Tag der offenen Tür in der Gemeinschaftsunterkunft des ... ?· Quadrium Apotheke Mache Wernau, Wernau,…

  • View
    214

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • 26. Februar 2016Ausgabe 8

    Diese Ausgabe erscheint auch online

    Tag der offenen Tr in der Gemeinschaftsunterkunft des Landkreises

    Nach 12 Monaten Bauzeit ist die Gemeinschafts-unterkunft des Landkreises fr 120 Asylsuchende bezugsfertig. Bei einem Tag der offenen Tr nutz-ten am vergangenen Dienstag sehr viele interes-sierte Reichenbacher Brgerinnen und Brger die Gelegenheit und besichtigten die beiden Gebude. Die ehrenamtlich Engagierten in der Flchtlingshil-fe prsentierten sich rund um die beiden Huser sowie im Haus der Vereine - dort konnte auch die inzwischen durch unzhlige Spenden aus der Bevlkerung sehr gut bestckte Kleiderkammer

    besichtigt werden. Am 25. Februar sollen laut Aussage der Landkreisverwaltung rund 40 Asyl-suchende aus Syrien, Eritrea und Gambia in die Gemeinschaftsunterkunft einziehen. Je 3 Bewoh-ner werden sich ein Zimmer teilen. Die Vertreter der Kirchen segneten das Haus und brachten in einem kumenischen Gebet die Hoffnung zum Ausdruck, dass die Flchtlinge sich in Reichen-bach wohl und willkommen fhlen werden und die rtliche Gemeinschaft sie mit offenen Armen empfngt.

  • Aus Allen Gemeinden2 26. Februar 2016 / Nr. 8

    ImpressumHerausgeber sind die Gemeinden Reichenbach an der Fils, Hochdorf, Lichtenwald und der Gemeindeverwal-tungsverband Reichenbach an der Fils.Verantwortlich fr den amtlichen Inhalt ist fr Reichen-bach Brgermeister Bernhard Richter, Hauptstrae 7, 73262 Reichenbach o.V.i.A. -fr Hochdorf Brgermeister Gerhard Kuttler, Kirchheimer Strae 53, 73269 Hochdorf o.V.i.A.fr Lichtenwald Brgermeister Ferdinand Rentschler, Hauptstrae 34, 73669 Lichtenwald o.V.i.A.und fr den Gemeindeverwaltungsverband Reichenbach Brgermeister Bernhard Richter, Hauptstrae 7, 73262 Reichenbach o.V.i.A.

    Druck und Verlag: NuSSBAuM Medien Weil der Stadt GmbH & Co. KG, Merklinger Str. 20, 71263 Weil der Stadt, Tel. 07033 525-0, Telefax 07033 2048,www.nussbaummedien.de

    Verantwortlich fr den nichtamtlichen und den Anzeigenteil: Brigitte Nussbaum, Merklinger Strae 20, 71263 Weil der StadtAnzeigenannahme: Tel. 07161 93020-30, anzeigen.73066@nussbaummedien.de.Einzelversand nur gegen Bezahlung der vierteljhrlich zu entrichtenden Abonnementgebhr.

    Vertrieb (Abonnement und Zustellung): WDS Pressevertrieb GmbH, Josef-Beyerle-Strae 2, 71263 Weil der Stadt, Tel. 07033 6924-0, E-Mail: abonnenten@wdspressevertrieb.de, Internet: www.wdspressevertrieb.de

    AUF EINEN BLICK

    Brgermeisteramt Reichenbach an der FilsTelefon 5005-0Sprechzeiten:BrgerBro (Tel. 5005-15)Mo. 9-19 uhr, Di. und Do. 7-16 uhr,Mi. 7 -13, Fr. 7-12 uhr, Sa. 9-11 uhrbrige Verwaltung:Mo. 9-12 uhr, 14-18 uhr, Di. bis Do. 8-12 uhr, 14-16 uhrFr. 8-12 uhrBcherei: Tel. 984450Mo., Do. 11-13 uhrDi., Fr. 11-13 und 15-19 uhrBrgermeisteramt HochdorfTelefon 5006-0Sprechzeiten:Mo., Di., Do., Fr. 8-12 uhr,Mo. 16-18.30 uhrMi. 8-12 uhr und 13-16 uhrSprechzeiten - Terminemit Brgermeister Kuttler, Frau Haller, Frau Wimmer, Herrn Eckert und Herrn Kerner nach telefonischer Vereinbarung.Brgermeisteramt LichtenwaldTelefon 9463-0, Fax 9463-33Sprechzeiten:Mo., Di., Mi., Do. 8-12 uhr,Mo. 14-16 uhr, Di., Do. 14-18 uhrTermine mit Brgermeister Rentschler, Herrn Rieker und Frau Mayer nach telefonischer Vereinbarung.

