Click here to load reader

myheimat Stadtmagazin gersthofer

  • View
    234

  • Download
    6

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Das myheimat Stadtmagazin für Gersthofen

Text of myheimat Stadtmagazin gersthofer

  • www.auto-frey.com

    Gersthofen:Flotowstr. 1Tel. 0821/49011-0

    Augsburg:Bgm.-Wegele-Str. 18Tel. 0821/747774-0

    AUTO FREYUntermeitingen:Lagerlechfelder Str. 50Tel. 08232/903109Service Service

    DER

    MAZ

    DA C

    X-3

    DIES

    EL

    Sein

    rev

    ier is

    t di

    e st

    adt

    Scho

    n ab

    29.

    990,

    -

    Freude kommt aus frischem, frhlichem Glauben

    Dizesanwallfahrt der Kolpingmitglieder nach Roggenburg >> Seite 10

    (Foto: Gnter Bugar)

    Feurige Tnze2. Internationales Salsa Festival Augsburg

    (Foto: Nina Wiener)

    Urgestein GersthofensPlaudereien mit Alfred Steiner ber seine Heimatstadt

    (Foto: Gerhard Fritsch)

    (Foto: Michael Fendt)

    Faszination Frankreich180 Gersthofer bei der Erffnung des Gersthofer Platzes in Nogent

    (Foto: Gerhard Fritsch)

    Happy BirthdayDie Evangelische Bekenntnis-kirche in Gersthofen wird 75 Jahre

    072010

    16. Jahrgang

    www.myheimat.de/gersthofen - Brger schreiben fr Brger. Tglich online und monatlich im Stadtmagazin.

    gersthofer

  • Ihre schnsten Schnappschsse

    im JuniDiese Fotos stammen alle von Brgern.

    Auch Sie knnen mitmachen!Verffentlichen Sie jetzt selbst Fotos auf www.myheimat.de/gersthofen.

    Vielleicht stellen wir schon in der nch-sten Ausgabe Ihr Foto hier vor!

    (Foto: Michael Piatek)

    (Foto: Corinna Brinkmann) (Foto: Hermann Oehmig)

    (Foto: Miro Jr. Reznicek)

    (Foto: Willi Hembacher)

  • DR. ADAM A. AUERMed. Univ. Budapest

    Implantologie Prophylaxe Kinderzahnheilkunde Kosmetische Zahnmedizin Hochwertiger Zahnersatz Zahnaufhellung/Bleaching Parodontal Therapie Oral Chirurgie

    WIR NEHMEN UNS ZEIT FR SIE

    DR. ADAM A. AUER Med. Univ. Budapest Schlostrae 2c 86405 Meitingen Telefon 08271 428545 [email protected] www.zahnarzt-auer.de

    Michael Fendt >> 4, 5, 14, 24Gerhard Fritsch >> 6, 10, 11, 23Gnter Bugar >> 8Franz X. Khler >> 9Martina Dreier >> 12Kolping Hort >> 12Helga Ortner >> 12Willi Hembacher >> 13Peter Metzger >> 14Bezirk Schwaben >> 17Helmut Nimsgern >> 18Dagmar Walter >> 24

    BERBLICK

    Hier finden Sie Ihre Beitrge:

    Brger berichtenDeutschlands grtesBrgerreporter-Netzwerkfr Lokaleswww.myheimat.de

    Impressum

    Haushaltsverteilung ber Direktwerbung Bayern an Sonder- und Exklusiv-Verteiltagen.

    Herausgeber: mh bayern GmbH & Co. KGPersnlich haftende Gesellschafterin: MH BayernVerwaltungs-GmbH, Registergericht AugsburgGeschftsfhrer: Edgar Benkler, Renate DempfleChefredakteur: Joachim Meyer V.i.S.d.P.

    Monatliche Auflage: 11.000 Exemplare(Gesamtauflage myheimat Stadtmagazinverbund: 181.000 Exemplare)Anschrift: myheimat Gersthofen, mh bayern GmbH & Co. KG, Werderstrae 2, 86159 Augsburg

    Anzeigen:Oliver Kiehn0821/25 92 [email protected]/profil/1121

    Anzeigen:Gertrud Putz0821/49 70 [email protected]

    Tglich online unter www.myheimat.de/gersthofen und monatlich kostenlos in Ihrem Briefkasten.Das Stadtmagazin myheimat gersthofer gibt es auch an zahlreichen Auslagestellen in Gersthofen und Umgebung.

    Redaktion:Juan Carlos Oliver-Vollmer0821/25 92 [email protected]/profil/7556

    Druck: KESSLER Druck + Medien GmbH & Co. KG, Michael-Schffer-Str. 1, 86399 Bobingen

    IN DIESER AUSGABE

    diese Ausgabe steht ganz im Zeichen der Deutsch-Franzsischen Freundschaft. Br-gerreporter Michael Fendt hat sehr viele interessante Beitrge ber den Besuch der Gersthofer u.a. dem JUGGE in der Partner-stadt Nogent auf myheimat.de verffent-licht. Wir haben einen Teil davon im Ma-gazin unterbringen knnen, aber online ndet Ihr noch mehr zu dem Thema.

    Das Magazin enthlt auerdem eine Aus-wahl der Beitrge, die in den vergangenen Wochen auf www.myheimat.de/gerstho-fen verffentlicht wurden.

    Noch mehr Beitrge aus der Region gibt es online: www.myheimat.de/gersthofen. Je-der kann das Internetportal kostenlos nut-zen und ganz einfach selbst mitmachen. Vom Registrieren bis zum Verffentlichen Ihres ersten Beitrags dauert es keine 5 Mi-nuten. Schaut doch mal vorbei!

    Redaktionsschluss fr die nchste Ausgabe ist der 21. Juli 2010. Die August-Ausgabe erscheint dann am 30. Juli 2010.

    Und nun viel Spa beim Lesen!

    Liebe Leserinnen und Leser,

    ...herzlichst Ihr myheimat-Team

    Lesetipp: Faszination Frankreich, Seite 4

    Editorial

    Editorial | 3

  • Faszination Frankreich: 180 Gersthofer bei der Erffnung des Gersthofer Platzes in Nogent

    Brgerreporter Michael Fendt: Jetzt hat Gerstho-fen seinen eigenen Platz in Nogent-

    sur-Oise. Zusammen mit Brger-meister Jrgen Schantin (Gerst-hofen) wurde der Gersthofer Platz von Brgermeister Jean-Franois Dardenne als Hhe-punkt der 40-jhrigen Feierlich-keiten der Stdtepartnerschaft mit Gersthofen erffnet. Damit man ihn gleich erkennt, wurde eine Bildercolage von Gersthofer Bauwerken enthllt. Zu Klngen des Jugendorchesters Gersthofen und bei bestem Sommerwetter hatten sich alle auf dem neuen Platz versammelt um dieses Fo-tokunstwerk zu betrachten.

    Vier Tage waren ca. 180 Gerst-hofer Brger mit 4 Bussen nach Nogent gereist, um auch dort die 40 Jahre Stdtepartnerschaft zu feiern. Nach ihrer Ankunft am Donnerstag, den 13. Mai 2010 hie der erste Programmpunkt am Freitag Paris. Eine Stadtrund-fahrt, ein Mittagessen auf einem Schiff auf der Seine und ein Spa-ziergang durch Paris erfllte die Gersthofer mit Freude.Samstags wurde dann offiziell gefeiert. Beginnend mit einem Freiflug von 40 Tauben, der Er-ffnung des Gersthofer Platzes sowie einem Aperitif wurde der Tag begonnen. Mit einem Freund-schaftsvolleyballspiel (S. 14) zwi-schen Nogent und Gersthofen sowie einer Vorlesung von deut-

    schen Mrchen in der Nogenter Mediatheque (Stadtbcherei) wurde der Tag fortgesetzt. Der offizielle Festakt fand dann nachmittags im Chateau des Rochers statt. Mit Reden der beiden Brgermeister und Vor-stnde der Stdtepartnerschaft wurde der Geschichte der Jume-lage gedacht. Das Gersthofer Ju-gendorchester spielte wie schon am Vormittag auf dem Gerstho-fer Platz oder in der Sporthalle auch hier zum Festakt auf.Geselliger Hhepunkt war abends das Festprogramm im March Couvert. Begann man mit tradi-tionellen Tnzen aus Frankreich, einem Auftritt des Gersthofer Trachtenverein, so endete der Abend recht rockig. Nach einer

    franzsischen Popsngerin und einer Rockgruppe trat dann die Gersthofer Rock-Cover-Band Wonderdocs auf (S. 5). Mit einem eineinhalbstndigen Konzert konnten sie das Publikum noch-mals von den Sthlen reien. Sonntagsmorgen hie es dann fr den ersten Bus wieder Ab-schied nehmen. Da viele Ju-gendliche und Schler unter den Teilnehmern waren, fuhr der erste Bus bereits am Morgen. Zwei weitere fuhren nach dem Festgottesdienst am Nachmittag. Der letze Bus verlie Nogent am Montag. Einig war man sich, dass es wieder unvergessliche Tage in der Schwesternstadt waren. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/5330/

    Jugge (Jugendorchester) mitten in Paris

    Stadtleben

    4 | Stadtleben

  • z Das Bayern-Ticket Nacht gilt fr bis zu 5 Personen und fr beliebig viele Fahrten in der 2. Klasse.

    z Gilt in allen Nahverkehrszgen, in allen Verbundverkehrsmitteln (S-, U-, Straenbahnen, Bussen) und fast allen Linienbussen in Bayern.

    z Montags bis freitags von 18 bis 6 Uhr des Folgetages, in den Nchten auf

    Samstag, Sonntag und auf in ganz Bayern gltige gesetz- liche Feiertage sogar bis 7 Uhr.

    z Veranstaltungstipps, weitere Infos und Gewinnspiel unter bahn.de/bayern

    Die Bahn macht mobil. Seit 175 Jahren.

    Raus aus dem Alltag rein ins Erlebnis. Mit dem Bayern-Ticket Nacht fr nur 20 Euro.

    Das Ticket fr Nachtschwrmer: Partyvergngen in Mnchen und Augsburg.

    Mit unseren Sptverbindungen am Wochenende z. B. zum Tollwood-Festival nach Mnchen oder aufs max10 nach Augsburg.

    1 Person. 1 Tag. Ganz Bayern.

    Kauf und Infos: bahn.de/baye

    rn

    Ticket gilt auch in:

    Bis zu 5 Personen. 1 Nacht. 20

    Euro.

    Tipps und Kauf: bahn.de/baye

    rn

    MVG/Denise Krejci Tollwood Mnchen Markus Dlouhymax09 Trendy One

    Raus aus dem Alltag rein ins Erlebnis.

    BAS-BTN-0002 Anzeige_94x131_6_RZ.indd 1 10.06.10 17:05

    Das Ticket fr Nachtschwrmer: Party in Mnchen und AugsburgDer Abend ist jung, das Angebot gro. In Mnchen und Augsburg gibt es fr Nachtschwrmer viel zu erleben: die aktuellen Kino-hits, das viel gelobte Theater-stck, schicke Restaurants oder einfach nur den Abend in einer gemtlichen Bar oder im ange-sagten Club. Egal, wonach Ihnen der Sinn steht, die Bahn sorgt fr Ihre entspannte Hin- und Rck-reise.

    Mit dem Bayern-Ticket Nacht fr nur 20 Euro fr bis zu 5 Per-sonen sind Sie gnstig von und nach Mnchen und Augsburg unterwegs, auch wenn es einmal spter wird: Mit den Zgen fr Nachtschwrmer bringt Sie die Bahn wieder sicher nach Hause.

    Das Bayern-Ticket Nacht gilt montags bis freitags von 18 bis 6 Uhr des Folgetages, in den Nch-ten auf Samstag, Sonntag und in ganz Bayern gltige gesetzliche Feiertage sogar bis 7 Uhr.

    Veranstaltungstipps und weitere Informationen finden Sie unter bahn.de/bayern

    Partyvergngen in Mnchen und Augsburg - mit dem Nachtschwr-mer-Ticket kein Problem

    Wir verlosen 10 Bayern-Ticket Nacht. Bis zum 27.07.2010 eine E-Mail mit dem Betreff DB Nachtschwrmer an [email protected] schicken. Der Rechtsweg ist natrlich ausgeschlossen. Viel Glck!

    Mitmachen und gewinnen

    Anzeige

    Rock it, Baby:Nicht nur die Wonderdocs begeistern in Nogent

    Brgerreporter Michael Fendt: Hhepunkt eines Konzertes der Gersthofer Rock-

    Cover-Band Wonderdocs bei ihrem Auftritt in Nogent-sur-Oise (Frankreich) war eine Einlage von Brgermeister Jrgen Schantin aus Gersthofen und Jean-Fran-ois Dardenne von Nogent.

