of 48 /48
Hörnerdörfer Gästemagazin – Gemeindezeitung Fischen • Bolsterlang • Obermaiselstein • Balderschwang • Ofterschwang Ausgabe März/April 2016 aktuell Fotoquelle: Fotolia.de – Matthias Enter Verlagsbeilage der Tageszeitung Allgäuer Anzeigeblatt im Auftrag der Hörnerdörfer vom Freitag, 26. Febraur 2016 - Nr. 47

Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Frühjahrsputz für Wanderwege: Langsam wird das Streusalz verpackt, der Split weg­geräumt und der Schneepflug in die Garage gestellt. Denn sobald der Winter seinem Ende entgegen geht, gehen die Mitarbeiter der Bauhöfe der Hörnerdörfer wandern. Aller­dings nicht zum reinen Vergnügen, sondern um den Zustand der Wander­- und Spazierwege zu überprüfen und Schäden, die Eis und Schnee angerich­tet haben, zu reparieren. An einem sonnigen Spätwintertag haben sich im Kurhaus Fiskina in Fischen die fünf Bauhofleiter versammelt. Sie erzählen, was es für sie und ihre Teams bedeutet, wenn der Frühling ins Land zieht.

Citation preview

Page 1: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Hörnerdörfer

Gästemagazin – Gemeindezeitung

Fischen • Bolsterlang • Obermaiselstein • Balderschwang • Ofterschwang

Ausgabe März/April 2016

aktuell

Foto

quel

le: F

otol

ia.d

e –

Mat

thia

s En

ter

Verlagsbeilage der Tageszeitung Allgäuer Anzeigeblatt im Auftrag der Hörnerdörfer vom Freitag, 26. Febraur 2016 - Nr. 47

Page 2: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016
Page 3: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

HörnerdörferGästemagazin

Fischen • Bolsterlang • Obermaiselstein Balderschwang • Ofterschwang

aktuell

Frühjahrsputz für Wanderwege

Langsam wird das Streusalz verpackt, der Split weg­geräumt und der Schneepflug in die Garage gestellt. Denn sobald der Winter seinem Ende entgegen geht, gehen die Mitarbeiter der Bauhöfe der Hörnerdörfer wandern. Aller­dings nicht zum reinen Vergnü­gen, sondern um den Zustand der Wander­ und Spazierwege zu überprüfen und Schäden, die Eis und Schnee angerich­tet haben, zu reparieren. An einem sonnigen Spätwintertag haben sich im Kurhaus Fiskina in Fischen die fünf Bauhofleiter versammelt. Sie erzählen, was es für sie und ihre Teams bedeutet, wenn der Frühling ins Land zieht. Und sie verraten ihre Lieblingstouren in der Re­gion. Der Vorfrühling steht für die Mannschaften der Bauhöfe im Zeichen der Inspektion: Im Tal und stellenweise bis in

die mittleren Lagen können die Wege zwar mit Schmal­spurfahrzeugen abgefahren werden, aber der allergrößte Teil sind Fußwege. Schmal oder am Hang gelegen, lassen diese sich allein auf Schusters Rappen inspizieren und das bedeutet auch: Werkzeug und Reparaturmaterial muss man Huckepack mitnehmen. Eine Haue, eine Motorsäge, Federbesen und Schaufel und bei Bedarf auch Bohlen, Bretter oder Kübel voll Kies nähmen sie stets mit, berichten die Männer, das wichtigste sei jedoch „Arbeitsgeist“ ergänzt

Franz Natterer aus Bolster­lang, denn am Ende sei die Frühlingsarbeit „überwiegend Handarbeit“.

Frühjahrsputz von unten nach oben

Zu zweit oder zu dritt machen sie sich auf, über Weg und Steg. Mal ist an einem Ru­hebänkle eine Latte morsch und muss ausgetauscht, mal an einer Holzbrücke über ein Gebirgsbächlein das Geländer neu befestigt werden und geht der Weg am Waldrand entlang, wird nach angeknickten Ästen Ausschau gehalten, die man vorsorglich absägt.

Aber nicht nur schwere Schnee last und die Spreng­kraft des Eises hinterlassen ihre Spuren, auch Schneepflug und Räumfahrzeuge setzen den Wegen mitunter zu. Dann entstehen Schlaglöcher oder Kiesmaden. Letztere sind übrigens keine grünen Krabbelraupen die sich zu hübschen Schmetterlingen verpuppen, sondern längli­che Erhebungen am We­grand, wenn der Pflug mit dem Schnee auch Erde und Steinchen beiseite geräumt hat. So ein „Mini­Deich“ an einer Senke lässt Schmelz­ oder Regenwasser nicht mehr richtig ablaufen, erklärt Hans Sistig aus Ofterschwang, und dann „hätte man eine rechte Matschpfütze auf dem

Weg“. Also heißt es auffüllen, verteilen, begradigen und auf jeder der drei Höhenlagen stehen die Bauhöfe vor einer je eigenen Herausforderung. Fischen ist gewöhnlich das erste der Hörnerdörfer, in dem die Wege vorbereitet werden. „Bei uns in Bayerisch Sibirien geht’s meist erst sechs Wochen später los“ ergänzt Gernot Steurer grinsend. Er ist für das Alpdorf Balderschwang zuständig, wo auf einer Höhe von gut 1000 Metern Wan­dern oft noch Winterwandern bedeutet, wenn im Tal schon längst kein Weiß mehr zu sehen ist.

n Fischen – Der Maler­winkel und die „12 Tore“Rund um Fischen kommen Freunde des entspannten Wanderns voll auf ihre Kosten. Zum Beispiel auf dem Weg zum Malerwinkel. Von Fischen geht man über die Illerbrücke und links auf den Illerdamm, hält sich Richtung Unterthal­hofen und folgt am nördlichen Ortsrand dem Wegweiser zum Malerwinkel hinauf. Dort oben wartet eine wahrlich malerische Aussicht. Von der sonnigen Plattform kann man vom Entschenkopf bis zum Ifen die Bergsilhouette genießen. Lauschig und besonders im Frühling zauberhaft ist auch der Weg durch das Weidach, einen Auwald, der an den

Inhaltsverzeichnis

Gästemagazin

Thema des Monats ............3 – 5

Aktuelles ............................6 – 8

Veranstaltungen ...............9 – 15

A – Z der Hörnerdörfer ............16 – 18

Veranstaltungskalender ..19 – 36

Gästeinformation ................. 37

Freizeittipps ...................38 – 40

Gemeindezeitung

Politik ...................................41

Gemeinde ........................... 42

Wirtschaft .....................43 – 45

Vereinsnachrichten ............. 46

Das nächste Hörnerdörfer Magazin erscheint am 29. April 2016.

Redaktionsschluss ist am 15. April 2016.

Titelfoto: Fotolia.de – Matthias Enter

Page 4: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 4 März/April 2016 | Ausgabe 3Thema des Monats

Der -

EEExkkklllusiv bbbei unnnsss eeerhhhhällltlllichhh.

Von uns für das Allgäu!

Oberstdorf · Marktplatz · Tel. 08322/3841www.juwelier-mueller.de

ng

Ein herzliches Willkommenin unserem ggemütlichen Restaurant !

Ihre Familie Haistund Mitarbeiter

Am Anger 487538 FISCHENTel. 08326/7036

Freitag und SamstagRuhetagab 4. April Betriebsferien

Kurpark grenzt. Der Erleb­nisweg „12 Tore“ führt durch den Eichhörnchenwald bis zur Iller, mit Blick auf das imposante Rubihorn. Dieser Weg ist barrierefrei und für Kinderwagen und Rollis bestens geeignet. Zudem lässt sich an zwölf Stellen allerhand Interessantes über das Biotop Auwald erfahren. Sehbehinderte Spaziergänger können sich die Infos mittels QR Code und Handy­App auch vorlesen lassen. Auch die Talwege, wie der Rundgang zum Malerwinkel, sind „sehr arbeitsintensiv“ wie der zuständige Bauhofleiter Andreas Kasper versichert. Obwohl es sich um einen einfachen Weg handelt, „für den man nicht unbedingt Bergschuhe braucht“ so Kasper, sei genau zu prüfen, ob die Stufen und das Geländer, die immerhin gut ein Drittel des Weges aus­machen, noch stabil und plan sind. An den Scheuenwas­serfällen bei Balderschwang wiederum sind Halterungen und Stufen größtenteils im Fels verankert und bei Ausbesserungen kann man ausschließlich mit Steinen arbeiten.

n Balderschwang – Gipfel­Tour und sich Zitlong­Weg

Für die Gipfel­Tour in Balder­schwang braucht es schon einiges an Bergerfahrung. Man startet in Grasgehren und erklimmt als erstes das Riedberger Horn. Über den Dreifahnenkopf, das Höllritzer Eck, das Bleicherhorn und den Sipplingerkopf führt diese anspruchsvolle Tagestour weiter auf den Heidenkopf, den Gierenkopf und über

Stillberg zurück nach Balder­schwang. Hier ist unbedingt ein gutes Maß an Kondition nötig und je nach Wetterlage kann es sein, dass der Weg nicht vor Mai begehbar ist. Gar nicht anstrengend, aber wunderschön auch ganz früh im Jahr ist der neue Erleb­nisweg „sich Zitlong“. An 16 Themenstationen kann man sich Zeit nehmen die Vielfalt des Naturparks Nagelfluhkette kennenzulernen. Angefangen beim Alpenkräutergarten vorbei an der alten Eibe, mit ihren über 2000 Jahresringen, über das immer wechselnde Rauschen im Sägebachtobel oder einfach bei der medita­tiven Betrachtung der Berge, während man gemütlich im Ruhepavillon rastet.

Sicher in die richtige Richtung

„Es ist eigentlich immer was zu tun“ sagt Steurer lachend. Eine glatte Untertreibung, denn ziemlich viel muss getan werden, damit im Frühling alles bereit und sicher ist. „Verkehrssicherheit ist das Wichtigste“ betont Franz Natterer aus Bolsterlang und keineswegs nur bei

den Routen im hochalpinen Bereich. Nicht zu vergessen ist neben den Instandsetzun­gen auch die Beschilderung. Durch eine optimale Weg­markierung, die Angabe der Schwierigkeitsgrade und der Gehzeit zum nächsten Etappenziel sind die Wan­

derwege in den Hörnerdör­fern für jedes Alter und jede Ambition geeignet. Jedoch trägt natürlich jeder Wanderer auch ein gewisses Maß an Eigenverantwortung.

Wie lang ist ein Kilometer?Dass Entfernungen dabei in Stunden statt in Distanzen

angegeben werden, hat sei­nen Grund, wie Rainer Walk aus Obermaiselstein grin­send erklärt: „Ein Kilometer ist hier nicht überall gleich lang.“ Schließlich brauche man bei vielen Höhenmetern wesentlich länger, als auf der gleichen Strecke im Tal. Zu bewältigen ist die Aufgabe, die Wege in Schuss zu halten, jedoch immer nur abschnitts­weise. Dafür werden Schwer­punkte festgelegt und „man hilft zemed“, wie die Bau­hofleiter bekräftigen, man unterstützt sich gegenseitig. Schließlich ist es mit einer Begehung im Frühjahr ja nicht getan. Hat es beispielsweise irgendwann ein Schlagwetter gegeben, muss das betroffe­ne Gebiet erneut kontrolliert werden.

Wege durch die Natur

Grob überschlagen kommen die Männer auf 380 Kilometer Wanderwege zwischen den „Hörnern“. Man sollte dabei nie vergessen, dass es sich um „380 Kilometer Natur“ handelt, betonen sie. Egal wie gut ein Weg präpariert sei, eine verantwortungsvol­le Tourenplanung bleibe unerlässlich. Sorgt man für Verpflegung und passende Ausrüstung, beobachtet die Wetterlage und überschätzt sich nicht bei der Wahl des Schwierigkeitslevels, steht dem Wanderglück nichts im Wege. Hilfreiche Informa­tionen bieten die Gästeinfor­mationen der Hörnerdörfer. Neben Kartenmaterial und Einkehrmöglichkeiten be­kommt man hier auch Tipps, wann beispielsweise die Bergbahnen wegen Revi­sionsarbeiten nicht in Betrieb

Page 5: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 5 März/April 2016 | Ausgabe 3Thema des Monats

Montag bis Samstag 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr:Bio-Buffet mit Fisch-, Fleisch- sowie vegetarischen und veganen Gerichten

Donnerstag 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr: Vegetarisches Bio-Buffet

Preise pro Person: All you can eat: 21,50 € / Ein Hauptgericht vom Buffet: 15,50 €Wir gestalten und organisieren Feste für bis zu 45 Personen!

Berghotel Ifenblick – Bianca Meyer e.K. – Gschwend 49, 87538 BalderschwangTel. 08328/92470 – [email protected] – www.berghotel-ifenblick.de

Genuss pur im Bio-Restaurant IfenblickBeste Bio-Produkte, kreative Küche und herzlicher Service

sind – gewöhnlich nach dem „Weißen Sonntag“ am 3. April.

n Obermaiselstein – Königsweg und Besler

In Obermaiselstein beginnt an der Haubenegg ein herrlicher Rundweg. Hier führt der Königsweg über die Obere Gundalpe zum Besler. Steil bergab über die Schönberg­ und die Herzbergalpe gelangt man durch die obere Heubat zurück in den Ort. Die Tour lässt sich übrigens in zwei Varianten begehen. Genuss­wanderer umrunden den Gip­fel des Besler und legen dafür vielleicht noch eine Pause im Alpenwildpark oder im Berggasthof Schwarzenberg ein, und Bergfexe steigen über einen kurzen Kletter­steig der teils mit Drahtseilen ausgestattet ist, hinauf zum Gipfelkreuz. Bedenken sollte man, dass sich am Nordhang des Besler oft noch lange Schneefelder halten, manch­mal bis in den Mai.

Neben der Verkehrssicher­heit geht es auch darum, Schäden an der Natur zu vermeiden. Obwohl der Mountainbike­Sport immer beliebter wird, machen den Bauhofmitarbeitern unbe­dachte Bergradler oftmals Ärger. „Wenn sie nicht auf den ausgewiesenen Wirtschaftswegen bleiben“ wie die Herren einschränken. Ärgerlich sei, wenn bei Bremsmanövern der Unter­grund „aufgekratzt“ oder ver­schoben würde. Keinesfalls will man jedoch den Sport an sich einschränken und deshalb kommt hier die Natur der Allgäuer Mächler zum

Tragen: Ganz in dieser Tra­dition der findigen Tüftler hat man etwa am Höhenpano­ramaweg Richtung Riedberg­er Horn zusammen mit dem Naturpark Nagelfluhkette und einer ortsansässigen Landschaftsbaufirma an einem Steilstück zwölf Stufen eingebaut. Jede Stufe ist mit unterschiedlichem Belag ausgestattet: etwa Buchen­blöcke, Bohlen oder hoch­kant verlegte Bachsteine. Ziel der Versuchsanordnung ist

es, die Widerstandsfähigkeit gegen Bremsmanöver der Biker zu testen. Was sich be­währt, soll dann an bekannt empfindlichen Stellen verbaut werden.

n Bolsterlang – Höhenpanorama­Weg

Ganz weit oben aber ganz einfach ist der Höhenpano­ramaweg in Bolsterlang. Mit der Hörnerbahn geht es erst hinauf zur Bergstation. Von dort gelangt man nach kurzer Zeit zum Weiherkopf. Oben angekommen genießt man die schöne Aussicht auf

das Illertal und geht auf dem gemütlichen Gratweg über knorrige Wurzeln hinüber zum Großen Ochsenkopf. Der Auf­stieg über einige Serpentinen lohnt sich für die grenzenlose Rundumsicht auf jeden Fall. Nach dem windumtosten Ochsenkopf kommt man durch ein kleines Moorgebiet und folgt dem Grat weiter bis zur Oberen Bolgenalpe. Gestärkt von Kaffee und Kuchen setzt man den Weg ins Bolgental hinab fort. Ab

der Alpe Zunkleiten wandert man am Fuße des Bolster­langer Horns gemächlich zurück zur Hörnerbahn.Insgesamt kommt man also dem Freizeitbedürfnis gerne entgegen, trotzdem gilt für Biker und für Wanderfreun­de: Auf dem Weg bleiben und alles wieder mitnehmen, was man in die Bergnatur mitgebracht hat! Die Initia­tive „Dein Freiraum – Mein Lebensraum“ des Naturparks Nagelfluhkette hilft zudem beim naturverträglichen Wan­dern. Infos gibt es unter www.freiraum­lebensraum.info.

n Ofterschwang – Panoramatour und Downhillroller

Sie ist zu Recht ein Klassiker: die Hörner Pano­ramatour, die Tour mit dem gewissen Extra. Sie hält nicht nur beeindruckende Ausblicke parat, sondern ist auch für Kinder toll. Startpunkt ist die Station der Hörnerbahn in Bolster­lang. Man gondelt bequem nach oben und bewundert am Weiherkopf, am Ran­giswanger Horn und am Ofterschwanger Horn die 360­Grad­Aussicht. An der Weltcup Hütte angekommen geht es dann per Downhill Roller spaßig hinunter nach Ofterschwang und mit dem Bus zurück nach Bolster­lang. Und wer den Weg in umgekehrter Richtung geht, muss dennoch nicht auf eine rasante Abfahrt verzichten: von der Station der Hörnerbahn kann man auf neuen Mountain Carts hinunter sausen.

Natur hat immer Saison

Die Wege­Arbeit im Frühling, ist für Walk, Sistig, Natterer, Steurer und Kasper und deren Bauhofmitarbeiter auch Beleg für den großen Vorteil der Hörnerdörfer: die Möglichkeit, Bergna­tur zu jeder Jahreszeit zu erleben und nicht nur in der Skisaison. Einen guten Teil der Wege haben die „Männer vom Dienst“ in den vergangenen Monaten zum Winterwandern präpariert. Nun sorgen sie dafür, dass diese und viele, viele weitere Kilometer bereit sind für die Frühlingswanderfreunde.

Page 6: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 6 März/April 2016 | Ausgabe 3Aktuelles

Gemütlicher Treff von Jung und Alt, Einheimischen und Gästen beim Obermaiselsteiner Silvesterfackellauf

Nachbericht ObermaiselsteinBereits zum achten Mal in Folge gab es ihn – den bei allen beliebten Treffpunkt am Silvesterabend im Ober­maiselsteiner Ortskern. Die Familie Hartl, die im Sommer die Alpe Schattwald im Rohr­moostal bewirtschaftet und dort ihre Gäste mit Käse aus eigener Herstellung, Brotzei­ten sowie Kaffee und Kuchen versorgt, sowie die Familie Milz, die den Sommer auf der Alpe Osterberg zwischen Tiefenbach und Riezlern (Kleinwalsertal) verbringt und sich dort um ihre Gäste kümmert, haben wieder einen Glühweinstand organisiert.

Im Rahmen des Silvesterfa­ckellaufes des Skiclubs gab es auch zum vergangenen Jahreswechsel dort wieder Glühwein, Glühmost, Raclette und die legendären Sennbur­ger zu kaufen. Nach einem eindrucksvollen Fackellauf vom Herrenberg bis zum Dorfplatz mit vielen Teilneh­mern und anschließenden stimmungsvollen Liedern der „Weisenbläser“, fanden sich viele Grüppchen gemütlich rund um die Stehtische

zusammen und feierten noch weit in das neue Jahr hinein. Dank des Engagements der Älpler konnte auch dieses Silvester wieder ein guter

Umsatz gemacht werden. Den kompletten Erlös spen­deten die Organisatoren an den Veranstalter des Silves­terfackellaufes, den Skiclub

Obermaiselstein. Dessen Vor­stand Berni Huber freute sich wieder sehr und bedankte sich herzlich bei den Betrei­bern für ihren tollen Einsatz.

Ihre Gastgeber in Fischen

87561 Oberstdorf-Rubi

Tel. 08322 96410www.almenhof-oberstdorf.de

Unser Museumslandgasthof mit täglichem musikalischen Dämmerschoppen lädt zum gemütlichen Beisammensein ein.

Montag und Dienstag Ruhetag

... und in Rubi bei Oberstdorf

Hauptstraße 13Tel. 08326 25693-10

www.kreuzwirt-fischen.de

täglich geöffnet

durchgehend warme Küche

Der Fischinger Traditionsgasthof mit bodenständiger Küche

Musik-Abende

Junge Wirtshaus-Küche, die Spaß macht.

Ausgezeichnete Küche

Hauptstraße 11 Tel. 08326 25693-20www.gaisbock.com

Montag /Dienstag Ruhetag

Hauptstraße 18 Tel. 08326 25693-40

www.bauernkeller.de

Mittwoch / Donnerstag Ruhetag

Eine kulinarische Reise durch die GenussregionenEntdecken und probieren Sie ausgesuchte Schmankerl von italienischer Küche bis alpenländische Tradition! Wir nehmen Sie mit auf einekulinarische Reise der ganz besonderen Art: Die abwechslungsreiche und spektakuläre Alpenüberquerung E5. Die beliebte Tour ist mitt-lerweile ein Klassiker geworden. Wandern Sie kulinarisch mit uns auf der Originalroute des Fernwanderwegs von Fischen nach Meran.

Alle Gerichte zum Mitnehmen !!

Küche 12.00-14.00 / 17.00-21.00 Uhr

NEU im Bauernkeller

Knusprige und hausgemachte

Flammkuchen

in verschiedenen Variationen

direkt aus dem Steinofen

natürlich auch zum Mitnehmen

Vorbeischauen

und probieren

ab 3. April Betriebsurlaub

ab 1. April Betriebsurlaub

HDM quer 2x1-3 Seite - Almenhof Fischinger Gastro.indd 2 11.02.2016 11:57:05

Page 7: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 7 März/April 2016 | Ausgabe 3Aktuelles

Herzlichen Glückwunsch unseren Ehrengästen der HörnerdörferZum 50. Aufenthalt:Bolsterlang: Irmtraut und Andreas Dach, Remscheid; Fischen: Gisela und Egon Schleuder, Bonn; Ofterschwang: Henk Greven, Lelystad­Flenoland

zum 30. Aufenthalt:Bolsterlang: Angelika und Stefan Häußler, Feucht; Susanne und Gottfried Lahmeyer, Ulm; Esther und Siegfried Hertle, Weißenhorn; Fischen: Ute und Hans­Otto Hilgenstock, Lüdenscheid 32;

Obermaiselstein: Mia und Harrie Jenniskens, NL, Swalmen; zum 20. Aufenthalt:Bolsterlang: Ingryd und Kurt Brentano, Kön; Kerstin und Michael Lohse, Dresden; Fischen: Rita und Peter

Srodka, Olpe; Obermaiselstein: Familie Wörner­Altendorfer, Schwä­bisch­Gmünd; Sonja Meiss­ner, Stuttgart; Angelika und Wilfried Söller, Bad Neuenahr;Ofterschwang: Christel und Klaus Kolwes, Bönen

Hörnerdörfer-Urlaub liegt im Plus Die Allgäuer Hörnerdörfer ziehen eine positive Bilanz des Tourismusjahres 2015. Die vorläufigen Zahlen belegen, dass sich die fünf Orte Balderschwang, Bols­terlang, Fischen, Obermai­selstein und Ofterschwang als Urlaubsorte steigender Beliebtheit erfreuen.

So nahmen die Übernach­tungen im vergangenen Jahr um 1,8 Prozent auf insgesamt 1.476.391 Über­nachtungen zu. Von Januar bis Dezember besuchten 295.543 Gäste die Hörner­dörfer, was einem Plus von 4,2 Prozent entspricht.

Zahlenmäßig stärkster Ort ist nach wie vor Fischen mit 537.048 Übernachtun­gen und 107.034 Gästen.

Die Zuwächse belaufen sich im Naturdorf an der Iller auf 6,83 Prozent mehr Gäste und 2,95 Prozent mehr Übernachtungen. Die größten Zuwachsraten konnte Balderschwang im vergangenen Jahr für sich verzeichnen:

Die Übernachtungen nahmen um 4,5 Prozent auf insgesamt 183.630 Übernachtungen zu und mit 46.710 Gästen kamen rund 7,8 Prozent mehr Urlauber in den höchstgelegenen Ort Deutschlands. Ofterschwang erzielte mit 308.892 Über­nachtungen und 56.870 Gästen das beste Ergebnis seit zehn Jahren. Auch Bolsterlang ist mit dem vergangenen Jahr zufrieden: Die Bilanz weist hier 1,4

Prozent mehr Übernach­tungen (insgesamt 201.838 Übernachtungen) und 3,9 Prozent mehr Gäste (ins­gesamt 39.708 Gäste) auf. Die Übernachtungen und Gästeankünfte von Obermai­selstein liegen auf Vorjahres­niveau, bedingt durch länger andauernde Renovierungs­arbeiten in einer größeren Ferienanlage.Der Trend zu Kurzurlauben ist ungebrochen, wie der Verlauf der letzten zehn Jahre deutlich zeigt. Wäh­rend über den Zehnjahres­zeitraum von 2005 bis 2015 rund 25,3 Prozent mehr Gäste die Hörner dörfer besuchten, nahmen die Übernachtungen im gleichen Zeitraum um 3,7 Prozent ab.War der Wanderurlaub in den Allgäuer Alpen früher

Haupturlaub, so ist er heute oftmals nur noch Zweit­urlaub. Eine kürzere Aufent­haltsdauer und gestiegene Gästeansprüche führen dazu, die Anstrengungen vor Ort in Richtung Qualität und Service zu intensivieren und weiter voranzutreiben.

Die beiden Gastgeberbe­raterinnen der Hörnerdör­fer unterstützen dabei die Gastgeber in allen Belangen rund um Gästeservice und Qualitätsverbesserung. Vortragsveranstaltungen, Schulungen und Workshops für Hörnerdörfer­Gastgeber tragen zusätzlich dazu bei, sich weitere Kenntnisse anzueignen, Trends zu er­kennen und ggf. aufzugreifen sowie neue Ideen zu ent­wickeln und umzusetzen.

Ihre Gastgeber in Fischen

87561 Oberstdorf-Rubi

Tel. 08322 96410www.almenhof-oberstdorf.de

Unser Museumslandgasthof mit täglichem musikalischen Dämmerschoppen lädt zum gemütlichen Beisammensein ein.

Montag und Dienstag Ruhetag

... und in Rubi bei Oberstdorf

Hauptstraße 13Tel. 08326 25693-10

www.kreuzwirt-fischen.de

täglich geöffnet

durchgehend warme Küche

Der Fischinger Traditionsgasthof mit bodenständiger Küche

Musik-Abende

Junge Wirtshaus-Küche, die Spaß macht.

Ausgezeichnete Küche

Hauptstraße 11 Tel. 08326 25693-20www.gaisbock.com

Montag /Dienstag Ruhetag

Hauptstraße 18 Tel. 08326 25693-40

www.bauernkeller.de

Mittwoch / Donnerstag Ruhetag

Eine kulinarische Reise durch die GenussregionenEntdecken und probieren Sie ausgesuchte Schmankerl von italienischer Küche bis alpenländische Tradition! Wir nehmen Sie mit auf einekulinarische Reise der ganz besonderen Art: Die abwechslungsreiche und spektakuläre Alpenüberquerung E5. Die beliebte Tour ist mitt-lerweile ein Klassiker geworden. Wandern Sie kulinarisch mit uns auf der Originalroute des Fernwanderwegs von Fischen nach Meran.

Alle Gerichte zum Mitnehmen !!

Küche 12.00-14.00 / 17.00-21.00 Uhr

NEU im Bauernkeller

Knusprige und hausgemachte

Flammkuchen

in verschiedenen Variationen

direkt aus dem Steinofen

natürlich auch zum Mitnehmen

Vorbeischauen

und probieren

ab 3. April Betriebsurlaub

ab 1. April Betriebsurlaub

HDM quer 2x1-3 Seite - Almenhof Fischinger Gastro.indd 2 11.02.2016 11:57:05

Page 8: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 8 März/April 2016 | Ausgabe 3Aktuelles

Hörnerdörfer unterwegs Auch in diesem Jahr präsen­tierten sich die Hörnerdörfer – zusammen mit fünf weiteren Allgäuer Orten auf der CMT in Stuttgart. Vom 16. bis 17. Januar ging es vorwiegend rund ums Radfahren und

Wandern. Die Zuschauer ließen sich in den Bann zie­hen von Wandertrilogie und Radrunde Allgäu sowie dem

Rad­ und Wanderwegenetz vor Ort. Die Beratung über­nahmen Waltraud Burger und die Auszubildende Sabrina Salerno von der Tourismus Hörnerdörfer GmbH. Zudem waren die Hörnerdörfer vom 28. bis 31. Januar erneut auf der FESPO in Zürich vertreten – der größten Ferienmesse in der Schweiz. Auch hier gab es wieder einen Gemeinschafts­stand „Oberbayern und Allgäu“ wo sich die verschie­denen Orte präsentierten. Be­sonders gefragt waren auch hier die Themen Wandern und Radfahren sowie Wellness.Nachdem die Wandertrilogie Allgäu vor kurzem mit dem ADAC­Tourismuspreis ausge­zeichnet wurde, bekamen die Partnerorte der Allgäu GmbH nun noch die Gelegenheit,

auch auf der Ferienmesse in Nürnberg das Wanderange­bot zu präsentieren. Vom 24. bis 28. Februar werden alle Fragen rund ums Wandern und Radfahren durch die

Vertreter der Orte beantwor­tet. Für die Hörnerdörfer ist auch diesmal wieder Waltraud Burger von der Tourismus Hörnerdörfer GmbH im Einsatz.

