Click here to load reader

Grillen leicht gemacht

  • View
    234

  • Download
    8

Embed Size (px)

DESCRIPTION

In der Sonderbeilage "Grillen leicht gemacht" findet Ihr die besten und leckersten Grill-Rezepte der GEA-Leser sowie viele weitere Infos zum Thema Grillen.

Text of Grillen leicht gemacht

  • Ein Magazin fr den Reutlinger General-Anzeiger Sonderausgabe 2012

    Welcher Grill-Typ sind Sie? Seite 04

    Die besten Rezepte unserer Leser Seite 06

    Komplettmens im Smoker garen Seite 15

    leicht gemacht Grillen

  • 03 Grill-Orte:

    Garten, Balkon oder Natur

    04 Verschiedene Motivationen:

    Welcher Grill-Typ sind Sie?

    06 Die besten Rezepte:

    Was unsere Leser am liebsten grillen

    12 Grill-Pionier:

    Fritz Haux setzt auf indirekte Hitze

    Inhaltsverzeichnis

    02

    Inhaltsverzeichnis/Impressum

    Grillen leicht gemacht

    Verlag GEA Publishing und Media Services GmbH & Co. KG

    Persnlich haftende Gesellschafterin GEA Publishing und Media Services

    Verwaltungs GmbH, Burgplatz 5, 72764 Reutlingen

    Verleger Valdo Lehari jr.

    Geschftsfhrer Michael Eyckeler, Stephan Krting

    Redaktion Christine Knauer (Leitung) (Reutlinger General-Anzeiger)

    Anzeigen Stephan Krting (verantw.), Sabrina Glck

    Layout, Satz und Gestaltung Nicole Fischer (Reutlinger General-Anzeiger)

    Fotos fotolia, Dieter Simon, pr, Markus Niethammer

    Druck Druckzentrum Neckar-Alb, Reutlingen

    Auflage 44.000 Exemplare

    Fr den Inhalt der Anzeigen sind die Auftraggeber verantwortlich.

    Impressum

    13 Deutscher-Meister-Smoker:

    Allzeit gengend Rauch im Rohr

    14 Getrnke-Check:

    Was beim Grillen nicht fehlen darf

    15 Barbecue:

    Wenn das Grillen zelebriert wird

  • 03

    impuls 2011Anzeige

    Es gibt viele Orte, an denen der Grill zum Einsatz kommt

    An vielen Orten wird heute gegrillt, was das Zeug hlt: Ob

    klassisch, drauen im Garten, auf dem Balkon, im Park,

    an einer Grillstelle im Wald oder in der Wohnung, mglich

    ist fast alles. Dank der verschiedenen Grills, die sich den

    jeweiligen Bedrfnissen anpassen, gibt es fr jeden Ort die

    richtige Flamme. Wahlweise Gasgrill, Elektrogrill oder

    Kohlegrill heizen dem Grillfleisch entsprechend krftig ein.

    Wer im Besitz eines Gartens ist, hat natrlich die meisten

    Mglichkeiten. Keiner muss direkt neben dem Grill sitzen.

    Das ist besonders angenehm, wenn mit Kohle hantiert

    wird. Falls eine Grillparty angesagt ist, verteilt sich die Ge-

    sellschaft schn ber das Grundstck. Tische und Bnke

    verlagern auch das Essen nach drauen.

    Gasgrill, Elektrogrill und Kohlegrill kommen zum Einsatz

    Auf dem Balkon sieht das schon etwas anders aus. Dort

    sollte im Grunde nur ein Gas- oder ein Elektrogrill benutzt

    werden. Alles andere wrde die Nachbarn beispielsweise

    in einem Mehrfamilienhaus zu sehr in Mitleidenschaft

    ziehen.

    Auch in den Parks grerer Stdte wird fleiig gegrillt. Da-

    fr bietet sich ein leichter Holzkohlegrill an, da diese Art

    Grill besonders gut zu transportieren ist. Ein Elektrogrill

    kommt logischerweise nicht in Frage, da es in Parks selten

    Strom gibt. Auerdem sollte darauf geachtet werden, dass

    man den Grillplatz so verlsst, wie man ihn vorgefunden

    hat. Zudem ist das Grillen im Park nicht berall erlaubt. Es

    empfiehlt sich, sich vorher zu informieren, wo das ffent-

    liche Grillen erlaubt ist.

