Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

Embed Size (px)

Text of Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    1/114

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    2/114

    4

    DENKEN SCHENKEN.

    MIT INDIVIDUELLER WIDMUNG //Bestelle dieses Buch

    signiert, mit individueller Widmung und Leseberra-

    schungen auf www.meuterei-des-denkens.com ab

    3 Stck sogar gnstiger als im Buchhandel oder auf

    Amazon & Co.

    MEUTEREI DES DENKENS SONDERAUSGABE // Print on de-

    mand (und meinem Verlag!) sei gedankt! Schon abganz kleinen Auagen kannst du dieses Buch alsSonderausgabemitindividuellem Coverbestellen.

    Als Geschenk fr deine Kunden, als Schmkerlektre in

    Wartezimmern, Restaurants & Hotels, als Give-away fr

    Veranstaltungen und vieles mehr.

    Eines (von mittlerweile vielen) Beispielen siehst du auf

    der gegenberliegenden Seite.

    Frag einfach nach mehr: [email protected]

    Info zu dieser kostenlosen Leseprobe.

    http://www.meuterei-des-denkens.com/mailto:hallo%40andersdenken.at?subject=Anfrage%20Meuterei%20des%20Denkensmailto:hallo%40andersdenken.at?subject=Anfrage%20Meuterei%20des%20Denkenshttp://www.meuterei-des-denkens.com/
  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    3/114

    5

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    4/114

    Hannes Treichl, MEUTEREIDESDENKENSwww.meuterei-des-denkens.com

    2014 der vorliegenden Ausgabe: Edition Octopus im Verlagshaus Monsenstein und

    Vannerdat OHG Mnster. www.edition-octopus.de 2014 Hannes Treichl, www.andersdenken.at

    Text, Satz, Illustrationen, Umschlaggestaltung,Fotos (sofern im Bildquellenverzeichnis nicht anders angefhrt): Hannes TreichlDruck und Bindung: Monsenstein und Vannerdat

    Bibliograsche Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die DeutscheNationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliograe;detaillierte bibliograsche Daten sind im Internet ber www.dnb.de abrufbar.

    ISBN 978-3-95645-147-8

    Alle Rechte der Verbreitung, auch durch Funk, Fernsehen und sonstigeKommunikationsmittel, fotomechanische oder vertonte Wiedergabe sowie desauszugsweisen Nachdrucks vorbehalten.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    5/114

    HANNES TREICHL

    MEUTEREIDES DENKENS

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    6/114

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    7/114

    DIEIDEEZUDIESEMSCHMKERBUCHKEIMTANEINEMANDERSORT.AUFEINERINSEL. KRAFTORTDESHIPPOKRATES, EINEMDEREINFLUSSREICHSTEN

    VORDENKERALLERZEITEN. BEIMNACHDENKENBERDASDENKEN.(M)EINEANTWORTAUF(D)EINEFRAGENACHMEINENVORTRGEN:

    (WIE) KANNICHANDERS|DENKENLERNEN?

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    8/114

    10

    Hannes Treichl habe ich zuerst virtuell kennengelernt, wie

    es in der Neuzeit eher die Regel als die Ausnahme darstellt.

    Seit Frhjahr 2006 begeistert er mich und viele andere Fans

    mit seinen Beitrgen im anders|denken-Blog. Der Name ist

    Programm. Hannes schafft es wie kein anderer Autor, neue

    Wege aufzuzeigen. Ausgetrampelte Pfade sind nicht sein

    Metier. Er mag es anders, bevorzugt das Auergewhnliche.Als Blogautor zieht er seine Leser und Fans in den Bann.

    Ein noch greres Erlebnis ist, ihn als Redner erleben zu

    drfen. Ich hatte das Glck, dass er schon fters meinem Ruf

    gefolgt und auf unserer AUFSCHWUNG-Messe als Keyno-

    te-Speaker aufgetreten ist. Vor seinem Auftritt wurde ich f-

    ters noch gefragt: Wer ist denn dieser Hannes aus ster-reich? Danach nur noch, ob er nchstes Jahr wieder dabei

    sei. Wie kein anderer, inspiriert er sein Publikum, ohne es zu

    belehren oder das Gefhl zu vermitteln, dass es nur diesen einen

    Weg gbe.

    Vor einigen Jahren verriet er mir, endlich Zeit nden zu

    wollen, um sein erstes Buch zu schreiben. Meine Vorfreudewar gro. Dann wurde es etwas ruhiger um sein Projekt.

    Umso grer war meine Freude, als mir Hannes zu Jahresbe-

    ginn 2014 einen Jnnergru schickte und mir erzhlte, dass

    sein Erstlingswerk vollbracht war. Es war eine Ehre, als einer

    der Ersten in das Buch hineinlunzen zu drfen.

    Was soll ich sagen? In diesem Buch wird innovatives Denken

    zum Abenteuerurlaub. Das wirklich Geniale ist, dass man

    jedes Mal neue Welten entdeckt. Seiten, die jedes Mal einen

    neuen Reiz aussenden. Ein echtes Kunstwerk. Hier ist etwas

    BEGEGNUNGEN.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    9/114

    11

    gelungen, das keinem Trend folgt und kein Verfallsdatum hat.

    Auch beim hundertsten Mal entdeckt der Leser Neues.WOW!

    Egal ob zwei Minuten oder zwei Stunden: Jedes mal ndet

    man gleich den Anschluss. Mit einfachen Worten bringt

    Hannes es auf den Punkt:

    DIESESBUCHISTUNLESBAR!Schlag es an beliebiger Stelle auf.

    Schmkere. Lass dich inspirieren. Dann leg es beiseite. Ge-winne Abstand. Verdaue. Wende an. Denn jede Reise beginnt

    mit dem ersten Schritt.

    Aus der Seele spricht mir auch Sir Robert Watson-Watt, der

    Ernder des Radars: Heute hast du eine Idee. Morgen eine

    noch bessere. Die beste ndest du nie. Deshalb sollten wir

    nicht auf die eine Ideewarten, sondern anfangen, wenn wir dieerste gute Idee haben. Das Motto meines Blogs, in dem ich

    bisher mehr als 6.000 Geschftsideen aus der ganzen Welt

    vorgestellt habe, lautet: Jeden Tag ein bisschen besser.

    Hannes drckt das in seinen Worten aus: Die Glhbirne ist

    Resultat jahrzehntelanger Entwicklung. Nicht des Geistes-

    blitzes eines Einzelnen. Nicht Resultat unstrukturierten Den-kens und konditionierter Denkmuster. Das sind groartige

    Erndungen nie.

    Lieber Hannes, ich danke auch ausdrcklich der Geburtshel-

    ferin Deines Buches. Liebe Leser, Sie wissen nicht, was ich

    meine. Am Ende des Buches lftet Hannes das Geheimnis:

    Warum er nach jahrelanger Vorbereitung jetzt in krzester

    Zeit das Buch fertiggestellt hat.

    Burkhard Schneider.

    In seinem Blog best-practice-business.de/blog stellt BurkhardSchneider tglich auergewhnliche Geschftsideen aus der ganzenWelt vor. Er ist Mitinitator der AUFSCHWUNG-Messe, einer der

    Leitmessen fr Entrepreneure in Deutschland.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    10/114

    12

    Dieses Buch ist schrg. Es fhrt direkt in eine Art Ver-

    rcktheit. Und was tut es da? Was?

    Nun, es ver-rckt Vorstellungen von macht-man-so.

    Es wird alles verschoben, was an Richtig oder Falsch er-

    innert. An Reih und Glied. Oder an zwei Wege, wovon

    du einen gehen solltest. Nein, nein.

    Es geht um alle Wege und alle Wege sind keine Wege

    und kein Weg ist der richtige.

    Wohin fhrt das?

    In das Feuer xierter Vorstellungen. Und dort?

    Werden erstarrte Muster zu Schall. Und zu Rauch!

    Daher kann ich dieses Buch nicht empfehlen. Ich kann

    es nicht guten Gewissens empfehlen, es sei denn...

    Es sei denn, du bist jemand, der wie niemand ist. Derdie Meuterei in den Himmel hebt, um auf Erden sein

    eigenes NeuLand zu panzen. In dem Fall doch nur

    in diesem Fall ndest du hier den roten Faden, der die

    Partitur des Gewohnten verlsst, ohne ein fertiges Kon-

    zert anzubieten. Du landest in einem offenen Werden.

    In einer Gewissheit jenseits von Antworten, was einerMeuterei gleichkommt.

    DIE PARTITURDES WORTES DAVOR.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    11/114

    13

    Doch was ntzt eine Meuterei, wenn sie nicht unser

    Herz berhrt? Wenn sie nicht eine Seite in uns ffnet,

    die gelebt werden will. Die hinaus will ins Licht. Weil

    auch diese Seite zu dir gehrt. Weil auch diese Seite ge-

    sehen werden will. Diese HerzSeite. Das befreite Herz

    zeigt sich durch das Meutern des Denkens. Das ist die

    Meisterung der Meuterei. Diese landet in der Liebe des

    Herzens.

    So gesehen ffnet die Kunst der kreativen Meuterei Tr

    und Tor fr den Himmel auf Erden. Celebrate paradise.

    Es lebe die Meuterei des Denkens.

    Sie lebe hoch.

    Karl Gamper, Autor.

    Karl Gamper (www.SIGN.ag) ist Autor mehrerer Bestseller. Whrenddiese Seiten entstehen, arbeitet er an einem faszinierenden Kurs. Sein

    Titel schmiegt sich verbindend an die Inhalte dieses Buches:Die Vision von NeuLand.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    12/114

    14

    MANCHE

    MENSCHENDENKEN.STNDIG.

    DIE WAHRE KUNSTDES DENKENS IST,SICH DES DENKENS

    ZU BEDIENEN,WENN DIELEBENSSITUATION

    ES FORDERT.

    STATT VOMDENKEN BENUTZTZU WERDEN.STNDIG.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    13/114

    15

    Freude! Darber, dass du diesem Schmkerbuch deine

    Zeit schenkst. Vieles, das du beim Stbern nden wirst,

    kannst du jeden Tag anwenden. Bei Verhandlungen

    mit Freunden und Familie. Beim Planen von Freizeitak-

    tivitten. Bei schwierigen Entscheidungen. Unsicher-

    heit. Unentschlossenheit. Und natrlich in deinem Be-

    rufsleben.

    Gedanken, Fragen, Antworten gesammelt in vielen

    Seminaren, Workshops, Coachings, Beratungen, Ar-

    beits- und Lebenssituationen. Alle hier vorgestellten

    Werkzeuge haben mir immer wieder geholfen, schein-

    bare Hindernisse zu berwinden. Ich beobachte meinDenken. Verstehe. Verndere. Denke nicht mehr. Denke

    weniger. Entscheide sicherer. Welch ein Paradoxon.

    Betrachte dieses Buch als eine Symphonie von Denk-

    werkzeugen, Kreativittstechniken, Entscheidungs-

    hilfen, Problemlsungstechniken. Gepaart mit persn-lichen Gedanken, Bildern, Beispielen, damit du Theorie

    mit dem Leben vergleichen kannst.

    MEUTEREI DES DENKENS erfllt auch einen vielfach

    geuerten Wunsch von Teilnehmern an meinen

    Vortrgen, Seminaren und Coachings: anders|denkenzum anGreifen. Ofine. Orchestriert auf gutem alten

    Papier. Inszeniert, jenseits der digitalen Welt meines

    Blogs, in dem sich mittlerweile ber 2.000 Eintrge

    AHOI.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    14/114

    16

    angehuft haben. Als Ansprache habe ich das vertraute

    Du gewhlt. So wie ich es zu Weggefhrten aufWanderungen sage. Es verbindet intensiver als die

    frmliche Ansprache. Es erleichtert mir, mehr von

    mir preiszugeben. Es erlaubt dir, tiefer in meine

    Gedankenwelt einzutauchen.

    EINBUCHZUMSCHMKERN FRZWISCHENDURCH.Einige Stze knnten dicke Bnde fllen. Statt weniger

    Zeilen. Das Wissen von Bchern bleibt in Bchern,

    hre ich meinen Freund Karl Gamper sagen. Dies ist

    kein Buch fr Theoriemechaniker, sondern fr An-

    wender. Ich werfe nicht mit ratSchlgen um mich. Das

    berlasse ich den Viren der Verlage: Ratgebern. Obwohlalle lngst geschrieben sind, vermehren sie sich weiter,

    weil wir nicht aufhren, nach dem einzig besten Weg zu

    suchen. Statt anzufangen. Umzusetzen.

    DENKENICHTZUWISSEN. WISSE.

