of 21 /21
- 1 - MEDIZINISCHE FAKULTÄT Name: Tertial von – bis: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL ANÄSTHESIOLOGIE Klinik für Anaesthesiologie der Universität München Standort Großhadern/Standort Innenstadt

PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

  • Upload
    others

  • View
    1

  • Download
    0

Embed Size (px)

Citation preview

Page 1: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 1 -

MEDIZINISCHE FAKULTÄT

Name:

Tertial von – bis:

PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM

TERTIAL

ANÄSTHESIOLOGIE

Klinik für Anaesthesiologie der Universität München

Standort Großhadern/Standort Innenstadt

Page 2: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 2 -

Kooperierende Lehrkrankenhäuser:

Klinikum Augsburg

Amper Kliniken AG Dachau

Klinikum Fürstenfeldbruck

Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Krankenhaus Agatharied GmbH in Hausham

Klinikum Ingolstadt GmbH

Städtisches Klinikum München GmbH, Klinikum Harlaching

Klinikum Dritter Orden München

Klinikum München Pasing

Kreiskrankenhaus Bad Reichenhall

RoMed Klinikum Rosenheim

Klinikum Starnberg

Klinikum Traunstein

Kreisklinik Wolfratshausen GmbH

Klinikum Kaufbeuren

Klinikum Memmingen

Page 3: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 3 -

PJ-Logbuch für das Tertial

Anästhesiologie

Name, Vorname ______________________________________________

Matrikelnummer ______________________________________________

Geburtsdatum ______________________________________________

Telefon ______________________________________________

E-Mail ______________________________________________

Aktuelles Tertial: von___________________ bis____________________

Tertial Nr.: 1 2 3

Name der Klinik / der Praxis: ______________________________________________

Bereits absolvierte Tertiale: __________________________________________________

Ich verbringe die Hälfte dieses Tertials im Ausland: ja nein

Ich verbringe das gesamte Tertial im Ausland: ja nein

Land: ____________________________________________________________________

Nur bei externen Tertialen benötigt:

Siegel der Universität *

* Falls Sie an einer anderen deutschen Universität immatrikuliert sind und Ihr PJ an der

LMU verbringen, benötigen Sie das Siegel des Dekanats der LMU.

* Falls Sie an der LMU München immatrikuliert sind und Ihr PJ an einer anderen

externen Klinik (Deutschland oder Ausland) verbringen, benötigen Sie das Siegel der zu dieser Klinik gehörenden Universität.

Page 4: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 4 -

Liebe Studierende im Praktischen Jahr!

Wir freuen uns, Ihnen das Logbuch für das Fach Anästhesiologie präsentieren zu können. Es

beinhaltet die Kompetenzen und praktischen Tätigkeiten, welche Sie im Laufe Ihres Tertials

erwerben sollen. Es soll somit sichergestellt werden, dass Sie optimal auf den dritten Abschnitt der

ärztlichen Prüfung am Ende des Praktischen Jahres vorbereitet sind und eventuelle Wissenslücken

bzw. ein eventueller Mangel an praktischen Fertigkeiten rechtzeitig erkannt werden. Des Weiteren

sollen Sie damit auf Ihre spätere eigenverantwortliche ärztliche Tätigkeit vorbereitet werden.

Sie dokumentieren in dem Logbuch Ihre persönlichen Lernfortschritte und halten dabei regelmäßig

Rücksprache mit Ihrem jeweiligen Ansprechpartner in der Klinik. Wichtig ist dabei, dass Sie es

persönlich von den diensthabenden Ärzten einfordern, in bestimmten Dingen unterrichtet zu

werden, falls Bedarf bei Ihnen besteht.

Ein Mentor steht Ihnen bei allen Fragen und Problemen während des Tertials zur Seite und

überwacht in regelmäßigen Abständen Ihren Lernfortschritt.

Führen Sie Ihr Logbuch gewissenhaft und lassen Sie sich die erreichten Kompetenzen bestätigen.

Die Logbücher werden von uns eingesammelt, geprüft und ausgewertet. Die Tertial-Bescheinigung,

welche Sie für die Examensanmeldung benötigen, erhalten Sie nur bei gleichzeitiger Abgabe des

Logbuchs.