    Bei Mighty Quinn (Original von Manfred Mann) tobte der Saal. Jrgen Schantin am Bass und Jean-Franois Dardenne an der Akustikgitarre berraschten das Publikum, dass anlsslich der 40-Jahrfeier der Stdtepartner-schaft zwischen Gersthofen und Nogent ins March Couvert ge-strmt sind, mit dieser Einlage. Fr die Gersthofer wie auch fr die Nogenter ein Zeichen, dass die Stdtepartnerschaft immer noch mit Leben erfllt ist. Gleich-zeitig bewiesen die Wonderdocs, dass es in Bayern nicht nur Blas-kapellen und Trachtenvereine gibt. Die Wonderdocs, die als letzte an diesem Abend auftraten, ber-zeugten durch hervorragende In-terpretationen alter Hits genauso wie durch einige deutsche Titel, die beim franzsischen Publikum auch hervorragend ankamen. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/5330/

    Doch auch Gersthofens Brgermeister Jrgen Schantin und Jean-Fran-ois Dardenne brachten die Menge zum Toben

    Die Rock-Cover-Band Wonderdocs drehte bei ihrem Auftritt in Frank-reich voll auf

    Stadtleben

    Stadtleben | 5

  • Urgestein Gersthofens: Plaudereien mit Alfred Steiner ber das Leben in seiner Heimatstadt

    Brgerreporter Gerhard Fritsch: Um es vorweg zu sagen: das Ge-sprch mit Alfred

    Steiner hnelte mehr einer Plau-derstunde als einem Interview. Der Pressemann kennt ihn schon seit vielen Jahren und bei der Suche nach einem aufflligen Gersthofer fiel seine Wahl auf ihn. Der 69-Jhrige ist vielen Brgern unserer Stadt als ehe-maliger Postbeamter, aber auch durch seine Aktivitten bei Kol-ping und der KOL-LA-Faschings-gesellschaft bekannt. Steiner ist ein Ur-Gersthofer. Er ist Gersthofen bis heute treu geblieben und steckt voller Erin-nerungen vom Leben im Dorf, in Marktgemeinde und Stadt, ver-woben mit eigenen Erlebnissen.Zu meinen ersten bewusst er-lebten Eindrcken gehrt der Luftangriff 1945 auf Gersthofen. Damals vier Jahre alt, ich kann mich gut an die Zerstrung des Lebensmittelgeschftes Kirner

    erinnern, erzhlt er. Die Nach-kriegsjahre waren hart und er-forderten viel Improvisation und Mut. Ich sehe heute noch den Milchmann Scheifele, der mit An-hnger am Fahrrad seine Milch-flaschen auslieferte, so Steiner. Die Straen waren ungeteert, erst in den frhen 50er-Jahren wurde z. B. die Donauwrtherstrae as-phaltiert. Die Steiner-Quelle sprudelt nun. Er war eifriger Kinognger im Gersthofer Kino, das in den 60er-Jahren zugunsten eines Ge-schftes weichen musste. Filme mit Sheriff Fuzzy und Dick und Doof waren beliebt. Und besonders Tarzan hatte es den jungen Gersthofern angetan. Im alten Mhlngerle gab es einen Tarzanbaum, der zum Klettern und Herumturnen animierte. Ob hier wohl der Grundstein fr den Alpinisten Steiner gelegt wur-de? Wie manch anderer Gersthofer Jungbrger sammelte Steiner auch Schrott. Wir sammelten

    Der in Gersthofen geborene Alfred Steiner lebt gerne in seiner Heimatstadt und das bereits seit vielen Jahren

    auf den Lech-Kiesbnken an-geschwemmtes Alteisen, um es beim Schrotthndler zu verh-kern, verrt er spitzbbisch grinsend. Das gab immerhin 50 Pfennig oder gar 1 Mark, die wir in den nchsten Kinobesuch in-vestierten.Da kommt manches dem myhei-mat-Mann bekannt vor, der ja auch seine Jugend in Gersthofen verbrachte. Er lernte den sympa-thischen Ur-Gersthofer ber die Post kennen, dem gemeinsamen Arbeitgeber. Steiner war am Ende seiner Dienstzeit Betriebsleiter des Gersthofer Postamtes. Die Kunden schtzten sein freund-liches Wesen und bedauerten sehr, dass das alte Postamt in der Bauernstrae in den 90er-Jahren geschlossen wurde. Hier kommt bei dem Ex-Postler etwas Bitter-keit auf. Es tat schon weh, als man ungelerntem Personal wei-chen musste. Wozu hatten wir ber 2,5 Jahre gelernt?Er kommt auf die Entwicklung Gersthofens vom Dorf zur Stadt

    zurck. Als einen Hhepunkt in seinem Gersthofer Leben sieht Steiner die Stadterhebung mit ihren Feierlichkeiten vor 41 Jah-ren an. Es war schon ein stolzes Gefhl, Brger einer Stadt zu sein. Und er freut sich heute noch, dass Gersthofen den Einge-meindungsabsichten Augsburgs widerstanden hat. Gibts etwas in unserer Stadt, was nicht so gut luft? Natrlich gibt`s auch Schwach-stellen, schrnkt Steiner ein. Die Linienbrechung der Busse nach Augsburg ist ihm ein Dorn im Auge. Auch in frheren Jahren gab es rger. Er hat die Querelen um den Kolping-Spielplatz in der Kapellenstrae nicht vergessen. Er sollte aufgelst werden zu-gunsten eines stdtischen Kin-dergartens. Nur durch massiven Widerstand und viel berzeu-gungsarbeit wurde davon Ab-stand genommen. Der Stadtrat entschied sich schlielich fr den Standort nahe der Autobahn. Viel berzeugungsarbeit - das

    Im Portrt

    6 | Im Portrt

  • Heike Schroetterdmp-Verlag978-3-938551-16-5 8,80 Euro

    Der MenschenruberTessa HennigList-Verlag978-3-548-60967-68,95 Euro Maria, Elke und Sigrun sehen sich nicht auf der Warteliste fr ein Altersheim.

    Die drei eingeschworenen Freundinnen ha-ben ganz andere Plne: Gran Canaria, das Rentnerparadies, wartet auf sie. Ausgers-tet mit ihrer Rente und dem Traum vom eigenen Haus setzen sie sich ins Flugzeug. Eines haben sich die drei dabei fest vorge-nommen: Mnnerfreie Zone! Kein Wunder, denn Maria will ihrem verstorbenen Gatten fr immer treu bleiben. Elke hat vom ande-ren Geschlecht die Nase voll. Und fr Sigrun sind die Herren der Schpfung die schlech-teren Frauen. Doch dann hlt die Insel nicht nur in Sachen Mnner so manche berra-schung fr sie bereit...

    Buchtipps im Juli Anzeige

    Am 11. November 1980 bricht die Autorin, da-mals Schauspielerin am Erfurter Theater, auf,

    um die DDR in Richtung Westen zu verlassen. Sie lst eine Fahrkarte nach Eisenach und steigt in den Zug nach Pa-ris. Kurz vor der innerdeutschen Grenze findet man sie unter einer Abteilbank und fragt sie, wo sie hinwolle. Sie ant-wortet hflich: Nach Paris. Die Schil-derung ihrer anschlieenden Odyssee durch die ostdeutschen Haftanstalten ist eine grandiose Abrechnung mit einem System, das fr Abweichler nur eine Ant-wort kannte: Erziehung durch Hrte.

    Mutti steigt aus Sehnsucht nach ParisSabine ThieslerHeyne-Verlag978-3-453-26631-519,95 Euro

    Die junge Kunststudentin Giselle wird am helllichten Tag von einem betrunke-

    nen Autofahrer berfahren und tdlich verletzt. Ihr Vater Jonathan kommt ber ihren Tod nicht hinweg und rutscht ab in Alkoholismus, Depression und Verwahrlo-sung. Daran zerbricht auch seine Ehe. In einer Novembernacht fhrt Jonathan ein-fach los. Ohne Ziel, ohne Geld und ohne Hoffnung. Er strandet in einer herunterge-kommenen Ferienwohnung einer Bauern-familie in der Toskana. Als Jonathan aber deren blinde Tochter Sophia kennenlernt, ist er bis ins Mark schockiert: Auf gerade-zu unheimliche Art gleicht sie seiner toten Tochter. Jonathan bleibt in Italien...

    klingt nach Diskussion und Aus-einandersetzung. Ist der Gerstho-fer also nicht pflegeleicht? Er hat eine konservative Grund-haltung, ist zurckhaltend und braucht lange bis er sich fr eine Idee begeistert, klrt Steiner auf und nimmt sich nicht davon aus. Wenn er sich aber enga-giert, dann richtig. Ihm fallen dazu die Diskussionen anlsslich des Baues der Aussegnungshalle und dem umstrittenen Standort der neuen Feuerwehrwache ein. Auch um den Verlauf der Um-

    gehungsstrae B2 wurde heftig gerungen. Aber letztlich wollten alle das Beste fr Gersthofen, fgt er nachdenklich hinzu.In der Wohlfhlstadt lsst es sich also leben. Trotzdem braucht er Freirume, die ihn jhrlich fr Wochen seinem Haus in der Maienstrae den Rcken kehren lassen. Berge in allen Erdteilen ben eine magische Anziehungs-kraft auf ihn aus. Kilimandscharo und Himalaja waren nur einige Stationen. Und wenn er nicht in den Bergen kraxelt, ist er mit

    dem Fahrrad unterwegs, auch nicht gerade im Nahbereich von Gersthofen. Aber ich komme im-mer wieder gerne nach Gerstho-fen zurck, erklrt er. Abschlieend erzhlt er noch aus seinem abwechslungsreichen Leben, das ihm viele Hhen und Tiefen bescherte. Der frhe Tod seiner Frau Christine war nur schwer zu ertragen. Es hat lan-ge Zeit gedauert, bis er diesen Schicksalsschlag berwunden hatte. Er geniet jetzt das Hier und Heute, wobei ihm Freundin

    Erica hilft. Durch sie hat mein Leben wieder einen Sinn bekom-men, bekennt Steiner dankbar. Dazu gehren auch seine Enkel Joudeline und Moritz, die der Mehlspeisen-Liebhaber wchent-lich einmal bekocht. Der Pres-semann sprt es: Steiner steht mit beiden Beinen im Gersthofer Leben und fhlt sich wohl dabei. Da kann er dem rstigen Seni-or abschlieend nur wnschen, dass dieser Zustand noch mg-lichst lange andauert. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/290/

    Steiner findet auch Zeit zum Lesen, wie hier das Werk Bergauf Bergab von Herrmann Magerer

    Dieses schon etwas in die Jahre gekommene Bild zeigt den neun Jahre alten Alfred in der 2. Klasse

    Im Portrt

    Im Portrt | 7

  • Freude kommt aus frischem, frhlichem Glauben Dizesanwallfahrt nach Roggenburg

    Brgerreporter Gnter Bugar: 25 Gersthofer Kolpingmitglieder und ber 800 Kol-

    pingmitglieder aus dem ganzen Bistum Augsburg hatten sich am 5. Juni zur Dizesanwallfahrt in Kloster Roggenburg eingefun-den. Rund 70 Banner zogen vor Abt Hermann Josef Kugler in die vollbesetzte Kloster- und Pfarr-kirche ein. Abt Kugler begann seine Predigt mit dem Sprich-wort: Was Du ererbt von Deinen Vtern, erwirb es, um es zu besit-zen! Seiner Beobachtung nach fehlt vielen Zeitgenossen der Glaube zum Leben. Auch in der Kirche selbst gbe es einen ec-clesialen Atheismus. Priester und Glubige wrden funktionieren, aber es fehlt an spiritueller Tiefe. Wir brauchen Orte, wo Gott er-fahren werden kann, sagte Abt Kugler. In den Verbnden und Pfarrgemeinden seien solche Orte durchaus vorhanden. Diese

    mssten gestaltet werden.Am Anfang des Gottesdienstes verdeutlichten Mitglieder des di-zesanen Fachausschusses Kir-che mitgestalten das Motto der Wallfahrt Wo Dein Schatz ist, ist auch Dein Herz! Nicht um die-se materiellen Schtze gehe es, sondern um andere. Stoffherzen mit den Aufschriften Glaube, Lie-be, Freundschaft, Ehrenamt, Ge-meinschaft und Rckschlge ver-deutlichten als Beispiele, welche Schtze wirklich wichtig sind. Unterschiedliche Angebote fr Jung und Alt gab es nach dem Mittagessen im Prlatenhof. Ne-ben diversen Workshops gab es auch Fhrungen durch den Kru-tergarten und es bestand die Mglichkeit, das Klostermuseum zu besichtigen. Fr die Kinder gab es eine Schatzsuche.Bei einem Workshop zum The-ma Braucht die Welt Priester? standen Abt Hermann Josef Ku-gler, Domkapitular Dr. Wolfgang Hacker, der Leiter des Exerzi-

    tienhauses in Leitershofen Dr. Bernhard Ehler und der Leiter der Psychologischen Beratungs-stelle fr Ehe-, Familien- und Le-bensfragen Neu-Ulm, Dr. Markus Wonka, Rede und Antwort. Die Podiumsteilnehmer waren sich einig: die Welt und die Kirche braucht Priester. Father Antony Raj, der neue Na-tionalprses des indischen Kol-pingwerkes, stellte sich in einem weiteren Workshop den Fragen der Zuhrer. Die meisten der 25 Gersthofer Pilger waren mit dem Fahrrad nach Roggenburg gekommen. Der frhere Dizesanvorsitzende Erwin Fath leitete die vom Di-zesanverband organisierte Fahr-radwallfahrt. Diese fhrte die Gruppe ber Trkheim, Bad W-rishofen, Mindelheim, Daxberg und Babenhausen nach Roggen-burg. Alle waren sich einig, be-reits auf dem Weg und bei den Gebetstationen eindrucksvolle Momente erlebt zu haben.