    ERSTDANNWERTE. UNDHANDLE.

    Bist du zu dieser Reihenfolge (noch) nicht bereit, lies

    nicht weiter. Es wre Verschwendung einer wertvollen

    Ressource: deiner Zeit. Welche Werkzeuge dich weiter-

    bringen, kannst nur du selbst beurteilen. Probiere aus,

    worauf du neugierig bist. Vertiefe, was dich anspricht.

    Verndere den Klang. Experimentiere. Kombiniere ver-

    schiedene Noten. Erschaffe deine eigene Komposition.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    15/114

    17

    Anders als von Schulen gelehrt, gibt es kein Richtig.

    Kein Falsch auch nicht: Du musst! oder Du sollst!.Es gibt nur Funktioniert. oder Funktioniert nicht..

    Immer bezogen auf den Moment. Auf deine jetzige Le-

    benssituation. Prfe, indem du den Werkzeugen eine

    Chance gibst. Geniee die Inszenierung:

    DENKLANGDEINEREIGENENPARTITUR.

    Auf einigen Seiten begegnet dir viel leerer Raum. Flle

    die Leere mit deinen eigenen Gedanken. Ich kritzle

    stndig in Bcher. Leerer Raum ist ein Grund, dass ich

    mich fr den Weg der Selbstverffentlichung entscheide.

    Drei Verlage zeigen Interesse. Bis ich meine Vorstel-

    lungen als Anspruch manifestiere. An Unlesbarkeit. AnBilder. An Stille. Sie wollen dir die Stille der Leere ver-

    wehren. Wir gehen getrennte Wege.

    Ich wnsche dir, dass du beim Schmkern auf den

    Seiten dieses Buches auf ebenso viele inspirierende

    Gefhrten triffst, wie sie mir whrend des Schreibens

    immer wieder begegnen.

    Hannes Treichl

    AHOIPIRATEN.

    ZEITZURMeuterei.DESDENKENS.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    16/114

    18

    Du suchst den roten Faden dieses Buches?

    Er schlngelt sich durch diese Seite nur durch diese.

    Dies ist ein Schmkerbuch. Seine Inhalte folgen keinerChrono-Logik. Ich schreibe nicht entlang eines roten

    Fadens. Ebenso wenig, wie du ber einen lngeren Zeit-

    raum entlang eines solchen denkst. Oder plant dein

    Denken jetzt gerade, dass du in 278 Minuten ein Glas

    Wasser trinkst?

    DIESES BUCH IST UNLESBAR //Schlag es an beliebiger Stelle

    auf. Stbere. Lass dich inspirieren. Dann leg es beiseite.

    Verdaue. Gewinne Abstand. Wende an.

    Denn jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Jede

    Reise hinterlsst auch Spuren. Kritzle in leeren Raum,

    mach Notizen, zerschneide, trenne Seiten heraus.

    Hinterlasse Spuren! Statt nur Staub aufzuwirbeln.

    Die meisten Seiten liest du spielend in 120 Sekunden.

    Diese Zeitspanne schafft unser Hirn gerade noch,

    um sich ganz auf eine Sache zu konzentrieren. Dann

    schweifen die Gedanken ab. Deine tun das womglich

    jetzt gerade in diesem Moment. Vielleicht, weil dich derFaden hinter diesen Zeilen irritiert. Oder weil du hier

    liest, dass du jetzt an etwas anderes denken knntest.

    DER ROTE FADEN.Andere nennen es Inhaltsverzeichnis.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    17/114

    19

    In Wahlverwandtschaften beschreibt Goethe jenen roten Faden,

    unter dem wir heute den leitenden Gedanken verstehen:Smtliche Tauwerke der kniglichen Flotte sind dergestaltgesponnen, dass ein roter Faden durch das Ganze durchgeht, denman nicht herauswinden kann, ohne alles aufzulsen.

    Fr dieses Buch hiee das: Kein Denkwerkzeug wre (ohne dasandere!) dazu berufen, in und fr sich selbst zu funktionieren, spinnt

    doch erst die Summe aller Fden das Ganze. Tatschlich aber entfaltensich alle hier vorgestellten Techniken alleine oder in Kombinationmit anderen (auch hier unerwhnten) zu kniglichen Tauwerken.

    Erfllte ich Goethes hohen Anspruch an einen roten Faden,so wre seine Lnge unendlich und dieses Buch niemals

    gedruckt. Denn: Wo fngt das Denken an? Wo hrt es auf?Wann ist ein Gemlde fertig? Niemals, sagt Picasso.

    Der eine oder andere Impuls soll dir rasch eine Idee lie-

    fern zur Lsung eines aktuellen Problems. Vielleicht

    erinnerst du dich auch erst Tage spter an eine Textpas-

    sage oder ein Denkwerkzeug. Dann, wenn es dir in einerLebenssituation dienlich ist.

    Viel Erfolg bei der ersten bung; beim Brechen einer

    Regel, die Bchern blicherweise zugrunde liegt:

    Bcher mssen von vorne nach hinten gelesen werden.

    Nicht lesen. Schmkern! Und Umsetzen.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    18/114

    20

    IRGENDWO, VOR 400.000.000 JAHREN // Ein neugierigesTier krabbelt an Land. Entsteigt vorsichtig dem Meer.

    Schleppt sich mhsam durch den nassen Sand. Eine

    neue, beschwerliche Eigenschaft: Schwerkraft. Sie

    macht alles komplizierter. Kein Vergleich zum sanften

    Gleiten und Sich-treiben-lassen durch die Strmungen

    des Meeres. Wie viel Zeit das Knochentier bei seinemersten Besuch an Land verbringt, wissen wir nicht. Wie

    viele seiner Artgenossen ihm heute folgen auch nicht.

    Eines Tages muss jemand (oder etwas?) endgltig eine

    Entscheidung getroffen haben: Von JETZTan lebe ich an

    Land. Den Schmerz der Metamorphose durchstehen.Ausgediente Kiemen transformieren zu Lungen. An

    Land nutzlose Flossen werden zu krftigen Beinen.

    Eine Frage bleibt bis heute offen: Warum verlassen die

    Tiere das Meer? Aus reiner Neugier? Weil sie Neuland

    betreten wollen? Oder weil sie ihre Heimat fr immer

    verlassen mssen? Verndert sich die Umwelt? Bedroht

    eine tiefgreifende Krise das Leben? Entfernt sich die Si-

    cherheitszone von der lieb gewonnenen Komfortzone?

    Immer weiter. Unaufhaltsam. Schneller als irgend eines

    der kleinen Geschpfe folgen kann. So knnte es sich

    zugetragen haben. Vielleicht aber auch ganz anders.

    Entdecke selbst. Auf an Land!AUFINSNEULAND!

    DENWINDDERVERNDERUNGNUTZEN.

    BAUEN.

    STATTSCHUTZMAUERN.

    Windmhlen

    NEULAND.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    19/114

    21

    Strae nach Neuland.

    Lang. Steil. Kurvig.

    Beschwerlich. Abenteuerlich.

    Winternacht. Dunkelheit. Nebel.

    Ich wei nicht, welche

    Hindernisse hinter der nchstenKurve auf mich warten.

    Scheinwerfer leuchten mir den

    Weg. Nie weiter als 50 Meter.

    Weit genug. Um mich sicher

    nach Hause zu bringen. Daseinzig Wichtige an jeder

    Fortbewegung ist jener Schritt,

    den ich in diesem Moment

    mache.

    Ich muss die Richtung kennen.Alternative Wege, die ans Ziel

    fhren, nden sich.

    Immer.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    20/114

    22

    I

    chdankemeinenFreundenJwalaundKarlGamper.

    F

    rdiewundervollenWorte

    imTitelderSeitenebenan.

    I

    chdurftesieerstmaligbeiEuchimClaudiaschlsslerfah

    ren.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    21/114

    23

    Mann oder Frau? Licht oder Dunkelheit? Oben oder

    Unten? Denken oder Intelligenz? Wer tanzt mehr?

    Wir sollen innovativ sein. Wir sollen ber den Teller-

    rand hinaus schauen. Das erzhlen uns Politiker, fordern

    Vorgesetzte, schreiben Magazine.WIEdas geht, verraten

    uns diese schlauen Menschen jedoch nicht.

    Um bessere Entscheidungen zu treffen, brauchen wir

    viele Alternativen, aus denen wir whlen knnen. Um

    diese jenseits des Tellerrands zu nden, drfen uns kon-

    ditionierte Denkmuster keine Streiche mehr spielen.

    Leider lehren Schulen dieses Denken nicht (mehr). An-

    ders war es in den alten Akademien der Antike. Dochdas ist lange her.

    Fhigkeiten wollen entwickelt werden; sonst bleiben sie

    ungenutzt. Oder werden falsch gebraucht. Denkfehler

    sind Fahrfehler. Fahrfehler mnden in Sackgassen

    oder enden in Unfllen. Die volle Leistung deines Autoshngt nicht von seinen Pferdestrken ab, sondern von

    deinem Fahrgeschick. Intelligenz ist die Summe der

    Pferdestrken im Kopf. Denken ist die Fhigkeit, die

    Leistung ganz, teilweise, oder berhaupt nicht auszu-

    schpfen. Immer dann, wenn es eine Situation erfordert.

    Kreatives Denken oder Intelligenz? Wer tanzt mehr?

    ERSTDASHARMONISCHEZUSAMMENSPIELMACHTDENTANZ

    PERFEKT.EINANDERESDENKENMANIFESTIEREN.Jetzt!.

    WENN ZWEI TANZEN, WER TANZT MEHR?

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    22/114

    EINPFADWIEDASLEBEN.

    UNDWIEDASDENKEN.

    ESFHRTNIENURGERADEAUS.

    HINTERJEDERKURVE

    KNNTENSCHTZELIEGEN.

    ODERZUGNGE. AUSGNGE.

    UNDNEUEWEGE.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    23/114

    Wahrheiten.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    24/114

    26

    Konzentriere dich voll und ganz auf den schwarzen Punkt. Zhle langsam von1 bis 20. Dann blttere um. Auf der nchsten Seite ndest du das Bildwieder. Fokussiere deinen Blick auch dort auf den schwarzen Punkt...

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    25/114

    27

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    26/114

    28

    Sir Robert Watson-Watt. Ernder des Radars.

    HEUTE HAST DU EINE IDEE.MORGEN EINE NOCH BESSERE.DIE BESTE FINDEST DU NIE.

    Schwierigkeiten bei Entscheidungsndungen

    haben oft einen sehr banalen Grund:

    Es stehen nicht gengend Alternativen zur Wahl.

    Soll ich mein Produkt billiger oder teurer

    auspreisen? Es gibt bessere Fragen.

    Die zu besseren Antworten fhren.

    Wie viele Mglichkeiten ndest du, um diesesQuadrat in vier gleich groe Teile zu teilen?

    DiemeistenMenschenndenvierMglich-keiten.Manchesechsodersieben.Tatschlich

    gibtesunendlichviele.Duwirstniemalsalle

    nden.Entscheidendist,DASSdunachAlter-

    nativensuchst.BevorsichdeinVerstandin

    eineAntwortverrennt.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    27/114

    29

    Das Denken hat sich ein Ziel gesetzt: Weiteres Denken berssigzu machen. Denkprozesse

    greifen auf automatisierte Denkmuster zurck. Denkmuster sind Denkfallen.

    Bitte jemanden, zehn mal hintereinander langsam das Wort Blut zu sagen.

    Dann frage: Bei welcher Farbe gehst du ber die Strae?

    VERDAMMTE DENKMUSTER.on

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    28/114

    COGITO ERGO SUM //Ich denke, also bin ICH.

    Welch philosophischer Unsinn. Je mehr ich denke, umso

    weniger bin ich ICH. Umso mehr werde ich zur Mari-

    onette meines Verstandes. Erst das harmonische Zu-

    sammenspiel von Denken und dem Bewusstsein vomDenken ist Grundlage meines Seins, meiner Hand-

    lungen, meines Schaffens.

    STNDIGES DENKEN IST EINE KRANKHEIT // Das Gegen-

    mittel: Dann bewusst zu denken, wenn eine Situation es

    (er)fordert. Krankhaftes Denken ist Zeitverschwendung.Macht immer mehr krank. Es ist fruchtbarer Nhrboden

    fr Probleme. Immer weiter multiplizieren sie sich, statt

    von Lsungen ausgerottet zu werden.

    Lsungen wachsen in Stille.

    Jenseits automatisierten Dauerdenkens.

    Gerade eben schweigt die Stimme in deinem Kopf. Der

    krankhafte Teil deines Denkens macht Pause, weil du

    dich ganz auf eine Sache konzentrierst.