Wir freuen uns jederzeit über Kritik und Anregungen Ihrerseits, damit die Logbücher und die Lehre

weiter verbessert werden können und bitten Sie daher, die beigefügten Evaluationsbögen

gewissenhaft auszufüllen. Dafür möchten wir uns jetzt schon bei Ihnen bedanken.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Absolvieren Ihres Tertials!

Prof. Dr. Bernhard Zwißler

Direktor Klinik für Anaesthesiologie der LMU,

Lehrstuhlinhaber

Dr. med. Matthias Kurz

PJ-Beauftragter Klinik für Anaesthesiologie der LMU,

Innenstadt

Prof. Dr. med. Martin Fischer PD Dr. med. M. Angstwurm

Studiendekan „Klinik-Humanmedizin“ der LMU

PJ-Beauftragter der LMU

Dr. med. Susanne Braun

PJ-Beauftragte Klinik für Anaesthesiologie

der LMU, Großhadern

Page 5: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 5 -

INHALT

Teil 1: Allgemeine Informationen zum Praktischen Jahr ........................................................................... - 6 -

Ansprechpartner / Informationsquellen ................................................................................................... - 6 -

Impfungen ..................................................................................................................................................... - 6 -

Betriebsarzt................................................................................................................................................... - 6 -

Berufshaftpflichtversicherung ................................................................................................................... - 7 -

Auslandsaufenthalt ...................................................................................................................................... - 7 -

Logbuch als Grundlage für ein Arbeitszeugnis....................................................................................... - 7 -

Fortbildungsveranstaltungen ..................................................................................................................... - 7 -

„Prüfungen“ im Praktischen Jahr ............................................................................................................. - 8 -

Anleitung zum Führen der Logbücher ..................................................................................................... - 8 -

Mentorengespräche .................................................................................................................................... - 9 -

Teil 2: Lernziele und Kompetenzen ............................................................................................................ - 10 -

Übergeordnete Lernziele .......................................................................................................................... - 10 -

Persönliche Lernziele ................................................................................................................................ - 10 -

Definition der Kompetenzebenen ........................................................................................................... - 11 -

Praktische Kompetenzen .......................................................................................................................... - 11 -

Begleitung einzelner Patienten im OP ................................................................................................... - 16 -

Begleitung einzelner Patienten auf der Intensivstation ....................................................................... - 16 -

PJ-Seminarthemen..................................................................................................................................... - 17 -

Teil 3: Zusatzmaterial .................................................................................................................................... - 18 -

Optionale Zusatzleistungen, andere Fortbildungen ............................................................................. - 18 -

Evaluationsbögen....................................................................................................................................... - 19 -

Anmerkungen/Verbesserungsvorschläge .............................................................................................. - 19 -

Page 6: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 6 -

TEIL 1: ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM PRAKTISCHEN JAHR

ANSPRECHPARTNER / INFORMATIONSQUELLEN

Wichtige Informationen rund um die Organisation und den Ablauf des Praktischen Jahres erhalten

Sie auf der Internetseite des Studiendekanats der Medizinischen Fakultät:

www.mecum.med.uni-muenchen.de

Wir verzichten an dieser Stelle bewusst darauf, rechtliche und organisatorische Details aufzulisten,

da Sie diese Informationen jederzeit online in aktueller Form einsehen können und wir das

Hauptaugenmerk auf inhaltliche Details richten wollen.

Bei organisatorischen Fragen werden Ihnen die Mitarbeiter des Studiendekanats gerne behilflich

sein. Bei inhaltlichen Fragen, sowie Fragen bezüglich der Logbücher wenden Sie sich bitte an Ihren

Lehrbeauftragten, bzw. an die zentrale PJ- Koordination oder Herrn PD Dr. Angstwurm:

Zentrale PJ- Koordination PJ-Koordinatorin der LMU

[email protected] Tel: 089/4400-52415

PD Dr. med. Matthias Angstwurm PJ-Beauftragter der LMU

[email protected] Tel: 089/4400-52207

IMPFUNGEN

Gemäß einer EU-Richtlinie zum Schutz der Arbeitnehmer gegenüber Gefährdungen durch

biologische Arbeitsstoffe haben Beschäftigte sowie Studierende der LMU bei unklarem Impfstatus

oder Impflücken die Möglichkeit tätigkeitsbezogene kostenfreie Impfungen in Anspruch zu nehmen.