    Auf dem Campingplatz gehrt das Grillen zur Urlaubs-

    philosophie dazu. In diesem Fall eignet sich am besten

    der Holzkohlegrill, da er nicht viel Platz im Gepck bean-

    sprucht. Oftmals wird fr den Campingurlaub mit Kum-

    pels auf einen billigen Grill, den es fr 20 Euro an der Tank-

    stelle gibt, zurckgegriffen. Ein Grill in dieser Preisklasse

    reicht fr einen Campingurlaub aus und er kann nach dem

    Urlaub gut an neue Gste vererbt werden. GEA

    rG nellihCdnunelli

  • Thema

    04

    Start in die Grillsaison:

    Welcher Grill-Typ sind Sie? Hartgesottene Grill-Fans starten oft schon im Januar. Andere warten bis zum offiziellen Frhlingsanfang. Sptestens jedoch wenn das Thermometer zum ersten Mal zweistelli-ge Werte anzeigt, wird fast berall der Grill ausgepackt und losgebrutzelt. 2012 knnte dafr das perfekte Jahr werden. Wetterex-perten hatten schon fr Mitte Mrz erstmals Temperaturen bis zu 15 Grad Celsius vorher-gesagt, was dann auch so eintraf

    Fr den perfekten Start in die Grillsaison und ein gelun-

    genes Angrillen ist eine gute und rechtzeitige Vorbereitung

    unerlsslich. Beim Kauf des richtigen Grills hat man da-

    bei oft die Qual der Wahl. Welcher Grill-Typ bin ich und

    welches Gert passt am besten zu mir? Joachim Weber, Ge-

    schftsfhrer von grillfuerst.de, gibt Tipps, welcher Grill zu

    wem passt und was es beim Kauf zu beachten gilt.

    Es gebe unter Grill-Freunden unterschiedliche Grill-Typen

    mit ganz eigenen Bedrfnissen. Fr einige zhle beim Gril-

    len einzig das Ergebnis, bei anderen stehe der Spa mit

    Freunden im Vordergrund. Wichtig beim Kauf sei daher

    vor allem, dass man sich vorher klar mache, was fr ein

    Grill-Typ man ist.

    Der Gourmet-Griller

    Fr den Gourmet-Typ zhle nur das Ergebnis. Das klas-

    sische Grillerlebnis spiele fr ihn keine Rolle. Es msse

    fein, sauber und unkompliziert gegrillt werden. Gour-

    met-Griller whlten deshalb hufig den Gasgrill. Die

    lange Vorbereitungszeit fllt weg und es kann bei Wind

    und Wetter oder auf dem kleinen Balkon gegrillt wer-

    den. Bequemes Grillen mit guten Ergebnissen und ohne

    viel Stress heit Grillen mit Gas. So garantieren Gas-

    grills dank guter Regulierbarkeit der Hitze fr jede Art

  • Grillen leicht gemacht

    05

    von Fleisch ein perfektes Ergebnis. Dafr nehmen

    Gourmet-Griller dann auch etwas hhere Preise in

    Kauf, erklrt Weber. So bekommt man gute Gasgrills

    ab etwa 300 Euro, die ersten Top-Gerte beginnen bei

    500 Euro. Fr Spitzengerte werden allerdings schnell

    1 000 Euro und mehr fllig.

    Der Natur-Griller

    Der Natur-Griller hingegen legt Wert auf das klas-

    sische Grillerlebnis beim Grillen mit Holzkohle. Das

    Hantieren mit Glut und Hitze ist fr ihn ein Teil des

    Grillvergngens, beobachtet Weber. Ob Kugelgrill,

    Sulengrill oder Grillstation Holzkohlegrills gibt es

    in verschiedenen Varianten. Das gewisse Flair beim

    Grillen werde nur mit klassischen Holzkohlegrills

    erreicht. Natur-Griller wrden sich bewusst viel Zeit

    zum Grillen nehmen. Einfache Holzkohlegrills seien

    bereits fr knapp 100 Euro zu haben. Gute Gerte im

    Segment der Kugelgrills wrden bei 200 Euro begin-

    nen, Premium-Grills in Profi-Ausstattung bei 500 Euro.

    Der Spa-Griller

    Der Spa-Griller ist wohl der hufigste Grill-Typ. Fr

    ihn ist Grillen ein genussvolles und entspanntes Erleb-

    nis mit Freunden, bei dem der Spa im Vordergrund

    steht, erklrt der Grillexperte. Dabei drfe das eiskalte

    Bier ebenso wenig fehlen wie ausreichend Zeit, sich um

    seine Gste zu kmmern. Ihm geht es um ein gutes

    Ergebnis mit mglichst wenig Aufwand. Er greift daher

    oft zu Steaks und vorbereitetem Grillgut aus der Metz-

    gerei oder dem Supermarkt, um nicht pausenlos am

    Grill stehen zu mssen, so Weber weiter. So bleibe bei

    einem gemtlichen Grill-Abend noch gengend Zeit

    fr Gste und Freunde. Die Art des Grills sei dabei we-

    niger entscheidend. Je nach Anlass benutze der Spa-

    Griller Holzkohle-, Gas- oder Elektrogrills, um die lauen

    Sommerabende richtig genieen zu knnen.

    Eine Geschmackssache

    Viele Grillfans wollten auf den klassischen rauchigen

    Geschmack von Holzkohlegrills auch in Zukunft nicht

    verzichten. Andere whlten den unkomplizierten Gas-

    grill fr ein Barbecue mit wenig Aufwand. Ganz weni-

    ge bevorzugten einen Elektrogrill, um weder mit Kohle

    noch Gas viel Arbeit zu haben. Bei den Gourmets gebe

    es den Geheimtipp Pelletgrill, der die Vorteile von Holz-

    kohle- und Gasgrills vereint.

