Click here to load reader

turboTEC exclusiv / turboTEC plus - vaillant.at · Montageanleitung Luft-/Abgasführung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00 3 2 Rechtliches 2.1 Vorschriften - Die Vaillant

  • View
    234

  • Download
    2

Embed Size (px)

Text of turboTEC exclusiv / turboTEC plus - vaillant.at · Montageanleitung Luft-/Abgasführung turboTEC...

  • Fr den Fachhandwerker

    Montageanleitung

    turboTEC exclusiv / turboTEC plus

    Luft-/Abgasfhrung System konzentrisch 60/100

    System konzentrisch

    80/125

    AT

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_002

    Inhaltsverzeichnis

    1 Hinweise zur Dokumentation ........................21.1 Aufbewahrung der Unterlagen ............................21.2 Verwendete Symbole .............................................21.3 Gltigkeit der Anleitung ........................................2

    2 Rechtliches ......................................................32.1 Vorschriften ..............................................................32.2 Bestimmungsgeme Verwendung ....................3

    3 System konzentrisch 60/100, Aluminium ........................................................4

    3.1 Produktprogramm 60/100 ....................................43.2 Maximal zulssige Rohrlngen ............................43.3 Montage senkrechte Dachdurchfhrung ...........53.3.1 Montage durch Schrgdcher ..............................53.3.2 Montage durch Flachdcher .................................63.3.3 Montage des Gerts ................................................63.4 Montage Waagerechte Wand-/

    Dachdurchfhrung ..................................................63.4.1 Montage der Wanddurchfhrung ........................73.4.2 Einbau der Dachdurchfhrung .............................73.4.3 Montage des Gerts ................................................83.5 Montage LAS-Anschluss ........................................93.5.1 Montage des LAS-Anschlusses .......................... 103.5.2 Montage des Gerts .............................................. 103.6 Montage Anschluss an Abgasleitung fr

    Unterdruck (raumluftabhngige Betriebsweise) ..........................................................11

    3.6.1 Montage des Anschlusses .....................................113.6.2 Montage des Gerts ...............................................123.7 Montage Verlngerungen/Bgen .......................123.7.1 Montage Verlngerungen .....................................123.7.2 Montage Bgen ...................................................... 14

    4 System konzentrisch 80/125, Aluminium .......................................................17

    4.1 Produktprogramm 80/125 ....................................174.2 Maximal zulssige Rohrlngen ...........................174.3 Montage Gerteanschluss mit

    Kondenswasserablauf ........................................... 184.4 Montage Senkrechte Dachdurchfhrung ........ 194.4.1 Montage durch Schrgdcher ............................ 194.4.2 Montage durch Flachdcher ............................... 194.4.3 Montage des Gerts ............................................. 204.5 Montage konzentrischer Anschluss und

    starre Abgasleitung 80 im Schacht ............ 204.5.1 Montage der starren Abgasleitung im

    Schacht .....................................................................214.5.2 Montage des konzentrischen Anschlusses .....224.5.3 Montage des Gerts ..............................................234.6 Montage Verlngerungen/Bgen ......................244.6.1 Montage Verlngerungen ....................................244.6.2 Montage Bgen ..................................................... 254.7 Montage von Bgen ............................................. 26

    Inhaltsverzeichnis1 Hinweise zur Dokumentation

    1 Hinweise zur Dokumentation

    Die folgenden Hinweise sind ein Wegweiser durch die Gesamtdokumentation.In Verbindung mit dieser Montageanleitung sind weitere Unterlagen gltig.Fr Schden, die durch Nichtbeachtung dieser Anlei-tungen entstehen, bernehmen wir keine Haftung.

    Mitgeltende Unterlagen

    Fr den Fachhandwerker:Installationsanleitung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055063

    1.1 Aufbewahrung der UnterlagenGeben Sie diese Montageanleitung an den Anlagenbe-treiber weiter. Dieser bernimmt die Aufbewahrung, damit die Anleitungen bei Bedarf zur Verfgung stehen.

    1.2 Verwendete SymboleBeachten Sie bei der Montage der Luft-/Abgasfhrung die Sicherheitshinweise in dieser Montageanleitung!

    d Gefahr!Unmittelbare Gefahr fr Leib und Leben!

    H Gefahr!Verbrennungs- oder Verbrhungsgefahr!

    a Achtung!Mgliche gefhrliche Situation fr Produkt und Umwelt!

    h Hinweis!Ntzliche Informationen und Hinweise.

    Symbol fr eine erforderliche Aktivitt

    1.3 Gltigkeit der AnleitungDiese Montageanleitung gilt ausschlielich fr die in den mitgeltenden Unterlagen genannten Vaillant Gerte.

  • 3Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    2 Rechtliches

    2.1 Vorschriften- Die Vaillant Gas-Wandheizgerte turboTEC sind ent-

    sprechend der EG-Gasgerterichtlinie 90/396/EWG als Heizkesselsystem mit dazugehriger Abgasanlage zertifiziert. Diese Montageanleitung ist Bestandteil der Zertifizierung und wird in der Baumusterprf-bescheinigung zitiert.Unter Einhaltung der Ausfhrungsbestimmungen die-ser Montageanleitung wird der Verwendbarkeitsnach-weis der durch Vaillant-Artikelnummern gekennzeich-neten Produkte zur Luft-/Abgasfhrung erbracht. Die Verwendbarkeit des Artikels 303 844 unter Beachtung der dort beiliegenden Montageanleitung 83 59 73 INT mit den Gerten turboTEC plus ist ebenfalls in der Zertifizierung dokumentiert.

    Zur Ausfhrung der Abgasanlage (z. B. Anordnung von Reinigungsffnungen) sind die Bauordnungen der Ln-der, Feuerungsverordnungen der Lnder und Kehr- und berprfungsverordnungen der Lnder zu beachten. Stimmen Sie deshalb die Errichtung der Abgasanlage mit dem zustndigen Bezirksschornsteinfegermeister ab.

    Fr die Aufstellung von Gasfeuersttten mit Luft-/Ab-gasfhrung gelten die Bestimmungen der VGW-Richt-linie G1 sowie die Bestimmungen der einzelnen Bun-deslnder.

    - Die Luft-/Abgasfhrung darf nur von einem anerkann-ten Fachbetrieb installiert werden. Dieser bernimmt auch die Verantwortung fr die ordnungsgeme Durchfhrung.

    - Weiterhin sind die in der Installationsanleitung des Ge-rtes aufgefhrten Vorschriften, Regeln und Richtlini-en zu beachten.

    - Es ist kein Abstand der Luft-/Abgasfhrung bzw. der zugehrigen Verlngerung von Bauteilen aus brennba-ren Baustoffen erforderlich, da bei Nennwrmeleistung des Gertes an den Oberflchen angrenzender Bautei-le keine hhere Temperatur als 85 C auftreten kann.

    - Falls das Gebude mit einer Blitzschutzanlage ausge-rstet ist, muss das Luft-/Abgasrohr in den Blitzschutz einbezogen werden.

    - Bei einer Montage der Luft-/Abgasfhrung durch die Dachhaut muss bercksichtigt werden, dass sich der im Abgas enthaltene Wasserdampf unter ungnstigen Witterungsbedingungen als Eis auf dem Dach oder auf den Dachaufbauten niederschlagen kann. Es ist bauseits Sorge zu tragen, dass diese Eisbildungen nicht vom Dach rutschen. Hierzu sind ggf. Schutzvor-richtungen anzubauen(Bestell-Nr. 303 096 / 303 865).

    - Whrend der Montage ist darauf zu achten, dass keine Spne, Mrtelreste usw. in der Luft-/Abgasfhrung ver-bleiben.

    - Bei der Installation der Abgasanlage ist darauf zu ach-ten, dass ausschlielich Abgasrohre aus gleichem Ma-terial (Aluminium) verwendet werden.

    d Gefahr!Lebensgefahr durch Vergiftung aufgrund von austretenden Abgasen! Alle ffnungen der Luft-/Abgasfhrung, die zu Inspektionszwecken geffnet werden knnen, mssen vor Inbetriebnahme und whrend des Betriebes geschlossen sein. Die ffnungen dr-fen nur vom Fachmann geffnet werden.

    h Hinweis!Bei ehemals lbefeuerten Schornsteinen, die zur Verbrennungsluftzufuhr genutzt werden sollen, wird empfohlen, dass der Schornsteinfeger den in Frage kommenden Zug berprft und reinigt, bevor die Abgasleitung installiert wird.Ist eine ausreichende Reinigung/berprfung des Schornsteins nicht mglich (z. B. aufgrund konstruktiver Gegebenheiten), so sollte die Anlage raumluftabhngig betrieben werden.