Osterbrunnen in Fischen und Obermaiselstein Fischen/ObermaiselsteinKirchenfeste haben in den Hörnerdörfern eine lange Tradition und werden nach wie vor stilvoll gefeiert. Zu Ostern gehört neben Palmboschen­Binden und Osterfeuer auch das festliche Schmücken der

Brunnen. Wie das Feuer, ist auch Wasser ein unabding­bares Element. Früher war es keineswegs so leicht verfüg­bar, es floss nicht aus dem Hahn im Haus, sondern über Tüchelrohre, das sind ausge­höhlte Baumstämme, in die Dorfbrunnen. Entsprechend wichtig waren diese. Gleich­zeitig steht Wasser für Reinheit und Lebenskraft. „Die Brunnen

hat man eigentlich zu allen Festen aufgekranzt“ weiß Hans Schmid, seines Zeichens Me­ditationsbegleiter und Wander­führer aus Fischen. Das heißt, man hat Girlanden aus Daas (Tannengrün) gebunden und über den Brunnen gehängt.

Ganz einfach waren diese in früherer Zeit. Nur Grün musste es sein, die Farbe des Aufblü­hens und Wachsens. Der be­scheidene Schmuck rührt zum einen von der Fastenzeit, die insbesondere in der Karwoche eine Vorbereitungszeit ist, in der man sich bewusst zurück­nimmt, besinnt, meditiert. Zum anderen „war es eine arme Ge­gend“ gibt Schmid zu beden­

ken. Die Menschen schlugen sich als Kleinbauern oft mehr schlecht als recht durch, wer fünf Kühe im Stall hatte, galt als reicher Mann. Auch das Zubrot durch den Flachsan­bau fiel immer geringer aus, weil die neue Baumwolle den Markt ruinierte. Erst um 1800 wurde es besser, als man dank Carl Hirnbein, dem „Vater“ des Allgäuer Käses, vermehrt auf Milchwirtschaft setzte.

Alte Traditionen wurden wie­derbelebt und um neue Aspek­te ergänzt. Etwa Anfang der 80er Jahre, erinnert sich Hans Schmid, begann man auch im Oberallgäu das Kranzflechten wieder aufleben zu lassen. Be­malte Eier und farbige Bänder wurden an Girlanden gehängt und die Brunnen mit Gebinden in Kronenform geschmückt. Heute möchte man den kunst­vollen Osterschmuck nicht mehr missen.Basis bleibt aber nach wie vor ein Daas, ein Zweiglein Buchs oder ein Ast der Stechpalme. Denn es ist die immergrüne Farbe dieser Blätter, mit der wir versuchen, unser Staunen in ein Bild zu fassen ­ über das Wunder der Auferstehung an

Ostern und das Erwachen der Natur. Die Osterbrunnen in Fischen und Obermaiselstein sind wahre Kunstwerke. Sie werden liebevoll dekoriert – eine Augenweide für jeden Betrachter. „A hearzlichs Vergealt´s Gott“ den fleißigen Helfern aus Fischen, Rita Hausmann und Wolfgang Müller vom örtlichen Bauhof sowie den Obermai­selsteinerinnen Annelies Hartl, Paula Maurer, Heidi Milz, Jule Milz und Monika Natterer für ihren Einsatz und ihre Mühe.

Wir wünschen allen Gästen und Einheimischen

schöne Ostertage

Page 9: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 9 März/April 2016 | Ausgabe 3Veranstaltungen

Zarewitsch Don Kosaken 1. März 2016 um 20 UhrPfarrkirche St. Verena FischenFaszination russischer Chor­ und Sologesänge, Kloster­legenden und traditionelle Volksweisen. Mit grandioser Stimmgewalt, tiefschwarzen Bässen und klaren Tenören präsentieren die Zarewitsch Kosaken ein ausgewähltes Programm aus dem reichen Schatz russischer Lieder; Orthodoxe Chor­ und Sologe­sänge, berühmte Klosterlegen­den und traditionelle russische Volksweisen. Sie singen von ihrer Freude, von ihrer Melan­cholie von ihrem Schmerz und berühren damit Ihr Gemüt und Ihr Herz. Sie sind in halb Euro­pa bekannt und gewinnen mit jeder Veranstaltung einen stetig

wachsenden Freundeskreis. Überall da, wo sie auftreten, füllen sie die Veranstaltungsor­te, werden vom begeisterten Publikum gefeiert, garantieren mit dem Zauber der russischen Musik ein einzigartiges Erlebnis auf hohem musikalischen Niveau, faszinieren das Publi­kum mit ihrem professionellen Gesang; Perfekte Harmonie und Dynamik, Klangsinn und Klangfülle; Homogenität des Chorklangs. Hier wird eine Atmosphäre aufgebaut, in der man in die ewige Wahrheit Gottes versinkt

und gleichzeitig die russische Seele offenbart. Um slawische Musikalität und Geistigkeit kennenzulernen, ist für viele Westeuropäer die orthodoxe Liturgie und ihre Gesänge eine faszinierende Gelegenheit. Ein wenig von der Andersartigkeit können die Besucher des Kon­zertes miterleben. Das 1958 gegründete Ensemble hat sein Programm in Auswahl und Zu­sammenstellung als „Konzert in der Kirche“ ausgerichtet. Mächtige Stimmen und Melan­cholie werden Sie an diesem Abend in das „Alte Russland“ führen. Ein Ausschnitt aus dem Programm: Vater unser, Der Heilige Ehemann, Lobet den Namen des Herrn, Dir singen wir, Cherubim Hymne, Die Legende von Mönch Pitirim,

Große Doxologie, Der reu­mütige Schächer, In Deinem Himmelreich, Kamuschka, Abendglocken, Troika, Stenka Rasin, Ich bete an die Macht der Liebe u. a. Mit diesem Konzertabend wird den Musik­freunden wieder eine Veran­staltung geboten, die noch lange nachklingen wird.

Sichern Sie sich Ihre Karten im Vorverkauf: Gästeinformation Fischen, Am Anger 15, Tel. 08326/36460 mit Gästekarte ermäßigt, E­Mail: [email protected]

Konzert der Jugendkapelle Fischen

7. März 2016 um 20 Uhr Kitzebichl BolsterlangDie Jugendkapelle Fischen, unter der Leitung von Profes­

sor Maximilian M. Jannetti, lädt alle Einheimischen und Gäste zum Konzert am 7. März 2016 um 20 Uhr in den Festsaal Kitzebichl nach Bolsterlang ein.Seit der Gründung im Jahr 2004 geben die jungen Musiker jedes Jahr einige Konzerte in den Hörnerdörfern

und nehmen ausgesprochen erfolgreich an Wettbewerben, z.B. dem Jugendblasorches­terwettbewerb des überregio­

nalen Musikverbandes teil. In der Jugendkapelle werden die Jungmusiker so auf das spätere Mitwirken in einer der Blaskapellen der Hörnerdörfer vorbereitet. Lassen Sie sich vom Können der Nachwuchs­musiker verzaubern! Der Ein­tritt ist mit Ihrer Allgäu­Walser­Card kostenfrei.

Cäcilienkonzerte der Bläserschule Fischen

5. und 6. März 2016 jeweils um 14 UhrKurhaus Fiskina FischenZum siebten Mal wird die gan­ze musikalische Bandbreite der Bläserschule während zweier (Cäcilien­) Konzerte im Kursaal Fiskina vorgestellt. An beiden Tagen sind die Bläserschüler als Solisten ­ mit oder ohne Klavierbegleitung – und in verschiedensten Besetzungen zu hören. Die Kinderblasmusik Fischen und die Jugendkapelle präsentieren neue Stücke und auch die Erwachsenen­Bläser­klasse möchte ihre Fortschritte wieder einem breiten Publikum vortragen. Auch die Volks­musik wird wieder mit einem eigenen Programmteil vertreten sein. Neben der Tanzlmusik werden sich verschiedene Besetzungen diesem Thema widmen. Maximilian M. Jannet­ti und seine 8 Kolleginnen und Kollegen freuen sich auf diese „Mammut­Veranstaltung“ und proben seit einigen Wochen mit ihren Schülern interessan­te Vorträge. Beide Konzerte

sind als so genannte “Offene Konzerte” geplant ­ also keine steife Konzertatmosphäre – sondern ein “Kommen und Gehen” ist erwünscht und soll beide Nachmittage zu einem unterhaltsamen und interes­santen Ereignis werden lassen.Beginn ist an beiden Tagen um 14.00 Uhr ­ das Ende ist “of­fen”. Der Eintritt ist frei, Spen­den für die Anschaffung von Instrumenten sind erwünscht.

Leitung Maximilian M. Jannetti

der Bläserschule FischenCäcilienkonzerte

Eintritt frei

Über Spenden freut sich die BläserjugendZuhörer sind jederzeit herzlich willkommen

Wann Samstag 05.03.2016Sonntag 06.03.2016jeweils ab 14.00 Uhr

Wo Kurhaus Fiskinain Fischen

Page 10: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 10 März/April 2016 | Ausgabe 3Veranstaltungen

Hobby- und Künstlermarkt19. und 20. März 2016Haus des Gastes OfterschwangAm Samstag, 19. März (11–17 Uhr) und Sonntag, 20. März 2016 (10–17 Uhr) im Saal des Ofterschwanger Haus. Die Organisation läuft wie gehabt über Jutta Studetzky und ihren Ehemann Bernd

– ein Garant dafür, dass der Markt wieder ein voller Erfolg wird. Viele Aussteller, die schon seit dem ersten Hobby­ und Künstlermarkt dabei sind. Auch zahlreiche neu gewon­nene Aussteller werden auch heuer wieder den Frühlings­markt bereichern und erwar­ten Sie mit tollen Angeboten.

41 Jahre „ob i sing oder ob i spiel“ Freitag, 11. März 2016 um 19.30 UhrKurhaus Fiskina FischenBereits zum 41. Mal findet auch in diesem Jahr am 11. März 2016 um 19.30 Uhr das bekannte Jugend­volksmusiktreffen vom Trachten­ und Heimatver­ein D´Holzar Fischen statt. Jungen Musikern und Sängern wird bei dieser Veranstaltung die Möglich­keit gegeben das Erlernte einem breiten Publikum auf einer großen Bühne vorzutragen. Ob steirische Harmonie, Akkordeon, Gitarre, Hackbrett, Zither, Gesang oder Jodler... Es ist für jeden Geschmack das richtige dabei und die Jugendlichen beweisen allein oder in der Gruppe, oft zum allerersten Mal auf einer Bühne, was Sie können. Flotte, zünftige Volksmusik wie auch gemütliche Stubenmu­

sikstücke sowie die Jugend­schuhplattlergruppe werden auf dem Programm stehen.

1. Tenne Tournament auf dem Ferienhof Böck

Nachbericht BolsterlangDas schlechte Wetter in der Woche vor den Faschingsferien nutzten die Vermieter Monika und Karl­Heinz Brückner vom Ferienhof Böck zum „1. Tenne Tournament“ („Tenne“ heißt auf hochdeutsch „Scheune“), um bei ihren Stammgästen keine Langeweile aufkommen zu lassen. Schon einen Tag vorher begannen die Vorbereitungen. Sechs Stationen wurde in der Tenne aufgebaut. Diese galt es am Wettkampftag mit möglichst vielen Punkten zu absolvieren. Gestartet wurde mit den Dart­

pfeilen, dann ging es zum Ziel­schießen mit dem Blasrohr und weiter zum Ninja Wettkampf. Luftgewehr, Chippen und Putten bildeten den zweiten Teil des Indoor­Tournaments. Am Schluss standen in den vier Al­tersklassen die Sieger fest. Dies waren (auf dem Bild von links nach rechts) Nicole Polik, Ga­briele Wulff, Matthias Polik und Michael Wulff. Alle Gewinner kommen aus den rheinischen Karnevals­Hochburgen und konnten sich über Preise und Urkunden aus dem Bergdorf Bolsterlang freuen.

sonderangebotevom 1. bis 29. Februar 2016

Biere weiterer Allgäuer Brauereien ❙ Geschenkartikel ❙ Säfte ❙Wässer ❙Weine ❙ Spirituosen

getrÄnKestad’LsaUter

getrÄnKestad’L saUterAm Auwald 2 · 87538 ObermaiselsteinTel. 08326-366377 oder 224Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9–12 Uhr und 16–18 UhrMittwochnachmittag geschlossen, Samstag 9–12 Uhrauf Ihren besuch freuen sich gabi und dieter sauter.

alle 1,– € günstigerdie Sorten: Apfel, Apfel naturtrüb,Orange, Johannisbeer, Multivitamin,Maracuja, Traube, Guave, Apfel/Kirsch,Herzkirsche, Rhabarber

Lindauer Säftein der 6/1-l-Kiste

Franz-Xaver und Mayte BrutscherSchweineberg 11 · Telefon 08321/2939

... für Feiern aller Art(Hochzeiten, Vereinstreffen,

Familienfeiern usw.)

Panorama - Hotel

Montag und Dienstag Ruhetag!Gundelsberger Weg 7 · 87538 Fischen · Telefon 08326/36040

Ute, Steffen und Maxi

Auch fürTagungen!

Page 11: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

VeranstaltungenSeite 11 März/April 2016 | Ausgabe 3

Fischinger Kulturzeit im April/Mai 2016

Nun endlich ist es wieder soweit…Das breitgefächerte Veranstaltungsspektrum der Fischinger Kulturzeit 2016 beginnt mit dem Mundart­theater, einem Bigbandkon­zert sowie dem traditionellen Country­ und Tanzabend Ende April. Genießen Sie auch heuer wieder liebgewonnene Höhe­punkte und altbekannte Veran­staltungen im Kurhaus Fiskina, den beiden Fischinger Kirchen sowie dem einzigartigen Gschwenderhaus. Karten für die Veranstaltungen erhalten Sie bei der Gästeinformation Fischen im Kurhaus Fiskina.

„Wenn alte Scheunen brennen“ – Mundarttheater

19. März, 2. und 3. April 2016 jeweils 20.00 Uhr Kurhaus Fiskina Fischen Erika Batzelmeier, seit 10 Jahren Witwe, hat endlich wieder einen Mann fürs Leben gefunden. Es ist ein zugezo­gener Städter, der es allen ledigen Damen des Ortes angetan hat! Wie aber soll sie die Neuigkeit der Familie beibringen. Da ist nämlich die liebe Schwiegermutter Marg­rete, die mit im Hause lebt und es gar nicht befürwortet, wenn ein nicht „Hiesiger“ in die Fußstapfen ihres verstorbe­

nen Sohnes tritt. Da hat Oma Margrete schon ihre eigenen Pläne. Für sie kommt nur Albert Sargnagel, Schreiner­meister und Bestatter als Hei­ratskandidat in Frage. Damit auch alles seine Ordnung hat, möchte sie gleichzeitig Enkelin Caroline mit Sargnagels Sohn Emilius verkuppeln.Und da ist ja auch noch die neugierige Nachbarin Trudi, die auch einen Mann sucht. Aber Heini ist ein kluger Kopf! Charmant und diplomatisch wickelt er Oma Margre­te schnell um die Finger. Und wenn sich dann so ein „Altertümchen“ wie Oma mit Heiratsabsichten trägt, na dann.....Eintritt: 8.­ € Einheimische und Gäste mit Allgäu­Walser­Card;9.­ € Normalpreis

Konzert der Kerber-BigBand

Freitag, 15. April 2016 um 20.00 UhrKurhaus Fiskina Fischen Die Martin­Kerber­BigBand spielt die großen Klassiker des Jazz und entführt Sie in die goldene Ära des Swing. Bekannte Arrangements von Duke Ellington, Glenn Miller, Henry Mancini und George Gershwin erwarten Sie bei diesem kurzweiligen Ausflug in eine groovende Welt voller Rhythmus und Sound. Er­gänzt wird dieser Hörgenuss durch die fantastische Stimme von Sängerin Diana Brühheim. Die Bigband freut sich auf Ihr Kommen!

Eintritt: 14.­ € Einheimische und Gäste mit Allgäu­Walser­Card; 15.­ € Normalpreis

Country- und Dance night mit „The Drunken Horse Band“

Samstag, 30. April 2016 um 19.30 UhrKurhaus Fiskina FischenBereits zum fünften Mal ist dieses Jahr die Drunken Horse Band in Fischen zu Gast. Die Countryband aus dem Allgäu besticht durch ein großes Repertoire von Bluegrass, über

Klassiker, Oldschool­/ und New­Country bis hin zum ker­nigen Countryrock. So setzen die Musiker ihre Instrumente und die herausragende Stimme ihrer Leadsängerin in unzähli­gen Facetten der Country­ und Westernmusik ein. Genießen Sie auch dieses Jahr wieder das Cowboy­/Cowgirl­Feeling im Fiskina in Fischen.

Eintritt: 6.­ € für Einheimische und Gäste mit Allgäu­Walser­Card; 8.­ € Normalpreis

Am Freitag, den 13. Mai 2016 wird die Fischinger Kulturzeit 2016 offiziell um 20 Uhr mit „Kleaborar Bahnteifl und Otto Hofer“ im Kurhaus Fiskina eröffnet.

„Mätsch 8 – Klea-borar Bahnteifl & Otto Hofer“

Freitag, 13. Mai 2016 um 20.00 UhrKurhaus Fiskina FischenHumor in verschiedensten Facetten und Schattierun­gen – das präsentieren die Kleaborar Bahnteifl und Otto Hofer in „Mätsch 8 – Fifty Shades of… Black Humor“, ihrem neuesten Programm. Mit ihren ausgefallenen und schrägen Liedern gehören die Kleaborar Bahnteifl mittler­weile zu den beliebtesten Gruppen im Land.

Ihnen zur Seite der unnach­ahmlichen Otto Hofer mit neuen Geschichten und Anekdoten im unverfälschten Lustenauer Dialekt. Begeben

Sie sich mit Bahnteifl und Otto Hofer auf eine wunder­same Reise durch die weite Welt des – vor allem schwar­zen – Humors. Die falsche Veranstaltung, wenn Sie nicht lachen wollen!

Eintritt: 15.­ € Einheimische und Gäste mit Allgäu­Walser­Card; 16.­ € Normalpreis

2016

Page 12: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 12 März/April 2016 | Ausgabe 3Veranstaltungen

Oberallgäuer Meisterkonzert der Gesellschaft „Freunde der Musik“ 12. März 2016 um 18 UhrKurhaus Fiskina FischenDie junge aufstrebende Fagottistin Rie Koyama ist Solistin beim Orchesterkonzert mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim unter der Leitung von Timo Handschuh am Samstag, 12. März in Fischen. Rie Koyama, 1991 in Stuttgart geboren, hat ihre Wurzeln in einer japani­schen Musikerfamilie und wird seit 2001 von ihrem Vater, Prof. Akio Koyama, unterrich­tet. Sie ist noch Studentin an der staatlichen Hochschule für Musik Trossingen. Sie

erspielte sich unzählige erste Preise bei Jugend musiziert und anderen Wettbewerben. Sie tritt mit renommierten Or­chestern auf und als begehrte Fagottistin musiziert sie in verschiedenen kammermu­sikalischen Formationen. Seit der Konzertsaison 2013/14 ist Timo Handschuh neuer künstlerischer Leiter des Südwestdeutschen Kam­merorchesters Pforzheim. Dieses Fulltime Orchester besteht aus vierzehn Musi­kern aus sieben Nationen, die sich im Zusammenspiel durch große Homogenität und Flexibilität des Klangbildes

auszeichnen. Sie musizieren mit Solisten von Weltruf, wie Gidon Kremer, Frank Peter Zimmermann oder Mischa Maisky. In regelmäßigen Ab­ständen übernimmt der Erste Vorsitzende der Gesellschaft „Freunde der Musik“, Dr. Karl Gogl, den Dirigentenstab dieses Kammerorchesters zu unvergessenen Konzerten in Sonthofen und Fischen. Das

Konzert ist am Samstag, 12. März 2016 um 18 Uhr im Kur­haus Fiskina in Fischen, auf dem Programm stehen das Konzert für Fagott, Streicher und Basso continuo von Anto­nio Vivaldi und das Konzert für Fagott und Orchester B­Dur, KV 191 von W.A. Mozart. Das Orchester spielt noch ein Con­certo grosso von G.F. Händel und Sinfonien von Sammartina und Salieri.Karten gibt es bei Bücher Greindl, Tel: 08321/26160 und bei der Gästeinformation Fischen, Tel: 08326/36460, weitere Infos unter www.freundedermusik­sf.de.

Der Bergbauernwirt, Sonderdorf 18, 87538 Bolsterlang, 08326-7444

www.ruppaner.com

SchuhstadlK O M F O R T M O D E

en

K O M F O R T M O D E

Burgstraße 2 - 87538 FischenTelefon 08326-384620

Page 13: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

VeranstaltungenSeite 13 März/April 2016 | Ausgabe 3

TRI TRA TRULLALA der Kasperl ist wieder da…

21. März um 11 Uhr und 23. März 2016 um 15 Uhr und 17 UhrHörnerdörferLustig geht es beim Kasperle und seinen Freunden zu. Ob er sich auf die Suche nach einer verschwundenen Katze begibt, sich dem gefährlichen

Räuber Bommel stellt oder mit Freunden seinen Geburtstag feiert, Langeweile kommt hier nicht auf! Neugierig geworden?! Dann kommt doch einfach vor­bei, Kasperl und seine Freunde warten auf Euch!Inhalt am 21. März um 11 Uhr in Fischen beim Stück „Der Kasperl hat Geburts­tag“: An seinem Geburtstag bekommt der Kasperl viele Geschenke, von der Groß­mutter, der Prinzessin und sogar vom Polizisten. Ist das

eine Freude, wenn auch noch alle Kinder für den Kasperl ein Geburtstagslied singen. Leider ist die Hexe nicht zum Geburtstagsfest eingeladen und so klaut sie dem Kasperl die schönen Geschenke. Jetzt ist der Kasperl traurig. Erfahrt wie er wieder lustig wird! Inhalt

am 23. März um 15 Uhr im Haus des Gastes Obermai­selstein beim Stück „Der Kasperl und das Abenteuer mit dem Freund Seppel“: Kasperl und Seppel sollen das erste Mal in die Schule gehen. Der Kasperl freut sich, lesen, schreiben und rechnen zu lernen. Jedoch der Seppel hat überhaupt keine Lust auf die Schule und schläft weiter. Außerdem hat er Hunger und will Apfelpfannkuchen essen. Plötzlich erscheint der Räuber Bommel, und verschleppt den Seppel in seine Räuberhöhle. Wie alles wieder gut ausgeht, erfahren alle Kinder bei einem spannenden Kasperlstück von und mit Marie Luise KaiserInhalt am 23. März um 17 Uhr im Kitzebichl Bolsterlang beim Stück „Der Kasperl und das ver­schwundene Kätzchen“: Der König schenkt der Prinzessin eine kleine Katze. Als sie der Katze den Schlosspark zeigt, verschwindet die Katze und das macht die Prinzessin sehr traurig. Da ist der Kasperl gleich zur Stelle, denn er kann nicht hören, wie die Prinzessin weint. Hört sich spannend an? Langeweile kommt hier jeden­falls nicht auf! Dauer ca. 30 Minuten, Eintritt pro Nase 3,­ €.

Osterprogramm für Kinder HörnerdörferLiebe Fehla und Büebe (all­gäuerisch für: Mädchen und Jungs), bei uns in den Hörner­dörfern gibt es in den Ferien Vieles zu entdecken: Wart ihr schon einmal in der einzigen begehbaren Höhle im Allgäu, der Sturmannshöhle in Ober­maiselstein? Wisst ihr, wo der Eichörnchenwald in Fischen ist? Oder habt ihr schon mal selbst einen Nagelfluhstein bearbeitet oder einen Apol­lofalter unter dem Mikroskop untersucht?Damit es Euch in den Osterfe­rien auch garantiert nicht lang­weilig wird, haben wir für Euch außerdem ein kunterbuntes Programm zusammengestellt:

• Dienstag, 22. März 2016 um 15 Uhr – Kegeln für Kinder im Haus des Gastes in Obermaiselstein

• Mittwoch, 23. März 2016 um 15 Uhr – Wir bas­teln Osterdekorationen

in der Gästeinformation Ofterschwang

• Donnerstag, 24. März 2016 um 15 Uhr – Lustiger Spie­lenachmittag im Kitzebichl in Bolsterlang

• Dienstag, 29. März 2016 um 15 Uhr – Osternester suchen in der Gästeinfor­mation Ofterschwang

• Donnerstag, 31. März 2016 um 15 Uhr – Bunter Bastelnachmittag im Kurhaus Fiskina in Fischen

• Freitag, 1. April 2016 um 15 Uhr – Familien­Schnitzeljagd im Kurhaus Fiskina in Fischen

Bitte meldet Euch bis spätes­tens einen Tag vorher in der jeweiligen Gästeinformation an. Für alle Gästekinder aus den Hörnerdörfern ist die Teilnahme kostenfrei.Wir wünschen Euch schöne Ferien bei uns in den Hörner­dörfern!

WSVAuf Wintertextilien

30%Einzelteile bis

50%Gerhard SpeiserStaatl.geprüfterSkilehrer,ehem.Weltcup-Rennläufer,Skischulleiter,Ausbilder,Trainer

Öffnungszeiten:8.30 bis 12.00 Uhr und14.00 bis 18.00 Uhr

WSV WSV WSV WSV WSV WSV WSV WSV

Speiser GmbH · Flurstraße 2 · 87538 Bolsterlang · Tel. (08326) 38058 · www.sport-shop-speiser.de

Skischule –Der Treffpunktfür die ganze Familie...Kinder ab 3 Jahren,max. 5 Kinder in der Gruppe

Ski- undTourenskiverleihEs muss nicht immer dieeigene Ausrüstung sein!

Page 14: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 14 März/April 2016 | Ausgabe 3Veranstaltungen

Digitale Fotoshow „Panama und Costa Rica“

23. März 2016 um 20 UhrKurhaus Fiskina in FischenBei dieser unterhaltsamen Abendveranstaltung erwartet Sie ein attraktiver digitaler Bilderreigen über die beiden zentralamerikanischen Länder inmitten der Karibik. Bei dieser Show von und mit Rupert Barensteiner werden Sie ganz bestimmt Lust auf eine Reise durch diese wunderbaren Länder bekommen. Man lernt zuerst das moderne und strategisch wichtige Panama mit seinem Kanal kennen. Danach geht es weiter nach Costa Rica, in die sogenannte

„Schweiz Südamerikas“. Dort entdecken Sie herrliche Strän­de, Urwälder und eine üppige Tierwelt, mächtige Vulkane und gastfreundliche Men­schen. Mit einem unterhalt­samen Live­Kommentar über seine mehrmaligen Reisen durch Mittelamerika wird es Rupert Barensteiner sicher gelingen, Sie durch die beiden Länder zu führen. Bei der mit landestypischer Musik unterlegten Show können Sie sich auch auf ein landestypisches Getränk freuen. Einlass 19.00 Uhr, Abendkasse 9,­ Euro

Allgäuer Jäger- und Naturtage mit Frühjahrshegeschau

1. und 2. April 2016 jeweils ganztagsKurhaus Fiskina FischenTraditionell wird auch in diesem Frühjahr der Kreisjagdver­band Oberallgäu in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Fischen i. Allgäu die „Allgäuer Jäger­ und Naturtage“ mit Frühjahrshegeschau im Kurhaus Fiskina in Fischen veranstalten. Die Natur­Lieb­haber können sich am Freitag ab 14 Uhr und am Samstag bis 16 Uhr an der jagdlichen Ernte im südlichen Oberallgäu ­ an Gamskrucken, Rehge­hörnen und Hirschgeweihen ­ erfreuen. Am Freitag­Abend, dem 1. April 2016 ab 19 Uhr findet der beliebte „Jägerhui­garte“ (Jägerabend) mit den Jagdhornbläsern und musika­lischer Unterhaltung statt. Am Samstag, dem 2. April 2016 ist ab 10.30 Uhr die offizielle Hegeschau mit Ansprachen, Informationen und Ehrungen. An beiden Tagen findet auch eine kleine Verkaufsausstel­

lung statt. Die Jägerinnen präsentieren die Sonderaus­stellung „Kids for Kitz ­ Stoppt den Mähtod“ mit einigen Tier­Präparaten und von Kindern selbst gebastelten „Kitz­Ret­tungs­Scheuchen“. An ihrem Stand bekommen Sie Infor­mationen über die Aktivitäten der Jägerinnen. Sie bieten außerdem an: Nützliches und Handgefertigtes rund um die Jagd, Kochbücher für „Wildes“ aus Wald/Wasser/ Wiese und Kinderbücher.

