Reisemagazin Chemnitz

  • View
    215

  • Download
    2

Embed Size (px)

DESCRIPTION

 

Transcript

  • 2016

    D A S R E I S E MA G A Z I N D E

    R S T A D TVISIT CHEMNITZ

    Chemnitzer Industriekultur erleben

    VON LENKERNUND VORFAHREN

    26SEITE

    ON TOURTipps fr ein Wochenende in Chemnitz

    22SEITE

    VISI

    TCHE

    MNI

    TZ

    Die Vielfalt der Chemnitzer Kulturszene

    12SEITE

    IM SINNE DES BETRACHTERS

    DINGE, DIE MAN GESEHEN HABEN MUSSSeite 24

    22

  • Liebe Leserinnen und Leser,

    Chemnitz ist eine Stadt, die auer einer wech-selvollen jngeren Geschichte im Heute viele berraschungen bietet und als Reiseziel Er-staunliches und Entdeckenswertes bereithlt. Dabei gehen viele dieser berraschungen auf unsere Geschichte zurck, die Sie in Husern wie dem Industriemuseum oder dem Staat-lichen Museum fr Archologie entdecken oder im Versteinerten Wald ganz unmittel-bar erleben knnen. Im Industriemuseum zum Beispiel, welches nicht nur im neuen Selbstverstndnis unserer Stadt, sondern auch in diesem Magazin eine wichtige Rolle spielt, wird schsische Industriekultur beein-druckend dargestellt. Diese Industriekultur hat in Chemnitz ihre Heimat und ist ebenso lebendig wie eine kraftvolle und kreative Kunst- und Kulturszene. Kultur ganz anderer Art gibt es jedes Jahr im Sommer wenn das Kosmonaut Festival Top-Bands und zehntau-sende Besucher an den Stausee Oberraben-stein lockt.

    Apropos Kraft und Energie: Erholung und Ruhe finden Sie in einer unserer zahlreichen grnen Oasen. Es ist diese charakteristische Ambivalenz zwischen Dynamik und Mue, die unser Stadtbild prgt und einen ganz neu-en Charme entwickelt hat. Die Seele baumeln lassen oder ausgiebig joggen knnen Sie in vielen Fllen direkt vor Ihrem Quartier.

    Ans Herz legen mchte ich Ihnen einen Besuch im Chemnitzer Grnderzeitviertel Kaberg. Hier finden Sie nicht nur liebevolle kleine Restaurants und urige Kneipen, sondern auch viele spannende Lden.

    Chemnitz ist eine Stadt in Bewegung, die jeden Tag eine neue Facette erhlt. Es ist eine wunderbare Freude, diese urbane Entwick-lung begleiten zu knnen und dazu mchte ich Sie herzlich einladen.

    Ihre

    EDITORIAL

    BARBARA LUD WIGOberbrgermeisterin der Stadt Chemnitz

    Es ist diese charakteristischeAmbivalenz zwischen Dynamik und Mue, die unser Stadtbild prgt und einen ganz neuenCharme entwickelt hat.BARBARA LUD WIGOberbrgermeisterin der Stadt Chemnitz

    Wir wnschen reiche Beute.

    Flanieren Sie in Gassen, Straen und inhabergefhrten Lden rund um das Rathaus. ber 90 Shops und Boutiquen mit internationalen Marken sowie Restaurants und Cafs warten darauf, Ihnen Ihre Wnsche zu

    erfllen. Entfl iehen Sie dem Alltag und entdecken Sie den urbanen Charme von Chemnitz.

    www.rathaus-passagen.de www.rosenhof-chemnitz.de

    Abschalten, UND MANCHMAL

    AUCH Entdecken

    ZUMDA

    SHOPPING IN DER CHEMNITZER CIT

    Y IST ZUM

  • 06 IMPRESSIONENCHEMNITZER SCHWER- GEWICHTE IN BILDERN: Zur Einstimmung drei Blicke auf Wagner, Wanderer und Weltall.

    12 KUNST UND KULTURIM SINNE DES BETRACHTERS: Die Vielfalt der Kunst und Kulturszene in Chemnitz.

    20 STREIFLICHTERCHEMNITZ IST EIN ERDGE-SCHICHTLICHES POMPEJI: Der Chemnitzer Versteinerte Wald ist ein Zeugnis der heien Zeit vor 291 Millionen Jahren.