    In einem groen Zug machten sich die Pilger dann am Nachmit-tag auf den Weg zur Wannenka-pelle. Vier Stationen mit Impulsen und Liedern gestaltete die dize-sane Arbeitsgruppe Lebensge-staltung ber 50 auf dem Weg. Bei der abschlieenden Andacht stellte Dizesanprses Alois Zel-ler die Begriffe der Imagekam-pagne des Kolpingwerkes in den Mittelpunkt. Einleitend stellten Sprecherinnen Maria als eine Frau mit Mut, Vertrauen, Begeis-terung und Freude vor. In seiner Ansprache ergnzte er diese Be-griffe noch um das Gottvertrau-en. Anhand einer Geschichte, in der ein Mann als Tor bezeichnet wurde, weil er in einer politisch, wirtschaftlich, gesellschaftlich schwierigen Zeit und bei einer immer drohenden Naturkatastro-phe ein Haus gebaut habe, wurde deutlich, dass nur Gottvertrauen all diese Bedenken berwinden kann. Zum Autor: www.myhei-mat.de/profil/5670/

    Alfred Steiner und der Leiter der Radlergruppe Erwin Fath (nicht im Bild) mit dem Kolping-Banner bei der Einfahrt ins Kloster Roggenburg

    Die ganze Radlergruppe freudestrahlend kurz vor ihrem Ziel Kloster Roggenburg

    Dizesanadministrator Weihbischof Josef Grnwald segnet die Rad- und Fuwallfahrer beim Start auf dem Domplatz in Augsburg

    Stadtleben

    8 | Stadtleben

  • Neus ...da wchst Lebensf reude

    ^ Tel. 0821 20 75 80^ Mo-Fr 8.30-19, Sa 8.30-18 Uhr

    ^ Biburger Str. 39^ 86356 Neus-Vogelsang

    Alle weiteren Infos unter www.gaertnerei-woerner.de

    Samstags jetzt

    bis

    18 Uhr geffne

    t

    Jeden WM-Samstag vom12.6. -10.7.

    5% fr jedes Tor!

    5x schieen und bis zu

    25% Rabatt erhalten.*

    * 5 Versuche pro Person, Rabatt nur am gleichen Tag und nur auf einen Einkauf gltig, keine Barauszahlung mglich. Sonderangebote und be-reits reduzierte Ware ausgeschlossen.

    by

    ww

    w.s

    ymb

    iosy

    s2.d

    e

    Fmf Johr Hoiga:dJubilumskonzert der Band fr einen guten Zweck

    Brgerreporter Franz X. Khler: Am Freitag, den 04. Juni gaben Hoiga:d im Ja-

    netschek-Stadel in Batzenhofen ihr Jubilumskonzert zum Fnf-jhrigen. Unter dem Motto Rock & Pop auf Schwbisch gaben sie unkaputtbare Oldies zum Be-sten, die phonetisch kongruent

    aus dem Englischen ins Schw-bische transkribiert worden waren. So wurde aus Santanas oye como va beispielsweise das schwbische D Oier kom-men warm - i riachs scho. Hans-Reiner Mayer und seine Mannen begeisterten das Publikum aber nicht nur mit ihren Songs, auch die Moderation im heimatlichen Dialekt sorgte fr Lacher. Das Re-pertoire der Band reicht von den schwbischen Umsetzungen der Songs von Rod Stewart bis hin zu denen von Led Zeppelin. Zeitlich reichen die Lieder von den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts bis heute. Natrlich durfte auch Si Hoimt Batzhof nicht fehlen als liebenswerter musikalischer Tribut an den Ver-anstaltungsort.Dass die Musiker ihre Einnah-men einem guten Zweck zuflie-en lassen, macht das Trio noch sympathischer. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/978/

    Der Boss von Hoiga:d brachte die Menge zum Kochen. Die Band sorgte mit ihrem grandiosen Auftritt fr hochzufriedene Besucher

    Hans-Rainer (Gustl) Maier (rechts) und seine Kollegen Stefan Beuthner und Klaus Besemer

    Stadtleben

    Stadtleben | 9

  • Happy Birthday: Die Evangelische Bekenntniskirche in Gersthofen wird 75 Jahre

    Brgerreporter Gerhard Fritsch: Stolzes Jubilum bei der Evange-lischen Bekennt-

    niskirche Gersthofen: am 29. September 1935 wurde das Gotteshaus eingeweiht. In einer Zeit, die fr Kirche und Glubige alles andere als leicht war. Die Kirche hat auch diese Geburts-wehen berstanden und sich seitdem zu einer lebendigen und glaubensstarken Gemeinschaft evangelischer Christen entwi-

    ckelt. Grund genug durch eine Reihe von Veranstaltungen auf das 75-jhrige Geburtstagskind hinzuweisen.Der Veranstaltungsreigen wurde am 22. Mai mit einem Infostand am Rathausplatz erffnet, vorbe-reitet von der Religionspdago-gin Sarah Schfer. Hier wurden u. a. historische Fotos aus der Entstehungszeit der Bekenntnis-kirche prsentiert. Ein kleines Kinderprogramm so-wie der Auftritt des Gospelchors Salvation lockten groe und

    kleine Besucher an. Weiterer H-hepunkt ist am 29. Juli ein Open Air-Konzert mit Folkmusik aus Europa. Es findet um 19:30 Uhr statt. Am 2. Oktober wird im ka-tholischen Pfarrheim Oscar Ro-mero eine Revue der 20er und 30er Jahre mit Liedern und zeit-geschichtlichen Texten geboten.Die evangelische Gemeinde Gersthofen experimentiert auch gerne. So gibt es seit Pfingsten eine neue Gottesdienstart die sich der andere Gottesdienst nennt. Hier treffen sich an ver-

    schiedenen Sonntagen um 19:00 Uhr die Glubigen zu gemein-samen Gesang und Gebet - ohne Predigt und ohne Orgelbeglei-tung. Bei Kerzenlicht knnen Gedanken und Wnsche in Form von Frbitten niedergelegt und vorgelesen werden. Anschlie-end bietet sich Gelegenheit zu Gesprchen bei einem Glschen Wasser oder Wein. Der andere Gottesdienst wird wieder am 13. Juni, 18. Juli und 19. September durchgefhrt. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/290/

    Jubilar mit roter Schleife: Die Evangelische Bekenntniskirche in ihrer vollen Pracht feiert 75-jhriges Jubilum

    Eingebettet in schner Grnanla-ge steht die Bekenntniskirche

    Luftballons fr die Kleinen: Da ist Begeisterung vorprogrammiert

    Sarah Schfer und Tochter Han-nah strahlen um die Wette

    Gospelchor Salvation, links Kir-chenvorstand Jrgen Kraus

    Stadtleben

    10 | Stadtleben

  • 7119466Auftragsnr. HartlKundennr/Name

    85 mmHhe92 mmBreite

    2Spalten

    Kollektiv

    Darstellung der Anzeige nicht in Originalgre!

    04.05.2010 16:00:30

    5100 GeschftsanzeigenRubrik

    Ausdruck vom

    1011755 /nchster Termin 08.05.2010in Ausgabe 306 Aichacher Nachrichten GFAnzeigentyp

    A_K

    orre

    ktur

    abzu

    g V

    1.7

    => Eiliger KorrekturabzugBei nderungen bitten wir um unverzgliche Benachrichtigung, ansonsten ist die Freigabe zum Druck erteilt!Ansprechpartner: Tel.: Fax:Siegmann Bernd 08251 / 898115 08251 / 898160

    (IND)

    Abzug NEUSeite 1 von

    Presse-Druck- und Verlags-GmbH,Registergericht Augsburg HRB 6034,

    Sitz der Gesellschaft: AugsburgGeschftsfhrer: Andreas Scherer (Vorsitzender), Alexandra Holland, Edgar Benkler

    1

    7119466Auftragsnr. HartlKundennr/Name

    85 mmHhe92 mmBreite

    2Spalten

    Kollektiv

    Darstellung der Anzeige nicht in Originalgre!

    04.05.2010 16:00:30

    5100 GeschftsanzeigenRubrik

    Ausdruck vom

    1011755 /nchster Termin 08.05.2010in Ausgabe 306 Aichacher Nachrichten GFAnzeigentyp

    A_K

    orre

    ktur

    abzu

    g V

    1.7

    => Eiliger KorrekturabzugBei nderungen bitten wir um unverzgliche Benachrichtigung, ansonsten ist die Freigabe zum Druck erteilt!Ansprechpartner: Tel.: Fax:Siegmann Bernd 08251 / 898115 08251 / 898160

    (IND)

    Abzug NEUSeite 1 von

    Presse-Druck- und Verlags-GmbH,Registergericht Augsburg HRB 6034,

    Sitz der Gesellschaft: AugsburgGeschftsfhrer: Andreas Scherer (Vorsitzender), Alexandra Holland, Edgar Benkler

    1

    Selbstbedienungsservice von Kleinmengen/Baugrundstoffen

    (Kies, Sand, verschiedene Splitte, Schotter, Humus, Rindenmulch, Zierstei-ne, usw.). Alle Materialien in verschie-denen Farben und Formen. Suchen Sie sich in Ruhe Ihr gewnschtes Material aus, ohne Wartezeiten, ohne feste ffnungszeiten*.

    Uhr eingesetzt. Der Abbruch der alten Brcke war am Samstag vorgesehen. Die ntigen Vorar-beiten begannen bereits mittags, so wurden u.a. links und rechts von der Brcke die Gleise fixiert, damit sie nicht ihre Lage vern-dern. Am Sonntag war es dann soweit, die neue Brcke wurde auf Schienen mittels hydrau-lischer Pressen in die Lcke ein-geschoben. Am Dienstag stand sie fr den Bahnbetrieb wieder zur Verfgung. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/290/

    Aus alt mach neu:Eine frische Bahnbrcke - Ihle machts mglich

    Brgerreporter Gerhard Fritsch: Um eine bessere Zufahrt zum Gro-Backbetrieb Ihle

    in Gersthofen zu ermglichen, wurde die alte Bahnbrcke in der Daimlerstrae durch eine neue breitere ersetzt. Die Arbeiten fanden am Pfingst-Wochenende statt. Der Zugverkehr Augsburg-Donauwrth wurde umgeleitet. Ein Groaufgebot verschiedener Baumaschinen fuhr auf und etwa 20 Arbeiter waren rund um die

    Mehrere groe Baufahrzeuge sind bereits bei der alten Brcke aufgefahren

    Bereit fr den Einsatz: Hinter der alten Brcke wartet bereits die neue

    Die Arbeiter bereiten hoch kon-zentriert den Abriss der alten Brcke vor

    Da steht sie: die neue Brcke, um ein Wesentliches breiter als die vorherige

    Bei der angrenzenden Ihle-Bau-stelle wird mit Hochdruck gear-beitet

    Die Trmmer der alten Brcke werden von den riesigen Unge-tmen zerkleinert

    Stadtleben

    Stadtleben | 11

  • Mission Spa haben:Mit dem Mix Team nach Wrishofen

    Brgerreporterin Martina Dreier: Fr das Mix Team 96, das ist eine Gruppe junger be-

    hinderter Menschen im Roten Kreuz Gersthofen, stand ein Aus-flug auf dem Terminplan. Er fhrte die Teilnehmer nach Bad Wrishofen in den Skyline Park. Dort hatten alle sehr viel Spa beim Autoscooter, Kettenkaru-sell und allem was sonst noch so ein toller Freizeitpark bietet.

