Kt 15 0912 programm screen

  • View
    214

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

https://www.kleinestheater.at/wp-content/uploads/2014/05/kt_15_0912_programm_SCREEN.pdf

Transcript

  • theaterHAUS DER FREIEN SZENE

    kleines

    2015september bis dezember

    TheaTer

    kabarettkonzert

  • vorwort

    Liebe Zuschauerinnen! Liebe Zuschauer!

    Vor 25 Jahren schrieb ich mit dem Komponisten Cosi M. Goehlert mein erstes Kinderstck, das Musical Ritter Kamenbert. Meine Kinder und ihre Freunde waren begeistert und spielten es immer wieder in ihren Kinderzimmern. Ich schickte das Stck an Theater und Verlage, in der Erwartung, man mge es an einer Bhne auffhren. Wenn ich berhaupt eine Antwort bekam, war sie negativ. Das Stck sei viel zu witzig, schrieb man mir, es sei zu wenig witzig, schrieb jemand anderer, nicht spannend, dann wieder viel zu handlungsreich, fr Kinder ungeeignet, weil es groe pdagogische Defizite aufweise, da persnliche Wertfindung fehle und am Ende des Stckes kein Bser gut wird. Aber, dachte ich, auch in der Wirklichkeit werden die Bsen nicht gut. Warum soll man Kindern etwas vorspielen, was in der Wirklichkeit gar nicht so ist? Da habe ich ein un-moralisches, pdagogisch fragwrdiges Stck geschrieben, das meine Kinder und ihre Freunde ber alles lieben. Meine Enttuschung war gro, mein Zweifel an mir selbst war noch grer. Der Zweifel ist der groe Bruder der Kreativitt. Man kann sich seine Verwandtschaft eben nicht aussuchen. Ich befrchtete, dass es dem Ritter Kamenbert bestimmt sein wrde, in meiner Schreibtischlade zu verschimmeln. Doch dann wurden wir selbst aktiv. Die Salzburger Elisabethbhne hat das Stck produziert. Die Auffhrung war ein groer Erfolg und begrndete den Siegeszug des ersten Kseritters der Geschichte. In der Zwischenzeit ist es eines der erfolgreichsten deutschsprachigen Kindermusicals mit weit ber einer Million Besuchern. In der Spielzeit 1995/96 landete Ritter Kamenbert sogar auf Platz 19 der meist gespielten Bhnenwerke im deutschsprachigen Raum, den Platz vor ihm belegte Goethes Faust I, den Platz dahinter Bertolt Brechts Dreigroschenoper. Wir waren alle sehr stolz auf diese berhmte Nachbarschaft. Sogar der groe Bruder Zweifel war fr einen kleinen Moment lang still.

    Ich sage jungen Knstlerinnen und Knstlern gern: Wartet nicht, bis euch wer entdeckt, wartet nicht ab, bis euch wer einldt, euer Knnen zu zei-gen! Denn vor lauter Warten wird man nicht besser, sondern weinselig, zynisch und neidig. Das sind schlechte Energien, die sich gegen euch selbst richten, aber sonst nichts bewirken. Werdet selbst aktiv! Geht eigene Wege! Wir vom kleinen theater knnen euch dabei helfen, so wie damals die Elisabethbhne dem Ritter Kamenbert geholfen hat.

    Peter Blaikner

  • september 2015Di 22.09. 20:00 django asl boxenstoppFr 25.09. 20:00 Honigmond Freie bhne saLZburgsa 26.09. 20:00 Honigmond Freie bhne saLZburgso 27.09. 19:00 die KaKtusblten swing & more

