of 29 /29
EDV-TAGE THEUERN EDV-Einsatz in Museen und Archiven Bayerns Bergbau- u. Industriemuseum Ostbayern Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Staatliche Archive Bayern Haus der Bayerischen Geschichte 9. / 11. Oktober 2013 Schloss Theuern, Kümmersbruck Tweetups im Museums- und Kulturbereich SYBILLE GREISINGER M.A. NETZWERK DER KULTURKONSORTEN

Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Die Präsentation gibt einen Einblick in das Kulturvermittlungsformat der Tweetups.

Citation preview

Page 1: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

EDV-TAGE THEUERNEDV-Einsatz in

Museen und Archiven Bayerns

Bergbau- u. Industriemuseum OstbayernLandesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern

Staatliche Archive BayernHaus der Bayerischen Geschichte

9. / 11. Oktober 2013Schloss Theuern, Kümmersbruck

Tweetups im Museums- und Kulturbereich

SYBILLE GREISINGER M.A.

NETZWERK DER KULTURKONSORTEN

Page 2: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Inhaltsverzeichnis• Was ist Twitter?• Zahlen und Fakten zu Twitter

• Was ist ein Tweetup?• Tweetups im Museum

• Lenbachhaus in München• Villa Stuck in München • 1. Bundesweiter Tweetup #IMT13

• Tweetups in Kultureinrichtungen• Rheinisches Landestheater Neuss• Stadtarchiv Speyer

• Medienresonanz• Konzept und Ablauf• Erfolgskriterien• Monitoring/Statistik• Twitterwall• Nachbericht/Storify• Reichweiten (Deutschland vs. U.S.A.)

Page 3: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Was ist Twitter?

• Microbloggingdienst: www.Twitter.com • Seit 7 Jahren• digitale Echtzeit-Anwendung (Liveticker)• 140 Zeichen• Sprachkondensat• Integrierte Links - Informationen hinterlegen: Text, Bild, Video, Audio• Tweets nur temporär sichtbar• Hashtag # = Verschlagwortung• Sprachkürzel und Zeichen: @, #, RT, #ff

• Schneller und präziser Kommunikationskanal • Dialog mit Community• Echtzeit (live)• öffentlich• niederschwellig

Page 4: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Twitter ist momentan das am schnellsten wachsende soziale Netzwerk.

Zwischen dem 2. und 4. Quartal 2012 ist die Zahl der aktiven Nutzer um 40 % gewachsen

= c. 485 Mio. Accounts weltweit 288 Mio. aktive Twitterer weltweit (globalwebindex.net)

3.89 Mio. Twitterer in Deutschland (2013) (vgl. ARD/ZDF Onlinestudie 2013 )

» Stark gewachsen ist die Nutzung von Twitter. Mit insgesamt 3,89 Millionen Nutzern ab 14 Jahren (in Deutschland) – dies ist ein Zuwachs um 87 Prozent gegenüber 2012 – weist der Dienst zwar deutlich weniger Nutzer auf als Facebook, aber mehr als jede weitere Community. « (ARD/ZDF Onlinestudie 2013, S. 408)

Zahlen und Fakten zu Twitter

Page 5: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Grafik zu den Zahlen

Page 6: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Deutschland2,4 Mio. aktive Twitterati (2012)

Quelle: eMarketer, GlobalWebIndex

Page 7: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

@hausderkunst @BurgPosterstein @LindenMuseum @histmus @StadtmuseumKiel @mfk_frankfurt @jewishmuseumVIE @Neandertal1 @HamburgMuseum @museumsportal @LWLMuseumArchae @museumstag @smbmuseum @lenbachhaus @villastuck @Tate @britishmuseum @CentrePompidou etc.

Museen auf Twitter

Twitter-Formate#askacurator #MuseumMonday#followamuseum#IMT14#ff

Page 8: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Rangliste deutscher Museen auf Twitter

www.visitatio.de

Page 9: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Was ist ein Tweetup?

• Bei einem Tweetup treffen sich Twitterati (und Blogger) (= meetup) zu einem

• verabredeten Zeitpunkt • an einem vereinbarten Ort (Museum, Theater, Archiv/Bibliothek), um

gemeinsam • eine Veranstaltung (Führung) zu besuchen – und darüber • zu twittern. • Verbindendes Element ist ein • gemeinsamer Hashtag (#), der es ermöglicht die Tweets aus der Menge

der Tweets heraus zusammenzuführen.• 1. Tweetup in Deutschland im Museumsbereich: Kulturkonsorten im

Deutschen Museum in München, November 2011• Heute: In Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden etwa 50

