Click here to load reader

MODULHANDBUCH Agrartechnik PO WS 2019/ GRUNDLAGEN DER KONSTRUKTION UND CAD (289191010) Fakultät Landwirtschaft, Lebensmittel und Ernährung Studiengang Agrartechnik Semester 1 EC

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of MODULHANDBUCH Agrartechnik PO WS 2019/ GRUNDLAGEN DER KONSTRUKTION UND CAD (289191010) Fakultät...

  • MODULHANDBUCH Agrartechnik PO WS 2019/20

  • INHALTSVERZEICHNIS

    SEMESTER 1 3

    289191010 Grundlagen der Konstruktion und CAD 3

    289191020 Physikalisch-technische Grundlagen 5

    289191030 Ingenieurmathematik und Statistik 7

    289191040 Werkstoffkunde und Maschinenelemente 9

    289191050 Einführung in die Ökonomik und das wissenschaftliche Arbeiten 11

    289191060 Grundlagen der Agrartechnik 13

    SEMESTER 2 15

    289192010 Selbstfahrende Erntemaschinen und Futtererntetechnik 15

    289192020 Buchführung und Kostenrechnung 18

    289192030 Pflanzenbau und Pflanzenschutz 21

    289192040 Technische Mechanik und Festigkeitslehre 23

    289192050 Agrarwirtschaftliche Märkte 25

    SEMESTER 3 27

    289193010 Bodenkultur und Düngung 27

    289193020 Investitionsrechnung und Betriebsplanung 29

    289193030 Motor- und Getriebetechnik, Antriebstechnik 31

    289193040 Hydraulik und Pneumatik 33

    289193050 Satellitenortung und GIS 35

    SEMESTER 4 37

    289194010 Softwareentwicklung 37

    289194020 Angewandte Produktionsökonomie 39

    289194030 Angewandte Chemie in der Agrartechnik 41

    289194040 Mechatronik 43

    289194050 Planung und Bewertung technischer Projekte 45

    289194060 Bodenbearbeitung, Sätechnik, Ressourcenschutz 47

    SEMESTER 6 49

    289196020 Unternehmensorganisation mit Projektstudie 49

    289196030 Fertigungstechnik und Fabrikbetriebslehre 51

    289196040 Beratungsmethodik 53

    289196050 Methodenerweiterung Statistik 55

    289196110 Schwerpunkt: Auslegung und Konstruktion von Baugruppen 57

    289196210 Schwerpunkt: Strategien des Agrarmarketing 59

    SEMESTER 7 61

    289197000 Bachelorarbeit 61

    289197110 Schwerpunkt: Agrarmechatronik und Agrarinformatik 63

    289197210 Schwerpunkt: Organisation und Management im Agribusiness 65

    AT PO WS 2019/20 | Stand: 14.03.2021 Seite 2 von 66

  • GRUNDLAGEN DER KONSTRUKTION UND CAD (289191010)

    Fakultät Landwirtschaft, Lebensmittel und Ernährung

    Studiengang Agrartechnik

    Semester 1 EC 5.0

    Häufigkeit des Angebots jährlich im Wintersemester

    Prüfungsordnung WS 2019/20 Gewicht für Gesamtnote 0.5

    Verantwortlicher Professor Prof. Dr. Hariolf Kurz

    Beteiligte Dozenten Prof. Dr. Hariolf Kurz

    KOMPETENZZIELE

    Nach dem erfolgreichen Absolvieren des Moduls Grundlagen der Konstruktion und CAD sind die Studierenden in der Lage, alle relevanten Inhalte einer technischen Zeichnung zu erfassen und die damit verbundenen Anforderungen an die Herstellung der zu Grunde liegenden Komponente zu bewerten.

    Die Studierenden sind in der Lage, eine gestellte Konstruktionsaufgabe zu erörtern, systematisch die relevanten Randbedingungen zu erarbeiten und eine geeignete Lösung auszuwählen bzw. auszuarbeiten.

    Sie können die wesentlichen Grundlagen der Konstruktion wie zum Beispiel fertigungsgerechtes-, funktionsgerechtes- oder werkstoffgerechtes Konstruieren anwenden und wirtschaftliche Fertigungsverfahren, Fertigungstoleranzen und Oberflächenqualitäten auswählen.