    2.2 Bestimmungsgeme VerwendungDie Vaillant Luft-/Abgasfhrungen sind nach dem Stand der Technik und den anerkannten sicherheitstechnischen Regeln gebaut. Dennoch knnen bei unsachgemer oder nicht bestimmungsgemer Verwendung Gefahren fr Leib und Leben des Betreibers der Anlage oder Drit-ter bzw. Beeintrchtigungen der Gerte und anderer Sachwerte entstehen.

    Die in dieser Anleitung genannten Vaillant Luft-/Abgas-fhrungen drfen nur in Verbindung mit den in dieser Anleitung genannten Gertetypen eingesetzt werden.Eine andere oder darber hinausgehende Benutzung gilt als nicht bestimmungsgem und schliet fr hieraus re-sultierende Schden jegliche Verantwortung und Haf-tung seitens des Herstellers/Lieferanten aus. Das Risiko tragen in solchem Fall allein der ausfhrende Fachhand-werker und der Anwender. Zur bestimmungsgemen Verwendung gehrt auch das Beachten der mitgelten-den Unterlagen.

    Rechtliches 2

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_004

    3 System konzentrisch 60/100, Aluminium

    3.1 Produktprogramm 60/100

    Art.-Nr. Elemente

    303 830 Senkrechte Dachdurchfhrung, schwarz, mit abgasseitiger Wrmedmmung

    303 831 Senkrechte Dachdurchfhrung, rot, mit abgasseitiger Wrmedmmung

    303 002 berdachverlngerung fr Senkrechte Dachdurchfhrung, schwarz

    303 003 berdachverlngerung fr Senkrechte Dachdurchfhrung, rot

    303 832 Verlngerung 0,5 m wrmegedmmt

    303 833 Verlngerung 1,0 m wrmegedmmt

    303 834 Verlngerung 2,0 m wrmegedmmt

    303 804 Teleskopverlngerung 0,5 m bis 0,8 m

    303 835 Waagerechte Wanddurchfhrung mit Revisionsffnung, Lnge 1000 mm

    303 808 Bogen 90, konzentrisch

    303 809 Bogen 45, konzentrisch (2 Stck)

    303 838 LAS-Anschlussset mit Reinigungsbogen

    303 819 Teleskopbogen, konzentrisch (Versatz 33 bis 56 mm)

    303 921 Rohrschelle fr 100

    303 825 Trennvorrichtung und Revisionsffnung

    303 826 Bogen 90, konzentrisch, mit Revisionsffnung

    9076 Schrgdachpfanne, schwarz

    300 850 Schrgdachpfanne, rot

    9056 Flachdachkragen

    9080 Adapter fr System Klber, rot

    9058 Adapter fr System Klber, schwarz

    303 096 Eisfanggitter fr Senkrechte Dachdurchfhrung, schwarz

    300 865 Eisfanggitter fr Waagerechte Wanddurchfhrung

    Tab. 3.1 Produktprogramm

    3.2 Maximal zulssige Rohrlngen

    Luft/Abgassystem Art.-Nr.

    VC AT 175/4-5 HVCW AT 175/4-5 HVC AT 195/4-7 H

    VCW AT 245/4-7 H

    Senkrechte Dachdurchfhrung 303 830303 831

    maximal zulssige konzentrische Rohrlnge*

    4,50 m

    Waagerechte Wand-/Dachdurchfhrung 1,0 m

    303 835maximal zulssige konzentrische Rohrlnge*

    3,0 m und 1 Bogen

    Anschlussset LAS 303 838maximal zulssige konzentrische Rohrlnge*

    1,40 m und 3 Bgen

    Anschluss an Abgasleitung fr Unterdruck

    303 838maximal zulssige konzentrische Rohrlnge*

    2,00 m und 3 Bgen

    Tab. 3.2 Maximale Rohrlngen

    * von Gertestutzen bis Mndung

    Mit jedem weiteren 90-Bogen verringert sich die maxi-mal zulssige Rohrlnge um 1,0 m.Mit jedem weiteren 45-Bogen verringert sich die maxi-mal zulssige Rohrlnge um 0,5 m.

    3 System konzentrisch 60/100, Aluminium

  • 5Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    3.3 Montage senkrechte Dachdurchfhrung

    1411

    82

    44

    705

    0

    48

    Abb. 3.1 Montage Senkrechte Dachdurchfhrung

    Lieferumfang Senkrechte DachdurchfhrungVaillant Art.-Nr.: 303 830 (schwarz)Vaillant Art.-Nr.: 303 831 (rot)

    Das Set enthlt: Senkrechte Dachdurchfhrung 48-mm-Schelle Befestigungsschelle

    h HInweis!Beachten Sie die maximalen Rohrlngen in Tabelle 3.2.

    3.3.1 Montage durch Schrgdcher

    1411

    824

    470

    50

    100

    25

    4

    5

    C

    1

    2

    3

    10

    Abb. 3.2 Montage der Dachdurchfhrung durch Schrgdcher

    Legen Sie den Einbauort der Dachdurchfhrung fest. Setzen Sie die Dachpfanne (1) ein. Stecken Sie die Dachdurchfhrung (2) von oben durch

    die Dachpfanne, bis sie dicht aufsitzt. Richten Sie die Dachdurchfhrung senkrecht aus und

    befestigen Sie sie mit dem mitgelieferten Bgel (3) an der Dachkonstruktion.

    System konzentrisch 60/100, Aluminium 3

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_006

    3.3.2 Montage durch Flachdcher

    100

    A B

    1411

    82

    44

    70

    100

    4

    5

    6

    Abb. 3.3 Montage der Dachdurchfhrung durch Flachdcher

    LegendeA WarmdachB Kaltdach

    Legen Sie den Einbauort der Dachdurchfhrung fest. Setzen Sie den Flachdachkragen (4) ein. Kleben Sie den Flachdachkragen dicht ein. Stecken Sie die Dachdurchfhrung (5) von oben durch

    den Flachdachkragen, bis sie dicht aufsitzt. Richten Sie die Dachdurchfhrung senkrecht aus und

    befestigen Sie sie mit dem mitgelieferten Bgel (6) an der Dachkonstruktion.

    3.3.3 Montage des Gerts

    100

    40

    80

    - 9

    0

    4

    5

    3

    1

    2

    Abb. 3.4 Montage des Gerts

    Montieren Sie die Gerteaufhngung (1). Installieren Sie das Gert (2)

    (siehe Installationsanleitung des Gerts).

    h Hinweis!Krzen Sie bei Verwendung der Trennvorrichtung das Wrmedmmrohr, damit die Trennvorrichtung auf das Abgasrohr geschoben werden kann. (Wrmedmmrohr = Luftrohr -95 mm)

    Montieren Sie zur Absttzung der Rohrfhrung pro Verlngerung mindestens eine Rohrschelle. Der Ab-stand zweier Rohrschellen darf hchstens das Lngen-ma der Verlngerung betragen.

    Stecken Sie die Trennvorrichtung (3) mit der Muffe bis zum Anschlag auf die Verlngerung.

    Verbinden Sie die Dachdurchfhrung (4) mit der Ver-lngerung (5).

    Verbinden Sie die Trennvorrichtung mit dem Gertean-schluss. Diese dient zur einfachen Trennung von Luft-/Abgasfhrung und Gert.

    Verbinden Sie alle Trennstellen mit den Schellen fr Luftrohre.

    h Hinweis!Wie Verlngerungen und Bgen eingesetzt werden, finden Sie in Kapitel 3.7 dieser Anleitung.