    22 ON TOUREIN WOCHENENDE IN CHEMNITZ: berraschend und ganz nach Belieben aktiv, entspannt, kul-turvoll oder alles zusammen.

    24 KALEIDOSKOPDASS MUSS MAN SEHEN: 22 Dinge, die Chemnitz so char-mant gestalten. Ein Programm zum Wiederkommen.

    26 INDUSTRIEKULTURVON LENKERN UND VORFAHREN: Das Industriemuseum ist ein weit-hin leuchtendes Beispiel fr die Belebung historischer Chemnitzer Industriegebude. Zu entdecken gibt es aber noch viel mehr.

    34 EIN JAHR CHEMNITZDIE HIGHLIGHT-EVENTS 2016: Ein Blick auf die Veranstal- tungen zeigt ein Besuch lohnt sich immer. Wieder- kommen auch.

    36 KASSBERGLIVING ON A HILL:Leben mit und im schnsten Stadtteil sagen zumindest die Kabergbewohner.

    41 SUBKULTURDER DUFT DES AUFBRUCHS:Chemnitz hat viel Raum zum Ausprobieren das zeigt sich manchmal ganz offen und manchmal im Verborgenen.

    42 GRNES CHEMNITZSCHWANENSEE IM CITY- DSCHUNGEL: Wohin man schaut, es leuchtet grn. Oasen zum Aus-ruhen, Joggen, Spazieren oder Eis essen gibt es hier berall.

    46 KULINARISCHES CHEMNITZBERRASCHEND GENSSLICH: Und berraschend vielfltig. Die Chemnitzer Gastrono-men berzeugen zudem mit passendem Ambiente, z. B. in ehemaligen Fabrikrumen.

    50 MITTENDRIN ABSEITS VOM ALLTGLICHEN: Das hat nur die Chemnitzer

    Innenstadt Pinguine, versteinerten Schmuck und in jedem Dezember den schnsten Weihnachtsmarkt.

    56 SERVICE UND ADRESSENALLES AUF EINEN BLICK: individuelle bernachtungs-mglichkeiten, Adressen zum Hin- und Weggehen, ausge-whlte Gastronomie.

    12 IM SINNE DES BETRACHTERS

    Chemnitz TheaterplatzBildunterschrift

    12

    50

    15

    46 KULINARISCHES CHEMNITZ34 EIN JAHR CHEMNITZ

    30 INDUSTRIEKULTUR

    Chemnitz digital. Ob City-Guide-App, interessante Webseite oder Hrbeitrag: Einfach QR-Codes scannen und mehr erfahren.

    Galerie Roter TurmTurmbrauhaus

    Kunst und KulturSzene aus dem Ballett Eugen Onegin

    22 ON TOUR

    42 GRNES CHEMNITZ

    19

    Tipps fr ein Wochenende in ChemnitzEin entspannter Abend in der Maroon Bar36 LIVING ON A HILL

    SMACStaatliches Museum fr Archologie Chemnitz

    SMACArchologiemuseum in einer Architekturikone

    MittendrinAbseits vom Alltglichen

    Classics unter SternenLive und drauen auf dem Theaterplatz

    Museum GunzenhauserKunst der Moderne in einem Haus der Moderne

    Prof. Karl Clauss DietelFormgestalter und Experte fr Industriekultur

    Der KabergGrnderzeit bis ins Detail

    Sachsens kleinste BurgChemnitz Burg Rabenstein

    VG

    Bild

    -Kun

    st, B

    onn 2

    015

  • I M P R E S S I O N E N

    SPIEGEL MENSCHLICHER TIEFEOPER CHEMNITZ: So vielfltig wie das Leben interpretiert die Oper Kunst als Vision des Zusammenlebens. Die Theater der Stadt profilieren Chemnitz seit langem als kulturellen Geheimtipp in Sachsen. Wagnerianer aus aller Welt werden deshalb auch 2016 wieder nach Chemnitz pilgern zur Meistersinger-Inszenierung der Oper.

    Oper ChemnitzSzene aus Parsifal von Richard Wagner in der Inszenierung von John Dew.

    6 7

  • I M P R E S S I O N E N

    ROLLENDE GESCHICHTEHier Radiofeature hren:

    Das Wahrzeichen des Industriemuseums ist eine imposante Metallskulptur vor dem Haupteingang, gestaltet vom Chemnitzer Knstler Prof. Karl Clauss Dietel.