    Im Rahmen der CAD-Übungen lernen die Studierenden die grundlegenden Funktionen von 3D-CAD-Systemen anzuwenden und sind damit in der Lage, mit der Software SolidWorks selbstständig 3D-Modelle zu entwerfen, anzupassen und vollständig definierte technische Zeichnungen abzuleiten. Abschließend können die Studierende die mechanischen Belastungen und Verformungen der im 3D-CAD entworfenen Bauteile mittels der implementierten FE-Simulation berechnen und die Eignung der Konstruktion hinsichtlich der vorgegebenen Randbedingungen beurteilen.

    PRÜFUNGEN / LEISTUNGSNACHWEISE

    Prüfungsnummer Prüfungsart Dauer Zeitraum Zulassungs- voraussetzungen

    Anteil Endnote

    289191010 Grundlagen der Konstruktion und CAD

    schriftliche Prüfung

    90 Min. Prüfungszeit 1.0

    STUDENTISCHER GESAMT-ARBEITSAUFWAND

    Lehrveranstaltung Lehrform Kontaktzeit SWS

    Kontaktzeit Std.

    Selbststudium Std.

    Gesamt Arbeitsaufwand Std.

    28919101A Seminaristischer Unterricht 2.0 30.0 45.0 75.0

    28919101B Übung 2.0 30.0 45.0 75.0

    Summen 4.0 60.0 90.0 150.0

    AT PO WS 2019/20 | Stand: 14.03.2021 Seite 3 von 66

  • LEHRVERANSTALTUNGEN

    GRUNDLAGEN DER KONSTRUKTION UND CAD (28919101A)

    Dozent(en) Prof. Dr. Hariolf Kurz

    Lehrform Seminaristischer Unterricht

    Erforderliche Rahmenbedingungen

    Literatur und Materialien * H. Dubbel (2014), Taschenbuch für den Maschinenbau, Springer Verlag * G. Pahl, W. Beitz, J. Feldhusen (2013), Konstruktionslehre – Methoden und Anwendung erfolgreicher Produktentwicklung, Springer Vieweg Verlag * B. Fleischer, H. Theumert (2009), Entwickeln, konstruieren, berechnen -komplexe praxisnahe Beispiele mit Lösungsvarianten, Vieweg und Teubner Verlag

    INHALTE 1. Grundlagen des technischen Zeichnens 2. Der konstruktive Entwicklungsprozess 3. Toleranzen 4. Funktions- und beanspruchungsgerechtes Gestalten am Beispiel von Wellen 5. Verbindungselemente und -verfahren 6. Lagerungen 7. Blechkonstruktionen

    CAD-ÜBUNGEN (28919101B)

    Dozent(en) Prof. Dr. Hariolf Kurz

    Lehrform Übung

    Erforderliche Rahmenbedingungen

    Literatur und Materialien

    INHALTE - Einführung in die CAD-Software SolidWorks - Übersicht über die Grundsätzliche Funktionsweise, Bedienung, Dateien, usw. - Erstellen von einfachen 3D-Körpern - Erstellung von einfachen Baugruppen - Erstellung von einfachen, normgerechten 2D-Fertigungszeichnungen - Bleche in SWX - Schweißkonstruktionen in SWX - Erstellen von komplexen 3D-Körpern - Konstruieren in der Baugruppe - Erstellen von umfangreichen 2D-Fertigungs- und Baugruppenzeichnungen

    AT PO WS 2019/20 | Stand: 14.03.2021 Seite 4 von 66

  • PHYSIKALISCH-TECHNISCHE GRUNDLAGEN (289191020)

    Fakultät Landwirtschaft, Lebensmittel und Ernährung

    Studiengang Agrartechnik

    Semester 1 EC 5.0

    Häufigkeit des Angebots jährlich im Wintersemester

    Prüfungsordnung WS 2019/20 Gewicht für Gesamtnote 0.5

    Verantwortlicher Professor Prof. Dr. Klaus Eckhardt

    Beteiligte Dozenten Prof. Dr. Klaus Eckhardt

    KOMPETENZZIELE

    Die Studierenden - kennen grundlegende Begriffe, Gleichungen und Konzepte der Physik - lernen Anwendungen der Physik in der Technik und die physikalischen Grundlagen ausgewählter Alltagsphänomene kennen - erwerben Grundkenntnisse in der Beobachtung physikalischer Phänomene sowie der Analyse und Deutung von Messwerten - üben ihre Kompetenz, physikalische Problemstellungen zu lösen.