    3.4 Montage Waagerechte Wand-/Dachdurchfhrung

    48

    1000

    4

    48

    Abb. 3.5 Lieferumfang Waagerechte Wand-/Dachdurchfhrung

    Lieferumfang Waagerechte Wand-/DachdurchfhrungVaillant Art.-Nr.: 303 835

    Das Set enthlt: Waagerechte Wand-/Dachdurchfhrung 90-Bogen 2 x 48-mm-Schelle 1 x Mauerrosette 100 1 x flexible Auenrosette 100

    3 System konzentrisch 60/100, Aluminium

  • 7Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    a Achtung! Fehlfunktion des Gertes.Beachten Sie die maximalen Rohrlngen in der Tabelle 3.2. Werden diese nicht beachtet, kann es zu Fehlfunktionen bis zum Totalausfall kom-men.

    Achtung!Korrosionsgefahr und Gerteschaden.Notwendiges Geflle der Durchfhrung nach auen: 1!(1 entsprechen einem Geflle von ca. 15 mm pro Meter Rohrlnge.). Sollte dies nicht einge-halten werden, kann Wasser in das Gert ein-dringen, Korrosion auftreten und ein Gerte-schaden entstehen.

    3.4.1 Montage der Wanddurchfhrung

    110

    3

    1

    2

    1

    Abb. 3.6 Montage Wanddurchfhrung (gilt nicht fr

    Direktinstallationen)

    110

    104

    1

    4

    123

    Abb. 3.7 Montage Wanddurchfhrung (Direktinstallationen)

    Legen Sie den Einbauort der Wanddurchfhrung fest.

    h Hinweis!Achten Sie auf die einzuhaltenden Abstnde, z. B. zu Fenstern oder Lftungsffnungen, gem den lokalen Bauordnungen.

    Bohren Sie ein Loch mit einem Durchmesser von 125 mm (bei Montage von auen 110 mm).

    Schieben Sie die Luft-/Abgasfhrung (1) mit der flexib-len Auenrosette (2) durch die Wand und ziehen Sie sie so weit zurck, bis die Auenrosette an der Auen-wand dicht anliegt.

    Verlegen Sie das Luftrohr der Wanddurchfhrung mit einem Geflle von 1 nach auen, damit kein Regen-wasser in das Gert zurckflieen kann. Beachten Sie dabei, dass die Luft-/Abgasfhrung in der Wandboh-rung zentriert ist.

    Befestigen Sie die Luft-/Abgasfhrung mit Mrtel und lassen Sie den Mrtel aushrten!

    Montieren Sie die Mauerrosette (3) an der Wandinnenseite.

    a Achtung!Gertestrung.Bei der Montage des Gertes nahe einer Lichtquelle kann es durch starkes Aufkommen von Insektenflug zu einer Verschmutzung der Mndung kommen; der Gertebetrieb kann beeintrchtigt werden. Weisen Sie den Betreiber darauf hin, die Mndung regelmig zu reinigen.

    3.4.2 Einbau der Dachdurchfhrung

    Abb. 3.8 Montagebeispiel waagerechte Dachdurchfhrung

    (Dachgaube)

    System konzentrisch 60/100, Aluminium 3

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_008

    110

    4

    1

    1

    Abb. 3.9 Montage Dachdurchfhrung

    Zur Montage einer waagerechten Dachdurchfhrungbauen Sie eine Dachgaube ein.Mindestmae der Dachgaube:Hhe: 300 mm, Breite: 300 mm.

    Setzen Sie die Luft-/Abgasfhrung ohne Auenrosette in die Dachgaube ein.

    a Achtung!Korrosionsgefahr und Gerteschaden.Notwendiges Geflle der Durchfhrung nach auen: 1!(1 entsprechen einem Geflle von ca. 15 mm pro Meter Rohrlnge.). Sollte dies nicht eingehalten werden, kann Wasser in das Gert eindringen, Korrosion auftreten und ein Gerteschaden entstehen.

    3.4.3 Montage des Gerts

    110

    1 15

    6

    190

    3

    4

    4

    1

    2

    Abb. 3.10 Direktinstallation

    Montieren Sie die Gerteaufhngung (1). Installieren Sie das Gert (2)

    (siehe Installationsanleitung des Gerts).

    Direktinstallation Stecken Sie den 90-Bogen (3) auf das Abgasrohr der

    waagerechten Wanddurchfhrung.

    h Hinweis!Heben Sie dabei das Abgasrohr nach oben, um den 90-Bogen ber den Gerteanschluss schieben zu knnen.

    Drcken Sie den 90-Bogen in den Abgasstutzen. Verbinden Sie alle Trennstellen mit den Schellen fr

    Luftrohre (4).

    3 System konzentrisch 60/100, Aluminium

  • 9Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    Entfernte Installation

    156

    4

    36

    2

    1

    80 -90

    5

    4

    Abb. 3.11 Entfernte Installation

    Verbinden Sie den 90-Bogen (3) mit dem Gertean-schluss.

    Stecken Sie die Trennvorrichtung (5) mit der Muffe bis zum Anschlag auf die erforderlichen Verlngerungen (6).

    Montieren Sie zur Absttzung der Rohrfhrung pro Verlngerung mindestens eine Rohrschelle. Der Ab-stand zweier Rohrschellen darf hchstens das Lngen-ma der Verlngerung betragen.

    Montieren Sie die Verlngerungen und verbinden Sie die Trennvorrichtung mit dem 90-Bogen.

    h Hinweis!Diese Stelle dient als sptere Trennstelle.

    Verbinden Sie alle Trennstellen mit den Schellen fr Luftrohre (4).

    h Hinweis!Wie Verlngerungen und Bgen eingesetzt werden, finden Sie in Kapitel 3.7 dieser Anleitung.

    3.5 Montage LAS-Anschluss

    48

    48

    48

    Abb. 3.12 Lieferumfang LAS-Anschluss

    Lieferumfang LAS-AnschlussVaillant Art.-Nr.: 303 838 (mit Reinigungsbogen)

    Das Set enthlt: 90-Bogen Luft-/Abgasrohr 3 x 48-mm-Schelle Mauerrosette

    h Hinweis!Die maximale Rohrlnge fr den LAS-Anschluss betrgt 1,4 m + 3 Umlenkungen (Bgen).

    a Achtung!Korrosionsgefahr und Gerteschaden.Im senkrechten Teil der Abgasfhrung darf kein berdruck auftreten. berdruck fhrt zu Abgaseinstrmung in ein Gert, das nicht in Betrieb ist. Der Funktionsnachweis der senkrechten Abgasleitung muss nach EN 13384 mit den Angaben von Abgastemperatur und Abgasmassenstrom gem der Montageanleitung vor Beginn der Montage erfolgt sein.

    System konzentrisch 60/100, Aluminium 3

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_0010

    3.5.1 Montage des LAS-Anschlusses

    190100

    156

    4

    Abb. 3.13 Montage LAS-Anschluss

    Verschlieen Sie mit der beiliegenden Luftschelle die Luftausgangsffnungen.

    Keramik-LAS sind meist mit Gummidichtmuffen ausge-stattet und haben am luftseitigen Anschluss einen Rohranschlag. Lngen Sie das Luft-/Abgasrohr ent-sprechend den Maen in Abb. 3.13 ab.

    h Hinweis!Bei LAS-Schchten ohne Muffe muss das Luftrohr mit Mrtel befestigt werden.

    Montieren Sie die Mauerrosette.

    3.5.2 Montage des Gerts

    2

    1

    Abb. 3.14 Montage Gert

    a Achtung!Mgliche Beeintrchtigung von Statik und Brandschutzfunktion.Das Gert darf nicht direkt an der LAS-Wand angebracht werden. Dies kann zu Problemen bei der Gerteabnahme fhren. Eine unmittelbare Befestigung an der LAS-Wand mittels Dbeln kann mglicherweise die Statik sowie die Brandschutzfunktion negativ beeinflussen. Befestigen Sie das Gert an einer Vormauerung oder seitlich an einer Wand und beachten Sie die Vorgaben des LAS-Herstellers!

    Installieren Sie Gerteaufhngung und Gert. Verbinden Sie den 90-Bogen (1) mit dem Gertean-

    schluss und dem LAS-Anschluss. Verbinden Sie alle Trennstellen mit Luftschellen (2).

    h Hinweis!Wie Verlngerungen und Bgen eingesetzt werden, finden Sie in Kapitel 3.7 dieser Anleitung.

