of 2/2
1. Teileliste 10762d_1 1 Nutenstein (2x) NST-8-M6 2 Anschlussplatte MS4-6-IPM-40-80 3 Senkschraube (2x) M6x16 4 Modulverbinder MS4-/MS6-IPM 5 Hohlschraube MS4-6-IPM 6 Modulverbinder MS4-/MS6-RMV 7 Modulverbinder MS4-/MS6-MV (2x) 8 O-Ring (2x) MS4: 19x2 / MS6: 29x3 9 O-Ring 13x2 Nicht im Lieferumfang: aJ Profil 40x80/80x80 aA Bohrvorrichtung aB Flachdichtung MS4-/MS6-NNR aC Wartungsgert MS4-/MS6- Bestimmungsgem dient das Abzweigmodul MS4-/MS6-A-RMV-IPM-80 zur Montage eines Wartungsgerts aC an die Lngsseite eines Profils aJ. Hinweis Der Modulverbinder MS4-/MS6-IPM 4 ist auch um 90 versetzbar für die waagrechte Montage des Wartungsgerts aC. Beachten Sie jedoch hierbei die gertespezifischen Vorgaben zur Einbaulage. 2. Vorbereitung zur Montage ! 10762d_15 Die notwendige Bohrung muss mittig angeordnet werden. 10762d_16 Mit Hilfe der passenden Bohr- vorrichtung aA von Festo wird die genaue Position der Boh- rung gewhrleistet. 10762d_17 Stellen Sie sicher, dass keine Spne im Inneren des Pro- fils aJ verbleiben. Beim Bohren das Profilinnere gegebenenfalls unter Druck setzen. Vorsicht Herumfliegende Spne! Augenverletzungen knnten die Folge sein. Schützen Sie Ihre Augen mit einer Schutzbrille. 3. Montage ! 10762d_2 10762d_4 10762d_5 10762d_7 Bei Verwendung des Wartungs- gerts aC als Abzweigmodul. 10762d_8 Bei Verwendung des Wartungs- gerts aC als Einspeisemodul. Hierbei wird die Flachdich- tung aB bentigt. 10762d_9 10762d_10 10762d_11 10762d_12 10762d_13 10762d_14 Für Blockmontage geeignet! Die Modulverbinder 7 sind von oben erreichbar. Sie ermgli- chen den schnellen Wechsel eines Einzelgerts. Montageanleitung (de) 720 543 / 2007-05a Abzweigmodul MS4-/MS6-A-RMV-IPM-80 Festo SE & Co. KG Postfach 73726 Esslingen ++49/(0)711/347-0 www.festo.com 2 1 8 7 7 3 6 5 4 9 aJ aJ aA aA 3 2 1 aJ 4 2 aJ 4 2 aJ 5 aC 6 aC 6 8 8 7 6 aC 7 aC MS4: 0,8 Nm _10 % MS6: 1,2 Nm _10 % 8 2 aJ 7 4 2 aJ 7 6 aC aC 7 2 aJ 7 aC 7 2 aJ aC MS4: 0,8 Nm _10 % MS6: 1,2 Nm _10 % 9 4 6 Nm _ 40% 14 30 Nm _ 20% aB p = 1 bar @ = 11,8 _ 0,1 mm aJ

ƒ⁄ aC - Festo...720 543 / 2007-05a ƒ⁄ Abzweigmodul MS4-/MS6-A-RMV-IPM-80 Festo SE & Co. KG Postfach 73726 Esslingen ++49/(0)711/347-0 2 1 8 7 7 3 6 5 4 9 @ = 11,8 _ 0,1 mm aJ

  • View
    1

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of ƒ⁄ aC - Festo...720 543 / 2007-05a ƒ⁄ Abzweigmodul MS4-/MS6-A-RMV-IPM-80 Festo SE & Co. KG...

  • 1. Teileliste

    10762d_1

    1 Nutenstein (2x) NST-8-M6

    2 Anschlussplatte MS4-6-IPM-40-80

    3 Senkschraube (2x) M6x16

    4 Modulverbinder MS4-/MS6-IPM

    5 Hohlschraube MS4-6-IPM

    6 Modulverbinder MS4-/MS6-RMV

    7 Modulverbinder MS4-/MS6-MV (2x)

    8 O-Ring (2x) MS4: 19x2 / MS6: 29x3

    9 O-Ring 13x2

    Nicht im Lieferumfang: aJ Profil

    40x80/80x80 aA Bohrvorrichtung aB Flachdichtung

    MS4-/MS6-NNR aC Wartungsgerät

    MS4-/MS6-

    Bestimmungsgemäß dient das Abzweigmodul MS4-/MS6-A-RMV-IPM-80 zur Montage eines Wartungsgeräts aC an die Längsseite eines Profils aJ.

    Hinweis Der Modulverbinder MS4-/MS6-IPM 4 ist auch um 90° versetzbar für die waagrechte Montage des Wartungsgeräts aC. Beachten Sie jedoch hierbei die gerätespezifischen Vorgaben zur Einbaulage.

    2. Vorbereitung zur Montage !

    10762d_15

    Die notwendige Bohrung muss mittig angeordnet werden.