    Das ist Gegenwrtigkeit. Das ist Bewusstheit.

    QUELLEALLERKREATIVITT.

    MEUTEREI DES BEWUSSTEN DENKENS.GEGEN KRANKHAFTES DAUERDENKEN.

    WARTEN AUF JERRY //Du bist eine Katze vor dem Mausloch.Warte nicht auf die Maus, sondern auf deinen nchsten Gedanken.

    Was wird die Stimme im Kopf als nchstes zu dir sagen?Es passiert nichts? Weil du gegenwrtig bist. Erst wenn deine

    Aufmerksamkeit wieder abschweift, kehrt der Lrm im Kopf zurck.

    30

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    29/114

    ERSCHAFFEN. IN STILLE.OHNE KRITISCHEN VERSTAND.

    Kreative Denker, Knstler, Mathematiker, Wissen-

    schaftler, Ernder erschaffen in Momenten der Stille.

    Deshalb begegnet dir

    in diesem Buch

    immer wieder. In Form eines Wortes, leeren Raums, in

    Bildern und zwischen den Zeilen. Stille ist das zentralsteElement kreativen Denkens. Stille verbindet. Den in-

    neren Krper mit der ueren Welt. Im Unterbewusst-

    sein schlummernde Schtze mit der Realitt.

    KREATIVE LEISTUNGEN SIND IMMER DAS ERGEBNIS EINES

    WECHSELSPIELSVONSTILLEUNDBEWUSSTEMDENKEN.

    Jeder Ton wird aus der Stille geboren, stirbt zurck in

    die Stille und ist whrend seiner Lebensspanne von Stille

    umgeben. Stille ermglicht dem Ton das Sein, sagt

    Eckhart Tolle. Wir knnen nicht auf uerliche Stille

    achten, ohne auch innerlich still zu werden.

    STILLEAUSSEN. STILLEINNEN.

    STILL WERDEN //Ein Werkzeug, das dich in kurzer Zeit zu innerer Stille fhrt.Stelle dir einen ruhigen Ort vor. Du kannst Stille fhlen. Hren nur, wenn einGerusch sie unterbricht. Egal wo du jetzt bist oder wie hoch der Lrmpegel um dichherum ist. Achte auf die Quelle: die Stille. Versuche nicht, das Gerusch zu hren.Versuche, die Stille rund um das Gerusch herum zu hren.Das unbewusste Denken hrt auf. Innere Stille breitet sich aus.

    31

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    30/114

    Ich soll stndig an Ideen vorbei laufen? Ausgeschlossen. Mir

    entgeht nichts. Ich registriere alles.

    Tatschlich? Gestern Abend, als du auf der Couch gelegen

    hast, was war da?

    Nichts. Der Fernseher war an. Die Kinder im Bett. MeineFrau hat gelesen. Ich habe ein paar Glser Wein getrunken.

    Und sonst?

    Nichts.

    Erinnerst du dich etwa nicht? An die Fliege, die dich stndig

    genervt hat. Das Bellen des Hundes im Nachbargarten. Die

    Regentropfen auf dem Blechdach. Vielleicht hat zwischen-durch dein Magen geknurrt. Oder dein kleiner Zeh gejuckt.

    Wie oft hast du zum Weinglas gegriffen? [...] Du sagst, du

    nimmst alles wahr? Dann sage mir, welche Spots hast du im

    Werbeblock im Radio gehrt, als du zu mir gekommen bist?

    Wie mehr als 3.000 Werbebotschaften, versucht tglich eine

    ganze Armee, unverdaulichen Mll in dein Hirn zu schmug-

    geln. Dein Spamlter im Kopf beschtzt dich. Unerbittlich

    ltert er 99% aller Eindrcke aus.

    Sei dankbar dafr, dass du nicht alles wahrnimmst. Sonst

    htte man dich lngst schon in Zwangsjacken gelegt.

    SPAM. MLL IM HIRN.Spam [spm]: Unerwnschte Nachrichten, diedem Empfnger unverlangt zugestellt werden.

    32

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    31/114

    33

    TUNNELBLICK //Das Denken kann auf die Wahrheit hinweisen, aber niemals Wahrheit sein.

    Jede Wahrheit ist DEINEWahrheit.Oder Illusion. Je nachdem.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    32/114

    34

    JA. NE! WA?

    EINE INSZENIERUNG IN DREI DENKAKTEN //Nimm Stift undPapier. Sofern du mich bei dieser Denkbung begleiten mch-

    test. Nutze das Beispiel auf Seite 42. Oder nde ein eigenes.

    JA. ICH LASSE ZU //NOTIEREALLEPOSITIVEN ASPEKTE.

    Was ist gut an dem neuen Gesetz? Auch wenn die Antwort ab-

    surd klingt: Werte nicht. Unter keinen Umstnden. Sammle soviele Argumente wie mglich.

    Stoppe. Nach 120 Sekunden.

    NE!GEHT GAR NICHT //NOTIEREALLENEGATIVEN ASPEKTE.

    Sammle so viele Argumente wie mglich.

    Stoppe. Nach 120 Sekunden.

    WA?ABER WAS... //WASINTERESSIERT DICHNOCH?

    Welche Fragen wirft die Aussage auf? Werte nicht!

    Lege den Stift beiseite. Nach 120 Sekunden.

    GEORDNETE GEDANKENAUF PAPIER // Statt einem sich wild

    drehenden Gedankenkarussell im Kopf. Arbeite deine Notizen

    durch. Diskutiere sie mit anderen. Reektiere. In Stille. ber-

    rascht? Oder noch immer kein Zweifel an deiner Meinung?

    Dir sind im ersten Akt Argumente eingefallen: Dann nutze dies

    als Signal dafr, dass jede Da bin ich mir absolut Sicher-Aus-

    sage nur DEINEWAHRHEITwiderspiegelt.

    Und diese auch eine ganz andere sein knnte.

    Edward de Bono nennt diese Technik PMI. Ich benenne sie hier um. Auch weil ichAbkrzungen, die aus drei Buchstaben bestehen, nicht mag. Es gibt ihrer zu viele.

    Und, weil ich sie einer Freundin widmen mchte. Auch wenn du es ganz anders meinst:Dein Wa? ist mir stets ein gerne empfangener D enk-

    be fehl.

    Das vielleicht effektivste Denkwerkzeug dieses Buches.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    33/114

    35

    WIEich denke, entscheidet ber die Qualitt dessen, WASich denke, wie ich urteile und handle, und wie sicher ich

    mir meiner Entscheidungen bin. Ich erkenne, welche

    Etiketten ich vergebe, welche Vorurteile ich habe, welche

    Denkmuster mich blockieren und in welche Denkfallen

    mich der unreektierte Verstand zu locken versucht.

    Meine Wahrnehmung erweitert sich. Neue Perspektiven

    zu alten Problemen. Das Werkzeug nebenan hilft, den

    Denker zu beobachten. Das Denken zu analysieren und

    zu verbessern. Ich nutze es zum Formulieren von Prob-

    lemen, zum Bewerten von Ideen und dem Treffen von

    Entscheidungen. Am liebsten immer dann, wenn ich mireiner SacheGANZGANZSICHERBIN.

    Setze unbedingt zeitliche Limits. Sonst verlierst du dich.

    Notiere alles, was dir einfllt. Werte nicht. Analysiere

    spter. Sammle. Dann erst bilde dir eine Meinung und

    triff Entscheidungen. Die Qualitt deines Denkens ver-

    bessert sich. Ebenso dein Entscheiden und Handeln.

    Der Erfolg der Inszenierung dieses Werkzeugs liegt

    im Trennen der drei denkAkte. Das unterscheidet be-

    wusstes anders|denken von unbewusstem Alltags-

    denken. Struktur im Kopf. Das Denken in eine Box

    sperren. Um jenseits des Tellerrandes zu denken.

    INNENISTAUSSEN. ODER:

    EINANDERESWIEKOMPONIERTEINNEUESWAS.

    DAS WIE KOMPONIERT DAS WAS.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    34/114

    DREIARTENVONPROBLEMENVERFOLGENMICH:

    PROBLEME, DIEICHSELBERLSENKANN.

    PROBLEME, ZUDERENLSUNGICHANDEREMENSCHENBRAUCHE.

    PROBLEME, DIEVORWIEGENDANDERELSEN(MSSEN).

    BERWELCHESLOHNTESSICH, VORALLENANDERENNACHZUDENKEN?

    UNDBERWELCHESDENKEICHTATSCHLICHSTNDIGNACH?

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    35/114

    Prob

    leme.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    36/114

    38

    HOUSTON, WIR HABEN HIEREINE HERAUSFORDERUNG.

    Jeder kann einen amtierenden Boxweltmeister heraus-

    fordern. Es gibt verschiedene Grnde, eine Herausfor-

    derung abzulehnen. Meist, um Problemen aus dem Weg

    zu gehen: Den Titel verlieren. Zu wenig Aufmerksam-

    keit erhalten. Zu wenig Geld kassieren. Die Lsung des

    Problems wird auf spter verschoben. Auf einen Zeit-punkt, wenn keine Verschiebungen mehr mglich sind

    und eine Lsung gefunden werden MUSS.

    Wenn pltzlich ein Mammut vor dir steht, so ist das ein

    Problem. Du lst es, indem du weglufst. Oder du gr-

    belst, ob du die Herausforderung annehmen sollst. Dastust du nur einmal. Dann nie wieder.

    Kaum eines deiner Probleme ist ein Es geht um Leben

    oder Tod-Problem. Viele Alltagsprobleme sind bloe

    Einbildungen des Verstandes.

    Aber: Wenn du schon einen Begriff bentigst, um eine

    Lebenssituation zu beschreiben, dann VERMEIDE DIEVERWENDUNG HYPNOTISIERENDERETIKETTEN. Probleme

    in Herausforderungen umzuwandeln, ist rhetorischer

    Schwachsinn. Unfug von Theoriemechanikern. Eine

    Verniedlichung der Realitt. Bei vielen Menschen min-

    dert das die Motivation anzupacken und nach Alterna-

    tiven zu suchen; um eine wirklich gute Lsung zu nden.

    Eine Herausforderung kann ich annehmen. Oder ab-

    lehnen. EINPROBLEMMUSSICHlsen. Sonst war es nieeines. Zu viele Menschen identizieren sich ber Prob-

    leme eigene und die der Anderen.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    37/114

    39

    300.000 KILOMETER BER DER ERDE //

    Die Sauerstofftanks der Odyssey explodieren.

    Ruhig murmelt Pilot Swigert in sein Mikrofon, das

    mit der rettenden Erde verbunden ist:

    Houston. Wir haben hier eine Herausforderung.Die Antwort folgt prompt:

    Lehnt sie ab.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    38/114

    40

    ANDERE FRAGEN, NEUE PERSPEKTIVEN //Formuliere eine

    Frage. Dann tausche die Worte. Wieder und wieder.

    Ich mchte, dass mehr Kunden in mein Geschftkommen. Um was genau zu tun? Und wer sind

    deine Kunden?

    Ich mchte in meinem Laden mehr Touristen mit

    regionalen Spezialitten entzcken.

    Ich mchte, dass alle Stammkunden meine neuen

    Kollektionen haut-nah erleben.Ich mchte, dass (ab jetzt sofort und gleich) Kinder

    ihre Eltern in mein Geschft locken.

    Zeichne ein Bild der idealen Welt. DEINERidealen Welt.

    Tausche die Charaktere. Deren Handlungen. Tun. Orte.

    Nutze Synonyme: Ein Restaurant kann Weinlokal,Wirtshaus, Gaststtte, Quetsche sein. Anstatt nur zuessen kann ich tafeln, speisen, genieen, verzehren, ver-

    schlingen, dinieren. Formuliere immer wieder neu. Die

    synonymen Bedeutungen lsen sofort erste Assoziati-

    onen aus und helfen, Probleme besser zu formulieren.

    Fragen anders zu stellen. Um andere Antworten zu be-

    kommen und Lsungen jenseits des Tellerrandes zu

    nden.

    ANDEREDINGEZUTUN, UMANDEREERGEBNISSEZUER-

    ZIELEN. Statt Frustration zu erzeugen. Wegen immer

    gleicher Resultate.

    FRAGE, WAS DU IMMER SCHONGEFRAGT HAST. ERHALTE ANTWORTEN,DIE DU IMMER SCHON ERHALTEN HAST.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    39/114

    41

    SCHLAU IST DIE KURZE SICHT DER DINGEDIE NAHAUFNAHME //Schlau;die Fhigkeit besitzend, seine Absichten mit geeigneten Mitteln, die anderen verborgensind, oder auf die sie nicht kommen, zu erreichen; klug und durchtrieben; bauernschlau.