    oKtober 2015Do 01.10. 20:00 Honigmond Freie bhne saLZburgFr 02.10. 20:00 Honigmond Freie bhne saLZburgsa 03.10. 20:00 das beste aus meinem liebesleben KchL & Jgerso 04.10. 19:00 laube, meiK & scHubert wies Da ZuFoi wmi 07.10. 20:00 tagebucH slam Diana KhLeDo 08.10. 20:00 die wunderbung cLementi KchL JgerFr 09.10. 20:00 maurer & novovesKy baLDsa 10.10. 20:00 die wunderbung cLementi KchL Jgerso 11.10. 19:00 traumFrauen trismi 14.10. 20:00 das beste aus meinem liebesleben KchL & JgerDo 15.10. 20:00 cHristoF sprK ebenhoLZFr 16.10. 20:00 bzw. so ein bezieHungstHeater! sa 17.10. 20:00 wenn Frauen Fragen eDi Jgerso 18.10. 19:00 zimmerscHlacHt utha mahLer & manueL JenDrymi 21.10. 20:00 busenFreundinnen gaby schaLL & JuDith branDsttterDo 22.10. 20:00 die wunderbung cLementi KchL JgerFr 23.10. 20:00 busenFreundinnen gaby schaLL & JuDith branDstttersa 24.10. 20:00 die vierKanter 4Kantis Die versungene weLtso 25.10. 19:00 wenn Frauen Fragen eDi JgerDo 29.10. 20:00 rendezvous Fr sptznder miLuna theaterFr 30.10. 20:00 die wunderbung cLementi KchL Jgersa 31.10. 20:00 joesi proKopetz vorLetZte worte

    november 2015so 01.11. 19:00 rendezvous Fr sptznder miLuna theater

    Di 03.11. 09:0011:00 trum weiter taKa-tuKa

    mi 04.11.

    09:0011:00 trum weiter taKa-tuKa

    20:00 wenn Frauen Fragen eDi JgerDo 05.11. 20:00 peter & teKal echt KranK! Die show Zum KrperFr 06.11. 20:00 die wunderbung cLementi KchL Jgersa 07.11. 20:00 bzw. so ein bezieHungstHeater! so 08.11. 19:00 das beste aus meinem liebesleben KchL & Jgermi 11.11. 20:00 voKalensemble auFtaKt und alFred pFeiFerFr 13.11. 20:00 regina madre theater.DireKtsa 14.11. 20:00 ernst jani & die jasmin-boys eine reise ins gLcKso 15.11. 19:00 die wunderbung cLementi KchL JgerDi 17.11. 20:00 rendezvous Fr sptznder miLuna theatermi 18.11. 20:00 busenFreundinnen gaby schaLL & JuDith branDsttter

    P

    P

    P

    P

    P

    P

    P

  • P= musiK = premiere= Kabarett= europiscHe tHeaternacHt www.europaeische-theaternacht.at

    Fr 20.11. 20:00 da billi jean is ned mei buasa 21.11. 20:00 regina madre theater.DireKtso 22.11. 15:00 Heidi Die theaterachse

    Di 24.11.09:00 11:00 Heidi Die theaterachse

    mi 25.11.

    09:00 11:00 Heidi Die theaterachse

    20:00 das beste aus meinem liebesleben KchL & JgerDo 26.11. 20:00 regina madre theater.DireKtFr 27.11. 20:00 die wunderbung cLementi KchL Jger

    sa 28.11.

    15:00 Heidi Die theaterachse

    20:00 Fritz egger & joHannes pillingerso 29.11. 19:00 rendezvous Fr sptznder miLuna theater

    dezember 2015mi 02.12.

    09:00 11:00 Heidi Die theaterachse

    Do 03.12.

    09:00 11:00 Heidi Die theaterachse

    20:00 regina madre theater.DireKtFr 04.12. 20:00 die wunderbung cLementi KchL Jger

    sa 05.12.

    15:00 Heidi Die theaterachse

    20:00 das bin docH icH christian DoLeZaL

    so 06.12.

    15:00 Heidi Die theaterachse

    19:00 rendezvous Fr sptznder miLuna theaterDi 08.12. 15:00 Heidi Die theaterachsemi 09.12. 20:00 bzw. so ein bezieHungstHeater! Do 10.12. 20:00 scHnde bescHerungFr 11.12. 20:00 scHnde bescHerungsa 12.12. 20:00 busenFreundinnen gaby schaLL & JuDith branDsttter

    mo 14.12.09:00 11:00 trum weiter taKa-tuKa

    Di 15.12.

    09:00 11:00 trum weiter taKa-tuKa

    20:00 rendezvous Fr sptznder miLuna theater

    mi 16.12.

