Click here to load reader

Detox IC - Scientology Lesen am... · PDF file 2013-07-30 · DETOX_IC 1 11.07.10 HUBBARD-KOMMUNIKATIONSBÜRO Saint Hill Manor, East Grinstead, Sussex HCO-BULLETIN VOM 3. JANUAR 1980

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Detox IC - Scientology Lesen am... · PDF file 2013-07-30 · DETOX_IC 1...

  • DDEETTOOXX__IICC

    Farbig, Bildschirmversion (ungeeignet für Druck) (CS, Colour, Screen) zusammengestellt am 11. Juli 2010

  • DETOX_IC II 11.07.10

  • DETOX_IC III 11.07.10

    a) Inhaltsverzeichnis, nach Checkcheet: 1. REINIGUNGS-RUNDOWN UND ATOMKRIEG...............................................................................................1 2. DROGEN UND IHRE AUSWIRKUNGEN AUF GEWINNE IM AUDITING ......................................................3 3. DROGEN .........................................................................................................................................................9 4. DATEN ÜBER DROGEN ...............................................................................................................................11 5. DROGEN, ASPIRIN UND BERUHIGUNGSMITTEL ......................................................................................13 6. PEP ELAN .....................................................................................................................................................17 7. 8-8008: VERSTEHEN DER PHÄNOMENE...................................................................................................21 8. DER REINIGUNGS-RUNDOWN....................................................................................................................41 9. PROZESSING................................................................................................................................................65 10. DER REINIGUNGS-RUNDOWN ERRATA UND ZUSÄTZE ..........................................................................67 11. FORSCHUNGSDATEN ZUR MENGENMÄSSIGEN STEIGERUNG DER DIE ERNÄHRUNG

    ERGÄNZENDEN VITAMINE AUF DEM REINIGUNGS-RUNDOWN.............................................................71 12. FALLDATEN ZUM REINIGUNGS-RUNDOWN..............................................................................................75 13. DER REINIGUNGS-RUNDOWN SCHWANGERSCHAFT UND STILLEN....................................................99 14. DAS ANNEHMEN VON ILLEGALEN – PCS ZUSATZ BEZÜGLICH DES REINIGUNGS-RUNDOWNS....101

  • DETOX_IC IV 11.07.10

  • DETOX_IC V 11.07.10

    b) Inhaltsverzeichnis, chronologisch: 1. 52-12-11 8-8008: VERSTEHEN DER PHÄNOMENE.................................................................................21 2. 65-05-27 PROZESSING..............................................................................................................................65 3. 68-08-28 DROGEN .......................................................................................................................................9 4. 68-08-29 DATEN ÜBER DROGEN .............................................................................................................11 5. 69-10-17 DROGEN, ASPIRIN UND BERUHIGUNGSMITTEL....................................................................13 6. 73-08-02 PEP ELAN ...................................................................................................................................17 7. 78-02-06 DER REINIGUNGS-RUNDOWN ERRATA UND ZUSÄTZE ........................................................67 8. 78-02-06 DER REINIGUNGS-RUNDOWN..................................................................................................41 9. 80-01-03 REINIGUNGS-RUNDOWN UND ATOMKRIEG.............................................................................1 10. 80-02-11 DAS ANNEHMEN VON ILLEGALEN – PCS ZUSATZ BEZÜGLICH DES REINIGUNGS-

    RUNDOWNS..............................................................................................................................101 11. 80-02-14 FORSCHUNGSDATEN ZUR MENGENMÄSSIGEN STEIGERUNG DER DIE ERNÄHRUNG

    ERGÄNZENDEN VITAMINE AUF DEM REINIGUNGS-RUNDOWN...........................................71 12. 80-02-29 DER REINIGUNGS-RUNDOWN SCHWANGERSCHAFT UND STILLEN..................................99 13. 80-05-21 FALLDATEN ZUM REINIGUNGS-RUNDOWN............................................................................75 14. 80-10-11 DROGEN UND IHRE AUSWIRKUNGEN AUF GEWINNE IM AUDITING ....................................3

  • DETOX_IC VI 11.07.10

  • DETOX_IC VII 11.07.10

    c) Inhaltsverzeichnis, alphabetisch: 1. 8-8008: VERSTEHEN DER PHÄNOMENE...................................................................................................21 2. DAS ANNEHMEN VON ILLEGALEN – PCS ZUSATZ BEZÜGLICH DES REINIGUNGS-RUNDOWNS....101 3. DATEN ÜBER DROGEN ...............................................................................................................................11 4. DER REINIGUNGS-RUNDOWN SCHWANGERSCHAFT UND STILLEN....................................................99 5. DER REINIGUNGS-RUNDOWN ERRATA UND ZUSÄTZE ..........................................................................67 6. DER REINIGUNGS-RUNDOWN....................................................................................................................41 7. DROGEN UND IHRE AUSWIRKUNGEN AUF GEWINNE IM AUDITING ......................................................3 8. DROGEN .........................................................................................................................................................9 9. DROGEN, ASPIRIN UND BERUHIGUNGSMITTEL......................................................................................13 10. FALLDATEN ZUM REINIGUNGS-RUNDOWN..............................................................................................75 11. FORSCHUNGSDATEN ZUR MENGENMÄSSIGEN STEIGERUNG DER DIE ERNÄHRUNG