    3 System konzentrisch 60/100, Aluminium

  • 11Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    3.6 Montage Anschluss an Abgasleitung fr Unterdruck (raumluftabhngige Betriebsweise)

    48

    48

    48

    Abb. 3.15 Lieferumfang Anschlussset

    Lieferumfang des AnschlussesVaillant Art.-Nr.: 303 838 (mit Reinigungsbogen)

    Das Set enthlt: 90-Bogen Luft-/Abgasrohr mit Ansaugffnung 3 x 48-mm-Schelle Mauerrosette

    h HinweisDie maximale Rohrlnge fr den Anschluss an eine Abgasleitung fr Unterdruck nach dem DVGW-Arbeitsblatt G 637/I betrgt: 2 m + 3 Umlenkungen.

    a Achtung!Korrosionsgefahr und Gerteschaden.Im senkrechten Teil der Abgasfhrung darf kein berdruck auftreten. berdruck fhrt zu Abgaseinstrmung in ein Gert, das nicht in Betrieb ist. Der Funktionsnachweis der senkrechten Abgasleitung muss nach EN 13384 mit den Angaben von Abgastemperatur und Abgasmassenstrom gem der Montageanleitung whrend der Installation erfolgen

    3.6.1 Montage des Anschlusses

    1

    2

    4

    100

    Abb. 3.16 Montage des Anschlusses

    Bohren Sie eine ffnung fr eine 60-mm-Abgasleitung in den senkrechten Teil der Abgasleitung.

    Krzen Sie das Luft-/Abgasrohr gem Abb. 3.16. Setzen Sie das Abgasrohr (1) in die Wand und ver-

    schlieen Sie sie baustoffgerecht. Schieben Sie das Luftrohr (2) ber das Abgasrohr bis

    zur Wand und verbinden Sie es mit dem Abgasrohr. Montieren Sie die Mauerrosette.

    d Gefahr!Vergiftungsgefahr durch austretende Abgase!Bei raumluftabhngigem Betrieb darf das Gert nicht in Rumen aufgestellt werden, in denen Luft mit Hilfe von Ventilatoren abgesaugt wird (z. B. Lftungsanlagen, Dunstabzugshauben, Abluft-Wschetrocknern). Diese Anlagen erzeugen einen Unterdruck im Raum, durch den Abgas von der Mndung durch den Ringspalt zwischen Abgasleitung und Schacht in den Aufstellraum angesaugt wird.Das Gert darf nur dann raumluftabhngig betrieben werden, wenn ein gleichzeitiger Betrieb von Gert und Ventilator nicht mglich ist.

    Fr eine gegenseitige Verriegelung von Venti-lator und Gert bauen Sie das Vaillant Zube-hr Multifunktionsmodul (Art.-Nr. 0020017744) ein.

    System konzentrisch 60/100, Aluminium 3

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_0012

    3.6.2 Montage des Gerts

    2

    1

    Abb. 3.17 Montage Gert

    Installieren Sie Gerteaufhngung und Gert. Verbinden Sie den 90-Bogen (1) mit dem Gertean-

    schluss und dem Luft-Abgasrohr. Verbinden Sie alle Trennstellen mit Luftschellen (2).

    h Hinweis!Wie Verlngerungen und Bgen eingesetzt werden, finden Sie in Kapitel 3.7 dieser Anleitung.

    3.7 Montage Verlngerungen/Bgen

    3.7.1 Montage VerlngerungenFr das Vaillant Luft-/Abgassystem 60/100 ausAluminium stehen Ihnen 3 unterschiedliche Lngen vonstarren Verlngerungen zur Verfgung:

    0,5 m (Art.-Nr. 303 832 - wrmegedmmt);1,0 m (Art.-Nr. 303 833 - wrmegedmmt) und2,0 m (Art.-Nr. 303 834 - wrmegedmmt);

    Des Weiteren knnen Sie eine Teleskopverlngerung von0,5 bis 0,79 m (Art.-Nr. 303 804) einsetzen.Alle wrmegedmmten starren Verlngerungen beste-hen aus jeweils 3 Rohren (Abgasrohr, Wrmedmmrohr,Luftrohr).

    a Achtung!Korrosionsgefahr und Gerteschaden.Bauen Sie auf jeden Fall das Wrmedmmrohr ein. Andernfalls tritt Kondensat in der Abgas-fhrung auf, was zu einem Gerteschaden fh-ren kann.

    3 System konzentrisch 60/100, Aluminium

  • 13Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    -90

    50

    4

    +40

    B

    48

    3

    2

    1 2 3

    1

    C

    A

    Abb. 3.18 Rohre krzen

    Legende:A LuftB AbgasC Isolation

    Die Teleskopverlngerung besteht aus 2 Rohren.Die starren Verlngerungsrohre knnen auf das erfor-derliche Ma gekrzen werden (mit Sge, Blechschere usw). Dazu ziehen Sie die Wrmedmmrohrverlngerung von der Abgasrohrverlngerung. Anschlieend ziehen Sie die Abgasrohrverlngerung aus dem Abstandhalter.

    h Hinweis!Messen Sie zuerst die erforderliche Lnge fr das Luftrohrstck (A) aus. Die Mindestlnge der Luftrohrverlngerung muss 80-mm betragen!

    Errechnen Sie dann die entsprechenden Lngen fr das Abgasrohr (B) und das Wrmedmmrohr (C) wie folgt:B = A + 40-mmC = A - 90-mm

    Krzen Sie die Luftrohrverlngerung nur an der Seite ohne Abstandshalter.

    d Gefahr!Vergiftungsgefahr aufgrund von Undichtigkeiten in der Abgasleitung!

    Entgraten Sie die Rohre vor der Montage, damit die Dichtungen nicht beschdigt wer-den!

    Achten Sie beim Einbau der Rohre unbedingt auf den richtigen Sitz der Dichtungen!

    Bauen Sie keine verbeulten oder in einer an-deren Form beschdigten Rohre ein (Undicht-heit)! Verwenden Sie auch keine beschdigten Dichtungen!

    Die Dichtungen sind empfindlich gegen Fette. Fetten Sie die Dichtungen daher nicht. Ver-wenden Sie bei Bedarf ausschlielich Wasser oder handelsbliche Schmierseife zur Monta-geerleichterung.

    Schieben Sie die Abgasrohrverlngerung in die Luft-rohrverlngerung und rasten Sie die Abgasrohrmuffe in den Abstandshalter ein.

    Schieben Sie nun die Wrmedmmrohrverlnge-rung (2) ber die Abgasrohrverlngerung (1), bis die Wrmedmmrohrverlngerung an den Abstandshalter anstt.

    d Gefahr!Vergiftungsgefahr durch austretende Abgase!Verlngerungen, die nicht an Wand oder Decke befestigt sind, knnen sich durchbiegen und durch Wrmedehnung trennen.

    Befestigen Sie jede Verlngerung mit einer Rohrschelle an der Wand oder an der Decke. Der Abstand zwischen zwei Rohrschellen darf hchstens das Lngenma der Verlngerung betragen.

    System konzentrisch 60/100, Aluminium 3

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_0014

    Teleskopverlngerung fixieren

    3 mm 1 2

    Abb. 3.19 Teleskopverlngerung fixieren

    Bohren Sie ein 3-mm-Loch (1) in die bereinander ge-schobenen Luftrohre und verschrauben Sie die Luft-rohre mit der Schraube (2).

    d Gefahr!Vergiftungsgefahr durch austretende Abgase! Achten Sie darauf, dass das Abbgasrohr beim Bohren nicht beschdigt wird.

    Schellen an Luftrohren montieren

    min. 9 mm

    1

    2

    3

    Abb. 3.20 Schellen an Luftrohren montieren

    Schieben Sie die Schelle ber die Trennstelle der Luft-rohre und ziehen Sie die Schrauben (1) an.

    d GefahrVergiftungsgefahr duech austretende Abgase.Beachten Sie, dass die Schelle mindestens 9 mm das Luftrohr berdeckt und der Abstand der Luftrohre nicht mehr als 20 mm betrgt.

