Chirurgischen Klinik Medizin ist cool .Chirurgischen Klinik Medizin ist cool Medizin ist cool Universit¤tsKlinikum
Chirurgischen Klinik Medizin ist cool .Chirurgischen Klinik Medizin ist cool Medizin ist cool Universit¤tsKlinikum

Chirurgischen Klinik Medizin ist cool .Chirurgischen Klinik Medizin ist cool Medizin ist cool Universit¤tsKlinikum

  • View
    219

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Chirurgischen Klinik Medizin ist cool .Chirurgischen Klinik Medizin ist cool Medizin ist cool...

Chirurgischen Klinik

Medizin ist cool

Medizin ist cool

UniversittsKlinikum Heidelberg

Gefrdert von:

Sonntag 4. Oktober 200912.00 17.00 Uhr | Chirurgische Klinik Im Neuenheimer Feld 110 | Heidelberg

ID_6

763

Vortrge

Fr alle Vortrge bekommst Du einen Stempel!

Im groen Hrsaal (Vortragsdauer je ca. 20 min.)

12.00 12.30 Warum schlafe ich ein, wie wache ich auf? Dr. Benjamin Funke Assistenzarzt der Klinik fr Ansthesiologie

12.45 13.15 Anatomie was ist das und braucht der Arzt das eigentlich? Sara Doll Medizinische Prparatorin

13.30 14.00 Was ist eine Blutvergiftung? Dr. Thomas Boeker-Blum Oberarzt der Klinik fr Anaesthesiologie

14.15 14.45 Warum schlafe ich ein, wie wache ich auf? Dr. Benjamin Funke Assistenzarzt der Klinik fr Ansthesiologie

15.00 15.30 Was ist eine Blutvergiftung? Dr. Thomas Boeker-Blum Oberarzt der Klinik fr Anaesthesiologie

15.45 16.15 Einblick in die virtuelle Krperwelt Dr. Frederik Giesel Assistenzarzt Radiologische Klinik

VeranstalterChirurgische KlinikIm Neuenheimer Feld 110, 69120 Heidelbergwww.klinikum.uni-heidelberg.de

AnsprechpartnerinSimone Tangercontact@med.uni-heidelberg.deTelefon: 06221 / 56-4537

... berzeugt Euch selbst!

Sonntag 4. Oktober 2009

Medizin ist cool www.forschungsexpedition.de

Veranstaltungen

... an denen Du selbst aktiv werden und einen Stempel erhalten kannst (12.00 17.00 Uhr)!

Foyer Chirurgie

Schlsselloch-Chirurgie und Navigation

Virtuelle Anatomie berhrungslose Einblicke in den menschlichen Krper (Ausstellung der Anatomie)

Lerne wie die Chirurgen nhen

Wie sehen eigentlich Gefe aus? (bungen mit dem Ultraschall)

Welchen Weg nimmt das Blut durch unseren Krper? (Prparieren von Schweineherzen)

Berhrungsfreies Zertrmmern von Steinen (bungen in der ESWL Nierensteinzertrmmerer)

Die unsichtbaren Feinde(vorgestellt von der Hygiene)

Wie funktioniert eine Herz-Lungenmaschine?

Reise in den Bauch (bungen mit dem Ultraschall)

Laienreanimation(vorgestellt von den Ansthesisten)

Intubationstrainer Trainieren wie die Profi s

Konferenzraum 3. OG (beim groen Hrsaal)

Vorstellung des Fibuskops

Heidelberg im Wissenschaftsjahr 2009

Heidelberg ist Treffpunkt der Wissenschaft mit dem Schwer-punktthema Wunder Mensch und fragt Hat Gesundheit Zukunft?.

Gesundheit zu bewahren oder wieder herzustellen hat in Heidelberg seit Jahrhunderten Tradition. Heute ist Heidelberg eines der fhrenden Zentren der medizinischen Grundlagen-forschung in Deutschland. Die Verbindungen der Ruprecht-Karls-Universitt zu international anerkannten Heidelberger Forschungszentren wie dem Deutschen Krebsforschungs-zentrum (DKFZ) und dem Europischen Laboratorium fr Molekularbiologie (EMBL) sind eng. Das Universittsklinikum ist ein wichtiger Partner fr die rasche Umsetzung von For-schungsergebnissen in die Behandlung von Patienten.

Unter dem Motto Medizin ist cool knnen Kinder und Ju-gendlichen zwischen 8 und 17 Jahren ihre eigene Forschungs-expedition in der Chirurgischen Klinik unternehmen.Mit Vortrgen und Medizin zum Anfassen wird die Faszination an der Wissenschaft gezeigt.

berzeugt Euch selbst!

Besichtigungen

Treffpunkt stndlich an der Infotheke im Foyer fr

OP-Besichtigungen

Besuch des MRT (Magnetresonanztomographie)

Besichtigung eines Forschungslabors

Besichtigung eines Rettungswagens vor dem Haupteingang

Die mit diesem Symbol gekennzeichneten Veranstaltungen sind einen Stempel wert. Sammle die Stempel in einem Expeditionspass (liegen an der Info fr Dich bereit).

Mit 5 Stempeln kannst Du an einem Gewinnspiel fr eine Forschungsexpedition teilnehmen.