Für Impfungen vereinbaren Sie bitte einen Termin beim Betriebsarzt (Sekretariat 089 / 2180 - 73904

oder -73906).

Sie sollten zum Schutz der Patienten einen Immunschutz gegen Mumps, Masern, Röteln, Diphterie,

Windpocken und Keuchhusten haben. Zu Ihrem eigenen Schutz sollten Sie gegen Hepatitis B und

evtl. A geimpft sein. Zusätzlich wird die Impfung gegen Influenza für jeden Mitarbeiter im

Gesundheitssystem empfohlen.

BETRIEBSARZT

Nach § 4 in Verbindung mit Teil 2 Abs. 1 des Anhangs der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) fordert Sie die LMU-München auf, vor Beginn dieser praktischen Ausbildungsanteile eine arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung durchführen zu lassen. Die Untersuchung führt der Betriebsärztliche Dienst der LMU durch. Der Umfang der Untersuchung ist nach Art und Ausmaß auf Ihre potentielle Gefährdung ausgerichtet.

Um Wartezeiten zu minimieren, vereinbaren Sie bitte rechtzeitig einen Untersuchungstermin unter: Betriebsärztlicher Dienst der LMU

Goethestr. 31

80336 München

Tel: +49 (0) 89 2180 - 73904 oder 73906 Fax: +49 (0) 89 2180 – 73907

E-Mail: [email protected]

Sofern Sie das Untersuchungsangebot des Betriebsärztlichen Dienstes der LMU nicht wahrnehmen

wollen, steht es Ihnen frei, sich durch andere, zu Vorsorgeuntersuchungen nach der ArbMedVV

Page 7: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 7 -

ermächtigte Ärzte entsprechend untersuchen, beraten und sich darüber eine gültige Bescheinigung

ausstellen zu lassen.

Kosten werden in solchen Fällen allerdings nicht von der LMU übernommen, sondern sind in der

Regel von der/dem untersuchten Studierenden selbst zu tragen. Bereits ausgestellte gültige

Untersuchungsbescheinigungen (im Sinn von § 6 Abs. 3 Nr. 3 ArbMedVV) werden grundsätzlich

akzeptiert.

BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG

Schäden, die von Studierenden im Praktischen Jahr fahrlässig gegenüber dritten Personen

verursacht werden, sind in der Regel durch die Betriebshaftpflichtversicherung des

Universitätsklinikums oder des Lehrkrankenhauses abgedeckt. LMU-Studierende und externe

Mobilitätsstudierende sind in der Regel mitversichert. Auslandstertiale von LMU-Studierenden sind

jedoch nicht über die Universität oder das Lehrkrankenhaus versichert.

Auch bei Versicherungsschutz über die Universität/Lehrkrankenhaus kann eine direkte Haftung nicht

für jeden Fall ausgeschlossen werden, insbesondere wenn das Ausbildungskrankenhaus selbst

geschädigt wird. Wir empfehlen Ihnen daher ausdrücklich, sich gegen das Risiko für durch Sie

verursachte Personen- und Sachschäden zusätzlich zu versichern.

AUSLANDSAUFENTHALT

Sie sind verpflichtet, auch im Ausland ein Logbuch zu führen. Bitte vermerken Sie einen

Auslandsaufenthalt auf den entsprechenden Seiten im Logbuch. Wenn Sie Ihr komplettes Tertial im

Ausland ableisten oder den letzten Teil des Tertials im Ausland sind, bitten wir Sie nach Rückkehr

aus dem Ausland Ihr Logbuch bei der zentralen PJ-Koordination in der Pettenkoferstraße 8a (Raum

D0.48) abzugeben.