    Niemand sollte aufgrund einer Behinderung auf solche Ausflge verzichten mssen. Eine andere Umgebung, Unter-haltung und Spa sind Balsam fr Krper und Seele. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer machen es mglich, dass einmal im Monat fr ihre Gruppe ein ganz besonderer Tag oder Abend stattfindet.Weitere Infos zum groen Frei-zeitpark gibt es unter: www.sky-linepark.de Zur Autorin: www.myheimat.de/profil/1733/

    Da Mix Team 96 bei seinem Fun-Tag im Skyline Park in Wrishofen

    Pakt mit Petrus:Httenfest der Naturfreunde

    Brgerreporte-rin Helga Ortner: Am Pfingstsonn-tag fand wieder das obligatorische

    Httenfest der Gersthofer Natur-freunde statt. Schon wie bei der Landesver-sammlung im April war herr-lichstes Sommerwetter. Glaubt man dem 1. Vorsitzenden Dieter Ortner Junior, so hat er mit Pe-trus einen Vetrag ausgehandelt. Nach den vergangenen reg-nerischen Wochen lockte das

    Traumwetter viele Menschen in die Natur. So kamen auch zahl-reiche Besucher zum Httenfest. Groen Anklang fand die Tom-bola mit tollen Preisen sowie die Fotoausstellung zum 90-jhrigen Bestehen der Ortsgruppe, die schon bei der Landesversamm-lung im Stadthallenfoyer zu se-hen war.Weitere Infos zu den Gerstho-fer Naturfreunden unter: www.naturfreunde-gersthofen.de Zur Autorin: www.myheimat.de/profil/191/

    Bei herrlichem Wetter feierten die Gersthofer Naturfreunde ihr Fest

    Es kann nur einen Sieger geben:Der Kolpinghort zu Gast im Paul-Gerhardt-Haus

    Brgerreporter Kolping Hort: Am 26. Mai 2010 be-suchten die zwei Gruppen des Kol-

    pinghortes das Paul-Gerhardt-Altersheim. Wir wurden herzlich von Frau Vitale und den Bewoh-nern des Heimes empfangen. Darauf folgte ein spannendes Wurfspiel, bei dem die Wilden

    Horties gegen die Alten Lah-men antraten. Als Motivation fr die Spieler wurde ein Wan-derpokal fr die Sieger bereit-gestellt. Es war ein sehr lustiges, spannendes Spiel, in dem man sah, dass die Alten Lahmen mit viel Freude und Power dabei waren. Whrend des Matches waren die Wilden Horties ziem-lich verblfft, als sie bemerkten, dass sie im Rckstand sind. Sie versuchten mit viel Ehrgeiz die-sen wieder aufzuholen, dabei entstand eine lustige Atmosph-re zwischen den beiden Teams. Doch es half alles nichts, denn die Alten Lahmen gewannen schlielich den Wanderpokal. Wir mchten uns fr diesen schnen Spiele-Vormittag bei Frau Vitale und den Bewohnern des Paul-Gerhardt-Hauses recht herzlich bedanken und freuen uns schon jetzt auf den nchsten. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/24707/

    Die Wilden Horties hatten sehr viel Spa und legten sich nicht nur beim Wurfspiel richtig ins Zeug

    Frau Vitale begrte uns recht herzlich und zeigte uns den Preis fr die Siegermannschaft

    Stadtleben

    12 | Stadtleben

  • Wagner GersthofenZwNl der Schwaba GmbHAugsburger Str. 51-5386368 Gersthofen

    Tel: 0821/[email protected], www.schwaba.de

    Hannelore Schmid, Annastrae 30, 86368 Gersthofen, Tel: (08 21) 49 31 01

    Reservieren Sie telefonisch bei

    Suchen Sie etwas Besonderes?DelikatEssen ist ein Restaurant

    besonderer Art und bietet fr Ihre Familienfeier privates Flair in einem

    stilvollen Haus.

    Genieen Sie jetzt unser mediterranes Barbecueauf der Gartenterrasse

    MEDICI-SCHNKE Friedberger Zeit 2010

    "Ihr Leut von Nah und Fern, kommt zu unserer Schnke,

    wir bewirten Euch gernAus unserem Angebot:

    Landknecht-Bier, Weine frisch vom Fass, Jungfrauenblut, Heidelbeergrappa,

    Honig-Williams, Kehlen-Feuer und und und...Wir haben das, was nur wir haben

    Sie finden uns vor dem Geschft in der Pfarrstrasse an der Jakobs Kirche

    Speise- und Getrnkekarte auf unserer Homepagewww.gustovino.de

    Eine ra geht zu Ende: Hermann Rauscher hrt nach 32 Jahren Amtsttigkeit auf

    Brgerreporter Willi Hembacher: Die diesjhrige Jahreshauptver-sammlung des

    Kleingartenvereins stand ganz im Zeichen von Neuwahlen und Ehrungen. Nach 32 Jahren als 1. Vorsitzender berlsst Hermann Rauscher die Vereinsgeschfte der jngeren Generation.In seiner Abschiedsrede streife er seine 36 Jahre in der Vor-standschaft.Er erinnerte an die vielen netten Stunden im Vereinsheim, die ge-lungenen Vereinsausflge und die schnen Jubilen. Groer rger war ein Fremdwort. Der groe Zusammenhalt und die Kameradschaft in der Vorstand-schaft, die ber 28 Jahre aus fast denselben Gartenfreunden bestand, halfen dabei erheblich. Rauscher ist froh, dass er einen wrdigen Nachfolger gefunden hat, dem er den Kleingartenver-

    ein ruhigen Gewissens berge-ben kann. Zum Schluss bedankte er sich bei den Mitgliedern und den ehemaligen Gartenfreunden der Vereinsfhrung fr die groe Untersttzung, die es ermglich-te, dass whrend seiner Ttigkeit alles reibungslos verlief.Das letzte Mal in der Funktion des 1. Vorsitzendes nahm Rau-scher die Ehrung verdienter Mit-glieder vor.Nach den Neuwahlen nahm Arne Zieow als erste Amtshandlung im Amt des 1. Vorsitzenden die Ernennung von Hermann Rau-scher zum Ehrenvorsitzenden unseres Vereins vor. Als weitere Ehrung wurde H. Rauscher unter groem Beifall der Mitglieder die bronzene Brgermedaille der Stadt Gersthofen verliehen, berrreicht durch Herrn K. H. Wagner (2. Brgermeister). Zum Autor: www.myheimat.de/pro-fil/17084/

    Hermann Rauscher in seiner neuen Rolle: Nun mal ein wenig ruhiger

    Berung und Ansprache zum Auftakt der Veranstaltung, bei der Rauscher sein Amt in die Hnde der jngeren Generation legte

    Vereinsleben

    Vereinsleben | 13

  • Nur Lob bei der Jahreshauptversammlung der Abteilung Alpin des TSV Gersthofen

    Brgerreporter Peter Metzger: Am Freitag, den 07. Mai hielt die Ab-teilung Alpin, mit

    548 Mitgliedern die drittgrte Abteilung des TSV Gersthofen, ihre Jahreshauptversammlung ab.Abteilungsleiter Werner Braun konnte in seinem Bericht auch fr das vergangene Jahr eine po-sitive Bilanz ziehen. Neben laufenden Angeboten wie Nordic Walking und Moun-tainbiken waren Wasserski, der Besuch des Hochseilgartens und die aktive Beteiligung an ver-schiedenen Veranstaltungen er-whnenswert.Auch in diesem Jahr war die von Ernst Winter bestens organi-sierte zweitgige Abschlussfahrt nach Schladming ein Hhepunkt des Programms.Am Ende des Berichts dankte Abteilungsleiter Werner Braun

    Hedi Bronner (Rennteam-K-chin), Cornelia Metzger (Kasse), Michael Grashei (Skischulleiter), Ernst Winter (Veranstaltungen), Michael Bronner (Rennteam) und der ausscheidenden Pressewartin Claudia Berger mit einem kleinen Prsent fr die geleisteten ehren-amtlichen Ttigkeiten.TSV-Prsident Karl-Heinz Wag-ner lobte in seinem Gruwort die Arbeit und das Angebot der Abteilung und stellte vor allem die positive Darstellung heraus, die die Abteilung durch ihre vielfltigen Aktivitten in der f-fentlichen Wahrnehmng erreicht hat.Nach dem Kassenbericht wurden Neuwahlen durchgefhrt.Die Veranstaltung wurde durch eine 30-mintige Multi-Media-Show abgerundet, in der alle Hhepunkte des vergangenen Alpin-Jahres gezeigt wurden. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/30302/

    Claudia Berger, Hedi Bronner und Conny Metzger wurden fr ihre eh-renamtlichen Ttigkeiten im Verein geehrt

    Die freundlichen Gesichter der neu gewhlten Vorstandsmitglieder der Abteilung Alpin des TSV-Gersthofen

    Bien fichu - gut gemacht: Unsere Volleyballe-rinnen berzeugen in Frankreich

    Brgerreporter Michael Fendt: Die Gersthofer Volleyballerinnen wagten den Sprung

    ber den Rhein nach Nogent-sur-Oise zu einem Freundschaftsspiel mit dem dortigen Volleyballver-ein. Die Mannschaft unter Trai-ner Michael Thienel berzeugte mit Einsatz und Spielfreude. Da es sich bei den Nogentern um eine erfahrene Erwachsenen-mannschaft handelte, gelang den Gersthofer Mdels im Alter zwi-schen 13 und 22 Jahren leider kein Satzsieg. Angefeuert von Trommel- und Trompetenklngen des Gerstho-fer Jugendorchesters, das zu Be-ginn die beiden Nationalhymnen spielte, gelang es immer wieder, kleinere Rckstnde aufzuholen. Letztlich musste man sich dann aber mit 3:0 geschlagen geben. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/5330/

    Voller Vorfreude steht das Team von Michael Thienel in Reih und Glied

    Vor der gegnerischen Mann-schaft aus Nogent hatten aber alle Respekt

    Mit guter Laune reiste die Gerst-hofener Mannschaft zum Test-spiel an

    Vor dem Spiel heit es im Mann-schaftskreis nochmal Mut ma-chen und anfeuern

    Die Zuschauer heizten den Mann-schaften mit ihren Gesngen krf-tig ein

    Gemeinsames Gruppenfoto der beiden gegeneinander angetre-tenen Mannschaften

    Vereinsleben

    14 | Vereinsleben

  • Waagrecht7 Appell, Aufforderung 8 Niederlndischer Nationalspieler in Diensten von Bayern Mnchen 9 Staatshaushalt, Budget 10 Pferd-Esel-Kreuzung 11 Sdafrikanischer Ex-Prsident, Friedensnobelpreistrger 13 Horn-tier, Wiederkuer, Milch-, Fleisch- und Wolllieferant 15 Heiligenbild, re-ligises Bildmotiv 16 Fuballweltmeister von 2006 18 Reihe der Nach-lassberechtigten, Begriff aus dem Nachlassrecht 19 groer Raum fr Festlichkeiten, Veranstaltungsraum -21 geringfgiger Fehler (lateinisch) 22 Lenkrad, Ruder

    Senkrecht1 Dritter WM-Torhter der deutschen Fuballnationalmannschaft 2 Feier nach der Ernte im Herbst 3 hufig 4 Bestndigkeit, Zuverlssigkeit, Loyalitt 5 zugesperrt, verriegelt, nicht offen 6 Frauengemach der mit-telalterlichen Burg, Kammer, heizbarer Wohnraum in der Burg 12 Spar-te in der Landwirtschaft, Bodennutzung 14 Unglubiger, nicht an Gott Glaubender 17 Deutscher Nationalstrmer: Miroslav..... 20 Nobilitt, Oberschicht, gesellschaftliche Fhrungsschicht

    Anmerkungen: = ss, = ae, = oe, = ue, (x) = Anzahl der Buchstaben

    Lsungswort:

    myheimat verlost ein myheimat-Fan-Artikel-Paket. Schicken Sie eine E-Mail mit dem Lsungswort, Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Ihrer Telefonnummer an [email protected] Einsendeschluss ist der 13. Juli 2010. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Verlosung