    Fr welches Modell man sich am Ende entscheide, blei-

    be persnliche Geschmackssache und sei nicht zuletzt

    eine Frage des Budgets. pm

    Europische

    GrillMeisterschaften

    Oskars

    Me

    istermetzger

    Z E E BZ E E B

    Grenzenlos genieen heit das Motto unserer diesjhrigen Grillsaison. Der europische Blick

    ber den heimischen Tellerrand hinaus soll nicht nur zur Fuball-Europameisterschaft Lust machen auf mehr. Auf mehr Europa und auf mehr Oskar ...!

    Ob beim Grillen, Bruzzeln oder Braten,beim Metzger Karl sind Sie gut beraten!

    Wir fhren ein reichhaltiges Sortiment an verschiedenen Steaks,leckere Grillspiee und natrlich unsere prima Grillwrste,alles aus eigener Herstellung.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch!Ihre Metzgerei Wolfgang Karl mit Team

    Nichts wie hin!!! Metzgerei Wolfgang KarlKanzleistrae 39 ReutlingenTel. und Fax 0 71 21/30 03 90www.metzgerei-wolfgang-karl.de

    Hauffstr. 51 72762 Reutlingen An der B 28 / Abzweigung Feuerwache Tel. 07121 316-156 Fax: 316-350 www.auer-knapp.de Montag Freitag 9.30 19.00 Uhr Samstag 9.30 18.00 Uhr

    PPPRRROOOFFFIIISSS AAAMMM GGGRRRIIILLLLLLGGrriilllleenn,, kkoocchheenn,, bbrraatteenn uunndd bbaacckkeenn mmiitt nneeuueesstteerr TTeecchhnnoollooggiiee.. GGeenniiaall ggeessuunndd uunndd eeiinnzziiggaarrttiigg vviieellsseeiittiigg !!

    PROBIEREN UND INFORMIEREN !V O R F H R U N G

    Samstag, 21. April 10.00 - 16.00

  • 06

    Rezepte

    Mediterraner Nudelsalat

    Zutaten fr 3 Personen:

    250 kleine Nudeln nach Wahl al dente kochen

    50 g Pinienkerne rsten

    15 Cocktailtomaten halbieren und den Strunk entfernen

    10 Oliven ohne Stein in Scheiben schneiden

    100 g Feta wrfeln

    2 Zucchini fein schneiden und in 2 TL Olivenl andnsten

    Zutaten Dressing:

    2 EL Weiweinessig

    1/2 TL Senf (mittelscharf)

    6 EL Olivenl nativ

    Zubereitung:

    Ein klassisches Salatdressing herstellen, Wrzen mit Salz,

    Pfeffer, Prise Zucker, Piment d'Espelette, Oregano und Ba-

    silikum frisch und klein geschnitten.

    Nudeln mit restlichen Zutaten vorsichtig vermengen,

    Dressing unterheben und mindestens 2 Stunden durchzie-

    hen lassen. Marina Eger, Reutlingen

    Liebe Leserinnen und Leser,

    der Start in die Grillsaison steht bevor und Sie freuen sich

    sicher schon auf viele vergngliche Stunden im Garten

    oder auf dem Balkon. Unserem Aufruf, die besten und

    ungewhnlichsten Grillrezepte einzusenden, sind bereits

    viele GEA-Leserinnen und -Leser gefolgt. In Grillen leicht

    gemacht verffentlichen wir eine Auswahl an leckeren

    Rezepten, die Sie uns eingeschickt haben.

    Doch der Sommer fngt erst an und die Grill-Aktivitten

    sind sicher noch stark ausbaufhig! Deshalb nehmen wir

    auch weiterhin gerne Rezepte und Tipps rund ums Thema

    Grillen entgegen, um sie im nchsten Jahr zusammen-

    gefasst in einem Buch, das im Oertel + Sprer Verlag er-

    scheinen wird allgemein zugnglich zu machen. Rezepte

    mit schnen Bildern werden prmiert dafr gibt's einen

    Sonderpreis!

    Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

    [email protected]

    Stichwort: Grillen

    Postadresse:

    Oertel + Sprer, Beutterstrae 10, 72764 Reutlingen

    Hhnerflgel gegrillt

    Zutaten:

    Hhnerflgel

    Salz, Pfeffer, frischer Estragon, Weiwein

    Zubereitung:

    Die Hhnerflgel einige Stunden vor dem Grillfest mit ei-

    ner Gabel perforieren und in Weiwein einlegen. Ziehen

    lassen. Vor dem Grillen herausnehmen, mit frischem Es-

    tragon umwickeln. Salzen und pfeffern. In Alufolie ein-

    packen (damit die Kruter nicht verbrennen) und grillen.