    KLUG IST FERNSICHTDURCH DAS WEITWINKELOBJEKTIV //Klug; mitscharfem Verstand, logischem Denkvermgen begabt, davon zeugend; intelligent;gebildet, gelehrt, lebenserfahren, weise; sinnvoll. (Quelle der Denitionen: Duden)

    FERN

    S

    ICH

    T

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    40/114

    42

    Sie ist zum Synonym fr Geistesblitze mutiert. Wer hat sie erfunden? Jedes Kind kenntdie Antwort: Thomas Edison. Stimmt. Aber nur teilweise. Tatschlich greift Edisoneine lngst existente Idee auf: Elektrisches Licht fr jeden Haushalt. Er entwickelt.

    Perfektioniert. Macht reproduzierbar. Leistbar. Und setzt jeden Schritt meisterhaft in Szene.

    ESSPIELTKEINEROLLE, WOHERDUIDEENNIMMST. WODUSIEKLAUST.

    ESZHLTNUR, WAS

    dDARAUSMACHST.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    41/114

    TIMEOUT //Den Weg durch dieses Labyrinth ndest du mit einer anderen Strategie. Oderauf meuterei-des-denkens.com. Es gibt immer Alternativen. Zu jeder Regel. Zu jedem Tipp.Zu jeder Idee. DESHALBISTDIESESBUCHKEINRATGEBERMITFERTIGEMKONZEPT.

    43

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    42/114

    44

    SOMMER, 2011 //Sie sagt diese Worte tatschlich so.

    Und das mit ihren sechs Jahren. Auch ihr Bruder nickt zustimmend.

    So schn kann die Planung einer Wanderung sein.

    Wir spielen ein Spiel. Kinder lieben Spiele. Erwachsene auch.Es gibt nur eine einzige Regel:

    Jeder Satz muss mit Ja, und... beginnen.

    WANDERN IST ZUM KOTZEN.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    43/114

    45

    REITH, 2010 //Wir haben einen groen Standortnachteil, klagt die Familie imWorkshop. Unser Hotel liegt in einem Ort, in dem die Zeit stehen geblieben ist. Im Talnebenan nchtigen Millionen Menschen. Hierher verschlgt es zu wenige.Schleichend aber kontinuierlich, hat sich die Sicherheitszone von der Komfortzoneentfernt. Das alte Geschftsmodell funktioniert nicht mehr. Zeit, Neuland zu erobern.Zeit, die vermeintliche Schwche als Vorteil zu nutzen.Familie Peer spezialisiert sich auf die Lehre von Hildegard von Bingen. Ganzheitlich.Ohne faule (Marketing-)Kompromisse. Heute ist das Hotel eines von nur 48 weltweit,die fr ihre hohe Kompetenz im SPA ausgezeichnet wurden.

    376 728 417 827 579 197 797 271 475 567217 937 673 753 378 761 592 827 931 156

    Welchen Vorteil hat es, wenn ich meine Probleme und

    Fragen schriftlich formuliere? fragt mich Stefan wh-

    rend eines Coachings.

    Lies die Ziffernblcke in der ersten Zeile der ber-

    schrift dieser Seite. Was haben die Zahlenkombinati-

    onen gemeinsam? Welches Muster kannst du erkennen?

    Versuche, das gleiche noch einmal zu tun. Mit den Bl-

    cken der zweiten Zeile. Welche Eigenschaft teilen diese

    Zahlen?

    Es ist ungleich schwieriger, Dinge zu erkennen, die nicht

    sind. Als Dinge, die sind. Probleme, die du nur im Kopf

    formulierst, sind und sind nicht.

    Wenn du Fragen aufschreibst, machst du Unsichtbaressichtbar. DUKANNSTESBESSERGREIFEN, VERSTNDLICHER

    ERKLRENUNDEFFEKTIVERLSEN.

    InallenZahlenkommtdieZifferSiebenvor.

    EineZifferkommtinkeinerZahlvor.MitdiesemHinweiserkennstdudasMustersofort...

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    44/114

    46

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    45/114

    47

    DAMALS, GERADE MAL SIEBEN JAHRE ALT // ... beobachte ichmeine Mutter beim Autofahren. Alles ist so einfach. Am

    Lenkrad drehen. Den Schaltknppel bewegen. Gas geben.

    10 JAHRE SPTER //Drauen am Feldweg. Mein Vater ucht.

    Angestoen. Das Knie tagelang blau geschwollen.

    Anfahren ist wohl doch schwerer als gedacht.

    FAHRPRFUNG // Ich nhere mich der Kreuzung. Checklisteim Kopf. Fu vom Gas. Spiegelblick. Bremsen. Kuppeln.

    Schalten. Noch mehr bremsen. Anhalten.

    HEUTE //Alles geht von selbst. Sogar das Niederschreiben der

    Ablufe fllt schwer. Den Prozess automatisiert. Gewohn-

    heiten konditioniert. Denken berssig.

    EIN ENTWICKLUNGS-DRAMA IN VIER AKTEN //Vom UNBEWUSST

    INKOMPETENTEN Kind zum BEWUSST INKOMPETENTEN An-

    fnger. Vom BEWUSSTKOMPETENTENFahrschler zum UNBE-

    WUSSTKOMPETENTENFahrer.

    In welchem Akt habe ich am meisten gelernt? Wann war

    meine Aufmerksamkeit am grten? Wann war ich be-

    sonders offen fr neue Erfahrungen? Fr eine Reise nach

    Neuland.

    Ich begebe mich immer wieder gerne in einen Zustand be-

    wusster Inkompetenz. Er lsst neue Erfahrungen zu und

    fhrt zu anderen Ergebnissen, denn...

    ArroganzUNDALLESBESSERWISSENSINDDIEGRSSTENSNDENDESDENKENS.

    INKOMPETENT SEIN.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    46/114

    48

    Mein Chef und ich reden stndig aneinander vorbei.Das kann viele Grnde haben. Oder: Er willbzw. kann

    dich nicht verstehen.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Menschen sich gegen-

    seitig ihre volle Aufmerksamkeit schenken, betrgt eins

    zu ...?

    Zwei, hre ich dich sagen.

    Tatschlich betrgt sie nur eins zu vier.

    Stelle dir deine Aufmerksamkeit als einen Lichtschalter

    vor, bei dem es zwei Mglichkeiten gibt: ON oder OFF.

    Die gleichen Optionen hat der Schalter deiner Gesprchs-

    partnerin. Es gibt vier Ebenen, auf denen sich eure Ge-danken paaren knnten: ON(du)/OFF(sie), OFF/OFF,

    OFF/ON, ON/ON. Aber nur auf einer, der vierten

    Ebene, vollzieht sich das wirklich erfllende Liebesspiel.

    In einem Vortrag habe ich gestern zu 60 Teilnehmern ge-

    sprochen. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass miralle 60 Menschen zugehrt haben? 60 Schalter knnten

    auf AN oder AUS stehen. Die Chance, dass alle Teil-

    nehmer meinen Worten gefolgt sind, betrgt mathema-

    tisch ausgedrckt 1:260.

    Als geschriebene Zahl: 1 : 1.152.921.504.606.846.976.

    In schockierenden Worten: eins zu einer Trillion!

    DU BRAUCHST EINENVERDAMMT GUTENEINSTIEG, steht

    so (oder so hnlich) an einigen Stellen dieses Buches.

    Jetzt weit du warum. Danke,T

    imo!Ichh

    abediesenVergleichvorJah

    renbeidirimBloggefunden.

    SEX IM DUNKEL.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    47/114

    49

    Spiegelbilder entstehen in stillem Wasser. Nicht im reienden Strom.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    48/114

    GLEICHEMENSCHENINGLEICHENANZGEN,

    WEISSENHEMDEN, GESCHMACKLOSBRAVEN

    KRAWATTEN. SIEREISENAUFDENGLEICHENSTRASSEN,

    SITZENINDENGLEICHENBUSINESSLOUNGES, BESUCHEN

    DIEGLEICHENSEMINARE, LESENDIESELBENZEITUNGENUND

    SOGARIHREBERATERTRAGENDIEGLEICHENMCNAMEN.

    GLEICHEMENSCHENMITGLEICHENIDEEN, GLEICHEMTUN,

    GLEICHENSTRATEGIEN, GLEICHENRESULTATEN.

    WENNDUNUREINEEINZIGEKUCHENFORMBESITZT.

    BCKSTDUDANNIMMERDENSELBENKUCHEN?

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    49/114

    Ins

    iriert.Sein.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    50/114

    52

    COMMUGNY, 1941 //George de Mestral kommt von einem Spaziergang

    nach Hause. Er betrachtet das Fell seines Hundes. Darauf haften

    Klettfrchte. So wie auf seiner Kleidung. Er sieht sich die Stacheln

    genauer an. Dann paart er Stachel mit Reiverschluss. 1951 meldet er

    ein Patent an: den Klettverschluss. Die Natur ist ein hervorragendes

    Doping fr das Denken. So wie Filme. Wie Bcher. Wie Songtexte.

    Wie Gemlde. Wie Kunstwerke. Wie Spaziergnge.

    WIESOVIELES, ANDEMWIRTAGFRTAGBLINDVORBEILAUFEN.

    WER HATS ERFUNDEN?

    52

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    51/114

    53

    ERMATINGEN, 2012 // Ein nebeliger Septembermorgen. Der schweizer

    Hotelier Andy Hostettler, fhrt ber den Seercken seiner Heimat.

    Dann taucht er auf, der Sntis. Zusammen mit seinen Nachbarbergen

    durchschneidet er den dichten Nebel. Legt Panoramen frei und den

    Blick auf eine einmalige Idee: ein Messer mit der Klinge des geliebten

    Alpenpanoramas. Heute produziert das Familienunternehmen hoch-wertige Messer. Mit Motiven aus dem gesamten Alpenraum. Verkauft

    werden sie in die ganze Welt. Inspirationen schlummern berall.

    Auch am Weg zur Arbeit.

    53

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    52/114

    54

    Auf der Flucht drcken Kraken Wasser durch einen

    Trichter vom Inneren des Krpers nach auen dasRckstoprinzip von Triebwerken. Auch die Erndung

    von Saugnpfen verdanken wir diesen Tieren.

    Delphin und Fledermaus nutzen Sonar und Echolot.

    Die Idee zum Propeller stammt von Frchten der

    Ahornbume. Spritzen kopieren wir von den Stachelnder Bienen. Schwimmossen von Frschen und Was-

    servgeln.

    Viele Menschen ekeln sich vor Spinnen. Dennoch ge-

    brauchen wir tglich ein Produkt, das auf dem System

    von Spinnennetzen basiert. Die Konsistenz dieser tech-nisch hoch ausgereiften Geechte inspiriert Ingenieure

    zur Verbesserung von Gummimischungen und Reifen-

    prolen. Fr alle heute verwendeten Autoreifen.

    ICH SEHE MICH UM //Hier, wo ich jetzt schreibe. WelcheEigenschaft eines beliebigen Gegenstandes kann ich fr diesesBuch nutzen? Neben mir ackert eine Kerze. Ihr Lichtschim-

    mer ist es, der eine Seite weiter hinten in diesem Buch illustriert.

    ANGST VOR SPINNEN.DAYTON, 1960 //Wissenschaftler verwenden erstmalig den Begriff Bionik.

    Ein Kunstwort. Verschmolzen aus Biologie und Technik Es steht fr dasbertragen von Phnomenen der Natur auf die Technik. Groe Philosophen,Mathematiker, Urvlker, Leonardo da Vinci. Menschen hat die Natur schonimmer inspiriert. Ohne, dass sie ein Kunstwort dafr bentigt haben.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    53/114

    55

    EINZIGARTIG SEIN.

    Willkommen im Supermarkt der Inspirationen. Musik. Filme.

    Bcher. Fotos. Gemlde. Kunstwerke. Plakate. Einrich-

    tungshuser. Litfasulen. Ausstellungen. Architektur. Zi-

    tate. Trume. Ideen lauern berall. Bediene dich. Klaue. Ko-

    piere. Adaptiere. Verbessere. ES SPIELT KEINE ROLLE, WO DU

    KOPIERST. ESKOMMTDARAUFAN, WASDUDARAUSMACHST, steht

    weiter vorne in diesem Buch.

    Verbinde alles mit DEINEM Stil. Lade es mit DEINEMHerzblut

    auf. GIBDEINENIDEENEINESEELE. Deinen Produkten. Deinen

    Leistungen. Jedem Teilchen deines Schaffens. Freue dich, wenn

    andere dich kopieren. Wenn die Kopien fertig sind, bist du

    lngst drei Schritte weiter.