    1 2 3 4 5 6 7

    Das myheimatWM-Rtsel

    Oskar redet drber: Goetheschule und Mozartschule Gersthofen besuchten PuppentheaterBrgerreporterin Rosi Mhl-bauer: Die 4. Klassen der Goe-theschule und der Mozartschu-le Gersthofen besuchten eine Vorstellung des Puppentheaters puppetsalive, das sie eigens zur Bereicherung des Unterrichts nach Gersthofen engagiert hat-ten.Oskar wei, dass er nicht mehr lange zu leben hat. Er ist gera-de mal zehn und hat Leukmie. Chemotherapie und Knochen-marktransplantation sind fehlge-schlagen. Aber das Schlimmste: Keiner von den Erwachsenen will mit ihm ber den Tod reden. Bis ihm Oma Rosa begegnet. Die Putzfrau, frher Catcherin, hat den Mut, sich auf Oskar einzu-lassen und mit ihm ber sein Sterben zu sprechen. Und Oskar schreibt jeden Tag auf, was ihn heute bewegt hat: in Briefen an den lieben Gott.Krankheit - Sterben - Tod. In den beiden Grundschulen befassten

    sich die Kinder der vierten Klas-sen im Religions- und Ethikun-terricht mit diesem schwierigen Thema. Bei ihrer Suche nach Antworten half ihnen Oskar. Die professionelle Puppenspielerin Dorothee Jordan von puppet-salive - Theater in Bewegung in der Rolle von Oma Rosa erffnete den Kindern auf wunderbare Weise einen Zugang zu diesem zentralen Lebensproblem. Im Pfarrzentrum Oscar Romero ver-folgten die Kinder gebannt die Gesprche zwischen Oskar und der Dame in Rosa, so der Titel der 2003 erschienenen zauber-haft-philosophischen Erzhlung von Eric-Emmanuel Schmitt. Sehr beeindruckte in dem Figurenthe-atersolo die ausdrucksstarke, fast lebensgroe Puppe Oskar. Eine Gruppe von 22 Kindern hatte im Anschluss an das Stck Gelegenheit, zusammen mit der Theaterknstlerin das Er-lebte theaterpdagogisch in Ge-

    Die 4. Klassen der Goetheschule und der Mozartschule besuchten eine Vorstellung des Puppentheaters puppetsalive

    sprchen und Empathiebungen aufzuarbeiten. Durch ein Spalier von 21 Mitschlern laufen zu mssen und als Eierkopf ange-starrt zu werden, das ging unter die Haut. Solchen Eindrcken, aber auch der Kraft dieser Ge-

    schichte vom Anderssein, vom Sterben und von der Kraft des Vertrauens konnte sich keiner entziehen. Das sprten auch die Kinder, als sie nach knapp zwei Stunden wieder in ihre Schule zurckkehrten.

    Bildung

  • R A U M - K O N Z E P T E n a c h M a

    K c h e - , Wo h n - , E s s z i m m e rB a d - , S c h l a f - , K i n d e r z i m m e rD a c h - , B r o - , P r a x i s a u s b a u t e n

    H O L L G b RM b e l - I n n e n a u s b a u , S c h r e i n e r e iS i e m e n s s t r . 6 , G e r s t h o f e nTe l . 4 9 1 2 3 1 F a x 4 9 4 1 5 0

    Trockenbau

    Akustik

    Bauplanung

    Bauleitung

    Wrmedmmung

    Energetische Sanierung

    Aufsichtsfhrende Person nach WHG

    Sige-Koordinator

    -

    -

    -

    -

    -

    -

    -

    -

    MeisterbetriebHans-Peter-Beck

    86368 GersthofenTel. 082 30/23 96 Fax. 082 30/23 95

    [email protected]

    Grobaumrkte und eine zu-nehmende Geiz ist geil Men-talitt macht es dem Handwerk Deutschlandweit schwer. Immer mehr Menschen fhlen sich durch Medien und Werbung dazu herausgefordert, Repara-turen an ihrem trauten Heim laienhaft selbst handwerklich zu beheben. Doch wie so oft ist das Klagen danach gro: Die Wand ist schief, das Loch zu gro, der Daumen schmerzt und die Farbe

    klebt berall - ein handwerk-liches Massaker. Do it yourself liegt nun mal den wenigsten und daher empfiehlt sich der Gang zum professionellen Handwerks-betrieb.Doch auch hier ist Vorsicht bes-ser als Nachsicht und es lohnt sich, anstatt beim nchstbesten Handwerksbetrieb ein paar Euro zu sparen lieber etwas genauer zu suchen und etwas mehr zu investieren. Gerade im regio-

    nalen Handwerk finden sich viele kompetente Partner. Der groe Vorteil: Man hat einen direkten Ansprechpartner in unmittel-barer Nhe. Wer auf persnliche Betreuung und unmittelbare Problembehebung Wert legt, der ist hier bestens aufgehoben und macht zudem noch etwas fr die Region, indem er die regio-nale Wirtschaft strkt. Ein erster Kontakt zum Fachmann kann persnlich stattfinden anstatt

    anonym ber das Telefon und so kann gleich geklrt werden, in welchem Rahmen der Kunden-wunsch umsetzbar ist.Egal ob Maler, Schreiner oder Architekt, die Region bietet das komplette Spektrum an Hand-werksbetrieben. Also berlassen Sie das Hmmern lieber denen, die es wirklich knnen - sonst kommt es Sie am Ende vielleicht teuerer zu stehen, als Ihnen lieb ist.

    Regionales Handwerk - Zukunft und treibende Kraft der Region

    (Foto: Harald Schuster) (Foto: www.pixelio.de; Viktor Mildenberger) (Foto: www.pixelio.de; Julia Lanznaster)

    16 | Regionales Handwerk

    Regionales Handwerk

  • E l e k t r o H a d w i g e r Hausgerte/ Elektrogerte Elektrobiologische Installation ISDN, TK-Anlagen Beleuchtungstechnik SAT-, Alarm- u. Brandmeldeanlagen Beschattungs- u. Klimatechnik Projektierung von Elektroanlagen EIB Bussysteme Blitz- u. Brandschutzsysteme Photovoltaikanlagen (Solarstrom) Solarthermie (Warmwasser, Heizung) Schwimmbder, Whirlpools, Infrarot Wrmepumpen

    Egerlnderstr. 10 86368 Gersthofen Tel.- 0821/ 472751www.elektro-hadwiger.de mit Online-Shop

    z.B. Pool-berdachung made in Germany8490x4700x1840mm 5.700,00*z.B. Pool-Bausatz600x300x145mm 3.699,00**) Preise zzgl. Fracht und Montage

    Erffnen Sie Ihre eigene Badesaison!Schwimmbder, berdachungen

    Click

    to bu

    y NOW

    !PD

    F-XChange

    www.docu-track

    .com C

    lick t

    o buy

    NOW

    !PD

    F-XChange

    www.docu-track

    .com

    gegen

    MalerwerkstttenHeinrich Schmid GmbH & Co.KGRntgenstrae 686368 GersthofenTel.: 0821 29765-0Fax: 0821 [email protected]

    Mhlenmuseum Maihingen ffnete am Deutschen Mhlentag wieder seine PfortenBezirk Schwaben: Am Pfingst-montag, dem traditionellen Deut-schen Mhlentag, ffnetnn mehr als 1.000 Mhlen bundesweit ihre Tren und Tore, brachten sie zum Klappern und zeigten be-sondere Attraktionen.

    Auch der Rieser Bauernmuse-ums- und Mhlenverein beteili-gte sich dabei:

    Im Mhlenmuseum, das in einer Scheune der Klostermhle Mai-hingen eingerichtet ist, konnten Besucher am 24. Mai, von 14 bis 17 Uhr die hundert Jahre alte l-mhle in Betrieb erleben.

    Sie stammt aus der Gegend von Miltenberg, wurde nach Maihin-gen versetzt und betriebsfhig gemacht. Der Kollergang besteht aus schweren Mahlsteinen, die senkrecht um eine Mittelachse laufen und die lhaltigen Frchte zerquetschen. Dabei erzeugt er

    eine eindruckvolle Geruschku-lisse. Die Masse wird anschlie-end in der Wrmpfanne erhitzt und hydraulisch gepresst. Mller erluterten die Vorgnge fach-mnnisch und verstndlich.

    Auf dem benachbarten Freige-lnde fhrte das Rieser Bauern-museum des Bezirks Schwaben Frhjahrsarbeiten auf traditio-nelle Art und Weise vor. Kleine Mhlenfreunde konnten an die-sem Tag nicht nur altes Hand-werk hautnah erleben, sondern auch ein eigenes Mhlespiel ge-stalten. Zur Autorin: www.myhei-mat.de/profil/1818/

    Erlebnis Mhle am Deutschen Mhlentag: Auch das Mhlenmuseum Maihingen war mit dabei (Foto: Bruno Langner)

    Informationen zum Rieser Bauernmuseum Maihingen bekommen Sie unter Telefon (0 90 87) 92 07 17 - 0

    Info:

    Regionales Handwerk | 17

    Regionales Handwerk

  • www.myheimat.de

    Fsser und Holzbehlter hergestellt:Besuch im Leipheimer Bauernmuseum

    Brgerreporter Helmut Nims-gern: Die Herstel-lung von Fssern und Holzbehltern

    war das Thema in der blauen Ente im Leipheimer Bauernmu-seum, am Tag der Museen. Im Hof konnten die Besucher einem Schffler (Fassmacher) zusehen wie ein Fass herstellt wird. Ein noch rohes und bereits vor-bereitetes Fass, noch ohne De-ckel und Boden, wurde da ber ein kleines Holzfeuer gestellt damit es die nassen Fassdauben erwrmt. Das Holz der Dauben wurde whrend der Arbeit immer wieder mit Wasser angefeuchtet und nach und nach wurden die ei-sernen Fassringe aufgeschlagen. Durch die Erwrmung und durch die laufende Befeuchtung der Eichenholzdauben knnen diese so gebogen werden, dass daraus letztendlich ein Fass entsteht. Bei dieser Arbeit werden zunchst

    vom oberen Ende her die Fass-reifen, die die Dauben zusammen halten, aufgeschlagen und unten werden die Dauben gleichzeitig ber eine Seilzwinge zusammen geschnrt. Nachdem dann an der oberen Hlfte des Fasses alle Fassreifen an der richtigen Stelle sind, wird das Fass umgedreht, dass der zuerst unten liegende Teil noch oben kommt. Nun er-fhrt das angehende Fass auch auf dieser Seite die gleiche Pro-zedur bis alle Fassringe passen. Nach diesem Arbeitsgang kann der Fasskrper weiter verarbei-tet werden damit am Ende, nach-dem noch der Fassboden und der Deckel eingesetzt werden, ein fertiges Fass wird.In einer Ausstellung im Muse-umsgebude konnte man die dazu verwendeten Werkzeuge besichtigen und durch Bilder und Video-Filme konnte man sich in-formieren wie die verschiedenen Arbeitsgnge in diesem, frher

    Handarbeit: Hier wird ein Fasskr-per hergestellt

    so wichtigem Handwerk durch-gefhrt wurden. Fsser und Be-hltnisse aus Holz waren frher ein wichtiges Gebrauchs und Handelsgut das berall im Ein-satz war, da gab es noch keine Kunststoff- oder Metallfsser wie wir sie heute kennen.Bei musikalischer Unterhaltung konnte man sich das selbstge-braute Entenbier schmecken lassen und fr hungrige Gste wurde Spanferkelbraten angebo-ten. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/4654/

    Was lieben Sie?

    Stndig interessanteAusstellungsstcke

    Sprechen Sie mit unserer Anzeigen-Abteilung. Mehr Informationen unter:0821 / 25 92 84 - 801 oder

    [email protected]

    www.myheimat.de

    Untersttzen Sie mit Ihrer Anzeige als Gersthofer Unternehmen

    die Plattform fr alle Gersthofer.

    18 | Regionales Handwerk

    Regionales Handwerk

  • Hauseigentmer: Prfpflicht fr Abwasserleitungen bis 2015!!Wie jedes Bauwerk unterliegen Abwasserleitungen einem na-trlichen Alterungsprozess und diversen Umwelteinflssen. In bestimmten Zeitabstnden ist es deshalb erforderlich, den Zu-stand der Entwsserungsanlagen auf Ihrem Grundstck zu ber-prfen.Was muss geprft werden? Anschlusskanle, Grundleitungen sowie Schchte und Abwasserbe-handlungsanlagen.Welche Gesetze und Vor-schriften legen die Prfung fest? Gem Wasserhaushaltsgesetz und kommunalen Entwsse-rungssatzungen besteht Prf-pflicht.Wann muss der Kanal geprft sein?In der Deutschen Industrienorm (DIN) 1986 Teil 30 wurde fest-gelegt, dass ab dem Jahr 2015 fr jedes Grundstck eine Dicht-heitsprfung der Grundleitung vorliegen muss.