    Stephan Zenke, Reutlingen

    Die besten Grillrezepte unserer Leser

  • Grillen leicht gemacht

    07

    Stockbrot auf die schnelle Art

    Zutaten:

    1 Packung Brezelrohlinge (aus dem Supermarkt)

    Zubereitung:

    Eine Schachtel Brezelrohlinge aus der Gefriertruhe in den

    Rucksack packen. Bis wir an einer Feuerstelle sind, sind die

    Brezeln aufgetaut, dann muss man nur den Hefeteig um ei-

    nen Ast wickeln und ab bers Feuer. Man hat keine Arbeit

    mit der Teigherstellung und durch die Brezellauge schme-

    ckt dann das Brot schn wrzig. Beate Bay, Pfullingen

    Mangosalat

    Zutaten:

    Eisbergsalat und/oder anderen Blattsalat klein gerupft,

    etwas Rucola, Mangowrfelchen, Erdbeeren geviertelt

    Walnussstckchen, Partytomaten halbiert

    Httenksekleckse

    Soe:

    Schmand, alternativ Salatl

    Reste Mangofleisch und -saft

    Etwas Honig (vorsicht mit der Menge wird sonst zu s)

    Zitronensaft, Salz, Pfeffer, etwas Senf

    Zubereitung:

    Die Zutaten fr die Salatsoe mit dem Schneebesen zu einer

    smigen Soe schlagen, nach Gusto nachwrzen und ber

    die prachtvolle Salatplatte verteilen. Elke Dekanski, Engstingen

    Dry aged beefDer besondere Grillgenuss

    5 Wochen gereiftMetzgerei Schlotterbeck

    Griesingerstr. 47 72770 Reutlingen

    Senf-Salatsoe

    Zutaten:

    Zwei Esslffel Olivenl

    Zwei Esslffel Balsamico Bianco Essig

    Einen halben Teelffel Instant-Brhepulver

    Einen Esslffel scharfen Senf, eine Prise Zucker

    Zubereitung:

    Alle Zutaten in die Salatschssel geben, mit einem Schnee-

    besen vermischen. Dabei hilft das Brhepulver als Emulga-

    tor man kanns auch weglassen. Stephan Zenke, Reutlingen

  • 08

    Rezepte

    Lust auf Grillen?Wir haben das Richtige fr Sie!

    Melchingen Eningen u. A. MssingenTalheimer Str. 6 Eitlinger Str. 17 Hirschgasse 5Tel. 0 71 26/9 29 50 Tel. 0 71 21/8 13 44 Tel. 0 74 73/2 16 10

    MetzgereiInh. Ilse SautterFr.-Naumann-Str. 1172762 Reutlingen-HohbuchTel. 0 71 21/2 96 11

    www.metzgerei-marx.de

    Grillvergngen Alles ohne SchweinefleischRindersteakArizona 100 g 0,98 LammkeulensteakNizza 100 g 1,48 PutenkeulensteakArgentina 100 g 0,79 PutenbruststeakBali 100 g 0,89 Lammkotelett 100 g 1,38

    Merguezaus Lamm- u. Rindfl. 100 g 1,08 FrischeKalbsschnecken 100 g 1,08 Rinder-Roteherzhaft 100 g 0,89 Cevapcici aus Kalb- u.Rindfleisch, 26-Stck-Schale 5,98 Kalbskotelett 100 g 1,28

    ffnungszeiten: Di. Do. 8.00 12.30, 14.00 18.30, Fr. 8.00 18.30 durchgehendSa. 8.00 14.00, Montag geschlossen

    Pfefferminz-Wasser

    Zutaten:

    Frische Minze, Zitrone oder Limette, Mineralwasser

    Zubereitung:

    Minze-Stengel komplett in eine Kanne mit eiskaltem Mi-

    neralwasser werfen. Zitronen- oder Limettenscheiben

    dazu ziehen lassen. Keinen Zucker dazugeben! Servie-

    ren in Glsern mit jeweils einem frischen Minzeblatt und

    einem Stck Zitrone. Stephan Zenke, Reutlingen

    Wir erffnen die Grillsaison!Weber Grill gibts bei Stumpp

    www.stumpp.com

    Reutlinger Str. 3872800 Eningen Tel. 0 71 21 - 98 33 - [email protected]

    ffnungszeiten:Mo - Fr 7.00 - 17.30 UhrSa 8.00 - 12.00 Uhr

    Weber Grill + Pizzastein

    /Stk.199,

    Orangen-Vinaigrette

    Zutaten:

    Ein Teil Orangensaft, drei Teile Olivenl

    Prise Salz, gekochtes Eigelb

    Frische Kruter, feingehackt

    Zubereitung:

    Salz im Orangensaft auflsen, Olivenl und feingehacktes ge-

    kochtes Eigelb dazugeben und cremig schlagen. Frische Kru-

    ter dazugeben, fertig. Bei den Krutern ist weniger Vielfalt

    mehr. Also nur Petersilie und Schnittlauch oder nur Basilikum.

    Nur frisch mssen die Kruter sein. Stephan Zenke, Reutlingen

  • 09

    Grillen leicht gemacht

    Caipirinha-Lachs auf Zedernholz-Brett

    Zutaten:

    Lachs, Olivenl

    Limette, brauner Zucker

    Salz, Pfeffer

    Zubereitung:

    Zedernholzbrett in Wasser mindestens 1 Stunde einwei-

    chen. Grten aus dem Lachsfilet entfernen. Das einge-

    weichte Brett ber direkte mittlere Hitze legen und den

    Deckel schlieen. Wenn sich nach 5 10 Minuten Rauch

    entwickelt, das Brett umdrehen und das Lachsfilet mit

    der Hautseite nach unten darauflegen. Lachsfilet mit

    der Marinade regelmig bepinseln. Den Deckel schlie-

    en. Nach 15 20 Minuten den Lachs vom Grill nehmen.