    Erlaubt oder nicht: Alles ist kopierbar. Egal was Berater,

    Strategen, Marketing- und Werbemenschen dir einreden: Es

    gibt keine Alleinstellungsmerkmale sogenannte USPs. Mit

    einer einzigen Ausnahme:WASNIEMALSKOPIERTWERDENKANN,

    BISTDUSELBST.Das ist dein wahres Alleinstellungsmerkmal.

    Menschen bleiben immer einzigartig.Und nicht kopierbar. SpurenHINTERLASSEN.STATTStaub.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    54/114

    56

    DENKEN SCHENKEN.

    MIT INDIVIDUELLER WIDMUNG //Bestelle dieses Buch

    signiert, mit individueller Widmung und Leseberra-

    schungen auf www.meuterei-des-denkens.com ab

    3 Stck sogar gnstiger als im Buchhandel oder auf

    Amazon & Co.

    MEUTEREI DES DENKENS SONDERAUSGABE // Print on de-

    mand (und meinem Verlag!) sei gedankt! Schon abganz kleinen Auagen kannst du dieses Buch alsSonderausgabemitindividuellem Coverbestellen.

    Als Geschenk fr deine Kunden, als Schmkerlektre in

    Wartezimmern, Restaurants & Hotels, als Give-away fr

    Veranstaltungen und vieles mehr.

    Eines (von mittlerweile vielen) Beispielen siehst du auf

    der gegenberliegenden Seite.

    Frag einfach nach mehr: [email protected]

    Info zu dieser kostenlosen Leseprobe.

    http://www.meuterei-des-denkens.com/mailto:hallo%40andersdenken.at?subject=Anfrage%20Meuterei%20des%20Denkensmailto:hallo%40andersdenken.at?subject=Anfrage%20Meuterei%20des%20Denkenshttp://www.meuterei-des-denkens.com/
  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    55/114

    57

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    56/114

    58

    EINFACH MAL DIE WELT VERNDERN.From the very beginning I had one dream, erzhlt mir Bethlehem Tilahun Alemu.

    To see soleRebels become as ubiquitous as Apple.

    ADDIS ABEBA, 2005 //Sie lebt in einem der rmsten Teile

    thiopiens. Von ihrer Familie leiht sie sich Geld. Ein

    Unternehmen will sie grnden. Menschen zu bezahlter

    Arbeit verhelfen. Aber was tun, wenn der Zugang zu

    Produktionsmaterial fehlt? Minus mal Minus ergibt Plus.Kombiniere zwei Probleme und erhalte eine Lsung fr

    beide. Die Entsorgung alter Autoreifen fhrt in thio-

    pien zu vielen Problemen. Bethlehem sammelt die ab-

    genutzten Reifen. Verarbeitet den Gummi zu Sohlen

    fr neue Schuhe. Jedes Paar ist einzigartig. Design und

    Produktion folgen den Prinzipien traditioneller, landes-typischer Handwerkskunst. Bequem. Modisch. Lange

    haltbar. Leistbar. Diese Idee fhrt zu einer auerge-

    whnlichen Erfolgsgeschichte. SoleRebels hat lngst

    Kultstatus erreicht. Eigene Shops in aller Welt. Das ist

    noch keinem Unternehmen aus einem Entwicklungs-

    land gelungen. 2014 nimmt Bethlehem eine neue Pro-duktionssttte in Betrieb. Revolutioniert die Schuhin-

    dustrie ein weiteres mal. I am so excited. It will really

    be one of the most unique types of footwear produc-

    tion facilities anywhere in the world. Tausende neue

    Arbeitspltze entstehen. Lhne, die ber dem Landes-

    schnitt liegen. Fr ihr Schaffen wird sie weltweit mithohen Auszeichnungen geehrt.

    Es ist eine Freude, Knstlerinnen wie Bethlehem ber

    die Schulter blicken zu drfen. Wenn sie mit anderem

    Denken die Welt verndert. Zum Positiven.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    57/114

    59

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    58/114

    60

    MNCHEN, 2012 //Julia Weiskoenig ist eine junge Designerin.Ihre Produkte kreiert sie ausschlielich aus Lederresten und Lederabfllen.Ich will Dinge schaffen, die nachhaltig sind. Zum Wegwerfen Bestimmtem neues Lebeneinhauchen. Und Menschen zu bewusstem Denken anregen.

    KUNSTIST, INSLEBEN eingreifen.WIRTSCHAFTIMKLEINENBESINNENEINEDEREDELSTEN.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    59/114

    61

    Eben weil es ein alter Stuhl ist, erzhlt er Geschichten.

    Wer hat auf ihm gesessen? Dichter, Denker, Wan-

    derer, Ortodoxe Priester, Ziegenhirten. Menschen,

    die sich whrend des alljhrlichen Johannesfestes er-

    holen. Weinbauern, die im Schatten der Olivenbume

    ein Nickerchen machen.

    ARLES, 1888 //Das ist nicht nur ein alter Stuhl, sagt

    Vincent van Gogh. Er greift zum Pinsel. Malt. Nicht

    den Stuhl. Sondern das Wesen des Stuhls. Er malt das

    Formlose. Jenseits der wertlosen Form. Heute wird

    das Bild auf 25 Millionen Dollar geschtzt. Kunst ist

    nicht nur Malen. Kunst wohnt jedem Produkt inne.

    Jeder Leistung. Kunst im Denken. Kunst im Han-

    deln. Kunst im Umgang mit anderen.

    KUNSTISTBERALL. UNDALLES.

    Diese Welt schreit.Nach noch mehr Kunst.

    Nicht nach Sesselklebern.

    Nach Tun.

    Ohne groes Gequassel.

    NUR EIN ALTER STUHL.

    KUNSTVERBINDET

    FORMLOSETrume MITREALITT.INLEBENUNDWIRTSCHAFT.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    60/114

    62

    KUNST AUS STILLE.

    TIROL, 2007 // Handarbeit hat keine Zukunft. Und wenn

    dann in Billiglohnlndern, wissen Zeitungen, Wirtschafts-

    theoretiker und Zukunftsforscher.

    Margret Schiestl ist Knstlerin. Sie textet Bilder und

    malt Texte. Mit dem Zug fhrt sie zu einem Kurs an eine

    Kunstakademie. Ein Motiv htte sie mitbringen sollen. Weil

    sie keines ndet, fhrt sie ohne. Ein Blick aus dem Fenster.

    Ein Raubvogel zieht seine Kreise. Aus Langeweile skizziert

    sie ihn. Seine Beine gleichen High Heels. Ihr Professor ist

    begeistert. Spter werden Brste hinzukommen. Der Adler

    mutiert zur Adlerin. Die Skizze verwandelt sich in Logo

    und Marke. Heute fhrt sie ein eigenes Unternehmen. Zu-

    sammen mit ihrer Tochter Melanie.

    Kleidung, die schn sein muss. Funktionell. Bequem. Indi-

    viduell und trotzdem leistbar. Mode, die eine Botschaft in

    sich trgt. Einen Groteil des nachhaltigen Erfolges machtZuhrenaus den Kundinnen ihrer Produkte. Des-halb passen Mode und Angebot zur Kuferin; nicht die

    Kuferin zum Angebot. In Handarbeit werden heimischeund kologisch korrekte Materialien verarbeitet. Wird jedes

    Stck individuell geformt und erhlt seine eigene Persn-

    lichkeit. So wie jede Trgerin eine solche hat. So wie seine

    Erschafferinnen sie haben, denn die Schiestls sind keine

    Frauen von der Stange.

    Sie denken anders und handeln anders. Mit dem Weitblickvon Adlerinnen. Sie stehen fr eine Symbiose aus Kreati-

    vitt, Tradition, Moderne und Kunst. Das macht die beiden

    Frauen erfolgreich. Und beraus sympathisch.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    61/114

    63

    Dir blst eine kalte Brise entgegen. Der Wind des Widerstands. Man erklrt dir, dass es so nichtginge. Freude! Du bist auf dem richtigen Weg. Mit 60 Jahren gewinnt Margret Schiestl einenJungunternehmerpreis. Es ist nie zu spt. Um anzufangen. Um Kunst zu sein.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    62/114

    64

    where

    in using

    intend

    who

    art

    sha

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    63/114

    65

    is the

    our best

    to make

    for those

    care!

    me?

    Seth Godin in The Icarus Deception

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    64/114

    66

    ZERSTRUNG.

    BERLIN, 1851 //Paul Julius Freiherr von Reuter ist ein Pi-

    onier. Als Brieftauben-Nachrichtenversender bringt er

    Post auf dem schnellsten Weg von Berlin nach Paris.

    Dann tritt die Telegrae ihren Siegeszug an. Allerorts

    werden Masten aufgestellt. Drhte gespannt. Ein ge-

    fhrliches Hindernis fr Brieftauben. Immer mehr

    Vgel verunglcken. Bleiben in den Drhten hngen.

    Die Telegrae zerstrt Reuters Geschftsmodell.

    Warum REUTERnoch immer eine der grten Nach-

    richtenagenturen der Welt ist? Weil Reuter Neuland

    betritt. Nicht am alten Modell hngen bleibt.

    Brieftauben waren gestern. Vernderung ist jetzt.

    KREATIVITTZERSTRT. Das, was immer schon war.

    KREATIVITTSCHAFFTRAUM. Fr Pioniere.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    65/114

    67

    HONG KONG, 1999 // Welch eine Benutzerfhrung. Nie

    wieder ein anderes Handy als mein Nokia! Niemals. I

    love it! Ich telefoniere stundenlang. Werde wieder gerne

    angerufen. Nur, um es endlich aus der Tasche ziehen zu

    drfen. Jahrelang bleibe ich treu. Kaufe jedes neue Mo-

    dell. Meine Marke ist Marktfhrerin.

    SAN FRANCISCO, 2007 //Steve Jobs prsentiert ein neues

    Telefon. Riesig ist es. I m Vergleich zu den immer weiter

    schrumpfenden Miniaturen anderer Hersteller. Nokias

    Management lacht ber das Kinderspielzeug. Ich kaufe

    mir ein Auto. Motze es mit hunderten Accessoires auf.

    Sogar der kleine Junge vom Nachbarn kann sie selber

    bauen. Die Zertizierung bernimmt der Autohersteller.Nichts kann schief gehen. Steve Jobs nennt das App.

    Neue Geschftsmodelle und bislang unbekannte Berufe

    entstehen. Unternehmen gestalten ganze Prozessab-

    lufe neu. Passen sie an ein Telefon an. Wir sind Zeugen

    einer Entwicklung, die Geschichte schreibt. All das ge-

    schieht, whrend Nokia in der Bedeutungslosigkeit ver-schwindet. In einem selbst geschaufelten Grab von Ar-

    roganz. Das Grab der Bewahrer.

    Zeit der Totengrber.

    Zeit der Kreativen.

    Zeit der Umsetzer.Zeitfr Tun.

    ZEIT DER TOTENGRBERINNEN.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    66/114

    68

    NICHTS TUN //Besuche die Internetseitedonothingfor2minutes.com. Mache zwei Minuten nichts anderes, als

    dem Rauschen des Meeres zu lauschen. Denke an nichts sonst.Wie lange hltst du durch? Zwei Minuten knnen verdammt viel Zeit sein.

    Keine Herausforderung? Auf calm.com ndest du eine 10 Minuten Version.

    EINHUNDERTZWANZIG SEKUNDEN.

    Manche Menschen glauben, es brauche sehr viel Zeit,um viele Alternativen zu nden. Wirklich? Alle Denk-

    werkzeuge in diesem Buch zeigen dir Wege, die du in

    wenigen Minuten durchwanderst.

    Wofr du dir tatschlich viel Zeit nehmen solltest, ist das

    Denieren von Suchfeldern, das Stellen lsungsorien-tierter Fragen und das detaillierte Analysieren und Aus-

    arbeiten deiner Ideen. Das Kreative dazwischen schaffst

    du spielend in 120 Sekunden. Dann lsst die Konzent-

    ration nach. Stimmen im Kopf unterbrechen den freien

    Fluss der Gedanken. Der Verstand will endlich urteilen.

    Andere Dinge warten. Ich muss meine Mails che-cken. Die Idee ist genial; ich muss Paul anrufen. Ab-

    schweifen. Zeit fr eine (Denk-)Pause.

    ZEITLICHE LIMITATION BESEITIGT DIE ANGST VOR DEM

    DENKEN. Gleichzeitig setzt du dich damit unter ge-

    sunden Druck. Um zu Ergebnissen zu gelangen.