Der Kreisjagdverband Oberallgäu und die Gemeinde Fischen freuen sich auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei.

Maiselschtuinar Abend 27. März 2016 um 20 UhrHaus des Gastes ObermaiselsteinAm Ostersonntag, den 27. März 2016 um 20 Uhr findet im Kursaal im Haus des Gas­tes der „Maiselstuinar Obed“ von und mit dem Trachtenver­ein Obermaiselstein statt. Ein gemischter Brauchtumsabend

mit Plattlergruppen, Saiten­musik und Jodler, die hier ihr Können zeigen und für Stimmung und Unterhaltung sorgen. Auf Ihr Kommen freut sich der Trachtenverein Obermaiselstein. Eintritt für Einheimische und Gäste mit Allgäu Walser Card frei!!

Orchesterkonzert der Gesellschaft „Freunde der Musik“ 9. April 2016 um 18 Uhr Kurhaus Fiskina FischenIn Granada gebürtig ist der international gefragte Oboist Ramón Ortega Quero. Seit dem Frühjahr 2008 ist er einer von zwei Solo­Oboisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks. Er gastiert mit dem Kammeror­chester PKF­ Prague Philhar­monia am Samstag, 9. April um 18 Uhr in der Fiskina in Fischen mit den Konzerten für Oboe von Ales­sandro Marcello und Wolf­gang Amadeus Mozart. Das Kammerorchester besteht aus Mitgliedern der Prague Philharmonia und tritt weltweit in den großen Konzertsälen auf. Auf dem Programm stehen außerdem Werke von Albinoni, Johann Bernhard

Bach und des tschechischen Komponisten Tºuma. Karten bei Bücher Greindl in Sont­hofen 08321/26160 und bei der Gästeinformation Fischen, 08326/36460, www.freunde­dermusik­sf.de.

Page 15: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

VeranstaltungenSeite 15 März/April 2016 | Ausgabe 3

„Momente – Skulptur trifft auf Malerei“ Kunstausstellung

4. März bis 6. April 2016 täglich von 9–17 UhrKurhaus Fiskina FischenDie Kunstausstellung von Annemarie Augsten aus Kempten und Josef Bichlmair aus Bad Grönenbach findet im Frühjahr im Fischinger Kurhaus statt. Ihr Arbeit ist für die gebürtige Allgäuerin Annemarie Augsten ein Ba­lanceakt zwischen Leben und Kunst. Der Mensch steht bei ihr im Vordergrund – schlicht und einprägsam zugleich. Ihre Bilder und Zeichnungen sind voll Vitalität, spontan gemalt und lebensbejahend. Das erreicht die Künstlerin durch die heftige Dramatik des Mal­geschehens und den virtuo­

sen Umgang mit den Farben, die den individuellen Stil der Künstlerin prägen. Konstruiert, spontan, aus Holz, aus Metall oder beides ergänzt mit Glas, so zeigen sich die Skulpturen des Bilhauers Josef Bichlmair aus Grönenbach. Das Thema ist meist der Mensch inmitten der Herausforderungen, die das Leben stellt. Erhabenheit, Verletzbarkeit und im Prozess

des Werdens und Vergehens stehen die Figuren im Raum und erzählen ihre Geschichte.Die Kunstausstellung beginnt am 4. März 2016 mit der Eröff­nung um 18.00 Uhr und endet am 6. April 2016. Die Vernis­sage wird von Henryk Brzoza am Akkordeon begleitet und Frau Eva Schroer, Schauspie­lerin aus Rettenberg stellt die Malerei und den Bildhauer vor.

Frühjahrsbasar Bolsterlang 10. April 2016 von 14.30 bis 16.30 UhrKitzebichl BolsterlangDer Bolsterlanger Kindergar­tenförderverein veranstaltet

am Sonntag, 10. April 2016 von 14.30 bis 16.30 Uhr einen Frühjahrsbasar im Festsaal Kitzebichl. Angeboten werden unter anderem Kleidung, Schuhe, Spiel­ und Fahrzeuge für Kinder jeden Alters, vom Baby bis zum Schüler. Der Ba­sar ist jedes Jahr ein schöner Treffpunkt und gerade durch die gemütliche Atmosphäre

bei Kaffee und selbstge­machten Kuchen entsteht so mancher netter „Huigarte“ (Plausch). Die Warenannah­me findet am 10. April 2016

von 9.00 bis 10.30 Uhr statt. 10%, jedoch mindestens 2,­ € des Verkaufsumsatzes jedes Artikels kommen den Bolster­langer Kindergartenkindern zugute. Informationen und Nummernbestätigung bitte bei Sabine Beyer unter Telefon 08326/209164 oder per E­Mail an s.beyer70@google­mail.com.

Rund-ums-Kind-Basar Sonntag 17. April 2016 ab 14.30 Uhr bis 16.30 UhrHaus des Gastes Obermai­selsteinAm Sonntag, den 17. April 2016, findet zum 21. Mal der „Rund­um´s­Kind­Basar“ im Haus des Gastes in Ober­maiselstein statt. Verkauf ist von 14.30­16.30 Uhr, wo u.a. Kinderkleidung, Spielsachen, Kinderfahrzeuge, Kinderwä­gen, Buggys und Wintersport­

artikel angeboten werden. Auch für das leibliche Wohl wird wieder bestens gesorgt, mit hausgemachten Kuchen, Kaffee und Wienerle. Der Erlös des Basars kommt einem wohltätigen Zweck zugute. Infos und Nummernvergabe unter 08326/366915 oder E­Mail: basar­[email protected]. Auf Ihr Kommen freut sich das Basar­Team!

Das nächste Hörnerdörfer Magazin erscheint am 29. April 2016.

Redaktionsschluss ist am 15. April 2016.

Page 16: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 16 März/April 2016 | Ausgabe 3A – Z der Hörnerdörfer

Fischen – Vorwahl 08326

Ambulante Kranken­pflege:

M.­Luther­Straße 10 b, Sonthofen, Tel. 08321/660120

Änderungsschneiderei: Angelika Eberle,

Zum Tannacker 11, Tel. 7908

Apotheke: Apotheke im Färberhaus,

Hauptstraße 4, Tel. 385740

Ärzte und Kurärzte: Elmar Jung, Bolgenstraße 7,

Tel. 8347 Dr. Horst Specker, Pfarrstraße 1, Tel. 1777 Gemeinschaftspraxis

Stephan Paluka/ Dr. Florian Porzig, Am Anger 6, Tel. 36290

Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

Tel. 116117

Banken: Volksbank OA, Pfarrstraße 1,

Raiffeisenbank OA, Hauptstraße 2, Sparkasse Allgäu, Am Anger 11 ( Geldautomaten rund um die Uhr zugänglich)

Bücherei: Gemeindebücherei Fischen,

Pfarrstraße 1 (Öffnungszei­ten: Mo 10–12 Uhr; Di 15.30–17.30 Uhr; Fr 16.30–18.30 Uhr)

Deko und Geschenke: Huimweah, Hauptstraße 2,

Tel. 3868033 Reisebüro mit Herz, Bolgenstraße 11, Tel. 366090 Gaisbock, Hauptstraße 11, Tel. 2569320 Möbel Klaus, Weilerstraße 6, Tel. 36200 Schreinerei Sauter, Burgstraße 5 + 6, Tel. 455

Deutsche Bahn: Schalter Gästeinformation

Fischen (Mo–Fr 9–12 und 13–16.30 Uhr)

Drogerie: Gesund und Schön, Kathrin

Jörg, Achweg 62, Tel. 7912

Fitness: Sportpark Fischen,

Mühlenstraße 55, Tel. 3662090

Friseur: Mode­Coiffeur Schiffer,

Bolgenstraße 6, Tel. 542 Salon Nadine, Am Anger 2, Tel. 9800 Manuela Strobel,

Grundbachweg 4, Tel. 381573 Gaby Füß, Maderhalm 25, Tel. 202

Heilpraktiker: Ursula Graf, Dorfstraße 20,

Tel. 1716 Melanie van der Borg, Pfarrstraße 2, Tel. 366490 Barbara Wind, Unterthalhofen, Tel. 384811 Angelika und Toni Krumba­cher, Achweg 1, Tel. 246

Hebamme: Barbara Ecker,

Auf der Insel 9, Tel. 7022

Häuslicher Pflegedienst: Tel. 08321­780434

Internetzugang: Internetecke und WLAN im

Kurhaus Fiskina

Kegelbahnen: Restaurant Fiskina,

Reservierung unter Tel. 249

Kfz­Reparatur­ Werkstätten:

Autohaus Tauscher, Am Anger, Tel. 279 OMV­Station, Berger Weg, Tel. 7922

Lebensmittel: Feneberg, Berger Weg 5,

Tel. 35107 Netto, Am Anger 3 V­Markt, Langenwang, Tel. 08322­80960 Metzgerei Schmid, Berger Weg 1a, Tel. 38117 Hans­Peters Käshütte, Bolgenstraße 8, Tel. 385890 Bäckerei Härle, Hauptstraße 8, Tel. 384307 Brotzeit, Burgstraße, Tel. 209555 Getränkemarkt Maurer, Bolgenstraße, Tel. 7536 Fischinger KäsEck, Am Anger 5, Tel. 3868355

Med. Fußpflege und/oder Kosmetik:

Inge van der Borg, Pfarrstraße 2, Tel. 7134 Wolfgang Wöckener, Weilerstraße 2, Tel. 7488 Allgäu­Residenz, Sonnen kopfweg 2, Tel. 36180 Margit Finkel, Maderhalm 3, Tel. 3867964 Hotel Frohsinn, Langenwang, Tel. 384930 Kosmetikstudio Hotel Sonnenbichl, Langenwang, Tel. 9940 Hotel Burgmühle, Auf der Insel 4, Tel. 9950 Hotel Tanneck, Maderhalm 20, Tel. 9990 Sylvia Rothe, Zum Tannacker 22, Tel. 0151/52522027 Yvonne Gast, Pfarrstraße 2, Tel. 3869474 Hotel Rosentock, Berger Weg 14, Tel. 364560

Massagen, med. Bäder und Badekuren:

Allgäu­Residenz, Sonnen kopfweg 2, Tel. 36180 Kneippsanatorium am Birkenhang, (Dr. Karl­Heinz Hüttig), Tel. 08322­98424 Toni Krumbacher, Achweg 1, Tel. 246 Hotel Frohsinn, Langenwang, Tel. 384930 Hotel Sonnenbichl, Langenwang, Tel. 9940 Hotel Tanneck, Maderhalm 20, Tel. 9990

Musiktherapie Allgäu Musiktherapie Allgäu, Frau Rüdenauer­Speck, Im Wiesle 9, Tel. 0171/7142557 Kurmittelabteilung im Kur­haus Fiskina, Tel. 3661324

Optiker: Brillenmeile, Am Anger 5,

Tel. 3868080

Orthopäde: Dr. Bernhard Echtler,

Bolgenstraße 17, Tel. 385624 (nur Privatpatienten)

Post: Shop Filiale im Feneberg,

Berger Weg 5, Tel. 385216

Reinigung: Schnell­Service,

Hauptstraße 7, Tel. 7712

Reisebüro: Reisehaus mit Herz, Bolgen­

straße 1½, Tel. 366090

Sauna/Solarium: Sportpark Fischen, Mühlen­

straße 55, Tel. 3662090 Allgäu­Residenz, Sonnen­kopfweg 2, Tel. 36180 Vitaldörfle Hotel Sonnenbichl, Langenwang, Tel. 9940

Schreibwaren: Schwarz & Saini, Hauptstr. 17

Skischule­ und Verleih: Schneesportschule Higrisa,

Bolgenstraße 1, Tel. 7373 Skiverleih Allgäu, Berger Steige, Tel. 3844810

Taxi: Ralf und Günther Grajewski,

Tel. 36130

Uhrmacher: Jens Schwichtenberg,

Am Anger, Tel. 38081

Wäscherei: Heißmangel Leers,

Bolgenstraße 10, Tel. 7477

Zahnärzte: Dr. Wolfgang Walz,

Bolgenstraße 5, Tel. 251

Ofterschwang – Vorwahl 08321

Bank: Geldautomat der Raiffeisen­

bank, Kirchgasse 1 (an der Gästeinformation), ist rund um die Uhr zugänglich

A –Z der Hörnerdörfer

Page 17: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 17 März/April 2016 | Ausgabe 3A – Z der Hörnerdörfer

Bergbahnen: GO! Bergbahnen Ofter­

schwang­Gunzesried, Tel. 67030

Bäckerei: Bio­Vollwertbäckerei Korn­

blume, Westerhofen 37, Tel. 1275 Öffnungszeiten: Di.–Fr. 6.30–12.30 Uhr und 14–18 Uhr, Sa. 6.30–12.30 Uhr, So.–Mo. und an Feiertagen geschlossen

Bus­ und Ausflugs­unternehmen:

Komm mit Reisen, Sigishofen 29, Tel. 671030

Disc­Golf Parcour: Paul Davies, Alpe Eck

beim Allgäuer Berghof, Tel. 0173­3984209

Friseur: Gabi Wechs, Muderbolz,

Tel. 7886191

Golfplatz: Golfplatz Sonnenalp,

Muderbolz, Tel. 272181

Heilpraktiker: Doris Zint, Westerhofen,

Tel. 619390 Hans Christian Hinne, Westerhofen, Tel. 0160­6895688

Handarbeit: Bendelteppiche und Kissen,

Ursula Wenz, Sigiswang, Tel. 9936 sowie kleine Auswahl in der Gästeinfo

Internetzugang: Internetecke und WLAN in

der Gästeinformation

Kosmetik: Sabine Merken,

Westerhofen, Tel. 1808 Gudrun Wechs, Muderbolz, Tel. 0171­1761090

Kräuterprodukte: Waltraud Bächle­Waibel,

Bettenried, Tel. 800322 sowie kleine Auswahl in der Gästeinformation

Massage: Katja Weirich,

Tel. 0157­75707890

Musikanten: Alphornbläser für Veranstal­

tungen; Familie Pöschl, Tel. 66340

Lebensmittel: Lebensmittel Juppa, Öff­

nungszeiten: Mo–Fr 7–12.30 und 14.30–18 Uhr, Mi nachmittags geschlossen. Sa 7–13 Uhr, Tel. 82274, (aufgrund Umbau ab 1. April geschlossen) Eierlädele und mehr, Sigishofen 4½, Öffnungszeiten: Di. und Fr. 8–12 und 16–19 Uhr, Do. 8–12 Uhr Bergbauern­Sennerei Hüttenberg, Tel. 65454 – weitere Informationen hierzu auch unter Freizeittipps Öffnungszeiten: Mo–Sa 7–12 und 16–19 Uhr, So + Feiertag 17–19 Uhr Bergkäs­Sennerei Schweineberg, Tel. 3363 Öffnungszeiten: Mo–Do 8–11.30 Uhr und 17.30–19.00 Uhr, Fr–Sa 8–11.30 Uhr und 16.00–19.00 Uhr, So + Feiertag 16–19.00 Uhr

Postservice: in der Gästeinformation,

geöffnet wie Gästeinforma­tion außer sonntags

Reitmöglichkeiten: Anfragen beim Reitverein

Muderbolz, Tel. 5558

Skischule­ und Verleih: Skischule Ofterschwang,

Panoramaweg 7, Tel. 7882933

Schneeschuhpark: Schweineberg,

Kontakt über Allgäu Natours, Tel. 0831/5232720

Therapie: Praxis für Familien, Paare

und Einzelpersonen: Bernd D. Wipper Kunsttherapie: Daniela Utz, Westerhofen 39, Tel. 6076194

Homöopathie: Bereitschaftsdienst,

Info­Tel. 0175/8233551

Obermaiselstein – Vorwahl 08326

Arzt: Dr. Matthias Leidler,

Haus des Gastes, Tel. 9133

Bank: Raiffeisenbank, Am Scheid

18, Tel. 498, Geldautomat rund um die Uhr zugänglich Sparkassen­EC­Automat, Am Scheid 9

Bäder: Berwanger Hof,

Niederdorf 11, Tel. 36330

Bäckerei u. Lebensmittel: Bauernmarkt (Öffnungszeiten

8–18 Uhr, Sa 7.30–12.30 Uhr, Di nachmittags geschlossen) Dorfbäckerei, Weidachstraße 2a, Tel. 9899 Getränkestadl Sauter (Öff­nungszeiten 9–12 Uhr und 16–18 Uhr, Mi und Sa. Nachmittag geschlossen) Am Auwald, Tel. 224

Diagnostik und Gesundheit:

Alpfit, Dr. Katja Müller, Am Scheid, Tel. 3867958

Deko und Geschenke: Wein und Ambiente, Land­

haus Burgschrofen, Burg­schrofenweg 26, Tel. 7286 AlpenDeko Wolfgang Hartmann, Burgschrofenweg 17, Tel. 7946

Friseur: Marias Frisierstube,

Oberdorf 20, Tel. 1224

Heilpraktiker: Christian Dauser,

Kirchgasse 8, Tel. 0176­21882041

Internetzugang: Internetplatz und WLAN,

Lesezimmer im Haus des Gastes

Kegelbahnen: Haus des Gastes,

Reservierung unter Tel. 1339

KFZ­Reparatur­Werkstatt: MGM – Obermaiselsteiner

Reparaturservice, Tel. 466

Kosmetik: Berwanger Hof, Niederdorf

11, Tel. 36330

Massagen und Fitness: alexandra­bewegt,

Tel. 384542 Berwanger Hof, Niederdorf 11, Tel. 36330

Skischule­ und Verleih: Skischule Grasgehren/

Obermaiselstein, Am Scheid 14, Tel. 1795

Wäscherei: Reinigungsannahme,

Kirchgasse 2, Tel. 366143

Taxi: Fahrservice Frommknecht,

Tel. 8116 oder 0160 33052501

Bolsterlang – Vorwahl 08326

Arzt: Dr. med Jutta Frenkel,

Landhaus Medica, Bolgenstraße 7, Tel. 3856­979 oder 0162 2769210 (private Hausarztpraxis)

Atelier: Otto Diringer, Sonderdorf 21,

Tel. 1506

Bäckerei u. Lebensmittel: Dorfladen – Bäckerei Gast,

Kapellenweg 3, Tel. 3867987, Mo–Fr 7–18, Sa 7–14 Uhr, So. u. Feiertag 7–10 Uhr (bis Alte Sennerei, Bolgenstr. 10,

Tel. 0160­7835380, Di u. Fr 14.30–17.30 Uhr, Mi u. Sa 9–12 Uhr

Bank: Raiffeisenbank,

Rathausweg 2, Tel. 1293, Geldautomat rund um die Uhr zugänglich

BBQ­ und Grill­Akademie: Bergstation Hörnerbahn,

Tel. 0151­15215443, (bis ein­

Page 18: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 18 März/April 2016 | Ausgabe 3A – Z der Hörnerdörfer

schließlich 3. April 2016), Start in die Sommersaison am 30. April 2016

Bergbahn: Hörnerbahn, Tel. 9091,

Öffnungszeiten 8.30–16 Uhr

Berg­ und Skiführer: Michael Schott, Goldbach­

weg 21, Tel. 2093113

Deko und Geschenke: Fundus, Charivari’s

Wintergarten, Dorfstr. 15, Tel. 366157 Sattlerei Herbert Vogler, Stuibenstraße 2, Tel. 0171­3857656 Trendhaus Hochwies, Hochwiesweg 18, Tel. 671 Landleben Allgäu, Stuiben­straße 3 im Haus Alpina, Tel. 672

Fortbildung: Coaching Institut,

Hörnerstraße 4, Tel. 366016

Friseur: Ursulas Haarstube,

Weiherkopfweg 1, Tel. 385189 Haarmonie Claudia Luitz, Sonderdorf 16a, Tel. 385407

Fußpflege (kosmetisch): Petra Ströbel, Ortsstraße 10,

Kierwang, Tel. 9387 Gold Fußpflege, Ortsstr. 24, Kierwang, Tel. 2419890

Heilpraktiker und Naturheilpraxis:

Frank Fischer, Goldbachweg

22, Tel. 385666 Susanne Kuhn, Untermühl­egg 24, Tel. 366217

Internetzugang: Lesezimmer Gästeinfo

( kostenfrei)

Kosmetik: Frank Fischer,

Goldbachweg 22, Tel. 385666 Petra Ströbel, Ortsstr. 10, Kierwang, Tel. 9387

Massage: Thai­Massage/Ayurveda/

Yoga, A. Kögel­Buhl, Tel. 1727 Petra Ströbel, Wellness­master, Kierwang, Tel. 9387 „Welliz“ Luisa Rimmel, Goldbachweg 16b, Tel. 9835

Physiotherapie: Frank Fischer, Goldbachweg

22, Tel. 385666

Schuhhersteller: Schuh Keller, Kierwang,

Tel. 7550

Skischulen: Skischule Gerhard Speiser,

Dorflift, Tel. 384757 Erste Skischule Bolsterlang, Dorflift, Tel. 7250 Christians Ski­ und Snowboardschule, Dorflift, Tel. 366348

Sportgeschäft: Sport Shop Speiser,

Flurstr. 2, Tel. 38058

Balderschwang – Vorwahl 08328

Ärzte: Gemeinschaftspraxis

Stephan Paluka/ Dr. Florian Porzig, Am Anger 6, 87538 Fischen, Tel. 08326/36290

Apotheke: Wälderapotheke

A­Lingenau, Tel. 0043 5513/42475

Friseur: Elisabeth Heidegger,

Tel. 1055 od. 0043 664­2372060

Fundbüro: Gäste­Info, Tel. 1056

Geldautomat: beim Feuerwehrhaus,

Raiffeisenbank

Heilpraktiker: Martin Boss, Tel. 324

Internetzugang: Kaminstube Kienles

Adlerkönig, Tel. 1021 WLAN­Nutzung, Gäste­Info, Tel. 1056

Lebensmittel: Kienles Dorfladen, Ortsmitte,

Tel. 92492555

Käseverkauf und Hofladen Alpe Berg, Tel. 1068

HöfleAlp, Tel. 321 Alpe Unterbalderschwang, Tel. 1017

Massagen: Alpin Lodge und Spa

Hubertus, Tel. 9200 Anusorn Christ, Tel. 0170/2489350

Notruf: Euro­Notruf 112

Polizei: Grenzpolizei Oberstdorf,

Tel. 08322/96040

Prepaid­Karten: Gäste­Info, Tel. 1056

Trachten, Deko und Accessoires:

Dorf 5, Alpin Lodge und Spa Hubertus, Tel. 9200

A –Z der Hörnerdörfer

Gehirntrainingdurch Koordinationsübungen

Life-Kinetik-Kursefür Kinder und Erwachsene

Infos unter www.marionkreittner.deTelefon 0160/96746062

Unsere Anzeigen-Kombination

ALLGÄUER ANZEIGEBLATT

+OBERALLGÄU

EXTRAist wegen des günstigen

Preises besonderszu empfehlen!

Page 19: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 19 März/April 2016 | Ausgabe 3Wöchentlich wiederkehrende Veranstaltungen (feiertags auf Anfrage)

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

Jeden Montag im März und April9.00 Rückenfit, Anmeldung unter Tel. 08326/277 Obermaiselstein, Alpfit/ Haus des

Gastes10.00 „Grüß Gott" in Bolsterlang. Wir laden Sie herzlich zu unserer Gästebegrüßung ein (außer 28. März 2016) Bolsterlang, Gästeinformation 10.00 Gästebegrüßung in der Touristinformation mit Infos rund um Obermaiselstein Obermaiselstein, Haus des Gastes10.00 Gästebegrüßung. Schön, dass wir Sie in Ofterschwang begrüßen dürfen. Ofterschwang, Gästeinformation10.00 Gästebegrüßung mit kleinem Ortsspaziergang. Mindestens vier Personen! (außer 28. März 2016) Fischen, Kurhaus Fiskina16.00 Führung durch die Studioräume von Radio HOREB Balderschwang, Medienhaus 17.00 Arcani Yoga, Kraft, Dehnung und Entspannung für Körper, Geist und Seele. Alle Könnerstufen, Unkostenbeitrag

10,00 €, Info und Anmeldung unter 0172/1659909, bitte bequeme, warme Kleidung und wenn vorhanden, eigene Yogamatte mitbringen

Balderschwang, Alp Chalet 34 a

17.30 Flutlicht-Skifahren - genießen Sie das Skivergnügen bei Nacht. (Betrieb je nach Wetterlage bis Mitte März) Fischen, Skilift Stinesser17.30 Faszientraining - hier wird das Bindegewebe durch dynamisch-federnde Übungen gedehnt und gestärkt.

10er Karte 80,- €/Einzelstunde 10,- €. Anmeldung und Info unter Tel. 08326/366216Bolsterlang/Untermühlegg, Haus am Kräuterbichl

18.30 Wirbelsäulengymnastik, Anmeldung unter Tel. 08326/ 3661324. Einzelstunde 10,- €. Fischen, Kurhaus Fiskina18.45 Yin-Yoga (gemischte Klasse) - sanfte und meditative Art des Yogas, in der die Dehnung durch passives Loslassen,

ohne Krafteinsatz, geschehen kann. Anmeldung und Info unter Tel. 08326/366216Bolsterlang/Untermühlegg, Haus am Kräuterbichl

19.00 „Migelig-Obed" mit Livemusik - Allgäuer Spezialitätenabend. Reservierung unter Tel. 08326/7444 (außer am 4. und 11. April 2016)

Bolsterlang/Sonderdorf, Bergbauernwirt

19.00 Dance-Aerobic für Jedermann (nicht in den Ferien) Ofterschwang, Ofterschwanger Turnhalle

19.30 Yoga und Meditation - Körper bewegen/Geist beruhigen für jedermann/frau. Anmeldung unter Tel. 08326/1727 Fischen, Hotel Forellenbach 19.45 Qi-Gong mit Fitness- und Entspannungsübungen für den ganzen Körper. Kosten 5.- € (bis einschl. 21. März 2016) Fischen, Kurhaus Fiskina20.15 Funktionsgymnastik für Jedermann (nicht in den Ferien) Ofterschwang, Ofterschwanger

Turnhalle

Jeden Dienstag im März und April10.30 Sennereiführung der Bergkäs-Sennerei Schweineberg. Schauen Sie hinter die Kulissen einer Sennerei und erfahren

Sie, wie der leckere heimische Käse hergestellt wird.Ofterschwang, Sennerei Schweineberg

14.30 Ortsführung „mit einem Obermaiselstein unterwegs". Lernen Sie Altes und Neues über Obermaiselstein durch einen Einheimischen kennen. Anmeldung in der Gästeinformation.