    ERGÄNZENDEN VITAMINE AUF DEM REINIGUNGS-RUNDOWN.............................................................71 12. PEP ELAN .....................................................................................................................................................17 13. PROZESSING................................................................................................................................................65 14. REINIGUNGS-RUNDOWN UND ATOMKRIEG...............................................................................................1

  • DETOX_IC VIII 11.07.10

  • DETOX_IC 1 11.07.10

    HUBBARD-KOMMUNIKATIONSBÜRO Saint Hill Manor, East Grinstead, Sussex

    HCO-BULLETIN VOM 3. JANUAR 1980 Wiedervervielfältigen Alle Mitarbeiter Ausgabe zur allgemeinen öffentlichen Verbreitung

    REINIGUNGS-RUNDOWN UND ATOMKRIEG

    Bezugsmaterialien: HCOB 6. Feb. 78RA DER REINIGUNGS-RUNDOWN ERSETZT DAS rev. 4.12.79 SCHWITZ PROGRAMM HCOB 6. Feb. 78RA-1 DER REINIGUNGS-RUNDOWN – ERRATA UND Zusatz vom 20.12.79 ZUSÄTZE PAB 74, 6. März 56 BÜRO IN IRLAND ABILITY 47, 1957 DIE STRAHLUNGSSITUATION UND SCIENTOLOGY HCOB 3. Juni 57 ERKLÄRUNG DER ABERRIERENDEN BESCHAFFENHEIT VON

    STRAHLUNG PAB 119, l. Sept. 57 DAS GROSSE AUDITINGPROBLEM HCOB 27. Dez. 65 VITAMINE BUCH: ALLES ÜBER STRAHLUNG, Mai 1957 Ich will, dass Scientologen den 3. Weltkrieg überleben.

    Seit den späten 50er Jahren ist der Atomkrieg als Nachrichtenthema mehr oder weni- ger vernachlässigt worden. Aber das macht ihn nicht weniger bedrohlich. Es erfordert nur einen psychopathischen Politiker, der Zugang zu dem Knopf hat, der über Krieg oder Frieden bestimmt. Und heutzutage gibt es ein Dutzend Atommächte.

    Weiterhin stellt der vermehrte Gebrauch von Atomenergie für die Elektrizitätsversor- gung (ohne ebenfalls eine angemessene Technologie und Schutzvorrichtungen für ihre Ver- wendung zu entwickeln) eine nicht-militärische Bedrohung dar.

    Und die Verschlechterung des Zustandes der oberen Atmosphäre des Planeten durch Düsenflugzeuge und verunreinigende Stoffe lässt jedes Jahr mehr Sonnenstrahlung bis zur Planetenoberfläche durch.

    Strahlung hat eine kumulative Wirkung. Und sie hat wie ein Engramm frühere ähnli- che Geschehnisse, die bis zu einem Basikengramm zurückgehen. Je mehr jemand Strahlung ausgesetzt ist, ms so weniger Widerstandskraft hat er und um so mehr Wirkung hat die Strah- lung auf ihn. Mit anderen Worten, es findet eine Summierung statt.

    Der Hauptzweck des Reinigungs-Rundowns besteht darin, Drogen und giftige Sub- stanzen, die sich im Körper angesammelt haben, au entfernen; wenn man sich die Erfolgsbe- richte anschaut, die hereinströmen, tut er dies wirklich.

  • REINIGUNGS-RUNDOWN UND ATOMKRIEG 2 HCOB 3.1.80

    DETOX_IC 2 11.07.10

    Eines der Bestandteile des Reinigungs-Rundowns ist Niacin (Nikotinsäure). Die Ent- deckungen, die ich mit diesem Vitamin in den 50er Jahren machte, begannen mit seiner offen- sichtlichen Wirkung auf Leute, die Strahlung ausgesetzt waren. Zu der Zeit wurden viele A- tombombentests gemacht, und Leute waren allgemein viel Strahlung ausgesetzt. Wir hatten sehr viele PCs, die Atomtests, atomaren Unfällen und – zumindest in einem Fall – Substan- zen, die Teil einer alten Atomexplosion gewesen waren, ausgesetzt waren. Wir beschäftigten uns damit, diese Leute zu retten, und hatten Erfolg dabei.

    Da Strahlung kumulativ wirkt, würde man, wenn man einmal diese kumulative Wir- kung losgeworden ist, bei einer weiteren Strahleneinwirkung weitaus weniger anfällig sein. Mit anderen Worten, wenn ein Basik erst einmal ausauditiert oder beseitigt worden ist, wer- den neue Geschehnisse ähnlicher Natur sehr unbedeutend. Wenn man auch gegen neue Ge- schehnisse nicht völlig immun gemacht worden ist, wird man doch von ihnen sehr viel weni- ger beeinträchtigt.

    Ganz abgese

Search related