    Einhundertzwanzig Sekunden bewusst strukturiertes

    Denken reichen aus. Komplexe Trume dauern nur zwei

    Sekunden. Sagt man.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    67/114

    69

    WENN NICHTS MEHR GEHT, GEH MIT.

    REUTTE, 2013 //Djuro Iljazovic ist ein hoch begabter Jungdesigner. Manch-

    mal skizziere ich Tage lang eine einzige Idee, erzhlt er mir. Je lnger ich sitze,

    umso weniger gefallen mir die Entwrfe. Ich lege sie weg. Gehe spazieren, zum

    Fischen oder ich geniee die Zeit mit meinen Kindern. Alles, nur nicht an die

    Entwrfe denken. Irgendwann entstehen Assoziationen. Dann vergrbt er sich

    wieder in den Skizzen auf seinem Zeichentisch und kreiert geniale Designs

    fr auergewhnliche Badezimmer.

    SELBSTVERSUCH //Schreib eine ABC-Liste. Am besten zu einem schwierigen

    Thema (s. S.134). Hr auf, wenn die Einflle weniger werden. Geh spazieren.

    Denk nicht an die Liste. Hol sie erst dann wieder hervor, wenn du deinen

    Spaziergang beendet hast. Sie fllt sich wie von selbst. Versprochen. ICH GEHE

    SPAZIEREN //Schreibpause.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    68/114

    70

    WO WASSER NACH OBEN FLIESST.

    Nimm dir regelmig eine Stunde Zeit. Oder mehr. Ver-

    abrede dich zu einem Blind Date. Einem romantischen

    Rendezvous mit dir selbst. Niemand sonst. Nur du.

    Mach irgend etwas, das deinen Forscherinstinkt weckt.Deine Neugier aktiviert. Beobachte alles. Lies alles. Hre

    alles. Rieche alles. Sauge alles in dich auf. Werte nicht.

    Speichere alles ab. Oder schreib es auf. Es kommt der

    Tag, an dem deine Notizen dir weiterhelfen werden.

    DEN FLIESSPROZESS ANREGEN // Wasser zieht Wassernach. Damit es iet, muss der erste Tropfen angesaugt

    werden. Dann iet es weiter. Sogar nach oben. Wie von

    einer unsichtbaren Schnur gezogen.

    Mindestens einmal pro Woche mache ich etwas, das

    mit meinem Geschft auf den ersten Blick nichts zutun hat, erzhlt mir ein erfolgreicher Unternehmer.

    Und jedes Mal fllen sich meine Ideenspeicher. Viele

    Quellen speisen einen Brunnen.

    BrunnenSEIN.UNAUFHRLICHNACHNEUENQUELLENSUCHEN.UMNIEMALSAUSZUTROCKNEN.

    70

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    69/114

    71

    Einen Dom ansehen.

    Einen Zoo besuchen.

    Ein Besuch in einem Museum.

    Kind sein auf einer Spielzeug- oder Spielemesse.

    Bilder in einer Galerie interpretieren.In eine Grtnerei gehen.

    Auf einem Schrottplatz stbern.

    In ein Stoffgeschft gehen.

    Eine Tattoo-Convention besuchen.

    Zu einer Lesung oder Buchvorstellung gehen.

    Im Kino einen alten Film ansehen.Auf einem Flohmarkt stbern.

    Einen Straenverkauf von Bchern aufsuchen.

    Durch einen botanischen Garten spazieren.

    Ein Fotothema whlen und loslegen.

    Nichtstun in einem traditionellen Kaffeehaus.

    ______________________________________

    ______________________________________

    ______________________________________

    Einige Vorschlge fr Orte, die du nach dem Lesendieser Seite besuchen knntest. Es spielt keine Rolle,

    WASdu tust. Es zhlt einzig, DASSdu es tust. Und WIE

    du es tust. Benutze alle Sinne. Bewusst. Und in Stille.

    Der Brunnen fllt sich. Mit klarem Wasser. Mit anderen

    Gedanken. Aus neuen Quellen.

    ANDERS |ORTE.

    71

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    70/114

    72

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    71/114

    LONDON, 1988 // Ein Morgen wie jeder andere. Paul

    Middlewick ist auf dem Weg zur Arbeit. Wie jeden Tag.

    Verschlafen sitzt er in der U-Bahn und starrt auf die Li-

    nien der Karte von London Underground. Wie jeden

    Tag. Und doch ist heute etwas anders.

    Aus dem bunten Plan lchelt ihm etwas zu. Im Strecken-

    netz entdeckt er die Umrisse eines Elefanten. Spter von

    Flamingos, Walen, Hunden und anderen Tieren.

    Aus seiner Entdeckung entsteht ein Unternehmen.

    Muster nden. Eine wundervolle Methode, um das

    Gedankenkarussell in Schwung zu setzen.

    Egal zu welcher Tageszeit.

    JOGGEN IN DER U-BAHN.

    JOGGEN GEHT IMMER // Wem oder was gleichen die

    Formen der Wolken ber dir? Welche Muster erkennst

    du in den Regentropfen auf der Fensterscheibe? Kom-

    poniere Stze aus den Buchstaben auf dem KFZ-Kenn-zeichen vor dir. Oder denke ber Worte nach, die mit S

    beginnen und mit N enden. Finde eigene Buchstaben-

    kreationen. Am Morgen. Nach der Mittagspause. Zwi-

    schen Meetings. Beim Gassi-Gehen. Beim Autofahren.

    Gehirnjogging hlt das Denken t. Oder macht es t.

    Je nachdem...

    73

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    72/114

    74

    DER MANN IM MOND.Ein Amerikaner ist der erste Mensch auf dem Mond. Die

    unerreichbar scheinende Vorgabe spornt an. ber vieleJahre laufen Menschen zu kreativen Hchstleistungen

    auf. Verschwrungstheoretiker sogar bis heute.

    Ikarus stirbt, weil er zu hoch iegt. Die Sonne lsst das

    Wachs seiner Flgel schmelzen. Was oft vergessen wird:

    Wenn er zu tief iegt, verklebt die Gischt der Wellenseine Flgel. Auch diese Reise wrde im Tod enden

    ohne die Welt jemals von oben gesehen zu haben.

    Die Geschichte von Ikarus will uns lehren, dass es besser

    sei, nicht zu hoch zu iegen. Am Boden zu bleiben. Sie

    verschweigt, dass es dort auch gefhrlich ist. Und lang-

    weilig. Ikarus hat keine Lust auf Mittelmigkeit.

    74

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    73/114

    75

    75

    Warum verlaufen die Schatten auf vielen Bildern der

    Mondlandung nicht parallel? Warum stehen keine

    Sterne am Himmel? Warum so viele Fehler am Tag

    des jahrelang geplanten Hollywood-Tricks? Es knn-

    te vielleicht doch ganz anders gewesen sei.

    Ein Traumurlaub ist ein Traumurlaub. Weil er nicht

    leistbar ist. Wir tun alles, um den Traum irgendwann zuverwirklichen. Trume motivieren. So wie hohe Ziele.

    Und Heldengeschichten. Selbst dann, wenn der Held

    stirbt.

    HELDENTUN, WASSIEWOLLEN.

    STATTNURZUWOLLEN, WASSIETUN.

    Ein winziger Unterschied in der Formulierung.

    Ein groer Unterschied im Ergebnis.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    74/114

    76

    BEVOR ICH STERBE.

    NEW ORLEANS, 2011 //Der Tod eines geliebten Menschenhat Candy Chang in ein Loch tiefer Trauer und Depres-

    sion strzen lassen. Eines Tages bemalt sie die Wand

    eines verlassenen (und noch mehr Hoffnungslosigkeit

    versprhenden) Hauses mit schwarzer Farbe.

    BEFOREI DIEI WANTTO pinselt sie auf die verfal-

    lenen Mauern. Zurck lsst sie einige Stck Kreide.DER NCHSTE TAG //Wieder spaziert sie durch den ster-

    benden Kiez. Heute aber traut sie ihren Augen nicht: 80

    Wnsche erwecken das tote Gebude zu neuem Leben.

    Manche Stze bringen sie zum Lachen. Andere zum

    Weinen. Zum ersten Mal fhlt sie, dass in ihrer Nach-

    barschaft Menschen leben.

    Von diesem Tag an verbindet ein unsichtbares Band die

    Bewohner des Stadtteils. Fotos des Experiments ver-

    breiten sich im Internet und in der Presse. Candy regt

    weitere Projekte an und verffentlicht ein Buch.

    Zwei Jahre spter gibt es in ber 66 Lndern mehr als 450

    Before I Die-Wnde. Jede haucht leblosen Vierteln

    eine Seele ein. Jede ist Treffpunkt, an dem Menschen

    ihre Masken ablegen. An dem aus einer grauen Masse

    Gesichter hervortreten. An dem Kunst Trume mit

    Realitt verbindet. An dem Menschen auf HerzSaiten

    die Partitur von Neuland komponieren.

    mitVerstrickt. In Seilen, die das Netz namens Alltag

    weben. Was ist dir wirklich wirklich wichtig? Auf dem

    Bild gegenber ndest du bestimmt noch deinen Platz.

    Und falls nicht: Komponiere deine eigene Wand.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    75/114

    77

    Candy Chang

    Before I die

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    76/114

    50

    0DenkanstefrdieJackentasche.WeilkleineFragen

    zugroartigenIdeenfhren

    .

    was brig istmindestens 20 warum fragen stelledas gegenteil macheein mnch wvernderewoanders einsetzein den schuhen des anderen geheein indianer wreden g

    bis es sich von selbst lstden wert minderees halbierees mir rund vorstelleden

    hinzufgedie hugkeit ndereein vogel wrewill dass es kopiert wirdes durch etw

    wieder nachfragees zu einer anderen jahreszeit lsemit der kleinstmglichen ver

    nehmees zur lsung in ein anderes land schickees verschenkedie zweitbeste alternative

    mehr bietees patentieren lassees mit dem nchstgelegenen gegenstand kombinieree

    macheganz neu anfangees als ganzes vermietedas problem einseitig nderedas pro

    wretatsachen verdrehees einfrierees jemandem zum verbessern leihemorgen keine

    sucheeinen fremden hinzuziehees verwende um die welt zu vergiftenetwas mach

    betrachtedas grere bel whlees zum hobby macheden wert laufen reduzierees von

    bertreibees zerlege und ganz neu zusammen setzejemanden berraschebei google

    ndereanfange ohne nachzudenkendie maeinheit nderees unbeschwert betrachted

    mussdie bezeichnung nderenur mehr negativ denkekeinen gewinn erzielen will

    referieren msstedes anderen vorteil in den vordergrund stelledas mache wovor ich

    als vorteil seheden fehler stndig wiederholeanders reagiere als ich es sonst

    bestrafees fahrbar macheteile vermietenach alternativen suchealle schlechten l

    und nacht erreichbar binjede lsung ablehnefarben hinzufgees lnger machees

    bewusst kritisch betrachtegar nichts macheber das problem lachedie verlustvers

    weltreise schickeimmer wieder das gleiche sagedie situation weiter verschlechtere

    sparrows kompass wrejeden bestandteil gesondert verrechneandere glcklicher mach

    verbotenes machejemanden besuchedie schwersten konsequenzen der schlechtesten lproblem geben kannnein dazu sagees befestigedas problem zeichnealle lsungsmg

    schmackhaft machees an der schwchsten stelle vernderees ein sechseck wreo

    darstellemein problem zu jemand anderes problem macheden abstand vernderees verv

    grber machelchlemorgen etwas ganz anderen tun mssteich morgen keine kunden me

    mir als buchtitel vorstelleetwas weglassees tiefer machees leichter macheuntert

    vorstellebei mir selbst emotionen weckeich es aufspaltees biologisch abbaubar

    quadrat daraus macheandere meine leistung beurteilen lasseeinen 50:50 joker nutz

    hnlichen beispielen suchees trockener machees beschleunigedie doppelte menge

    fhlealle probleme suche und aufschreibeeine wortzusammensetzung daraus machees

    machenicht ans telefon geheein monopol daraus machees auf die titelseite br

    vernichtenin der mitte anfangemeine kinder um rat fragedarunter durch geheevisualisierees mit auf reisen nehmedie reihenfolge ndereeine pressemitteilung da

    sehr teures verwendees tragbar macheerst wieder esse wenn es gelst istdie z

    machemit dem problem ein interview fhrees dutzende male kopierenach 50 logos in

    lsung suchees mir als comiczeichnung vorstellees bewusst falsch lsees als spiel

    durcheinander mischeden wert kontinuierlich erhhees meiner katze in die pfoten le