    Wen beauftrage ich mit der Prfung? Wenn Sie eine Firma mit der Kon-trolle Ihrer Abwasserleitungen beauftragen, sollten Sie sich an zertifizierte Betriebe wenden.Die Fischer+Hohner GmbH ist ein Fachbetrieb vor Ort. Wir verfgen im Bereich TV-Unter-suchung, Dichtheitsprfung und Sanierung ber langjh-rige Erfahrung. Geringe An-fahrtskosten und faire Preise sprechen fr uns als ortsanss-siges Unternehmen.

    Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Telefon: 0821/29776-60, www.fischer-hohner.de

    Anzeige

    Referenzen unserer Arbeiten sowie Vorher - Nachher Bilder von Bdern finden sie unter www.dreste-fliesen.de

    www.dreste-fliesen.de [email protected] Friedrich-Ebert-Str. 4a 0821 - 5 89 83 7086368 Gersthofen 0173- 2 30 96 45

    Ulrich DresteFliesenmeisterbetrieb

    barrierefreies Bad komplette Altbadsanierungen Fliesen- und Maurerarbeitenh Terrassen- und Balkonsanierungen kostenlose Beratung und Planung bei Ihnen zu Hause

    Wir sind Spezialisten fr Altbadsanierungen. Wir nehmen fachgerechte Modernisierungen vor und erneuern Ihr altes Bad ganz genau nach Ihren Wnschen und Bedrfnissen. Wir verfgen ber langjhrige Erfahrung im Bereich der Badmodernisierung speziell im behindertengerechten barrierefreien Badumbau. Wir bernehmen Fliesen-, Maurerarbeiten bis hin zu Sanitr und Elektrik alles komplett aus einer Hand in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnerfirmen.

    Experte fr komplette Altbadsanierungen

    Regionales Handwerk | 19

    Regionales Handwerk

  • Auch die Generation 50 Plus setzt vermehrt auf fit und schnJung, schn und t das ist das Ideal, was uns die Medien und die Werbung verkaufen wollen. Doch weit gefehlt, denn auch die Zielgruppe ber 50 wird zuneh-mend fr die Werbeindustrie in-teressant.Der Grund: Auch die Generation 50 Plus setzt verstrkt auf Sport, Ernhrung und interessiert sich an Gesundheitsthemen, um sich und ihren Krper jung zu halten. Die Zeiten lethargischer Alter sind vorbei, Sportarten wie Yoga oder auch Nordic Walking eig-nen sich fr alle Altersgruppen und ermglichen damit, auch bis ins hohe Alter, eine gewisse Agi-litt und Aktivitt. Gerade leichte Gymnastikbungen oder Trai-ningseinheiten im Fitnessstudio entlasten die Gelenke und str-ken die Muskeln daher sind sie besonders fr ltere Menschen geeignet.

    Auch Wellness-Angebote, welche speziell auf die Bedrfnisse lte-rer abgestimmt sind, liegen voll im Trend. Dabei muss es nicht immer um Anti-Aging-Program-me gehen, auch schlichte Er-holungs-Wochenenden knnen wahre Wunder wirken. Fit und schn im Alter - dabei spielt natrlich auch eine gesun-de und ausgewogene Ernhrung eine Rolle: Ebenso wie in jungen Jahren untersttzen Vitamine und Nhrstoffe die Vitalitt und sorgen fr ein kraftvolles Le-bensgefhl. Zudem wird das Im-munsystem gestrkt, die Anfllig-keit fr Krankheiten sinkt. Dabei nicht vergessen: viel trinken!Man kann also mit einigen leich-ten Gymnastikbungen und be-wusster Ernhrung auch ber 50 ohne teure Anti-Aging-Pillen und diverse Faltencremes ein vitales Lebensgefhl genieen.

    (Fot

    o: w

    ww

    .pix

    elio

    .de;

    Rai

    ner S

    turm

    )

    (Fot

    o: w

    ww

    .pix

    elio

    .de;

    kni

    psel

    ine)

    (Fot

    o: w

    ww

    .pix

    elio

    .de;

    S.G

    .S.)

    20 | Fit und gesund im Alter

    Fit und gesund im Alter

  • Fahrzeugbau Sonder-Aufbauten

    Unfall-Reparaturen fr LKW + PKW

    Autolackierung fr LKW + PKW

    Sandstrahlen

    Ladebhnen QualittsmanagementsystemDIN EN ISO 9001:2000 | Reg.Nr.: Q-06-14198

    Theiml GmbH Karosserie-Fachbetrieb

    Lechwehrstrae 15

    86368 Gersthofen

    Telefon (08 21) 49 13 96

    Telefax (08 21) 49 94 90

    [email protected]

    Sonntags im Sommer: Unzhlige Mnner kmmern sich liebevoll um ihr liebstes Kleinod. Da wer-den Felgen poliert, Sitze gesaugt und Armaturen blank geschrubbt - was sonst im Haushalt manch-mal eher leidige Arbeit ist, wird beim geliebten Auto gleich zum wohligen Erlebnis.

    Um den groben Schmutz der staubigen Straen weg zu be-kommen, gilt die erste Fahrt vor

    dem groen Reinemachen dem Weg in die Waschstrae. Vor Ort angekommen, knnen dort auch Radksten und Lack mit einem Hochdruckreiniger abgesprht werden. Auch die Unterboden-wsche ist eigentlich Pflicht, um hartnckigen Schmutz, der schnell zu Rost fhren kann, grndlich zu entfernen. Um Rost zu vermeiden gehrt auch der Lack gepflegt, das heit, tiefe Kratzer und andere Schden im

    Lack mssen vom Fachmann ver-schlossen werden. Doch auch die besten automatischen Wasch-straen erreichen nicht alles, deswegen sollten Trrahmen und die Kanten der Stostange mit einem Lappen per Hand ge-reinigt werden. Aber auch der richtige Reifendruck gehrt zur Autopflege. Ein elektronisches Reifendruckberwachsungssy-stem ermglicht es dem Fahrer, stets einen berblick ber den

    richtigen Reifendruck zu haben. Denn mit dem richtigen Druck erspart man sich Reifensch-den und vor allem Kraftstoff - was auch der Umwelt zu Gute kommt!

    Wenn das Auto dann wieder im Glanz des Sonnenlichts erstrahlt und das Besitzerherz frohlockt, dann kann es wieder los gehen auf der Strae - zumindest bis zum nchsten Waschtag.

    Es glnzt und funkelt im Sonnenlicht: Schnheitspflege fr das Auto

    (Foto: www.pixelio.de, Gabi Schoenemann) (Foto: www.pixelio.de, Hartmut910) (Foto: www.pixelio.de, Thorsten Freyer)

    Autopflege | 21

    Autopflege

  • Ganz im Zeichen von Lets Dance:2. Internationales Salsa Festival

    Brgerreporterin Nina Wieler: Vom 04.06. bis zum 06.06.2010 hat Augsburg wieder

    das Salsa Fieber gepackt, oder besser gesagt: Gersthofen.Bereits am Freitagabend ging das 2. Internationale Salsa-Festival Augsburg mit der Erffnungsfei-er im Grnen Kranz in Augsburg, Lechhausen los. Dort wurde sich schon einmal warm getanzt, die Tanzlehrer, die die kommenden zwei Tage Salsa-Unterricht geben sollten, wurden vorgestellt und die ersten Knstler begeisterten bereits mit tollen Shows. Bis nachts um 3 Uhr wurde dann noch gefeiert und getanzt.Samstagmorgen um 10 Uhr be-

    gannen die Workshops in der Stadthalle Gersthofen, wo auch der Rest des Salsa-Festivals statt-fand. Unterrichtet wurde man von Tanzlehrern und Stars aus aller Welt, wie Luis Vazquez, Me-lissa Fernandez aus den USA, Su-per Mario aus London oder Anita Petrovic aus der Schweiz.Alles was man von 10 bis 18 Uhr bei den zahlreichen Work-shops von Salsa HipHop ber Bachatango, Rueda de Casino, Mens und Ladies Styling, Shines bis hin zu Salsa Cubana gelernt hatte, konnte man ab 20:30 Uhr beim Gala-Abend im groen Saal in der Stadthalle Gersthofen an-wenden.Hhepunkt des Gala-Abends und des Festivals berhaupt war das

    internationale Showprogramm, bei dem Stars wie Salsanueva (Amandine & Julien) aus Fran-kreich, Tropical Swing (Heike & Gensil) aus sterreich, Linda & Rafael Ruiz aus Deutschland, Luis Vazquez & Melissa Fernandez aus den USA oder der Augsburger Tanzlehrer Ersin alias Salsatura unvergessliche Shows gezeigt haben. Ein paar Eindrcke habe ich versucht, mit meiner Kamera einzufangen. Die Fotos findet ihr in der Bildergalerie online.Nach der Show wurde weiter bis tief in die Nacht getanzt, der Schlaf kam zu kurz und am Sonn-tagmorgen um 11 Uhr gings wei-ter mit dem Tanzunterricht. Die besonders Ausdauernden hielten bis zum letzten Workshop durch,

    der um 19 Uhr endete. Den Abschluss des beraus gelun-genen Salsa-Festivals bildete die Goodbye-Party in Henrys Coffee World, von dem ich aber leider nichts berichten kann, da ich todmde und mit schmerzenden Fen (nicht nur vom Tanzen, sondern auch vom Aushelfen) zu Hause ins Bett gefallen bin.Fazit des Wochenendes: Ein tol-les Festival mit freundlichen, netten Knstlern, bei denen man viel gelernt hat und jede Menge Spa hatte. Vielen Dank an den Organisator Philippe Dossou. Nchstes Jahr unbedingt wieder!Weitere Infos unter www.sal-safestival-augsburg.de/index.html Zur Autorin: www.myhei-mat.de/profil/31652/

    Neben den Workshops waren auch atemberaubende und fesselnde Vorfhrungen von Profitnzern aus der ganzen Welt vertreten

    So hei und sexy kann tanzen sein. Hier mit Anita Petrovic (rechts)

    Eindrucksvolle Aufnahmen vom Warmtanzen beim Gala-Abend

    Verfhrerisch fhrten Tropical Swing ihre Darbietung vor

    Alle Stars des Abends versammelt auf der Bhne

    Kultur/Veranstaltungen

    22 | Kultur/Veranstaltungen

  • Sie haben die Mglichkeit das BAVARIA BUSINESS-CENTERkennen zu lernen - die Firmen im BBC stellen sich vor undalle Rumlichkeiten knnen besichtigt werden.

    Kurz- und Langzeitvermietung von:Bro-, Praxis-, Kanzlei-, Ausstellungs-, Seminar-, Event- und Lagerrume

    Parkstr. 14 86462 Langweid-ForetTel: [email protected]

    Einweihungsgottesdienst Kurse, Workshops, Vortrge, Einlagen und Prsentation der im CENTER vorhandenen Firmen Essen Trinken Kaffee - Kuchen

    Programm:

    Bei Fragen wenden Sie sich einfach an unser Team

    zur Hausmesse und Einweihungsfeier desBAVARIA BUSINESS-CENTERS (BBC)

    Einladung

    Samstag 26. Juni 2010

    Tapfer bis zum Schluss:Wetterfeste Blasharmoniker erfreuen mit Serenade

    Brgerreporter Gerhard Fritsch: Bei der diesjh-rigen Serenade der Blasharmoniker im

    Nogentpark hatten die Musiker mit zwei Widrigkeiten zu kmp-fen. Ein dunkler Himmel drohte und die abendliche Fernsehber-tragung des Schlagerspiels Ba-yern Mnchen gegen Inter Mai-land. Um den Fuballfreunden Rechnung zu tragen, versprach Vorstand Andreas Landau etwas zgiger zu spielen - was Bayern Mnchen aber letztlich auch nicht half.

    Die Serenade bot mit seinen Mu-sikstcken einen kleinen Ausflug in die Hhen anspruchsvoller Blasmusik. Die ca. 150 Zuh-rer dankten mit viel Beifall und harrten auch bei einsetzendem Regen tapfer aus. Dirigent Ulrich Fischer freute sich und lie sich zu Zugaben

    berreden. In einem Interview vor Beginn zeigte er sich zufrie-den ber die Arbeit des neuen Vorstandes, dem er nicht mehr angehrt. Ich habe jetzt mehr Zeit fr die musikalischen Belan-ge meines Orchesters wie z. B. das Zusammenstellen neuer Ar-rangements, erzhlte Fischer.