    Bohren Sie durch die Lcher der Schelle (2) ein 3-mm- Loch in das Luftrohr und setzen Sie die Sicherungs-schrauben (3) ein.

    d Gefahr!Vergiftungsgefahr durch austretende Abgase! Achten Sie darauf, dass das Abbgasrohr beim Bohren nicht beschdigt wird.

    3.7.2 Montage BgenSie knnen 3 verschiedene Bgen mit unterschiedlichen Versatzmaen einsetzen:90-Bogen (Art.-Nr. 303 808),45-Bogen (Art.-Nr. 303 809; 2 Stck) sowieein teleskopisches Versatzstck (Art.-Nr. 303 819), mit dem Sie Versatzmae von 33 - 56 mm ausgleichen kn-nen.Die Bgen sind nicht wrmegedmmt.

    Um Ihnen die Ermittlung der erforderlichen Rohrlngen fr Verlngerungen zwischen den Bgen zu erleichtern, finden Sie auf den folgenden Seiten Auslegungstabellen. Wenn Sie das Versatzma kennen, knnen Sie mit Hilfe dieser Tabellen die Lnge des Luftrohres zwischen den Bgen ermitteln.

    3 System konzentrisch 60/100, Aluminium

  • 15Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    185

    1010

    85 100

    A

    B

    Abb. 3.21 Montage 90-Bgen

    Versatz (in mm) Lnge des Luftrohres (in mm)

    Versatz (in mm) Lnge des Luftrohres (in mm)

    Versatz (in mm) Lnge des Luftrohres (in mm)

    190, 195, 200, 205, 210

    0505 295 730 520510 300 735 525515 305 740 530

    > 210 - < 310 mm nicht mglich520 310 745 535525 315 750 540530 320 755 545

    310 100 535 325 760 550315 105 540 330 765 555320 110 545 335 770 560325 115 550 340 775 565330 120 555 345 780 570335 125 560 350 785 575340 130 565 355 790 580345 135 570 360 795 585350 140 575 365 800 590355 145 580 370 805 595360 150 585 375 810 600365 155 590 380 815 605370 160 595 385 820 610375 165 600 390 825 615380 170 605 395 830 620385 175 610 400 835 625390 180 615 405 840 630395 185 620 410 845 635400 190 625 415 850 640405 195 630 420 855 645410 200 635 425 860 650415 205 640 430 865 655420 210 645 435 870 660425 215 650 440 875 665430 220 655 445 880 670435 225 660 450 885 675440 230 665 455 890 680445 235 670 460 895 685450 240 675 465 900 690455 245 680 470 905 695460 250 685 475 910 700465 255 690 480 915 705470 260 695 485 920 710475 265 700 490 925 715480 270 705 495 930 720485 275 710 500 935 725490 280 715 505 940 730495 285 720 510500 290 725 515

    Tab. 3.3 Versatzmae bei 90-Bgen

    Beispiel 1:Sie messen den Versatz mit 400 mm aus. Mit diesem Wert ermitteln Sie aus der Tab. 3.3 die Lnge des Luft-rohres (= 190 mm).

    LegendeA VersatzB Lnge des Luftrohres

    System konzentrisch 60/100, Aluminium 3

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_0016

    CA

    B

    10

    10

    Abb. 3.22 Montage 45-Bgen

    Versatz (in mm)

    Lnge des Luftrohres

    (in mm)

    Hhe (in mm) Versatz (in mm)

    Lnge des Luftrohres

    (in mm)

    Hhe (in mm) Versatz (in mm)

    Lnge des Luftrohres

    (in mm)

    Hhe (in mm)

    110120

    00

    263273

    335 301 488 515 555 668

    340 308 493 520 562 673

    345 315 498 525 569 678

    > 120 mm - < 185 mm

    nicht mglich

    350 322 503 530 577 683

    355 329 508 535 584 688

    360 336 513 540 591 693

    185 89 338 365 343 518 545 598 698

    190 96 343 370 350 523 550 605 703

    195 103 348 375 357 528 555 612 708

    200 110 353 380 364 533 560 619 713

    205 117 358 385 371 538 565 626 718

    210 124 363 390 379 543 570 633 723

    215 131 368 395 386 548 575 640 728

    220 138 373 400 393 553 580 647 733

    225 145 378 405 400 558 585 654 738

    230 152 383 410 407 563 590 661 743

    235 159 388 415 414 568 595 668 748

    240 166 393 420 421 573 600 676 753

    245 173 398 425 428 578 605 683 758

    250 181 403 430 435 583 610 690 763

    255 188 408 435 442 588 615 697 768

    260 195 413 440 449 593 620 704 773

    265 202 418 445 456 598 625 711 778

    270 209 423 450 463 603 630 718 783

    275 216 428 455 470 608 635 725 788

    280 223 433 460 478 613 640 732 793

    285 230 438 465 485 618 645 739 798

    290 237 443 470 492 623 650 746 803

    295 244 448 475 499 628

    300 251 453 480 506 633

    305 258 458 485 513 638

    310 265 463 490 520 643

    315 272 468 495 527 648

    320 280 473 500 534 653

    325 287 478 505 541 658

    330 294 483 510 548 663

    Tab. 3.4 Versatzmae bei 45-Bgen

    Beispiel 2:Sie messen den Versatz mit 300 mm aus. Mit diesem Wert knnen Sie aus der Tab. 3.4 die Lnge des Luftroh-res (= 251 mm) sowie die Hhe (= 453 mm) bestimmen.

    LegendeA VersatzB Lnge des LuftrohresC Hhe

    3 System konzentrisch 60/100, Aluminium

  • 17Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    4 System konzentrisch 80/125, Aluminium

    4.1 Produktprogramm 80/125

    Art.-Nr. Elemente

    303 606 Senkrechte Dachdurchfhrung, schwarz

    303 601 Senkrechte Dachdurchfhrung, rot

    303 602 Verlngerung 0,5 m

    303 603 Verlngerung 1,0 m

    303 605 Verlngerung 2,0 m

    0020045709 Gerteanschluss mit Kondenswasserablauf von 60/100 auf 80/125

    303 610 Bogen 90, konzentrisch

    303 611 Bogen 45, konzentrisch (2 Stck)

    303 612 Revisions-T-Stck

    303 614 Revisionsffnung 0,25 m

    303 615 Schacht-Anschlussset, incl. Revisions-T-Stck

    303 617 Trennvorrichtung

    303 616 Rohrschelle fr 125

    9076 Schrgdachpfanne, schwarz

    300 850 Schrgdachpfanne, rot

    9056 Flachdachkragen

    9080 Adapter fr System Klber, rot

    9058 Adapter fr System Klber, schwarz

    303 963 Schachtaufsatz

    303 096 Eisfanggitter fr Senkrechte Dachdurchfhrung, schwarz

    303 865 Eisfanggitter fr Waagerechte Wanddurchfhrung

    300833 Verlngerung 80, wei, 0,5 m

    300817 Verlngerung 80, wei, 1,0 m

    300832 Verlngerung 80, wei, 2,0 m

    303092 Verlngerung 80, wei, 0,35 m mit Revisionsffnung

    9494 Abstandhalter (7 Stck)

    Tab. 4.1 Produktprogramm

    4.2 Maximal zulssige Rohrlngen

    Luft/Abgassystem Art.-Nr.

    VC AT 175/4-5 HVCW AT 175/4-5 HVC AT 195/4-7 H

    VCW AT 245/4-7 H

    Senkrechte Dachdurchfhrung(Art.-Nr. )

    303 601303 606

    maximal zulssige konzentrische Rohrlnge

    16 m

    Konzentrischer Anschluss und Abgasleitung 80 im Schacht

    303 615

    maximal zulssige konzentrische Rohrlnge bis zum Schacht

    2,0 m und 1 Bogen

    maximal zulssige Rohrlnge im Schacht

    14 m

    Tab. 4.2 Maximale Rohrlngen

    Mit jedem weiteren 90-Bogen verringert sich die maxi-mal zulssige Rohrlnge um 2,5 m.Mit jedem weiteren 45-Bogen verringert sich die maxi-mal zulssige Rohrlnge um 1,0 m.

    Die maximal zulssige Lnge im Kaltbereich betrgt 5 m.