    Balazs Meszaros, Reutlingen

    Leckere Grillspiee

    Zutaten fr 4 Personen:

    3 Elffel l, halbe Salatgurke

    200 g gekochten Schinken im Stck

    200 g Schweinelendchen

    1 rote Paprikaschote

    2 Zwiebeln

    200 g Schinkenspeck in Scheiben

    Zubereitung:

    Die 1/2 Gurke waschen und ungeschlt in dicke Scheiben

    schneiden. Schinken und Lendchen in Stcke von ca. 3 cm

    Lnge und ca. 1 cm Dicke schneiden. Die Paprikaschote von

    Stiel und Kernen befreien, gut kalt waschen und in mund-

    gerechte Stcke schneiden. Abwechselnd Gurken-, Schin-

    ken-, Lenden-, Paprika-, Speck- und Zwiebelstcke auf

    die Holzspiee reihen. Grillrost leicht einlen, die Spiee

    darauflegen und ca. 10 12 Minuten fters beim Grillen

    umwenden. Nach Fertigstellung der Spiee dazu passen

    Wrzsaucen oder Tomatenketchup und Bauernbrot oder

    echter schwbischer Kartoffelsalat. Hans Bock, Reutlingen

    In Laisen 15-19ReutlingenTelefon 07121 9447-0

    DependanceWilhelmstrae 119

    www.lukaszewitz.de

    Sonnige Frhlingsgefhle ...

    ... mit besonderen Gartenmbelnund ausgewhlten Accessoires!

  • Rezepte

    10

    Marokkanischer Couscous-Salat

    Zutaten:

    Couscous, Tomaten

    Frische Minzeblttchen

    1 Prise Salz, Kardamom, 1 TL Kreuzkmmel, 1 EL Olivenl,

    1 EL Balsamico-Essig oder original mit Zitrone

    Zubereitung:

    Den Couscous nach Beschreibung vorbereiten. Hier schon

    mit Salz wrzen. Die Tomaten in kleinere Wrfel schnei-

    den. Wenn der Couscous abgekhlt ist, die Tomaten dazu-

    geben und nach Geschmack mit Kardamom, Olivenl und

    Essig/Zitrone abschmecken. Die Minze klein schneiden und

    mit dem Kreuzkmmel garnieren. Diana Zach, Pliezhausen

    Grillpaket vom 20.April bis 20.Mai 4 Ksebeisser 6 Rote Wrste

    4 Albschwein-Halssteak, mariniert

    (mit Laktose)

    2 Albrind-Steak, mariniert

    4 Bio-Albbffelburger

    ca. 2,1kg= 25.-Euro/kg Preis 11,90 Euro(mit Gluten)

    vorwiegend Laktose-Gluten-Glutamatfrei

    Failenschmid GmbH Parkstrae 2

    St. Johann Gchingen

    www.failenschmid.de Tel:07122-82870 [email protected]

    Auch als Gutschein

    Grill-Seminare Grills und Zubehr Soen und Gewrze

    Einfach auf www.garart.deTbingen, Sindelngerstrae

    DIE GESCHENK-IDEE!

    07071/9798530, [email protected]

    Putenbrust-Ananas-Burger

    Zutaten fr 4 Personen:

    500 g Putenbrustfilets natur oder leicht mariniert

    4 8 EL Mango-Chutney Dip/Sauce

    4 dnne Ananas-Scheiben (ca. 5mm)

    4 Burgerbrtchen (ideal: Vollkorn)

    Zubereitung:

    Die Ananasscheiben, idealerweise aus einer frischen Ana-

    nas, in dnne Scheiben schneiden (ca. 5mm). Tipp: Zwi-

    schen zwei Bierdeckel (hygienisch einwandfrei mit z.B.

    Alu- oder Frischhaltefolie umwickelt) legen, leicht zusam-

    mendrcken und mittig durchschneiden. Putenbrustfilets

    in fr die Burger passenden Gren schneiden, z.B. rund

    und 10 mm dick bei Bedarf auch als Double-Burger

    ausrichten. Die runden Filets und Schnittreste auf Alu

    oder Grillschale jede Seite je nach Dicke ca. 2 3 Minuten

    grillen (Saftigkeit erhalten!)

    Die Burgerscheiben nur kurz fr 30 60 Sekunden auf den

    Grill legen (sollten noch etwas weich bleiben).

    Die untere Burgerscheibe mit ca. 1 2 EL Mango-

    Chutney-Sauce bestreichen, das Schweinefilet darber,

    eine dnne Ananasscheibe oben drauf, dann nur noch die

    Burgerklappe zu machen und genieen! Die gegrillten

    Schnittreste als Fingerfood mit verschiedenen Dips/Sau-

    cen nach Wunsch beistellen. Heiko Wergowski, Reutlingen

  • 00

    impuls 2011

  • Pionier

    Neu!