    Natrlich wrde sich der Dirigent der auf nationalen und interna-tionalen Bhnen erfolgreichen Blasharmonikern auch ber fi-nanzielle Untersttzung durch Sponsoren freuen.

    In gekonnter Weise moderier-te Walter Hochmuth das Pro-gramm. Die Serenade unterstrich einmal mehr das Knnen der Musiker. Man darf sich auf das Jahreskonzert am 27.11.2010 in der Stadthalle Gersthofen freuen. Zum Autor: www.myheimat.de/profil/290/ Ob Gro oder Klein: Alle Zuhrer waren am Ende total begeistert und

    kamen voll auf ihre Kosten

    Dirigent Ulrich Fischer bescherte mit der Serenade den Zuhrern ein unglaubliches Erlebnis

    Kultur/Veranstaltungen

    Kultur/Veranstaltungen | 23

  • Bildervortrag ber 40 Jahre Stdte-partnerschaft Nogent - Gersthofen

    Brgerreporter Michael Fendt: Am 29. Juni 2010 veranstaltet der Nogent-Verein in

    Gersthofen einen Bildervortrag ber die Feierlichkeiten anlss-lich der 40-jhrigen Stdtepart-nerschaft mit Nogent-sur-Oise.

    Die Veranstaltung findet in Gerst-hofen im Pfarrheim Oscar Rome-ro um 19 Uhr statt. Der Eintritt betrgt fr Erwachsene 3 EUR fr Jugendliche und Studenten

    2 EUR. In der Pause werden Ba-guettes und Getrnke verkauft. Der Erls dieser Veranstaltung wird fr die Innenrenovierung der St. Jakobkirche in Gersthofen gespendet. Zum Autor: www.my-heimat.de/profil/5330/

    Wann: 29. Juni, 19 Uhr

    Wo: Pfarrzentrum Oscar Rome-ro, Gersthofen

    Termin:

    Bildervortrag ber die Feierlichkeiten anlsslich der 40-jhrigen Std-tepartnerschaft mit Nogent-sur-Oise

    We are the champions:Winners-Party des Stadtsportfestes

    Brgerreporterin Dagmar Walter: Um die diesjh-rigen Sieger des Stadtsportfestes

    gebhrend zu feiern, ldt die Stadt Gersthofen alle Brger und Brgerinnen ins Cafe BBISS ein. Den richtigen Sound hierzu lie-fert die Showband High Five und die richtige Stimmung bringt ihr mit - dann wird dieser Abend unvergesslich!Als Zusatztipp: Bereits von 10.00 - 13.00 Uhr

    findet auf dem Rathausplatz in Gersthofen das Bierkistenstapeln statt. Zur Autorin: www.myhei-mat.de/profil/1112/

    Wann: Am Samstag, den 03. Juli 2010

    Beginn ist um 19.00 Uhr

    Wo: Im Cafe BBISS in Gersthofen

    Termin der Winners-Party

    Die Showband High Five ist fr die musikalische Umrahmung der Fei-er zustndig

    Freitag, 25. Juni

    freiTAGs liveRocken vor der Sommerpause mit Kill Me (Band des Jah-res!!!), Fear A Knifesedge und Facing The Swarm Thought (Metal/Hardcore). | Jugend-zentrum freiTAGs, Gersthofen | 20:00

    Samstag, 26. Juni

    Nur fr MdelsSelbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs fr Mdchen mit unserer Trainerin Regina Daxbacher. | Jugendzen-trum freiTAGs, Gersthofen

    30 Jahre Kindergarten GablingenVeranstalter: Katholische Pfarrei St.-Martin Gablingen | Kindergarten St. Martin, Gablingen | 10:00

    Tag der offenen Tr Sing- und Musikschule Gersthofen Quellenstrae 7Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tr Sing- und Musikschule GersthofenQuellenstrae 7, Samstag 26. Juni 2010, 11- 15 Uhr, Frherzie-hungsschnupperkurse (bitte vorher anmelden 494930)12 Uhr Lehrervorstellen im Saal der Musikschule, ab 11 Uhr

    Instrumente ausprobieren, informieren ber den Unter-richt, Gesprche mit Lehrern, zwischendurch Kaffeepause, ganz unverbindlich alles anschauen, informieren ber Ensembles, Ballett, Bands, Orchester.....das RICHTIGE Instrument finden! Rckfragen im Bro der Musikschule 0821/494930 Frau Bereth Mo/Mi/Do 12-16 Uhr oder Musikschulleiter Robert Kraus Do 9-12 Uhr | Musikschule/Ballettsaal, Quellenstr. 7, Gersthofen | 11:00

    Beach-Boccia in der Ger-friedswelleEin Spiel fr jeden der Spa haben will ist sicher das Beach-Boccia. Mit der Dabei-sein-ist-alles-Karte auf der Rckseite der Broschre zum Stadtsportfest knnt ihr drei absolvierte Disziplinen gegen eine Eintrittskarte der Gerfriedswelle tauschen. Nhere Infos erhaltet ihr im Kulturamt bei Frau Walter, Tel. 2491-524 | Beach-Volley-ball-Feld in der Gerfriedswel-le, Gersthofen | 14:00

    JohannisfeuerVeranstalter: Obst- & Gar-tenbauverein Ltzelburg | , Gablingen | 18:30

    Swing im ParkUnter diesem Motto veran-stalten die Schwbischen Musikanten eine Serenade im Stadtpark Gersthofen. Die Bhne des Heckentheaters, mit ihrem besonderen Ambiente, ist geradezu geschaffen fr solch einen Auftritt an einem lauen Sommerabend. Schlager, Big-Band Sound und ganz besonders der Swing, werden an diesem Abend das Programm der Schwbischen Musikanten bestimmen. Da die Schwbischen Musi-kanten in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag feiern, haben sie am Ende des musika-lischen Programms, fr ihre Besucher ein kleines Feuerwerk vorgesehen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. | Heckentheater, Gersthofen | 19:30 - 22:00

    Sonntag, 27. Juni

    Weiwurstfrhstck mit MusikFr die musikalische Umrah-mung sorgt der junge Gersthofer Popsnger Danny Keen. Bei leckerer Brotzeit und beliebten Melodien wird Kulturreferent Helmut Gieber auch die Highlights der nchsten Saison vorstellen und freut sich auf interessante Gesprche mit den Stadthallenbesuchern. Unter

    allen Gsten der Veranstaltung werden viermal zwei Freikarten fr Kabarett bis Musical verlost. Ein Paar Weiwrste mit Senf und Breze gibt es fr nur 2,50 Euro. Theaterabonnenten der Stadthalle Gersthofen knnen an diesem Sonntag gratis frh-stcken. Weibier und andere Getrnke schenkt das Team vom Gasthof Zum Strasser aus. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im oberen Foyer der Stadthalle statt. | Stadtpark hinter der Stadthalle, Gersthofen | 10:00

    Montag, 28. Juni

    Gersthofer FuballabzeichenSpa und Gaudi werden hier gro geschrieben! Herzlich ein-geladen sind alle Dribbelknstler, Ballzauberer, Elferknige und Flankengeber um sich bei lu-stigen Aktionen zu messen! Mit der Dabei-sein-ist-alles-Karte auf der Rckseite der Broschre zum Stadtsportfest knnt ihr drei ab-solvierte Disziplinen gegen eine Eintrittskarte der Gerfriedswelle tauschen. Nhere Infos erhaltet ihr im Kulturamt bei Frau Walter, Tel. 2491-524 | Sportanlage CSC Batzenhofen, | 18:00

    Tischtennis fr Jedermann/-frauKomm vorbei zum groen Hobbyturnier der Freizeit-

    sportler. Zum Zweiten Mal seid ihr unter euch und msst keinen Punkt an Vereinssport-ler abgeben. | Turnhalle der Goetheschule, Alpenstr. 2, Gersthofen | 19:30

    Dienstag, 29. Juni

    GartenfestAusweichtermin, wenn das Wetter am 13.6. schlecht warVeranstalter: FFW Edenbergen Edenberger Sportplatz | Sport-platz, Gersthofen | 14:30

    Inline-Skating-Kurse der Abteilung Alpin des TSV GersthofenErforderlich sind neben Inline-Skates noch ein komplette Schutzausrstung (Helm, Handgelenkschtzer, Elllen-bogen- und Knieschoner). Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings nur fr Mitglieder des TSV Gersthofen mglich. | Festplatz, Gersthofen | 18:00 - 19:00

    Bildervortrag ber 40 Jahre Stdtepartnerschaft Nogent - GersthofenDer Erls dieser Veranstaltung wird fr die Innenrenovierung der St. Jakobkirche in Gerstho-fen gespendet. | Pfarrzentrum Oscar Romero, Gersthofen | 19:00

    Jahreshauptversammlung des Bayern-Fanclubs Red-White Glammhogga | Siedlerhof, Gablingen | 19:30

    Donnerstag, 1. Juli

    Nordic-Walking der Abteilung Alpin des TSV GersthofenJeden Donnerstag finden wieder die beliebten Nordic-Walking-Kurse der Abteilung Alpin des TSV Gersthofen in den Lechauen statt. Info: Heidrun Braun 0821/493529 oder Karin Alt 0821/499370. | Park-platz TSV-Turnhalle, Gersthofen | 19:00 - 20:00

    Die Alpin-Fitnesstreff | Turnhallen, Gersthofen | 20:00

    Samstag, 3. Juli

    Boule-Spiel am kleinen Rat-hausplatzKEINE ruhige Kugel sollen Sie schieben, wenn Sie am 03.07.2010 auf dem Rathausplatz vorbei-schauen. Der Zeitvertreib aus Frankreich hat mittlerweile auch in Deutschland viele Anhnger gefunden. Der Nogent-Verein ldt Sie deshalb von 09.00-15.00 Uhr ein, das Spiel mit den kleinen Ku-geln einmal auszuprobieren und gleichzeitig beim Stadtsportfest zu punkten. | Kleiner und gro-er Rathausplatz, Gersthofen | 09:00

    Alle Termine Ihrer Heimat auf einen BlickTragen Sie Ihre Termine fr den nchsten Monat auf www.myheimat.de ein

    24 | Kultur/Veranstaltungen

  • Wenn das Gehrnachgelassen hat, hilft Ihnen

    Sicherheit in bewegten ZeitenAllianz BrogemeinschaftMichael Paula und Andreas KochBrahmsstrae 25, 86368 GersthofenTelefon: 0821/494011, Telefax: 0821-494014E-Mail: [email protected], [email protected]

    ffnungszeiten:Mo. - Do.: 8.30 - 12.00 und 14.00 - 17.00 UhrFr.: 08.30 - 12.00 Uhr und nach Vereinbarung

    Bierkistenstapeln beim Stadt-sportfestBierkistenstapeln hrt sich leicht an und wird aber ab der 5. Kiste zu einem wackeligen Unterfangen. Fachmnnisch gesichert durch den Deutschen Alpenverein knnen sie hir ihr Balancegefhl und ihre Koor-dination auf die Probe stellen. | Rathausplatz, Gersthofen | 10:00

    Treppenlauf im BallonmuseumSchon traditionell aber immer wieder eine Herausforderung - der Treppenlauf im alten Turm des Ballonmuseums. Diese Treppen haben ihre Tcken - doch umso grer ist der Reiz sie zu bezwingen. | Ballonmuseum Gersthofen, Gersthofen | 10:30

    Winners-Party des Stadtsport-festesUm die diesjhrigen Sieger des Stadtsportfestes gebhrend zu feiern ldt die Stadt Gersthofen alle Brger und Brgerinnen ins Cafe BBISS ein. Den richtigen Sound hierzu liefert die Showband High Five und die richtige Stimmung bringt ihr mit - dann wird dieser Abend unvergesslich! | Cafe BBISS, Gersthofen | 19:00

    Sonntag, 4. Juli

    Traditionelle Waldmesse der Chorgemeinschaft GersthofenAb 9.30 Uhr unterhlt die Stadtkapelle Gersthofen und der Chor mit frhlichenWeisen. Beginn der Messe ist um 10.00 Uhr. Da die Stadtkapel-le seit der erstenWaldmesse mitmacht, freut es uns jedes Jahr sie dabei zu haben. | Peterhof, Gersthofen | 09:30