    NOTDIENSTE

    rzteBundesweite Rufnummer: 116 117 (kostenfrei aus allen Netzen) unter dieser Rufnummer erfahren Sie die zustndige Notfallpraxis - auch ein notwendiger Hausbesuch kann ange-fordert werden.Fr die Gemeinden Reichenbach und LichtenwaldNotfallpraxis Esslingen am Klinikum Ess-lingen, Hirschlandstr. 97, 73730 Esslingen Dienstzeit werktags von 18 uhr bis 8 uhr des folgenden Tages; an Wochen-enden und Feiertagen von 8 uhr bis 8 uhr des folgenden Tages.Fr die Gemeinde HochdorfWochentags ab 19 uhr bis 8 uhr und an den Wochenenden und Feiertagen gilt die zentrale NotfallnummerTel.: 07021 19292fr alle Notfallpraxen in den zustndi-gen Krankenhusern.Bitte beachten:Eine telefonische Voranmeldung wh-rend der angegebenen Dienstzeiten der Notfallpraxen ist nicht erforderlich.In dringenden, lebensbedrohlichen Notfllen sollte sofort die Rettungsleit-stelle unter der Rufnummer 112 ange-rufen werden.

    Kinderrzte

    Zentrale Rufnummer: 0180 6071100

    rztlicher Bereitschaftsdienst fr Kinder und Jugendliche:Montag bis Freitag: 19 22 UhrSamstag, Sonn- und Feiertag: 9 21 Uhr

    Zu allen brigen Zeiten bernimmt die Notaufnahme des Klinikum Ess-lingen die Notfallversorgung.Zustndig ist die zentrale kinder- und jugendrztliche Notfallpraxis und die Notaufnahme fr Kinder und Jugend-liche am Klinikum Esslingen, Hirsch-landstrae 97, 73730 Esslingen. Zu den angegebenen Zeiten knnen Patienten ohne Voranmeldung in die Klinik kommen, dort ist stndig ein Arzt vorhanden.

    ZahnrzteTel. 0711 7877755

    AugenrzteTel. 0180 - 6071122

    HNO-rzteTel. 0180 - 6070711

    Nacht- und Sonntagsdienst derApothekenDer Notdienst beginnt morgens um 8:30 uhr und endet um 8:30 uhr des nchsten Tages.

    Samstag, 27.02.2016Kastell Apotheke im Kaufland, Wendlingen am Neckar, Wertstr. 12, Tel. 07024 8058210

    Sonntag, 28.02.2016Rathaus-Apotheke, Wendlingen am Ne-ckar, uracher Str. 4, Tel. 07024 2230

    Montag, 29.02.2016Quadrium Apotheke Mache Wernau, Wernau, Kirchheimer Str. 77, Tel. 07153 6149910

    Dienstag, 01.03.2016Apotheke Altach, Altbach, Esslinger Str. 93, Tel. 07153 22323

    Mittwoch, 02.03.2016Kastell Apotheke im Kaufland, Wendlingen am Neckar, Wertstr. 12, Tel. 07024 8058210Mittwochnachmittag geffnet:Rathaus-Apotheke, Reichenbach, Hauptstr. 11, Tel. 07153 54172Kirch-Apotheke, Hochdorf, Kauzbhlstr. 1, Tel. 07153 958276

    Donnerstag, 03.03.2016Brunnen-Apotheke, unterensingen, Nrtinger Str. 1, Tel. 07022 65142

    Freitag, 04.03.2016Apotheke im rztezentrum, Kirchheim unter Teck, Steingaustr. 13, Tel. 07021 7347590

    Notdienst der InnungsbetriebeDer Notdienst im Sanitr- und Gashei-zungsbereich hat von 10 bis 18 uhr Bereitschaft

    Samstag, 27.02.2016 und Sonntag, 28.02.2016Ciolkowski GmbH, Sanitr - Heizung - Klempnerei, Schorndorfer Strae 6, 73666 Baltmannsweiler, Tel. 07153 42960

    Sonn- und Feiertagsdienst in der Krankenpflege

    vom 27.02. - 28.02.2016

    ReichenbachHr. Schfer

    Hochdorf

    Fr. Gpfarth

    Lichtenwald

    Fr. Schuler

  • Aus Allen Gemeinden 326. Februar 2016 / Nr. 8

    Stuttgarter Str. 473262 ReichenbachTelefon 9511-0

    Fr pflegerische Notflle erreichen unsere Patienten uns am Wochenende und bei Nacht unter derTelefonnummer 0171 7069939Geschftsfhrerin:Brigitte Hummel, Telefon 951113Pflegedienstleitung:Gerlinde Mssinger, Telefon 951111Essen auf Rdern: Telefon 951114

    Sprechzeiten:Montag bis Freitag 9:00 - 12:30 uhrMontag und Mittwoch 14:00 - 16:00 uhrDonnerstag 14:00 - 18:00 uhr

    Besuchen Sie uns doch im Internetunter www.diakonie-uf.de

    Ambulanter HospizdienstReichenbach . Hochdorf . Lichtenwald e.V.