    Herrlich frisches Zwiefalter.

    Barbecue Fritz Haux ist ein Reutlinger Grill-Pionier und schtzt besonders die kommunika-tive Seite dieser Art der Essenszubereitung

    Obwohl Fritz Haux die Sechzig bereits berschritten hat,

    kann man den Reutlinger Geschftsmann aus der Metz-

    gerstrae durchaus als Trendsetter bezeichnen. Zumindest

    ist er ein Pionier, was das Grillen anbelangt die moderne

    Form des Grillens, bei der das Grillgut nicht ber direkter

    Flamme gerstet und

    im schlechteren Fall in

    einen brikett-hnlichen

    Zustand verwandelt

    wird, sondern die Form,

    bei der das Fleisch oder

    das Gemse oder was

    auch immer mittels in-

    direkter Hitze schonend

    und sanft gegart wird.

    Zu Beginn des vergan-

    genen Jahrzehnts be-

    sorgte sich Haux die

    kultigen Weber-Kugel-

    Grills und propagier-

    te die Kunst des indi-

    rekten Grillens. Das tat

    er mit durchaus Aufsehen erregenden Aktionen, als er etwa

    in der Vorweihnachtszeit vor seinem Geschft in der Metz-

    gerstrae eine Gans zubereitete und sie den erstaunten Pas-

    santen mitsamt dem von ihm ersonnenen ersten Reutlinger

    Kimmicherkndel zum Probieren anbot.

    Reagiert haben die Menschen erstaunt. Aber durchaus im

    positiven Sinne, berichtet Haux heute und hlt sich nicht

    unberechtigt zugute, dass die Schar der Grill-Begeisterten

    in den vergangenen Jahren in Reutlingen und Umgebung

    mchtig gewachsen ist. Grillen ist auch eine tolle Form der

    Essenszubereitung, sagt Haux und meint damit nicht nur

    den gesundheitlichen Aspekt dieses fettfreien Garens. Es ist

    auch der kommunikative Aspekt, der ihm dabei gut gefllt.

    Einmal vorbereitet und auf den Rost gelegt, gart das Grillgut

    still und leise vor sich hin manchmal ber Stunden. Und

    ich sitze mit meinen Gsten im Garten und kann mich als

    Gastgeber voll und ganz ihnen widmen. Als neue Spielart

    des Barbecue hat Haux fr sich das Smoken entdeckt. Das

    ist fr mich die hohe Kunst des Grillens.

    Und wer wissen will, was solch ein Smoker mit einem Ka-

    chelofen zu tun hat oder was dabei mit der Eiwei-Struktur

    des Fleisches passiert, der muss Haux etwa in seinem De-

    kanatsgarten darauf ansprechen und er wird erleben, was

    es heit, wenn ein Hobby-Koch fr ein Thema vor Leiden-

    schaft brennt. Oliver Jirosch

    Die hohe Kunst des Grillens

  • Grillen leicht gemacht

    13

    Was gibt es Schneres an warmen Sommerabenden, als

    den Grill anzuwerfen, auf der Terrasse oder im Garten, mit

    der Familie, dem Partner oder Freunden zu plauschen und

    dabei ein gutes, sommerliches Trpfchen zu genieen?

    Wer es ein wenig rustikaler liebt, kann auch einmal Knurr-

    hahn auf den Grill legen. Sehr geeignet sind auf jeden Fall

    die Fisch-Grillgitter, die den Fisch zusammenhalten. Sehr

    gut passen dann auch Garnelen gegrillt.

    Wer sagt, dass es dann immer nur Bier sein muss? Gera-

    de zu Fisch empfiehlt sich ein nicht zu schwerer und fr

    einen Sommerabend erfrischender Wein. Da gegrillter

    Knurrhahn ein wenig rustikaler schmeckt und die Garne-

    len ebenfalls krftig, sollte der Wein etwas Feinherbes mit-

    bringen. Dieter Simon

    Fisch und Wein, das ist fein Foto: Dieter Simon

    Garen des Fleischstckes, sondern zum Wrzen und Aro-

    matisieren desselben, erklrt Aschenbrandt.

    Der Barbecue-Profi gab nun auf Einladung des Reutlinger

    Geschftsmannes Fritz Haux in der Oberen Wssere einen

    Einblick in die Kunst des Smokens und prsentierte dabei

    auch gleich verschiedene Smoker. Vom Keramik-Monolith

    fr den Hausgebrauch, der wie ein etwas berdimensio-

    niertes Osterei aussieht und fr rund 350 Euro zu haben

    ist, bis hin zum mehrere tausend Euro teuren und einige

    hundert Kilo schweren Gert, das von der Form her wie

    eine kleine Eisenbahn anmutet.