Obermaiselstein, Haus des Gastes

15.00 Führung durch das Fischinger Heimathaus mit FIS-Skimuseum - besichtigen Sie das alte Bauernhaus mit Stube, Tenne, Stall, alten Kutschen und Ausstellungsstücken von Früher. (Betriebsferien von 5. bis 28. April 2016)

Fischen, Heimathaus

16.30 Die Vielfalt des Bieres erleben - Bierverkostung mit den Biersommeliers Manuela und Wolfgang. Anmeldung unter Tel. 08326/7444. (außer am 5. und 12. April 2016)

Bolsterlang/Sonderdorf, Bergbauernwirt

16.00 Führung durch die Studioräume von Radio HOREB Balderschwang, Medienhaus

16.45 Erlebnisführung mit Fütterung der Wildtiere anschl. zünftiger Hüttenabend mit Live-Musik. Anmeldung im Alpenwildpark Tel. 08326/8163

Obermaiselstein, Alpenwildpark Berghof Schwarzenberg

17.00 Kneipp - Gesundheitsgymnastik (außer zu Ferienzeiten) Fischen , Volksschule

18.00 Zünftige Livemusik mit Allgäuer Musikanten Fischen, Kreuzwirt

18.30 Galadinner (Vorbestellung) mit Tanz und Musik Fischen, Hotel Burgmühle

19.30 "alex-basis - Kraft, Balance-Faszientraining" - Stretch als Basis für alle Sportarten. Anmeldung und Info : 0174/3029204 oder [email protected]

Ofterschwang, Turnhalle

20.00 Geführte Meditation mit Musik, Stille und Impulsen Fischen, Haus Maria, Ornachstraße

20.15 Die Vielfalt des Bieres erleben - Bierverkostung mit den Biersommeliers Manuela und Wolfgang. Anmeldung unter Tel. 08326/7444. (außer 5. und 12. April 2016)

Bolsterlang/Sonderdorf, Bergbauernwirt

Jeden Mittwoch im März und April9.30 Gesprächskreis mit zweitem Frühstück Fischen , Ev. Gemeindehaus

10.00 Nordic Walking. Anmeldung unter Tel. 08326/277. Obermaiselstein, Alpfit/Haus des Gastes

10.00und

14.00

Geführte Segway-Erlebnistour durch die Hörnerdörfer. Sie gleiten auf zwei Rädern durch die wunderschöne Landschaft vor traumhafter Alpenkulisse. Voranmeldung und individuelle Besprechung unter Tel. 0151/16717001 (Treffpunkt je nach Absprache)

Fischen, Kurhaus Fiskina

16.00 Führung durch die Studioräume von Radio HOREB Balderschwang, Medienhaus 16.30 Alles Käse - Käse herstellen und Kässpatzen zubereiten. Wir zeigen Euch, wie aus frischer Kuhmilch einfacher Käse,

Feta-Art, wird und bereiten mit Euch Allgäuer Kässpatzen zu. Zum Abschluss verzehren wir das leckere Ergebnis. Anmeldung bis Dienstag, 17 Uhr unter Tel. 08326/7444 (außer am 6. und 13. April 2016)

Bolsterlang/Sonderdorf, Bergbauernwirt

Page 20: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 20 März/April 2016 | Ausgabe 3Wöchentlich wiederkehrende Veranstaltungen (feiertags auf Anfrage)

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

16.45 Erlebnisführung mit Fütterung der Wildtiere anschl. zünftiger Hüttenabend mit Live-Musik. Anmeldung im Alpenwildpark Tel. 08326/8163 (Abfahrt 16 Uhr in Balderschwang; Anmeldung und Infos unter Tel. 08328/1056)

Obermaiselstein, Alpenwildpark Berghof Schwarzenberg

17.30 Flutlicht-Skifahren - genießen Sie das Skivergnügen bei Nacht. (Betrieb je nach Wetterlage bis Mitte März) Fischen, Skilift Stinesser18.00 „Pilates" - ganzheitliches Körpertraining. 10er-Karte 80,- €/ Einzelstunde 10,- €.

Anmeldung und Info unter Tel. 08326/366216Bolsterlang/Untermühlegg, Haus am Kräuterbichl

19.00 Flutlicht-Skifahren mit Bewirtung und Rahmenprogramm bis einschließlich 30. März 2016 Balderschwang, Gschwendlift I20.00 Filmvorführung "Balderschwang gestern und heute". Reservierung unter Tel. 08328/1021 erforderlich Balderschwang, Kienles Adlerkönig

Jeden Donnerstag im März und April10.15 Sennereiführung der Bergbauern-Sennerei Hüttenberg. Schauen Sie hinter die Kulissen dieser Sennerei und

erfahren Sie, wie der leckere heimische Käse hergestellt wird. (keine Führung bis 17. März 2016)Ofterschwang, Sennerei Hüttenberg

13.30 Pferdekutschfahrt durch die Hörnerdörfer. Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/277. Erw. 15,- € Ki. 7,50 € Obermaiselstein, Haus des Gastes14.30 Spieletreff für Erwachsene Fischen , Ev. Kirche 15.00 Führung durch das Fischinger Heimathaus mit FIS-Skimuseum - besichtigen Sie das alte Bauernhaus mit Stube,

Tenne, Stall, alten Kutschen und Ausstellungsstücken von Früher. (Betriebsferien von 5. bis 28. April 2016)Fischen, Heimathaus

16.00 Führung durch die Studioräume von Radio HOREB Balderschwang, Medienhaus 16.30 Erlebnisführung mit Fütterung der Wildtiere anschl. zünftiger Hüttenabend mit Live-Musik.

Anmeldung im Alpenwildpark Tel. 08326 8163Obermaiselstein, Alpenwildpark Berghof Schwarzenberg

17.00 Brauen des Bolsterlanger-Bergbauern-Biers, Anmeldung unter Tel. 08326/7444 (außer am 7. und 14. April 2016) Bolsterlang/Sonderdorf, Bergbauernwirt

18.00 Gemütlicher Hüttenabend auf der Höflealp. Reservierung unter 08328/321 bis 27.03.2016 (außer am Gründonnerstag,den 24.03. dafür am Ostersonntag den, 27.03.2016)

Balderschwang, Höfle Alp

18.00 Yin-Yoga für Anfänger - eine sanfte und meditative Art des Yogas, in der die Dehnung durch passives Loslassen, ohne Krafteinsatz, geschehen kann. Anmeldung und Info unter Tel. 08326/366216

Bolsterlang/Untermühlegg, Haus am Kräuterbichl

18.00 Zünftige Livemusik mit Allgäuer Musikanten Fischen, Gasthof Gaisbock19.00 Yoga und Meditation - Körper bewegen/Geist beruhigen für jedermann/frau. Anmeldung unter Tel. 08326/1727 Fischen, Hotel Forellenbach 19.30 ZUMBA Fitness -Spaß pur. Anmeldung und Info: 0174/3029204 oder [email protected] Ofterschwang, Turnhalle

Jeden Freitag im März und April7.45 Wochenmarkt mit heimischen Produkten wie Käse, Wurst, Marmelade, Gewürze, Blumen,

Honig, obst uvm. (ab 1. April)Fischen, Am Anger

9.30 Rückenfit, Anmeldung unter Tel. 08326/277 Obermaiselstein, Haus des Gastes

10.00 Skischulabschlussrennen der Schneesport-Schule Balderschwang. Info und Anmeldung direkt unter 08328/338 (bis 25. März 2016)

Balderschwang,

14.00 Werkstattbesichtigung in einem Sattlereibetrieb. Erfahren Sie viel Interessantes über dieses alte Handwerk; über Glocken, Schellen und deren Verwendung im Brauchtum. Bitte nur mit Voranmeldung unter Tel. 0171/3857656.

Bolsterlang, Sattlereibetrieb

14.00 Nass-Filzen (Taschen, Schalen, Pantoffeln). Dauer ca. 3 Std.; 15,- € mit Gästekarte zzgl. Material; Anmeldung bis Do. 16 Uhr unter Tel. 08326/7444 (außer 8. und 15. April 2016)

Bolsterlang/Sonderdorf, Bergbauernwirt

16.00 Führung durch die Studioräume von Radio HOREB Balderschwang, Medienhaus

16.45 Erlebnisführung mit Fütterung der Wildtiere anschl. zünftiger Hüttenabend mit Live-Musik. Anmeldung im Alpenwildpark Tel. 08326/8163

Obermaiselstein, Alpenwildpark Berghof Schwarzenberg

17.00 Führung durch die historische Obermühle Säge die erstmals 1508 erwähnt wurde . Die Mühle blickt auf 500 Jahre Geschichte zurück und zählt damit zu einer der ältestens Sägemühlen im Allgäu. Sie wurde im Winter 1984/85 saniert und wird seitdem jeden Freitag in Betrieb genommen. Eintritt frei - Spenden für den Erhalt der Sägemühle erbeten. (ab 29. April 2016)

Fischen, Mühlenstraße 22

Forellen

auch zum Mitnehmenfangfrisch, hausgeräuchert

und frisch gebraten

Hotel . RestaurantLeicht ...und bekömmlich speisen

Wokgerichte, Nudelspezialitäten,Grillgerichte und Forellen ausunseren Quellwasserteichen

Entspannen und wohlfühlenin unserem Wellnesshaus zur Bittlerquelle

Mühlenstr. 4 1/2 . 87538 FISCHENwww.forellenbach.de

Brigitte HörmannTelefon 08326-384380

Page 21: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 21 März/April 2016 | Ausgabe 3Wöchentlich wiederkehrende Veranstaltungen (feiertags auf Anfrage)

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

17.00 Arcani Yoga, Kraft, Dehnung und Entspannung für Körper, Geist und Seele. Alle Könnerstufen, Unkostenbeitrag 10,- €, Info und Anmeldung unter 0172/1659909, bitte bequeme, warme Kleidung und wenn vorhanden, eigene Yogamatte mitbringen

Balderschwang, Alp Chalet 34 a

17.30 Schweinshaxen-Essen mit Live-Musik Ofterschwang, Restaurant Dorfblick18.00 Zünftige Livemusik mit Allgäuer Musikanten im Gasthof beim Kreuzwirt Fischen, Kreuzwirt18.30 Spezialitäten vom Buffet mit Livemusik. Voranmeldung unter 08326/9990 Fischen, Hotel Tanneck20.00 Stille Meditation mit Musik und Impulsen. Fischen, Haus Maria, Ornachstraße

Traumhafte Pferdekutschfahrt durch die weiße Winterlandschaft Balderschwangs. Erw. 12,-€ Kinder 8,- € Anmeldung unter 0043-664 3037239

Balderschwang, Parkplatz Feuerwehrhaus Balderschwang

20.00 Musikantentammstisch (jeden 2. und 4. Freitag im Monat). Fischen, Tante Emmas Tee-Room

Jeden Samstag im März und April15.30 Fahrt nach Obermaiselstein zur Wildfütterung und zünftigem Hüttenabend in den Alpenwildpark Schwarzenberg in

Obermaiselstein. Rückkehr ca. 21:30 Uhr, Treffpunkt je nach Vereinbarung bei Anmeldung (=Pflicht!) Information und Anmeldung direkt beim Veranstalter unter 08326/ 8163

Balderschwang, Treffpunkt nach Vereinbarung

16.00 Führung durch die Studioräume von Radio HOREB Balderschwang, Medienhaus Traumhafte Pferdekutschfahrt durch die weiße Winterlandschaft Balderschwangs. Erw. 12,- € Kinder 8,- € Anmeldung unter 0043-664 3037239

Balderschwang, Parkplatz Feuerwehrhaus Balderschwang

17.00 Arcani Yoga, Kraft, Dehnung und Entspannung für Körper, Geist und Seele. Alle Könnerstufen, Unkostenbeitrag 10,- €, Info und Anmeldung unter 0172/1659909, bitte bequeme, warme Kleidung und wenn vorhanden, eigene Yogamatte mitbringen

Balderschwang, Alp Chalet 34 a

17.30 Flutlicht-Rodeln - mit TÜV geprüften Rodeln kann man sich bequem im Lift nach oben ziehen lassen. Spezialschlittenverleih direkt an der Liftkasse. (Betrieb je nach Wetteralge bis Mitte März)

Fischen, Skilift Stinesser

Jeden Sonntag im März und April10.00 Weißwurstfrühschoppen im Alpenwildpark.

Mit zünftiger Musikunterhaltung. Anmeldung unter Tel. 08326/8163 Obermaiselstein, Alpenwildpark Berghof Schwarzenberg

11.30 Weißwurst-Frühstück mit Alphornblasen vom Wirt Ofterschwang, Landhotel Alphorn18.00 ZUMBA Fitness- Spaß pur. Anmeldung und Info : 0174/3029204 oder [email protected] Ofterschwang, Turnhalle18.00 Zünftige Livemusik mit Allgäuer Musikanten Fischen, Gasthof Gaisbock

Traumhafte Pferdekutschfahrt durch die weiße Winterlandschaft Balderschwangs. Erw. 12,- € Kinder 8,- € Anmeldung unter 0043-664 3037239

Balderschwang, Parkplatz Feuerwehrhaus Balderschwang

19.00 Wildschlemmerabend im Alpenwildpark Anmeldung im Alpenwildpark Tel. 08326/8163

Obermaiselstein, Alpenwildpark Berghof Schwarzenberg

Ein wertbeständiges Stück Kunsthandwerkfür Ihr stilvolles Zuhause. Feinste Keramik,im Oberallgäu für Sie handgefertigt.Besuchen Sie unsere sehenswerteAusstellung!

Töpferweg 16 • 87527 Altstädten bei SonthofenFon (0 83 21) 34 54 • www.allgaeuer-keramik.de

Schmuck, Zahngold, Münzen, Bestecke usw.Abrechnung nach Tageskurs, Bargeld AuszalungBargeld Auszahlung

Familie KargBerger Weg 14 · 87538 FischenT +49 (0)8326-36456-0www.hotel-rosenstock.de

Die Wintermonate laden zum Ein-kehren ein. Wie wunderbar dasEmpfinden, wenn Licht und Wärmeeinen beim Eintreten kuschelig um-armen. Sonnenaufgang oderAbendrot, Gugelhupf und Glüh-wein, Schnitzeljagd oder Kamin-gespräche, munteres Frühstückoder gelassenes Abendmenü -Momente im Rosenstock.

· Café, Bar, Sky-Sportsbar· Einzel-, Doppelzimmer & Suiten· Pauschalangebote· Hallenbad (12x5m bei 30° C)· neugestalteter Saunabereich· Massage- und Kosmetikabteilung

Page 22: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 22 März/April 2016 | Ausgabe 3Veranstaltungen

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

Dienstag, 1. März 20169.00 Fahrt zur Erlebnisausstellung „Expedition Nagelfluh“ – Fahrt zum Alpseehaus nach Immenstadt, Spaziergang um

den kleinen Alpsee, kleiner Imbiss im Alpseehaus und Besichtigung der Ausstellung „Expedition Nagelfluh“. Kosten: 12,- € pro Person (mit AWC der Hörnerdörfer), Anmeldung unter Tel.: 08326- 36460

Fischen, Gästeinformation

9.00 Winterwanderung - „Rund um Fischen“ – Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getränke mitnehmen! Teilnahme für Hörnerdörfer Gäste mit AWC kostenlos!

Fischen, Gästeinformation

13.00 Winterliche Pferdekutschfahrt – Genießen Sie den herrlichen Ausblick bei einer Runde durch die Hörnerdörfer. Anmeldung bis Mo. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erw. 15,- € , Kind 7,50 € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer.

Bolsterlang, Gästeinformation

17.00 Winterliche Wanderung rund um das Alpdorf Balderschwang. Wir wandern mit Laternen und Fackeln. Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 1056 oder bei Daniel unter 0170/2866156, Treffpunkt am Dorfbrunnen, Unkostenbeitrag 10,-€/Pers. Dauer ca. 2 Std. Einkehr und gemütlicher Ausklang mit Musik

Balderschwang, Ortsgebiet

18.45 Zauberhafte Fackelwanderung – Anmeldung in der Gästeinfo. Kosten Erw. 5,50 € und Kinder 3,50 € inkl. Fackel, Glühwein/Punsch und Erinnerungstasse

Obermaiselstein, Gästeinformation

19.00 Gottesdienst - Hl. Messe – in der Kapelle Bolsterlang Bolsterlang, Kapelle

Mittwoch, 2. März 20169.00 Brauereibesichtigung – Fahrt zur Brauerei „Hirschbräu“ in Sonthofen, Brauereiführung mit Bierprobe, anschließend

Einkehr zum Weisswurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gästeinfo Fischen, Tel. 08326/36460 Kosten: 12,- € pro Person ( mit AWC der Hörnerdörfer)

Fischen, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt – Eine Fahrt durch die Allgäuer Landschaft wird zu einem traumhaften und romantischen Erlebnis. Anmeldung bis zum Vortag 16.30 Uhr erforderlich. Tel. 08326/36460

Fischen, Kurhaus Fiskina

14.00 Schneeschuh-Schnuppertour – Einfache Schneeschuh-Wanderung über das Bolsterlanger Sonnenplateau mit Blick auf die Allgäuer Gebirgskette. Anmeldung bis Di. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erwachsene 12,- € , Kind 6,- € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer

Bolsterlang, Skischule Gerhard Speiser

14.00 Gemütliche Schneeschuh-Schnuppertour - Rund um Grasgehren – Treffpunkt in der Skischule auf Grasgehren (Skibus um 13:30 Uhr ab Obermaiselstein). Anmeldung bis Dienstag 16 Uhr in der Skischule Tel. 08326/1795 oder bei der Gästeinformation Tel. 08326 277. Kosten p. P. 15,- € inkl. Schneeschuhe und Stöcke.

Obermaiselstein, Haus des Gastes

18.30 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshöhle – Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Märchenwald wird, geht es hoch zur Sturmannshöhle. Anschließend gemütliche Einkehr im Höhlenstüble (ab 16.03. ohne Einkehr). Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/36460. Die Laternen werden gestellt. Bitte warme Winterkleidung und festes Schuhwerk anziehen. Treffpunkt auf Anfrage. Kosten 10,- € p.P.

Obermaiselstein, Sturmannshöhle/ Höhleneingang

19.00 Snow-Light-Night – Gratis Flutlicht-Skifahren bis 22.00 Uhr am Gschwendlift I. Mit Show aller Ski- und Snowboardschulen.

Balderschwang, Gschwendlift I

19.00 Laternen- und Fackelwanderung – Gemütliche Wanderung mit Fackeln und / oder Laternen über geräumte Winterwanderwege mit anschließendem Glühweinumtrunk. Anmeldung in der Gästeinfo, Tel. 08321/82157

Ofterschwang, Gästeinformation

20.00 „Ost-Grönland“ Multimediashow von und mit Dieter Rösch – Karten erhalten Sie direkt an der Abendkasse. Fischen, Kurhaus Fiskina

Donnerstag, 3. März 20169.30 Geführte Schneeschuhtour im „Naturpark Nagelfluhkette“ – Geführte Tagestour mit dem Naturpark-Führer.

Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/277, Leihgebühr Schneeschuhe und Stöcke 15,- € , evtl. Kosten für Bus Wichtiges: Winterkleidung, Winter- oder Bergschuhe und eine kleine Brotzeit mitbringen.

Obermaiselstein, Gästeinformation

10.00 Geschichte hautnah erleben - Historische Ortsführung durch Bolsterlang – mit einer „Inghuimischen“. Anmeldung bis Mi. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Mindestens zwei Teilnehmer. Mit Gästekarte kostenfrei

Bolsterlang, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt durch die Hörnerdörfer – Anmeldung bei der Gästeinfo Tel. 08326/277, Erw. 15,- € und Kinder 7,50 € , Mindestteilnehmer vier Personen

Obermaiselstein, Haus des Gastes

20.00 Konzert des Männergesangvereines Fischen – Eintritt mit AWC frei! Fischen, Kurhaus Fiskina

Freitag, 4. März 201617. Deutsche Musikantenskimeisterschaften – Warm-Up Party am Freitag im Ofterschwanger Haus, Skiwettkämpfe und Rahmenprogramm am Samstag.

Ofterschwang, GO! Bergbahnen Gunzesried-Ofterschwang

9.00 Schneeschuh-Tagestour – durch die unberührte Winterlandschaft der Hörnerdörfer. Anmeldung in der Gästeinformation Fischen unter Tel. 08326/36460. Inkl. Leihausrüstung 15,- € . Winterkleidung, knöchelhohe Schuhe, Gamaschen und Getränke mitbringen.

Fischen, Kurhaus Fiskina

9.00 Momente, Skulptur trifft Malerei - Kunstausstellung von Annemarie Augsten und Josef Bichlmair – Die Kunstausstellung kann täglich von 9 - 17 Uhr besichtigt werden. Eintritt frei. Die Vernissage findet am Freitag, den 4. März 2016 um 18 Uhr statt.

Fischen, Kurhaus Fiskina

Page 23: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Thema des MonatsSeite 23 März/April 2016 | Ausgabe 3

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

19.30 Ökumenischer Gottesdienst – zum Weltgebetstag der Frauen in der Pfarrkirche St. Georg und Mauritius in Seifriedsberg.

Blaichach, Pfarrkirche Seifriedsberg

19.30 Weltgebetstag der Frauen Fischen, Evang. Kirche

Samstag, 5. März 201617. Deutsche Musikantenskimeisterschaften – Warm-Up Party am Freitag im Ofterschwanger Haus, Skiwettkämpfe und Rahmenprogramm am Samstag.

Ofterschwang, GO! Bergbahnen Gunzesried-Ofterschwang

9.00 Momente, Skulptur trifft Malerei - Kunstausstellung von Annemarie Augsten und Josef Bichlmair – Die Kunstausstellung kann täglich von 9 - 17 Uhr besichtigt werden. Eintritt frei. Die Vernissage findet am Freitag, den 4. März 2016 um 18 Uhr statt.

Fischen, Kurhaus Fiskina

10.00 Schneeschuh Schnupper Tour – 10,- € p. P. inklusive Schneeschuhe und Stöcke. Anmeldung und Zahlung in der Gästeinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit auf 11, 12 oder 13 Uhr ändern.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

14.00 Cäcilienkonzert der Bläserschule Fischen – Eintritt frei - über Spenden freut sich die Bläserjugend. Fischen, Kurhaus Fiskina

18.00 Schneeschuhtour mit Fackeln – Fackelwanderung mit Schneeschuhen über das Bolsterlanger Plateau. Anmeldung bis Fr. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erwachsene 12,- € , Kind 6,- € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer

Bolsterlang, Skischule Gerhard Speiser

18.00 Fackelwanderung im Schneeschuhpark – Leichte Fackelwanderung über ca. 180 hm, jeden Samstag 18 Uhr im Schneeschuhpark Oberallgäu. Schneeschuhe und Stöcke sind im Preis enthalten. 29,- € p. Pers., Anmeldung unter Tel. 0831/5232720.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

Sonntag, 6. März 20165.00 Sonnenaufgang - Stille in den Bergen – 3 Std. Sonnenaufgangstour inkl. Talfahrt. Überwinden Sie 480 hm bergauf

und 120 hm bergab beim nächtlichen Bergaufstieg in den Sonnenaufgang. Anmeldung unter Tel. 0831/5232720. 44,- € p. Pers.

Ofterschwang, GO! Bergbahnen Gunzesried-Ofterschwang

10.00 Allgäu Panoramatour-Hörnergruppe mit Schneeschuhen – Erleben Sie die Panoramatour über die Hörnergruppe mit Schneeschuhen. Sportliche 380hm Bergauf und 480hm Bergab in ca. 4 Std. Treffpunkt Talstation Weltcup Express. Anmeldung 0831/5232720 59,- € p. Pers.

Ofterschwang, GO! Bergbahnen Gunzesried-Ofterschwang

10.00 Erlebniswanderung im Schneeschuhpark – Ideal für Naturliebhaber und Winterwanderer: 3 Std. Schneeschuhtour inkl. Schneeschuh-Guide, Schneeschuhe, Stöcke. Anmeldung unter Tel. 0831/5232720 34,- € p. Pers.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

Unseren Käsemit Charakter gibt es inunserem Online-Shop www.bergbauern-sennerei.de

oder per E-Mail unter [email protected]

Hüttenberg – Sennerei & KäseladenHüttenberg 9, 87527 Ofterschwang, Telefon 08321/65454

Mo - Sa: 7 – 12 Uhr und 16 – 19 Uhr, Sonn- und Feiertag: 17 – 19 Uhr

Sennerei-Führung in Hüttenberg: ohne Anmeldungjeden Donnerstag 10.15 Uhr (außer Feiertag)

Langenwang – Käseladen (direkt an der B19)Bundesstraße 4, 87538 Langenwang, Telefon 08326/209142

Mo/Di/Do/Fr: 7 – 12 Uhr und 15 – 18 UhrMittwoch und Samstag: 7 – 12 Uhr

Am Scheid 12 · Obermaiselstein · 08326-1616 · bader-obermaiselstein.de

Mo–Fr 9:00–12:30 Uhr und 14:30–18:00 Uhr · Sa 9:00–12:30 Uhr ©schm

idundkeck.de

Oardele g’richt… bodenständige Tracht … freche Mode … witzige Accessoires… pfiffige Schuhe … lässige Jeans … und an güete Kaffee

Page 24: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 24 März/April 2016 | Ausgabe 3Thema des Monats

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

14.00 Cäcilienkonzert der Bläserschule Fischen – Eintritt frei - über Spenden freut sich die Bläserjugend. Fischen, Kurhaus Fiskina

19.30 Abendgebet in der Fastenzeit – in der Kapelle Bolsterlang. Bolsterlang, Kapelle

Montag, 7. März 201619.30 Balderschwanger „Winter-FESCHT“ – Unter dem Motto FESCHT „feiern“, FESCHT „schunkeln und tanzen“, FESCHT

„lustig sein“ und FESCHT „Gutes genießen“ haben die Glühweinhütte, Barhütte und Wursthütte für Sie geöffnet! Beheiztes Blockhaus und buntes Rahmenprogramm. Shuttle-Service vom Balderschwanger Tal (entlang d. Talstraße) von 19.30 - 21 Uhr. Heimbringer-Service innerhalb Balderschwangs bis 23 Uhr!

Balderschwang, Festplatz an der Bolgenach

20.00 Konzert der Jugendkapelle Fischen – Lassen Sie sich vom Können der jungen Nachwuchsmusiker verzaubern. Für Gäste aus den Hörnerdörfern mit Gästekarte kostenlos.

Bolsterlang, Festsaal Kitzebichl

Dienstag, 8. März 20169.00 Fahrt zur Erlebnisausstellung „Expedition Nagelfluh“ – Fahrt zum Alpseehaus nach Immenstadt, Spaziergang um

den kleinen Alpsee, kleiner Imbiss im Alpseehaus und Besichtigung der Ausstellung „Expedition Nagelfluh“. Kosten: 12,- € pro Person (mit AWC der Hörnerdörfer), Anmeldung unter Tel.: 08326- 36460

Fischen, Gästeinformation

9.00 Winterwanderung - „Rund um Fischen“ – Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getränke mitnehmen! Teilnahme für Hörnerdörfer Gäste mit AWC kostenlos!

Fischen, Gästeinformation

13.00 Winterliche Pferdekutschfahrt – Genießen Sie den herrlichen Ausblick bei einer Runde durch die Hörnerdörfer. Anmeldung bis Mo. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erw. 15,- € , Kind 7,50 € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer.

Bolsterlang, Gästeinformation

17.00 Winterliche Wanderung rund um das Alpdorf Balderschwang. Wir wandern mit Laternen und Fackeln. Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 1056 oder bei Daniel unter 0170/2866156, Treffpunkt am Dorfbrunnen, Unkostenbeitrag 10,-€/Pers. Dauer ca. 2 Std. Einkehr und gemütlicher Ausklang mit Musik

Balderschwang, Ortsgebiet

18.45 Zauberhafte Fackelwanderung – Anmeldung in der Gästeinfo. Kosten Erw. 5,50 € und Kinder 3,50 € inkl. Fackel, Glühwein/Punsch und Erinnerungstasse

Obermaiselstein, Gästeinformation

19.15 Gottesdienst - Hl. Messe – in der Kapelle Untermühlegg Bolsterlang, Kapelle Untermühlegg

20.00 Konzert der Musikkapelle Fischen – Eintritt mit Gästekarte der Hörnerdörfer kostenlos. Fischen, Kurhaus Fiskina

Mittwoch, 9. März 20169.00 Brauereibesichtigung – Fahrt zur Brauerei „Hirschbräu“ in Sonthofen, Brauereiführung mit Bierprobe, anschließend

Einkehr zum Weisswurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gästeinfo Fischen, Tel. 08326/36460 Kosten: 12,- € pro Person ( mit AWC der Hörnerdörfer)

Fischen, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt – Eine Fahrt durch die Allgäuer Landschaft wird zu einem traumhaften und romantischen Erlebnis. Anmeldung bis zum Vortag 16.30 Uhr erforderlich. Tel. 08326/36460

Fischen, Kurhaus Fiskina

14.00 Schneeschuh-Schnuppertour – Einfache Schneeschuh-Wanderung über das Bolsterlanger Sonnenplateau mit Blick auf die Allgäuer Gebirgskette. Anmeldung bis Di. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erwachsene 12,- € , Kind 6,- € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer

Bolsterlang, Skischule Gerhard Speiser

14.00 Gemütliche Schneeschuh-Schnuppertour - Rund um Grasgehren – Treffpunkt in der Skischule auf Grasgehren (Skibus um 13:30 Uhr ab Obermaiselstein). Anmeldung bis Dienstag 16 Uhr in der Skischule Tel. 08326/1795 oder bei der Gästeinformation Tel. 08326 277. Kosten p. P. 15,- € inkl. Schneeschuhe und Stöcke.

Obermaiselstein, Haus des Gastes

18.30 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshöhle – Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Märchenwald wird, geht es hoch zur Sturmannshöhle. Anschließend gemütliche Einkehr im Höhlenstüble (ab 16.03. ohne Einkehr). Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/36460. Die Laternen werden gestellt. Bitte warme Winterkleidung und festes Schuhwerk anziehen. Treffpunkt auf Anfrage. Kosten 10,- € p.P.

Obermaiselstein, Sturmannshöhle/ Höhleneingang

Das Haus mit Tradition!Familie Kobler

Sonderdorf 8 | 87538 BolsterlangTelefon 08326/8349

[email protected]

Familiärer Gasthofmit typischen Allgäuer

und bodenständigen Gerichten•Wildgerichte

aus heimischer Jagd• Allgäuer Kässpätzle

am Dienstag• ofenfrische Schweinshaxen

am Freitag• wechselnde Tagesgerichte

• gemütliche Zimmer• ruhige Lage

• schöner PanoramablickWir freuen uns auf Sie.