    Dienstag, 6. Juli

    Inline-Skating-Kurse der Abtei-lung Alpin des TSV GersthofenErforderlich sind neben Inline-Skates noch ein komplette Schutzausrstung (Helm, Hand-gelenkschtzer, Elllenbogen- und Knieschoner). Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings nur fr Mitglieder des TSV Gersthofen mglich. | Festplatz, Gersthofen | 18:00 - 19:00

    Donnerstag, 8. Juli

    Nordic-Walking der Abteilung Alpin des TSV GersthofenJeden Donnerstag finden wieder die beliebten Nordic-Walking-Kurse der Abteilung Alpin des TSV Gersthofen in den Lechauen statt. Info: Heidrun Braun 0821/493529 oder Karin Alt 0821/499370. | Parkplatz TSV-Turnhalle, Gersthofen | 19:00 - 20:00

    Die Alpin-Fitnesstreff | Turnhallen, Gersthofen | 20:00

    Samstag, 10. Juli

    Siedler-GartenfestVeranstalter: Adalbert-Stifter-Siedlung e.V. | Adalbert-Stifter-Siedlung, Gersthofen | 15:00

    Dienstag, 13. Juli

    Inline-Skating-Kurse der Abtei-lung Alpin des TSV GersthofenErforderlich sind neben Inline-Skates noch ein komplette Schutzausrstung (Helm, Handgelenkschtzer, Elllenbo-gen- und Knieschoner). Die Teil-nahme ist kostenlos, allerdings nur fr Mitglieder des TSV Gersthofen mglich. | Festplatz, Gersthofen | 18:00 - 19:00

    Mittwoch, 14. Juli

    Stillgruppe MilchzeitAm Mittwoch trifft sich wieder die Stillgruppe MilchzeitDiesmal zum gemtlichem Stillcafe. Unkostenbeitrag 6 Euro incl. GetrnkeInfo unter www.stillgruppe-milchzeit-gersthofen.de oder bei Nicole Pilz ,Still-und Laktationsberaterin IBCLC Tel.0821/496635 | Pfarrzentrum Oskar Romero, Gersthofen | 09:30

    Donnerstag, 15. Juli

    Nordic-Walking der Abteilung Alpin des TSV GersthofenJeden Donnerstag finden wie-der die beliebten Nordic-Wal-king-Kurse der Abteilung Alpin des TSV Gersthofen in den Lechauen statt. Info: Heidrun Braun 0821/493529 oder Karin Alt 0821/499370. | Parkplatz TSV-Turnhalle, Gersthofen | 19:00 - 20:00

    Die Alpin-Fitnesstreff | Turnhallen, Gersthofen | 20:00

    Sonntag, 18. Juli

    PfarrfestVeranstalter: Pfarreienge-meinschaft Gersthofen | Pfarrzentrum Oscar Romero , Gersthofen | 22:00

    Dienstag, 20. Juli

    Inline-Skating-Kurse der Abtei-lung Alpin des TSV GersthofenErforderlich sind neben Inline-Skates noch ein komplette Schutzausrstung (Helm, Handgelenkschtzer, Elllenbo-gen- und Knieschoner). Die Teil-nahme ist kostenlos, allerdings nur fr Mitglieder des TSV Gersthofen mglich. | Festplatz, Gersthofen | 18:00 - 19:00

    Donnerstag, 22. Juli

    Nordic-Walking der Abteilung Alpin des TSV GersthofenJeden Donnerstag finden wie-der die beliebten Nordic-Wal-king-Kurse der Abteilung Alpin des TSV Gersthofen in den Lechauen statt. Info: Heidrun Braun 0821/493529 oder Karin Alt 0821/499370. | Parkplatz TSV-Turnhalle, Gersthofen | 19:00 - 20:00

    Die Alpin-Fitnesstreff | Turnhallen, Gersthofen | 20:00

    Dauerhafte Termine- 38. Stadtsportfest GersthofenFr sechs Wochen finden in ganz Gersthofen die tollsten Wettbewerbe statt, bei denen sich nicht nur Sportler sportlich messen knnen.bis zum 03.07.2010- Ausstellung: Der Rote BaronManfred von Richthofen - Ein Jagdflieger des Ersten WeltkriegesBallonmuseum Gersthofenbis zum 22.08.2010

    Freitag, 23. Juli

    BrgerfestVeranstalter: Gewerbeverband Gersthofen | Innenstadt, Gersthofen

    SommerfestEingeladen sind alle Lehrer und Schler des PKG, Ehemalige und Freunde der Schule . | Paul-Klee-Gymnasium, Gersthofen | 19:00

    SV Gablingen 75 Jahre Vereins-jubilumDer SV Gablingen feiert in diesem Jahr sein 75.jhriges Grndungsfest. Dieses Jubil-um wird mit einer Festwoche vom 23.-25.07.2010 gefeiert. Am Freitag, 23.07. wird das Jubil-umswochenende durch den 1. Brgermeister Karl Hrmann im Festzelt erffnet. Einzug der Vereine und Stimmung mit dem Musikverein Gablingen. | Festwiese, Gablingen | 19:30

    Klingendes GersthofenVeranstalter: Stadt Gersthofen | Gersthofen, Rathausplatz, Gersthofen | 19:30

    Samstag, 24. Juli

    SV Gablingen: 75-jhriges VereinsjubilumSenioren- und Kindernach-mittag. Am Abend Super Stimmung mit der Partyband Surprise. | Festwiese, Gablingen

    Dance Center No1 prsentiert: Ballett (and more) im Park | Parktheater im Kurhaus Gg-gingen, Augsburg | 13:30

    Sonntag, 25. Juli

    SV Gablingen: 75-jhriges VereinsjubilumFestausklang mit einem Brilliant-Feuerwerk | Festwiese, Gablingen

    Dienstag, 27. Juli

    Inline-Skating-Kurse der Abtei-lung Alpin des TSV Gersthofen | Festplatz, Gersthofen | 18:00 - 19:00

    Donnerstag, 29. Juli

    Nordic-Walking der Abteilung Alpin des TSV GersthofenJeden Donnerstag finden wieder die beliebten Nordic-Walking-Kurse der Abteilung Alpin des TSV Gersthofen in den Lechauen statt. Info: Heidrun Braun 0821/493529 oder Karin Alt 0821/499370. | Parkplatz TSV-Turnhalle, Gerst-hofen | 19:00 - 20:00

    Die Alpin-Fitnesstreff | Turnhallen, Gersthofen | 20:00

    Sonntag, 1. August

    GartenfestVeranstalter: Musikverein Batzenhofen | Musikheim, Gersthofen

    Kultur/Veranstaltungen

    Kultur/Veranstaltungen | 25

  • Am 08. August schon was vor?Kommt zum myheimat-Thermen-Tag ins Titania nach Neus!Der myheimat-Thermentag geht dieses Jahr in die dritte Runde! Nach der berwltigenden Re-sonanz der letzten beiden Jahre bieten wir euch auch 2010 als Dankeschn fr eure treue Le-serschaft in Zusammenarbeit mit der Titania-Therme ein beson-ders tolles Angebot: Statt 17,00 Euro fr eine Tageskarte zahlen Erwachsene nur 10,00 Euro, Kin-der zahlen fr eine Tageskarte statt 12,00 Euro nur 6,00 Euro. Was ihr dafr tun msst? Einfach den Coupon auf dieser Seite oder auf dem Titelblatt ausschneiden, ins Titania mitbringen und an der Kasse vorlegen.

    Kommt also am 08. August ins Titania nach Neus, ein Besuch lohnt sich auf alle Flle. Euch er-

    wartet eine tolle Thermenland-schaft, in der ihr auf rund 1.000 Quadratmetern sowohl Spiel und Spa als auch Erholung be-kommt.Darber hinaus ist ein myhei-mat-Team vor Ort, dass euch den ganzen Tag ein buntes Pro-gramm mit vielen Attraktionen bieten wird.

    >> WeitereInformationen zumThermen-Tag und jedeMenge Bilder und Videos aus den letzten Jahren findet ihr auf www.myheimat.de/thermentag.Adresse:Titania-Therme, Birkenalle 1, 86356 Neus

    Warum also wegfahren, wenn man auch daheim jede Menge Sommer, Sonne und Strandfee-ling haben kann? Wir garantie-ren euch einen tollen Tag mit garantiert jeder Menge Spa!

    www.industriepark-gersthofen.de

    Industriepark Gersthofen Der Standort mit Kompetenzund Zukunft

    I N V I S TA

    Kultur/Veranstaltungen

    26 | Kultur/Veranstaltungen

  • Blumen, Tiere, Sonnenuntergnge, wit-zige Situationen, beeindruckende An-sichten sind gefragt. Verffentlicht eure schnsten Fotos von Reisen oder Ausfl-gen auf www.myheimat.de/gersthofen. Wir stellen jeden Monat eine Fotoseite von Lesern fr Lesern im Magazin zu-sammen. (Foto: Jasmin Ullrich)

    Fotoseite

    Die Biergartensaison hat begonnen und wir suchen eure Tipps rund ums The-ma Biergarten. Wo geht ihr gerne hin? Schreibt eure Empfehlung auf www.myheimat.de/gersthofen. Die schnsten Empfehlungen stellen wir in unserer Fe-rienausgabe vor. (Foto: Wolfgang Brugger)

    Biergrten

    Da der nchste gersthofer eine Ferien-ausgabe ist, sind wir auf der Suche nach zahlreichen Ausflugstipps. Erzhlt uns, was man alles in Gersthofen und Um-gebung unternehmen kann. Berichtet uns von interessanten Fahrradstrecken, Wanderrouten und vielem mehr - wie immer auf www.myheimat.de/gerstho-fen (Foto: Katja Woidtke)

    Ausflugsziele

    Der Kinotipp des Monats

    Kartenreservierung unter 01805 / 24 63 62 99 (EUR 0,14 pro Min. aus dem dt. Festnetz, max. EUR 0,42 Min. aus dem dt. Mobilfunknetz) und online auf www.cinemaxx.de Cinemaxx augsburg Willy-brandt-Platz 2

    Cinemaxx augsburg verlost 4 x 2 FreikartenBeantworten Sie einfach folgende Frage:

    Wie heit die Hauptfigur?

    sonderveranstaltungen Juli

    Travelmaxx Kurzurlaub im Kino: Hurtigruten 07.07.2010, 18.30 Uhr

    Youngstars: Twilight Triple 10.07.2010, ab 12.00 Uhr

    simply the best by artmaxx: micmacs - uns gehrt Paris!21.07.2010, 20.00 Uhr

    Cinemaxx for Kids: Toy story 3D25.07.2010, ab 14.00 Uhr

    mnnerabend: inception28.07.2010, 20.00 Uhr

    Machen Sie mit, es lohnt sich! Einsendeschluss ist der: 17. Juli 2010. Bitte senden Sie Ihre Antwort an: mh bayern, Kennwort CinemaxX im gersthofer, Werderstrae 2, 86159 Augsburg oder per E-Mail an: [email protected]

    Cinemaxx augsburg Willy-brandt-Platz 2

    Platzhalter Filmplakat

    Fr immer Shrek in MaxXimum 3D, Filmstart: 30.06.2010

    SHREK ist also ein gefeierter Held, Vater und gezhmter Familienmann und statt wie blich die Dorfbewohner zu verschrecken, signiert SHREK bereitwillig die Forken seiner Fans. Das wird ihm natrlich auf Dauer viiiel zu langweilig und er gert in eine tiefe Persnlichkeitskrise.Als er einen Pakt mit dem Geschftsmann Rumpelstilz-chen unterschreibt, verspricht dieser ihm darin, dass bald wieder mehr Action in sein Leben kommt. Der fiese Zwerg legt den Oger rein und befrdert ihn in eine Parallelwelt

    in der SHREK und seine Freunde von finsteren Gestalten gejagt werden. Und schlimmer noch: in dieser Phantasiewelt hat er FIONA niemals kennengelernt und zu allem bel ist das Rumpelstilzchen auch noch der Knig und sein rgster Feind

    FR DIE NCHSTE AUSGABE

    DIE NCHSTE AUSGABE ERSCHEINT AM 30.07.2010Anzeigen- und Redaktionsschluss ist am: Mittwoch, den 21.07.2010

    Aus all Ihren Beitrgen entsteht ein authentisches Bild Ihrer Stadt. Erleben Sie es jeden Tag online auf myheimat.de oder hier im Magazin.

  • Telefon: 08 21 / 47 22 22Telefax: 08 21 / 47 22 21

    Wernher-von-Braun-Str. 386368 Gersthofen

    [email protected]

    Kein Pool, keine Poolboys.

    Eberle Garten- und Poolbau GmbH

    Anz_AJ_210x297_LY04_K01.indd 1 14.06.2010 10:24:25 Uhr