    System konzentrisch 80/125, Aluminium 4

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_0018

    4.3 Montage Gerteanschluss mit Kondenswasserablauf

    Abb. 4.1 Lieferumfang Adapter mit Kondenswasserablauf

    Lieferumfang Adapter mit KondenswasserablaufVaillant Art.-Nr.: 0020045709

    Das Set enthlt: Gerteanschluss mit Kondenswasserablauf 48-mm-Schelle Siphon Kondenswasserschlauch Sicherungsschelle Halterung

    1

    7

    6

    5

    42

    3

    Abb. 4.2 Montage Adapter mit Kondenswasserablauf

    Montage

    a Achtung!Beschdigung des Gertes, mglicher Gerte-defekt! Der Kondenswasserablauf darf nur offen mit dem Abwassersystem verbunden werden (z. B. Trichter-Syphon oder offener Kanalab-lauf), damit es nicht zu einer Rckwirkung des Abwassersystems auf das Gert kommt. Eine luftdichte, geschlossene Verbindung ist nicht zulssig! Der Kondenswasserschlauch darf nicht geknickt oder gekrzt werden.

    h Hinweis!Verwenden Sie ausschlielich den mitgelieferten Kondenswasserschlauch und das Siphon.

    Stecken Sie den Kondenswasserablauf (1) in den Ab-gasanschluss des Gerts und montieren Sie die Luft-schelle (7).

    Stecken Sie den Kondenswasserschlauch (2) auf den Kondenswasser abfluss des Gerteanschlussstcks (3) und sichern Sie den bergang mit der Sicherungsschelle (4).

    Befestigen Sie den Siphon (5) an der Wand. Der Schlauch reicht aus fr eine Befestigung unterhalb des Gerts.

    Verbinden Sie den Kondenswasserschlauch mit dem Siphon.

    Verbinden Sie den Siphon mit dem huslichen Abwassersystem (6).

    d Gefahr!Vergiftungsgefahr durch austretende Abgase.Die Stauscheibe im Ablauf des Siphons darf nicht entfernt werden. Am Siphon knnten sonst Abgase austreten!

    Verwenden Sie kein Kupfer oder Messing, sondern aus-schlielich Abwasserrohre, die kondensatbestndig sind. Zugelassene Werkstoffe sind z. B. in DIN 1986 Teil 4 aufgefhrt.

    Fllen Sie den Siphon vor Inbetriebnahme mit Wasser.

    4 System konzentrisch 80/125, Aluminium

  • 19Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    4.4 Montage Senkrechte Dachdurchfhrung

    L1

    L2

    70

    Abb. 4.3 Lieferumfang Senkrechte Dachdurchfhrung

    Lieferumfang Senkrechte DachdurchfhrungVaillant Art.-Nr.: 303 601 (rot)Vaillant Art.-Nr.: 303 606 (schwarz)

    Das Set enthlt: Senkrechte Dachdurchfhrung 70-mm-Schelle Befestigungsschelle

    303 601 303 606

    L1 1545 1545

    L2 895 895

    L3 650 650

    h Hinweis!Beachten Sie die maximalen Rohrlngen in der Tabelle 4.2.

    4.4.1 Montage durch Schrgdcher

    L3

    L2

    125

    25

    5

    0

    1

    2

    3

    10

    Abb. 4.4 Montage der Dachdurchfhrung durch Schrgdcher

    Legen Sie den Einbauort der Dachdurchfhrung fest. Setzen Sie die Dachpfanne (1) ein. Stecken Sie die Dachdurchfhrung (2) von oben durch

    die Dachpfanne, bis sie dicht aufsitzt. Richten Sie die Dachdurchfhrung senkrecht aus und

    befestigen Sie sie mit dem mitgelieferten Bgel (3) an der Dachkonstruktion.

    Montieren Sie das bergangsstck von 110 auf 125 mm auf das Luftrohr.

    4.4.2 Montage durch Flachdcher

    L2

    A B

    L3

    125

    125

    4

    5

    6

    Abb. 4.5 Montage der Dachdurchfhrung durch Flachdcher

    LegendeA KaltdachB Warmdach

    Legen Sie den Einbauort der Dachdurchfhrung fest. Setzen Sie den Flachdachkragen (4) ein. Kleben Sie den Flachdachkragen dicht ein. Stecken Sie die Dachdurchfhrung (5) von oben durch

    den Flachdachkragen, bis sie dicht aufsitzt. Richten Sie die Dachdurchfhrung senkrecht aus und

    befestigen Sie sie mit dem mitgelieferten Bgel (6) an der Dachkonstruktion.

    Montieren Sie das bergangsstck von 110 auf 125 mm auf das Luftrohr.

    System konzentrisch 80/125, Aluminium 4

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_0020

    4.4.3 Montage des Gerts

    1254

    5

    3

    40

    82

    - 8

    4

    1

    2

    Abb. 4.6 Montage des Gerts

    Montieren Sie den Wandhalter (1). Installieren Sie das Gert (2) (siehe Installationsanlei-

    tung des Gerts). Montieren Sie zur Absttzung der Rohrfhrung pro

    Verlngerung mindestens eine Rohrschelle. Stecken Sie die Trennvorrichtung (3) mit der Muffe bis

    zum Anschlag auf die Verlngerung. Verbinden Sie die Dachdurchfhrung (4) mit der Ver-

    lngerung (5). Verbinden Sie die Trennvorrichtung mit dem Gertean-

    schluss. Diese dient zur einfachen Trennung von Luft-/Abgasfhrung und Gert.

    Verbinden Sie alle Trennstellen mit den Schellen fr Luftrohre.

    h Hinweis!Wie Verlngerungen und Bgen eingesetzt werden, finden Sie in Kapitel 4.6 dieser Anleitung.

    4.5 Montage konzentrischer Anschluss und starre Abgasleitung 80 im Schacht

    500

    70

    70

    Abb. 4.7 Lieferumfang Art.-Nr. 303 615

    LieferumfangVaillant Art.-Nr.: 303 615 (mit Reinigungs-T-Stck)

    Das Set enthlt: Reinigungs-T-Stck 2 x 70-mm-Schelle 0,5 m-Verlngerung Sttzbogen Auflageschiene Mauerrosette

    a Achtung! Fehlfunktion des Gertes.Beachten Sie die maximalen Rohrlngen in der Tabelle 4.2. Werden diese nicht beachtet, kann es zu Fehlfunktionen bis zum Totalausfall kom-men.

    d Gefahr!Vergiftungsgefahr durch austretende Abgase.Stehendes Kondensat kann die Dichtungender Abgasleitung beschdigen.

    Verlegen Sie das waagerechte Abgasrohr mit einem Geflle von 3 nach innen. 3 entspre-chen einem Geflle von ca. 50 mm pro Meter Rohrlnge.

    4 System konzentrisch 80/125, Aluminium

  • 21Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    a Achtung!Gertestrung durch unzureichende Verbrennungsluft.Mindestabmessungen des Schachts bei raumluftunabhngigem Betrieb:quadratisch, eckig: 120 x 120 mmrund: 130 mm Mindestabmessungen des Schachts bei raumluftabhngigem Betrieb:quadratisch, eckig: 120 x 120 mmrund: 140 mm.

    Halten Sie diese Mae unbedingt ein. Es kann andernfalls, auch durch geringfgige Abgasle-ckagen , zum Eindringen von Feuchtigkeit in die Schachtwand und in Folge dessen zur Schdi-gung der Schachtwand kommen.

    max

    . 5 m

    Abb. 4.8 Montagebeispiel raumluftunabhngig

    4.5.1 Montage der starren Abgasleitung im Schacht

    3

    56

    4

    2

    1

    Abb. 4.9 Montage der starren Abgasleitung im Schacht

    Legen Sie den Einbauort fest und stemmen Sie einen Durchbruch.

    Bohren Sie ein Loch in die hintere Schachtwange und setzen Sie die Sttzkonsole (1) ein.

    Befestigen Sie den 90-Sttzbogen (2) auf der Arre-tiervorrichtung der Sttzkonsole (1).

    Schieben Sie in Abstnden von max. 5 m je einen Ab-standshalter (3) auf die Abgasrohre.

