heute 2020 Bosch Automotive Electronics Automotive Aftermarket Automotive Steering Connected Mobility

  • View
    1

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of heute 2020 Bosch Automotive Electronics Automotive Aftermarket Automotive Steering Connected...

  • B o

    sc h

    h e

    u te

    2 0

    2 0

    Bosch heute 2020

  • 

    Unsere Welt befindet sich im Umbruch. Maßgeblich hierfür sind technologische Neuerungen, die unser Leben grundlegend verändern. Gerade in diesen Zeiten braucht es Technik fürs Leben. Deshalb fokussieren wir uns auf unsere Zukunfts- felder und nutzen das enorme Wissen und die tiefe technische Kompetenz im Unternehmen für die Entwicklung von Innovationen. Ausgewählte Beispiele finden Sie im digitalen Magazin unseres aktuellen Geschäftsberichts: geschaeftsbericht.bosch.com

    http://geschaeftsbericht.bosch.com

  • 2 Bosch in Zahlen

    4 Strategie

    und Innovation

    6 Unternehmensbereiche

    14 Höhepunkte 2019 18 Das Geschäftsjahr 2019

    22 Nachhaltigkeit 24 Robert Bosch Stiftung 26 Bosch als Arbeitgeber 28 Standorte der Bosch-Gruppe 34 Meilensteine

    40 Gremien 42 Ansprechpartner/Impressum 43 5-Jahres-Übersicht

    Inhalt

  • UNTERNEHMENSBEREICHE 

    Industrial Technology

    Packaging Technology 2,3

    Drive and Control Technology 4

    Weitere Aktivitäten: Bosch Connected Industry Robert Bosch Manufacturing Solutions GmbH

    Powertrain Solutions Chassis Systems Control Electrical Drives Car Multimedia Automotive Electronics Automotive Aftermarket Automotive Steering Connected Mobility Solutions Bosch eBike Systems1

    Weitere Aktivitäten: Bosch Engineering GmbH ETAS GmbH ITK Engineering GmbH Two-Wheeler and Powersports

    Mobility Solutions

    1 Neu vom 01.01.2020 an 2 Robert Bosch Packaging Technology GmbH 3 Bis 31.12.2019 4 Bosch Rexroth AG (100 % Bosch) 5 Robert Bosch Power Tools GmbH 6 Bis 31.12.2019 Bosch Software Innovations GmbH

    Weitere, nicht den Unternehmensbereichen zugeordnete Aktivitäten: Bosch Healthcare Solutions GmbH Bosch.IO GmbH 6

    grow platform GmbH  Robert Bosch Venture Capital GmbH  

    Building Technologies  Thermotechnology Bosch Global Service Solutions

    Weitere Aktivitäten: Robert Bosch Smart Home GmbH

    Energy and Building Technology

    Power Tools 5

    BSH Hausgeräte GmbH

    Consumer Goods

  • Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit welt- weit rund 400 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2019). Sie erwirtschaftete im Geschäfts- jahr 2019 einen Umsatz von 77,7 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenüber- greifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über Künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit inno- vativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der welt- weite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 72 600 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 126 Standorten. Im Unternehmen sind etwa 30 000 Software-Entwickler tätig. Das Unternehmen wurde 1886 als „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“ von Robert Bosch (1861–1942) in Stuttgart gegründet. Die gesellschaftsrechtliche Struktur der Robert Bosch GmbH sichert die unternehmerische Selbstständigkeit der Bosch-Gruppe. Sie ermöglicht dem Unternehmen langfristig zu planen und in bedeutende Vorleistungen für die Zukunft zu investieren. Die Kapitalanteile der Robert Bosch GmbH liegen zu 92 Prozent bei der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH. Die Stimmrechte hält mehrheitlich die Robert Bosch Industrie- treuhand KG; sie übt die unternehmerische Gesellschafterfunktion aus. Die übrigen Anteile liegen bei der Familie Bosch und der Robert Bosch GmbH.

    Anteile

    1 % Robert Bosch GmbH 7 % Familie Bosch 92 % Robert Bosch Stiftung GmbH 

    Stimmrechte

    7 % Familie Bosch 93 % Robert Bosch Industrietreuhand KG

    01 Gesellschafter der Robert Bosch GmbH

    bosch.com bosch-presse.de

    facebook.com/BoschGlobal twitter.com/BoschGlobal youtube.com/BoschGlobal

    http://bosch.com http://bosch-presse.de http://facebook.com/BoschGlobal http://twitter.com/BoschGlobal http://youtube.com/BoschGlobal

  • 72 600

    Forscher und Entwickler weltweit

    Milliarden Euro Ergebnis im Jahr 2019

    2,9

    Bosch heute 2020 2

  • Milliarden Euro Aufwendungen für Forschung und Entwicklung

    Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2019

    77,7 Rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in mehr als 60 Ländern

    6,1

    Rund Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit

    400 000

    2 3 Bosch in Zahlen

  • Wir haben das Ziel, eines der weltweit führenden Unternehmen im Internet der Dinge (IoT) zu werden. Das IoT ermöglicht innovative, vernetzte Produkte sowie zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten im Bereich digitaler Services.