HK

-Wer

bun

gTracht und Lederauch inÜBERGRÖSSENReinigungs- undÄnderungsserviceWir bringen IhreKleidung wiederin Form.Fertigung nachIhren Maßen undWünschen

87541 BAD HINDELANGBad Oberdorf, Hindelanger Str. 29 – Filiale: Marktstraße 24Telefon (08324) 2081 – www.leder-eberhart-hindelang.de

Mode in Leder,Textil, Tracht,Lammfell und Pelz

QUALITÄT BERATUNG AUSWAHLseit 1903

Page 25: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 25 März/April 2016 | Ausgabe 3Thema des Monats

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

19.00 Snow-Light-Night – Gratis Flutlicht-Skifahren bis 22.00 Uhr am Gschwendlift I. Mit Show aller Ski- und Snowboardschulen.

Balderschwang, Gschwendlift I

Donnerstag, 10. März 2016

9.30 Meditative Natur-Wanderung „Zeit mit mir“ – Wanderung rund um Fischen und die Hörnerdörfer, mit Gästekarte der Hörnerdörfer kostenfrei. Anmeldung unter Tel. 08326/36460.

Fischen, Gästeinformation

9.30 Geführte Schneeschuhtour im „Naturpark Nagelfluhkette“ – Geführte Tagestour mit dem Naturpark-Führer. Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/277, Leihgebühr Schneeschuhe und Stöcke 15,- € , evtl. Kosten für Bus Wichtiges: Winterkleidung, Winter- oder Bergschuhe und eine kleine Brotzeit mitbringen.

Obermaiselstein, Gästeinformation

10.00 Geschichte hautnah erleben - Historische Ortsführung durch Bolsterlang – mit einer „Inghuimischen“. Anmeldung bis Mi. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Mindestens zwei Teilnehmer. Mit Gästekarte kostenfrei

Bolsterlang, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt durch die Hörnerdörfer – Anmeldung bei der Gästeinfo Tel. 08326/277, Erw. 15,- € und Kinder 7,50 € , Mindestteilnehmer vier Personen

Obermaiselstein, Haus des Gastes

15.30 Bingo – Ein unterhaltsamer Zeitvertreib mit dem beliebten Konzentrationsspiel. Mit AWC der Hörnerdörfer frei. (Mindestteilnehmer fünf Pers., Teilnahme ab 18 J.) Anmeldung erforderlich!

Fischen, Kurhaus Fiskina

20.00 Ökumenische Gesprächsreihe „Dem Leben auf der Spur“ – Unter diesem Thema laden die evangelische Gemeinde und die katholische Pfarreiengemeinschaft Hörnerdörfer zu einer ökumenischen Gesprächsreihe in der Fastenzeit ein. Die Abende nehmen Themen auf, die in populären Kinofilmen angesprochen werden: Leben und Sterben, die Kraft der Liebe, Toleranz und Verantwortung. Zunächst werden Ausschnitte aus den Filmen gezeigt, dann wird in Gesprächsgruppen an Tischen über die Filme geredet und das jeweilige Thema aus christlicher Sicht beleuchtet.

Fischen, Evang. Gemeindehaus

Freitag, 11. März 2016

8.30 Natur- und Schneelesetour mit Schneeschuhen – Experten helfen, Schneeverhältnisse einzuschätzen, Lebensräume unserer Wildtiere und deren Spuren zu erkennen. Anmeldung im Naturparkzentrum AlpSeeHaus unter Tel. 08323/998877.

Bolsterlang, Hörnerbahn (Talstation)

9.00 Schneeschuh-Tagestour – durch die unberührte Winterlandschaft der Hörnerdörfer. Anmeldung in der Gästeinformation Fischen unter Tel. 08326/36460. Inkl. Leihausrüstung 15,- € . Winterkleidung, knöchelhohe Schuhe, Gamaschen und Getränke mitbringen.

Fischen, Kurhaus Fiskina

14.30 Seniorennachmittag – Mit Spielen und Gesprächen bei Kaffee und Kuchen. Obermaiselstein, Pfarrsaal

19.30 „Ob i sing oder ob i spiel“ - Jugendmusikantentreffen – Dieser Abend bietet jungen Musikanten und Sängern die Möglichkeit, vor einem Publikum aufzutreten. Eintritt frei!

Fischen, Kurhaus Fiskina

Samstag, 12. März 201610.00 Schneeschuh Schnupper Tour – 10,- € p. P. inklusive Schneeschuhe und Stöcke. Anmeldung und Zahlung in der

Gästeinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit auf 11, 12 oder 13 Uhr ändern.Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

18.00 Konzert von „Freunde der Musik“ – Karten erhalten Sie bei Bücher Greindl in Sonthofen und in der Gästeinformation in Fischen.

Fischen, Kurhaus Fiskina

18.00 Fackelwanderung im Schneeschuhpark – Leichte Fackelwanderung über ca. 180 hm, jeden Samstag 18 Uhr im Schneeschuhpark Oberallgäu. Schneeschuhe und Stöcke sind im Preis enthalten. 29,- € p. Pers., Anmeldung unter Tel. 0831/5232720.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

Sonntag, 13. März 20169.00 Osterbasar des Altenhelferkreises – Allerlei für die Osterzeit Fischen, Pfarrzentrum

FOTO-ShootingIhres Lieblings

by

ww

w.h

k-w

erb

ung

.de Bahnhofstr. 25 - 87527 SONTHOFEN

Telefon 08321-619964www.hundesalon-sonthofen.de

Mo, Di, Mi, Fr 9.30 bis 12.00 Uhr / Do geschlossenHundepflege und Foto-Shooting

nur nach fest vereinbarten Terminen

Fachgerechte Pflegefür Hunde und KatzenHundebekleidung /-zubehör

10Jahre

Page 26: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 26 März/April 2016 | Ausgabe 3Thema des Monats

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

9.30 Schneeschuh-Tagestour – Der Winter von seiner schönsten Seite: fernab vom Pistenrummel führen wir Sie durch bezaubernde einsame Winterlandschaften. Dauer: 5-6 Std., Anmeldung unter Tel. 08328/9249744 erforderlich! Preis: 45,- € pro Person inkl. Ausrüstung.

Balderschwang, Ortsgebiet

10.00 Allgäu Panoramatour-Hörnergruppe mit Schneeschuhen – Erleben Sie die Panoramatour über die Hörnergruppe mit Schneeschuhen. Sportliche 380hm Bergauf und 480hm Bergab in ca. 4 Std. Treffpunkt Talstation Weltcup Express. Anmeldung 0831/5232720 59,- € p. Pers.

Ofterschwang, GO! Bergbahnen Gunzesried-Ofterschwang

10.00 Erlebniswanderung im Schneeschuhpark – Ideal für Naturliebhaber und Winterwanderer: 3 Std. Schneeschuhtour inkl. Schneeschuh-Guide, Schneeschuhe, Stöcke. Anmeldung unter Tel. 0831/5232720 34,- € p. Pers.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

10.30 Musikalischer Frühschoppen mit der Blaskapelle Bihlerdorf-Ofterschwang – Traditioneller Frühschoppen mit der Blaskapelle Bihlerdorf-Ofterschwang im Ofterschwanger Haus.

Ofterschwang, Ofterschwanger Haus

19.30 Abendgebet in der Fastenzeit – in der Kapelle Bolsterlang. Bolsterlang, Kapelle

Montag, 14. März 201619.30 Balderschwanger „Winter-FESCHT“ – Unter dem Motto FESCHT „feiern“, FESCHT „schunkeln und tanzen“, FESCHT

„lustig sein“ und FESCHT „Gutes genießen“ haben die Glühweinhütte, Barhütte und Wursthütte für Sie geöffnet! Beheiztes Blockhaus und buntes Rahmenprogramm. Shuttle-Service vom Balderschwanger Tal (entlang d. Talstraße) von 19.30 - 21 Uhr. Heimbringer-Service innerhalb Balderschwangs bis 23 Uhr!

Balderschwang, Festplatz an der Bolgenach

20.00 Kurkonzert der Jugendkapelle Fischen – Eintritt mit AWC frei. Fischen, Kurhaus Fiskina

Dienstag, 15. März 20169.00 Fahrt zur Erlebnisausstellung „Expedition Nagelfluh“ – Fahrt zum Alpseehaus nach Immenstadt, Spaziergang um

den kleinen Alpsee, kleiner Imbiss im Alpseehaus und Besichtigung der Ausstellung „Expedition Nagelfluh“. Kosten: 12,- € pro Person (mit AWC der Hörnerdörfer), Anmeldung unter Tel.: 08326- 36460

Fischen, Gästeinformation

9.00 Winterwanderung - „Rund um Fischen“ – Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getränke mitnehmen! Teilnahme für Hörnerdörfer Gäste mit AWC kostenlos!

Fischen, Gästeinformation

13.00 Winterliche Pferdekutschfahrt – Genießen Sie den herrlichen Ausblick bei einer Runde durch die Hörnerdörfer. Anmeldung bis Mo. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erw. 15,- € , Kind 7,50 € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer.

Bolsterlang, Gästeinformation

14.30 Ökumenischer Seniorennachmittag Fischen, Evang. Gemeindehaus

17.00 Winterliche Wanderung rund um das Alpdorf Balderschwang. Wir wandern mit Laternen und Fackeln. Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 1056 oder bei Daniel unter 0170/2866156, Treffpunkt am Dorfbrunnen, Unkostenbeitrag 10,-€/Pers. Dauer ca. 2 Std. Einkehr und gemütlicher Ausklang mit Musik

Balderschwang, Ortsgebiet

19.00 Bibelgespräch - kath. Frauenbund – mit Frau Helga Althaus Fischen, Pfarrzentrum

19.00 Gottesdienst - Hl. Messe – in der Kapelle Langenwang Fischen-Langenwang, Kapelle

Mittwoch, 16. März 20169.00 Brauereibesichtigung – Fahrt zur Brauerei „Hirschbräu“ in Sonthofen, Brauereiführung mit Bierprobe, anschließend

Einkehr zum Weisswurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gästeinfo Fischen, Tel. 08326/36460 Kosten: 12,- € pro Person ( mit AWC der Hörnerdörfer)

Fischen, Gästeinformation

9.00 Frauenfrühstück „Zeit für DICH“ – wünderschön geführte Meditationen - interessante, lebensnahme Gespräche und ein gemütliches Frühstück.

Obermaiselstein, Pfarrsaal

13.30 Pferdekutschfahrt – Eine Fahrt durch die Allgäuer Landschaft wird zu einem traumhaften und romantischen Erlebnis. Anmeldung bis zum Vortag 16.30 Uhr erforderlich. Tel. 08326/36460

Fischen, Kurhaus Fiskina

Kutsch- undSchlittenfahrtenTermine täglich nach telefonischer Absprache

Fohlenhof Wenz – Ferienwohnungen87538 Bolsterlang – Kapellenweg 13Telefon: 08326/385816 – E-Mail: [email protected]

ÖffnungszeitenMo, Di, Do, Fr 830–1700 Uhr

Mi, Sa 830–1300 UhrSo und Feiertage geschlossen

Hiller und Staack GbRAm Anger 5 – 87538 Fischen

Tel. 08326/3868355

Jeden Freitag

frischesPfisterbrot

hochwertige Käse- und Milchprodukte aus

der Region – vielseitiges Angebot bei einer

deftigen Brotzeit – hausgemachter Kuchen

in unserem gemütlichen Imbiss

Page 27: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 27 März/April 2016 | Ausgabe 3Thema des Monats

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

14.00 Schneeschuh-Schnuppertour – Einfache Schneeschuh-Wanderung über das Bolsterlanger Sonnenplateau mit Blick auf die Allgäuer Gebirgskette. Anmeldung bis Di. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erwachsene 12,- € , Kind 6,- € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer

Bolsterlang, Skischule Gerhard Speiser

14.00 Gemütliche Schneeschuh-Schnuppertour - Rund um Grasgehren – Treffpunkt in der Skischule auf Grasgehren (Skibus um 13:30 Uhr ab Obermaiselstein). Anmeldung bis Dienstag 16 Uhr in der Skischule Tel. 08326/1795 oder bei der Gästeinformation Tel. 08326 277. Kosten p. P. 15,- € inkl. Schneeschuhe und Stöcke.

Obermaiselstein, Haus des Gastes

19.00 Snow-Light-Night – Gratis Flutlicht-Skifahren bis 22.00 Uhr am Gschwendlift I. Mit Show aller Ski- und Snowboardschulen.

Balderschwang, Gschwendlift I

20.00 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshöhle – Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Märchenwald wird, geht es hoch zur Sturmannshöhle. Anschließend gemütliche Einkehr im Höhlenstüble (ab 16.03. ohne Einkehr). Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/36460. Die Laternen werden gestellt. Bitte warme Winterkleidung und festes Schuhwerk anziehen. Treffpunkt auf Anfrage. Kosten 10,- € p.P.

Obermaiselstein, Sturmannshöhle/ Höhleneingang

Donnerstag, 17. März 20169.30 Geführte Schneeschuhtour im „Naturpark Nagelfluhkette“ – Geführte Tagestour mit dem Naturpark-Führer.

Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/277, Leihgebühr Schneeschuhe und Stöcke 15,- € , evtl. Kosten für Bus Wichtiges: Winterkleidung, Winter- oder Bergschuhe und eine kleine Brotzeit mitbringen.

Obermaiselstein, Gästeinformation

10.00 Geschichte hautnah erleben - Historische Ortsführung durch Bolsterlang – mit einer „Inghuimischen“. Anmeldung bis Mi. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Mindestens zwei Teilnehmer. Mit Gästekarte kostenfrei

Bolsterlang, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt durch die Hörnerdörfer – Anmeldung bei der Gästeinfo Tel. 08326/277, Erw. 15,- € und Kinder 7,50 € , Mindestteilnehmer vier Personen

Obermaiselstein, Haus des Gastes

14.30 Treffen von Trauernden – zum Gedankenaustausch bei Kaffee und Kuchen Fischen, Pfarrzentrum

20.00 Ökumenische Gesprächsreihe „Dem Leben auf der Spur“ – „Das erste Evangelium – Matthäus“ (Italien 1964) Fischen, Evang. Gemeindehaus

Freitag, 18. März 20169.00 Schneeschuh-Tagestour – durch die unberührte Winterlandschaft der Hörnerdörfer.

Anmeldung in der Gästeinformation Fischen unter Tel. 08326/36460. Inkl. Leihausrüstung 15,- € . Winterkleidung, knöchelhohe Schuhe, Gamaschen und Getränke mitbringen.

Fischen, Kurhaus Fiskina

Samstag, 19. März 201610.00 Schneeschuh Schnupper Tour – 10,- € p. P. inklusive Schneeschuhe und Stöcke. Anmeldung und Zahlung in der

Gästeinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit auf 11, 12 oder 13 Uhr ändern.Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

11.00 Hobby- und Künstlermarkt – Zahlreiche Aussteller präsentieren ihre „handgefertigten Kunststücke“ und Geschenkideen. Der Eintritt von 1,50 € kommt der Jugendarbeit der örtlichen Vereinen zu Gute.

Ofterschwang, Ofterschwanger Haus

18.00 Fackelwanderung im Schneeschuhpark – Leichte Fackelwanderung über ca. 180 hm, jeden Samstag 18 Uhr im Schneeschuhpark Oberallgäu. Schneeschuhe und Stöcke sind im Preis enthalten. 29,- € p. Pers., Anmeldung unter Tel. 0831/5232720.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

20.00 „Wenn alte Scheunen brennen“ Mundarttheater der Theaterfreunde Fischen – Karten erhalten Sie in der Gästeinforamtion Fischen.

Fischen, Kurhaus Fiskina

Sonntag, 20. März 20169.00 Gottesdienst - Hl. Messe – am Palmsonntag mit Segnung der Palmzweige. Blaichach, Pfarrkirche Seifriedsberg

9.00 Gottesdienst - Hl. Messe – am Palmsonntag mit Segnung der Palmzweige. Obermaiselstein, Pfarrkirche St. Ulrich

10.00 Hobby- und Künstlermarkt – Zahlreiche Aussteller präsentieren ihre „handgefertigten Kunststücke“ und Geschenkideen. Der Eintritt von 1,50 € kommt der Jugendarbeit der örtlichen Vereinen zu Gute.

Ofterschwang, Ofterschwanger Haus

10.00 Allgäu Panoramatour-Hörnergruppe mit Schneeschuhen – Erleben Sie die Panoramatour über die Hörnergruppe mit Schneeschuhen. Sportliche 380hm Bergauf und 480hm Bergab in ca. 4 Std. Treffpunkt Talstation Weltcup Express. Anmeldung 0831/5232720 59,- € p. Pers.

Ofterschwang, GO! Bergbahnen Gunzesried-Ofterschwang

10.00 Erlebniswanderung im Schneeschuhpark – Ideal für Naturliebhaber und Winterwanderer: 3 Std. Schneeschuhtour inkl. Schneeschuh-Guide, Schneeschuhe, Stöcke. Anmeldung unter Tel. 0831/5232720 34,- € p. Pers.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

10.15 Gottesdienst - Hl. Messe – am Palmsonntag mit Segnung der Palmzweige am Pfarrhaus. Fischen, Kath. Pfarrkirche

10.30 Musikalische Matinee – „Siehe, dein König kommt! Musik zum Palmsonntag aus Renaissance und Barock und neue Kompositionen von Philipp Spätling mit dem Ensemble Amarilli (Köln)

Fischen, Evang. Kirche

10.30 Gottesdienst - Hl. Messe – am Palmsonntag. Mit Segnung der Palmzweige. Musik: Blaskapelle Bihlerdorf-Ofterschwang.

Ofterschwang, Pfarrkirche

19.30 Abendgebet in der Fastenzeit – in der Kapelle Bolsterlang. Bolsterlang, Kapelle

Page 28: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 28 März/April 2016 | Ausgabe 3Thema des Monats

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

Montag, 21. März 201611.00 Kasperletheater „Der Kasperl hat Geburtstag“ – Tri Tra Trullala... Der Kasperle ist wieder da! Lustig geht es wie

immer beim Kasperle und seinen Freunden zu. Eintritt 3,- € pro Nase.Fischen, Kurhaus Fiskina

19.00 Taizegebet in der Karwoche Fischen, Evang. Kirche

19.30 Balderschwanger „Winter-FESCHT“ – Unter dem Motto FESCHT „feiern“, FESCHT „schunkeln und tanzen“, FESCHT „lustig sein“ und FESCHT „Gutes genießen“ haben die Glühweinhütte, Barhütte und Wursthütte für Sie geöffnet! Beheiztes Blockhaus und buntes Rahmenprogramm. Shuttle-Service vom Balderschwanger Tal (entlang d. Talstraße) von 19.30 - 21 Uhr. Heimbringer-Service innerhalb Balderschwangs bis 23 Uhr!

Balderschwang, Festplatz an der Bolgenach

Dienstag, 22. März 20169.00 Fahrt zur Erlebnisausstellung „Expedition Nagelfluh“ – Fahrt zum Alpseehaus nach Immenstadt, Spaziergang um

den kleinen Alpsee, kleiner Imbiss im Alpseehaus und Besichtigung der Ausstellung „Expedition Nagelfluh“. Kosten: 12,- € pro Person (mit AWC der Hörnerdörfer), Anmeldung unter Tel.: 08326- 36460

Fischen, Gästeinformation

9.00 Frühlingswanderung - „Rund um Fischen“ – Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getränke mitnehmen! Teilnahme für Hörnerdörfer Gäste mit AWC kostenlos!

Fischen, Gästeinformation

13.00 Winterliche Pferdekutschfahrt – Genießen Sie den herrlichen Ausblick bei einer Runde durch die Hörnerdörfer. Anmeldung bis Mo. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erw. 15,- € , Kind 7,50 € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer.

Bolsterlang, Gästeinformation

15.00 Buntes Osterprogramm – Für alle Kinder ab sechs Jahre. Mit Hörnerdörfer Gästekarte kostenlos. Anmeldung in der Gästeinfo Tel. 08326/277

Obermaiselstein, Gästeinformation

17.00 Winterliche Wanderung rund um das Alpdorf Balderschwang. Wir wandern mit Laternen und Fackeln. Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 1056 oder bei Daniel unter 0170/2866156, Treffpunkt am Dorfbrunnen, Unkostenbeitrag 10,-€/Pers. Dauer ca. 2 Std. Einkehr und gemütlicher Ausklang mit Musik

Balderschwang, Ortsgebiet

19.00 Taizegebet in der Karwoche Fischen, Evang. Kirche

19.00 Gottesdienst - Hl. Messe – in der Kapelle Oberdorf Obermaiselstein, Kapelle Oberdorf

20.00 Konzert des Männergesangvereines Fischen – Eintritt mit AWC frei! Fischen, Kurhaus Fiskina

Nutzen

Sie die

ZAK-App mit

Erinnerungs-

funktion!

Nutzen

ZAK-App mit

Erinnerungs-

Mehr Infos unter:www.zak-kempten.de

Der ZAK informiert:

ZAK-App mit Heute:Termin!

Hier geht‘sdirekt zur App!

„Ab April 2016gelten NEUE

Leerungstermine.“

Noch Fragen?Rufen Sie uns an: 0831 / 2 52 82 - 10

Erster Termin nach der Umstellung für:

BolsterlangRestmüll Di. 12. April 2016Biomüll Di. 05. April 2016Folgetermine wie gewohnt im 14 Tage-Rhythmus

Kein Lieferzuschlag !

Preise wie im Laden !

Telefon 08321 88018oder bequem an [email protected]

www.baeckerei-gast.de

Wir liefern an 362 Tagen frischeSemmel und Brot direkt an Ihre Haustüre.Gebacken wie zu Omas Zeiten ohne Zusatzstoffeoder Fertigba

Vom „Gast“ für Ihren Gast......

Hotels, Pensionen und Vermieter aufgepasst!Lieferservice für Ihre Gäste in alle Hörnerdörfer!

ackmischungen.

Page 29: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 29 März/April 2016 | Ausgabe 3Thema des Monats

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

Mittwoch, 23. März 20169.00 Brauereibesichtigung – Fahrt zur Brauerei „Hirschbräu“ in Sonthofen, Brauereiführung mit Bierprobe, anschließend

Einkehr zum Weisswurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gästeinfo Fischen, Tel. 08326/36460 Kosten: 12,- € pro Person ( mit AWC der Hörnerdörfer)

Fischen, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt – Eine Fahrt durch die Allgäuer Landschaft wird zu einem traumhaften und romantischen Erlebnis. Anmeldung bis zum Vortag 16.30 Uhr erforderlich. Tel. 08326/36460

Fischen, Kurhaus Fiskina

15.00 Die Geschichten- und Märchenerzählerin kommt – Ohne vorgefertigten Text und ohne Buch entführt die Märchenerzählerin in wunderbare Welten. Für Kinder von 5 - 10 Jahre (Ältere sind gerne willkommen). 4,- € pro Nase.

Fischen, Kurhaus Fiskina

15.00 TRI TRA TRULLALA der Kasperl ist wieder da... „Der Kasperl und das Abenteuer mit dem Freund Seppel“ – Dauer ca. 30 Minuten, Eintritt pro Nase 3,- €

Obermaiselstein, Haus des Gastes

15.00 Osterprogramm - Wir basteln Osterdekoration – Beim Basteln und Verzieren könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Die Teilnahme ist mit AWC der Hörnerdörfer kostenfrei. Anmeldung erforderlich unter Tel. 08321/82157.

Ofterschwang, Gästeinformation

17.00 Kasperltheater - Kasperl und das verschwundene Kätzchen – TRI TRA TRULLALA - der Kasperle ist wieder da! Lustig geht es zu beim Kasperl und seinen Freunden. Eintritt pro Nase 3,- € .

Bolsterlang, Festsaal Kitzebichl

19.00 Snow-Light-Night – Gratis Flutlicht-Skifahren bis 22.00 Uhr am Gschwendlift I. Mit Show aller Ski- und Snowboardschulen.

Balderschwang, Gschwendlift I

19.00 Taizegebet in der Karwoche Fischen, Evang. Kirche

19.00 Laternen- und Fackelwanderung – Gemütliche Wanderung mit Fackeln und / oder Laternen über geräumte Winterwanderwege mit anschließendem Glühweinumtrunk. Anmeldung in der Gästeinfo, Tel. 08321/82157

Ofterschwang, Gästeinformation

20.00 „Panama und Costa Rica“ Digitale Fotoshow von und mit Rupert Barensteiner – Karten erhalten Sie direkt an der Abendkasse.

Fischen, Kurhaus Fiskina

20.00 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshöhle – Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Märchenwald wird, geht es hoch zur Sturmannshöhle. Anschließend gemütliche Einkehr im Höhlenstüble (ab 16.03. ohne Einkehr). Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/36460. Die Laternen werden gestellt. Bitte warme Winterkleidung und festes Schuhwerk anziehen. Treffpunkt auf Anfrage. Kosten 10,- € p.P.

Obermaiselstein, Sturmannshöhle/ Höhleneingang

Donnerstag, 24. März 20169.30 Schneeschuh-Tagestour – Der Winter von seiner schönsten Seite: fernab vom Pistenrummel führen wir Sie durch

bezaubernde einsame Winterlandschaften. Dauer: 5-6 Std., Anmeldung unter Tel. 08328/9249744 erforderlich! Preis: 45,- € pro Person inkl. Ausrüstung.

Balderschwang, Ortsgebiet

9.30 Meditative Natur-Wanderung „Zeit mit mir“ – Wanderung rund um Fischen und die Hörnerdörfer, mit Gästekarte der Hörnerdörfer kostenfrei. Anmeldung unter Tel. 08326/36460.

Fischen, Gästeinformation

9.30 Geführte Schneeschuhtour im „Naturpark Nagelfluhkette“ – Geführte Tagestour mit dem Naturpark-Führer. Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/277, Leihgebühr Schneeschuhe und Stöcke 15,- € , evtl. Kosten für Bus Wichtiges: Winterkleidung, Winter- oder Bergschuhe und eine kleine Brotzeit mitbringen.

Obermaiselstein, Gästeinformation

10.00 Geschichte hautnah erleben - Historische Ortsführung durch Bolsterlang – mit einer „Inghuimischen“. Anmeldung bis Mi. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Mindestens zwei Teilnehmer. Mit Gästekarte kostenfrei

Bolsterlang, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt durch die Hörnerdörfer – Anmeldung bei der Gästeinfo Tel. 08326/277, Erw. 15,- € und Kinder 7,50 € , Mindestteilnehmer vier Personen

Obermaiselstein, Haus des Gastes

15.00 Lustiger Spielenachmittag – für Gästekinder der Hörnerdörfer kostenfrei. Anmeldung bis Mi. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314

Bolsterlang, Lesezimmer Kitzebichl

18.30 Gottesdienst - Hl. Messe – am Gründonnerstag. Kommunion unter den Gestalten von Wein und Brot. Obermaiselstein, Pfarrkirche St. Ulrich

19.00 Taizegebet in der Karwoche Fischen, Evang. Kirche

20.00 Gottesdienst - Hl. Messe – am Gründonnerstag. Kommunion unter den Gestalten von Wein und Brot. Anschl. Agapefeier für Jugendliche im Pfarrheim.

Blaichach, Pfarrkirche Seifriedsberg

20.00 Gottesdienst - Hl. Messe – am Gründonnerstag. Kommunion unter den Gestalten von Wein und Brot. Anschließend Ölbergandacht in der Frauenkapelle und stille Anbetung.

Fischen, Kath. Pfarrkirche

Freitag, 25. März 20169.30 Karfreitag Gottesdienst mit Beichte und Abendmahl Fischen, Evang. Kirche

14.00 Karfreitags - Liturgie – Feier vom Leiden und Sterben Christi. Wortgottesfeier - Kreuzverehrung - Kommunionfeier Ofterschwang, Pfarrkirche

14.30 Karfreitags-Liturgie – Feier vom Leiden und Sterben Christi. Wortgottesfeier - Kreuzverehrung - Kommunionfeier. Fischen, Kath. Pfarrkirche

15.00 Karfreitags-Liturgie – Feier vom Leiden und Sterben Christi. Wortgottesfeier - Kreuzverehrung - Kommunionfeier Blaichach, Pfarrkirche Seifriedsberg

Page 30: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 30 März/April 2016 | Ausgabe 3Veranstaltungen

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

15.30 Karfreitags-Liturgie – Feier vom Leiden und Sterben Christi. Wortgottesfeier - Kreuzverehrung - Kommunionfeier Obermaiselstein, Pfarrkirche St. Ulrich

20.00 Meditation am Karfreitag – Gedanken zum Karfreitag. Obermaiselstein, Pfarrkirche St. Ulrich

Samstag, 26. März 2016Osternacht – Wortgottesfeier - Tauffeier - Eucharistiefeier. Segnung der Osterspeisen. Im Anschluss Agape-Feier im Pfarrsaal.