    10762d_16

    Mit Hilfe der passenden Bohr-vorrichtung aA von Festo wird die genaue Position der Boh-rung gewährleistet.

    10762d_17

    Stellen Sie sicher, dass keine Späne im Inneren des Pro-fils aJ verbleiben.

    Beim Bohren das Profilinnere gegebenenfalls unter Druck setzen.

    Vorsicht Herumfliegende Späne! Augenverletzungen könnten die Folge sein. Schützen Sie Ihre Augen mit einer Schutzbrille.

    3. Montage !

    10762d_2

    10762d_4

    10762d_5

    10762d_7

    Bei Verwendung des Wartungs-geräts aC als Abzweigmodul.

    10762d_8

    Bei Verwendung des Wartungs-geräts aC als Einspeisemodul.

    Hierbei wird die Flachdich-tung aB benötigt.

    10762d_9

    10762d_10

    10762d_11

    10762d_12

    10762d_13

    10762d_14

    Für Blockmontage geeignet! Die Modulverbinder 7 sind von oben erreichbar. Sie ermögli-chen den schnellen Wechsel eines Einzelgeräts.

    Montageanleitung (de) 720 543 / 2007-05a

    Abzweigmodul MS4-/MS6-A-RMV-IPM-80

    Festo SE & Co. KG

    Postfach 73726 Esslingen ++49/(0)711/347-0 www.festo.com

    2

    1

    8

    7

    7 3

    6

    5

    4

    9 @ = 11,8 _ 0,1 mm

    aJ

    aJ

    aA

    aA

    3

    2

    1

    aJ

    4

    2

    aJ

    4

    2

    aJ

    5

    aC

    6

    aC

    6

    8

    8

    7

    6aC

    7

    aCMS4: 0,8 Nm _10 % MS6: 1,2 Nm _10 %

    8

    2

    aJ

    7

    4

    2

    aJ

    7

    6

    aC

    aC

    7

    2

    aJ

    7

    aC

    7

    2

    aJ

    aC

    MS4: 0,8 Nm _10 % MS6: 1,2 Nm _10 %

    9

    4

    6 Nm _ 40%

    ß 14 30 Nm _ 20%

    aB

    p = 1 bar

    @ = 11,8 _ 0,1 mm aJ

  • 1. Parts list

    10762d_1

    1 Slot nut (2x) NST-8-M6

    2 Connection plate MS4-6-IPM-40-80

    3 Countersunk screw (2x) M6x16

    4 Module connector MS4-/MS6-IPM

    5 Hollow bolt MS4-6-IPM

    6 Module connector MS4-/MS6-RMV

    7 Module connector MS4-/MS6-MV (2x)

    8 O-ring (2x) MS4: 19x2 / MS6: 29x3

    9 O-ring 13x2

    Not included in scope of delivery aJ Profile

    40x80/80x80 aA Drilling machine aB Flat seal

    MS4-/MS6-NNR aC Service unit

    MS4-/MS6-

    The branching module MS4-/MS6-A-RMV-IPM-80 is intended for the assem-bly of a service unit aC to the longitudinal side of a profile aJ.

    Note The module connector MS4-/MS6-IPM 4 can also be repositioned by 90° for the horizontal assembly of a service unit aC. Please observe the device-specific specifications regarding the mounting position.

    2. Preparing for assembly !

    10762d_15

    The required hole must be centrally located.

    10762d_16

    The precise position of the hole is ensured with the help of the appropriate drilling machine aA from Festo.

    10762d_17

    Make sure that there is no swarf inside the profile aJ.

    If necessary, apply pressure to the inside of the profile during drilling.

    Caution Flying swarf! Danger of eye injury. Protect your eyes with safety goggles.

    4. Assembly !

    10762d_2

    10762d_4

    10762d_5

    10762d_7

    If using the service unit aC as a branching module.

    10762d_8

    If using the service unit aC as a supply module.

    The flat seal aB is required in this case.

    10762d_9

    10762d_10

    10762d_11

    10762d_12

    10762d_13

    10762d_14

    Suitable for manifold assembly!The module connectors 7 are accessible from above. These enable the quick replacement of an individual unit.

    Assembly instructions (en) 720 543 / 2007-05a

    Branching module MS4-/MS6-A-RMV-IPM-80

    Festo SE & Co. KG

    Postfach 73726 Esslingen ++49/(0)711/347-0 www.festo.com

    2

    1

    8

    7

    7 3

    6

    5

    4

    9 @ = 11,8 _ 0,1 mm

    aJ

    aJ

    aA

    aA

    3

    2

    1

    aJ

    4

    2

    aJ

    4

    2

    aJ

    5

    aC

    6

    aC

    6

    8

    8

    7

    6aC

    7

    aCMS4: 0.8 Nm _10 % MS6: 1.2 Nm _10 %

    8

    2

    aJ

    7

    4

    2

    aJ

    7

    6

    aC

    aC

    7

    2

    aJ

    7

    aC

    7

    2

    aJ

    aC

    MS4: 0.8 Nm _10 % MS6: 1.2 Nm _10 %

    9

    4

    6 Nm _ 40%

    ß 14 30 Nm _ 20%

    aB

    p = 1 bar

    @ = 11.8 _ 0.1 mm aJ