    PRÜFUNGEN / LEISTUNGSNACHWEISE

    Prüfungsnummer Prüfungsart Dauer Zeitraum Zulassungs- voraussetzungen

    Anteil Endnote

    289191020 Physikalisch-technische Grundlagen

    schriftliche Prüfung

    90 Min. Prüfungszeit 1.0

    STUDENTISCHER GESAMT-ARBEITSAUFWAND

    Lehrveranstaltung Lehrform Kontaktzeit SWS

    Kontaktzeit Std.

    Selbststudium Std.

    Gesamt Arbeitsaufwand Std.

    28919102A Seminaristischer Unterricht 4.0 60.0 90.0 150.0

    Summen 4.0 60.0 90.0 150.0

    LEHRVERANSTALTUNGEN

    PHYSIKALISCH-TECHNISCHE GRUNDLAGEN (28919102A)

    Dozent(en) Prof. Dr. Klaus Eckhardt

    Lehrform Seminaristischer Unterricht

    Erforderliche Rahmenbedingungen

    Hörsaal mit EDV-Ausstattung

    Literatur und Materialien * pdf-Dateien mit PowerPoint-Folien, Übungsaufgaben und Informationen zur Klausur * Vorlesungsmitschrift Weitere Hinweise werden zu Beginn der Lehrveranstaltung gegeben.

    INHALTE Die Modulinhalte werden nur insoweit behandelt, wie dies mit mathematischen Mitteln möglich ist, die nicht über das Differenzieren und Integrieren von Potenzfunktionen hinausgehen. Viele Phänomene werden nur qualitativ beschrieben. Das Modul hat nicht den Anspruch, die betreffenden Themen erschöpfend zu behandeln, sondern gibt einen Überblick über ausgewählte, studiengangsspezifische Grundlagen und vermittelt ein Basisverständnis für wichtige Begriffe und Phänomene. In der Gliederung AT PO WS 2019/20 | Stand: 14.03.2021 Seite 5 von 66

  • einer herkömmlichen Physiklehrveranstaltung lassen sich die Modulinhalte durch die folgenden Stichworte umreißen:

    Bewegung (Translation) - Orts-, Geschwindigkeits- und Beschleunigungsvektor - Mittel- und Momentanwert - geradlinige gleichmörmige und gleichmäßig beschleunigte Bewegung

    Kräfte und Felder - Newtonsche Axiome - Gravitationskraft, Gewichtskraft, Normalkraft, Hangabtriebskraft - Haft- und Gleitreibung - elektrische Kraft und elektrisches Feld - Lorentz-Kraft und Magnetfeld - Magnetfeld um stromdurchflossene Leiter

    Arbeit, Energie, Leistung - Verschiebung im Gravitationsfeld: Arbeit, Goldene Regel der Mechanik - gravimetrische und volumetrische Energiedichte - potenzielle und kinetische Energie - Energiewandlung, Energieerhaltungssatz - Verschiebung im elektrischen Feld: elektrischer Strom, elektrische Spannung

    Kreisbewegung und Rotation - Bahngeschwindigkeit, Winkelgeschwindigkeit, Frequenz - Zentripetalbeschleunigung, Zentripetalkraft, Zentrifugalkraft - Winkelbeschleunigung, Drehmoment - Schwerpunkt, Gleichgewicht - Rotationsenergie, Trägheitsmoment

    Wellen - Schwingungen: Amplitude, Schwingungsdauer, Frequenz, Kreisfrequenz - Transversal- und Longitudinalwellen - Wellenlänge, Phasengeschwindigkeit, Dispersionsbeziehung - Entstehung und Spektrum elektromagnetischer Wellen - Wechselwirkungen zwischen elektromagnetischen Wellen und Materie: Reflexion, Absorption, Transmission, Lambert-Beersc

Search related