    Lassen Sie das erste Abgasrohr (4) mit Hilfe eines Seils (5) so weit herunter, bis Sie das nchste Abgas-rohr (6) aufstecken knnen.

    a Achtung!Mgliche Dichtungsschden.Bitte beachten Sie, dass die Muffenseite der Abgasrohre immer nach oben zeigen muss, andernfalls knnen die Dichtungen beschdigt werden.

    Wiederholen Sie das Zusammenstecken der Rohre so oft, bis Sie das unterste Rohr in den Sttzbogen ste-cken knnen.

    Entfernen Sie das Seil aus dem Schacht.

    System konzentrisch 80/125, Aluminium 4

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_0022

    min

    . 10

    0 m

    m

    4 30

    0 m

    m3

    1

    2 (4x

    Abb. 4.10 Lnge des oberen Abgasrohrs (A)

    60 mm

    Abb. 4.11 Lnge des oberen Abgasrohrs (B)

    Wenn das oberste Abgasrohr eingesteckt ist, entfenen Sie die Muffe des Rohres und krzen Sie das Rohr auf die erforderliche Lnge. An der Schachtmndung ms-sen 300 mm berstehen.

    Entgraten Sie das Abgasrohr. Dichten Sie den Mndungsrand mit Silikon (4) ab.

    h Hinweis:Bei Bedarf knnen Sie den Fu des Schachtaufsatzes (3) verkleinern (den Rand absgen).

    Befestigen Sie den Fu des Schachtaufsatzes (3) mit vier Schrauben auf dem Mn dungs rand.

    Kontrolle: ber dem Fu des Schachtaufsatzes (3) mssen 60 mm berstehen (siehe Abb. 4.17 (B)).

    Klemmen Sie die Haube des Schacht aufsatzes (1) ber das obere Ende der starren Abgasleitung und drcken Sie diese fest auf. (Die Haube rastet nicht im Fu ein.)

    4.5.2 Montage des konzentrischen Anschlusses

    Raumluftunabhngiger Betrieb

    15

    105

    10

    11

    Abb. 4.12 Raumluftunabhngiger Betrieb

    Krzen Sie das Abgasrohr (10) auf Lnge und stecken Sie es auf den Sttzbogen.

    Krzen Sie das Luftrohr (11) auf Lnge und schieben Sie das Luftrohr ber das Abgasrohr in den Schacht, bis es bndig mit der Innenwand abschliet.

    Befestigen Sie das Luftrohr mit Mrtel und lassen Sie den Mrtel aushrten!

    Schieben Sie die Rosette ber das Luftrohr.

    4 System konzentrisch 80/125, Aluminium

  • 23Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    Raumluftabhngiger Betrieb

    d Gefahr!Vergiftungsgefahr durch austretende Abgase!Bei raumluftabhngigem Betrieb darf das Gert nicht in Rumen aufgestellt werden, in denen Luft mit Hilfe von Ventilatoren abgesaugt wird (z. B. Lftungsanlagen, Dunstabzugshauben, Abluft-Wschetrocknern). Diese Anlagen erzeugen einen Unterdruck im Raum, durch den Abgas von der Mndung durch den Ringspalt zwischen Abgasleitung und Schacht in den Aufstellraum angesaugt wird.Das Gert darf nur dann raumluftabhngig betrieben werden, wenn ein gleichzeitiger Betrieb von Gert und Ventilator nicht mglich ist.

    Fr eine gegenseitige Verriegelung von Venti-lator und Gert bauen Sie das Vaillant Zube-hr Multifunktionsmodul (Art.-Nr. 0020017744) ein.

    a Achtung!Fehlfunktion des Gertes.Bei raumluftabhngigem Betrieb muss fr ausreichende Frischluftzufuhr gesorgt werden.

    Halten Sie die ffnungen fr Zuluft frei! An-dernfalls ist die einwandfreie Funktion des Ge-rtes nicht gewhrleistet.

    a Achtung!Beschdigungsgefahr fr die Bausubstanz.Bei raumluftabhngigem Betrieb kann es zu einer Durchfeuchtung des Schachtes kommen.

    Bauen Sie eine Lufteintrittsffnung am unte-ren Ende des Schachtes mit einem ffnungs-querschnitt von mindestens 125 cm2 ein.

    15

    10

    11

    105

    Abb. 4.13 Raumluftabhngiger Betrieb

    Krzen Sie das Abgasrohr (10) auf Lnge und stecken Sie es auf den Sttzbogen.

    Befestigen Sie das Abgasrohr mit Mrtel und lassen Sie den Mrtel aushrten!

    Krzen Sie das Luftrohr (11) auf Lnge und schieben Sie es bis zur Wand ber das Abgasrohr.

    Die Zentrierung erfolgt ber die Mauerrosette und die Luftschelle.

    Schieben Sie die Rosette ber das Luftrohr.

    4.5.3 Montage des Gerts

    4 1

    2

    3

    28

    6

    Abb. 4.14 Direktinstallation

    Montieren Sie die Mauerrosette (1). Installieren Sie Gerteaufhngung und Gert (2). Montieren Sie den Gerteanschluss/Kondenswasserab-

    lauf (3) an das Gert. Verbinden Sie das Reinigungs-T-Stck/den 87-

    Bogen (4) mit dem Gertean schluss/Kondenswasser ablauf.

    Direktinstallation Verbinden Sie das Reinigungs-T-Stck/den 87-

    Bogen (4) mit der Abgas leitung.

    h Hinweis!Bei der Direktinstallation ist die Verwendung der Trennvorrichtung nicht mglich.

    Verbinden Sie das Reinigungs-T-Stck/den 87-Bogen und das Luftrohr mit einer Luftschelle.

    System konzentrisch 80/125, Aluminium 4

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_0024

    h Hinweis!Lsen Sie bei raumluftabhngigem Betrieb die 3 Schrauben am Revisions-T-Stck und entfernen Sie die Abdeckung des Deckels (die Luftschlitze mssen sichtbar sein).

    Entfernte Installation

    2

    7

    5

    4

    16

    3

    82 - 84

    Abb. 4.15 Entfernte Installation

    Stecken Sie die Trennvorrichtung (5) mit der Muffe bis zum Anschlag auf die Verlngerung.

    a Achtung!Beachten Sie die maximalen Rohrlngen in der Tabelle 4.2.

    Montieren Sie zur Absttzung der Rohrfhrung pro Verlngerung mindestens eine Rohrschelle.

    Verbinden Sie die Verlngerungen (6) mit der Abgas-leitung.

    Verbinden Sie die Trennvorrichtung (5) mit dem 87- Bogen.

    h Hinweis!Diese Stelle dient als sptere Trennstelle.

    Verbinden Sie alle Trennstellen mit Luftschellen (7).

    h Hinweis!Falls nicht ausreichend Bauhhe zur Verfgung steht, knnen Sie auf das Gert einen 90- Bogen 60/100 (Art.-Nr.: 303 836) montieren und unmittelbar dahinter den Kondenswasserab-lauf (Art.-Nr.: 0020045709) einsetzen.

    h Hinweis!Wie Verlngerungen und Bgen eingesetzt werden, finden Sie in Kapitel 3.6 dieser Anleitung.

    4.6 Montage Verlngerungen/Bgen

    4.6.1 Montage VerlngerungenFr das Vaillant Luft-/Abgassystem 80/125 aus Alumini-um stehen Ihnen 3 unterschiedliche Lngen von starren Verlngerungen: 0,5 m (Art.-Nr. 303 602),1,0 m (Art.-Nr. 303 603) und2,0 m (Art.-Nr. 303 605) zur Verfgung.Alle starren Verlngerungen bestehen aus jeweils 2 Roh-ren (Abgasrohr und Luftrohr). Die starren Verlngerungsrohre knnen auf das erfor-derliche Ma gekrzt werden (mit Sge, Blechschere usw.).

    h Hinweis!Messen Sie zuerst die erforderliche Lnge fr das Luftrohrstck (L

    L) aus. Die Mindestlnge

    der Luftrohrverlngerung muss 100-mm betra-gen!

    15

    70

    LL

    LA

    1.

    2.

    + 40 mm

    25

    1 2

    1

    2

    Abb. 4.16 Krzen der Rohre

    LegendeL

    L = Lnge Luftrohr

    LA = Lnge Abgasrohr

    Errechnen Sie dann die entsprechenden Lngen fr das Abgasrohr (L

    A) wie folgt: L

    A = L

    L + 40-mm.