    INDUSTRIEMUSEUM CHEMNITZ: Der Blick geht zurck, die Technik nach vorn: Auf 4.000 Quadratmetern Ausstellungsflche wartet eine zum Leben erweckte Zeitreise der schsischen Industriekultur. In kleinen Oden an die Kreativitt huldigt die exklusive Ausstellung Entwickler und Persnlich- keiten wie August Horch und Richard Hartmann.

    8 9

  • JETZTVORMERKEN:KOSMONAUT FESTIVAL 2425 JUN 2016

    GEHEIME HEADLINE STAUSEE OBERRABENSTEIN: Zwischen Seifenblasen und Glitzerregen erwartet die 15.000 Besucher des Kosmonaut Festivals am Stausee Oberrabenstein im Juni ein musikalisches Feuerwerk und jedes Jahr das groe Rtsel um den geheimen Headliner. Zu sehen: Nichts weniger als die Chartstrmer der Hip Hop-, Rock- und Independent-Szene. Immer mittendrin: Kraftklub als Gastgeber und Act.

    www.kosmonaut-festival.de

    I M P R E S S I O N E N

    Hier Aftermovie2015 sehen:

    www.chemnitz-will-dich.de Der Kosmonaut wirbt auch um Menschen mit jungen und frischen Ideen.

    10 11

  • K A L E I D O S K O P

    Staatliches Museum fr Archologie ChemnitzSchwebendes Sachsenmodell

    Kunstsammlungen Chemnitzam Theaterplatz

    Der Zwerg in der Oper ChemnitzKlanginstallation von Carsten Nicolai:Kunstsammlungen Chemnitz

    Neue Schsische GalerieInstallation von Ivan Kafka

    IM SINNE DES BETRACHTERS

    So manchem erstaunten Betrachter stellt sich in Chemnitz die Frage:

    Wie wird aus einer aufblhenden Industriestadt wie Chemnitz ein international beachtetes Zentrum fr moderne und zeitgenssische Kunst? Einige Antworten geben Ingrid Mssinger, Generaldirektorin der Kunstsammlungen Chemnitz, Generalintendant der Theater Chemnitz Christoph Dittrich und Schauspiel-

    direktor Carsten Kndler.

    Gemlde von Karl Schmidt-RottluffKunstsammlungen Chemnitz

    Das Werk von Architekt Henry van de Velde: die Villa Esche

    Museum Gunzenhauser Kunstsammlungen Chemnitz Staatliches Museum fr Archologie Chemnitz im ehemaligen Kaufhaus Schocken

    Schlokirche Geielsule, um 1515 von Meister Hans Witten

    Dr. phil. h. c. Ingrid MssingerGeneraldirektorin der Kunstsammlungen Chemnitz

    VG

    Bild

    -Kun

    st, B

    onn 2

    015

    co

    urte

    sy G

    alerie

    EIGE

    N +

    ART L

    eipzig

    / Be

    rlin /

    VG B

    ild-K

    unst,

    Bon

    n 201

    5

    K U N S T U N D K U L T U R 12 13

  • MUSEUM GUNZENHAUSER ber die Entscheidung des leider krzlich verstorbenen Kunstsammlers Alfred Gunzen-hauser, seine Sammlung nach Chemnitz zu geben, wurde deutschlandweit ausgiebig diskutiert. Fr Ingrid Mssinger hat das Museum Gunzenhauser einen besonderen Stellenwert: Das Museum Gunzenhauser ist ein enormer Gewinn fr die Stadt, besitzt eine der grten Sammlungen von Otto Dix und Alexej von Jawlensky sowie zahlreiche Werke von Beckmann, Kirchner, Schmidt-Rottluff und noch vielen mehr. Es fllt die empfindlichen Verluste der Museen innerhalb der Nazizeit wieder auf. Und es macht Chemnitz ein Stck mehr zur Kunststadt.

    HENRY VAN DE VELDE MUSEUM Fragt man Ingrid Mssinger, was bei einem Chemnitz-Besuch

    nicht fehlen darf, nennt sie sofort die Villa Esche. Vieles in

    Chemnitz grndet sich auf seiner bedeutenden industriellen