Tweetups im Kulturbereich durchgeführt: In Museen, Galerien, Archiven, Bibliotheken, Theatern, Opernhäuser, Konzertsälen und im öffentlichen Raum

Page 10: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Lenbachhaus München, Mai 2013

Fotos: Viviana d‘Angelo, www.vividangelo.com

Page 11: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Bayernweit Deutsches Museum, Haus der Kunst, Bayerisches Nationalmuseum, Residenzmuseum, Stadtmuseum Penzberg, Jüdisches Museum München, Villa Stuck, Lokschuppen Rosenheim, Archiv Geiger

Deutschlandweit zum Internationalen Museumstag 2013

Tweetups der Kulturkonsorten

Jüdisches Museum München, Fotos: Kulturkonsorten

Page 12: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Villa Stuck, Februar 2013

Page 13: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Tweets

Page 14: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Video-Nachbereitung

Page 15: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

1. bundesweiter Tweetup – IMT13

Page 17: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Über 20 Museen warendeutschlandweit beim Tweetup aktiv

Unique Reach: 839.104 TwittererAbsolute Reach (=potentielle Reichweite): 4.833.226 Twitteraccountsknapp 4.000 Tweets/Retweets wurden über den Hashtag #IMT13 kommuniziert

Reichweite

Page 18: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Video-Nachbereitung

Kunstpalais Erlangen

MünchenVerkehrszentrum TheresienhöheDeutsches MuseumVilla StuckInfopoint Museen & Schlösser

Museum für Kommunikation Frankfurt

Page 20: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Stadtarchiv Speyer, November 2013

#archive20Rahmenprogramm der Konferenz „Offene A rchiv e“ der Abteilung Kulturelles Erbe der Stadt Speyer – Debatte über den Einsatz der sozialen Medien im Archivwesen –Organisation: KultUp

Zum Tweetup:Informationen Dokumentation

Page 21: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Medienresonanz

Page 22: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Publikum/Teilnehmer Twitterer, Blogger, Zuseher

Alter 6 – 70 Jahre

Tweetup hat kein festes Veranstaltungsformat ein Ort/viele Orte (transinstitutionell) Teilnehmer vor Ort/externe Teilnehmer im Web

Tweetup ist für den Veranstalter weit mehr als 60 Minuten twittern und sollte professionell begleitet werden

Vorbereitungsphase: Konzeption, Planung und Moderation Einführung vor Ort

Hauptteil/Moderation Verabschiedung/geselliger Nachklang

Nachbereitung: Monitoring/Nachlese/Analyse

Konzept/Ablauf

Page 23: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Erfolgskriterien

Integration und Anbindung Kommunikation des Hauses Einbettung in reguläres Veranstaltungsprogramm

des Hauses Gestaltung als exklusives Event

Vorbereitung Themafindung

Community Reichweite aufbauen eigene/geliehene/geerbte > Partner / Paten (IMT13)

Moderation und Leadership Begleitung durch den Event/Twitteraccount

Page 24: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

TwitterwallTweetwally.com

visibletweets.com

Page 25: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Monitoring/Statistik

www.twitwheel.com

www.socialping.com (leider Dienst eingestellt)

www.thearchivist.com

www.socialcollider.net

Page 26: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Nachberichte/Storify

Page 27: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Reichweite im internationalen Vergleich• #kukon (DE)• Führung durch Sonderausstellung

im Jüdisches Museum München• Community im Aufbau• 172.000 Unique Usern • 1.26 Mio. Absolute Reach

(Quelle: Kulturkonsorten, 25.Nov. 2012)

• #IMT13 (DE, bundesweit)• Veranstaltungen zum IMT13• Community im Aufbau• 839.104 Unique Usern • 4,8 Mio. Absolute Reach

(Quelle: Kulturkonsorten, 14.Mai 2013)

• #SITweetup (U.S.A.)• Meteoritenabteilung/Depot im • National Museum of American History

(Smithsonian Museums)• Exklusivität/Bewerbung• Riesen Community• 1.1 Mio. Unique Usern • 35.7 Mio. Absolute Reach (Quelle: @erinblasco, 19.Febr. 2013)

#SITweetup, Foto Sabrina, Toronto

Page 28: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

eBook/Print

„All You Tweet Is Love“Tweetups in KultureinrichtungenAufsatzsammlung (Hrsg.) Kulturkonsorten11punkt VerlagHerbst 2013

ISBN 978-3-944762-06-7 ISBN 978-3-944762-07-4 (iBooks)

Page 29: Tweetups in Museums- und Kultureinrichtungen

Kontakt

M.A.Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern

Sybille Greisinger M.A.KulturkonsortenRothmundstr. 680337 München

089 75201401www.kulturkonsorten.de

[email protected]@kulturkonsorten #kukon