    4 System konzentrisch 80/125, Aluminium

  • 25Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    h Hinweis!Die Verlngerungen werden im unmontierten Zustand geliefert, um fr das getrennte Krzen von Luft- und Abgasrohren die Demontage zu vermeiden.

    1 2 3

    Abb. 4.17 Montage der Verlngerung

    Nach dem Krzen fixieren Sie Luft- und Abgasrohr miteinander (s. Abb. 4.17), indem Sie die beiliegenden Schrauben (3) durch die vorgebohrten Lcher im Luft-rohr (2) im Abstands halter auf dem Abgasrohr (1) ein-setzen.

    d Gefahr!Vergiftungsgefahr aufgrund von Undichtigkeiten in der Abgasleitung!

    Entgraten Sie die Rohre vor der Montage, damit die Dichtungen nicht beschdigt wer-den!

    Achten Sie beim Einbau der Rohre unbedingt auf den richtigen Sitz der Dichtungen!

    Bauen Sie keine verbeulten oder in einer an-deren Form beschdigten Rohre ein (Undicht-heit)! Verwenden Sie auch keine beschdigten Dichtungen!

    Die Dichtungen sind empfindlich gegen Fette. Fetten Sie die Dichtungen daher nicht. Ver-wenden Sie bei Bedarf ausschlielich Wasser oder handelsbliche Schmierseife zur Monta-geerleichterung.

    d Gefahr!Vergiftungsgefahr durch austretende Abgase!Verlngerungen, die nicht an Wand oder Decke befestigt sind, knnen sich durchbiegen und durch Wrmedehnung trennen.

    Befestigen Sie jede Verlngerung mit einer Rohrschelle an der Wand oder an der Decke. Der Abstand zwischen zwei Rohrschellen darf hchstens das Lngenma der Verlngerung betragen.

    Schellen an Luftrohren montieren

    1

    2

    3

    20 mm.

    Abb. 4.18 Schellen an Luftrohren montieren

    Schieben Sie die Schelle ber die Trennstelle der Luft-rohre und ziehen Sie die Schrauben (1) an.

    d Gefahr!Vergiftungsgefahr durch austretende Abgase!Achten Sie darauf, dass die Schelle das Luftrohr um mindestens 20 mm berdeckt und der Abstand zwischen den Luftrohren nicht mehr als 20 mm betrgt.

    Bohren Sie durch die Lcher der Schelle (2) ein 3-mm-Loch in das Luftrohr und setzen Sie die Sicherungs-schrauben (3) ein.

    d Gefahr!Vergiftungsgefahr durch austretende Abgase!Achten Sie darauf, dass das Abgasrohr beim Bohren nicht beschdigt wird.

    4.6.2 Montage BgenSie knnen 2 verschiedene Bgen mit unterschiedlichenVersatzmaen einsetzen:87-Bogen (Art.-Nr. 303 610) und45-Bogen (Art.-Nr. 303 611; 2 Stck).Um Ihnen die Ermittlung der erforderlichen Rohrlngen fr Verlngerungen zwischen den Bgen zu erleichtern, finden Sie auf den folgenden Seiten Auslegungstabellen. Wenn Sie das Versatzma kennen, knnen Sie mit Hilfe dieser Tabellen die Lnge des Luftrohres zwischen den Bgen ermitteln.

    System konzentrisch 80/125, Aluminium 4

  • Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_0026

    4.7 Montage von Bgen

    190

    A

    B95 95

    Abb. 4.19 Montage 87-Bgen

    Versatz (in mm) Lnge des Luftrohres (in mm)

    Versatz (in mm) Lnge des Luftrohres (in mm)

    Versatz (in mm) Lnge des Luftrohres (in mm)

    200, 205, 21000

    505 295 730 520510 300 735 525515 305 740 530

    > 210 - < 310 mm nicht mglich520 310 745 535525 315 750 540530 320 755 545

    310 100 535 325 760 550315 105 540 330 765 555320 110 545 335 770 560325 115 550 340 775 565330 120 555 345 780 570335 125 560 350 785 575340 130 565 355 790 580345 135 570 360 795 585350 140 575 365 800 590355 145 580 370 805 595360 150 585 375 810 600365 155 590 380 815 605370 160 595 385 820 610375 165 600 390 825 615380 170 605 395 830 620385 175 610 400 835 625390 180 615 405 840 630395 185 620 410 845 635400 190 625 415 850 640405 195 630 420 855 645410 200 635 425 860 650415 205 640 430 865 655420 210 645 435 870 660425 215 650 440 875 665430 220 655 445 880 670435 225 660 450 885 675440 230 665 455 890 680445 235 670 460 895 685450 240 675 465 900 690455 245 680 470 905 695460 250 685 475 910 700465 255 690 480 915 705470 260 695 485475 265 700 490480 270 705 495485 275 710 500490 280 715 505495 285 720 510500 290 725 515

    Tab. 4.3 Versatzmae bei 87-Bgen

    Beispiel 1:Sie messen den Versatz mit 400 mm aus. Mit diesem Wert ermitteln Sie aus der Tab. 4.3 die Lnge der Ver-lngerung (= 190 mm).

    LegendeA VersatzB Lnge des Luftrohres

    4 System konzentrisch 80/125, Aluminium

  • 27Montageanleitung Luft-/Abgasfhrung turboTEC exclusiv / turboTEC plus 0020055071_00

    C

    B

    A

    Abb. 4.20 Montage 45-Bgen

    Versatz (in mm)

    Lnge des Luftrohres

    (in mm)

    Hhe (in mm) Versatz (in mm)

    Lnge des Luftrohres

    (in mm)

    Hhe (in mm) Versatz (in mm)

    Lnge des Luftrohres

    (in mm)

    Hhe (in mm)

    90100

    00

    210220

    335 334 455 535 617 655

    340 341 460 540 624 660

    345 348 465 545 631 665

    > 100 mm - < 155 mm

    nicht mglich

    350 355 470 550 638 670

    355 362 475 555 645 675

    360 369 480 560 652 680

    160 86 280 365 376 485 565 659 685

    170 100 290 370 383 490 570 666 690

    175 108 295 375 390 495 575 673 695

    180 115 300 380 397 500 580 680 700

    185 122 305 385 405 505 585 687 705

    190 129 310 390 412 510 590 695 710

    195 136 315 395 419 515 595 702 715

    200 143 320 400 426 520 600 709 720

    205 150 325 405 433 525 605 716 725

    210 157 330 410 440 530 610 723 730

    215 164 335 415 447 535 615 730 735

    220 171 340 420 454 540 620 737 740

    225 178 345 425 461 545 625 744 745

    230 185 350 430 468 550 630 751 750

    235 192 355 435 475 555 635 758 755

    240 199 360 440 482 560 640 765 760

    245 207 365 445 489 565 645 772 765

    250 214 370 450 496 570 650 779 770

    255 221 375 455 504 575 655 786 775

    260 228 380 460 511 580 660 794 780

    265 235 385 465 518 585 665 801 785

    270 242 390 470 525 590 670 808 790

    275 249 395 475 532 595 675 815 795

    280 256 400 480 539 600 680 822 800

    285 263 405 485 546 605 685 829 805

    290 270 410 490 553 610 690 836 810

    295 277 415 495 560 615 695 843 815

    300 284 420 500 567 620 700 850 820

    305 291 425 505 574 625 705 857 825

    310 298 430 510 581 630 710 864 830

    315 306 435 515 588 635 715 871 835

    320 313 440 520 596 640 720 878 840

    325 320 445 525 603 645

    330 327 450 530 610 650

    Tab. 4.4 Versatzmae bei 45-Bgen

    Beispiel 2:Sie messen den Versatz mit 300 mm aus. Mit diesem Wert knnen Sie aus der Tab. 4.4 die Lnge der Verln-gerung (= 284 mm) sowie die Hhe (= 420 mm) bestimmen.

    LegendeA VersatzB Lnge des LuftrohresC Hhe

    System konzentrisch 80/125, Aluminium 4

  • 00

    20

    05

    50

    71_

    00

    AT

    0

    42

    00

    8