Click here to load reader

Isnyaktuell · PDF fileIsnyaktuell NEUTRAUCHBURG/TAMIL NADU - Zwischen Wirtschaftsboom und Massenarmut: Während für einen kleinen Teil der Bevölkerung Indiens die Wirtschaft boomt,

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Isnyaktuell · PDF fileIsnyaktuell NEUTRAUCHBURG/TAMIL NADU - Zwischen Wirtschaftsboom und...

  • Isnyer Wirtschaftsanzeiger Nr. 08 / 17. April 2013

    Einkaufs- und Veranstaltungsangebote aus der Region, amtliche Mitteilungen der Stadt Isny im Allgäu

    Isnyaktuell Der Weitnauer Chor „Unity“ unter der

    Leitung von Lilja Schiller ist auch heuer

    wieder zu Gast in Neutrauchburg. Das

    Besondere in diesem Jahr: Der Chor hat

    sein Repertoire um Klassisches er-

    weitert. So wird das Ave Verum von

    Mozart und auch Musik von Mendels-

    sohn-Bartholdy zu hören sein. Unity

    begeisterte sein Publikum stets mit

    Gospel- und Popsongs, die selbst-

    verständlich ebenso auf dem Pro-

    gramm stehen. Dem Chor, der regel-

    mäßig in Neutrauchburg zu Gast ist,

    gelang es stets das Publikum mit-

    zureißen, denn die Freude am gemein-

    samen Singen ist bei den Sängern und

    Sängerinnen zu spüren. Unity ist zu

    hören am Freitag, den 26. April um

    19.30 Uhr in der katholischen Kirche in

    Neutrauchburg. Einlass ist um 19 Uhr,

    der Eintritt ist frei. Ein weiteres Konzert

    gibt der Chor am 27. April um 20 Uhr in

    der evangelischen Kirche Oberstaufen.

    Foto: oh

    „Von Klassik bis Pop“ – Unity gibt Konzert in Neutrauchburg

    �������� � �� ���� ��� �������� �� ������� ��������������������� ����������������������

    �������� ����� ���� ����������� ������������ ������ �� !" #$�%�� �� ���%&�

    �������� ������ ������������� '����$�(� $�)������*���������*%��$�� �� �*�++ ,�� !��*-� *��! ./ 01�������� �� %*,�� 12 �����,�$���� �

    �������� ������� '����$�(� $�)������*���������*%��$�� �� �*�++ ,�� -��*��!*��� ./ 01�������� �-� %*,�� 12 �����,�$���� .

    ������������� � ���������! '����$�(� $�)������*���������*%��$�� �� �*�++ ,�� ���*-�3*��" ./ 01�������� � 3 %*,�� 12 �����,�$���� ,��

    "�#��$�#% ��� ���4$(�05�������� &� ���%'�� ���(���'�)*+����)�,-� ��.���%'��+���(���'�)*+������,-�

    ����������� � ��%� � �/-�� �0��1 ��. �����2��$�3�����4��� � (�����0 -���#�$ � ���%�5 �6�� ��

    ANZEIGE

  • Das schönste am Frühling ist... … draußen Kafee trinken

    mit einer feinen Erdbeerschnitte

    vom Bäcker Mayer.

    Isny · Tel. 07562-9745-0 · www.der-baecker-mayer.de

    Northland Store Obertorstraße 14, 88316 Isny Telefon 0 75 62 / 97 17 93

    Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9 bis 13 Uhr, 14 bis 18 Uhr Sa. 9 bis 13 Uhr

    Starten Sie mit uns in den Frühling!

    Außergewöhnliche

    Frühjahrsmode eingetrof fen!

    ������� �� ����� ��� ��� ��������������������� ������������������� ����� !"���������#��$�%�� �&

    ����"��'�()*$+,)(-)** .../�� ��� ���,� �&/0�

    Polieraktion vom 22.4. bis 10.6.2013

    Wir entfernen Flugrost, polieren und versiegeln

    Ihr gesamtes Fahrzeug außen für

    99,– Euro inkl. MwSt. gültig für PKW 5-Sitzer, Van-Bus mit geringem Aufpreis.

    Maler- und Autolackierwerkstatt

    Hans-Guldin-Straße 11 · 88316 Isny im Allgäu

    Werkstatt: am Schäferhof 8 in Isny · Telefon 0 75 62 /51 06

    Osvaldo FicocielloGmbH & Co.KG

    www.elifs-dancestudio.de

    Mach mit: Schnitzeljagd zum Thema Buch

    Komm zu uns in die Buchhandlung

    und versuche dein Glück. Eingeladen sind

    alle Kinder und Jugendliche in der Woche

    vom 22.4. bis 27.4.