Obermaiselstein, Pfarrkirche St. Ulrich

10.00 Schneeschuh Schnupper Tour – 10,- € p. P. inklusive Schneeschuhe und Stöcke. Anmeldung und Zahlung in der Gästeinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit auf 11, 12 oder 13 Uhr ändern.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

15.30 Alpenglühen-Gipfeltour zum Sonnenuntergang – 3stündige Tour über ca. 480 hm Bergauf u. ca.160 hm Bergab, Rückweg im Fackelschein. Optional: Einkehr und Nachtrodeln. Inkl. Berg und Talfahrt 54, € p. Pers., Anmeldung unter 0831/5232720, Treffpunkt Talstation Weltcup Express.

Ofterschwang, GO! Bergbahnen Gunzesried-Ofterschwang

18.00 Fackelwanderung im Schneeschuhpark – Leichte Fackelwanderung über ca. 180 hm, jeden Samstag 18 Uhr im Schneeschuhpark Oberallgäu. Schneeschuhe und Stöcke sind im Preis enthalten. 29,- € p. Pers., Anmeldung unter Tel. 0831/5232720.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

Sonntag, 27. März 20165.00 Osternacht – Wortgottesfeier - Tauffeier - Eucharistiefeier. Segnung der Osterspeisen. Blaichach, Pfarrkirche Seifriedsberg

5.00 Osternacht – Wortgottesfeier - Tauffeier - Eucharistiefier. Segnung der Osterspeisen. Fischen, Kath. Pfarrkirche

6.30 Ostermorgenfeier mit Abendmahl Fischen, Evang. Kirche

9.30 Osterfestgottesdienst mit Abendmahl Fischen, Evang. Kirche

10.00 Allgäu Panoramatour-Hörnergruppe mit Schneeschuhen – Erleben Sie die Panoramatour über die Hörnergruppe mit Schneeschuhen. Sportliche 380hm Bergauf und 480hm Bergab in ca. 4 Std. Treffpunkt Talstation Weltcup Express. Anmeldung 0831/5232720 59,- € p. Pers.

Ofterschwang, GO! Bergbahnen Gunzesried-Ofterschwang

10.00 Erlebniswanderung im Schneeschuhpark – Ideal für Naturliebhaber und Winterwanderer: 3 Std. Schneeschuhtour inkl. Schneeschuh-Guide, Schneeschuhe, Stöcke. Anmeldung unter Tel. 0831/5232720 34,- € p. Pers.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

10.00 Kunsthandwerkermarkt – mit Puppen, Bären, Schmuck uvm. Fischen, Kurhaus Fiskina

Berger Weg 387538 Fischen im Allgäu

Telefon 08326-7857www.bergfrieden-fischen.de

[email protected]

Dienstag Ruhetag11.30 - 20.30 Uhr warme Küche

nachmittags reduzierte Karte„Ich liebe Lebensmittel“

Küchenmeister Thomas Obst und seine Frau Kerstinverwöhnen die Gäste gerne mit allerlei alpenländischen Spezialitäten

aus regionalen Zutaten wie die Käs̀ -Pressknödel,die knusprige Schweinshaxe oder auch die leckeren Salatteller

mit der legendären hauseigenen Salatsauce ergänzt durchsaisonale Gerichte wie Spargel, Wild und Waldpilze

oder abgestimmt auf besondere Anlässe wieHochzeiten, Geburtstage und

ähnliche Familien-, bzw. Betriebsfeiern. ww

w.h

k-w

erb

ung.

de

Nutzen

Sie die

ZAK-App mit

Erinnerungs-

funktion!

Nutzen

ZAK-App mit

Erinnerungs-

funktion!

Der ZAK informiert:

Nutzen

ZAK-App mit

Erinnerungs-

Heute:Termin!

Hier geht‘sdirekt zur App!

„Ab April 2016gelten NEUE

Leerungstermine.“Erster Termin nach der Umstellung für:

BalderschwangRestmüll Di. 12. April 2016Biomüll Di. 05. April 2016Folgetermine wie gewohnt im 14 Tage-Rhythmus

Mehr Infos unter:www.zak-kempten.de

Page 31: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

VeranstaltungenSeite 31 März/April 2016 | Ausgabe 3

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

10.30 Gottesdienst - Hl. Messe – Festgottesdienst am Ostersonntag mit Segnung der Osterspeisen: Musik: Regenbogen Ofterschwang, Pfarrkirche

20.00 Maiselschtuinar Abend – Gemischter Brauchtumsabend im Kursaal in Obermaiselstein vom Trachtenverein. Es treten hier auf Plattlergruppen, Saitenmusik und Jodler - Stimmung, Musik und Tanz. Eintritt mit Allgäu Walser Card frei!!

Obermaiselstein, Haus des Gastes/Kursaal

Montag, 28. März 20169.30 Ostermontag Gottesdienst Fischen, Evang. Kirche

10.00 Kunsthandwerkermarkt – mit Puppen, Bären, Schmuck uvm. Fischen, Kurhaus Fiskina

10.30 Gottesdienst - Hl. Messe – Festgottesdienst am Ostermontag. Fischen, Kath. Pfarrkirche

10.30 Gottesdienst - Hl. Messe – Festgottesdienst am Ostermontag mit Segnung der Osterspeisen. Obermaiselstein, Pfarrkirche St. Ulrich

19.30 Balderschwanger „Winter-FESCHT“ – Unter dem Motto FESCHT „feiern“, FESCHT „schunkeln und tanzen“, FESCHT „lustig sein“ und FESCHT „Gutes genießen“ haben die Glühweinhütte, Barhütte und Wursthütte für Sie geöffnet! Beheiztes Blockhaus und buntes Rahmenprogramm. Shuttle-Service vom Balderschwanger Tal (entlang d. Talstraße) von 19.30 - 21 Uhr. Heimbringer-Service innerhalb Balderschwangs bis 23 Uhr!

Balderschwang, Festplatz an der Bolgenach

Dienstag, 29. März 20169.00 Fahrt zur Erlebnisausstellung „Expedition Nagelfluh“ – Fahrt zum Alpseehaus nach Immenstadt, Spaziergang um

den kleinen Alpsee, kleiner Imbiss im Alpseehaus und Besichtigung der Ausstellung „Expedition Nagelfluh“. Kosten: 12,- € pro Person (mit AWC der Hörnerdörfer), Anmeldung unter Tel.: 08326- 36460

Fischen, Gästeinformation

9.00 Frühlingswanderung - „Rund um Fischen“ – Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getränke mitnehmen! Teilnahme für Hörnerdörfer Gäste mit AWC kostenlos!

Fischen, Gästeinformation

13.00 Winterliche Pferdekutschfahrt – Genießen Sie den herrlichen Ausblick bei einer Runde durch die Hörnerdörfer. Anmeldung bis Mo. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erw. 15,- € , Kind 7,50 € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer.

Bolsterlang, Gästeinformation

15.00 Buntes Osterprogramm - Osternester suchen – Beim gemeinsamen Suchen wünschen wir viel Spaß und natürlich darf jeder ein gefundenes Osternest mit nach Hause nehmen! Teilnahme mit AWC der Hörnerdörfer kostenfrei. Anmeldung erforderlich unter Tel. 08321/82157.

Ofterschwang, Gästeinformation

17.00 Winterliche Wanderung rund um das Alpdorf Balderschwang. Wir wandern mit Laternen und Fackeln. Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 1056 oder bei Daniel unter 0170/2866156, Treffpunkt am Dorfbrunnen, Unkostenbeitrag 10,-€/Pers. Dauer ca. 2 Std. Einkehr und gemütlicher Ausklang mit Musik

Balderschwang, Ortsgebiet

20.00 Konzert der Musikkapelle Fischen – Eintritt mit Gästekarte der Hörnerdörfer kostenlos. Fischen, Kurhaus Fiskina

Mittwoch, 30. März 20169.00 Brauereibesichtigung – Fahrt zur Brauerei „Hirschbräu“ in Sonthofen, Brauereiführung mit Bierprobe, anschließend

Einkehr zum Weisswurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gästeinfo Fischen, Tel. 08326/36460 Kosten: 12,- € pro Person ( mit AWC der Hörnerdörfer)

Fischen, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt – Eine Fahrt durch die Allgäuer Landschaft wird zu einem traumhaften und romantischen Erlebnis. Anmeldung bis zum Vortag 16.30 Uhr erforderlich. Tel. 08326/36460

Fischen, Kurhaus Fiskina

15.00 Die Geschichten- und Märchenerzählerin kommt – Ohne vorgefertigten Text und ohne Buch entführt die Märchenerzählerin in wunderbare Welten. Für Kinder von 5 - 10 Jahre (Ältere sind gerne willkommen). 4,- € pro Nase.

Fischen, Kurhaus Fiskina

19.00 Snow-Light-Night – Gratis Flutlicht-Skifahren bis 22.00 Uhr am Gschwendlift I. Mit Show aller Ski- und Snowboardschulen.

Balderschwang, Gschwendlift I

20.00 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshöhle – Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Märchenwald wird, geht es hoch zur Sturmannshöhle. Anschließend gemütliche Einkehr im Höhlenstüble (ab 16.03. ohne Einkehr). Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/36460. Die Laternen werden gestellt. Bitte warme Winterkleidung und festes Schuhwerk anziehen. Treffpunkt auf Anfrage. Kosten 10,- € p.P.

Obermaiselstein, Sturmannshöhle/ Höhleneingang

Donnerstag, 31. März 20169.30 Schneeschuh-Tagestour – Der Winter von seiner schönsten Seite: fernab vom Pistenrummel führen wir Sie durch

bezaubernde einsame Winterlandschaften. Dauer: 5-6 Std., Anmeldung unter Tel. 08328/9249744 erforderlich! Preis: 45,- € pro Person inkl. Ausrüstung.

Balderschwang, Ortsgebiet

9.30 Meditative Natur-Wanderung „Zeit mit mir“ – Wanderung rund um Fischen und die Hörnerdörfer, mit Gästekarte der Hörnerdörfer kostenfrei. Anmeldung unter Tel. 08326/36460.

Fischen, Gästeinformation

9.30 Geführte Schneeschuhtour im „Naturpark Nagelfluhkette“ – Geführte Tagestour mit dem Naturpark-Führer. Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/277, Leihgebühr Schneeschuhe und Stöcke 15,- € , evtl. Kosten für Bus Wichtiges: Winterkleidung, Winter- oder Bergschuhe und eine kleine Brotzeit mitbringen.

Obermaiselstein, Gästeinformation

Page 32: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 32 März/April 2016 | Ausgabe 3Veranstaltungen

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

10.00 Geschichte hautnah erleben - Historische Ortsführung durch Bolsterlang – mit einer „Inghuimischen“. Anmeldung bis Mi. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Mindestens zwei Teilnehmer. Mit Gästekarte kostenfrei

Bolsterlang, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt durch die Hörnerdörfer – Anmeldung bei der Gästeinfo Tel. 08326/277, Erw. 15,- € und Kinder 7,50 € , Mindestteilnehmer vier Personen

Obermaiselstein, Haus des Gastes

15.00 Buntes Osterprogramm Bastelnachmittag – Teilnahme für Kinder ab 6 Jahre mit Gästekarte der Hörnerdörfer kostenlos. Anmeldung erforderlich unter Tel. 08326/36460.

Fischen, Gästeinformation

Freitag, 1. April 20169.00 Schneeschuh-Tagestour – durch die unberührte Winterlandschaft der Hörnerdörfer.

Anmeldung in der Gästeinformation Fischen unter Tel. 08326/36460. Inkl. Leihausrüstung 15,- € . Winterkleidung, knöchelhohe Schuhe, Gamaschen und Getränke mitbringen.

Fischen, Kurhaus Fiskina

10.00 Allgäuer Jäger und Naturtage mit Frühjahrshegeschau – Am Freitag um 19 Uhr beginnt der traditionelle Jägerhuigarte. Am Samstag ab 10:30 Uhr findet die öffentliche Hegeschau-Versammlung im Saal statt. Eintritt frei. Die Verkaufsausstellung findet an beiden Tagen ganztags statt! Ebenfalls die Sonderausstellung „Singvögel und Spechte“ vom Jägerinnen-Forum.

Fischen, Kurhaus Fiskina

15.00 Buntes Osterprogramm Familien Schnitzeljagd – Teilnahme für Kinder ab 6 Jahre mit Gästekarte der Hörnerdörfer kostenlos. Anmeldung erforderlich unter Tel. 08326/36460.

Fischen, Gästeinformation

Samstag, 2. April 201610.00 Schneeschuh Schnupper Tour – 10,- € p. P. inklusive Schneeschuhe und Stöcke. Anmeldung und Zahlung in der

Gästeinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit auf 11, 12 oder 13 Uhr ändern.Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

10.30 Allgäuer Jäger und Naturtage mit Frühjahrshegeschau – Am Freitag um 19 Uhr beginnt der traditionelle Jägerhuigarte. Am Samstag ab 10:30 Uhr findet die öffentliche Hegeschau-Versammlung im Saal statt. Eintritt frei. Die Verkaufsausstellung findet an beiden Tagen ganztags statt! Ebenfalls die Sonderausstellung „Singvögel und Spechte“ vom Jägerinnen-Forum.

Fischen, Kurhaus Fiskina

20.00 „Wenn alte Scheunen brennen“ Mundarttheater der Theaterfreunde Fischen – Karten erhalten Sie in der Gästeinformation Fischen.

Fischen, Kurhaus Fiskina

Sonntag, 3. April 201610.30 Kommunion in der Pfarrkirche Ofterschwang Ofterschwang, Pfarrkirche

20.00 „Wenn alte Scheunen brennen“ Mundarttheater der Theaterfreunde Fischen – Karten erhalten Sie in der Gästeinformation Fischen.

Fischen, Kurhaus Fiskina

Montag, 4. April 201619.30 Balderschwanger „Winter-FESCHT“ – Unter dem Motto FESCHT „feiern“, FESCHT „schunkeln und tanzen“, FESCHT

„lustig sein“ und FESCHT „Gutes genießen“ haben die Glühweinhütte, Barhütte und Wursthütte für Sie geöffnet! Beheiztes Blockhaus und buntes Rahmenprogramm. Shuttle-Service vom Balderschwanger Tal (entlang d. Talstraße) von 19.30 - 21 Uhr. Heimbringer-Service innerhalb Balderschwangs bis 23 Uhr!

Balderschwang, Festplatz an der Bolgenach

Dienstag, 5. April 20169.00 Fahrt zur Erlebnisausstellung „Expedition Nagelfluh“ – Fahrt zum Alpseehaus nach Immenstadt, Spaziergang um

den kleinen Alpsee, kleiner Imbiss im Alpseehaus und Besichtigung der Ausstellung „Expedition Nagelfluh“. Kosten: 12,- € pro Person (mit AWC der Hörnerdörfer), Anmeldung unter Tel.: 08326- 36460

Fischen, Gästeinformation

9.00 Frühlingswanderung - „Rund um Fischen“ – Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getränke mitnehmen! Teilnahme für Hörnerdörfer Gäste mit AWC kostenlos!

Fischen, Gästeinformation

13.00 Pferdekutschfahrt rund um Bolsterlang – Genießen Sie den herrlichen Ausblick bei einer Runde durch die Hörnerdörfer. Anmeldung bis Mo. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erw. 15,- € , Kind 7,50 € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer.

Bolsterlang, Gästeinformation

19.00 Gottesdienst - Hl. Messe – in der Kapelle Bolsterlang Bolsterlang, Kapelle Bolsterlang

20.00 Konzert der Musikkapelle Fischen – Eintritt mit Gästekarte der Hörnerdörfer kostenlos. Fischen, Kurhaus Fiskina

Mittwoch, 6. April 20169.00 Brauereibesichtigung – Fahrt zur Brauerei „Hirschbräu“ in Sonthofen, Brauereiführung mit Bierprobe, anschließend

Einkehr zum Weisswurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gästeinfo Fischen, Tel. 08326/36460 Kosten: 12,- € pro Person ( mit AWC der Hörnerdörfer)

Fischen, Gästeinformation

9.30 Gesprächskreis mit zweitem Frühstück Akupunktur Fischen, Evang. Gemeindehaus

13.30 Pferdekutschfahrt – Eine Fahrt durch die Allgäuer Landschaft wird zu einem traumhaften und romantischen Erlebnis. Anmeldung bis zum Vortag 16.30 Uhr erforderlich. Tel. 08326/36460

Fischen, Kurhaus Fiskina

20.00 „Vom Allgäu nach Santiago“ Lichtbildervortrag von und mit Michael Weinmann – Karten erhalten Sie direkt an der Abendkasse.

Fischen, Kurhaus Fiskina

Page 33: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 33 März/April 2016 | Ausgabe 3Thema des Monats

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

20.00 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshöhle – Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Märchenwald wird, geht es hoch zur Sturmannshöhle. Anschließend gemütliche Einkehr im Höhlenstüble (ab 16.03. ohne Einkehr). Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/36460. Die Laternen werden gestellt. Bitte warme Winterkleidung und festes Schuhwerk anziehen. Treffpunkt auf Anfrage. Kosten 10,- € p.P.

Obermaiselstein, Sturmannshöhle/ Höhleneingang

Donnerstag, 7. April 20169.30 Geführte Schneeschuhtour im „Naturpark Nagelfluhkette“ – Geführte Tagestour mit dem Naturpark-Führer.

Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/277, Leihgebühr Schneeschuhe und Stöcke 15,- € , evtl. Kosten für Bus Wichtiges: Winterkleidung, Winter- oder Bergschuhe und eine kleine Brotzeit mitbringen.

Obermaiselstein, Gästeinformation

10.00 Geschichte hautnah erleben - Historische Ortsführung durch Bolsterlang – mit einer „Inghuimischen“. Anmeldung bis Mi. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Mindestens zwei Teilnehmer. Mit Gästekarte kostenfrei

Bolsterlang, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt durch die Hörnerdörfer – Anmeldung bei der Gästeinfo Tel. 08326/277, Erw. 15,- € und Kinder 7,50 € , Mindestteilnehmer vier Personen

Obermaiselstein, Haus des Gastes

18.00 Vollmond-Erdritual in der Sturmannshöhle – Dankbarkeit ausdrücken für den Wohlstand, den wir Menschen täglich über Mutter Erde erfahren dürfen. Bitte warme Kleidung, in der Höhle ist es feucht-kalt. Dauer ca. 30 Minuten, Kosten Spendenbasis incl. Eintritt Erw. 5,- € und Kinder bis 8 Jahre frei. Anmeldung erbeten unter Tel. 08322/9879907

Obermaiselstein, Sturmannshöhle/ Höhleneingang

Freitag, 8. April 20169.00 Schneeschuh-Tagestour – durch die unberührte Winterlandschaft der Hörnerdörfer.

Anmeldung in der Gästeinformation Fischen unter Tel. 08326/36460. Inkl. Leihausrüstung 15,- € . Winterkleidung, knöchelhohe Schuhe, Gamaschen und Getränke mitbringen.

Fischen, Kurhaus Fiskina

14.30 Seniorennachmittag – Mit Spielen und Gesprächen bei Kaffee und Kuchen. Obermaiselstein, Pfarrsaal

Samstag, 9. April 201610.00 Schneeschuh Schnupper Tour – 10,- € p. P. inklusive Schneeschuhe und Stöcke. Anmeldung und Zahlung in der

Gästeinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit auf 11, 12 oder 13 Uhr ändern.Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

18.00 Konzert von „Freunde der Musik“ – Karten erhalten Sie bei Bücher Greindl in Sonthofen und in der Gästeinformation in Fischen.

Fischen, Kurhaus Fiskina

Sonntag, 10. April 201614.30 Bolsterlanger Frühjahrsbasar – Kinderbekleidung, Skisachen, Spielzeug und vieles mehr auf dem Frühjahrsbasar

des Kindergarten-Fördervereins.Bolsterlang, Festsaal Kitzebichl

Dienstag, 12. April 20169.00 Fahrt zur Erlebnisausstellung „Expedition Nagelfluh“ – Fahrt zum Alpseehaus nach Immenstadt, Spaziergang um

den kleinen Alpsee, kleiner Imbiss im Alpseehaus und Besichtigung der Ausstellung „Expedition Nagelfluh“. Kosten: 12,- € pro Person (mit AWC der Hörnerdörfer), Anmeldung unter Tel.: 08326- 36460

Fischen, Gästeinformation

9.00 Frühlingswanderung - „Rund um Fischen“ – Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getränke mitnehmen! Teilnahme für Hörnerdörfer Gäste mit AWC kostenlos!

Fischen, Gästeinformation

13.00 Pferdekutschfahrt rund um Bolsterlang – Genießen Sie den herrlichen Ausblick bei einer Runde durch die Hörnerdörfer. Anmeldung bis Mo. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erw. 15,- € , Kind 7,50 € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer.

Bolsterlang, Gästeinformation

14.30 Ökumenischer Seniorennachmittag – bei Kaffee und Kuchen. Mit einem Vortrag von Frau Dr. Kümmerle. Fischen, Pfarrzentrum

Restaurant - Café

KaratsbichlFam. Althaus20 Min. ab Ortsmittewestlich der StillachTel. (08322) 4572www.karatsbichl.de

Mittwoch bis Sonntagvon 10 bis 18 Uhr geöffnet,Donnerstag und Freitag bis 22 Uhr

Tipp: Frische Forellen aus eigenemQuellwasser, hausgemachtes Eis,großes RodelgeländeSonnenterrassen mit Panoramablick

Kurze Wege -

lohnende ZieleFam. Eichhorn

Restaurant - Café

30 Min. ab OrtsmitteRichtung Nebelhornbahnoberhalb der Erdinger ArenaTel. (08322) 3323 - www.kuehberg.degeöffnet Donnerstag bis MontagDienstag und Mittwoch Ruhetag

Tipp: Allgäuer Spezialitätenaus eigener LandwirtschaftFrische Kuchen und Tortenaus hauseigener Konditorei

Page 34: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 34 März/April 2016 | Ausgabe 3Thema des Monats

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

19.15 Gottesdienst - Hl. Messe – in der Kapelle Untermühlegg Bolsterlang, Kapelle Untermühlegg

20.00 Bibelgespräch - kath. Frauenbund – mit Frau Helga Althaus Fischen, Pfarrzentrum

Mittwoch, 13. April 2016

9.00 Brauereibesichtigung – Fahrt zur Brauerei „Hirschbräu“ in Sonthofen, Brauereiführung mit Bierprobe, anschließend Einkehr zum Weisswurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gästeinfo Fischen, Tel. 08326/36460 Kosten: 12,- € pro Person ( mit AWC der Hörnerdörfer)

Fischen, Gästeinformation

20.00 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshöhle – Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Märchenwald wird, geht es hoch zur Sturmannshöhle. Anschließend gemütliche Einkehr im Höhlenstüble (ab 16.03. ohne Einkehr). Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/36460. Die Laternen werden gestellt. Bitte warme Winterkleidung und festes Schuhwerk anziehen. Treffpunkt auf Anfrage. Kosten 10,- € p.P.

Obermaiselstein, Sturmannshöhle/ Höhleneingang

Donnerstag, 14. April 2016

9.30 Meditative Natur-Wanderung „Zeit mit mir“ – Wanderung rund um Fischen und die Hörnerdörfer, mit Gästekarte der Hörnerdörfer kostenfrei. Anmeldung unter Tel. 08326/36460.

Fischen, Gästeinformation

9.30 Geführte Schneeschuhtour im „Naturpark Nagelfluhkette“ – Geführte Tagestour mit dem Naturpark-Führer. Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/277, Leihgebühr Schneeschuhe und Stöcke 15,- € , evtl. Kosten für Bus Wichtiges: Winterkleidung, Winter- oder Bergschuhe und eine kleine Brotzeit mitbringen.

Obermaiselstein, Gästeinformation

10.00 Geschichte hautnah erleben - Historische Ortsführung durch Bolsterlang – mit einer „Inghuimischen“. Anmeldung bis Mi. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Mindestens zwei Teilnehmer. Mit Gästekarte kostenfrei

Bolsterlang, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt durch die Hörnerdörfer – Anmeldung bei der Gästeinfo Tel. 08326/277, Erw. 15,- € und Kinder 7,50 € , Mindestteilnehmer vier Personen

Obermaiselstein, Haus des Gastes

Freitag, 15. April 2016

20.00 Konzert der Kerber BigBand – Karten erhalten Sie in der Gästeinformation Fischen. Fischen, Kurhaus Fiskina

Nutzen

Sie die

ZAK-App mit

Erinnerungs-

funktion!

Nutzen

ZAK-App mit

Erinnerungs-

Mehr Infos unter:www.zak-kempten.de

Der ZAK informiert:

ZAK-App mit Heute:Termin!

Hier geht‘sdirekt zur App!

„Ab April 2016gelten NEUE

Leerungstermine.“

Noch Fragen?Rufen Sie uns an: 0831 / 2 52 82 - 10

Erster Termin nach der Umstellung für:

FischenRestmüll Do. 07. April 2016Biomüll Do. 14. April 2016Folgetermine wie gewohnt im 14 Tage-Rhythmus

EinmaligeSonderleerungfür Biomüll

Do. 07. April

Lass dieWonne rein.• Spaß- und Sportbad• Thermalbereich• Saunawelt• SPA

WONNEMAR SonthofenStadionweg 5 · 87572 Sonthofenwww.WONNEMAR.de

Hier istFreude

alltäglich.

Page 35: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 35 März/April 2016 | Ausgabe 3Thema des Monats

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

Samstag, 16. April 2016

10.00 Schneeschuh Schnupper Tour – 10,- € p. P. inklusive Schneeschuhe und Stöcke. Anmeldung und Zahlung in der Gästeinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit auf 11, 12 oder 13 Uhr ändern.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

Sonntag, 17. April 2016

9.30 Literaturgottesdienst Fischen, Evang. Gemeindehaus

14.30 Rund-ums-Kind-Basar – Für Kaffee und hausgemachte Kuchen ist bestens gesorgt. Der Reinerlös wird zu einem guten Zweck zugeführt! Infos unter Tel. 08326/366915

Obermaiselstein, Haus des Gastes/Kursaal

Dienstag, 19. April 2016

9.00 Fahrt zur Erlebnisausstellung „Expedition Nagelfluh“ – Fahrt zum Alpseehaus nach Immenstadt, Spaziergang um den kleinen Alpsee, kleiner Imbiss im Alpseehaus und Besichtigung der Ausstellung „Expedition Nagelfluh“. Kosten: 12,- € pro Person (mit AWC der Hörnerdörfer), Anmeldung unter Tel.: 08326- 36460

Fischen, Gästeinformation

9.00 Frühlingswanderung - „Rund um Fischen“ – Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getränke mitnehmen! Teilnahme für Hörnerdörfer Gäste mit AWC kostenlos!

Fischen, Gästeinformation

13.00 Pferdekutschfahrt rund um Bolsterlang – Genießen Sie den herrlichen Ausblick bei einer Runde durch die Hörnerdörfer. Anmeldung bis Mo. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erw. 15,- € , Kind 7,50 € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer.

Bolsterlang, Gästeinformation

19.00 Gottesdienst - Hl. Messe – in der Kapelle Langenwang Fischen-Langenwang, Kapelle

Mittwoch, 20. April 2016

9.00 Brauereibesichtigung – Fahrt zur Brauerei „Hirschbräu“ in Sonthofen, Brauereiführung mit Bierprobe, anschließend Einkehr zum Weisswurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gästeinfo Fischen, Tel. 08326/36460 Kosten: 12,- € pro Person ( mit AWC der Hörnerdörfer)

Fischen, Gästeinformation

9.00 Frauenfrühstück „Zeit für DICH“ – wünderschön geführte Meditationen - interessante, lebensnahme Gespräche und ein gemütliches Frühstück.

Obermaiselstein, Pfarrsaal

13.30 Pferdekutschfahrt – Eine Fahrt durch die Allgäuer Landschaft wird zu einem traumhaften und romantischen Erlebnis. Anmeldung bis zum Vortag 16.30 Uhr erforderlich. Tel. 08326/36460

Fischen, Kurhaus Fiskina

20.00 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshöhle – Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Märchenwald wird, geht es hoch zur Sturmannshöhle. Anschließend gemütliche Einkehr im Höhlenstüble (ab 16.03. ohne Einkehr). Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/36460. Die Laternen werden gestellt. Bitte warme Winterkleidung und festes Schuhwerk anziehen. Treffpunkt auf Anfrage. Kosten 10,- € p.P.