LOGBUCH ALS GRUNDLAGE FÜR EIN ARBEITSZEUGNIS

Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen, stellt

das Logbuch dafür natürlich eine gute Grundlage dar. Falls Sie ein Zeugnis wünschen, melden Sie

dies bitte im zuständigen Sekretariat Ihrer jeweiligen Klinik, bevor Sie das Logbuch abgeben, damit

dort evtl. eine Kopie des Logbuchs angefertigt werden kann. Falls Sie freiwillig Bereitschaftsdienste,

Hospitationen o. ä. ableisten, notieren Sie sich diese in Teil 3 („optionale Zusatzleistungen“) mit

Datum und Unterschrift. Somit kann auch dies in Ihrem Arbeitszeugnis berücksichtigt werden.

FORTBILDUNGSVERANSTALTUNGEN

Je nachdem, wo Sie Ihr Tertial ableisten, bestehen verschiedene Fortbildungsangebote. Mindestens

einmal pro Woche sollte für Sie eine spezifische PJ-Fortbildungsveranstaltung des jeweiligen Fachs

stattfinden. Sie wird durch einen Dozenten betreut und stellt eine Pflichtveranstaltung dar. Bitte

informieren Sie sich vor Ort und auf den Internetseiten der jeweiligen Kliniken über die

Fortbildungsveranstaltungen.

Nach dem Prinzip „Lernen durch Lehren“ können Sie im Rahmen der PJ-Veranstaltung auch einen

eigenen Beitrag leisten. Dies sollte aber evtl. erst in der zweiten Hälfte Ihres Tertials erfolgen, wenn

Sie bereits etwas Erfahrung gesammelt haben. Beispielsweise können Sie in diesem Rahmen ein

Thema, das Ihnen vorgegeben wird, selbst erarbeiten oder eigene Patienten vorstellen. Unter

Leitung des Dozenten werden die Themen anschließend diskutiert. Eine Liste mit

Themenvorschlägen für die PJ-Fortbildungsveranstaltung finden Sie in Teil 2 dieses Logbuches.

Page 8: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 8 -

An der Klinik für Anästhesiologie der LMU besteht für PJ-Studenten die Möglichkeit, ein

Simulationstraining zu absolvieren. An den Lehrkrankenhäusern sollte den Studenten die

Möglichkeit gegeben sein, den Basic Life Support zu üben.

„PRÜFUNGEN“ IM PRAKTISCHEN JAHR

Die zentrale PJ-Koordination bietet für PJ-Studenten freiwillige mündlich-praktische Prüfungen

(sogenannte mP³) im ZeUS der Poliklinik an. Das Angebot soll zur Vorbereitung auf das mündliche

Staatsexamen dienen. Es besteht keine Gefahr, durch eine solche Prüfung durchzufallen. Weitere

Informationen dazu finden Sie auf der MeCuM-Homepage.

Bitte informieren Sie sich in Ihrer Klinik über die Möglichkeit ein Probeexamen zu absolvieren.

ANLEITUNG ZUM FÜHREN DER LOGBÜCHER

Das Logbuch wurde so konzipiert, dass Sie es bequem in der Kitteltasche immer bei sich tragen und

Ihre Lernfortschritte darin dokumentieren können. In Teil 2 des Logbuchs sind die Lernziele Ihres

Tertials aufgelistet. Bitte schätzen Sie zu Beginn des Tertials Ihre Kompetenzen selbst ein und tragen

die entsprechenden Punktzahlen in die Spalte ein (siehe Teil 2: Definition der Kompetenzebenen).

Einmal im Verlauf Ihres Tertials (ca. nach 8 Wochen) und dann noch einmal am Ende des Tertials

soll Ihr Mentor oder ein Oberarzt Ihre erreichten Kompetenzen durch Unterschrift/Stempel

bestätigen.

Die angestrebten Kompetenzlevel in der rechten Tabellenspalte können je nach den vorhandenen

Möglichkeiten und der Lehrbereitschaft des Ausbilders auch überschritten werden. Theoretisch kann

deshalb die Gesamtpunktzahl auf über 100% ansteigen.

Sie sind ausdrücklich dazu verpflichtet, Ihr Logbuch gewissenhaft zu führen. Am Ende des Tertials

müssen mindestens 70% der angestrebten Kompetenzpunkte erreicht werden. Andernfalls ist eine

Wiederholung des Tertials notwendig.