    Strategie und Innovation

    Unsere Vision: eine nachhaltige, sichere und begeisternde Mobilität.

    Ziel ist es, mit vernetzten, intelligenten Lösungen das Leben für möglichst viele Menschen einfacher, effizienter und sicherer zu gestalten. Als Vorteil sehen wir unsere Aufstellung in unterschiedlichen Märkten und Branchen, durch die wir über ein sehr breites Wissen verfügen.

    Auf Basis unserer vernetzten Produkte ent- wickeln unsere Unternehmensbereiche eine Vielzahl von Vernetzungslösungen. Diese reichen von der Mobilität und Prozessen in Fertigung und Logistik über das intelligente Zuhause bis hin zur Landwirtschaft.

    Strategisch fokussieren wir uns im Bereich der Mobilität auf die Rolle als Zulieferer in der Fahr- zeugtechnik für Komponenten und Subsysteme sowie auf das „Mobility Lifecycle Business“ mit Betreibern von Fahrzeugflotten und Mobilitätsplattformen.

    Bosch heute 2020 4

  • Mehr zu unserer Strategie finden Sie im Lagebericht des Geschäftsberichts 2019 unter geschaeftsbericht.bosch.com

    Wir streben eine führende Position im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) an, durch die Nutzung von KI in den Produkten selbst wie auch bei der Entwicklung und Fertigung von Produkten.

    Unser Ziel ist eine sichere, robuste und nachvollziehbare KI. Dazu haben wir einen eigenen Bosch-KI-Kodex als ethische Leitlinie verabschiedet.

    Wir wollen Bosch als einen führenden Anbieter bei wichtigen Zukunftsthemen wie Elektromobilität, automatisiertes Fahren, Elektronik, Services für die vernetzte Mobilität positionieren sowie den Ausbau von Geschäftsfeldern wie eBike, TwoWheeler and Powersports und Commercial Vehicles and Off-Road vorantreiben.

    Mobilität wird sich aufgrund von Klimaschutzzielen, ver- änderten Nutzerpräferenzen sowie neuen technologischen Möglichkeiten grundsätzlich wandeln. Unser Ziel ist es, als einer der Innovationsführer diese Mobilitätswende maß- geblich mitzugestalten und den Wandel der Automobil- industrie voranzutreiben.

    Wir haben bereits über einen längeren Zeitraum hinweg zusätzliche Kompetenzen in den Bereichen Softwareentwicklung und Produktvernet- zung mit Blick auf das IoT aufgebaut. Inzwischen verfügen wir über eine eigene IoT-Plattform (Bosch IoT Suite) und eine eigene IoT-Cloud (Bosch IoT Cloud). Wir verfolgen eine Open-Source- und Hybrid-Cloud-Strategie, arbeiten also mit einer Vielzahl von Anbietern und Partnern zusammen. Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit für Single Sign-On eingerichtet, einen einzigen Anmeldeprozess für den Nutzer bei Bosch über alle Geschäftsbereiche hinweg.

    4 5 Strategie und Innovation

    http://geschaeftsbericht.bosch.com

  • Mobility Solutions ist der größte Unternehmensbereich der Bosch-Gruppe und trägt 60 Prozent zum Gesamtumsatz bei. Damit ist Bosch einer der führenden Zulieferer der Automobilindustrie. Der Bereich Mobility Solutions verfolgt die Vision einer sicheren, nachhaltigen und begeisternden Mobilität der Zukunft und bündelt seine Kompetenzen in den Domänen Personalisierung, Automatisierung, Elektrifizierung und Vernetzung. Strategisch fokussiert sich der Unternehmens- bereich auf die Rolle als Zulieferer in der Fahrzeugtechnik für Komponenten und Subsysteme sowie auf das Mobility Lifecycle Business mit Betreibern von Fahrzeugflotten und Mobilitätsplattformen. Als Zulieferer in der Fahrzeugtechnik bietet der Bereich seinen Kunden ganzheitliche Mobilitätslösungen in folgenden wesentlichen Geschäftsfeldern: Einspritztechnik und Nebenaggregate für Ver- brennungsmotoren sowie vielfältige Lösungen zur Elektrifizierung des Antriebs, Fahrzeug-Sicherheitssysteme,