    zum freund machenicht mehr aufhre zu sprechendem problem im traum begegnen wr

    billiges hinzufgeandere ber meine realitt informierees nach der lsung zerstre

    lsen bezahledie eintrittswahrscheinlichkeit auf spter verschiebeden wichtigst

    nutzbar machees durch etwas ersetzeandere materialien verwendeden prozess ver

    betrachte15 minuten wartebei anderen emotionen weckees versteigerees mit ein

    standort des objekts wechslezum beobachtenden erzhler werdeden standort meintransformieredas gegenteil machekontakte zu kontakten von kontakten knpfees

    spiegelverkehrt betrachtees als fotonegativ betrachteeinen weg in der mitte suche

    angebot limitiereetwas mache das tiere tuneine vertrauensperson zu rate ziehevon

    bewusst missverstehees verliereein nicht haltbares versprechen abgebepositiv und

    ein groes ganzes einfgees gratis anbietedramatisierebei google nicht sichtbar

    mir verlangenwrfel entscheiden lassefehler anderer nutzemehr tue als erwartet/n

    verschenkees unzerstrbar machees an apple verkaufenur aus dem bauch heraus e

    vernderees hinbringen mussmeinen fehler in den vordergrund stellees in bau

    zubereiteich der letzte mensch auf der erde wrees zusammenballebewegliches beweg

    mit einer anderen dienstleistung kombiniereden namen des ideengebers festhaltees m

    erklrees verhrteich es spendedie lsung in 30 sekunden nden musseinen telbertrieben wichtig machees in mglichst viele teile zerlegestatt harmonie einen

    partner interviewees billiger als jeder andere macheeinen neuen bezugspunkt her

    wrdees meiner gromutter erklredie lsung schon gefunden htteberlege wie ich

    mglichst wenige teile zerlegees ssig machees durchsichtig gestaltees undur

    machejeden beteiligten einbindeandere frage den wert zu bestimmeneine pause ein

    andere farbe gebees irgendwie bewegedie form vernderevon dem ausgehe was brig

    kind in die hand gebemeinen standpunkt zum problem macheden klang vernderewoander

    anfang an das ende stelleber das problem lachees liegen lasse bis es sich von se

    es grer machedie lsung auerhalb des problems sucheetwas hinzufgedie hu

    ersetzeeinen song darber schreibees hher machees fotograereimmer wieder n

    anfangees ohne verpackung transportierespazieren geheweniger von etwas nehmeewhlees kocheeine gesetzeslcke sucheschweigees unendlich wiederholeunentgeltlic

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    77/114

    rees einem kind in die hand gebemeinen standpunkt zum problem macheden klangruch verndereden anfang an das ende stelleber das problem lachees liegen lasse

    klang verndereich es grer machedie lsung auerhalb des problems sucheetwas

    s hnliches ersetzeeinen song darber schreibees hher machees fotograereimmer

    nderung anfangees ohne verpackung transportierespazieren geheweniger von etwas

    hlees kocheeine gesetzeslcke sucheschweigees unendlich wiederholeunentgeltlich

    ine wer wird millionr dazu erndedas angebot inationr machees wiederbefllbar

    blem zum problem der menschheit machees als schon gelst betrachtemein grovater

    cent mehr besitzeden wert erhheeine bauernweisheit dazu sucheein anderes ziel

    das kinder machendie entscheidung delegiere und akzeptierees zweidimensional

    hinten betrachteein zitat dazu nden mussdie lsung in der garage suchedas proble

    an erster stelle stehealle farben weglassees als spiel gestaltedie verpackung

    e sitzordnung vernderemit den schlimmsten konsequenzen der besten lsung leben

    ewegliches unbeweglich macheeine kindergeschichte dazu erndeber das proble

    angst habemehr von etwas nehmees dicker macheprioritten berdenkeden nachteil

    tuees lockererecyclebare materialien verwendealle beteiligten fr die lsung

    ungen aufschreibedas ende an den anfang stellees in einem(!) tweet beschreibetag

    krzer macheberlege wie ich andere unglcklich machees monatlich austauschees

    rechendste alternative whlemorgen in einem mir fremden land aufwachees auf eine

    annehme was ein anderer verschenktbuchstaben im namen verndereim besitz von jack

    red bull zwecks sponsoring kontaktierees an der schwchsten stelle angreifeetwas

    sung ertragen musses rntgees bei google suchen mussberlege wem ich schuld alichkeiten aufschreibeetwas von anderen kopiereeinen anderen weg geheeinem dieb

    hne fremde energie zusammensetzedas problem in 9 teile zerlegees mathematisch

    ielfltigealle aufzhle, die mir jemals geholfen habendie verwendung bertreibees

    r habees feiner gestaltees mir als werbespot vorstellees als app programmierees

    eibees grn machemit dumm stellees heller machewtend werdees mir in kleidern

    achees zum grten problem meines lebens macheich es in gleiche teile teileein

    edie verpackung zum primren kaufanreiz machewichtigere probleme vortuschenach

    erwendeeinen unbedeutenden baustein austauscheniemals eine lsung ndees nicht

    mit etwas altem kombiniereden strom abstelleeinen gegenstand zur dienstleistung

    ingen mssteunsichtbares greifbar macheeine zahl bildlich erklredrohe es zu

    rollbar machedie beteiligten menschen austauscheeine abc liste konsultiereesber verfassees als linie zeichnedie fr mich optimalste situation herstelleetwas

    sammensetzung nderenach erfahrungen anderer diesbezglich fragees unbeweglich

    einem umfeld sucheetwas mache das panzen machenin einer anderen branche nach der

    betrachtees ausleereeine fanpage mit 1 mio. fans dazu httees wachsen lassealles

    ees bewusst verwirrend erklreden widerstand aufgebedie zeit verkrzeeinen feind

    ealle denkbaren entscheidungen evaluiereandere fr die lsung belohneetwas sehr

    es unverrottbar macheeine sportart fr den gegenstand erndejemanden frs nicht-

    n baustein austauschees als miniatur gestalteunattraktiv mache die verpackung

    nderees anders gestaltebertreibees mit einem geschenk lsees als kunstwerk

    m anderen verfahren kombinieredie position vernderemeinen standort wechsleden

    r kunden wechsleein element aus der vergangenheit hinzufgees in die zukunftnicht sehen knnteauf einer einsamen insel wredie rollen vertauscheich es

    on oben betrachtees verletzbar machevon unten betrachteaus dem all betrachtedas

    unter der erde betrachtemorgen 1000 kunden mehr habees verleihees anzndeandere

    negativ vertauschees mit etwas kombinierees mit einer anderen idee verbindees in

    reden gegenstand interviewemit jemandem tauschevon anderen verlange, was sie von

    twendigungenauere begrie verwendezeit statt geld am konto httees per gutschein

    tscheidees mit anderen teileeine dienstleistung zum gegenstand macheden namen

    teine zerlegees zerstrees durchlcheresteve jobs wreetwas essbares daraus

    lich macheden normalen gebrauchsort nderees ausdehnees mitteln der natur lsees

    t einem einzigen wort beschreibeein symbol dazu suchees zerschneidemeinen kindern

    efonjoker nutzeein schauspieler wremir upcyclingideen dazu berlegeein detailkonikt anbahnees weit weg schiebedie ausgangssituation vernderemeinen kunden/

    telleein maler wreerst in 3 monaten wieder erwachehilfe von jemandem erhalten

    als kind reagiert htteeinen ersatz suchedas problem ganz anders formulierees in

    chsichtig machees unerschwinglich teuer macheaus einer eigenschaft einen namen

    lege parallele zu anderen dinge ziehedie bedeutung ndereein clown wreihr eine

    istmindestens 20 warum fragen stelledas gegenteil macheein mnch wrees eine

    s einsetzein den schuhen des anderen geheein indianer wreden geruch verndereden

    bst lstden wert minderees halbierees mir rund vorstelleden klang verndereich

    gkeit ndereein vogel wrewill dass es kopiert wirdes durch etwas hnliches

    chfragees zu einer anderen jahreszeit lsemit der kleinstmglichen vernderung

    zur lsung in ein anderes land schickees verschenkedie zweitbeste alternativemehr bietees patentieren lassees mit dem nchstgelegenen gegenstand kombiniereeine

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    78/114

    NEUESWCHSTINSTILLE.

    KREATIVITTISTJENSEITSVONWORTENUNDETIKETTEN.

    GEDEIHTDORT, INDERLAUTLOSENLCKE.

    ZWISCHENWAHRNEHMUNGUNDINTERPRETATION.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    79/114

    Krea

    tiv.Sein.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    80/114

    82

    ANDERS |DENKEN IM ALLTAG.

    In deinem Keller gibt es drei nicht beschriftete Siche-

    rungen. Sie gehren zu drei Zimmern im zweiten Stock.

    Ordne die Schalter den Zimmern zu. Du willst aber nur

    einmal die Treppe hoch und runter laufen...

    Wenn du beim Lsen der Aufgabe anstehst, drehe das

    Buch auf den Kopf.

    EINKLEINERTIPP//DenkeanLicht.DannanNicht-Licht.DafranWrme.

    DIEGANZELSUNG//WomglichhilftdireinSpiegel

    weiter.OderzurNoteinSmartphone(miteinemPro-

    grammzurFotobearbeitung).Verwirrt?Gutso.Das

    Lebenverwirrtstndig.

    Schalte zuerst in allen Zimmern das Licht an. Gehe in

    den Keller und mache alle Sicherungen aus. Warte ei-

    nige Minuten. Dann schalte die erste Sicherung an.

    Warte wieder. Knippse den ersten Schalter aus und den

    zweiten an. Gehe in den ersten Stock.Die heie, nicht (mehr) leuchtende Lampe gehrt zum

    ersten Schalter. Die leuchtende Lampe zum zweiten und

    die kalte, nicht leuchtende zum dem Schalter, den du

    noch nicht bedient hast.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    81/114

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    82/114

    84

    DENKEN ZERSTRT DENKEN.

    NEW YORK, 1960 //Jean Tinguely baut eine Maschine. Sie

    hat nur einen Zweck: Sich selbst zu zerstren. Unser

    Verstand hat die selbe Aufgabe.

    Stelle dir eine Platte voller Metallspne vor. Du niest.

    Chaos. Die Spitzen der Spne zeigen in alle Himmels-richtungen. Unsere Gedanken tun das stndig. Unser

    Denken niest ununterbrochen.

    Wie lange dauert es, bis auf der Platte wieder Ordnung

    herrscht? Bis alle Spne in die gleiche Richtung zeigen?

    Oder schaffst du es sogar, sie auf ihre winzigen Spitzen

    zu stellen und in Reih und Glied auszurichten?Mit dem richtigen Werkzeug brauchst du dafr nur we-

    nige Sekunden. Hast du je mit einem Magnet experimen-

    tiert? Denkwerkzeuge haben Magnetwirkung.

    Sie richten unser Denken aus.

    Strukturim Denken. Die wichtigste Voraussetzungfr Ergebnisse. DASDENKENDISZIPLINIEREN.Erst dereine Gedanke. Dann der andere.

    Chaos zerstrt kreative Ergebnisse.

    Chaos-Kreative mgen groartige Geistesblitze haben.

    Den gesamten Prozess stehen sie selten durch.

    Von echter Problemlsung keine Spur.Von Umsetzung auch nicht.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    83/114

    85

    Nchstes Jahr nden

    wir eine Lsung. - Ja,

    das denke ich auch.

    Sprechen wir nchstes

    Jahr weiter. Morgen

    nden wir eine Lsung. Denkst du? Dann

    sollten wir JETZTanfangen.

    Planen wir Dinge, die wir in

    der

    Zukunft

    unternehmenwollen, bleiben sie oft nicht gelebte Trume.

    Ersetze das Wort Zukunft durch

    morgen, denn Zukunft ist

    nicht greifbar. Das Wort selbst ist nur ein

    hypnotisierendes Etikett fr eine endlose

    Abfolge von Jetzt. Auch kein Zukunftsfor-scher hat jemals in der Zukunft gelebt, sie

    gesehen, gerochen, geschmeckt, berhrt.

    Was muss ich tun, damit ich morgen mehr Geld auf

    meinem Konto habe? Du wirst bessere Antworten

    nden als auf die Frage: Was muss ich tun, um ir-

    gendwann mehr Geld auf meinem Konto zu haben.

    VORSTZEFRDIEZUKUNFTSINDLIZENZEN.

    FRENDLOSESAUFSCHIEBEN.

    FRMENSCHEN, DIEIMJETZTAUSREDENBRAUCHEN.

    WEILSIENICHTANFANGENWOLLEN.

