lffeln anrichten.

  • KALTETOMATEN

    SUPPE mit

    Parmezantopping

  • KATLE TOMATENSUPPE mit Parmezantopping

    3 Tomaten1 Knoblauchzehn1/2 ZwiebelSalz und Pfeffer1 frische Basilikum1 EL Olivenl

    200 ml Sahne100 g Parmesan

    Schneller geht es nicht!Leckerer auch kaum.

    Alle Zutaten in einen Becher geben und mit einem Zauberstab oder Mixer prieren. Die Konsistenz kann dabei selbst bestimmt werden. Mindestens 30 Minuten kaltstel-len.

    Fr den Topping

    Den Parmesan fein reiben, die Sahne erwr-men und den Parmesan darin schmelzen. Un-ter stndigem Rhren die Sahne etwas ein-kochen lassen. Vom Herd nehmen und etwas abkhlen lassen. Im noch flssigen Zustand ber die Suppe geben und kalt stellen.

  • ERDBEER-MASCARPONE

    cupcakes

  • ERDBEER-MASCARPONE cupcakes

    125 g Butter125 g Zucker1 Pck. Vanillezucker2 Eier200 g Mehl50 g gemahlene Mandeln1 Prise Salz2 TL Backpulver4 EL Milch

    TOPPING 250 g Mascarpone1 Pck. Vanillezucker 2 TL Orangensaft 4 Erdbeeren

    Erdbeermarmelade

    Backofen auf 180C (Umluft) vorheizen.

    Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker mit dem Schneebesen des Handrhrgerts cremig rhren. Eier nach und nach unterrhren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und abwechselnd mit Milch unterrhren.

    Teig in einer mit Papierfrmchen ausge-legten Muffinform verteilen. 20-25 Minuten backen, danach auskhlen lassen.

    Fr den ToppingMascarpone zusammen mit dem Zucker und Orangensaft in einer Schssel verrhren. In der Mitte des Cupcakes ein Loch aus-schneiden, mit Erdbeermarmelad, Erdbeeren und Creme belegen.

  • GIRLS & BOYS cupcakes

  • GIRLS & BOYZ cupcakes

    125 g Butter125 g Zucker1 Pck. Vanillezucker2 Eier200 g Mehl1 Prise Salz2 TL Backpulver4 EL Milch

    FROSTING 175 g Butter1 Becher Crme double270 g Puderzuckeretwas Lebensmittel- farbe

    ErdbeermarmeladeBlaubeermarmelade

    Backofen auf 180C (Umluft) vorheizen.

    Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker mit dem Schneebesen des Handrhrgerts cremig rhren. Eier nach und nach unterrhren. Mehl, Backpulver mischen und abwechselnd mit Milch unterrhren.

    Teig in einer mit Papierfrmchen ausge-legten Muffinform verteilen. 20-25 Minuten backen, danach auskhlen lassen.

    In der Mitte des Cupcakes ein Loch aus-schneiden. In die zuknftig blauen Cup-cakes Blaubeerenmarmelade einfllen.In die zuknftig rosa Cupcakes Himbeer-marmelade einfllen.

    Nun kommen wir zum Frosting. Hierfr ms-sen die Zutaten alle Zimmertemperatur ha-ben. Schlagt die Butter zwei bis drei Mi-nuten lang mit dem Mixer auf, so wird sie heller und cremig. Gebt dann die Crme Double dazu, verrhrt noch mal kurz, und siebt dann den Puderzucker hinein.

    Jetzt kommt Farbe ins Spiel (rot und blau)! An dieser Stelle ist Kreativitt gefragt. Zum Aufspritzen fllt ihr das Frosting einfach in einen Spritzbeutel und ver-ziert damit die Cupcakes.

  • WALDBEEREN-MASCARPONE

    cupcake

  • WALDBEEREN cupcakes

    125 g Butter125 g Zucker1 Pck. Vanillezucker2 Eier200 g Mehl1 Prise Salz2 TL Backpulver4 EL Milch

    TOPPING 250 g Mascarpone1 Pck. Vanillezucker 2 TL OrangensaftEiweifeinster Zucker WaldbeerenMinzenbltter

    Backofen auf 180C (Umluft) vorheizen.

    Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker mit dem Schneebesen des Handrhrgerts cremig rhren. Eier nach und nach unterrhren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und abwechselnd mit Milch unterrhren.

    Teig in einer mit Papierfrmchen ausge-legten Muffinform verteilen. 20-25 Minuten backen, danach auskhlen lassen.

    Fr den ToppingMascarpone zusammen mit dem Zucker und Orangensaft in einer Schssel verrhren und auf die Cupcakes verteilen.

    Das i-Tpfelchen sind gezuckerte Beeren, die ganz zum Schlu noch auf dem Cupcake mit Creme drapiert werden.

    Die Beeren durch das leicht angschlage-nene Eiwei ziehen und dick mit Zucker bestreuen. Nicht anhaftenden Zucker vor-sichtig abschtteln. Beeren ber die Mit-te drapieren.

  • SCHOKO-cupcakes

  • SCHOKO cupcakes

    125 g Butter125 g Zucker1 Pck. Vanillezucker2 Eier75 g Kakaopulver125 g Mehl1 Prise Salz2 TL Backpulver4 EL Milch

    FROSTING 200 ml Sahne

    150 g Schokolade, edel-herb, 70% Kakao

    1 TL Vanilleextrakt

    Backofen auf 180C (Umluft) vorheizen.

    Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker mit dem Schneebesen des Handrhrgerts cremig rhren. Eier nach und nach unterrhren. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und abwechselnd mit Milch unterrhren.

    Teig in einer mit Papierfrmchen ausge-legten Muffinform verteilen. 20-25 Minuten backen, danach auskhlen lassen.

    FrostingSchokolade hacken und in eine Rhrschs-sel geben. Sahne in einem Topf erhitzen, bis sich Blasen bilden. Sahne in die Rhr-schssel gieen und warten, bis die Scho-kolade weich wird. Vanille hinzu. Dann alles gleichmig verrhren und gut ab-khlen lassen. Wenn die Ganache abgekhlt ist, mit dem Handrhrgert aufschlagen. In einen Spritzbeutel geben und auf die Cupcakes spritzen.

  • IMPR

Search related