    Das Schne am Smoken ist aber auch, doziert Aschen-

    brandt am Ufer der durch die Obere Wssere mandernden

    Echaz, man kann nicht ganz so attraktive Fleischstcke

    nehmen und bekommt sie auch butterzart hin. Slow und

    low lautet das Erfolgsgeheimnis beim Smoken. Das Fleisch

    wird lange Zeit und bei niedriger Temperatur gegart. But-

    terzart die Spare Ribs, die Aschenbrandt sechs Stunden

    lang bei etwas ber 100 Grad gegart hatte, unterstrichen

    dies. Auf den Punkt brachte es Haux: Smoken kann man

    auch noch mit 80 Jahren. Denn fr dieses Fleisch braucht

    man keine Zhne, so zart ist das, sagte er verzckt und

    stibitzte sich schnell das nchste Rippchen von der Platte.

    Und was man dazu braucht neben einem Smoker, erklr-

    te Aschenbrandt schelmisch lchelnd seiner faszinierten

    Zuhrerschaft: Immer eine Handbreit Kohle unterm Rost

    und allzeit gengend Rauch im Rohr. Oliver Jirosch

    Autor Die Bcher des deutschen Meister-Smokers Ted Aschenbrandt werden sogar ins Englische bersetzt und in den USA verkauft

    Das Smoken als neue Form der Outdoor-Essenszuberei-

    tung ist ein Trend, der sich immer mehr durchsetzt. Und

    zwar so sehr, dass es bereits Menschen gibt, die das Smo-

    ken schon zu ihrem Beruf gemacht haben. Wie etwa Ted

    Aschenbrandt. Der 41-Jhrige ist Autor mehrerer Bcher

    zum Thema Barbecue, mehrfacher Deutscher Meister in

    verschiedenen Unterdisziplinen dieser Art der Nahrungs-

    zubereitung, fr die es keine so rechte bersetzung ins

    Deutsche gibt, denn mit Grillen hat das BBQ nur wenig zu

    tun und das Smoken noch weniger, wie Aschenbrandt be-

    tont. Aber auch Ruchern sei nicht die passende ber-

    setzung. Geruchert werde vielleicht ein Schwarzwlder

    Schinken, beim Smoken jedoch diene der Rauch nicht zum

    Allzeit gengend Rauch im Rohr

    Fotos: Niethammer

  • 14

    Mode

    Bei uns erhalten Sie die passenden Getrnke:

    Getrnkevertrieb Gnter EsslMax-Eyth-Str. 19 72793 Pfullingen

    Tel. 0 71 21-75 62 40 Fax 0 71 21-7 83 98

    www.getraenke-essl.de

    Montag - Freitag 7.00 19.00 Uhr Samstag 8.00 14.00 Uhr

    Gartenstrae 1 72820 Sonnenbhl-Undingen

    Tel. 0 71 28-5 87 Fax 0 71 28-34 73 www.maier-getraenke.de

    Montag - Freitag 8.30 12.30 Uhr 14.30 18.30 Uhr

    Samstag 8.00 13.00 Uhr

    Weitere Mrkte in Wannweil, Mnsingen-Auingen, RT-Betzingen

    Getrnkefachmarkt72768 RT-Oferdingen

    Hauweg 30 Tel. 0 71 21-63 09 88

    Montag - Freitag 9.00 12.00 Uhr 14.00 18.00 Uhr

    Samstag 9.00 13.00 Uhr

    Ihr Getrnkepartner mit dem zuverlssigen und preisgnstigen

    Heimdienst Abholmarkt

    Festzeltverleih

    auch ganz in Ihrer Nhe!!!

    72820 Sonnenbhl-Genkingen Hindenburgstr. 1 Tel. 0 71 28/3 03 36

    72770 Reutlingen-Gnningen Hauptstr. 10 Tel. 0 70 72/77 64

    www.getraenke-buck.de

    Rommelsbacher Str. 185 Orschel-Hagen

    Tel. 0 71 21/3 45 65 00

    ffnungszeiten: Mo. - Fr. 8.30 19.00 Uhr

    Sa. 8.30 14.00 Uhr

    www.getraenke-beck-rt.de

    Getrnkemarkt Klaus Riehle Eichgartenstr. 24 72768 Reutlingen

    Tel. 0 71 21-6 71 30 Fax 0 71 21-6 71 25 [email protected]

    Montag - Freitag 8.00 12.30 Uhr 14.30 18.30 Uhr

    Samstag 8.00 14.30 Uhr

    Engstingen Kohlstetterstrae 6 Tel. 0 71 29-34 36

    Montag Freitag 9.00 12.30 Uhr 14.00 18.30 Uhr

    Samstag 8.30 13.00 Uhr

    Der Getrnkefachmarkt

  • 15

    Komplette Speisefolgen lassen sich im Smo-ker garen. Marc-Etienne Thon aus Metzingen nimmt sich die Zeit dazu

    Wer sich in Deutschland zum Grillen verabredet, der as-

    soziiert damit folgendes: Fleisch oder Wrstchen werden

    aufgelegt und sind ruck, zuck fertig zum Verzehr. Beim

    vor allem in vielen US-Staaten sehr geschtzten Barbecue

    sieht das Zeremoniell ganz anders aus. Dort nimmt man

    sich Stunden, wenn nicht Tage Zeit fr die Vorbereitungen

    und die anschlieende Zubereitung der im Freien gegar-

    ten Speisen, beispielsweise Spare Ribs. Barbecue bedeutet,

    grere Fleischstcke mit Hilfe von indirekter Hitze und

    Rauch in einem sogenannten Smoker zu garen. Wie das

    geht, erklrt der erst 23-jhrige Marc-Etienne Thon aus

    Metzingen, der durch und durch vom Barbecue-Virus

    befallen ist. Diese Leidenschaft zelebriert er wie sein in-

    zwischen leider verstorbener Vater Matthias Thon, der

    mit seinem Team zweimal Barbecue-Weltmeister wurde.