Ohne die Abgabe Ihres Logbuchs wird Ihnen an den Lehrkrankenhäusern und an der

Universitätsklinik keine Tertial-Bescheinigung ausgestellt. Die Logbücher werden von den

Fachvertretern dann zur Auswertung an die zentrale PJ-Koordination der LMU weitergeleitet.

Bitte trennen Sie vor der Abgabe des Logbuchs die Evaluationsbögen heraus und geben Sie

diese zusammen mit dem Logbuch in der Klinik ab.

PJ-Mobilität:

Sollten Sie im Rahmen der PJ-Mobilität ein Tertial an der LMU absolvieren, müssen Sie das LMU

Logbuch führen. Allerdings nehmen Sie das Logbuch bitte nach Beendigung des Tertials mit an Ihre

Heimatuni. Sie benötigen außerdem ein Siegel der Gastuniversität auf das Logbuch (siehe S. 3) und

die Tertialbescheinigung, damit das Tertial an Ihrer Heimatuni anerkannt wird.

Ausstellung des Siegels im Studiendekanat der Medizinischen Fakultät der LMU (Bavariaring 19,

80336 München). Die Öffnungszeiten finden Sie unter www.mecum.med.uni-

muenchen.de/sprechzeiten/studiendekanat.

Page 9: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 9 -

MENTORENGESPRÄCHE

Bei Ihrer Rotation durch die verschiedenen Bereiche der Klinik werden unter Umständen

verschiedene Oberärzte die Rolle Ihres Mentors einnehmen. Die Aufgabe Ihres Mentors besteht dann

hauptsächlich in der Unterstützung Ihrer Ausbildung, auch mit Hilfe des PJ-Logbuchs. Einmal pro

Rotation sollte ein Gespräch mit Ihrem Mentor stattfinden. Dort können Sie über den aktuellen Stand

Ihres Lernfortschritts sprechen und überlegen, welche Lernziele noch erreicht werden müssen. Ihr

Mentor soll Ihnen bei deren Umsetzung behilflich sein.

Meine Mentoren: 1.

2.

3.

Erstes Gespräch am:

Datum/ Unterschrift des Mentors ___________________________________________________________

Zweites Gespräch am:

Datum/ Unterschrift des Mentors ___________________________________________________________

Abschlussgespräch am:

Datum /Unterschrift des Mentors ___________________________________________________________

Formative Abschlussprüfung / Probeexamen (optional)

Bewertung der Leistung:

Datum / Unterschrift Prüfer:

Page 10: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 10 -

TEIL 2: LERNZIELE UND KOMPETENZEN

ÜBERGEORDNETE LERNZIELE

- Eigenverantwortliche Betreuung von Patienten unter Anleitung des Lehrpersonals

- Verantwortlichkeit gegenüber dem Patienten / den Kollegen

- Einübung von praktischen Fertigkeiten und Verknüpfung mit theoretischem Wissen

- Erweiterung der kommunikativen und sozialen Kompetenzen

- Differenzialdiagnostische Herangehensweise

- Ausbau der Fähigkeit zum problemorientierten Denken

- Erstellen einer Arbeitsdiagnose

- Selbständige Erarbeitung eines konkreten Handlungsplanes

PERSÖNLICHE LERNZIELE

Bitte definieren Sie hier Ihre persönlichen Lernziele für dieses Tertial:

Persönliche Lernziele Erreicht

Page 11: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 11 -

DEFINITION DER KOMPETENZEBENEN

Die verschiedenen Kompetenzebenen sind (in Anlehnung an den nationalen kompetenzbasierten

Lernzielkatalog für Medizin) folgendermaßen definiert:

Der Studierende besitzt theoretisches Wissen über eine ärztliche Tätigkeit (Fakten, Tatsachen).

Der Studierende soll die ärztliche Tätigkeit schon einmal in ihrer Anwendung oder in einer

Demonstration gesehen haben. Er soll Sachverhalte erklären und in den klinisch-wissenschaftlichen

Kontext einordnen können.

Der Studierende soll die ärztliche Tätigkeit unter Anleitung am Patienten selbst durchgeführt oder

in einer Simulation vorgeführt haben.