    88316 Isny, Wassertorstraße 35 Telefon 0 75 62 / 33 15 Fax 0 75 62 / 81 62

    Neutrauchburg, Schloßstraße 2 Telefon 0 75 62 / 21 10

    Buchhandlung

    MAYER www.buchhandlung-mayer.de

    Samstag, 20. April 2013

    14.00 und Jubiläumskonzert 20.00 Uhr Mitwirkende: Projektchor, Gemischter Chor,

    Männerchor Reservierungen für die Samstagsveranstaltungen bei Familie Reich, Tel. 0 83 83 /74 26, Mo. – Fr. 19.00 – 21.00 Uhr

    Sonntag, 21. April 2013

    9.30 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Gallus Gestratz

    musikalisch gestaltet vom Kirchenchor Gestratz

    anschl. Frühschoppen mit dem Männerchor Röthenbach

    und Gaudi Quattro

    Zu diesen Veranstaltungen

    lädt herzlich ein der

    Männerchor Gestratz e.V.

    in der

    Argenhalle

    Gestratz

    60 Jahre

    Isny, Alemannenstr. 3-6, neben Dethleffs im Industriegebiet Telefon 0 75 62 / 97 44-188 (Einzelhandel)

    Obst · Gemüse · Käse · Feinkost

    Öffnungszeiten: Mo. – Do. 7.30 – 12.30 Uhr, 14.00 – 17.30 Uhr Freitag 7.30 – 17.30 Uhr, Samstag 7.30 – 12.00 Uhr

    Starten Sie die Saison mit

    frischem Spargel, dazu Sauce Hollandaise

    und Frühkartoffeln!

    Neues Ringtheater Isny Unser Programm unter:

    www.kino-isny.de Programmansage:

    Telefon 0 75 62/86 42

    glas | porzellan | hausrat | geschenke

    bei uns.

    Messer und Scheren aller Art werden

    fachmännisch geschärft Messer ab 5 1,60

    Donnerstag, 25. April

    Wassertorstr. 11 · 88316 Isny/Allgäu Telefon 07562/4580

    Annahme

    ab sofort

    ... macht geschenke!

    Individueller Check-up:

    Meine Zeit für Sie. Dr. Ines Augele

    Tel: 083 78 - 923 80 84 www.die-besondere-Hausarztpraxis.de

    -nur privat-

    www.zweirad-center-durach.de

    Isnyaktuell

    Gesucht.

    Südfinder.

    Gefunden.

    südfinder.de

  • Isnyaktuell

    NEUTRAUCHBURG/TAMIL NADU - Zwischen Wirtschaftsboom und Massenarmut: Während für einen kleinen Teil der Bevölkerung Indiens die Wirtschaft boomt, werden die Menschen der unteren Schichten immer ärmer, der Überlebenskampf härter im Alltag gestiegener Preise, Korruption und Bildungsmangel. Menschen am Rande der Gesell- schaft, zu denen Waisenmädchen genauso gehören, wie Menschen in Schuldknechtschaft oder Lepra- Kolonien, leiden besonders.

    Ein Freudenfest mit Tiefgang – so erleb-

    te Heike Maurus, zweite Vorsitzende

    und Projektmanagerin des Waisenhilfs-

    vereins CCARA e.V., beim alljährlichen

    Indien-Besuch die Einweihungsfeier des

    zweiten Kinder-Cottages des neuen

    Kinderheimes Graceland:

    Es wurde gespendet vom Serviceclub

    Round Table 42 Bielefeld- Sennestadt

    und erhält den Namen „Reiner Memori-

    al Cottage“. Ein Mitglied des Clubs,

    Reiner Bopp, verstarb letztes Jahr an

    Krebs im Alter von 38 Jahren und

    wünschte sich statt Blumen und Kränze

    am Grab Spenden für die indischen

    Waisenkinder. Das gesammelte Geld

    machte den Bau des neuen Cottages

    möglich und schafft somit demnächst

    ein neues Zuhause für acht bis zehn

    weitere Waisenmädchen, für die noch

    Paten gesucht werden.

    Die jetzigen Heim-Kinder, Waisen,

    Halbwaisen, Kinder aus Lepra-Kolonien

    oder aus ärmsten Verhältnissen, be-

    dankten sich einzeln herzlich bei Heike

    Maurus und ihrem Team, in dem neben

    zahlreichen Paten aus dem Allgäu auch

    ein Vertreter des Serviceclubs aus Biele-

    feld war. Für die insgesamt 75 indi-

    schen Kinder der zwei CCARA- Kinder-

    heime hat sich das

    Leben grundlegend

    verändert seit sie dort

    leben, denn sie können

    nun zur Schule gehen,

    erhalten regelmäßig

    zu essen, neue Klei-

    dung und haben ein

    eigenes Bett. Für diese

    Kinder ist der Heim-

    aufenthalt keine Bür-

    de, sondern ein Privi-

    leg, denn sie haben

    Chancen, die ohne

    Unterstützung un-

    erreichbar gewesen

    wären.

    Auch die Lepra-Hilfe

    soll weiter ausgebaut

    werden. In vier Lepra-Kolonien in Tamil

    Nadu betreut CCARA e.V. ca. 600 Men-

    schen mit Einzelaktionen. Zu Weih-

    nachten wurden so viele Schafe ge-

    spendet, dass Heike Maurus auf ihrer

    Reise über 20

    Familien aus

    diesen Kolonien

    eine neue Exis-

    tenz über-

    reichen konnte

    in Form eines

    Schaf-Pärchens

    oder trächtigen Mutterschafes. Men-

    schen, die von Lepra betroffen sind,

    leben in Indien als Ausgestoßene, ihnen

    bleibt nur das Betteln. Die genügsamen

    Schafe geben ihnen Würde zurück,

    liefern Milch und Fleisch und vermeh-

    ren sich recht schnell. Denjenigen, die

    kein Schaf erhalten können auf Grund

    fehlender Gliedmaßen, wird regel