    09:00 11:00 Heidi Die theaterachse

    20:00 HHnersuppe Fr die seele theater LaetitiaDo 17.12. 20:00 busenFreundinnen gaby schaLL & JuDith branDsttterFr 18.12. 20:00 scHnde bescHerungsa 19.12. 20:00 scHnde bescHerungso 20.12. 19:00 scHnde bescHerungmo 21.12. 20:00 scHnde bescHerungDi 22.12. 20:00 scHnde bescHerungsa 26.12. 15:00 Heidi Die theaterachseso 27.12. 19:00 Fritz egger & joHannes pillinger Di 29.12. 20:00 die wunderbung cLementi KchL Jgermi 30.12. 20:00 busenFreundinnen gaby schaLL & JuDith branDsttter

    Do 31.12.17:30 21:00 bzw. so ein bezieHungstHeater!

  • boXenstoppKabarett von unD mit DJango asL

    DJango asL

    Wer zwanzig Jahre unterwegs war, sollte mal einen Boxenstopp einlegen. Um zu se-hen, wo er gelandet ist. Und um nachzuvollziehen, welche Strecke zurckgelegt wurde.

    Stimmte die Richtung? Passte das Tempo? Gab es unvorhergesehene Vorkommnisse? Was hat den Fahrer geprgt? Wie entwickelte sich der Fuhrpark im Laufe der Zeit? Im Herbst 1995 stand Django Asl erstmals vor zahlendem Publikum. Er machte sich auf eine Reise,

    deren Verlauf und Dauer ungewiss war. Statt eines Diaabends prsentiert Django Asl Klassiker aus diesen zwei Jahrzehnten. Und nimmt das Publikum mit auf einen Trip. Garantiert mautfrei. Denn statt einer Vignette reicht eine gewhnliche Eintrittskarte.

    Der Kabarettist Django asl ist trkischer abstammung und mit ganzem herzen nie-derbayer. nach dem abitur absolvierte er eine ausbildung zum bankkaufmann und

    packte als autodidakt den tennislehrer noch obendrauf. mitte der 90er Jahre unternahm er erste schritte in richtung Kabarett. nach 20 Jahren auf der bhne ist innehalten und reflektion angesagt! immer hchst amsant, kurzweilig und mit dem blick nach vorn.

    NoRMALPREIS: 25,- | ERMSSIGT: 16,- Kabarett am 22.09.

  • HonigmondDie erFoLgsKomDie von gabrieL baryLLi

    Freie bhne saLZburg

    NoRMALPREIS: 20,- | ERMSSIGT: 11,- KomDie ab 25.09.

    Christine, glcklich geschiedene Psychologin, und Linda, ein liebenswert mnnermordender Vamp, wohnen zusammen und kommen gut miteinander aus. Nur in Bezug auf Mnner ha-

    ben sie kolossal unterschiedliche Einstellungen. Am Weihnachtsabend erwarten die beiden Christines Freundin Barbara und ihren Mann Manuel, die Leuchttrme einer glckli-chen Ehe. Doch es kommt alles ganz anders Das Deutsch-sterreichisch-Liechtensteinische Ensemble wird in dieser turbulenten und pointenreichen Komdie auch musikalisch mit weltbekannten Klassikern von Marlene

    Dietrich bis Hildegard Knef in reizvollen A-Cappella Arrangements beeindrucken.Die Songs handeln wie das Stck von Liebe und Sehnsucht augenzwinkernd, positiv, lebensbejahend.Honigmond wurde 1991 am Akademietheater Wien uraufgefhrt, vom Burgtheater bernommen, ging in ber 70 Stdten auf Tournee und wird seit 1993 hchst erfolg-reich an zahlreichen deutschen Theatern inszeniert.

    REGIE Helmut Vitzthum MIT Christiani Wetter, Christina Piringer, Claudia Carus

  • die KaKtusblten

    voKalensemble auFtaKt und alFred pFeiFer

    es gibt wieDer einen swingenDen grunD, ins KLeine theater Zu gehen.

    heiter-FrivoLe schLager unD geDichte von FritZ Lhner-beDa

    swing & more

    unD pFeiFen auF Die sittsamKeit!

    NoRMALPREIS: 20,- | ERMSSIGT: 11,- KonZert am 11.11.

    Die drei Vollblut-Entertainer jonglieren geschickt zwischen den Genres. Sie recyceln bekannte ohrwrmer auf unverwech-selbare Weise mit viel spielerischem und gesanglichem Witz und verpassen ihnen, dank ihrer Texterin Claudia Karner,

    auch inhaltlich ein neues Gewand. Was dabei herauskommt, ist originell, geistreich und uerst amsant.

    Auftakt und Alfred Pfeifer widmen sich