    Marc-Etienne Thon studiert Soziale Arbeit und hat sich

    vorgenommen, das Hobby nie zum Haupterwerb zu ma-

    chen. Ich htte Angst, den Spa daran zu verlieren, gibt

    er zu bedenken.

    Fnf Meter langer Smoker

    Deshalb beschrnkt er sich darauf, seine Barbecue-Knste

    an freien Wochenenden unter Beweis zu stellen. Gesell-

    schaften knnen den jungen Metzinger, dessen Team und

    einen mehr als tausend Kilogramm schweren sowie fnf

    Meter langen Barbecue-Smoker mieten. Dieser wird am

    einen Ende befeuert am besten mit Kirschbaumholz oder

    Buche. Dabei, so erklrt der Fachmann, entsteht am we-

    nigsten Ascheflug, der das Grillgut beeintrchtigen knnte.

    Das Fleisch kauft der Barbecue-Liebhaber niemals tiefge-

    froren und auch nur vom Metzger seines Vertrauens. Ob

    Roastbeef, Schweinenacken, -rcken oder Lammkeule

    nichts wird vorgekocht und alles wird vom Barbecue-Mei-

    ster selbst mariniert. Eine Grillzeit von bis zu sechs Stun-

    den bei 60 bis 80 Grad Celsius produziert saftiges Fleisch,

    das zwischendrin immer wieder mit gutem Olivenl

    berpinselt wurde. Aber wer nun denkt, ausschlielich

    Riesenportionen Fleisch auf den Teller zu bekommen, der

    hat sich getuscht. Ob Muscheln mit Parmesan-Semmel-

    brselkruste oder etwas rustikaler Toast mit frischem

    Leberksbrt, Honigmelone mit Seranoschinken oder

    Pflaume im Speckmantel selbst die Entrees entstehen im

    Smoker. Ebenso das Dessert. Dort locken Eisspezialitten

    vom Grill, saftige Ananas oder Ofenschlupfer.

    Angesichts einer derlei aufwendigen Menfolge liegt es

    auf der Hand, dass zum Gelingen eines Outdoor-Dinners

    in dieser Grenordnung mehr als nur ein Mann beitrgt.

    Ich bin ohne mein Team nichts, versichert Marc-Etienne

    Thon, der etwa fnf Helfer aus seinem Freundeskreis in die

    Knste des Barbecues eingeweiht hat. Bei kleineren Festi-

    vitten nutzt er einen 16-Zoll-Barbecue-Smoker, der fr

    bis zu 35 Personen ausreicht. Bei groen Gesellschaften

    kommt der tonnenschwere 24-Zoll-Smoker zum Einsatz, in

    dem Grillgut fr ca. 350400 Personen gebrutzelt wird. Auch

    bei Wettkmpfen wird der Teamgedanke gro geschrieben.

    Marc-Etienne Thons Vater gehrte zum World Barbecue

    Team Switzerland gegrndet 1995 von Hansruedi Wlch-

    li. Es holte sich 2004 in Pirmasens und 2005 in Ungarn am

    Plattensee jeweils den Weltmeistertitel. Und zwar den Ge-

    samtsieg, denn es gibt auch Unterkategorien wie Dessert

    oder Beilagen. Dass verschiedene Nationalitten zu einem

    Team gehren, ermglicht den Barbecue-Profis die Teilnah-

    me an den Meisterschaften in verschiedensten Lndern

    und auf unterschiedlichsten Kontinenten. Eine der bekann-

    testen Veranstaltungen ist die Barbecue Meisterschaft von

    Jack Daniels in Tennesse/USA.

    Auch Marc-Etienne Thon ist inzwischen Mitglied im World

    Barbecue Team Switzerland und hat bereits seinen ersten

    Titel in der Tasche: Bei der Schweizer Barbecue Meister-

    schaft 2010 errang er mit seinem Team den Titel des Vice

    Schweizer Meister. Womit er das Erbe des Vaters ernst-

    haft angetreten hat. Christine Knauer

    Barbecue

    Grillen leicht gemacht

  • LEiCHT GEMACHT

    Auer Weber fhren wir:

    Aus unserem Sortiment von ber 120 Grills fi ndet jeder seinen passenden Grill.

    GriLLENM

    etzg

    erst

    rae

    59,

    727

    64 R

    eutl

    inge

    n, w

    ww

    .hau

    x.de