Obermaiselstein, Sturmannshöhle/ Höhleneingang

Donnerstag, 21. April 2016

9.30 Geführte Schneeschuhtour im „Naturpark Nagelfluhkette“ – Geführte Tagestour mit dem Naturpark-Führer. Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/277, Leihgebühr Schneeschuhe und Stöcke 15,- € , evtl. Kosten für Bus Wichtiges: Winterkleidung, Winter- oder Bergschuhe und eine kleine Brotzeit mitbringen.

Obermaiselstein, Gästeinformation

10.00 Geschichte hautnah erleben - Historische Ortsführung durch Bolsterlang – mit einer „Inghuimischen“. Anmeldung bis Mi. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Mindestens zwei Teilnehmer. Mit Gästekarte kostenfrei

Bolsterlang, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt durch die Hörnerdörfer – Anmeldung bei der Gästeinfo Tel. 08326/277, Erw. 15,- € und Kinder 7,50 € , Mindestteilnehmer vier Personen

Obermaiselstein, Haus des Gastes

14.30 Treffen von Trauernden – zum Gedankenaustausch bei Kaffee und Kuchen Fischen, Pfarrzentrum

Freitag, 22. April 2016

14.30 Treffpunkt St. Ulrich – Mit einander reden und lachen ... für Jung und Alt Obermaiselstein, Pfarrsaal

Samstag, 23. April 2016

8.30 Der Frech-Hörnchen-Workshop im Fischinger Eichhörnchenwald Fischen i. Allgäu, Minigolfplatz

Samstag, 23. April 2016

10.00 Schneeschuh Schnupper Tour – 10,- € p. P. inklusive Schneeschuhe und Stöcke. Anmeldung und Zahlung in der Gästeinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit auf 11, 12 oder 13 Uhr ändern.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

Page 36: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 36 März/April 2016 | Ausgabe 3Thema des Monats

Uhrzeit Veranstaltung Gemeinde

Sonntag, 24. April 2016

9.00 Einweihungsfeier des Feuerwehrhauses in Ofterschwang – Offizielle Einweihung des neuen Feuerwehrhauses am südlichen Ortsrand Ofterschwang mit Messe im Festzelt und anschließendem Frühschoppen und Feier. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Ofterschwang, Feuerwehrhaus Ofterschwang

13.30 Frühlingsbasar „für's Kind“ des Katholischen Frauenbundes – Alles für das Kind. Anmeldung und Nummernvergabe unter [email protected]

Fischen, Kurhaus Fiskina

Montag, 25. April 2016

20.00 Kurkonzert der Jugendkapelle Fischen – Eintritt mit AWC frei. Fischen, Kurhaus Fiskina

Dienstag, 26. April 2016

9.00 Fahrt zur Erlebnisausstellung „Expedition Nagelfluh“ – Fahrt zum Alpseehaus nach Immenstadt, Spaziergang um den kleinen Alpsee, kleiner Imbiss im Alpseehaus und Besichtigung der Ausstellung „Expedition Nagelfluh“. Kosten: 12,- € pro Person (mit AWC der Hörnerdörfer), Anmeldung unter Tel.: 08326- 36460

Fischen, Gästeinformation

9.00 Frühlingswanderung - „Rund um Fischen“ – Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getränke mitnehmen! Teilnahme für Hörnerdörfer Gäste mit AWC kostenlos!

Fischen, Gästeinformation

13.00 Pferdekutschfahrt rund um Bolsterlang – Genießen Sie den herrlichen Ausblick bei einer Runde durch die Hörnerdörfer. Anmeldung bis Mo. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Erw. 15,- € , Kind 7,50 € mit Gästekarte. Mindestens vier Teilnehmer.

Bolsterlang, Gästeinformation

19.00 Gottesdienst - Hl. Messe – in der Kapelle Niederdorf Obermaiselstein, Kapelle Niederdorf

Mittwoch, 27. April 2016

9.00 Brauereibesichtigung – Fahrt zur Brauerei „Hirschbräu“ in Sonthofen, Brauereiführung mit Bierprobe, anschließend Einkehr zum Weisswurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gästeinfo Fischen, Tel. 08326/36460 Kosten: 12,- € pro Person ( mit AWC der Hörnerdörfer)

Fischen, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt – Eine Fahrt durch die Allgäuer Landschaft wird zu einem traumhaften und romantischen Erlebnis. Anmeldung bis zum Vortag 16.30 Uhr erforderlich. Tel. 08326/36460

Fischen, Kurhaus Fiskina

19.00 Gottesdienst - Hl. Messe – in der alten Pfarrkirche St. Katharina Obermaiselstein, Pfarrkirche St. Katharina

20.00 „Öfen für Afrika“ Lichtbildervortrag von und mit Christoph Ruopp – Karten erhalten Sie direkt an der Abendkasse. Fischen, Kurhaus Fiskina

20.00 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshöhle – Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Märchenwald wird, geht es hoch zur Sturmannshöhle. Anschließend gemütliche Einkehr im Höhlenstüble (ab 16.03. ohne Einkehr). Anmeldung in der Gästeinfo unter Tel. 08326/36460. Die Laternen werden gestellt. Bitte warme Winterkleidung und festes Schuhwerk anziehen. Treffpunkt auf Anfrage. Kosten 10,- € p.P.

Obermaiselstein, Sturmannshöhle/ Höhleneingang

Donnerstag, 28. April 2016

9.30 Meditative Natur-Wanderung „Zeit mit mir“ – Wanderung rund um Fischen und die Hörnerdörfer, mit Gästekarte der Hörnerdörfer kostenfrei. Anmeldung unter Tel. 08326/36460.

Fischen, Gästeinformation

10.00 Geschichte hautnah erleben - Historische Ortsführung durch Bolsterlang – mit einer „Inghuimischen“. Anmeldung bis Mi. 16 Uhr unter Tel. 08326/8314. Mindestens zwei Teilnehmer. Mit Gästekarte kostenfrei

Bolsterlang, Gästeinformation

13.30 Pferdekutschfahrt durch die Hörnerdörfer – Anmeldung bei der Gästeinfo Tel. 08326/277, Erw. 15,- € und Kinder 7,50 € , Mindestteilnehmer vier Personen

Obermaiselstein, Haus des Gastes

Samstag, 30. April 2016

10.00 Schneeschuh Schnupper Tour – 10,- € p. P. inklusive Schneeschuhe und Stöcke. Anmeldung und Zahlung in der Gästeinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit auf 11, 12 oder 13 Uhr ändern.

Ofterschwang, Schneeschuhpark Oberallgäu

19.30 Country- und Dancenight mit „The Drunken Horse Band“ – Karten erhalten Sie in der Gästeinformation Fischen. Eintritt 6.- € .

Fischen, Kurhaus Fiskina

Page 37: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 37 März/April 2016 | Ausgabe 3Gästeinformation

Gästeinformation FischenIm Kurhaus FiskinaAm Anger 15, Tel. 08326/3646­0, Fax 364656

Öffnungszeiten Gästeinformation Montag – Freitag 9.00 – 17.00 Uhr Samstag 15.00 – 17.00 UhrSonn­ und Feiertage 10.00 – 12.00 Uhr„Haus des Gastes“ Montag – Freitag 8.00 – 18.00 Uhr Samstag, Sonn­ u. Feiertage 10.00 – 18.00 Uhr

Bahnschalter im Gästeservice Fischen:Montag – Freitag 9.00 – 12.00 Uhr13.00 – 16.30 UhrRollstuhlgeeignete öffentliche Toiletten im Kurhaus Fiskina.Die Geldautomaten der Sparkasse Allgäu (Am Anger 11), Raiffeisenbank (Hauptstr. 2), Volksbank (Pfarrstraße 1) und der Postbank (Berger Weg 5) sind rund um die Uhr zugänglich!

Gästeinformation OfterschwangIn der Dorfmitte Kirchgasse 1, Tel. 08321/82157, Fax 89777

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9.00 – 12.30 Uhr 13.30 – 17.00 UhrSamstag 9.00 – 12.30 UhrSonn­ und Feiertage 10.00 – 12.00 Uhr

Der Geldautomat der Raiff­eisenbank Oberallgäu (an der Gästeinformation, Kirchgasse 1) ist rund um die Uhr zugänglich! Postpartnerfiliale in der Gästeinformation, glei­che Öffnungszeiten außer sonntags. Rollstuhlgeeignete öffentliche Toiletten in der Gästeinformation und im Ofterschwanger Haus.

Impressum:„Hörnerdörfer aktuell – Gästemagazin, Gemeindezeitung“

Verlagsbeilage der Tageszeitung Allgäuer Anzeigeblatt und dem Wochenblatt extra am Samstag

Herausgeber: EBERL MEDIEN GmbH & Co. KG

Redaktion Tourismusteil: Tourismus Hörnerdörfer GmbH

Sandra Rothmayr Tel. 08326/364619 E­Mail: [email protected]

Gemeindlicher Teil: EBERL MEDIEN GmbH & Co. KG

Redaktion: [email protected]

Die Redaktion behält sich aus Platzgründen Kürzungen der redaktionellen Beiträge vor.

Verantwortlich für Anzeigen: Peter Fuchs, EBERL MEDIEN GmbH & Co. KG

Für Anzeigen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die zurzeit gültige Anzeigenpreisliste.

Gestaltung/Satz: EBERL MEDIEN GmbH & Co. KG, Immenstadt

Druck: Allgäuer Zeitungsverlag GmbH, Kempten, EBERL PRINT GmbH, Immenstadt

Gästeinformation BalderschwangUnterhalb der Kirche Dorf 16, Tel. 08328/1056, Fax 265

Öffnungszeiten:Montag – Freitag8.30 – 12.00 Uhr 14.00 – 17.00 UhrSamstag und Feiertage 9.00 – 12.00 Uhr

Öffnungszeiten ab 3. April 2016: Montag – Freitag 8.30–12.00 Uhr

Der Geldautomat der Raiff eisenbank Oberallgäu am Feuerwehrhaus (Dorf) ist rund um die Uhr zugänglich!

Gästeinformation BolsterlangIm Rathaus Rathausweg 4, Tel. 08326/8314, Fax 9406

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8.00 – 12.00 UhrMo, Di, Do, Fr 13.00–16.30 UhrMittwoch 15.00–16.30 Uhr Samstag 9.00 Uhr – 11.30 Uhr Sonn­ und Feiertage geschlossen!(3. April bis 30. April samstags geschlossen)

Rollstuhlgeeignete öffent­liche Toiletten im Rathaus (täglich geöffnet 8.00 – 20.00 Uhr) sowie im EG vom Festsaal Kitzebichl.

Der Geldautomat der Raiff eisenbank Ober allgäu (Rathausweg 2) ist rund um die Uhr zugänglich!

Gästeinformation ObermaiselsteinIm Haus des Gastes Am Scheid 18, Tel. 08326/277, Fax 9408

Öffnungszeiten: Montag – Freitag 8.00 – 17.00 Uhr Samstag 15.30–17.30 Uhr Sonn­ und Feiertage geschlossen (Vom 3.4. bis einschließlich 30.4. samstags geschlossen)

Sonderöffnungszeiten Ostern: Karfreitag (25.03.) 10.00–12.00 Uhr Karsamstag (26.03.) 15.30–17.30 Uhr Ostersonntag (27.03.) geschlossen Ostermontag (28.03.) 10.00–12.00 Uhr

„Haus des Gastes“Lese­, Schreib­ und Spiel­zimmer, Internet, rollstuhlge­eignete öffentliche Toiletten

Montag – Freitag 8.00 – 22.00 UhrSamstag, Sonn­ und Feiertage 10.00 – 22.00 UhrDer Geldautomat der Raiff­eisenbank Oberallgäu ist rund um die Uhr zugänglich!

HauptgottesdiensteSamstag, 18.45 Uhr Kath. Pfarrkirche „St. Anton“ Balderschwang

Samstag, 19.00 Uhr Kath. Pfarrkirche „St. Verena“ Fischen

Sonntag, 9.00 Uhr Kath. Pfarrkirche „St. Ulrich“ Obermaiselstein

Sonntag, 9.30 Uhr Ev. Pfarrkirche „Zum guten Hirten“ Fischen

Sonntag, 9.30 Uhr Kath. Pfarrkirche „St. Anton“ Balderschwang

Sonntag, 10.30 Uhr Kath. Pfarrkirche „St. Verena“ Fischen

Ofterschwang Kath. Pfarrkirche „St. Alex­ander“ und weitere Messen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Kirchen anzeiger.

www.baywa.de

Jetzt bestellenunter:

08321 6606-63

Der zuverlässigeEnergievorrat:BayWa eco-Heizöle.Unsere Auswahl für Sie:– BayWaHeizöl schwefelarm– BayWaHeizöl ecoclean

Page 38: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 38 März/April 2016 | Ausgabe 3Freizeittipps

die Restteile eines einzigen Baumes zu sehen. Beide Teile treiben gleichzeitig aus, besitzen die gleichen Nadelfarben, haben die gleichen Zweigstellungen und erreichen beide die Höhe von sechs Metern.

Angeln

Fischen: Grund­ und Scharbenbach 16. April bis einschließlich 14. September (Tageskarte 16,­ €); Auwaldsee 1. Mai bis einschließlich 14. Okto­ber (Tageskarte 11,­ €); Angelkarten erhalten Sie gegen Vorlage eines gültigen Jahresfischereischeines in der Gästeinformation Fischen im Kurhaus Fiskina.

Bergbahnen

Wer die schönsten Aussichten auf die Allgäuer Gipfel genießen will, aber

den Aufstieg scheut, kann sich auch bequem mit den Bergbahnen nach oben tragen lassen. Hörnerbahn Bolsterlang: erste Bergfahrt

08.30 Uhr; letzte Talfahrt 16 Uhr (bis einschließlich 3. April 2016). Start in die Sommersaison am 30. April 2016. Weltcup Express Ofterschwang: erste Bergfahrt 8.30 Uhr; letzte Talfahrt 16.00 Uhr. Nähere Informationen erhalten Sie in den Gästeinformationen der Hörnerdörfer. Kostenloser Transport von Kinderwagen, Hunden, Schlitten und Bobs. Ein kostenfreier Pendelbus fährt stündlich von 11 bis 16 Uhr zwischen den Skigebieten Bolsterlang und Ofterschwang.

Fahrradverleih

Fischen:– Radsport Voggel,

Tel. 08326/385250 (auch E­Bikes)

– Allgäu­Residenz, Tel. 08326/36180

– Charivari Ferienwohnungen; Tel. 08326/36000 (nur E­Bikes)

Bolsterlang:– Sport­Shop Speiser,

Tel. 08326/38058– Wintergarten Charivari,

Tel. 08326/366157 oder 08326/36000 (nur E­Bikes)

Flutlichtskifahren

Jeden Montag und Mittwoch von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr kann man auch bei Nacht das Skivergnügen am Stinesser in Fischen genießen. (Saisonende je nach Wetterlage)

Flutlichtlanglaufen

Auch die nordische Variante kann in Fischen bei Nacht durchgeführt werden. An der Loipe am „Grünen Weg“ Richtung Obermaiselstein kann dienstags, mittwochs und donnerstags zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr sowohl klassisch als auch skating im Scheinwerferlicht gelaufen werden. (Saisonende je nach Wetterlage)

Generationenpark Tanken Sie spielerisch Energie für Körper, Geist und Seele und bringen Sie Ihren Körper in Schwung. Der Genera tionenpark (neben dem Kneipp­Tretbecken im Kurpark in Fischen) mit unterschiedlichen Geräten steht jederzeit für Sie bereit.

Fünf Sportgeräte für Jung und Alt fördern Beweglichkeit sowie Koordination und stärken die Ausdauer.

Gleitschirm­Tandemfliegen

Erkunden Sie das Oberallgäu mal ganz neu! Beim Gleitschirm tandemfliegen können Sie die imposanten Aussichten auf den Allgäuer Alpenkamm genießen. Anmeldung bei „Allgäu Pilot“ Robert Knebel, Tel. 0172/6422028, www.allgaeu­pilot.deOASE Gleitschirmschule Peter Geg, Tel. 08326/38036, www.oase­paragliding.comFlugschule Oberallgäu Klaus Eberle; Tel. 08322/9871477, www.tandemflug.info

High Experience Michael Gebert; Tel. 0176/84298931, www.high­experience.deFlugschule Jürgen Rohrmeier, Tel. 08321/9328, www.flugschule­rohrmeier.de

Heimathaus mit FIS­Skimuseum

Beim „Gschwenderhaus“ in Fischen handelt es sich um ein typisches Allgäuer

FreizeittippsAlpenwildpark – Fütterung Wildtiere

Hier können Sie heimische Wildtiere und seltene Greif vögel beobachten, fotografieren und hautnah erleben, u.a. auch einen handzahmen Dachs, der sich

bei den Führungen sogar gerne streicheln lässt. Tägl. ab 11 Uhr geöffnet. Montag und Donnerstag ab 18 Uhr Ruhetag. Nähere Infos unter Tel. 08326/8163. Dienstag bis Samstag um 16.45 Uhr Erlebnisführung mit Fütterung der Wildtiere, anschl. zünftiger Hüttenabend mit Live­Musik. Sonntag 19 Uhr Wildschlemmerabend oder fangfrische geräucherte Forellen. Sonntag 10 Uhr Weißwurstfrühschoppen auf Bergeshöh, bei trockenem Wetter mit zünftiger Musik. Infos und Anmeldungen für alle Veranstaltungen unter Tel. 08326/8163.

Älteste Eibe in Deutschland

Die älteste Eibe Deutsch­lands – zwischen 2000 und 4000 Jahre alt – steht wunderschön etwas oberhalb von der Ortsmitte Balderschwangs am Weg zur Oberbalderschwang­ und Spicherhalde­Alpe (ca. 20 Gehminuten ab der Kirche). Es handelt sich um eine weibliche Doppel­Eibe. Nach Expertenansicht sind hier

Page 39: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 39 März/April 2016 | Ausgabe 3Freizeittipps

Bauernhaus, das aus dem 17. Jahrhundert stammt. Besichtigen kann man das „Wohnhaus“ mit seiner örtlichen Kultur, „Schopf, Stall und Tenne“ mit alten Pferdekutschen und die „FIS­Skiaus stellung“ –

übrigens eine der schönsten in Deutschland. Bürger und Gäste aus den Hörnerdörfern haben freien Eintritt. Gruppen (nach Vereinbarung mit Führung unter Tel. 08326/239) und sonstige Pers. bezahlen 2,­ €.

Kutschfahrten

Anmeldung für die statt­findenden Kutschfahrten nehmen entgegen:– Fischen:

H. Althaus, Tel. 08326/7383 (Oberthalhofen)

Fam. Aigner, Tel. 08326/36100 (Maderhalm) A. Schuster, Tel. 08326/7008 oder 0175/8158797 (Oberthalhofen) J. Schmid, Tel. 08326/ 3859690 (Weiler) C. Seidel, Tel. 08326/9771 (Berg)

– Bolsterlang: N. Wenz, Tel. 08326/385816

– Obermaiselstein: B. Müller, Tel. 08326/7547

– Balderschwang: M. Schelling, Tel. 0043/664­3037239

Langlaufen

In allen Gemeinden der Hörnerdörfer werden die Langlaufloipen (diagonal und skating) bestens präpariert. Zusätzlich können Gäste und Einheimische, die im Besitz einer Gästekarte der Hörnerdörfer sind, die Höhenloipe in Balderschwang kostenlos benutzen. Einen aktuellen Loipenplan erhalten Sie in den Gästeinformationen der Hörnerdörfer. In Balderschwang ist mit dem durchgehenden Loipennetz bis ins benachbarte Hittisau das erste grenzüberschreitende DSV nordic aktiv Zentrum mit

durchgehender, ausführlicher Beschilderung und großen Übersichtstafeln an den Haupt­Einstiegspunkten entstanden. (Saisonende je nach Wetterlage)

Markt

Fischen: Jeden Freitagvormittag ab 7.45 Uhr bietet der Fischinger Wochenmarkt heimische

Produkte von Wurst und Käse über Obst, Gemüse, Gewürze, Marmelade u.v.m. (ab 1. April 2015)

Radio Horeb

Der private christliche Rundfunksender hat in Balderschwang seinen Hauptsitz. 1996 wurde die erste Sendung ausgestrahlt. Mittlerweile wird das Pro­gramm aus dem 2009 neu erbauten und mit modernster Technik ausgestatteten Medienhaus in der Ortsmitte in die ganze Welt gesendet. Von Mo.–Sa. finden täglich um 16 Uhr Führungen statt (siehe Veranstaltungskalender).

Reitmöglichkeiten

– Obermaiselstein: Haflingerhof Müller, Tel. 08326/7547 und Reiterhof St. Georg,

Tel. 08322/978050– Ofterschwang:

Reitverein Muderbolz, Tel. 08321/5558.

Rodelverleih und Nachtrodeln

Mit den TÜV­geprüften Rodeln kann man jeden Samstag ab 17.30–20.00 Uhr an den Familienskiliften Stinesser Fischen fahren. Bequem kann man sich auf den Spezialschlitten im Lift nach oben ziehen lassen und

Traditionelle

Alphorn-Kurse vom

„Schnupperer“ bis z

um

„Fortgeschrittenen

auf Anfrage.

Kirchgasse 18 · Tel. 08321-6634-0 · www.landhotel-alphorn.de · [email protected]

★★★S

Genießen Sie unser familiär geführtes Landhotel mit seiner herrlichenAussicht über die Oberallgäuer Bergwelt. Fast alle neu ausgestatteten Zimmer verfügenüber Balkon oder Wintergarten. Jeden Sonntag findet von 11.30 bis 12.00 Uhr dastraditionelle Alphornblasen mit Weißwurstfrühschoppen auf unserer Aussichtsterrasse statt.Herzlich willkommen! Ihr Landhotel Alphorn TeamRestaurant täglich geöffnet von 11.30 bis 14.30 Uhr. Abends bitte Vorreservierung!

Bild: felder­images.com

Bild: Wolfram Monschau

Page 40: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 40 März/April 2016 | Ausgabe 3Freizeittipps

dann im Flutlicht den Hang heruntersausen. Verleih von Spezialrodel (Samstag) und normalen Holzschlitten (zu den Liftöffnungszeiten) direkt an der Liftkasse. Dort werden Sie auch mit kleinen Speisen und Getränken versorgt. (Weitere Rodeltermine auf Vereinbarung unter Tel. 08326 385548. Saisonende je nach Wetterlage)

Rodelbahnen

Balderschwang: von der Rodel­hütte (= obere Socher Alpe) 1 kmFischen: neben dem Skilift Stinesser (Saisonende je nach Wetterlage)Ofterschwang: 1 km

Rodelspaß von der Berg­station Weltcup Express und Ossi­Reichert­Bahn zur Mittelstation der Ossi­Reichert­Bahn. Weitere Tipps für Naturrodelbahnen erhalten Sie in den Gästeinformationen der Hörnerdörfer.

Schneeschuhwandern

„Auf großem Fuße durch die Allgäuer Bergwelt“. Jede Woche bieten die einzelnen Orte der Hörnerdörfer geführte Schneeschuhwanderungen an. Die Daten hierfür finden Sie im Veranstaltungsteil. Die ausführlichen Informationen dazu erhalten Sie in der Broschüre KUHWert.

Sturmannshöhle

Die Sturmannshöhle ist von Mittwoch bis Sonntag von 11.00–16.00 Uhr geöffnet, Führungen finden stündlich statt (Dauer ca. 40 Min.) Mo. und Di. geschlossen, außer Osterferien (Betriebsferien von 4. April bis einschließlich 30. April 2016).

Folgen Sie den mystischen Geschichten und Erzählungen auf bequem gesicherten

Stufen 300 m tief in die faszinierende Welt der Urzeit. Der Sagenweg, der Wanderern Informationen über die Obermaiselsteiner Sagen, ihre Hintergründe und geologische wie traditionelle Details gibt, ist einen Spaziergang wert. Das Erdinnere erwartet Ihren Besuch!

Sennerei­Führungen

Bergkäs­Sennerei Schweineberg: dienstags 10.30 Uhr; Bergbauern­Sennerei Hüttenberg: donnerstags 10.15 Uhr

Spielplatz – Fischen: zwischen den

Rossbrücken in Richtung Kräutergarten im Kurpark

– Fischen­Au: am Eisplatz direkt an der Illerbrücke Langenwang: am Haus des Gastes

– Bolsterlang: am Kitzebichl direkt neben dem Minigolfplatz, Hörni’s Rastplatz am Stuibenbach

– Obermaiselstein: auf der Spöckwiese beim Waldfest­platz, beim Grillplatz Burg­schrofen, beim Restaurant Hirschsprungstuben

– Ofterschwang: direkt beim Ofterschwanger Haus

– Balderschwang: direkt an der Bolgenach am Grill­ und Festplatz.

SportparkFolgende Angebote finden Sie bei uns im Sportpark in Fischen: Tennishalle, Squash, Badminton, Tischtennis, Fitness­Studio, Saunalandschaft, Sportshop, Billard, Tischkicker, Solarien und Bistro. Nähere Informationen unter Tel. 08326/3662090 oder im Internet unter www.sportpark­fischen.de.

Wald­ und Naturlehrpfade

Im Weidach in Fischen besteht ein weitläufiges Netz schöner Wanderwege. Die zwölf Fischinger Tore informieren über die Tier­ und Pflanzenwelt des Waldes. Am östlichen Illerufer wurde ein wasserwirtschaftlicher Lehrwanderweg angelegt. Auf 15 Tafeln werden Flora und Fauna des Gebirgsflusses anschaulich beschrieben. Einen weiteren Naturlehrpfad finden Sie im Tiefenberg Moor.

Wege für Leib und Seele

Vier Rundwanderwege führen durch die Hörnerdörfer an Kapellen und Kneippmöglichkeiten vorbei. Die Wege können in verschiedenen Abschnitten begangen werden, Parkplätze und Einkehrmöglichkeiten sind vielfach entlang der Rundwege vorhanden. Weitere Informationen erhalten Sie in den Gästeinformationen der Hörnerdörfer.

Winterwandern Die kilometerlangen Winterwanderwege in den Hörnerdörfer werden präpariert, sodass einem tollen Winterspaziergang nichts mehr im Wege steht. Besonders attraktiv sind die Panorama­Winterwanderwege von der Bergstation der Hörnerbahn ins Bolgental (7 km) und um das Ofterschwanger Horn (1,5 km), mit herrlichem Blick in die Oberallgäuer Winterwelt. Die aktuelle Winterwanderkarte und Infos zur geführten Wanderungen erhalten Sie in den Gästeinformationen der Hörnerdörfer.

Nutzen

Sie die

ZAK-App mit

Erinnerungs-

funktion!

Nutzen

ZAK-App mit

Erinnerungs-

Mehr Infos unter:www.zak-kempten.de

Der ZAK informiert:

ZAK-App mit Heute:Termin!

Hier geht‘sdirekt zur App!

„Ab April 2016gelten NEUE

Leerungstermine.“

Noch Fragen?Rufen Sie uns an: 0831 / 2 52 82 - 10

Erster Termin nach der Umstellung für:

ObermaiselsteinRestmüll Di. 12. April 2016Biomüll Di. 05. April 2016Folgetermine wie gewohnt im 14 Tage-Rhythmus

Page 41: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

HörnerdörferGemeindezeitung*

Fischen • Bolsterlang • Ofterschwang • Obermaiselstein • Balderschwang

aktuell

Frühjahrs- häckselaktion

BOLSTERLANG. Die dies­jährige Frühjahrshäcksel­aktion für Grün­ und Garten­abfälle, Baum­, Strauch­ und Heckenschnitt in Bolsterlang findet am Dienstag, den 12. April 2016 statt. Schnitt­ und Topfpflanzen mit Erdballen sowie Sträu­cher mit Wurzelwerk können aus technischen Gründen nicht gehäckselt werden. Die Aktion ist kostenlos und wird direkt auf dem jeweili­gen Grundstück durchge­führt. Die Grundstücksei­gentümer werden gebeten, in den Gehweg oder die Straße herein ragende Äste zu entfernen und Hecken so zurück zu schneiden, dass Fußgänger, Radfahrer und Kraftfahrzeuge nicht beein­trächtigt werden.

Wer entsprechendes Häckselgut hat, kann sich umgehend bei der Gemein­de Bolsterlang, Telefon 366708 oder 8314 melden.

Gemeinderatssitzung Bolsterlang

BOLSTERLANG. Die nächsten Gemeinderatssitzungen der Gemeinde Bolsterlang finden am Donnerstag, den 3. März 2016 und am Donnerstag, den 7. April 2016 jeweils um 20.00 Uhr im Lesezimmer des Gemeindezentrums Kitzebichl statt.

Gemeinderatssitzung Obermaiselstein

OBERMAISELSTEIN. Am Mitt­woch, den 9. März 2016 findet um 20.00 Uhr die nächste Sitzung des Gemeinderates Obermaiselstein im Sitzungs­saal, Haus des Gastes statt.