Der Studierende soll die ärztliche Tätigkeit selbständig und situationsadäquat in Kenntnis der

Konsequenzen durchführen und erfahren in ihrer Anwendung sein.

PRAKTISCHE KOMPETENZEN

Die Spalte „Tertial-Beginn“ beinhaltet eine Selbsteinschätzung und ist vom Studierenden mit den Punkten 1-4 (entsprechend der eigenen Kompetenz) auszufüllen. Die anderen Spalten müssen vom Mentor bzw. einem Oberarzt durch Unterschrift bestätigt werden.

Tertial-Beginn

Nach ca. ½ Tertial

Tertial-Ende

Ziel

Allgemeine Ärztliche Tätigkeiten

Strukturierte Vorstellung eines Patienten (z.B. auf Visite) 4

Peripher venöse Zugänge legen 4

Hyg./chir. Händedesinfektion 4

Korrekt und sicher Sterilkleidung anlegen und steril arbeiten 4

Interpretation eines EKG 4

Interpretation eines pathologischen Labors 4

Interpretation einer Röntgen Thorax Aufnahme 4

Interpretation einer Computer-Tomographie 2

Ein Konsil für einen Patienten anfordern 2

Basic Life Support 4

Page 12: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 12 -

Tertial-Beginn

Nach ca. ½ Tertial

Tertial-Ende

Ziel

OP

Prämedikation: Anamnese durchführen 2

Prämedikation: körperliche Untersuchung durchführen 2

Prämedikation: Medikamente zur Prämedikation festlegen 2

Prämedikation: Festlegung des Anästhesieverfahrens 2

Prämedikation: Aufklärungsgespräch führen 2

Anwendung ASA-Kriterien 4

Einschätzung des perioperativen Risikos 3

Abschätzung der Intubierbarkeit 4

Richtlinien für präoperative Nüchternheit erklären 2

Häufig verwendete Hypnotika der Allgemeinanästhesie benennen und Wirkmechanismus erklären

2

Häufig verwendete Opioide benennen und Wirkmechanismus erklären

2

Häufig verwendete Muskelrelaxantien benennen und Wirkmechanismus erklären

2

Indikationen zur Beatmung im OP nennen 2

Maskenbeatmung 4

Verwendung des Ambu-Beutels 4

Verwendung des Kuhn-Systems 2

Einführen des Guedel-Tubus 4

Verwendung des Wendl-Tubus 1

Manuelle Beatmung eines Intubierten 4

Aufbau und Funktionsweise des Beatmungsgeräts erklären 3

Einstellen der Beatmungsmaschine 4

Interpretation der Kapnographiekurve 3

Interpretation der Beatmungsdruckkurve 3

Interpretation der Flow-Kurve 3

Verändern der Alarmgrenzen am Monitor 4

Anbringen von EKG, NIBP, Pulsoximetrie 4

Endotracheale Intubation 3

Page 13: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 13 -

Tertial-Beginn

Nach ca. ½ Tertial

Tertial-Ende

Ziel

Platzieren einer Larynxmaske 3

Extubation 3

Rapid Sequence-Induction 2

Bronchoskopische Wachintubation 2

Spinalanästhesie 2

Periduralanästhesie 2

Plexusblockade 2

Difficult Airway Management 1

Intensivstation

Umgang mit intubierten, analgosedierten Patienten auf der Intensivstation

4

Körperliche Untersuchung eines Patienten inkl. Dokumentation

4

Erläuterung der Parameter eines Patientenmonitors 4

Erweitertes hämodynamisches Monitoring (Pulmonaliskatheter, PiCCO)

2

Klinische Beurteilung der Kreislaufsituation 3

Apparative Beurteilung der Kreislaufsituation 3

Differenzierung verschiedener Hypotoniekonstellationen 3

Volumenbilanz ausrechnen 4

Infusionstherapie festlegen 2

Therapie mit Vasopressoren und positiv inotropen Medikamenten

2

Intrathorakale/intrapulmonale Druckverhältnisse erläutern 2

Geräteeinstellung zur nichtinvasiven Beatmung mit Gesichtsmaske und Betreuung des Patienten währenddessen