    Kursangebot: Palliative Versorgung zu HauseDie Hospizgruppe Deizisau und Altbach bietet zusammen mit der Krankenpflegestation Altbach-Deizisau einen Pallia-tiv-Pflegekurs an. An sechs Abenden (jeweils montags von 17 bis 19 uhr in der Seniorenwohnanlage Deizisau, Im Kel-terhof 1-3) gibt es einen Austausch ber Mglichkeiten und Grenzen einer palliativen Pflege und Begleitung zu Hause.Nhere Informationen erhalten Sie ber die Hospizgruppe Deizisau (Telefon: 0174-3000 397). Bitte melden Sie sich zu diesem kostenlosen Kursangebot an.Kurstermine: 7.3., 14.3., 21.3., 4.4., 11.4., 18.4.

    Hospizgruppe Reichenbach.Hochdorf.LichtenwaldDer ambulante Hospizdienst ist da fr lebensbedrohlich er-krankte Menschen und die ihnen Nahestehenden. Frauen und Mnner, die sich ehrenamtlich im Hospizdienst enga-gieren, kommen in die Privatwohnung oder auch ins Pflege-heim, wenn dies gewnscht wird. Sie bringen Zeit mit und Geduld, sie achten auf Wnsche und Bedrfnisse. Rufen Sie uns an, wenn Sie eine Begleitung bentigen oder auch nur Fragen haben. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfgung.Sie erreichen uns unter: 0175-8396780Sollte sich die Mailbox melden, scheuen Sie sich nicht, eine Nachricht zu hinterlassen, Sie werden innerhalb von Stunden zurckgerufen.Weitere Informationen unter www.hospizdienst-rhl.de

    Trauercaf Regenbogen

    Das Trauercaf Regenbogen ldt alle Trauernden einDie Hospizgruppen Reichenbach-Hochdorf-Lichtenwald, Plo-chingen und Deizisau laden trauernde Menschen herzlich ins Trauercaf Regenbogen ein. Wir wollen trauernden Menschen einen Ort bieten, an dem sie sich treffen und miteinander ins Gesprch kommen knnen. Voraussetzungen gibt es keine, denn es gilt: Jede und jeder ist mit ihren und seinen Gefhlen im Trauercaf Regenbogen immer und jederzeit willkommen. Sie sind uns auch willkommen, unab-hngig davon, wie weit der Trauerfall zurckliegt.Nchste Termine: 29.02., 21.03., 25.04., 30.05.Kontakttelefon: 07153 - 52658

    Bezirksbienenzchter-VereinEsslingen/Neckar e.V.

    am Sonntag, 28. Februar, 14:00 Uhr Einladung zur Mitglie-derversammlung im Restaurant Sngerkranz, Alte Talstr. 10, 73732 Esslingen. Nach den Berichten und Wahlen kommt ein Vortrag mit Walter Kasper, Heilpraktiker, mit dem Thema: Apitherapie. Weitere Infos unter www.imker-esslingen.de

    Am 01. April 2016 beginnt an unserer Musikschule das Sommersemester mit folgendem Unterrichtsangebot:

    Mini-MusikschuleDie Mini-Musikschule (Mini-Mu) ist ein Angebot fr Kinder ab 15 Monaten bis 3 Jahren in Begleitung eines Erwachse-nen (auch Omas und Opas sind willkommen!).Ohne jeglichen Leistungsdruck lernen Kinder wie Erwach-sene Lieder, Fingerspiele, Verse, Tnze und vieles mehr kennen.Bei einer altersgerechten Frderung wirken sich vielfltige Sinneserfahrungen positiv auf Sprachentwicklung, Konzent-ration und Motorik aus.In geborgener Atmosphre wecken wir die Freude an Musik und Bewegung!Leitung: Petra FogelTermin: Mittwochvormittag im Bewegungsraum der Ganztages-schuleSchnupperstunde: am Mittwoch, 06. April 2016 im Bewegun