Gemeinderatssitzung Ofterschwang

OFTERSCHWANG. Die nächste Gemeinderatssitzung findet am Mittwoch, den 16. März 2016 um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Ofter­schwanger Hauses statt. (unter Vorbehalt).

Gemeinderatssitzung Ofterschwang OFTERSCHWANG. Die Ge­meinde Ofterschwang führt am Dienstag den 19.4. und am Mittwoch, den 20.4.2016 eine Häckselaktion für die Grün­ und Gartenabfälle durch. Es können Mengen bis zu 15 Minuten kostenlos gehäckselt werden. Häcksel­arbeiten die länger dauern

erfolgen nur gegen Be­rechnung. Zum Häckselgut zählen Gehölzabfälle, Baum­, Strauch­ und Heckenschnitt, jedoch keine Blumen und Topfpflanzen.

Die Grundstückseigentümer werden aufgefordert, Bäume, Sträucher und Hecken zu be­

schneiden, wenn diese über die Einfriedung des Grund­stücks hinausgewachsen sind und das Passieren von Gehwegen erschwert.

Anmeldung unter der Telefonnummer der Gäste­information 08321­82157 bis 18.4.2016!

BekanntmachungVeröffentlichung der Härte­grade und Härtebereiche der Wasserversorgungsanlagen

im Bereich der Verwaltungs­gemeinschaft Hörnergruppe. Wir empfehlen, beim Ge­

brauch von Waschmitteln auf die angegebenen Härteberei­che zu achten.

Gemeinde Entnahmestelle Härtegrad (°dH) Härtebereich

FischenAu 9,00 mittel II

Weidach (Ortsnetz) 11,38 mittel II

OfterschwangSigiswang 7,93 mittel II

Hüttenberg 12,37 mittel II

Bolsterlang

Bolsterlang 7,42 mittel II

Kierwang 8,56 mittel II

Sonderdorf 9,56 mittel II

Obermaiselstein Obermaiselstein 7,42 mittel II

Balderschwang Balderschwang 7,94 mittel II

Anton Rothärmel . Am Anger 15 . 87538 FischenTel. (08326) 249 . Fax 384356 . www.fiskina-gastronomie.de

KEGELBAHN • PANORAMATERRASSEWir bieten Ihnen von

leichter Kost bis hin zurAllgäuer Küche eine viel-

fältige Auswahl an Speisen.

2 Kegelbahnen für sportlicheAktivitäten und für kleine Feierngeeignet, bitte reservieren!Räumlichkeiten von 60 - 500 Pers.,Hochzeiten, Geburtstage usw.

Ohne Werbung

kein Umsatzplus!

Page 42: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 42 März/April 2016 | Ausgabe 3Gemeinde

Ofterschwangar ZwergefasnachtOFTERSCHWANG. Die Gemeinde Ofterschwang lud Ende Januar zum Kinder­fasching mit Tanz, Spaß

und Unterhaltung ein. Kleine Prinzessinnen, Piraten, Dinos, Feuerwehrmänner, Ritter, Hexen, Sheriffs und andere bunte Gestalten, enterten den liebevoll und bunt geschmückten Saal des Ofterschwanger Hauses.

Fetzige Musik zum Singen und Tanzen und Aktionen wie Dosenwerfen, Masken­ und Kronenbasteln, ein Besuch

vom Bobo der hiesigen Skischule und Unterhaltungs­einlagen der Singgruppe „Sonnenstrahlen“ rundeten das Programm ab. Einige mutige Mütter und Väter zeigten beim lustigen Eltern­Sackhüpfen vollen Einsatz.

Die aufgedrehte, ungefähr 100­köpfige Kinderschar hatte jede Menge Spaß und stärkte sich bei einer kleinen Pause mit einer Portion Pommes. Diese sowie ein Kinderge­tränk konnten die Ofter­schwanger Kindergarten­ und Schulkinder stolz selbst mit einem Gutschein, welchen Sie von der Gemeinde Ofterschwang gesponsert bekamen, „bezahlen“.

Ein großes Dankeschön an die Gemeinde Ofterschwang, an einen großzügigen privaten Geldspender, sowie insbe­sondere an die Familien­beauftragte der Gemeinde Ofterschwang Monika Marxer, welche die Veranstaltung organisierte und mit ihren Einlagen für einen gelungenen Nachmittag mit ausgelasse­nen und glücklichen Kindern sorgte.

Thomas u. Andrea SchmidPanoramaweg 9 - OfterschwangTelefon 0170/7550524www.schlitte-hitte.de

Großes Restaurant mit Galerie und Sonnenterrasse

hausgemachte Kuchen und TortenSpezialität: Rindfleisch von eigenem Stall

Räumlichkeiten für Feste aller Art

Küche von 11.00 bis 20.00 UhrMittwoch Ruhetag(zusätzl. Do in der Nebensaison)

direkt an der Talstation der Bergbahnen „GO“ - auf 860 m

www.dorr-biomassehof.de

„Unsere Pelletsqualität liegt klar imoberen Bereich der ENplus-Norm. Siekönnen daher absolut sicher sein, dassSie von unserem Werk hervorragendePellets bekommen.”

Das Pelletswerk in Asch bei Landsberg:

■ Sie erhalten 5% Rabatt alsMiteigentümer des Pelletswerks.

■ Machen Sie bequem Ihre Preisanfra-ge unter www.dorr-biomassehof.de/anfrageformular oder

rufen Sie uns an unter: 0831-540 273-0

„Nah & regional ist besser.”

Wolfgang Keß, seit 2008

Betriebsleiter des Pelletswerks

Am Anger 5 · 87538 FischenTelefon: 08326-3868080www.diebrillenmeile.de

Ihr Augenoptikerin Fischen!

Wir überprüfenprofessionell

Ihre Augen.

Page 43: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 43 März/April 2016 | Ausgabe 3Wirtschaft

Gebühren- und Beitragsanpassung in der Entwässerungseinrichtung zum 1. Januar 2016

OFTERSCHWANG. In der Gemeinderatssitzung vom 17.12.2015 wurde eine Gebühren­ und Beitrags­anpassung in der Entwäs­serungseinrichtung der seit 1997 bzw. 2007 unverän­derten Beträge zum 1.1.2016 beschlossen.Bei der Entwässerungsan­lage der Gemeinde Ofter­schwang handelt es sich um eine kostenrechnende Einrichtung. Der Betrieb der Entwässerungsanlage muss nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen kostende­ckend betrieben werden. Dabei wird im Rahmen einer Kalkulation regelmäßig (alle vier Jahre) überprüft, ob die Gebühren und Beiträge an­gepasst werden müssen. Die Gemeinde ist dabei verpflichtet, am Ende des Kalkulationszeitraumes eine Nachkalkulation durchzu­führen und die Über­ oder Unterdeckungen im nächs­

ten Bemessungszeitraum mit zu berücksichtigen. In der Gemeinde Ofterschwang erfolgen jedes Jahr Unter­haltsmaßnahmen, um das Kanalnetz in einem guten Zustand zu halten. Im Rah­men der Kalkulation wurde nun ermittelt, dass jährlich

rd. 300.000 € durchschnitt­liche Ausgaben anfallen, die auf die durchschnittliche Einleitungsmenge in Höhe von 150.000 m³/Jahr verteilt werden müssen. Gleichzeitig erfolgte die Neukalkulation der Herstellungsbeiträge auf­grund des fortgeschriebenen

Anlagevermögens.Zum 1.1.2016 gelten folgende neue Beträge:• Gebühr je eingeleitetem Ku­

bikmeter Abwasser, 2,00 €• Beitrag je m² Grundstücks­

fläche, 3,98 €• Beitrag je m² Geschossflä­

che, 11,62 €

Nutzen

Sie die

ZAK-App mit

Erinnerungs-

funktion!

Nutzen

ZAK-App mit

Erinnerungs-

Mehr Infos unter:www.zak-kempten.de

Der ZAK informiert:

Heute:Termin!

Hier geht‘sdirekt zur App!

„Ab April 2016gelten NEUE

Leerungstermine.“

Noch Fragen?Rufen Sie uns an: 0831 / 2 52 82 - 10

Erster Termin nach der Umstellung für:

OfterschwangRestmüll Di. 12. April 2016Biomüll Di. 05. April 2016Folgetermine wie gewohnt im 14 Tage-Rhythmus

* Mittels Wärmepumpe werden aus 1 kW PV-Strom bis zu 4 kW Wärmeenergie

Saubere Energie fürs Leben. Ein System für alles!

Machen Sie sich unabhängigvon den steigenden Energiekostenund der sinkenden Einspeisevergütung.Nutzen Sie Ihren selbstproduzierten Solarstrom für Ihren Eigenbedarf!

S

Machen Sie sich unabhängig

· Eigenstromnutzung!

· Energiemanagement!

· Energiespeichersystem!

· Warmwasser– Heizung!

Aus 1 mach 4*

Am Anger 20 · 87538 FischenTelefon (08326) 384227 · www.gabriel-hss.de

www.rennergy.de

Wir sind Partner von

* Mittels Wärmepumpe werden aus 1 kW PV-Strom bis zu 4 kW Wärmeenergie

Saubere Energie fürs Leben. Ein System für alles!

Machen Sie sich unabhängigvon den steigenden Energiekostenund der sinkenden Einspeisevergütung.Nutzen Sie Ihren selbstproduzierten Solarstrom für Ihren Eigenbedarf!

S

Machen Sie sich unabhängig

· Eigenstromnutzung!

· Energiemanagement!

· Energiespeichersystem!

· Warmwasser– Heizung!

Aus 1 mach 4*

Am Anger 20 · 87538 FischenTelefon (08326) 384227 · www.gabriel-hss.de

www.rennergy.de

Wir sind Partner von

* Mittels Wärmepumpe werden aus 1 kW PV-Strom bis zu 4 kW Wärmeenergie

Saubere Energie fürs Leben. Ein System für alles!

Machen Sie sich unabhängigvon den steigenden Energiekostenund der sinkenden Einspeisevergütung.Nutzen Sie Ihren selbstproduzierten Solarstrom für Ihren Eigenbedarf!

S

Machen Sie sich unabhängig

· Eigenstromnutzung!

· Energiemanagement!

· Energiespeichersystem!

· Warmwasser– Heizung!

Aus 1 mach 4*

Am Anger 20 · 87538 FischenTelefon (08326) 384227 · www.gabriel-hss.de

www.rennergy.de

Wir sind Partner von

* Mittels Wärmepumpe werden aus 1 kW PV-Strom bis zu 4 kW Wärmeenergie

Saubere Energie fürs Leben. Ein System für alles!

Machen Sie sich unabhängigvon den steigenden Energiekostenund der sinkenden Einspeisevergütung.Nutzen Sie Ihren selbstproduzierten Solarstrom für Ihren Eigenbedarf!

S

Machen Sie sich unabhängig

· Eigenstromnutzung!

· Energiemanagement!

· Energiespeichersystem!

· Warmwasser– Heizung!

Aus 1 mach 4*

Am Anger 20 · 87538 FischenTelefon (08326) 384227 · www.gabriel-hss.de

www.rennergy.de

Wir sind Partner von

* Mittels Wärmepumpe werden aus 1 kW PV-Strom bis zu 4 kW Wärmeenergie

Saubere Energie fürs Leben. Ein System für alles!

Machen Sie sich unabhängigvon den steigenden Energiekostenund der sinkenden Einspeisevergütung.Nutzen Sie Ihren selbstproduzierten Solarstrom für Ihren Eigenbedarf!

S

Machen Sie sich unabhängig

· Eigenstromnutzung!

· Energiemanagement!

· Energiespeichersystem!

· Warmwasser– Heizung!

Aus 1 mach 4*

Am Anger 20 · 87538 FischenTelefon (08326) 384227 · www.gabriel-hss.de

www.rennergy.de

Wir sind Partner von

* Mittels Wärmepumpe werden aus 1 kW PV-Strom bis zu 4 kW Wärmeenergie

Saubere Energie fürs Leben. Ein System für alles!

Machen Sie sich unabhängigvon den steigenden Energiekostenund der sinkenden Einspeisevergütung.Nutzen Sie Ihren selbstproduzierten Solarstrom für Ihren Eigenbedarf!

S

Machen Sie sich unabhängig

· Eigenstromnutzung!

· Energiemanagement!

· Energiespeichersystem!

· Warmwasser– Heizung!

Aus 1 mach 4*

Am Anger 20 · 87538 FischenTelefon (08326) 384227 · www.gabriel-hss.de

www.rennergy.de

Wir sind Partner von

Page 44: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 44 März/April 2016 | Ausgabe 3Wirtschaft

Fahrräder für Asylbewerber in Ofterschwang

OFTERSCHWANG. Joachim Mayr und Meinrad Fink aus der Abteilung Fahrrad vom Asylhelferkreis Ofterschwang waren mit dem Bus in der Gemeinde und der näheren Umgebung unterwegs. Sie sammelten die zahlreich gespendeten Fahrräder für die künftigen Asylbewerber in Ofterschwang ein. Der

Helferkreis und auch die Gemeinde Ofterschwang freut sich über soviel Hilfs­bereitschaft. Vielen Dank an alle Spender! Die Fahrräder werden nun von Mitgliedern des Helferkreises instand gesetzt und den Flüchtlingen nach Ankunft zur Verfügung gestellt.

Einweihungsfeier des neuen Feuerwehrhauses in Ofterschwang

OFTERSCHWANG. Das neue Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Ofterschwang am südlichen Ortsrand Ofterschwangs wurde im Spätherbst 2015 fertiggestellt (wir berichteten).Der Neubau war dringend notwendig, da der bisherige Standort in der Ortsmitte den Anforderungen nicht mehr gerecht wurde. Das neue Feuerwehrhaus bietet Platz für zwei Einsatzfahrzeuge und die dazu notwendigen Ausrüstungsgegenstände. Durch die verstärkte Zu­sammenarbeit der Hörner­dörfer Feuerwehren werden zum Beispiel in der eigens eingerichteten Atemschutz­gerätewerkstatt alle Geräte der VG­weiten Feuerwehren sicher und zeitnah gewartet. Der in der Fahrzeughalle räumlich getrennte Um­kleideraum verbessert die Sicherheit der Einsatzkräfte.

Des Weiteren bietet der neue Schulungsraum zur Vermitt­lung des Theorieunterrichts als auch die Lage am Orts­

rand mit den Übungsflächen optimale Rahmenbedingun­gen. Das neue Feuerwehrhaus wird somit offiziell am 24. April 2016 mit einer Messe und anschließendem Fest ein­geweiht. Beginn ist mit einer

Fahnenanordnung um 8.30 Uhr an der Gästeinformation Ofterschwang. Der Fahnen­zug zum Feuerwehrhaus wird

von der Blaskapelle Bihler­dorf­Ofterschwang begleitet. Um 9 Uhr findet die Einwei­hungszeremonie im Rahmen einer Messe durch Pfarrer Joshy im Festzelt am neuen Feuerwehrhaus Ofterschwang statt. Der anschließende Früh­

schoppen mit der Blaskapelle Bihlerdorf­Ofterschwang lädt zum geselligen Huigarte und Feiern ein. Bis zum frühen

Abend gibt es musikalische Unterhaltung und für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Die Freiwillige Feu­erwehr und die Gemeinde Ofterschwang laden alle Bür­ger und Gäste zur festlichen Einweihung herzlich ein.

Tauchen Sie nach einem erlebnis-reichen Tag in den OberstdorferBergen in die wohlig warmeWeltder Oberstdorf Therme ein:

Alpenländisches Saunadorf, großer Saunagarten,Osmanisches Hamam, Dampfbad, Thermalsolebecken,Salzhütte, Wellenbad, Kinderbereich und vieles mehr.Sonntag ist Familientag.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

in den bergenwellnessoase

oberstdorf thermepromenadestrasse 3 · 87561 oberstdorftel. 0 83 22 / 6 06 96 - 0 · fax 6 06 96 - 17

[email protected]

Page 45: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 45 März/April 2016 | Ausgabe 3Wirtschaft

JETZTZUM

KOMPLETT-PREIS

FORD MOTORCRAFT SERVICE FÜRFORD PKW-MODELLE AB 5 JAHREN

• Umfassende Fahrzeugprüfung• Ölwechsel mit hochwertigem Markenöl• Inkl. Aktivkohlefilter, Ölfilter und -dichtung

INKL. MATERIAL UND EINBAU

*Angebot gültig für Privatkunden.

FordMotorcraft –Qualität zum günstigen Preisfür Ford Pkw-Modelle ab5 Jahren.

„Aus Liebe zu Ihrem Ford“

€149,-*

Neue Leerungstermine für die Rest- und Biomülltonnen in Fischen und den Hörnerdörfern

HÖRNERDÖRFER. Der Zweckverband für Abfallwirt­schaft Kempten (ZAK) hat im Zuge der Neuausschrei­bung der Abfuhrverträge die Leerungstouren optimiert. Die damit verbundenen finanziellen Einsparungen helfen mit, die Müllgebühren stabil zu halten. Für die Gemeinde Fischen bedeutet dies eine Änderung der Abfuhrtage im Bereich der Rest­ und Biomüllabholung. Die Leerung der Papiertonnen ist davon nicht betroffen, d. h. diese werden wie bisher geleert. Ab Donnerstag, 07.04.2016 werden die Restmülltonnen in Fischen immer donnerstags geleert. Die erstmalige Leerung der Biomülltonnen nach neuem Turnus erfolgt ab Donnerstag, 14.4.2016. Danach werden sowohl die Restmüll­ als auch die Biomülltonnen im 14­tägigen Rhythmus geleert. Die Umstel­lung der Leerungstage in der Gemeinde Fischen führt dazu, dass bei der Biotonne zwischen dem letzten Leerungstag nach altem Turnus und erstem Lee­rungstag nach neuem Turnus insgesamt 21 Tage liegen. Um diese Zeit zu überbrücken, wird es am Donnerstag, 7.4.2016 eine Sonderleerung für die Biomülltonnen im gesamten Gemeindegebiet von Fischen geben. Für die Gemeinden Balderschwang, Bolster­lang, Obermaiselstein und Ofterschwang bedeutet dies eine Änderung der Abfuhrtage im Bereich der Rest­ und Bio­müllabholung. Die Leerung der Papiertonnen ist davon nicht betroffen, d. h. diese werden wie bisher geleert.Ab Dienstag, 12.4.2016 werden die Restmülltonnen in den gesamten Gemeindegebieten von Balderschwang, Bols­terlang, Obermaiselstein und Ofterschwang immer dienstags geleert. Die erstmalige Leerung der Biomülltonnen nach neuem Turnus erfolgt ab Dienstag, 05.04.2016. Danach werden sowohl die Restmüll­ als auch die Biomülltonnen im 14­tägigen Rhythmus geleert. Bitte stellen Sie Ihre Müllgefäße am Abfuhr­tag ab 7.00 Uhr zur Leerung

bereit. Damit Sie keine Leerung verpassen, empfiehlt der ZAK die praktische ZAK­App mit automatischer Erinnerungsfunk­

tion. Sie können diese kostenlos in Ihrem App­Store oder über die ZAK Homepage (www.zak­kempten.de) via QR­Code auf Ihr

Smartphone laden. Ebenso kön­nen Sie sich Ihren persönlichen Abfuhrkalender über die ZAK Homepage herunterladen.

Page 46: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

Seite 46 März/April 2016 | Ausgabe 3Vereinsnachrichten

17. Deutsche Musikanten-SkimeisterschaftOFTERSCHWANG. Herzlich eingeladen sind sportliche Musikerinnen und Musiker am Samstag, dem 5. März, zu den 17. Deutschen Musikanten­Skimeisterschaften, die in diesem Jahr in Ofterschwang im Oberallgäu ausgetragen werden. Ausrichter und zugleich

Titelverteidiger dieser traditions­reichen Veranstaltung, die jähr­lich im Wechsel von Schwarz­wald und Allgäu stattfindet, ist der Musikverein Bihlerdorf­Ofterschwang. Auf dem oberen Teil der Weltcuprennstrecke am Ofterschwanger Horn werden in einem Riesenslalom die

schnellsten Musikantinnen und Musikanten gesucht. Bereits am Freitag den 4. März ist bei einer Warm­up­Party mit dem „Riedberg­Quintett“, zu der auch die Bevölkerung und andere Gäste herzlich eingeladen sind, für beste Stimmung gesorgt. Nach dem Skirennen am Sams­

tag enden die Meisterschaften mit einem Musikantentreffen, der Siegerehrung und einem gemüt­lichen Festausklang.

Jahreshauptversammlung der Fischinger MusikerFISCHEN. Der Musikverein gibt am Donnerstag, den 10. März 2016 um 20.30 Uhr im Hotel Rosenstock bei der Jahreshauptversammlung einen Rückblick auf das ter­minreiche letzte Jahr. Auf der Tagesordnung stehen heuer

neben den Berichten des 1. Vorsitzenden, der Schrift­führerin, des Kassiers und des Dirigenten auch wieder Neuwahlen an. Bis spätestens fünf Tage vor der Jahreshaupt­versammlung können beim Vorsitzenden Georg Greiner

(Tel. 08326/98 92 oder E­mail: vorstand@musikverein­fischen.de). Anträge zur Versamm­lung eingereicht werden. Alle Gemeindevertreter, Vereins­vorsitzende sowie alle aktiven Musiker und Mitglieder des Musikvereins sind dazu

herzlich eingeladen. Ebenso herzlich willkommen sind neue Mitglieder, die mit ihrem Beitritt den Musikverein Fischen unterstützen wollen. Alle Infor­mationen über die Blasmusik in Fischen auch unter: www.musikverein­fischen.de.

Jahreshauptversammlung – Bihlerdorf-Ofterschwang OFTERSCHWANG. Auf ein musikalisch abwechslungs­reiches Vereinsjahr, das von allen Musikanten vollen Einsatz forderte, konnte der Musikverein Bihlerdorf­Ofterschwang bei seiner Jahreshauptversammlung zurückblicken. Bei einer Vielzahl von Auftritten, Festen, Stand­konzerten und Serenaden waren die Klänge der Blaskapelle zu

hören, vom 175­jährigen Jubilä­um der Musikkapelle Gargazon/Südtirol bis zum Strandkonzert auf der Seebühne am großen Alpsee, zusammen mit der Mu­sikkapelle Bühl. Den gelungenen Abschluss des Jahres bildete schließlich das hervorragende Weihnachtskonzert im ausver­kauften Saal des Ofterschwan­ger Haus. Der besondere Dank des Dirigenten Martin Schnei­der galt hierbei den rund 70

Musikerinnen und Musiker der Stammkapelle die durch die gute Probenarbeit zu diesem Erfolg beigetragen haben. Besonders dankte er den Musikkameraden, dass diese bei seinem letzten Weihnachtskonzert als Dirigent ihm mit der Aufführung von „The Hounds of Spring“ einen langge­hegten musikalischen Wunsch erfüllten.

Martin Schneider tritt nach 10 Jahren als Dirigent zurück um wieder aktiv in der Kapelle mitzuspielen. Seinen Nachfolger Vincenz Kling, ein 34­jähriger Musiklehrer aus dem Kleinwal­sertal, wird den Dirigentenstab am 13. März beim traditionellen musikalischen Frühschoppen in Ofterschwang offiziell überneh­men. Der erste Vorsitzende Stefan Köberle dankte im Namen des Vereins Martin Schneider für sein

Engagement in seinen Jahren als Dirigent in denen er die Musikka­pelle durch sein Wirken maß­geblich geprägt und musikalisch vorangebracht hat. „Mit dem neuen Dirigenten Vincenz Kling haben wir sicher eine vielverspre­chende und zukunftsweisende Lösung gefunden“ freute sich der erste Vorsitzende. Über die erfolgreiche Jugendarbeit des Vereins informierte Jugendleiter Christian Hatt. Im kommenden Herbst beginnt wieder eine neue Ausbildungsstaffel bei der Blas­kapelle. Interessierte ab 10 Jah­ren können sich hierfür bis Ende August bei Jugendleiter Christian Hatt anmelden. Infos unter www.bk­bihlerdorf­ofterschwang.de. Trotz Anschaffungen im Bereich Instrumente und Trachten konnte Schatzmeisterin Silke Pulfer über geordnete finanzielle Verhältnisse berichten und zeigte auf, dass der Verein auf einer soliden finan­ziellen Basis steht.

Die Verbundenheit der Bevölke­rung mit dem Musikverein zeigten wieder einmal die zahlreichen Ehrungen. 5 Mitglieder erhielten das Abzeichen für 50­jährige Vereinszugehörigkeit, 9 Mitglie­der durften für 40­jährige und 7 Mitglieder für 25­jährige Mitglied­schaft geehrt werden.Rahel Palm und Roman Wechs wurden für 10­jähriges aktives

Musizieren im Allgäu Schwäbi­schen Musikbund geehrt. Urkun­den und Abzeichen für 15­jähri­ges aktives Musizieren erhielten Jessica Behr, Franziska Martin, Sabrina Keck, Teresa Ney, Michaela Rapp, Lisa Schaidna­gel, Pirmin Pulfer und Thaddäus Wechs. Auch Teilneuwahlen der Vorstandschaft fanden statt. Es wurden im Amt bestätigt: 1. Vor­stand Stefan Köberle, Jugendlei­ter Christian Hatt, Beisitzer Georg Rohrmoser, Trachtenwart Herren Andreas Schneider sowie das Chronisten­Team Ramona Bach, Jessica Behr und Nicole Jäger.Zur neuen Schriftführerin wurde Pia Socher gewählt, die Michael Rohrmoser nachfolgte der nach zehn Jahren sein Amt niederleg­te. Vorgestellt und verabschiedet wurde an diesem Abend auch einstimmig eine neue Vereinssat­zung.Die Kapelle blickt nun hoff­nungsvoll in das neue Ver­einsjahr, welches erneut viele musikalische Höhepunkte bietet. Bereits am 13. März lädt die Musikkapelle zum musikalischen Frühschoppen in den Festsaal des Ofterschwanger Hauses. Zusammen mit der Jodlergruppe Ofterschwang und zum Diri­gentenwechsel gestaltet vom scheidenden Dirigenten Martin Schneider und seinem Nachfol­ger Vincenz Kling.

Page 47: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

So erreichen Sie uns:An der B 19 von Sonthofen Richtung Oberstdorf biegenSie am „Alten Berg“ rechts ab nach Tiefenberg und erreichennach ca. 2 km Schweineberg.

Verkaufszeiten:Montag bis Donnerstag 8.00 bis 11.30 Uhr / 17.30 bis 19.00 UhrFreitag und Samstag 8.00 bis 11.30 Uhr / 16.00 bis 19.00 UhrSonn- und Feiertage 16.00 bis 19.00 Uhr

Sennereiführung mit Käseproben:Jeden Dienstag 10.30 Uhr (außer feiertags) oder auf Anfrage

www.allgaeuer-bergkaese.deSchweineberg 18 · 87527 OfterschwangTelefon 0 83 21 / 33 63 · Telefax 0 83 21 / 67 61 64

OBERSTDORF | Nebelhornstr. 14 | +49 (0) 8322-7744www.hollfelder.de

Loloma FlowUnser L b

Schmuckmanufaktur

Ring ab 248,-Armband ab 298,-Halskette ab 298,-

Am Anger 12 - 87538 Fischen - Tel. 08326-9687 oder 8209

Hausgemachte Nudeln in versch. VariationenAusgezeichnete Pizzen sowieleichte Fisch- und FleischgerichteTäglich wechselnde Tageskarte mit Hausspezialitäten

Geöffnet: Montag/Dienstag 1700 - 2200 UhrMittwoch bis Sonntag von 1100 - 1400 Uhr und 1700 - 2200 Uhr

Kein Ruhetag

Alle Gerichte

auch zum

Mitnehmen!

ww

w.h

k-w

erbu

ng.d

eTrattoria - Pizzeria

Il LeonardoDa Vinci

Genießen Sie unsere

Spezialitäten

mit frischen Seemuscheln.

NEU: Rotweinbiologisch hergestelltohne Zusatzstoffe (für Allergiker geeignet)

Page 48: Hörnerdörfer Magazin - März/April2016

WIR HABEN DEN

DIREKTEN

DRAHTNACH OBEN.

WIR HABEN DEN

DIREKTEN

DRAHTNACH OBEN.

SKIREGION BOLSTERLANG UNDOFTERSCHWANG-GUNZESRIED

34 Pistenkilometer • 29 Abfahrten (von der leichten Familienabfahrt bis zur anspruchsvollenWeltcup-Strecke) • modernste Kabinen- und Sesselbahnen • top BeschneiungsanlagenKinderland • Snow-Funpark • Rodelstrecke • Langlaufloipen • Panorama-Winterwander-wege • zünftige Einkehrhütten • kostenloser Pendelbus zwischen den beiden Skigebieten

©WerbeBlankGmbH

www.hoernerbahn.deSchnee-+ 08326.9093

www.go-ofterschwang.deSchnee-+ 08321 .670333