2

Atemmechanische Größen beurteilen 3

Beatmungsformen erläutern 3

Weaningstrategien erläutern 3

Indikation zur Tracheotomie stellen 2

Häufig verwendete Medikamente zur Analgosedierung benennen und Wirkung erläutern

2

Sedierungstiefe beurteilen 3

Page 14: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 14 -

Tertial-Beginn

Nach ca. ½ Tertial

Tertial-Ende

Ziel

Entzugssymptome und -therapie erläutern 2

Indikation und Funktionsweise der Hämofiltration / Hämodialyse erläutern

2

Indikation und Funktionsweise der ECMO / ECLA erläutern 2

Indikation und Funktionsweise der IABP erläutern 2

Indikation und Funktionsweise der Herzunterstützungssysteme erläutern

2

Nosokomiale Infektionen 2

Mit immunsupprimierten und infektiösen Patienten nach geltenden Standards umgehen

4

Klinische Zeichen der Infektion erkennen 3

Laborchemische Diagnostik der Infektion 2

Interpretation mikrobiologischer Befunde 3

SIRS und Sepsis erläutern 2

Kenntnis wichtiger bakterieller / mykotischer / viraler Erreger 2

Prinzipien der empirischen/kalkulierten Antibiotikatherapie erläutern

2

Testgerechte Antibiotikatherapie 2

Indikation zur enteralen Ernährung und verwendete Präparate erläutern

2

Indikation zur parenteralen Ernährung und verwendete Präparate erläutern

2

Prophylaxe und Therapie der Obstipation erläutern 2

Interpretation einer Blutgas-Analyse 4

Blutentnahmen aus einem ZVK / Gewinnung einer arteriellen Blutprobe aus einem liegenden Katheter

4

Legen eines zentralvenösen Zugangs 2

Legen eines arteriellen Zugangs 2

Durchführung eines Bedside-Tests 3

Durchführung einer Bluttransfusion 2

Transösophageale Echokardiographie 1

Gewinnung von Endotrachealsekret 2

Page 15: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 15 -

Tertial-Beginn

Nach ca. ½ Tertial

Tertial-Ende

Ziel

Gewinnung einer Blutkultur 2

Gewinnung eines Abstrichs (verschiedene Lokalisationen) 2

Summen jeder Spalte 243

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass die Kompetenzebenen in der rechten Spalte

zwar als Zielsetzungen zu verstehen sind, wir aber leider nicht dafür garantieren können, dass Sie

(bedingt durch unterschiedliche Einsatzorte) diese auch für jede einzelne Tätigkeit der Zielvorgabe

entsprechend erreichen können. Deshalb wird Ihnen das erfolgreiche Absolvieren des Tertials

bereits bescheinigt, wenn Sie ≥70% der angestrebten Gesamtpunktzahl erreichen (siehe Teil 1:

„Anleitung zum Führen der Logbücher“).

Summe angestrebter Kompetenzpunkte: 243

Summe Kompetenzpunkte nach ca. 8 Wochen:

Datum/Unterschrift:

Summe Kompetenzpunkte am Tertialende:

Datum/Unterschrift:

Page 16: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 16 -

BEGLEITUNG EINZELNER PATIENTEN IM OP

Ein wesentlicher Bestandteil des Tertials in der Anästhesie sollte sein, dass Sie einzelne Patienten

möglichst von der Prämedikation über die OP bis hin zur Nachsorge begleiten. Eventuell können Sie

dann nach Erwerb eines ausreichenden Kenntnisstandes unter Aufsicht selbst das

Prämedikationsgespräch mit dem Patienten führen und unter Aufsicht die Narkose im OP führen.

Übersicht über begleitete Patienten (keine Mindestanzahl erforderlich):

Initialen Patient Diagnose/n Unterschrift Arzt

1.

2.

3.

4.

5.

BEGLEITUNG EINZELNER PATIENTEN AUF DER INTENSIVSTATION

Während Sie auf der Intensivstation sind, sollten Sie mindestens zwei Arztbriefe über

Intensivpatienten verfassen und täglich aktualisieren (nicht „Kurzlieger“ / Intermediate Care).

Initialen Patient Diagnose/n Unterschrift Arzt

1.

2.