    HAPPY NEW YEAR.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    84/114

    86

    ADAPTIEREN// ANPASSEN// KOMBINIERENWelche Geschichte fllt mir ein? Gibt es eine Metapher? Was ist hnlich?Welche Parallelen lassen sich ziehen? Was knnte ich nachahmen?Kopieren ist keine Schande. Kopiert werden ein Kompliment. Welchewinzigen Verbesserungen gibt es? Was kann ein Restaurant von einerRockband lernen? Spiele mit Gegenstzen.

    VERGRSSERN// VERKLEINERN// ELIMINIEREN// VEREINFACHENProvoziere. Brich Regeln. Was kann ich hinzufgen, grer machen,hher, lnger, dicker? Erhhe den Preis drastisch. Kopiere. Small isbeautiful! Kleiner, krzer, tiefer, leichter, heller, feiner. Knnte manes spalten oder (auf)teilen? Warum sind Preistabellen so kompliziert?Reduziere die Komplexitt. Angebote, Beschreibungen, Preisvarianten.

    UMGRUPPIEREN// VERNDERN// UMKEHRENWas lsst sich vertauschen? ndere die Reihenfolge, Darsteller,Blickwinkel, Form, Farbe. Vertausche Ursache und Wirkung. Knnteman Bedeutung, Bewegung, Klang, Geruch verndern? Mach dasGegenteil. Provoziere. Zerstre. Versuche, all deine Kunden zu verlieren.

    SUBSTITUIEREN// AUSTAUSCHENBrich alle Regeln. Was ist ersetzbar? Suche nach anderen Materialien.

    Vertausche die Zutaten. Zerlege alle Prozesse. Setze sie neu zusammen.Verwende Bilder statt Worte.

    ANDERSVERWENDEN// TRANSFORMIERENLsst es sich durchlchern, zusammenballen, ausdehnen, hrten,verssigen? Designe eine ganz neue Tasse fr Kaffee, der nicht ssigist. Mach etwas durchscheinend oder undurchsichtig.

    GETINSPIRED!Lass dich inspirieren. Lies tglich eine (andere) Zeitung. Nutze dasInternet. Fotograere. Benenne deine Bilder. Mit nur einem Wort. Gehspazieren. Besuche fremde Orte. Schalte dein Handy aus. Lies keineMails. Gnne dir eine Auszeit. Mach etwas Verrcktes.

    EINMAL TGLICH WRFELN.

    a

    n

    d

    e

    r

    s

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    85/114

    r

    s

    cut

    fold

    play

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    86/114

    ENT-SCHEIDENISTTRENNEN.

    VONNICHTGEWHLTENALTERNATIVEN.

    TRENNUNGENSINDEMOTIONAL.

    ENTSCHEIDUNGEN

    AUCH

    .

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    87/114

    EntScheiden.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    88/114

    90

    GENIE UND WAHNSINN.

    Leonardo da Vinci nennen wir ein Genie. Er stellt tra-ditionelles Denken in Frage. Er ist neugierig. Er fngt

    Vieles an, bringt aber nur wenig zu Ende angeblich

    nicht einmal seine Mona Lisa. Auch du bist ein Genie!

    Vielleicht bist du ...

    ... Entdecker, Impulsgeber, Inkubator, Initialznder.

    ... Entwickler, Forscher, Tftler.

    ... Macher, Umsetzer, Realisierer.

    Einesdieser drei Genies mag dir besonders vertraut er-

    scheinen. So geht es den meisten Menschen. Drei zum

    Preis von Einem gibt es nur im Supermarkt. Sonderan-gebote sind fr Produkte gemacht, die sich anders nicht

    verkaufen, weil sie nicht die eine Eigenschaft besitzen,

    die sie von allen anderen unterscheidet. Einzigartige

    Produkte brauchen keine Sonderangebote.

    Einzigartige Menschen auch nicht.

    Erachte es nicht als Schwche, wenn du Ideen lieber um-

    setzt, als sie erspinnst und entwickelst. Oder wenn du

    jemand bist, der vieles anfngt, vor Einfllen sprudelt,

    selbst aber nur wenig zum Abschluss bringt.

    Genie-Tugenden sind Resultat harter Arbeit. Oder

    einer gttlichen Begabung. Mach deineGenie-Tugend zudeinem besten Freund undkompensiere die fehlenden

    Genies. Sie schlummern in anderen Menschen. Mach

    diese zu deinen Weggefhrten. Menschen, die Groar-

    tiges geleistet haben, hatten immer Weggefhrten. Ichbinschtig,jeden

    MorgenweiterandiesemB

    uchschreibenzudrfen.DannkommtdieZeitderKor

    rektur.

    JedeSeitewiederund

    wiederlesen.Wasfrmich

    Horrorist,isteineStrkevo

    nIsabell.

    Ihristeszuverdanke

    n,dassallesirgendwannzueinemEndefhrt.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    89/114

    91

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    90/114

    PINNACLE POINT,

    MINUS 160.000 JAHRE //Mit Vorliebe sammle ich Schalen

    von Muscheln. Immer mehr.Solche, die ich noch nicht mein

    Eigen nenne, begehre ich ammeisten. Das wird noch tausende

    Jahre so bleiben.

    Was ich nicht besitze, bt einemagische Anziehung aus. Eine vielgrere, als die Muschelschalen in

    meiner Hhle. Deshalb sammle ichbis heute nutzlose Muschelschalen.

    Im beruss.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    91/114

    93

    Du willst neun Aufgaben erledigen. Die Reihenfolge

    spielt keine Rolle. Womit fngst du an? Wie geht es da-nach weiter? Wie viele Wahlmglichkeiten hast du?

    WANNIMMERDUZWEIMGLICHKEITENHAST,

    ETWASZUTUN, NIMMDIEDRITTE.

    Flle das Gitter unten mit den Ziffern 1 bis 9. Es istdie Reihenfolge, in der du deine Aufgaben heute abar-

    beiten wirst.

    DIE DRITTE VON ZWEI MGLICHKEITEN.

    Wie viele Mglichkeiten hast du gefunden?

    Und welcher Weg ist der beste? Der einzig richtige?

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    92/114

    94

    GEKOMMEN UM ZU BLEIBEN.

    Nur noch 25 Minuten

    bis ganz nach oben.

    Die letzten Krfte schwinden.

    Er geht weiter. Erreicht

    den Gipfel. Glcksgefhl.

    Am Rckweg bleibter liegen. Stirbt.

    Er ist nur einer von

    vielen. Die sterben.

    An Selbstberschtzung,

    Ignoranz, Sturheit.Einer von vielen. Die Opfer

    werden. Von Blindheit. UndDenkfehlern.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    93/114

    95

    Ich sitze in der Oper.

    Die Inszenierung ist grottenschlecht. Knstlich knstle-

    risch, statt leidenschaftlich anders.

    Lass uns gehen.

    Spinnst du? Wir haben 90 Euro bezahlt.

    Und jetzt soll ich weiter bezahlen? Mit meiner kost-baren Zeit? Mit meinen Nerven?

    Wir verlassen die Vorstellung.

    Das Buch hat 600 Seiten. 300 hast du schon ertragen. Es

    bleibt weit unter deinen Erwartungen.

    Ich muss es zu Ende lesen.Wirklich? Warum?

    Wir haben viel investiert. Wir mssen weitermachen.

    Auch wenn es nichts mehr bringt? Weil dein Team lngst

    jegliche Motivation verloren hat? Weil alle sehen, dass

    aus einer anfnglich grandiosen Idee, eine miserabel um-

    gesetzte Lsung werden wird?!

    RCKZUG IST KEINE SCHANDE //Im Gegenteil: Manchmal

    ist Rckzug die kreativste Lsung. Egal, wie viel du

    schon investiert hast es zhlt einzig das, wo du jetzt

    stehst. Verliere nicht noch mehr. Lass los. Kehre um.

    Spter kehre wieder. Besteige den Berg noch einmal.

    DANNAUFEINEMNEUENPFAD.

    RCKZUG.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    94/114

    96

    ANWELCHEM

    ORTDERWELT

    ICHMICHAUCHBEFINDE:

    DASHIERISTIMMERAUSGANGSPUNKT

    FRDENNCHSTENSCHRITT.

    DASJETZT

    ISTIMMERDIEEINZIGEZEIT

    ZUMHANDELN.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    95/114

    DieWah

    l.Sein.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    96/114

    98

    FERTIG. FERTIG? FIX UND FERTIG.

    Wochenlange habe ich Suchfelder und Probleme zusam-mengetragen. Fragen beantwortet, Ideen produziert,

    ausgewhlt, ausgearbeitet, verfeinert.

    Die Lsung ist perfekt! Die Lsung ist perfekt?

    MEINEPERSNLICHEIDEEN-CHECKLISTE.

    Meine Idee ist einfach verstndlich.Ich kann sie mit wenigen Worten erklren.

    Sie hat das Potenzial,andere zum Staunen zu bringen.

    Jemand fragt mich, warum meine Idee gut sei;Sofort fallen mir mindestens 3 berzeugende,Argumente ein.

    Ich kenne den Weg bis zur Umsetzung?Lckenlos. Samt mglicher Stolpersteine.

    Meine Idee lst das eigentliche Problem;sie bekmpft nicht nur seine Symptome.

    An einer einzigen Stelle zweie ich an einem kompro-

    misslosen JA. Wenn ich selbst unsicher bin, nicht ohne

    jegliches Zgern hinter meiner eigenen Idee stehe, wie

    will ich dann andere begeistern?

    Dafr habe ich nur einen Versuch. Beim zweiten er-wartet mich ein Nicht schon wieder.... (Vgl. S.48)

    VERWENDEDIESE

    .

    Um deine Chance zu erhhen, gehrt zu werden.

    Beim ersten Mal.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    97/114

    Sie ist eine meiner wertvollsten Diskussionspartner-innen. Ihr Verstand ist noch immer messerscharf. Trotz

    ihrer 99 Jahre. Es ist Zeit fr einen Besuch bei meiner

    Gromutter. Immer dann, wenn es keinen Zweifel

    gibt, dass eine Idee perfekt ist. Dass die Vorstellung

    eines der volle Erfolg werden wird. Dass mein Vortrag

    alle begeistern wird.Ich erzhle ihr von meinen Ergebnissen. Sie lacht. Alles

    gut. Freude. Manchmal sehen mich ihre Augen ratlos an.

    Sie wechselt das Thema. Wann wohl der erste Schnee

    kommt? Smalltalk. Irgend etwas ist schief gelaufen.

    Ich muss los. Weiterarbeiten. Wieder lacht sie.

    Wir verstehen uns.Danke, dass du gewartet hast! Bis zu jenem Tag, an dem

    ich dieses Buch schliee. Du wirst mir fehlen.

    ZU BESUCH.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    98/114

    100

    Allein im stillen Kmmerlein nachdenken? Oder meine

    Idee mit anderen teilen? Thomas Jefferson kenntdie Antwort. Ich stimme kompromisslos zu.ANGST VOR DUNKELHEIT.

    Wer eine Idee von mir empfngt,

    mehrt dadurch sein Wissen.

    Ohne meines zu mindern.

    Ebenso wie derjenige,

    der seine Kerze an meiner entzndet.

    Und dadurch Licht empfngt.

    Ohne mich der Dunkelheit auszusetzen.

    In Hochsicherheitsbunkern in Genf liegen ber 1.000 Werke Picassos. Kunstsammlersind Verbrecher, weil sie die Seele des Knstlers vergewaltigen. Er hat seine Werke

    geschaffen, um Trume mit der Realitt zu verbinden. In Tresoren eingesperrteKunstwerke sind wie im Kopf eingesperrte Ideen. Kunst will frei sein. Bewundert

    werden. Anregen. Will kopiert werden. All das wollen Ideen auch.

  • 7/21/2019 Meuterei des Denkens - Hannes Treichl

    99/114

    101

    Duweit,

    dassesimmereineLsunggibt.

    Gebenmuss.ImSudokueine,im

    Lebenau-

    erhalbdesGittersviele.

    LftedasGeheimnisderZahlen

    rechts.

    Es

    gibtviele

    Strategien:Analytisch-systema-

    tisch.

    SichtenvonZiffern.

    ZhleninEin-

    heiten.

    Ausschlussverfahren.

    Glo

    balePaar-

    suche.Grundsatzmethode.H

    ypothesen

    Falsikatio

    n.

    Algorythmen.

    Ba

    cktracking.

    Uhrzeigers

    trichmethode.[...]

    EinenBau

    steinhabenalleWerkzeugege-

    mein:den

    wichtigsten.

    Ohneihnlstsich