Page 17: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 17 -

PJ-SEMINARTHEMEN

Vorschläge Seminarthemen:

Führen einer Allgemeinanästhesie Weaning

Total intravenöse Anästhesie vs. Inhalationsanästhesie

Wasser- und Elektrolythaushalt

Opioide, Muskelrelaxantien Säure-Base-Haushalt

Prämedikation Gefäßbarriere und Infusionstherapie

Kardiales Risiko Blutgerinnung

Hämodynamisches Monitoring Stress & Gedächtnis

Therapie der Kreislaufinsuffizienz SIRS & Sepsis

Pulmonaliskatheter Infektiologie und Antibiotische Therapie

Management des schwierigen Atemweges Basic Life Support

Intensiv-Therapie Advanced Life Support

Geburtshilfliche Anästhesie Verbrennung

Kinderanästhesie Versorgung des Schädel-Hirn-Traumas

Kinderherzanästhesie Simulationstraining

Regionalanästhesie Therapie akuter Schmerzen

Alveolargasgleichung & SvO2 Therapie chronischer Schmerzen

Nierenersatzverfahren auf ICU Ethik in der Intensivmedizin

Hirntoddiagnostik/Organentnahme/Transplantation Lungenversagen und ARDS

Bestätigung der Teilnahme an (evtl. auch fachübergreifenden) PJ-Seminaren (mindestens 12):

Datum / Unterschrift Dozent Datum/ Unterschrift Dozent

1. 2.

3. 4.

5. 6.

7. 8.

9. 10.

11. 12.

13. 14.

15. 16.

Eigene Präsentationen / Fallvorstellungen im Rahmen des PJ Seminars (optional):

Datum Thema Unterschrift Dozent

Page 18: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 18 -

TEIL 3: ZUSATZMATERIAL

OPTIONALE ZUSATZLEISTUNGEN, ANDERE FORTBILDUNGEN

Datum/Unterschrift Art der Zusatzleistung / Fortbildung

Sonstiges:

Page 19: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 19 -

EVALUATIONSBÖGEN

Auf den folgenden Seiten finden Sie einen Bogen für Freitext-Anmerkungen sowie einen

Evaluationsbogen zum Ausfüllen. Wir sind Ihnen sehr verbunden, wenn Sie den Kliniknamen auf den

Bögen vermerken, da wir nur dann Rückschlüsse auf die Ausbildung in einzelnen Häusern ziehen

können. Es werden keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen. Die Evaluation wird absolut

anonym und vertraulich behandelt.

Bitte die Evaluationsbögen heraustrennen und ausgefüllt zusammen mit dem Logbuch in Ihrer Klinik

abgeben. Im Gegenzug erhalten Sie dafür die Tertialbescheinigung. Falls Sie nicht evaluieren

möchten, können Sie dies auf dem Bogen vermerken. Wir bitten in diesem Fall aber trotzdem um

dessen Abgabe.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

ANMERKUNGEN/VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE

Name der Klinik:

Page 20: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 20 -

Page 21: PJ-LOGBUCH FÜR STUDIERENDE IM TERTIAL · 2019. 10. 25. · Aktuelles Tertial: ... Falls Sie beabsichtigen, sich ein Arbeitszeugnis für die Zeit Ihres Tertials ausstellen zu lassen,

- 21 -

Post-Adresse für die Rücksendung der Logbücher:

Klinikum der Universität München, Med. Poliklinik

PJ-Koordination (Raum D0.48 im ZeUS)

Pettenkoferstraße 8a

80336 München

Impressum: Prof. Dr. Martin Fischer Prof. Dr. Bernhard Zwißler PD Dr. med. M. Angstwurm Dr. med. Susanne Braun Dr. med. Miriam Gisi Dr. med. Matthias Kurz Alexandra Stefan 5. Auflage, Studienjahr 2018

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Verantwortlichen der jeweiligen Fachbereiche für die

Unterstützung bei der Erstellung der Logbücher.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird überwiegend die maskuline Form der Anrede verwandt.

Dies spiegelt weder die aktuelle Studenten- und Mitarbeiterstruktur wider, noch soll es den

Adressatenkreis einschränken.

Die Lehrinhalte in den Logbüchern erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.